Jump to content

Felix1973

Members
  • Gesamte Inhalte

    173
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Felix1973

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • Location:
    Sarre

Letzte Besucher des Profils

716 Profilaufrufe
  1. @rallyefan238 schau einfach mal zum nähreren Verständnis:
  2. Bisher kam es bei Verkäufen aus dem Inventar ab 10 Mio zu verdeckenden Überlagerungen, die erst durch F5 beseitigt werden konnten. Äußerst lästig, wenn Du fleißig am Verkaufen bist und 70 Mio für einen Teilstrich Hiba brauchst. Gerade bei FF kam das ständig vor, vermutlich habt ihr aber nicht den Größenordnungen Verkäufe getätigt.
  3. Da die Beträge kaufmännisch gerundet angezeigt werden, werden tw. überhöhte Guthaben angezeigt, die so leider auch nicht von der Hiba akzeptiert werden. Lösungsvorschlag daher: 3 Stellen hinter dem Komma mit anzeigen, also z.B. 13, 456 Mio anstatt 13.5 Mio
  4. Stimmt so nicht, auch Du hast die 10% Erhöhung erhalten, da sie für alle gilt.
  5. @Paxi Die Belohnungen wurden nur bei den 5. OBH an die Kommandolevel angepasst, nicht bei den übrigen DG. Was aber die Meckerer total übersehen ist, dass die Credits bei Missionen und Diensten um 10% im Grundwert erhöht wurden, folglich kommt auch mehr Kohle in die Kasse, auch für das Mannschaftsheim.
  6. Wollt ihr jetzt allen Ernstes Kampfklassen bei den 5.OBH einführen, so dass demnächst dann niemand mehr durchblickt. Siegesserien sind vergänglich und müssen ständig neu aufgebaut werden, warum soll es da einen Schutzwall für 5.OBH geben, die noch nicht voran gekommen sind? Sowas gibt es bei anderen Dienstgraden ja auch nicht.
  7. @sickman Das ist einfach erklärt: Alle Items, die bei Missionen gefunden werden, insbesondere auch grüne Setteile, liegen um mehrere Stufen unter den Werten, die der einzelne Spieler bereits angelegt oder im Inventar hat. Und allgemein ist eine Verbesserung der krit. Werte nicht mehr möglich, sofern man das WM-Set genutzt hat. Lediglich die absoluten Werte sind über grüne Kisten verbesserbar.
  8. Nach derzeit gültigen Manöverregeln ist ein eben gewonnener Pokal gegen "gezielte" Angriffe mindestens knapp 6 Stunden geschützt, da ja die 4-Stundenregel greift. Worum es den Savebefürwortern geht ist, dass ein gewonnener Pokal nicht im nächsten bereits eingeloggten Manöver verloren geht. Insoweit wäre es völlig ausreichend, wenn der Pokal bei allen nach Gewinn für 6 Stunden save gestellt wird, unabhängig von anstehenden Manövern. Wird er um 1800, 2000 oder 2200 gewonnen würde er damit immer bis 1600 am nächsten Tag zur Verfügung stehen
  9. Geschrieben vor 5 Minuten Und genau aus diesen Gründen sollte man solch gravierende Änderungen meinetwegen in einer neuen Welt umsetzen, aber auf keinen Fall den bestehenden Welten überstülpen. Denn dann kann jeder Spieler selbst entscheiden, ob er sich diesen Streß in seiner Freizeit antut oder lieber in seinen gewohnten Bahnen spielt. Mir persönlich ist schon die Speedwelt viel zu hektisch, weshalb ich dort dann auch nicht spiele.
  10. Und genau aus diesen Gründen sollte man solch gravierende Änderungen meinetwegen in einer neuen Welt umsetzen, aber auf keinen Fall den bestehenden Welten überstülpen. Denn dann kann jeder Spieler selbst entscheiden, ob er sich diesen Streß in seiner Freizeit antut oder lieber in seinen gewohnten Bahnen spielt. Mir persönlich ist schon die Speedwelt viel zu hektisch, weshalb ich dort dann auch nicht spiele.
  11. Sowas wird keinen Pfeffer in das Pokalgeschehen bringen , sondern das Ganze zum Erliegen, denn damit werden Pokalmanöver zum Lotteriespiel und Patronengrab. Danit haben wir ja auch kein Problem, unsere TK ist wohlgefüllt, aber es sollte ja eine Hilfe für schwächere Truppen sein.
  12. Die Umsetzung der Punkte 1-3 wären zu begrüßen. Was aber das "Saven" eine Pokals anlangt frage ich mich gerade, wie wir zukünfig Pokalangriffe planen sollten. Bei maximal 2 Angriffen je Tag und 3 Angriffen bis zum erneuten Angriff wird das ein Ding der Unmöglichkeiten. Vor allem auch, woran würde ich erkennen, dass ein Pokal überhaupt erobert werden kann ? - ein Stochern im Nebel wäre das. Außerdem bevorzugt solch ein Kaufsystem für einen Save-Pokal nur wieder die finanzstarken Truppen mit vollen Truppenkassen, insbesondere wenn dafür auch noch (gekaufte) Patronen eingesetzt werden müssen. Daher für die Umsetzung dieses Strichpunktes ein klares NEIN von mir.
  13. Bitte bei Allem auch bedenken, dass Manöver meist mit 24 Stunden Vorlauf geplant werden und eher selten mit der Mindestfrist von 4 Stunden. Vielleicht könntet ihr auch einen 4-wöchigen Probelauf mit 15 Pokalen machen, ohne weitere Änderungen, und dann schauen wir mal, wie es sich entwickelt.
  14. Sorry Max, aber diese Setteile gibt es schon. Allerdings befinden sie sich im Begleiter Inventar und heißen Booster. Und je nach Auswahl erfüllen die bereits die Zwecke, die Du für neue Soldatensets vorgeschlagen hast. Viel wichtiger wäre, dass neu gefundene Setteil besser wären, als jene, die man bereits im Bestand hat. Bitte nicht noch weitere Sets schaffen, erst mal die vorhandenen nutzbar machen.
  15. Aus Sicht einer TOP 10-Truppe, zu der die Pokale ja immer automatisch hochrutschen sei angemerkt: Die Pokalvergabe sollte weiterhin relativ einfach gehalten sein, das bestehende System (ehrenvolle Gefechte oder maximal 10 Stufen in der Rangliste) hat sich eigentlich bewährt. Den vielfach behaupteten Automatismus gibt es nämlich nicht. Auch wir müssen was zun, um Pokale zu erobern. Bei der Sonntagsverlosung könnte es ruhig mehr Pokale geben, im WIKI wird ja die Zahl 7-15 genannt, wobei ich noch nie 15 Pokale im Spiel erlebt habe. Um einen zu schnellen Wechsel der Pokale zu verhindern könnte man eine Stehzeit von maximal 24 Stunden einführen, allerdings erschwert dies die Manöverplanung ganz erheblich, denn woran erkenne ich, ab wann der Pokal wieder erobert werden kann. Das Sammeln von Manöverpunkten etc. hinge vermutlich von gefüllten Truppenkassen ab, wobei bei 2 Manövern am Tag ja auch nicht viel zusammen kommt. Und am Kriterium ehrenvolles Manöver darf man es auch nicht festmachen, denn derzeit haben z.B. wir nur noch einen einzigen Gegner, mit dem ehrenvolle Gefechte möglich sind.
×
×
  • Neu erstellen...