Jump to content

mudsor

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    29
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über mudsor

  • Rang
    Obergefreiter

Profilinformationen

  • Server
    Final

Letzte Besucher des Profils

386 Profilaufrufe
  1. Nach den letzten gravierenden Patches wird deutlich, dass das Spiel nur noch darauf ausgelegt ist, denen die sowieso schon haben so viel wie möglich zu geben. Da werden Token eingeführt, die dann aber wieder abgeschafft werden, sobald man die max. Anzahl erhalten hat. Das nutzt also denen, die die Token gar nicht mehr brauchen. Diese Leute sparen dann Ausdaueritems für die Events auf, wo diese dann noch mehr in Vorteil gegenüber denen kommen, die die Tokens aber noch brauchen bzw. einsetzen müssen. Das ist aber nur ein Beispiel. SG wird durch solche Aktionen immer mehr zum Pay2Win-Spiel. Schlimm ist, dass keine Besserung in Sicht ist: Die Admins sind zu feige, etwas zu tun, weil sie sich gegen die Pat-Käufer wenden müssten, die hier den Pulk des Forumsmobs bilden und jede zukunftsorientiere Lösung erstmal niederknüppeln, damit ja ihr vor 5 Jahren erkaufter oder gar ercheateter Vorteil erhalten bleibt. Ich gebe den SG-Verantworlichen jetzt noch 6 Monate Zeit, etwas gegen diese Entwicklung zu unternehmen, was inkludiert: 1. Reset der Truppenausbildungen 2. Reset der Stützpunktausbauten Sollte das nicht geschehen, werde ich mich löschen. Wenn jemand X Takken in Pats umsetzt, damit er besser ist als die "normalos" und ihr unterstütz nur noch das...sollt Ihr doch alle sehen, wer dann noch die "normalos" sind. Viel Spaß mit den Karteileichen.
  2. So viel hat niemand bei (Ex-)AW
  3. @Heller-Wahnsinn: Na zumindest ist er konsequent... @Kroni: Vielen Dank für diesen äußerst sachlichen und qualitativ wertvollen Beitrag mit den vielen überzeugenden Argumenten. Chapeau!
  4. Die ganze Diskussion, ob AW nun wieder hergestellt werden soll oder nicht, ist schon mühsam. Das ganze Problem wäre obsolet, wenn die Stützpunkte einfach mal jedes Jahr oder so mal einen Reset erfahren. Die ganzen ercheateten seit Urzeiten bestehenden Stützpunkte wären dann auch mal weg und es gäbe mal wieder mehr Bewegung in den Truppen. AW könnte sich nun einfach neu gründen, nach nem Reset gehts für alle von vorne los und fertig ists. Dann brauchts auch keine obskure Anpassung von Regeln bezüglich Truppenlöschens. Aber wie schwierig es ist, gegen die reaktionäre Betonkopf-Clique des Forums anzukommen, darf Heide nun auch mal erfahren ;-)
  5. Bei Gefechten ist doch die Beute ohnehin schon extrem stark gedeckelt, also was solls. Pro-Tipp: Wer anderen Ratschläge gibt, sollte diese erstmal selber annehmen.
  6. dafür ausserdem sollten die att und def-werte des gefechts noch mit rein
  7. mudsor

    Gefechte

    Ab wann: So bald halt der Angriff sichtbar ist mit dem Fernglas bis halt der Angriff durch ist, und nicht das es nach einer Minute schon nicht mehr möglich ist. Ausdauerverbauch: Ganz normal, das war hier auch niemals Gegenstand der Diskussion. Ja. Ob jemand das als "nutzlos" empfindet oder nicht ist komplett unerheblich. EDIT: Man könnte dann auch anders argumentieren, nämlich wenn es zumindest hier als sinnlos/nutzlos empfunden wird, was kann es dann schon schaden?
  8. mudsor

    Gefechte

    Das ist ja grotesk und entspricht in keinster Weise der Wahrheit. Es ist einfach eine Frage der Fairness, dass wenn mich jemand angreift, ich ihn ohne Umschweife zurückangreifen kann. Oder von mir aus auch ein Gebot der Höflichkeit: Wenn sich schon jemand die Mühe macht, mich zu besuchen, dann möchte ich den Besuch natürlich erwidern. Da bin ich ganz bei dir - schade um deine/eure und meine Zeit, wenn wir nur aneinander vorbeireden.
  9. mudsor

    Gefechte

    Du glaubst gar nicht, wie oft das funktioniert und gut geht :-) Dann hast den höheren Sinn tatsächlich nicht verstanden, denn a) bis dahin hat der Angreifer seine Beute umgesetzt/gesichert und die Gefechtsserie ist auch durch und b) was spricht denn nun dagegen, denjenigen in dem Moment angreifen zu können, wo derjenige selber noch am angreifen ist? Ob ich dabei einen im Downfight angreife, wäre dann meine Entscheidung und würde halt sogar demjenigen noch helfen. Aber das ist halt meine Wahl. Und deswegen muss es weiter so bleiben? Das ist ein untaugliches Argument; zumal die Punkte-Aktualisierungsrate ja beschleunigt wurde, auch wenns nun schon wieder etwas her ist.
  10. mudsor

    Gefechte

    Das soll auch so bleiben, nur halt mit der Ausnahme von den 5 Minuten vom Reinkommen bis der Angriff tatsächlich durch ist, auf den betreffenden Spieler. Auch wenn da 0 Minuten steht, soll es möglich sein, denjenigen anzugreifen, auch wenn der bereits 200k Punkte weg ist. Tante Edit: Ob das jetzt technisch schwer zu realisieren ist weiß ich nicht, bin kein Progger. Wäre nett wenn sich da mal jemand zu äußert.
  11. mudsor

    Gefechte

    Mir gehts nicht um Wahrscheinlichkeiten oder Häufigkeiten, sondern um die grundsätzliche Möglichkeit - aber ich werd trotzdem mal drauf eingehen: 1. vllt 20 2. 20, sofern es nicht durch andere Umstände beeinträchtigt ist 3. Manöver ca 3, nicht mehr in Reicheweite ca 12
  12. mudsor

    Gefechte

    Zu Punkt 1: Das wurde bereits weiter oben diskutiert, siehe Post #5 & #6. Zu Punkt 2: Sorry ich habs jetzt 3 mal gelesen und kann immer noch keinen Grund erkennen, der dagegen spräche, dass nicht ein angegriffener Spieler statt nur 1min die vollen 5min für einen Gegenangriff haben sollte.
  13. mudsor

    Gefechte

    prima ich hab da, wie gesagt, noch keinen Grund gelesen - es wurde nur die Sinnhaftigkeit von Gegenangriffen per se in frage gestellt, nicht aber warum es überhaupt die Möglichkeit dazu geben sollte. Aber vielleicht mal ein Beispiel: Ein Spieler klickt, aus welchen Gründen auch immer, 20x pro Stunde in SG rum. Dann ist die Chance, dass er ein reinkommenden Angriff mit dem Timer auf 5 Minuten sieht, recht gering. Wenn er dann auch nur noch höchstens eine Minute Zeit hat (statt halt den vollen 5, das ist alles worum es hier geht), denjenigen der ihn gerade angreift, zurückanzugreifen wird diese Chance halt noch mal geringer. Diese Möglichkeit sollte es aber mMn geben müssen (die Diskussion über die Sinnhaftigkeit war ja schon oben). Aktivität wird im status quo diesbezüglich ganz klar nicht belohnt und auch eine ausbleibende Belohnung kann eine Strafe sein.
  14. mudsor

    Gefechte

    Mag sein fish, dass ich damit in der Minderheit bin - aber ich hab bis jetzt noch kein Gegenargument gesehen. Wenn ich meine Ausdauer "verschwenden" will ist das doch meine Sache. Du musst ja keinen Gegenangriff starten wenn du nicht willst - es geht nur darum, dass man das überhaupt tun kann wenn man angegriffen wird. Und das sich das halt nicht mit Manövern beißt.
×
×
  • Neu erstellen...