Jump to content

U10

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    243
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

3 User folgen diesem Benutzer

Über U10

  • Rang
    Stabsfeldwebel

Profilinformationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Server
    WBK II
    US-Army
    Slick-Sleeve
  1. Nichts für ungut: Aber nach TimeCraft, SexDuell und den inzwischen echt niedrigen Userzahlen bei SG sind anscheinend viele eurer Ideen unpopulär... Und dann wollt ihr eine so gravierende Änderung ohne jegliche Umfrage und Vorbereitung hier durchboxen? Man könnte ja logische Schlussfolgerungen hieraus ziehen, aber das sollte jedem selbst überlassen sein... Die genannten "Weiterentwicklungen" sind so eine Sache für sich - auch da kann man genug Kritik anbringen... Mit euren "Gründen"... Könnte vielleicht an mir liegen, aber das neue System lädt mich erst recht dazu ein, mich nur 1x pro Woche einzuloggen, weil ich als normaler User meine Patronen wohl lieber im Event als für eine total überteuerte Verkürzung oder Auffüllung mit Credits nutzen werde. Um eine Antwort in euren Worten zu geben: "Kann sein. Wir werden es trotzdem versuchen. Die Alternive Das würde bedeuten, dass dies das letzte Jahr für SG ist. "
  2. Cool, 25% sind für das Zwei-Ligen-System, 75% dagegen... Zeigt halt nur, dass ihr euch das Ergebnis so dreht, wie ihr wollt - nichts anderes
  3. Geht um den Vergleich, dass der mit TA 200 weniger Mittel für TA 300 aufwenden muss. Mittel, die er wiederum in andere Ausbildungen investieren kann, während mir diese Mittel nicht mehr zur Verfügung stehen!
  4. Ja, eben, warum soll denn der 200er einen Vorteil haben? Was heißt denn Standarduser? Ich spiele auch nur "standardmäßig", habe aber eine hohe TA und finde das durchaus verkehrt. Ihr schafft hiermit einfach ungleiche Voraussetzungen und tretet einfach die Arbeit vieler Truppenspieler, die sich mühsam eine hohe TA erarbeitet haben. Die werden sich jetzt alle darüber ärgern...
  5. Luftverlader und Meister der Methodik sind als neue Lehrgänge okay (warum man auch immer Monate für die Umsetzung braucht, aber okay, das ist ein anderes Thema) Zu dem dritten Lehrgang Joint-Fire-Support: Hier wurde mal wieder nicht nachgedacht! Einfaches Rechenbeispiel: Spieler A: Hat "ganz normal" bisher TA 500 erreicht. Gehen wir mal von nur Credits aus. Kosten: 208.958.750 Credits. Spieler B: Hat nach dem bisherigen System TA 200 erreicht. Macht den Lehrgang und danach 300 weitere TAs. Hier auch alles mit Credits. Kosten: 150.301.175 Credits. Also verschafft ihr mit der Einführung dieses Lehrgangs Spieler B einen kleinen unlauteren Vorteil von ca. 60 Mio. Credits. Nichts für ungut, aber das geht gar nicht. Nehmt den Lehrgang für eine neue Version, aber ihn in laufende Versionen einzubinden schießt echt an jeder Fairness vorbei!
  6. Macht das bitte erst nach dem Event! Damit nehmt ihr den Spielern wertvolle Zeit weg (wer weiß, ob es in einer Stunde auch klappen wird) und falls nachher ein Fehler unterläuft, was in der Vergangenheit nun mal schon vorkam, dann wird noch viel mehr Zeit verloren gehen und dann ticken die Spieler erst recht aus! Verlegt es einfach auf nächste Woche - auf die paar Tage kommt es jetzt auch nicht mehr an
  7. Genauso darf es nicht sein, dass z.B. 50 Mann (10 Truppen a 5 Member) über 250 Mann (5 Truppen a 50 Member) bestimmen dürfen!
  8. Wie gesagt - Malus ist einfach nur eine Erfindung, womit man ein Manöver nicht mehr nach reiner Leistung führen kann. Leider für den Großteil interessant, weil man eben trotz schlechter Leistung nicht immer verliert. Ich bin für ein System ohne Malus, dafür aber andere "Bonbons" für die Kleinen. Man könnte sich aber z.B. folgendes überlegen: Wenn ich als kleine Truppe gegen eine große verliere, kriege ich weniger Punkte abgezogen, als wenn ich gegen eine Truppe mit gleicher Mitgliederzahl verliere. Zudem wäre denkbar, dass man als kleine Truppe eine "Belohnung" erhält, weil man sich gegen eine größere Truppe gestellt hat, z.B. pro 5 Mitglieder mehr einen RS o.ä. So werden Manöver immer noch nach reiner Leistung entschieden, aber selbst als "kleine Truppe" hat man immer noch einen Gewinn, wenn man sich einer großen Truppe stellt!
  9. @Kosie: Worauf wartet ihr denn noch? Ihr verfolgt doch selber (hoffentlich) die Diskussion seit Wochen. Packt einfach jeden einigermaßen vernünftigen Vorschlag, der gemacht wurde, in eine Abstimmung und veröffentlicht diese! Viel an neuen Vorschlägen wird jetzt eh nicht mehr kommen, weil es nicht der erste Thread zu dem Thema ist, also solltet ihr einfach mal anfangen zu handeln ;-) Dadurch könnt ihr euch auch selber einiges an Arbeit ersparen, weil eh jeder Thread in einer Schlammschlacht endet!
  10. Wenn das so ist, können wir alle bisherigen Umfragen für ungültig erklären!
  11. Wie viele 90-Mann-Truppen haste denn noch? Wie gesagt, das einzig faire ist eine Abstimmung für alle. Und die wurde schon immer so gehandhabt, dass die User im Forum abstimmen durften, falls das irgendwie an dir vorbeigegangen ist. Du kannst auch immer wieder betonen, dass du eine Abstimmung unter den Truppen anstatt den Spielern haben möchtest, trotzdem prangt oben auf der Seite ein eindeutiges Ergebnis
  12. [...] Mal ein kleines Beispiel: In der Final gibt es 3884 Accounts. Wenn Montag die Löschungen durchgeführt werden wird es ca. 250 Truppen geben. Wenn jede Truppe eine Stimme hat, dann sind das im Verhältnis zu den ganzen Accounts etwa 6%. Also ist es fairer wenn nur 6% über ein sehr wichtiges Element im Spiel entscheiden, als wenn man jedem Spieler die Möglichkeit zum Abstimmen gibt? Nichts für ungut, aber das wäre mehr als lächerlich! Und es ist immer noch erschreckend, wie viele versuchen, das Ergebnis der Abstimmung kleinzureden. Ist völlig egal, wer der Ersteller des Threads ist und dass nur die User im Forum abstimmen dürfen. Ist ja nicht so, dass das schon immer der Fall war
  13. @Fish: Tja, deine Aussagen sind weder Fisch noch Fleisch @Pastor: "Wieder" bezog sich nur darauf, dass es wieder eine Abstimmung geben würde - nicht mehr und nicht weniger. Aber was "verifizierten Totaccounts und Multis" betrifft, da brauche ich nur dich zu fragen
  14. Ihr stütz euch alle darauf, dass es eine neue Abstimmung gibt, aber ihr braucht nur hochzuscrollen, dort seht ihr schon ein Ergebnis. Ihr wollt es einfach nur nicht wahrhaben und sucht nach einer Möglichkeit das zu umgehen Von daher gleiches Recht für alle, dann würden wir einfach wieder eure neue Abstimmung umgehen - ändert aber nichts daran, dass es schon ein Ergebnis gibt! @Funestus: Klar brauchen wir eine Lösung, die alle zufrieden stellt, aber die gibt es nun mal leider nicht... Jedoch halte ich eine Lösung, der 70% zustimmen besser als eine, die hier von den kleinen Truppenspielern versucht wird zu erzwingen :/
  15. @Funestus: Das ist deine Sicht. Fakt ist aber auch, dass eine Truppe nicht nur aus der Stimme eines TrpFhrs besteht. Und wie gesagt - dann kannste eh erwarten, dass das eine große Truppe umgeht, indem sie sich kurzzeitig in viele kleine Teile splittet. Und das hat nichts mit Egoismus oder Umgehung der Regeln zu tun, denn jeder hat nun mal ein Anrecht darauf mitzubestimmen!
×
×
  • Neu erstellen...