Jump to content

Legolas

Members
  • Gesamte Inhalte

    264
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Legolas

  • Rang
    Major

Letzte Besucher des Profils

868 Profilaufrufe
  1. Legolas

    Feedback zum Patch am 24.Oktober 2018

    Gefechtsorden- Kommandostufen werden bei den Orden (Goldmedaille/Tretmine) ab sofort berücksichtigt. Zum Beispiel: wenn ein Spieler eine höhere Kommandostufe besitzt ( +1 ) wird dieser als höher eingestuft. Genauso verhält es sich auch andersrum bei einer kleineren Kommandostufe. Sinnvolle Anpassung. Ich könnte mir auch noch eine Anpassung bei den Siegesserien bei den 5. OBH vorstellen. Frisch gebackene 5.OBH haben anfangs kaum eine Chance ihre Siegesserien aufzubauen und da könnte ich mir eine Staffelung in 20er Schritten bei den Kommandostufen gut vorstellen. Sprich kein Verlust der Serie, wenn ich von einem 5.OBH, der 20 Kommandostufen oder mehr hat, angegriffen wurde
  2. Legolas

    Feedback zum Patch am 24.Oktober 2018

    Arbeitsnachweis bei den Truppenausbauten sind genauso überflüssig wie die Truppenausbauten an sich.. Was vielleicht anfangs als Stärkung für die Truppenwerte bei Manövern aussah ist marginal eher eine schlichte Wut- und Ressourcenverschwendung.
  3. Legolas

    "Maßnahmenpaket V"

    Eventuell orientiert sich die Menge an der (aktive) Truppenanzahl auf dem Server? Was meint ihr? Es wurden seit Einführung der Pokale immer nur 10 Pokale in der Woche verteilt. Schon damals wurde die Anzahl der Pokale für die Truppen von Spielerseite als zu gering angesehen und auf Nachfrage hieß es mal, dass eventuell mehr Pokale( wenn ich mich richtig erinnere bis zu 15 Pokale) verteilt werden. Mir geht es bei dem Vorschlag darum insgesamt mehr als die bislang üblichen 10 Pokale für die Woche zu verteilen, damit einfach mehr Truppen die Vorteile der Pokale nutzen können. MkG Legolas
  4. Legolas

    "Maßnahmenpaket V"

    Eher schwer. Das Limit liegt derzeit bei 3. Ab wann wird eine Truppe zur Eventtruppe? Wo soll da der Schnitt gemacht werden ohne kleine Truppen zu diskriminieren? Die Begrifflichkeit Eventtruppe taucht immer wieder mal auf und damit sind vorwiegend kleinere Truppen gemeint, die bei Events die vorderen Plätze belegen. Bei den Events Bombenwetter und Truppenendgegner haben diese Truppen außer den vorderen Plätzen keine weiteren Belohnungen. Zusatzbelohnungen gibt es bei den Events Sommer- und Wintersportfest Nachtschießen Hundeschlittenrennen Auch wenn es die meisten Spieler nicht glauben wollen, die Anforderung bei den Events sind im Durchschnitt identisch und werden dann auf die Anzahl der Spieler pro Truppe hochgerechnet. Kleinere Truppen haben den Vorteil, dass sie für wenig aktive Spieler nicht mirarbeiten müssen. Sie bestehen überwiegend aus aktiven Spielern und es erlaubt sich kaum einer nach dem Motto "Toll Ein Anderer Macht's" teilzunhemen und Belohnungen mit abzukassieren. Wenn eine kleine Truppe sich auf Events konzentriert und dann Gas gibt, finde ich es genauso in Ordnung wie wenn andere Truppen auf Rang oder Pokale spielen. In diesem Sinne ein schönes Wochenende Legolas
  5. Legolas

    Was hörst du gerade?

  6. Legolas

    "Maßnahmenpaket V"

    Nachteilsausgleich beim Rohstoffsammeln für kleinere Truppen, die vor dem Patch HQ 30 erreicht hatten prozentuale Direkteinzahlung von Credits nach gewähltem Konto aus Gefechten Erhöhung der XP bei NSSA beim DG 5.OB ob nach Kommandostufen oder Anzahl der erledigten NSSA Einsätze analog der Steigerung bei XP beim Weltboss Erhöhung der Credits bei Flut beim DG 5.OBH, s.o. Truppenspezialeinsatz, der von der Truppe eigenständig gestartet werden kann statt 10 Pokale wie bislang schadet es sicher nicht wenn 15 oder 20 Pokale im Spiel sind, von mir aus auch 50 Pokale wenn jeder der bisherigen 10 mal in der Woche verteilt wird und nicht angezeigt wird welcher Pokal bei den Truppen gelandet ist
  7. Das ändert nichts an der Tatsache, dass Truppen in W1,die von Anfang an im Spiel waren und die seit Sommer 15 ausgebaut haben, durch dieses Patch einen immensen Vorteil haben. Kleinere Truppen oder Truppen, die später im Spiel sind, haben keine Chance diese Differenz auszugleichen. Wenn es sich dabei um einige Monate handeln würde, kein Thema ...aber nicht wenn es sich um einen Zeitraum von zwei bis drei Jahren handelt. Ich habe bestimmt nichts gegen Patrouille fahren ...im Gegenteil...ich hab das immer gerne mitgemacht...aber mit diesem Patch geht die Schere , was Rohstoffvorräte anbelangt. immer weiter auseinander. Wenn es das Ziel war Rohstoffe zu verbrauen, freuen sich die Truppen, die einen entsprechenden Vorrat hatten und können ihn jetzt noch leichter wieder aufstocken. Wenn es das Ziel war Zusammenhalt in der Truppe zu steigern, es ist vermutlich teilweise gelungen...kleine Truppen schauen in die Röhre Wenn es das Ziel war neue Spielinhalte für Truppen zu gestalten - Gut gemeint ist nicht gleich gut gemacht.
  8. Ich bin mir durchaus bewusst, dass es für Unikat schwierig ist bei Patches die Bandbreite von Gelegenheitspielern bis zu Intensivspielern zufrieden zustellen. Ich habe bislang immer gerne gespielt und mich auch auf die nachteiligen Änderungen die Kürzungen bei den orangen OverrangeItems oder auch das tägliche Antreten eingestellt. Grundsätzlich habe ich mich auf neue Herausforderungen als spielerischer Inhalt für Truppen gefreut. Die Auwirkungen haben mich doch geschockt, weil ich erlebt habe, dass durch diese Maßnahme eine aktive erfolgreiche 10 Mann Truppe Abgänge hat, weil es einfach nach den bisherigen Stand ca zwei bis drei Jahre dauern wird um mit dem HQ Ausbau gleich zu ziehen. Meine Truppe wurde vor einem Jahr mit einem HQ-Ausbau von Stufe 24 übernommen und wir haben die relavanten Ausbauten innerhalb von gut acht Monaten mit einer Truppenstärke von anfangs 5 Mann bis zum Schluss 10 Mann geschafft. Jetzt sind Spieler gegangen, die sagen sie wollen nicht zwei Jahre hinterhecheln um mit den Spielern im gleichen DG überhaupt Schritt zuhalten. Ich kann diesen Schritt der Spieler durchaus verstehen. Spieler in W1 zu finden, die freiwillig solange Zeit auf den Bonus zu verzichten sind schwer zu finden. Was wollte Unikat mit dem Patch erreichen? Neue Ziele füt Truppen? Verbrauch von Rohstoffen? Auflösung bzw Fusionen von Truppen? Letztendlich Serverabstellung weil bis auf die Truppen, die lange ausgebaut haben, sich einer schier nicht zu erreichenden Aufgabe gegenübersehen und aufhören? In diesem Sinne wie immer euer kritischer Begleiter Legolas
  9. Verkaufsbeschleunigung sieht im Vorfeld gut aus und bringt sicher Erleichterung für viele Spieler. Vielen Dank dafür. Erweiterung des Truppen-HQ Das Zusammengehörigkeitsgefühl innerhalb der Truppe ist ein treibender Faktor beim Soldatenspiel, daher wünschen sich auch viele Spieler neue Inhalte für die Truppe. Im ersten Schritt möchten wir jedoch erstmal den Ausbau des Truppen-HQ anbieten, um mehr Boni für die einzelnen Soldaten freizuschalten. Gerne könnt ihr uns Anregungen hinterlassen in welche Richtung die Entwicklung der Truppe vorangetrieben werden soll. Wo bleibt die Zusammengehörigkeit und das Gefühl gemeinsam etwas erreicht zu haben, wenn ein Teil der Truppen, die Ausbauten aus der Portokasse bestreiten können? Unikat hat die Chance vertan, durch andere bzw zusätzliche RS für den Ausbau, für diese Truppen einen Anreiz genomen wieder gemeinsam auf Patrouille zu gehen und sich dann über die Leistung und Ausbauten zu freuen. Sind die Anforderungen für die Ausbauten morgen mit in die Wiki eingepflegt? Auf weitere Anregungen in der Ankündigung der Maßnahmepakete wie Truppen Spezialevents a la NSSA oder Flut oder Truppenwochenaufgaben ähnlich wie die täglichen Aufgaben fehlt immer noch ein Ja -Nein-Vielleicht
  10. Legolas

    Konto / Credits

    Ich wünsche mir auch schon länger, dass Credits aus Gefechten anteilig wie bei Missionen oder Dienstschieben auf das Konto fließen. Nicht einzahlen, weil sonst ein Anreiz für Gefechte fehlt. Durch die Siegesserie liegen teilweise hohe Summen auf der Hand nur leider für die Hiba zuwenig aber es würde die Finanzierung der Hibakosten doch etwas erleichtern.
  11. Legolas

    " Nein - mein Epa ess' ich nicht"

    Steaksalat Zutaten für 2 Portionen 2 Rumpsteaks à 180 g, ohne Fettrand 3 Tomaten ca. 250 g 25 g Meerrettichwurzel oder 1-2 Tl ger.Meerrettich 4 El Zitronensaft 2 Tl Worcestershire-Sauce 1 El Tomatenmark Salz 3 El Olivenöl Pfeffer Muskat, frisch gerieben 220 g Staudensellerie, (mit Grün) 1 rote Zwiebel, 40 g grüne Oliven mit Paprikafüllung 1 Mini-Römersalat 80 g Roquefort, Zubereitung Rumpsteaks 30 Minuten vor der Zubereitung nebeneinanderliegend Zimmertemperatur annehmen lassen. Tomaten halbieren, das weiche Innere mitsamt Kernen mit einem Löffel herauskratzen und in einen Rührbecher geben. Tomaten ohne Stielansätze in 1 cm breite Streifen schneiden. Meerrettich dünn schälen und fein reiben. Sofort mit Zitronensaft, Worcestershire-Sauce, Tomatenmark und etwas Salz im Rührbecher kurz glatt pürieren. 2 El Öl kurz unterpürieren. Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Steaks rundum mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und bei starker Hitze auf jeder Seite 2-3 Minuten braten. Steaks auf einem Teller ruhen und abkühlen lassen. Inzwischen den Sellerie putzen, entfädeln, das Grün in kaltes Wasser legen. Stangen schräg in feine Scheiben schneiden. Zwiebel in feine Ringe schneiden (oder hobeln) und mit wenig Salz mit den Händen ca. 2 Minuten weich kneten. Oliven halbieren. Römersalat putzen, längs achteln, waschen, trocken schleudern und auf einer Platte verteilen. Tomaten, Sellerie und Zwiebeln mit der Sauce mischen und mit den Oliven auf den Salat geben. Steaks quer in dünne Scheiben schneiden und auf dem Salat verteilen. Roquefort darüberzupfen. Selleriegrün trocken tupfen und darüberzupfen.
  12. Dann sind die Überlegungen für die Siegesserien eine Schonzeit einzuführen oder die Siegesserien nur schrittweise zurückzusetzen Schnee von gestern? Verwunderte Grüße Legolas
  13. Es kamen ja verschiedene Vorschläge die Siegesserie zu verbessern. 1. Die Dauer nach der jeweiligen erreichten Stufe um eine bestimmte Zeitdauer festzuschreiben, in denen auch durch verlorene Verteidigungen die Serie nicht zurückgesetzt wird. Wie sieht es mit verlorenen Angriffen aus? Nach Ablauf der Sperrfrist wird man bei einem verlorenen Gefecht im Rahmen der DG Beschränkung um eine Stufe zurückgesetzt, sprich im worst case kommen zwei Angriffe rein und man fängt wieder bei Null an. 2. Die Serie hat eine Sperrfrist nach der erreichten Stufe und nach der Sperrfrist fällt man nur um 1 Zähler in der Siegesserie zurück 3. Wie stehen die Aussichten, dass Credits aus den Gefechten anteilig nach 10%, 20% oder 30% des gewählten Tresors direkt dorthin wandern? Gibt Team Rot schon im Vorfeld bekannt welche Variante kommt? Vielen Dank Legolas
  14. Einen Vorschlag zur Siegesserie hätte ich noch Bei der Siegesserie können hohe Creditsummen nach erreichen einzelner Stufen gewonnen werden. Ist es möglich einen Anteil von 10%, 20% oder 30% aus diesen Summen direkt in den gewählten Tresor zu befördern? Das hilft sicher vielen Spieler einen Teil ihre Hibakosten zu finanzieren-
  15. @Warhammer Du bekämst ja die Lehrgangspunkte dann auch als 5. OBH, es dauert halt nur
×