Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
sebbo

Anforderungen Taschendieb

Recommended Posts

Hallo Kameraden,

nachdem bereits viele Anfragen kamen, welche Anforderungen für den Orden Taschendieb notwendig sind, hier nun die Aufklärung. Angemerkt sei auch noch, dass der Orden wie gewohnt morgen früh automatisch verliehen wird, insofern ihr die Anforderungen erfüllt.

Taschendieb in Bronze - Dieser Orden wird für 250.000 erbeutete Credits in Gefechten verliehen.

Taschendieb in Silber - Dieser Orden wird für 1.000.000 erbeutete Credits in Gefechten verliehen.

Taschendieb in Gold - Dieser Orden wird für 5.000.000 erbeutete Credits in Gefechten verliehen.

Panzerknacker - Dieser Orden wird für 10.000.000 erbeutete Credits in Gefechten verliehen.

MkG sebbo

EDIT: Mittlerweile sind noch einige Fragen von eurer Seite aufgetaucht. Deshalb hier die Erklärung, wofür der Orden genau vergeben wird und was bei der Statistik angezeigt wird.

Auf der Gefechtsseite seht ihr eure Beute im unteren Statistik Bereich. http://www.schulterglatze.de/combat oder http://wbk1.schulterglatze.de/combat oder http://usarmy.schulterglatze.de/combat

In diesem Beispiel die Summe: 3.519.806 - Der Spieler nimmt also an, dass er den Taschendieb in Silber haben müsste.

post-15341-0-42602300-1340015649_thumb.j

Warum das jedoch nicht der Fall ist, erklärt diese Rechnung:

Gewonnene Credits vom Gegner (900.000) + Gewonnene Beute (2.000.000) + Gewonnenes Kopfgeld (700.000) - Verlorene Credits bei Gefechten (80.194) = 3.519.806

Dieser Spieler erhält hier nur den Taschendieb in Bronze, da er in den Gefechten nur 900.000 Credits vom Gegner erbeutet hat. Und genau dieser Wert ist für die Vergabe des Ordens entscheidend. Gewonnene Beute und Kopfgeld werden hier nicht mit angerechnet, da diese nicht direkt vom Gegner erbeutet werden. Um die Sache für euch transparenter zu gestalten, werden wir die Gefechtsstatistik überarbeiten und euch somit einen genauen Einblick in eure Gewonnenen Credits geben. Damit wird euch auch direkt einsehbar, welcher Orden für euch in Frage kommt, ihr also die Anforderungen erfüllt. Konkret werdet ihr dann sehen können:

- Gewonnene Credits vom Gegner

- Gewonnene Beute

- Gewonnenes Kopfgeld

- Verlorene Credits bei Gefechten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube der Orden ist nur für die Generäle gedacht, denn einer mit einem niedrigen Rang kann das nicht schaffen und die Generäle haben sonst keine Orden mehr, also wurde der ins Spiel genommen mit so hohen Werten. Ich selbst finde es nicht schlecht, doch 10Mio ist schon leicht hart...

Seit einem Jahr dabei und erst 2,5Mio. Aktiv Gefechte allerdings erst seit Ende letzten Jahres, also durchaus machbar mit allen Lehrgängen und Truppenausbildungen (Plündern 1-3) in ein paar Monaten.

Dann müssen eben jetzt Köpfe rollen :gat:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast swani

dann habe ich ja noch etwas vor mir bin bei knapp 4,5 Mio

bearbeitet von swani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Nordijung

Finalshot ich denke das dass mit dazu zählt steht ja auch unter Gefechte. (Mit Kurser über dem Geldschein und schon wird dir angezeigt "Beute und Kopfgeld")

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Koppi

Ich denke mal der Zähler unter Gefecht ---- Beute kann nicht der richtige sein ?

Zum einen ist das die Addition aus Beute + Kopfgelder .

Zum anderen subtrahiert dieser Zähler ja auch das Geld unserer verlorenen Gefechte wieder runter .

So wie der Zähler darunter unsere erbeuteten Punkte dadurch subtrahiert .

Oder habe ich jetzt einen Denkfehler ?

bearbeitet von Koppi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Zähler unter Stammakte -> Historie ist der korrekt.

Die Kopfgelder werden in den neuen Orden nicht mit reingerechnet. Es werden nur die Credits, die man vom Konto des Gegners, und die Beute, die man ab und an bekommt, gezählt.

mkG VS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast plukas

Ist auch gut so, denn sonst hätten die ganzen Kopfgeldschiebereien wieder einen Vorteil erbracht :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So. Ich hab nochmal geschaut und ich bin verwirrt weil überall verschiedene Zahlen stehen.

Ich habe eine Exceltabelle, in der jedes einzelne Gefecht steht und wieviel und was ich dort erbeutet habe und daraus wird eine Summe jeweils gebildet. Also Summe für Credits und Summe für die Beute. Es geht also nichts verloren!

Summe Credits (die vom Konto des Gegners stammen): 661.910 Credits

Summe Beute: 397.000 Credits

Zusammen 1.058.910 Credits. Bei Gefecht unten rechts steht aber: 1.057.882. Fehlen also 1.028 Credits.

Unter Stammakte -> Historie stehen nurnoch 1.032.571 Credits. Und 25.311 Credits erbeutetes Kopfgeld.

Hier wird also das Kopfgeld runtergerechnet. Aber unter Gefecht wird das Kopfgeld nicht mit reingerechnet. Sonst müsste in meinem Fall dort 1.084.221 Credits stehen.

Also warum steht überall was anderes? Unter Stammakte -> Historie dürfte das Kopfgeld also nicht runtergerechnet werden und unter den Gefechtsstatistiken müsste das Kopfgeld mit reingerechnet werden. Theoretisch. Es steht also nirgendswo die korrekte Summe der erbeuteten Credits.

mkG VS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...