Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
muff

Feedback, Kritik und Fragen - Es wird sportlich - Das SG-Olympiaevent 2014

Recommended Posts

So jetzt denk mal über unser geblubber nach "basb" du erfolgreicher Spieler, das ich nicht lache :D Aber nun gut. Du bist hier definivit der einzige der das Vollpacken der Warteschlange für sinnvoll befindet. Merkste was? :D

Aber hier gehts ja nicht um Warteschlangen sonder darum, dass es keine Patronen für die Ausbildungen der Warteschlange gibt. Höhö :lol:

Find ich zwar grundlegend nicht sooo richtig, aber bei so massivem Geweine von deiner Seite um so besser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach ja, ich liebe solche Foren :lol: . Wenn ich mir vorstellen, dass sich die Leute im real life auch so benehmen, ist das einfach nur zum wegschmeißen… da ist jemand, der eine andere Meinung hat als ich und meine Meinung einfach nicht annehmen will – dann muss ich den einfach mal beleidigen :lol:

Aber jetzt mal ganz ehrlich. Klar kann ich es verstehen, dass ihr es nicht gut findet, wenn ihr die Patronen für die Warteschlange nicht wieder bekommt und natürlich hat diese Warteschlange auch ihren Sinn. Unikat hat aber so entschieden, dass es diese Patronen nicht wieder gibt und ihr werdet sie nur vom Gegenteil überzeugen können, wenn ihr hier konstruktive Kritik äußert (auch wenn ich nicht glaube, dass das jetzt noch was bringt). Beleidigungen helfen aber bestimmt nicht!!!

Großes Lob an unikat, dass ihr euch mit der Ausbildung mal wieder was Neues habt einfallen lassen :good:

bearbeitet von Xipe Totec

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das alles auch äußerst unglücklich gelöst. Der persönliche Weg, wie man seinen Soldaten skillt, sollte durch Truppen-Events nicht beeinflusst werden. Ebenso das Verbraten der Patronen durch Einreihen in die Warteschlange, sollte jedem selbst überlassen sein. Sich den Gegebenheiten gefälligst anzupassen kann hier echt kein Argument sein - zumal es noch nie bei Schulterglatze der Fall war einfach mal ein paar Ausbildungen, die nur für ein Event sind - in einem Monat also keine Rolle mehr spielen - zu starten.

Bei mir endet heute eine Ausbildung und die nächste die ich ohne Event einreihen würde, dauert mal eben >6 Tage. Nun habe ich die Wahl zwischen Skill-Stillstand oder aber auf einen relativ großen Rückstand, innerhalb der Truppe, was die Meter im Truppen-Event angeht. ... Auch hier kann ich nur wieder mein Lieblingsthema vorbringen: Truppen die viele Zombie-Accounts unterhalten, haben hier abermals einen Vorteil. Einfach schon weil die Zombies ausschließlich für die Truppe und deren Wohl existieren. Da laufen nämlich keine Soldatenausbildungen. ... Und wenn ich den Satz "Wie viel die einzelnen Stufen kosten und wie lange sie dauern wird von uns nicht verraten." in der Erklärung zum Event lese, hoffe ich das ihr bei der Dauer nicht übertrieben habt und uns nicht eine ganze Woche Sprungausbildung leveln lasst - auf Kosten des Einzelspielers.

Auch ist die Ingame-Informationspolitik was dieses Event angeht, mehr als dürftig. Man ist gezwungen hier im Board alles en detail nachzulesen und versteht dabei nur die Hälfte, weil für uns User wichtige Fragen offen bleiben. Dabei wühlt man sich dann durch einen Thread wie diesem, und ist nur noch genervt von dem eigentlich echt dufftem Event. Schade!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal eine andere Frage - auch auf die Gefahr hin dass ich´s in der Diskussion irgendwo überlesen hab´:

Was passiert mit den KK-Patronen, die einige Kameraden von mir noch übrig haben weil sie nicht rechtzeitig

verbraucht werden konnten??? Bin da in der Truppe vorhin gefragt worden.

MkG,

M.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Du bist hier definivit der einzige der das Vollpacken der Warteschlange für sinnvoll befindet. Merkste was? :D

Ist er nicht. Da gibts eine ganze Reihe Leute, die das genauso sieht wie BasB (und ich übrigens), die nur nicht hier ins Forum kommen und schreiben, weil sich hier sowieso null-komma-null Verantwortliche äußern und mal einen konstruktiven Austausch in Angriff nehmen, der vllt eine gute Lösung herbeiführen würde.

Aber es gibt auch Leute aus deinen eigenen Reihen, die das hier mehr als bescheiden finden.

____________________________-

Und allgemein gesehen sollten es alle Gegenredner vllt mal etwas weniger subjektiv betrachen... und dafür etwas mehr mit Weitsicht.

Der Punkt an der Sache ist, dass alle die ihr Geld in Items anlegen ganz genau wissen, was sie dabei gewinnen und verlieren. Gewinn an Sicherheit und Rücklagen und Verlust von 40%.

Die Leute, die Warteschleifen angelegt haben, wussten NICHT, dass es so ein Event geben würde (welches in diesen Voraussetzungen das erste seiner Art ist... diese "Eventualität" konnte man also unmöglich einkalkulieren) und dass sie deshalb eine Warteschleife lieber sein lassen sollten.

D.h. 'selbst schuld' ist ein wenig dürftig als Argument dafür, dass man es nicht ahnen konnte und jetzt u.U. weitreichend Patronen verliert und auch die 22k Credits für die Verkürzungen nicht wiederkriegt.

Und wie MacGowan bereits sagte... wer hier wie spielt ist bisher jedem selbst überlassen worden und das ist auch gut so. Es kann aber nun nicht sein, dass die Leute, die sich für Variante A entschieden haben, besser dran sind als die, die sich für Variante B entschieden haben.

Eben vor allem aus dem Grund, weil die Variante-B-Nutzer nicht wussten, dass ihnen das mal auf die Füße fallen wird.

Und das geht nicht.

PS: Und bitte (!!!!) hört auf zu streiten, wer hier ein Kellerkind ist und wers drauf hat oder sonstwas... das ist n ernst gemeintes Thema und wenn wir uns hier wie Straßenraudis benehmen, wird das Thema direkt abgehakt da oben (wenns nicht eh schon so ist)... :/

bearbeitet von Lady

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wie MacGowan bereits sagte... wer hier wie spielt ist bisher jedem selbst überlassen worden und das ist auch gut so. Es kann aber nun nicht sein, dass die Leute, die sich für Variante A entschieden haben, besser dran sind als die, die sich für Variante B entschieden haben.

Eben vor allem aus dem Grund, weil die Variante-B-Nutzer nicht wussten, dass ihnen das mal auf die Füße fallen wird.

Und das geht nicht.

Und stattdessen wollt ihr jetzt was? Sämtliche Ausbildungskosten zurückerstattet haben UND die Patroneneinsätze? Und am Besten noch TA starten bis zum Abwinken? Hört sich wirklich großartig an. Ich habe wirklich Verständnis für die "Spielweise", die an den Tag gelegt wird. Für die Forderung als solche aber nicht.

Du hast es gut erfasst, Lady, wir wissen,w ass wir durchs "Geld saven" verlieren. Nämlich 40% unserer Credits. Was verlierst du jetzt, wenn du sämtliche Ausbildungen mal mir nichts, dir nichts abbrechen kannst, und alles zurück bekommst? Korrekt, nichts. Du hast den Nachteil frei gewählt, jetzt leb doch bitte auch damit, dass du ihn HAST.

bearbeitet von Fetti666

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ich will sie ja gar nicht abbrechen! That's the point.

Ich habe Seiten weiter vorne schonma darüber geschrieben (da hats nur noch keinen von euch gejuckt :P) und bereits geschrieben, dass es besser wäre, man könnte unter "Event" diese Ausbildungen separat ausbilden oder man könnte seine aktuellen Ausbildungen pausieren.

Ich hab es nämlich kommen sehen, dass der Rest irgendwann anspringt und es dann unfair findet, dass manche Leute plötzlich Unmengen freier Credits zur Verwendung auf der Hand haben

Ich finde, was investiert wurde, sollte so bleiben. Wer sich entschieden hat, 3 Wachausbildungen zu klicken, sollte daraus jetzt keine TA machen können, weil er plötzlich genug Kohle auf einmal hatte, die er vorher so vllt nicht hatte oder was ihm vorher schlauer erschien mit anderen Ausbildungen. Genauso finde ich aber auch, dass niemand eingesetzte Patronen verlieren sollte oder Zeit oder Verkürzungs-Credits.

Ich möchte keinen Vor- und Nachteil für niemanden!

Deshalb finde ich auch abbrechen mit 100% Credits zurück total schlecht!

edit: ich habe den Nachteil NICHT frei gewählt... weil es den überhaupt nicht als Wahl gab!!! Es war nicht bekannt, dass so etwas passiert!

Hier hat niemand einen Nachteil gewählt... das ist ja das Problem!

Patronen für Warteschleifen einsetzen ist kein Nachteil - der Nachteil ist jetzt, dass die Patronen für den Poppes sind und wenn du danach wieder einreihen willst, zahlst du erneut Patronen.

Gewählt hat das gar niemand... ich kann nichts wählen, was ich überhaupt nicht weiß! oO

bearbeitet von Lady

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal eine andere Frage - auch auf die Gefahr hin dass ich´s in der Diskussion irgendwo überlesen hab´:

Was passiert mit den KK-Patronen, die einige Kameraden von mir noch übrig haben weil sie nicht rechtzeitig

verbraucht werden konnten??? Bin da in der Truppe vorhin gefragt worden.

MkG,

M.

Die sind verloren. Sowohl die Munitionclips, als auch die schon angesammelte KK-Mun. Bis heute 0900 lief das Biathlon-Event, bei dem diese KK-Mun gebraucht wurde. Event zu Ende, nicht verbrauchte KK-Mun weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast FlintenUschi

Langsam erkenne ich Problematik etwas besser. Folgendes Szenario:

Truppe A hat X Spieler mit Warteschleifen. Ist im Manöver und Event unter gleichen Voraussetzungen weit überlegen. (Info durch dieses Forum)

Truppe B hat wenige oder keine Spieler/innen mit Warteschleife. Durch die Warteschleifen und dadurch entstandenen, internen Problemen von Truppe A ergibt sich ein Vorteil im Event.

Warum sollte sich Truppe B die Axt ins Bein hauen und fürs Anliegen von Truppe A stimmen? Freundschaften innerhalb des Spiels schön und gut. Im Event kämpft jeder für sich selbst.

Ist die Sichtweise für dieses Browsergame zu drastisch? Stelle mir die Frage, warum soll ich meinen "Feinden im Event" helfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mahlzeit,

Hätte da mal wieder eine Frage, die "nur so halbhart" beantwortet wird aber für die Truppe nicht so ganz unwichtig ist !!!

Wird die Meterzahl beim Truppenevent vor jedem Dienststarten neu berechnet? (Sprich der Multiplikator SOFORT eingerechnet?).

Mir ist durchaus bewusst, dass es eigentlich nur so Sinn macht, aber dann macht das Beispiel / Beispielrechnung in der Eventankündigung (laufende Nummer 6) so überhaupt keinen Sinn... Da wird es nämlich in Gänze am Ende berechnet - Bitte um zeitnahe Klärung !!!

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich könnte mich schwarz ärgern. Ich (und auch viele in unserer Truppe) habe das Ende verpasst und kann jetzt die Munition nicht mehr verschiessen. Ich wußte zwar, dass man keine Mun mehr sammeln kann (trotzdem habe ich den letzten 8h-Dienst noch ins Leere laufen lassen), bin aber davon ausgegangen, dass man sie noch verschiessen kann. Stand das denn echt so in der Post vom OFK?

Ich bin jetzt mal ganz dreist und bitte (auch im Namen der vielen Anderen, die es verpasst haben) um eine zeitlich begrenzte Wiedereröffnung der Schiessstände.

bearbeitet von amigo102

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn das (teil)event zu ende ist, dann ist es zu ende...ganz und gar..... unwissenheit schützt vor "strafe" nicht. pech gehabt. eine wiedereröffung des schießstandes wird einen aufstand der pünktlichen aufhörer zur folge haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So schauts aus. Ich entsinne mich, in der OFK-Feldpost stand drin, dass das erste Event bis Samstag, 0900 läuft. Deswegen habe ich am 14.2. um 22:28 eine Feldpost an meine Truppenmitglieder geschrieben, dass am besagten Zeitpunkt die KK-Mun ins Nirvana entschwinden. Zur Erinnerung.

Und auch im Ankündigungsthread hier im Forum steht, dass das Event von 10.02.2014 09.00 Uhr - 15.2.2014 09.00 Uhr läuft.

Von daher kein Mitleid für diejenigen, die es verpennt haben. So hart es auch klingen mag.

bearbeitet von VollStreckeR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Funestus

Ich habe auch noch 65 Mun übrig, weil ich das Ende verpasst habe.

Ich habe einfach nicht richtig gelesen und war der Überzeugung, dass das Event bis 23.02. läuft.

Mein Fehler! Also habe ich schlichtweg Pech gehabt und werde deshalb hier nicht rumweinen.

Da es aber immerwieder Probleme mit dem Ende von Events gab, wäre es doch sinnvoll, wenn man 24 Stunden vor Ablauf nochmal eine kurze Info bekommt.

Achtung, Teil 1 läuft in 24 Stunden aus. Oder so ähnlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mahlzeit,

Hätte da mal wieder eine Frage, die "nur so halbhart" beantwortet wird aber für die Truppe nicht so ganz unwichtig ist !!!

Wird die Meterzahl beim Truppenevent vor jedem Dienststarten neu berechnet? (Sprich der Multiplikator SOFORT eingerechnet?).

Mir ist durchaus bewusst, dass es eigentlich nur so Sinn macht, aber dann macht das Beispiel / Beispielrechnung in der Eventankündigung (laufende Nummer 6) so überhaupt keinen Sinn... Da wird es nämlich in Gänze am Ende berechnet - Bitte um zeitnahe Klärung !!!

Gruß

Gibt es hierzu noch eine Reaktion???

So wie es in der Erklärung steht wiedersprechen sich die Rechnung oder es fehlt eine Erklärung, warum sich die Multiplikatoren bei den beiden Rechnung unterscheiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jop, die dazugehörige Rechnung widerspricht sich einfach mit folgender Erklärung:

"Diese jeweiligen Basisdistanzen werden nun mit eurem jeweils, zum Zeitpunkt des Dienststarts abgeschlossenen Sprungmultiplikator verrechnet."

"Du musst also die Ausbildung absolviert haben, bevor du einen Dienst startest. Sprungausbildungen die während eines Dienstes enden, werden nicht berücksichtigt!"

Aber die Beispielrechnung bzw. der Multiplikator bezieht sich auf die am Ende zurückgelegte Distanz! Also wäre es somit ja Wurscht mit welcher Ausbildung ich anfange! Hauptsache ich habe sie bis Eventende durch^^

Bitte sage was dazu Muff *WICHTIG* !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

somit wäre es sinnvoll wenn man die Ausbildungen im vorfeld absolvieren könnte. Nur so hat man die Möglichkeit sofort aus den vollen zu schöpfen...alles andere macht in meinen Augen keinen sinn, und erschwert die Sache nur

---------------

Mal etwas anderes, was seit Eventbeginn nachgereicht/verbessert werden sollte:

Was ist mit den mit den Bildern für den Lorbeerkranz, EPO und Sponsorenvertrag?

....oder hab ich trotz Cache leeren ein Cacheproblem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Kein Cacheproblem... das ist halt einfach so ^^ In der Ankündigung kannste dir die Bildchen anschauen *lol*

Wichtiger wäre mir auch eine Antwort auf Speckmanns Frage...!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wichtiger wäre mir auch eine Antwort auf Speckmanns Frage...!

steht doch in der Ankündigung....nur Multiplikatoren die vor dem Dienstsarten erledigt sind, gelten.

Heißt für mich....ab 0900 können ausbildungen gestartet werden, die dienste laufen halt erstmal so....kann aber auch nur kaffeesatzleserei sein. Wie eigentlich fast alles bei diesem Event.

Manchmal denke ich die starten ein Event, und fahren gemeinschaftlich in den Urlaub....nachgearbeitet wird am Ende des Events

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wollte Muff am Wochenende nicht mal ne Info schreiben, wie das Truppenevent nun genau abläuft ?!

Was kosten die Ausbildungen? Wie lange dauern die? Muss man eine bestimmte Reihenfolge beachten? Muss man vorher irgendwelche Bedingungen erfüllt haben (Waffe/Wache).... ?!?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was nicht eine meiner Fragen beantwortet... Oder muss man zwischen den Zeilen lesen und hoffen, dass das stimmt?

Die Aussage, dass die Ausbildungen nicht billig werden, ist relativ...gelten 30k pro Ausbildung schon als teuer, oder geht teuer erst bei 100k los?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...