Jump to content
VollStreckeR

Umfrage und Diskussionsthread zu einer möglichen Neugestaltung des Ligen-Systems

Ein neues Ligen-System?  

134 Stimmen

  1. 1. Es gibt 4 Möglichkeiten für das Ligen-System. Was ist das sinnvollste?

    • Nur 2 Ligen: eine BIS 10 Mitglieder und eine AB 11 Mitglieder
      15
    • Eine Liga für ALLE. Wegfall bzw starke Absenkung des Malus
      90
    • Die 3 Ligen bleiben, es soll aber so gemacht werden, das Truppen nur in der passenden Liga spielen können
      4
    • Ligenzugehörigkeit aufgrund der Ausbaustufen des Stützpunktes bestimmen
      22


Recommended Posts

Hallo zusammen,

Kosie hat sich in diesem Thread -> http://board.unikatm...180#entry154572 zu einer möglichen (Neu)Gestaltung der Ligen geäussert. Da dies aber in dem bestehenden Thread völlig untergehen wird, habe ich mich mal erlaubt, einen Extrathread inkl Umfrage dafür zu erstellen.

Bitte diskutiert sachlich. Pro und Contra. Keine persönlichen Anfeindungen gegen Spieler/Truppen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zu 1) wäre eine Besserung, aber wohl nicht des Rätsels Lösung.

So könnte sich jede Truppe mit großen Stützpunkt auf 10 Mitglieder schrumpfen und wir würden weiterhin die Truppen splitten.

Vlt wäre es da sinnvoller eine extra Liga für alle mit einem Stützpunkt z.B unter 100 einzuführen. Da wären dann "kleine" Truppen erstmal sicher vor den bösen "großen". Keine Truppe würde freiwillig den eigenen Stützpunkt klein halten und es gibt wohl auch wenige große TA's die freiwillig in eine kleine Truppe ohne Moral wechseln würde!

Wäre dann so eine Art Junior-League, wo ich aber auch das 30ger System empfehlen würde.

Alle Truppen mit einem Stützpunkt über 100 (nur ein Beispiel) spielen dann automatisch in der Major-League.

Auch hier ein 30ger System.

So hat man die kleinen in einer Art Welpenschutz, wobei ich Beute etc. in der Junior-League geringer halten würde, damit die Motivation den Stützpunkt auszubauen und in die Major-League zu wechseln auch gegeben ist!

Zu 2) Das wäre für mich persönlich die Ideallösung, wobei ich meinen Vorschlag zu eins auch gut finde. Voraussetzung wäre dann aber Abschaffung des Malus.

Zu 3) für mich die wohl schlechteste Lösung.

Alles so lassen wie es ist, führt zu Stillstand und Stand heute wohl iwann zum Massensterben der Aktiven.

Gerade wenn man sich für eine Liga entscheiden muss, dann werden die einzelnen Ligen noch kleiner, denn zur Zeit gibt es einige Truppen die in mehreren oder allen Ligen spielen (wir zum Beispiel). Meiner Meinung nach würde es mehr Sinn machen, dass z.B.

jede Truppe im 5er gemeldet sein muss.

Das 15ner ab 10 Mitgliedern möglich ist.

Das 30ger ab 20 Mitgliedern möglich ist.

Jede Truppe die um 30ger spielt MUSS im 15ner und 5er gemeldet bleiben.

Jede Truppe die im 15ner spielt MUSS im 5er gemeldet bleiben.

So kann man dafür sorgen, dass die kleinen Ligen belebt bleiben und man durch den Malus auch mal große Truppen schlagen kann.

Allerdings ist diese Lösung für mich immer noch schlechter als 1) und 2)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sauber vorgelegt, dickerschlumpf. Dein Punkt 1 gefällt mir ehrlich gesagt sehr gut.

Anstatt die Ligen auf die Mitglieder zu beschränken, zieht man hier den Stützpunktausbau ran. Hat eine Truppe unter 100 Stufen, spielt sie in einer kleinen Liga, wo man sich "beschnuppern" kann, die Ausbeute von Rohstoffen und Credits aber eher gering ist (siehe aktuell 5er vs 30er). Hat Truppe Bla nun 101 Ausbaustufen im Stützpunkt, wechselt sie automatisch in die andere Liga. Egal ob sie aus 3 Mitgliedern besteht oder 90 Mitgliedern.

Kann ein Grüner/Roter das evtl. mit als Auswahloption in die Umfrage rein nehmen? -> Ligenzugehörigkeit aufgrund der Ausbaustufen des Stützpunktes bestimmen

bearbeitet von VollStreckeR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast PastorOfMuppets

Ich füge die Entwicklung meiner Idee lediglich chronologisch aneinander. Änderungen und Ergänzungen ergeben sich wenn man meinen Buchstabenmus komplett liest.

Ich bin klar für die Abschaffung des Ligensystems. Da man an meheren Ligen teilnehmen kann, bringt es nur einen Vorteil mit sich: mehr Credits & Rohstoffe durch Manöver die man sowieso gewinnt. Die starken werden noch stärker und die schwächeren fur*en auf Kies.

Weg mit den Ligen und der Gegnerbegrenzung von +/- 30 Plätzen

Eine ausgeklügelte Malusberechnung gekoppelt mit der Ausbeute würde ich als sinnvoller erachten.

Beispiel:

Platz 1 möchte Platz 250 angreifen. Bevor dieses Manöver gestartet wird, wird vom System ein Direktvergleich angestellt. Ist Platz 1 xy Stützpunkte/Ta's und Spieleranzahl überlegen, kann dieses Manöver zwar so gestartet werden, aufgrund des Ungleichgewichts bekommt Platz 1 allerdings nichts für die aufgewendete Zeit. Also ein sinnloses Unterfangen, was so niemals gestartet wird.

1 Highscore in der den stärkeren nach unten grundätzlich ein Malus auferlegt wird würde Spannung aufkommen lassen. Die Karten wären neu und klar definiert. Alle Truppen wären gefordert ihre Position neu zu kalkulieren.

---------------

@Mods: bitte verbinden.

Gebt den Truppen auch wieder die Möglichkeit mit dem Luftkissenboot zu kontern. Das war mit Abstand die geilste Zeit bei SG. Das jeder Spieler in einer Liga an allen eingehenden und ausgehenden Manövern teilnehmen kann war totaler Unfug. Da Passwortlisten bald wegfallen, bietet es sich an, dieses wieder gerade zu rücken. Nur wer online ist, kann entsprechend in die Manöver. Und zwar einzelnd in jedes und nicht gleichzeitig.

Die Nachtwache wäre auch wieder wichtiger, da in der Nacht niemand mehr über seiner Passwortliste brütet und nach belieben alle 2 Stunden die Gegner plättet. Denn sollte sich eine Truppe für die Nacht verabreden, könnte man stärkeren Truppen so eine reindrücken.

Ergänzung zur Grundidee:

Eventuell kann nach dem Direktvergleich eine Meldung erscheinen: Dieses Manöver ist nicht möglich. Eine alte Top 10 Truppe aus der 30er Liga, die sich aufgrund von Spielermangel und Erfolgsaussichten in einer anderen Liga "versteckt", könnte in einer gemeinsamen Liga aufgrund der hohen TA und des starken Stützpunktes trotzdem von Platz 1 gebügelt werden. Anders herum genauso wenn man Platz 1 in einem falschen Moment erwischt. Vorausgesetzt man nutzt keine Wege trotzdem zu loggen. Da wollte Unikat aber eine Schnüffelfunze einbauen.

Des Weiteren bin ich für eine Bündnispartnerbegrenzung auf 1-3 Partner. Mit stärkeren gut stellen um nicht auf die Mappe bekommen ist nun mal feige. Durch Massenbündnisse raubt man sich nur die anzugreifenden Truppen und beschneidet seine eigenen Möglichkeiten.

Es gibt bald keine Passwortlisten mehr. Wer trotzdem loggt wird irgendwann auffallen und evtl. seine Truppe verlieren. Die elendige Jagd nach TA's sehe ich dann als beendet. Wozu noch stärker werden? So brechen mir ja die Gegner weg. Der Druck Kohle zu horten wird auch weniger.

Fiktives Beispiel:

Avalon reitet im 3, 5 oder 7 Std. Modus auf euch zu. Du siehst es, dein Bauch sagt Boooooooot, du alarmierst deine Schergen. (Whatsapp, facebook, Mail oder was auch immer) und zündest auf 1 Sekunde genau.

Wie geht es aus? :D Keiner weiß es.^^ Vorteile liegen bei den Truppen die sich intern gut organisieren.

Ja eine Highscore. Ob sie nun alles was kreucht und fleucht in die 30er prokeln oder die 5er ist dabei egal. Um einen Reset der Highscore wird man wohl nicht herum kommen wenn es denn so eingeführt wird.

Ich favorisiere nachwievor eine Highscore in der theoretisch jeder jeden angreifen könnte.

Eine Angriffssperre durch Überlegenheit, gefußt auf bisher nur angedachten Faktoren hat doch was. Die großen Schlachthaustruppen wären gefordert "kleineren" eine Chance einzuräumen um ihre Gegner aufzustocken. Kleinere truppen könnten sich zwar durch Entlassungen in eine bessere Position bringen, es gäbe aber genügend andere die es bei ihnen mal versuchen. Zudem ist es nach der Verifikation nicht ganz so einfach da die Aktivität gestiegen ist. Völlig irre Truppen die sich aus Gründen der Feigheit vor dem Feind verkleinern schießen sich nur selbst ins aus. Aktivspieler sind knapp bemessen. Da überlegt man es sich 2x ob man jemanden kickt. Es sei denn man verfügt noch über Aktivposten wie verifizierte Totaccounts oder Multis. Doch selbst bei denen ist irgendwann die Fahnenstange erreicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte noch einen weiteren Vorschlag: Man macht 2 Ligen nebeneinander. Eine mit Malus, eine ohne. Die Teilnahme ist für alle Truppen in beiden Pflicht. So könnten die kleinen in der Malusliga groß auftrumpfen, die Großen in der ohne. So wäre auch jede Truppe grundsätzlich von irgendwem in irgendeiner Liga schlagbar. Dadurch könnte ich mir bspw. vorstellen, dass es mehr Absprachen ligaübergreifend gibt (a la: du greifst mich in der einen nicht an und ich dich dafür in der anderen nicht)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...eine Liga bis 10 Member? Wie verstehe ich die Idee, sollen dann dort auch 10 Member fighten können oder soll dort die Liga 5 bleiben? Und wie groß stellt man sich dann die Liga ab 11 Membern vor?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe für die Idee mit der Einbeziehung des Stützpunktes gestimmt,macht für MICH am meisten Sinn

Ansonsten finde ich eine Umfrage immer gut aber wird diese Umfrage ja nicht soooo viel aussagen,den es stimmen ja nur Leute ab die hier im Forum angemeldet sind bzw hier auch "aktiv" reingucken.Von daher müsste man so eine Umfrage im Spiel und auf allen Welten starten.Das du das nicht kannst,weiß ich auch Vollstrecker daher finde ich deinen Thred ja auch gut nur eben nicht wirklich haltbar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@the_Wolf: ich denke mal, in die Liga bis 10 Mitglieder kommen Truppen zwischen 3-10 Mitglieder und in die andere Liga kommen Truppen mit 11-90 Mitglieder :)

@dagoba: ich bin auch mal gespannt, wie viele abstimmen werden. Es wird sich immer so viel beschwert. Ich hoffe auch, das zu mindestens ein paar TrpFhr diese Umfrage an ihre Kameraden weiter kommunizieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@dagoba: ich bin auch mal gespannt, wie viele abstimmen werden. Es wird sich immer so viel beschwert. Ich hoffe auch, das zu mindestens ein paar TrpFhr diese Umfrage an ihre Kameraden weiter kommunizieren.

das habe ich gleich erledigt ;)

Warum gibt es keine Auswahloption: "Alles soll so bleiben wie es ist" ? *hmpf*

weil alles so bleiben *** ist und das wissen die alten hasen alle und es haben die meisten spieler auch bemerkt das es so kein sinn mehr macht.

bearbeitet von Shorschy02

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Shorschy

Letztendlich würde man bei jedem anderen Online-Spiel in dieser Lage einen kompletten Reset fahren und dabei ggf. eine Änderung des Ligensystems aufgreifen.

Man muss sich vor Augen halten, dass SG 3,5 Jahre gebraucht hat, um eine eigentliche Selbstverständlichkeit (nämlich das Verbot von Multiaccs) durchzusetzen und in der Zeit auch sonst eher mit mäßigem Einsatz gegen Cheater unterwegs war. Das Ergebnis sind hochgepushte Cheatergruppen, die jetzt ihre Felle davon schwimmen sehen und versuchen sich mit eine der 4 o.g. Optionen zu retten.

Solange die Optionen nicht mit einem Reset verbunden sind, macht es gar keinen Sinn sie zu wählen. Vermutlich hält man die Runde auch nur ein paar Monate damit weiter aufrecht.

bearbeitet von mudsor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus!

Ich stimme (jetzt) für keine der Optionen, da ich es für zu früh halte.

Es hat sich ja einiges hier verändert, gebt der Sache auch mal bisschen Zeit!

Etliche "Starke" fallen aus Verzweiflung in die 15er rein, da is auf einmal Leben in der Bude!

Wird auch von 15er in die 5er nicht viel anders sein..schätze ich.

Zuviel Neues und auch neue Events belasten ausserdem den Spielbetrieb, von mir aus gerne weiter wie gehabt.

Man soll ja hier seine Meinung äussern, habe ich getan..finde, es ist aktiver geworden hier!

Schönes WE und..

Smile :lol:;)

Lotzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus!

Ich stimme (jetzt) für keine der Optionen, da ich es für zu früh halte.

Es hat sich ja einiges hier verändert, gebt der Sache auch mal bisschen Zeit!

Etliche "Starke" fallen aus Verzweiflung in die 15er rein, da is auf einmal Leben in der Bude!

Wird auch von 15er in die 5er nicht viel anders sein..schätze ich.

Zuviel Neues und auch neue Events belasten ausserdem den Spielbetrieb, von mir aus gerne weiter wie gehabt.

Man soll ja hier seine Meinung äussern, habe ich getan..finde, es ist aktiver geworden hier!

Schönes WE und..

Smile :lol:;)

Lotzi

lotzi...ist alles schön und jut aber schau selber....es ist nur interesant für die starken truppen und die die eigendlich stark

werden wollen wird es genauso wie in der 30iger....ich komm nicht einmal hinterher mit punkte sammeln da man an einen tag mehrere verteidigung verliert :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wäre für Vorschlag 2, würde es aber noch etwas verfeinern und die Anzahl der Mitglieder mit einbeziehen. Eine 10 Mann Truppe kann nur mit 10 Mann angegriffen werden bzw. es kann nur mit 10 Mann verteidigt werden usw. Da muss man sich dann höchstens mal Gedanken machen wie man es mit dem besetzen der Nachtwache macht, z.B max. 20 Teilnehmer in die NW und falls dann jemand angreift können die Max. mit 20 Leuten besetzen oder so ähnlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moinsen germany und prost,

also... auch wenn der name das normalerweise nicht her gibt (kein plan), hat schlumpf einen punkt !!!

und bekommt ungeteilte zustimmung und beifall !!!

es kann, wenn man es neutral betrachtet, nur lösung 2 sein. vorteil bzw. bonus der kleinen truppen (die sich ja größtenteils dagegen stellen) sind die "besseren einnahmen"... es wird sich auch in einer liga alles "sortieren" und man fightet "unter seines gleichen"... neue fusionen werden neue truppen entstehen lassen...(bla bla hatten wir alles schon)

vorschlag 1 hört sich im ersten moment ganz passabel an, aber (und auch hier hat schlumpf recht; zitat: wäre eine Besserung, aber wohl nicht des Rätsels Lösung.) ist das einfach nur aufgeschoben und ab ende maximal eine hybrid-lösung zwischen dem "jetzt" und einer liga.... 100pro nach einführung und einem monat mit den selben effekten wie zur zeit...

thx for your attention, it is bedtime

:dance:

---------------

nachbrenner...

ganz ehrlich! alternative 3 & 4 sind nicht mal welche ;)

jetzt noch die, die ihren stützpunkt ausgebaut haben mit 5 gegnern "belohnen" wobei alle anderen 150 truppen in der anderen liga sind hört sich nicht wirklich ernst zunehmend an... oder wo soll die schwelle "ausbau" sein ???

wer hat denn keine 100? das ist doch maximal augenwischerei...

jetzt aber GN8

bearbeitet von Pololon
Doppelpost zusammengefasst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moinsen germany und prost,

also... auch wenn der name das normalerweise nicht her gibt (kein plan), hat schlumpf einen punkt !!!

und bekommt ungeteilte zustimmung und beifall !!!

Nicht überall ist drin was drauf steht, das nennt sich dann Ironie..oder Pferdefleischskandal!

Aber danke dir, dein Lob trifft mich wie ein Blitz (;

Je länger ich drüber nachdenke, desto unsinniger erscheinen mir übrigens die anderen Wahlmöglichkeiten.

Es kann nur funktionieren, wenn alle der selben Liga dem selben Ziel (oben) folgen. Die Userbreite hat SG einfach nicht um mehrere Ligen langfristig realisieren zu können..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Je länger ich die einzelnen Diskussionstränge mitlese, umsomehr komme ich zur Meinung:

HIER hilft nur ein radikaler Schnitt ....

Eine Vielzahl realer Accounts hat von einer Vielzahl "Multis" profitiert ....

Wenn die Multis als "Rohstoffesel" - ich weiß nicht, wer das so bezeichnet hat - genutzt wurden, konnten die "Realos" ihr Geld für die TA schneller sammeln und sich zusätzlich mit Hilfe der Truppenkasse pushen ....

............................................................

Dies sind alles nur mögliche Szenarien ....

............................................................

Unabhängig von der Heulerei über die Ehrlichkeit "Einzelner" schlage ich mal ganz kühn und keck folgendes vor (im Wissen, dass eine ganze Menge Mut bei den Betreibern vorhanden sein muss, um die Durchsetzung dieser Vorschläge auch nur ansatzweise in Betracht zu ziehen):

1. Die Truppengröße wird auf 30 Mitglieder reduziert.

2. Alle Stützpunkte werden auf Ausbaustufe 100 runtergebrochen (bzw bleiben bei ihrer darunterliegenden Stufe). Die TA der Mitglieder - egal wie erworben - bleibt.

3. Malus-Bonus wird abgeschafft

4. Gefechte werden mit maximal 10 Mitgliedern durchgeführt - jedes Mitglied kann zeitgleich an EINEM Angriff teilnehmen. Die Truppen können also je nach Größe bis 3 Angriffe gleichzeitig fahren.

5. Teilnahme an Verteidigungen ist unbeschränkt - wenn eine Truppe von 8 Angriffen gleichzeitig betroffen ist, dann können einzelne Mitglieder auch an allen 8 Gefechten teilnehmen.

6. Die Sperre für Einzelgefechte während der Laufzeit von Truppengefechten oder Nachtwachen wird aufgehoben.

Nur mal zum Draufrumdenken - wer es ernstmeint mit Erneuerung wird auch drüber nachdenken und gegebenenfalls mit Präzisierungsvorschlägen nicht völlig dagegen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HIER hilft nur ein radikaler Schnitt ....

Unabhängig von der Heulerei über die Ehrlichkeit "Einzelner" schlage ich mal ganz kühn und keck folgendes vor (im Wissen, dass eine ganze Menge Mut bei den Betreibern vorhanden sein muss, um die Durchsetzung dieser Vorschläge auch nur ansatzweise in Betracht zu ziehen):

1. Die Truppengröße wird auf 30 Mitglieder reduziert.

auf gar keinen Fall!!

gegenvorschlag, der genauso wenig sinn macht:

alle Truppen unter 30 Mitgliedern werden gelöscht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast PastorOfMuppets

1. Die Truppengröße wird auf 30 Mitglieder reduziert.

So schlecht finde ich die Idee nicht.

Nehmen wir an es kommt wirklich so und es wird die Möglichkeit geben mit dem Boot zu kontern. Kurz beim Bootcamp oder Bündnispartner Bescheid gegeben und los gehts. Mit einem erweiterten Schnacker (eigene Truppe + Partner) wäre die Kommunikation leichter und es wird spannend. Außerdem überlegt man sich so genau mit wem man sich bindet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast PastorOfMuppets

Denkbar wäre auch, 1 Stützpunkt - 2 Truppen. Wie war das mit dem Major und Junior? Darauf einen gemeinsamen Schnacker gezündet und gut. Truppführer können User hin- und herschieben, mit einer Verweildauer von z.B. 10 Tagen. Nur gegenseitig angreifen um keine Credits zu verschieben fällt aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...........

1. Die Truppengröße wird auf 30 Mitglieder reduziert.

2. Alle Stützpunkte werden auf Ausbaustufe 100 runtergebrochen (bzw bleiben bei ihrer darunterliegenden Stufe). Die TA der Mitglieder - egal wie erworben - bleibt.

3. Malus-Bonus wird abgeschafft

4. Gefechte werden mit maximal 10 Mitgliedern durchgeführt - jedes Mitglied kann zeitgleich an EINEM Angriff teilnehmen. Die Truppen können also je nach Größe bis 3 Angriffe gleichzeitig fahren.

5. Teilnahme an Verteidigungen ist unbeschränkt - wenn eine Truppe von 8 Angriffen gleichzeitig betroffen ist, dann können einzelne Mitglieder auch an allen 8 Gefechten teilnehmen.

6. Die Sperre für Einzelgefechte während der Laufzeit von Truppengefechten oder Nachtwachen wird aufgehoben.

Nur mal zum Draufrumdenken - wer es ernstmeint mit Erneuerung wird auch drüber nachdenken und gegebenenfalls mit Präzisierungsvorschlägen nicht völlig dagegen sein.

..........................

ihr sagt, die kleinen Truppen sollen nicht unfair benachteiligt werden.

wie soll ich denn 36 Mitgliedern, die zum teil jahre in der truppe sind erklären, dass sie zwar nett 10.000 resis gezahlt haben, jetzt die truppe aber verlassen müssen, da wir keine 90 Plätze mehr haben, sondern nur 30?

Das kann doch nicht euer ernst sein!

Spielen wir hier bullshitbingo?

Ich schreib mal ganz offen:

Warum jammerst Du??????

Mach doch einfach weitere Vorschläge oder Ergänzungen...

Wenn ich Deine Meinung mal um-interpretiere, dann käme da ungefähr folgendes bei raus (Annahme - weil nur EIN Punkt moniert wurde) ...

1. Die Truppengröße bleibt bei 90 Mitgliedern.

2. Alle Stützpunkte werden auf Ausbaustufe 100 runtergebrochen (bzw bleiben bei ihrer darunterliegenden Stufe). Die TA der Mitglieder - egal wie erworben - bleibt.

3. Malus-Bonus wird abgeschafft

4. Gefechte werden mit maximal 10 Mitgliedern durchgeführt - jedes Mitglied kann zeitgleich an EINEM Angriff teilnehmen. Die Truppen können also je nach Größe bis 9 Angriffe gleichzeitig fahren.

5. Teilnahme an Verteidigungen ist unbeschränkt - wenn eine Truppe von 8 Angriffen gleichzeitig betroffen ist, dann können einzelne Mitglieder auch an allen 8 Gefechten teilnehmen.

6. Die Sperre für Einzelgefechte während der Laufzeit von Truppengefechten oder Nachtwachen wird aufgehoben.

Dann sind wir doch gar nicht so weit auseinander ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@dickerschlumpf

...die großen Truppen haben in der 30 er die Probleme, nicht die Truppen in der 15 und nicht die Truppen in der 5er. Da liegt es doch auf der Hand wenn man versucht eine annehmbare Lösung für alle zu finden...und die Lösung mit einer Liga benachteiligt nun einmal alle anderen Truppen, bis auf die in der 30er....

wir haben das jetzt schon ein paar mal diskutiert, aber machen wir es doch gerne wieder.

kannst du mir erzählen in wie fern sich für kleine truppen etwas ändert? bzw wo sie einen nachteil haben, wenn alles in eine Liga geht?

Wenn eine Truppe wie BTS das will, dann kann sie jederzeit 20 Leute entlassen und ist im 5er, im 15ner und im 30ger unbesiegbar.

Ohne jemandem zu nahe treten zu wollen, aber da bekommt jede truppe so oder so kloppe.

der nachteil am derzeitigen system und auch einer der Gründe warum das ganze hier ins leben gerufen wurde, wenn so eine truppe wie o.g. dann in den Top 10 oder top 20 ist, kann sie sich abmelden und wieder unten anfangen auf die kleinen truppen zu hauen.

Schließt man wieder alles zu einer Liga zusammen, dann muss sich so eine Truppe mühsam runter kämpfen, wenn sie denn runter will. Dies würde dazu führen, dass deutlich seltener eine von den "kleinen" auf die "großen" trifft, in sofern sehe ich schon einmal einen vorteil für die "kleinen".

Außerdem, obwohl das hier anders dargestellt wird, zählt meine truppe sicherlich nicht zu den TOP Truppen hier bei SG. Klar sind wir aktiv und klar sind wir viele, aber sollte man die Ligen zusammenführen, dann würde das schlafende riesen, wie VBK,Detonationsfront, Avalon, Smile, piraten etc etc wieder zurück bringen und wir würden ganz sicher wieder einige Plätze nach unten rutschen und auch wieder viel regelmäßiger verhauen werden.

Aber in einer 30ger Liga hätte jeder wieder so viele gegner, dass jede Truppe regelmäßig manöver fahren könnte. Früher war das spiel mal so ausgelegt, dass man nur voran kommt, wenn man große Truppen ausbaut, gemeinsam seinen Stützpunkt ausbaut und zusieht richtung 90 spieler zu kommen.

Eine Truppe, die nach diesem Prinzip angefangen hat, hat jetzt keine Möglichkeit mehr seine Mitglieder überhaupt so zu beschäftigen, dass jeder mal ins manöver kann.

Ihr beschwert euch, dass die "großen" truppen immer bestimmen wo es lang geht bei diesem Spiel.

Werdet euch aber auch mal bewusst, das in einer gesunden großtruppe auch am meisten über das spiel gesprochen wird. Natürlich ist nicht alles was besprochen wird sinnig, aber aus eben diesen Truppen kommen sehr viele Ideen zur verbesserung.

außerdem solltet ihr bitte etwas davon absehen, die großtruppen als eins anzusehen, macht euch mal bewusst, dass man 9 x 10 Mann braucht um eine 90ger truppe voll zu bekommen! Hinter diesen Truppen verstecken sich auch sehr viele Einzelspieler. jeder einzelne diese Spieler ist nicht mehr wert als jemand, der aus einer kleinen Truppe kommt, aber eben auch nicht weniger!

Mit dem Beitritt in eine große Truppe gibt auch niemand sein recht auf eigene Meinung oder sein Mitbestimmungsrecht an der Tür ab, ich bin mir 100% sicher, dass nicht alle meine Mitglieder immer die selbe meinung haben wie ihr Truppenführer!

Wenn ich hier also schreibe, dann aus meiner sicht, nicht im namen einer Truppe, sondern aus meiner sicht als truppenführer.

die großen truppen haben in der 30ger probleme, das ist richtig. aber wenn sich das spiel so weiter entwickelt, dann wird es diese probleme auch sehr bald in der 15ner geben und iwann in der 5er.

Ich schlage nur alarm!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast PastorOfMuppets

Ich traue es halt einigen zu, jedes Mittel zu nutzen um ans gewünschte Ziel zu kommen. 1 Highscore ohne Malus wird es hoffentlich niemals mehr geben. Nicht ohne Grund wurden die 3 Ligen eingeführt. Aus denen die Tops der 30er aufgrund der Chanc ziemlich viele Rohstoffe und Credits rausholten. Beim Test fanden die Gegenargumente ja leider kein Gehör. Es wurde alles so vorausorakelt.

Die Argumente mit der Gewichtung einer Stimme habe ich durchaus gelesen und verstanden. Dennoch sehe ich das Abstimmungsergebnis da oben mit anderen Augen. Belegt mit Specials aus der Vergangenheit und Möglichkeiten in der Gegenwart.

Wir brauchen uns deswegen aber nicht zanken oder eine persönliche Ebene mit ins Spiel zu bringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Funestus

Warum aber "Eine Liga für ALLE. Wegfall bzw starke Absenkung des Malus"

Es müsste also noch der Punkt "Eine Liga für ALLE. Beibehaltung des Malus" gegeben werden.

Das würde doch alle helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...