Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Yesterday
  2. wollte gerade mit einer paysafe card patronen kaufen, bin auf die auswahl paysafecard und auf das aktuelle angebot 200 patronen für 10€ gegangen und dann geht nichts weiter.komme nicht weiter zur eingabe vom karten code. was mache ich falsch? Lg BloedeKuh
  3. Letzte Woche
  4. @sickman ich nehme das ganze mal mit dem drop als gegeben hin. trotzdem wäre es schön, wenn wenigstens die event items weiterhin in gewohnter höhe droppen. die events sind doch die highlights im jahr. besteht hier die möglichkeit, dass ihr wenigstens über diesen vorschlag nachdenkt? bitte da wirklich mal um rückmeldung von dir. zudem würde ich dich immer noch bitten dich mal zu den leuten zu äußern, die entsprechend mehr kämpfe als theoretisch im kampfrausch möglich gemacht haben. Warum sperrt ihr diese nicht. hier wurde doch nachweislich betrogen. denke das interessiert hier alle.
  5. Ich musste gerade noch Gefechte machen, um die Token voll zu bekommen. Aber das für ein paar verlauste Token gleich über 300 Gefechte nötig sind, kann wirklich nicht euer Ernst sein. Dazu gesellen sich ganze 11 spektakuläre 8er Ausdauer. Was man für diese Wahnsinnsausbeute verbraten musste, treibt euch Unikatis sicher wieder Lachkrämpfe in den Bauch :/ Wie sieht es denn auf lange Sicht aus... Das Zeug, was man sich in langer Arbeit extra für das Weihnachtsevent angespart hat, wird in diesem Event bis zur letzten Ausdauerbatterie zum kämpfen genutzt, verbraten also. Viel an Drop kommt dank euch ja nicht mehr rein in diesen Gefechten. Dann packt man seine Geschenke am 24.12. aus und schaut mit mieser Laune auf den Glühwein, den man sich bis zum nächsten Nachtschießen aufbewahrt. Mit den noch kaum vorhandenen Ausdauerbatterien soll man dann diese Zeit überbrücken... Morgens und Abends den Balken leerballern, evt einmal im Monat nen halben Kampfrausch....Daumen hoch Jungs! Dann im Nachtschießen den Glühwein verholzen, von keinen Patronen TA machen, keine Ausdauer mehr im Inventar vorhanden und gute Nacht SG sagen, Danke für Nichts Ist das etwa euer Vorhaben, zu das ihr uns ermuntert? Wenn ich könnte...ich würde euch für den nächsten Nobelpreis in BWL nominieren
  6. finde deinen beitrag auch sehr gut. aber: deine ganzen ideen werden doch nur noch im neuen spiel verwendet. gib denen doch nicht noch ideen ;-)
  7. Sick, zur Einleitung möchte ich nur eins sagen: Spiel euer Spiel doch einfach mal einen halben Tag selbst, bevor du den Usern solche Unwahrheiten an den Kopf wirfst. Komm doch einfach mal aus deinem Sessel raus und setz dich an einem Arbeitsplatz deiner Mitarbeiter, mach dir einen Account mit reichlich Ausdauer und führe mal einige hundert Gefechte. Auch wenn du nur 50 Gefechte machst, das führt dich ja evt auf den Boden der Tatsachen zurück, und warum das komplette Spielprinzip so Stand jetzt nicht mehr funktionieren wird. Du sagst, dass man im Kampfrausch+Kameradenabend plus nen Haufen Kekse also tausende Gefechte führen kann. Ist das so? Der Keks (man braucht nur EINEN!) hält eine ganze Stunde, der KR ist nach 15 Minuten vorbei. Selbst vor der Sperrzeit von einer Sekunde hat man keine tausende Gefechte geschafft, mit der Sperrzeit ist man mit 600 Gefechten schon sehr gut bedient; seit Halloween ist Gefechte zu führen noch mühseliger, da die Server wohl runtergedreht wurden (behaupte ich jetzt mal) und ihr wollt uns jetzt erzählen, dass wir tausende Gefechte im KR machen? Ich weiß nicht, ihr seid in Lustigkeit nicht zu übertreffen. Müsst ihr nicht selbst drüber lachen? Dann sagst du, dass sich dadurch die Ausdauer refinanziert. Sei es durch Pats oder durch Ausdauer. Ich sag es mal so: Wenn man die Gefechte clever führt(e), konnte man mit Patronen schon gut arbeiten, aber da hat sich garnichts von selbst refinanziert. Verlust ohne Ende war immer da. Aber ja, geschenkt wird einem nunmal nichts und so soll es ja auch sein. Beim Halloween-Event konnte, wenn man denn wollte schon Gefechte ohne Ende machen. Klar. Dafür musste man aber auch die erarbeiteten Bonbons sofort in Ausdauer umtauschen und so weiter. Aber das sollte nun jetzt nicht der große Aufreger sein; denn ihr bietet es ja an: Eventitems in Ausdaueritems tauschen, und der Tausch ist im selbigen Event möglich. Jo, dann sprichst du schon wieder von automatisieren, weil die Spieler ja genötigt sind, abertausende Gefechte zu führen. Wie kommt man denn da auf automatisieren? Entweder IHR habt Beweise, dass zu 1. tausende Gefechte in einem KR geführt wurden, 2. Diese Gefechte für lau geführt wurden (keine Ausdauer verbraucht, Drop ausgeglichen), 3. die Sekundensperre ausgehebelt wurde und und und. Entweder ihr meint das ganze Ernst und ihr sagt uns ehrliche Fakten oder ihr macht es wie Trump und werdet für das Lügen am Ende bestraft. Kommen wir zum Drop Wirklich gut war er...schon lange her, ok. Der Drop von Ausdauer vor eurem jetzigen Patch war doch schon unterirdisch. Wenn man was reißen wollte war man da doch schon "gezwungen" Pats zu kaufen. Ich habe heute einen KR im KA gemacht, natürlich nur einen Keks an. Und ja, mehr als Kopfschütteln war nicht. Du schreibst öfter mal, dass sich Unmengen an dieses und jenes in den Inventaren der User befindet. Aber warum das so ist, das liegt euch so fern: Man bereitet sich monatelang auf Events vor, füllt seine Kammern mit Dingen, die dort gebraucht werden. Ausdauer, Adjutanten und und und. Als Nichtspieler natürlich absolut nicht zu verstehen. Und das ist schon ewig eines der größten Mankos in diesem Spiel: Der Betreiber kennt sein eigenes Spiel nicht Also: Wenn ihr wirklich Beweise habt, dass im KR beschissen wird, macht diese Leute kenntlich und verbannt diese. Warum sollen immer und immer wieder alle drunter leiden, weil ne Handvoll Leute bescheissen. Wenn ihr aber drauf abzielt die Leute zu vergraulen, um bald den Stecker zu ziehen dann sagt es doch offen heraus. Tag XY und fertig ist. Weihnachtsevent noch absahnen und 4 Döner auf uns Dödels futtern und dann Tschüss sagen...zuzutrauen wäre es auch. Seid ehrlich! Danke
  8. Früher
  9. Nachtrag 1 Die Kosten für den 24 h KamAbend müssen weg, bei 25 Patronen Einsatz und vll einem Gewinn von 5 Pats, absolut unrentabel. Dann macht Ihn Creditslastig teuer Nachtrag 2 Einen neuen Adjutanten einführen für 10 Pats und 4 h der die Droprate auf 65 % erhöht. Wir nennen Ihn den Logistiker
  10. Moin Team Rot, die Abwertung des Drops sorgt dafür, dass Ihr die Patronen auch abwertet. Wie johka bereits in der Shoutbox richtig erwähnte, muss ich nun in Events z. B. für die Kladden nun massiv Patronen einsetzen um eine ädaquate Anzahl zu erbeuten (zum Vergleich zu vorherigen Events), Ausdauer wird es ja bald nicht mehr viel geben. Das Geld was ich benötige muss nun auch wieder rein kommen, ergo noch mehr kämpfen, noch mehr Pats. Für die TAs die ich machen will z. B. 200 benötige ich ebenfalls wieder Patronen, da z. B. Final in 4 h MM nur 11 + 5 = 16 TAs ohne Pats möglich sind. Euer Ziel ist klar: Patronenkauf durch sehr viele Spieler ABER: Der Wert einer jeden Patrone ist aktuell um 70 % gefallen, damit müsste ich das 2-3 fache an Patronen reinstecken um das aktuelle Spiellevel zu halten. Und mal ganz im Ernst, außer zu Angeboten kauft doch kein vernünftiger Spieler. Für die 100 Euro kann ich mir weit besseres vorstellen, als mir 2800 Patronen zu kaufen die gerade einmal für ein Event reichen. Die Pay-to-win Strategie die Ihr anstrebt, wird hier keinen Erfolg haben. Was passieren wird: Spieler hören auf oder löschen sich Spieler kaufen keine Patronen mehr weniger Spielbetrieb auf dem Server weniger Werbung die gesehen wird das Spiel stirbt einen langsamen Tod Was Ihr machen solltet, meine Vorschläge: Patronenwertigkeit um 50 % in allen Bereichen anheben (Bsp. 1 Patrone lädt 48 Ad auf) Anreize schaffen um Pats zu kaufen - der Mehrwert vom Kauf der Patrone muss erkennbar sein TA Zeiten der Final und WBK auf Speed Niveau senken (sind mit allen Vergünstigungen ca. 4:15 min.) Event-Belohnungen überarbeiten (Credits unbedingt erhöhen) Dinge die man mittels Patronen kaufen kann (z. B. in Events, Dienste etc.) überarbeiten, mind. um 50-60 % reduzieren in Manövern kann man 5 Pats gewinnen bei einem Sieg (1x in 40 oder 50 Manövern) für alle Mitglieder in der Truppe - das weckt mehr Credits anpassen in allen Bereichen, weniger Gefechte heißt weniger Geld, heißt weniger Spielspaß, kein Fortschritt Einzelfall-Regelung: im Kampfrausch die Wertigkeit von Items erhöhen, die 10 % sind nicht ausreichen, dies macht den KR unattraktiver oder allg. Differenzierung der Drop-Rate: Ausdauer 10 %, Items 35 % - ich verstehe dass weniger Ad im Umlauf sein soll, aber ohne Items geht es nun mal nicht Wird ggf. noch ergänzt.....aber ohne die Wertigkeit der Patronen zu erhöhen, werdet Ihr keine neuen und besseren Einkäufe der Spieler erzielen. Die Top-Spieler werden nun genau schauen, wann und wo Sie Ausdauer und ihre restlichen Patronen einsetzen. Wir können es auch so lassen wie Ihr es aktuell vorhabt, aber dann wird das Spiel nur noch 2x am Tag von allen gespielt und bei Events ein Kameradenabend für 30 min. danach ist die Ausdauer alle und alle sind demotiviert und resignieren, warum ich so noch Zeit in diesem Spiel verbringe. Fragt Euch bitte, wie kann ich die Attraktivität dieses Spiel erhöhen und Spieler im Spiel halten. Was bisher passiert ist immer nur "Gürtel enger schnallen" - bedenkt aber, dass ihr bereits im letzten Loch der Schnalle angekommen seid!
  11. Erinnert ihr euch noch an die Zeiten in der man zusammen mit der Community über Änderungen sprach, diese testete und umsetzte? Nein? Gut ich dachte schon ich wäre der einzige.
  12. Ich kann es beim besten Willen nicht verstehen. Support eingestellt, Anmeldung im Forum schon seit Ewigkeiten nicht mehr möglich, eine Sekundenregeln bei Gefechten sodass man keine Skripte mehr nutzen kann und wenn doch soll man dadurch keinen Vorteil haben. Jetzt wird rumgeheult das, wie auch immer das gehn, im KR in 15 Minuten 2000 Gefechte mit ordentlich Panzerkeksen geführt werden können. Also vorrangig hab ich da nur eine Frage und zwar... "Häh?" Da stimmt doch was hinten und vorn nicht. Mal davon abgesehn das es durch eure glorreiche tolle Sperrzeit bei Gefechten, und das ist jetzt nur rein theoretisch, man gerade mal auf 900 Gefechte kommt, warum sollte ich für einen 15 Minuten Kampfrausch dutzende Panzerkekse verwenden welche doch jeweils 60 Minuten laufen? Aber gut hier wurde bereits oft genug gesagt wie beschissen diese Änderung von euch ist aber verratet uns doch mal bitte eines.... All die letzten Änderungen waren darauf ausgelegt, uns als Spieler entweder komplett zu vergraulen oder aber stark in jeglich erdenkbaren Art und Weise zu benachteiligen. Aber was gebt ihr uns denn mal zurück? Wie wäre es denn mal mit einer art Kompromiss, auch wenn es durch diesen Mist echt schwer ist? Ihr nehmt uns alles was das Spiel eigentlich noch "sinnvoll" macht weg und was bekommen wir denn mal Gutes? Ich meine fängt ja schon damit an das er angekündigt habt das es mit Einstellung des Supports auch keine wesentlichen Änderungen mehr geben wird außer gelegentlich mal Eventbelohnungen anzupassen nur frage ich mich dann schon.... Warum lasst ihr dann nicht wirklich einfach mal die Finger von dem Game?
  13. @sickman wer sind die spieler die solche serien schaffen? nennt die doch mal! und sperrt diese leute! muss doch möglich sein, dass ihr die nennen könt so wie es bei den gestarteten gefechten pro sekunde der fall war. ich versteh nicht das ihr das nicht unterbindet und die leute sperrt. dann müsst ihr euch nicht wundern........
  14. Hier könnt Ihr die Spieler eintragen die Aufgrund der neueste Ankündigung aufhören zu Spielen
  15. Mich wundert aber hier eh nichts mehr. Habe am Anfang ein paar Wochen das Feuerwehrspiel gespielt und hatten auch ne Whatsapp-Gruppe mit nem Bekannten von Sickmann, dem er auch vorab Infos zu kommenden Änderungen und "Tipps" gegeben hat. Mit Sprachnachrichten und Bildern, aber der Info nichts weiterzugeben. Das erklärt auch hier die Vorteile einiger in der Vergangenheit.
  16. Liebes Unikat-Team, vlt solltet ihr euch mal den Rat eines Wirtschaftspsychologen einholen. Wenn ich schon bereit bin, für etwas virtuelles Geld auszugeben, was erwarte ich als Käufer dann von meinem Investment? Einen Vorteil, natürlich. Was ist aber Grundvoraussetzung für die Investitionsfreude? Sicherheit. Sicherheit das meine Investition auch langfristig Sinn ergibt. Hier ergeben sich derzeit massive Zweifel. 1. Wie lange läuft das Spiel überhaupt noch, support ist bereits eingestellt und das Spiel wird immer Nutzerunfreundlicher. 2. Was sind meine Patronen die ich kaufe morgen wert? Keine weiß es, dauernd wird etwas geändert (Drop, 1x Sekundenregel etc.) Mit Patronen vor der 1 Sekunden Regel konnte ich das doppelte an Gefechten im KR machen, somit doppelter Drop. Ab morgen quasi gar kein drop mehr und keine Kekse? Bekomme ich also viel weniger für mein Geld als früher! Danke für gar nichts. Die jetzt vorhandenen Patronen verlieren sogar an spielwert, such das ist für meine Investitionsbereitschaft mehr als hinderlich. 3. Wenn andere laut euren Aussagen offensichtlich durch Betrug Vorteile erlangen, wieso sollte ich dafür bezahlen müssen. Wieso werden die die lt euren Aussagen 2000 Gefechte in 15 Minuten trotz der 1 Sekunden Regel machen nicht einfach endlich gesperrt? Fazit : Mehr Käufer erhaltet ihr durch bessere Angebote, nicht durch das verschlechtern von Preis und Leistung. Solange ihr das nicht verinnerlicht könnt ihr am Markt auch nichts reißen. Von mir gibt es seit dem 1 Sekunden-Patch keine Mark mehr, ihr könnt ja gern mal schauen was ich sonst so an euch überwiesen habe und euch dann mal Gedanken machen. PS : es ist ebenfalls ratsam euer eigenes Produkt zu kennen, ich lade dich Martin @sickman herzlich ein unserer Truppe beizutreten, ich zeige und erkläre dir mal was in eurem Spiel so los ist.
  17. Ich warte immer noch auf die Ankündigung für die McDonalds unikat Wochen! Die April-Scherze werden immer schlechter...
  18. Es geht also immer weiter bergab hier und die, die seit der Beta dabei sind werden immer weiter bestraft und dazu getrieben, nicht mehr zu spielen. So viele Änderungen kommen Jahre zu spät ohne jetzt alle genutzten Bugs anzusprechen. Müssen ja trotz der vergangenen "Anpassungen" noch etliche Pats gekauft worden sein, dass überhaupt Mühe an Änderungen umgesetzt wird. Traurig bleibt, dass alle anderen Spiele von Unikat ähnlich am pay-to-win hängen und alle Erfahrungen von hier, wo SG kurz vorm Ende ist, nicht so richtig umgesetzt werden nur um Profit zu generieren, was aber als Entwickler mit Gewinnabsicht normal ist.
  19. @Sickman hat sicher seine Änderung dazu schon wieder vergessen. Ist auch egal sein Ziel mehr Geld zu verdienen wird er damit nicht erreichen, im Gegenteil es werden weitere Spieler die bisher gekauft haben das Spiel verlassen oder wie andere Ihre Käufe einstellen.
  20. Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass es durchaus möglich ist in einem Kampfrausch mit Kameradenabend und ordentlich Panzerkeksen tausende Gefechte zu führen. Wie soll das gehen ? Rechnerisch sind's 900 Gefechte möglich bei 1sek Sperre, Praktisch sind bei mir 500 bis 550 drin jenachdem wie es läuft, die 1sek ist bei mir was bei 1,3 bis 1,5 sek Wie kommt Ihr auf diesen Abstruse Aussage
  21. Hallo zusammen, wir haben wirklich sehr lange überöegt ob wir diesen Schritt gehen wollen und versucht Alternativen zu finden. Letztlich haben wir uns aber dafür entschlossen, dass wir den aktuellen Zustand nicht weiter halten können und es zu einer Änderung bei den Droprates in Gefechten kommen wird. Warum ist diese Änderung notwendig? Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass es durchaus möglich ist in einem Kampfrausch mit Kameradenabend und ordentlich Panzerkeksen tausende Gefechte zu führen. Durch den Umstand, dass man sich in den Gefechten quasi selbst refinanzieren kann mit der Ausdauer und den Patronen, nimmt der Ausdauerbestand der Spieler einfach nicht ab und einige gehen bei diesem "Spiel" sogar mit mehr Ausdauer und Patronen aus der Gefechtsserie, als sie dafür reingesteckt haben. Im Ergebnis werden so Spieler dazu genötigt tausende Gefechte zu machen, weil es das System eben hergibt. Das Wiederum führte dazu, dass Spieler sehr kreativ dabei waren, diese Gefechtsorgien zu automatisieren. Niemand hat Lust 2000 Klicks in 15 Minuten zu klicken - nachvollziehbar. Niemand will aber auch was "verschenken" - ebenfalls nachvollziehbar. Unser Ansatz ist demnach folgerichtig, dass wir es einfach so gestalten, dass keine Gefechtsorgien mehr möglich sind. Was genau wird angepasst? Zunächst einmal entfernen wir die Regel, dass ab 100 Free-Patronen keine weiteren mehr droppen. Man kann nun also noch Patronen aus Gefechten erbeuten, auch wenn man mehr als 100 nicht-gekaufte Patronen besitzt. Der Haken? Die Chance, dass Patronen droppen wird erheblich reduziert. Das Gleiche betrifft die Ausdauer. Auch hier wird es erheblich weniger zu finden geben, als bisher. In der Folge wird man sicherlich noch die ein oder andere große Gefechtsserie machen können, ehe einem dann die (über Jahre) angesparten AD Vorräte zur Neige gehen. Es wird also ein fließender Prozess. Um das zu bewerkstelligen, werden auch die Dropchancen im Kameradenabend nach unten angepasst. Die Grundchance, dass man in einem Gefecht einen Drop erhält, liegt nun bei 10%. Der Kameradenabend erhöht diese Chance nun um +10% oder +20% (je nach KA Größe). Der Adjutant (Veteran) kann diese Chance ebenfalls um weitere +5% erhöhen, sodass man auf maximal 35% Dropchance kommen kann (früher waren es 70%). Wann kommen diese Änderungen ins Spiel? Am 19.11.2020 werden im Rahmen der Wartung diese Änderungen einspielen. Lohnen sich Gefechte dann überhaupt noch? Ob sich etwas für einen lohnt oder nicht ist generell sehr subjektiv. Wir geben der Ausdauer durch diesen Patch eine deutlich höhere Gewichtung - es wird zu einem knappen Gut, das man nicht mehr hinterhergeworfen bekommt. Ob sich dann ein Gefecht für einen selbst noch lohnt, muss jeder für sich beantworten. Die Alternative, dann keine Gefechte mehr zu führen, lohnt sich jedenfalls nicht.
  22. Tokenevents werden beim Xmas Event NICHT gesperrt. Es dropen KEINE Token bei Gefechten während des Xmas Event. Es dropt KEIN Crushed Ice bei Gefechten während des Tokenevents Kampfrausch. Die vorhandenen Token können im Event genutzt werden, jeder entscheidet für sich selbst wann er welches Tokenevent nutzen möchte. Es dropen Token bei den Endgegnern, diese ermöglichen Euch weitere Tokenevents während des Xmas Events zu starten. Keine Minievents (Geldregen und Kasernenhof) während des Xmas Events 2020. Jetzt solltet ihr alles Wissenswerte über das diesjährige Weihnachtsevent auf Schulterglatze erfahren haben und damit erfolgreich in die Weihnachtszeit starten können. Sollten Fragen, Kritik oder sonstiges auftauchen könnt ihr sie im Feedback Thread loswerden. Das OFK wünscht euch eine gute Zeit! Mit kameradschaftlichem Gruß
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×
×
  • Neu erstellen...