Jump to content
sebbo

Feedback zum Truppenpatch!

Recommended Posts

Gast Dicke-Berta

ich weiß nicht wie ihr das seht, ich halte eine Angriffsperre von 24 Stunden nach dem einspielen des Patch für alle Truppen für sehr sinnvoll !! diese Zeit sollen allen Truppen gegeben werden ihre Stützpunkte neu aufzubauen

bearbeitet von Dicke-Berta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem schon wieder so viel rumgemotzt wurde mal was positives:

Ich freu mich auf die Neuerungen und weil ich beim Test nicht dabei war bin ich schon ganz gespannt auf Montag wenn es mehr Informationen dazu gibt.

So, wer will kann mich jetzt gerne als Schleimer beschimpfen, aber "Feedback" bedeutet in etwa sowas wie Kritik, und die muss auch nicht immer schlecht ausfallen.

bearbeitet von derRalf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wichtig is nur zu wissen , wie lange hat jede Truppe einen Angriffsschutz um seinen Stützpunkt wieder auszubauen oder muss ich sofort beim Patch da sein um nicht sofort durch Angriffe vieler Rohstoffe entledigt zu werden.

Wobei hier auch die Frage ist , bleibt es wie bisher ein Angriff kommt rein und ich kann nix aus der Truppenkasse entnehmen , ergo ich kann bei einem Angriff auch nichts von den Rohstoffen entnehmen um den Stützpunkt zu bauen ?

Die Idee mit dem Angriffsschutz nach dem Patch wird geprüft.

Rohstoffe wurden noch nie durch Angriffe tangiert. Sprich du kannst Rohstoffe einzahlen oder verbauen wenn ein Manöver rein kommt. Erbeuten konnte man Rohstoffe aus dem Truppeninventar auch noch nie.

Bei eingehenden Manöver kann wie bisher nichts aus der Truppenkasse ausgezahlt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werte SG – Freunde

Ich habe mich bereits vor vielen Jahren für dieses Spiel entschieden.

In der Beta hab ich mich ausprobiert – in der Final hab ich meine Ziele erreicht. In wbk1 konnte ich zeigen, was ich gelernt habe und in wbk2 habe ich mich zum Truppenspieler ausgerichtet.

Nun kommt Ihr vom Unternehmen „SG“ und erklärt uns allen zusammen: „Kameraden – dieses Spiel ist gar nicht das Spiel, für welches ihr euere Zeit, Energie, Bargeld, Berechnungen und natürlich ZIELGERICHTETE Investitionen getätigt habt.

Wir haben „…mit Euerer Hilfe…“ aus dem „D A M E“ einfach mal „M Ü H L E“ gemacht und ob ihr nun zuerst mit eueren Spielsteinen die andere Seite des Brettspiels erreicht habt oder nicht – Die Neue Regel besagt nun etwas anderes!

Ihr habt mich bitter enttäuscht um nicht verarscht zu sagen.

Ich habe etwas Geld nur bezahlt und bin Euch nicht allzu sehr auf den Leim gegangen. Ich möchte aber nicht die Verzweiflung der Hardcor – Spieler erleben, welche Euer Unternehmen zu 90 Prozent finanzieren.

So was macht man nicht mit seinen Kunden. Stellt mitten drinnen im Spiel neue Regeln auf und sagt ihnen noch, dass sie damit viel Spaß gewünscht bekommen.

Testet es bei einer alten Version oder legt eine Neue Version auf und nennt sie aber dann auch anders, denn mit W B K hat das neu Spiel nichts zutun.

Und bevor ihr mir erklären wollt, was hier laufen wird… es wird nicht das sein, für das viele User IHR Geld bezahlt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich als Tester dabei war, kann ich nur sagen, das dieses NICHT stimmt, die Multitruppen werden NICHT automatisch gefördert !!! Der Patch ist dafür da, das bots, hitfaker, zumlinks usw nicht mehr funktionieren und Multitruppen werden auf Dauer benachteiligt und es werden auch einige die Lust an vielen Accounts verlieren....

wo ein Wille ist, ist auch ein Weg...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast veb391

Tomate... wow bisserl reduziert abr gruundsaetzlich wollts keiner. Ausserdem gings mir grad ned um inhalt sondern groesste diskussion :)

Grundsätzlich wollte es keiner? Wenn alle grundsätzlich etwas nicht wollen, würden wir nie Veränderungen/Verbesserungen bekommen. Nur weil es bei einigen Testern zu Unmut führte, muss es noch lange nicht schlecht für die Entwicklung des Spiels sein.

...........

Der Test fand in einer künstlichen Umgebung statt, da war nichts gewachsen wie in den Jahren die es SG nun schon gibt. Deswegen sollte man das Einspielen des Patchs abwarten und dann genau schauen was sich für jeden Einzelnen besser oder vielleicht auch schlechter darstellt.

Und solange sind auch die obligatorischen KDV-Drohungen verfrüht. Wartet ab, wie sich der Patch auf eure Truppe, euch als Einzelspieler auswirkt. Allen Unkenrufen zum Trotz - ich denke das wird das Spiel positiv ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Änderung Klasse, bin sehr gespannt drauf ...

endlich mal was neues.

Auf das zurück setzen von den Stützpunkten war ich erst sehr skeptisch, aber wenn ich darüber nach denke finde ich es gut, denn ich kann nun anders Ausbauen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da soll man 100 Kredits bekommen? Frechheit!!!

Ich bin in keiner Truppe, will auch in keiner sein. man spart für die grosse Flut. Manche Sachen, wie Zement, Holz und Panzertape bekommt oft. Und andere eben weniger, der tausch ist wie im Beispiel 5:1.

Also währen 500 Kredits angebracht oder mehr. Oder Patronen!

Das sit absoluter Schrott von Euch !

Ich fühle verars.... Genau wie viele auch.

Also tut was.

bearbeitet von Plan_B
Nettigkeiten entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wichtig is nur zu wissen , wie lange hat jede Truppe einen Angriffsschutz um seinen Stützpunkt wieder auszubauen oder muss ich sofort beim Patch da sein um nicht sofort durch Angriffe vieler Rohstoffe entledigt zu werden.

Wobei hier auch die Frage ist , bleibt es wie bisher ein Angriff kommt rein und ich kann nix aus der Truppenkasse entnehmen , ergo ich kann bei einem Angriff auch nichts von den Rohstoffen entnehmen um den Stützpunkt zu bauen ?

Die Idee mit dem Angriffsschutz nach dem Patch wird geprüft.

Rohstoffe wurden noch nie durch Angriffe tangiert. Sprich du kannst Rohstoffe einzahlen oder verbauen wenn ein Manöver rein kommt. Erbeuten konnte man Rohstoffe aus dem Truppeninventar auch noch nie.

Bei eingehenden Manöver kann wie bisher nichts aus der Truppenkasse ausgezahlt werden.

Danke für die Antwort und das der Angriffschutz geprüft wird,

Ich hatte darum gefragt weil in den Ankündigungen folgendes steht

Beute für jedes gewonnene Manöver (Credits und Rohstoffe)

Darum auch meine berechtigte Frage was passiert nach dem Patch mit den Rohstoffen im Lager wenn jemand nicht schnell genug ist.

Aber wenn es einen Angriffschutz gibt der jeder Truppe Zeit lässt den Stützpunkt wieder auszubauen ist es egal.

Der Angriffsschutz wird geprüft, dass ist kein Versprechen auf Einführung.

Die von dir angesprochene Beute wird vom System zusätzlich generiert. Bis jetzt gabs pro gewonnenes Manöver einen Rohstoff zusätzlich. Das wird jetzt etwas verändert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich find es Kacke das die Ausbaustufen des Stützpunktes auf 0 gesetzt werden. Die Truppen die alles gleichmäßig ausgebaut haben, sind jetzt die gearschten.

Grund: Sie haben wesentlich schlechter da gestanden in den Manöver wie eine Truppe die nur auf Pio und Infanties gestuft haben. Dies ist nicht richtig meiner meinung nach. Sollen doch die Truppen die bis jetzt den Vorteil hatten jetzt Bluten für ihr einseitiges Stufen des Stützpunktes.

Ansonsten lasse ich mich gerne Überaschen .

In diesem Sinne einen schönen Abend noch

Das ist so einfach nicht richtig, da es im neuen System durchaus auch sinnvoll sein kann "nur" 3-4 Stützpunkte auszubauen und andere etwas zu vernachlässigen. Daher wird für alle ein Status Null hergestellt und alle Truppen können sich über eine neue Aufstellung Gedanken machen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube die RATTEN verlassen das sinkende Schiff.

Wollte man das?

Egal auch wie. Jeder wird juchu schrein, der kein Geld gezahlt hat, der nur an seinen Acc denken musste und der bis Heute nicht so wirklich in Erscheinung getreten war.

Die Member, die klare Vorstellungen mitgebracht hatten, als das wbk2 aufgespielt wurde, die jenigen, welche gute Kohle investiert haben, um ihre Ziele in dieser Version von Beginn an zu erreichen. Diese Fleismeisen die Tag und Nacht im Schützengraben lagen und ihre Handys gequält haben - - - Diese Kameraden sind nun nicht mehr wichtig mit ihrer Meinung und ihren Zielen.

Eins steht fest - egal wie oft dieser Anbieter ein anderes wbk anbietet - man kann sich nie sicher sein, was SG daraus macht. PS: das Schlimme ist - die därfen das :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich find es Kacke das die Ausbaustufen des Stützpunktes auf 0 gesetzt werden. Die Truppen die alles gleichmäßig ausgebaut haben, sind jetzt die gearschten.

Grund: Sie haben wesentlich schlechter da gestanden in den Manöver wie eine Truppe die nur auf Pio und Infanties gestuft haben. Dies ist nicht richtig meiner meinung nach. Sollen doch die Truppen die bis jetzt den Vorteil hatten jetzt Bluten für ihr einseitiges Stufen des Stützpunktes.

Ansonsten lasse ich mich gerne Überaschen .

In diesem Sinne einen schönen Abend noch

ist doch optimal, wenn ihr ALLES gleichmäßig ausgebaut habt, denn man wird alle Spezialisierungen brauchen...im Gegenteil sogar, die Truppen, die einseitig gebaut haben sind im Nachteil, da sie über den Tauschplatz erstmal die RS ertauschen müssen um sich einen gleichmäßigen Stützpunkt zu bauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

losKingosmitDingos das ist ja nicht dasgleiche so können die Truppen aber direkt alles gleich hochbringen wofür andere Truppen die Ganze Zeit gebraucht haben und nicht nur auf Stärke geschaut haben sondern auf gleichheit. Sollen diese Truppen die einseitig gestuft doch jetzt das nachsehen haben ist ja lange genug bekannt das ein Patch kommt. Aber nein da weinen die jetzt das Sie nicht richtig Ausgebaut haben und jetzt das nachsehen haben könnten. Soll mir doch egal sein ihr pech.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

....was ich mal wieder gar nicht verstehe:Warum werden Details eigentlich erst am Montag veröffentlicht und nicht gleich jetzt?

(da könnte man sich ja vielleicht die eine oder andere Diskussion ersparen, oder wird es, wie bei den Rohstoffen, noch schlimmer?)

bearbeitet von Fish

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es wird bestimmt noch VIEL schlimmer.....manchmal frage ich mich ob die uns alle für völlig bescheuert halten.

Mal wieder was neues ist ja echt ok....aber solche Einschnitte in die Strategie eines jeden Spielers grenzt schon an Hohn und Spott für unsere Acc's

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem schon wieder so viel rumgemotzt wurde mal was positives:

Ich freu mich auf die Neuerungen und weil ich beim Test nicht dabei war bin ich schon ganz gespannt auf Montag wenn es mehr Informationen dazu gibt.

So, wer will kann mich jetzt gerne als Schleimer beschimpfen, aber "Feedback" bedeutet in etwa sowas wie Kritik, und die muss auch nicht immer schlecht ausfallen.

OK du bist ein Schleimer ;) . Ne Spaß beiseite.

Mich würde interessieren was mit meinen Rohstoffen passiert. Ich bin seit dem 03.03.13 in einer neuen Truppe, das bedeutet seit Bekanntgabe noch keine 7 Tage. Muss ich mich jetzt bei Support melden?

MkG

Das kritische Datum ist der 06.03.2013. Wenn du der Truppe seit dem 03.03.13 angehörst kommen deine Rohstoffe in deine neue Truppe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe nur das der Test alle Bugs aufgedeckt hat und diese auch beseitigt wurden, nicht auszudenken was passiert wenn Buguser wieder ihr Unwesen treiben !!

uppps....ein Geist hat meine andere Antwort verlegt!

Sollten Bugs gefunden worden sein, hoffe ich dich das die auch sofort gemeldet worden sind...und dann werden diese selbstverständlich gefixt-

Es sei denn es steht ein Event vor der Tür....DANN liegen die Schwerpunkte erstmal woanders, aber da der Patch ja Event genug ist...seh ich da keine Probleme.

Und an die ehrlichen Bugfinder -melder....danke das ihr das im Vorraus getan habt, und ihn nicht erst noch schamlos ausnutzen werdet....SG wird es euch mit einem tollen Orden danken :bier:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wartet es doch alle mal ab .. :poser:

Ändern werdet ihr hier zu diesem Zeitpunkt sicher nix mehr. Als anschauen, reinfuchsen und improvisieren !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast PastorOfMuppets

Um auf den Patch einzupruegeln, dazu gehört nicht viel. Daher nun mal ein Vorschlag:

Wie wäre es, wenn max. 500 Rohstoffe pro Account in den Stuetzpunkt wandern und der Rest pro Einheit mit Credits entlohnt werden? Max. Summe für die Rohstoffe 150.000 Credits.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×