Jump to content

DerOstfriese

Members
  • Gesamte Inhalte

    63
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über DerOstfriese

  • Rang
    Feldwebel

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • Location:
    Ostfriesland

Letzte Besucher des Profils

471 Profilaufrufe
  1. DerOstfriese

    Verhalten von der Truppenführung

    Sehe ich ebenso. Eine Truppenführung, welche mich herumkommandieren will, wäre nicht lange meine Truppenführung. Zum Glück gibt es aber genügend Truppen, wo dies nicht der Fall ist. Meist wird doch gemeinschaftlich entschieden, bzw. werden die Entscheidungen zwar von der Trf gefällt, aber sind im Sinne der restlichen MITGLIEDER (und nicht Untergebenen). Fragen stellen sollte man immer dürfen, solange man natürlich nicht ständig nur kritisiert. Wäre letzteres der Fall, würd ich höchtwahrscheinlich ebenfalls antworten: Kannst gerne meinen Stern haben und es besser machen. Ist bei uns allerdings noch nicht vorgekommen. Fazit: Bei in dieser Art geführten Truppen, einfach mal das schöne, rote X verwenden. Soll befreiende Wirkung haben
  2. DerOstfriese

    Feedback zum Auslandseinsatz

    Moin Moin zusammen, da möchte ich doch auch mal kurz aktiv werden und ein kleines Feedback abgeben, welches natürlich wieder nur meine eigene, persönliche Meinung widerspiegelt. Eigentlich ist das meiste schon gesagt: zuviel geklicke und zu wenig Ertrag für den Einzelnen bzw. für die Truppe. Da finde ich Events, wie Bombenwetter oder Sportfest bedeutend lustiger. Was mich bei diesem Event am meisten interessiert, wäre eine Aussage zur Häufigkeit desselben. Mal eine Beispielrechnung (Banana Joe Orden X) und korrigiert mich, wenn ich etwas falsch rechne: Es werden 10.000 Bananen benötigt. Rechnet man den Idealfall von 5 Bananen pro Klick, benötigt man 2.000 Klicks für jeweils 10 Wut = 20.000 Wut = 20.000 Minuten. Das Event geht aber nur 4320 Minuten. Wenn ich jetzt bei jedem Event 72 Stunden ohne zu schlafen spiele, jedesmal 5 Bananen bekomme und keine Patronen einsetzen möchte (und auch an diese Spieler sollte man dabei denken), benötigt man 4,6 Events... wie gesagt, ohne Schlaf und im Idealfall!!! Wenn ich mal annehme, dass dieses Event ca. alle drei Monate kommt... Hmmm, in zwei Jahren sollte ich den Orden haben, schlaf wird überbewertet Ich gehe mal davon aus, bei den anderen Orden sieht es ähnlich aus, habs aber nicht gerechnet. Da bin ich wiedermal bei dem Punkt, dass zwar langfristig gedacht wird, damit die Spieler lange bleiben (was grundsätzlich auch OK ist), aber der Frustmoment beim Spieler sehr schnell kommt, wie man an den vorherigen Kommentaren sieht, da Ertrag zu Aufwand in keinem gesunden Verhältnis steht. Einer der vorherigen Schreiber sagte sinngemäß was von Dieter Bohlen der Spielebetreiber... Klar greift man gerne auf bestehendes zurück, um es dann in ein neues (zugegeben, in meinen Augen witziges) Gewand zu stecken und damit hab ich auch kein Problem. Aber wenn man das macht, darf man ruhig die Klamotte häufiger wechseln. Soll heißen: Anspruch zum Erreichen der Orden verringern, etwas mehr für den Einzelspieler/die Truppe springen lassen (müssen ja nicht gleich 20 Patronen bei erreichen des X-Ordens sein ), dafür häufiger mal ein ähnliches Event mit immer mal wieder leicht abgewandeltem Inhalt. Ich persönlich fände das einen guten Kompromiss zwischen Unikat und der Spielergemeinschaft . Eins aber denn doch noch, auch wenn es schon häufig kritisiert wurde: was die Trefferquote bei den einzelnen Spielchen betrifft, kann ich persönlich nicht meckern... 60% sollte in etwa hinkommen. Null-Nummern, wie beim ersten Sportevent hatte ich noch nie und 10 von 10 (bspw. Nüsse sammeln) hatte ich häufiger. In diesem Sinne, ich geh noch raus, der Fisch muss mal wieder an die frische Luft, müffelt etwas Bis die Tage, Euer Ostfriese
  3. DerOstfriese

    Berühmte Persönlichkeiten der Geschichte

    Louis Chiron Albanien?
  4. DerOstfriese

    Testserverfeedback - Das Soldatenkonto

    Grundsätzlich hatte ich ja meine Meinung zum Konto schon geschrieben. Daher will ich das mal nicht wiederholen. Mit den Vorschlägen 50% aufs Konto (auch seitens Unikat) oder auch, dass man selber bestimmen kann, wieviel ein- oder ausgezahlt werden kann, kann ich mich nicht anfreunden. Da geb ich meinem Vorredner recht. Dann werden nur noch alle Credits auf das Konto gelegt und man kann nichts mehr bei Kämpfen (der Sinn des Spiels, mal angemerkt) gewinnen. Ich habe das Konto als Hilfe verstanden, damit man die hohen HIBA-Kosten überhaupt bewältigen kann, da ja Summen von 200 Mio genannt wurden. Das kann bei der Wertigkeit der Items, welche verkauft werden können, irgendwann nicht mehr gestemmt werden. Sollten die Einzahlungssummern zu hoch sein (und ich bin immer noch für max. 30%, und das auch nur bei Pat-Einsatz) ist das Ganze kontraproduktiv. Dann bin ich eher dafür, die Wertigkeit der Items entsprechend zu erhöhen, damit man die HIBA mit den verkäufen wuppen kann und dafür das Konto komplett wegzulassen. Eine Änderung im Spiel sollte den Spielfluss und den eigentlich Sinn des Spiels nicht behindern, sondern fördern.
  5. DerOstfriese

    Testserverfeedback - Das Soldatenkonto

    Moin, ich bin nicht gegen den Tresor, aber diese Abstufungen, sollten sie denn tatsächlich so kommen, finde ich (gelinde gesagt) völlig überteuert und daher auch völlig daneben. Der Sprung von kostenlos auf 30 Patronen zu 50 Patronen ist mir persönlich zu hart. Auch 10%, 30% und 50% sind in meinen Augen nicht zielführend. Mir wäre lieber gewesen, wenn man von kostenlos über creditpflichtig zu patronenpflicht gehen würde und dann etwas andere Prozentsätze. Beispiel: kostenlos, 3 Tage, 10% 750.000 Credits, 5 Tage, 20% 20 Patronen, 7 Tage, 30% Die Summe der Credits und Patronen ist natürlich diskussionswürdig, aber ich denke, man versteht, was ich meine. Wie immer spiegelt dies nur meine eigene Meinung wieder. Also schönen Tag noch und bis die Tage... Euer DerOstfriese
  6. DerOstfriese

    Feedback zum Thema "Die Zukunft der Hindernisbahn"

    Namnd Zusammen , denn will ich meine verdrehten Gedanken auch mal kundtun: HIBA-Kosten deckeln: wenn ich lese, was da noch auf mich zukommt, dann wird mir schwindelig. Deshalb die Kosten deckeln, klares Ja dazu. Tresor: Ich seh es nur aus meiner Sicht und lass mich gerne korrigieren. Ich persönlich habe nicht so viel Zeit pro Tag, dass ich alle 5 Aufladungen, geschweige denn 7 schaffe. Das heisst für mich, dass ich nach 3 Tagen aus der Nachsendung natürlich nicht so viele Items verkaufen kann. Dementsprechend langsam komme ich natürlich dann voran. Aber ich komme voran und entsprechend steigen die Kosten. Es wird sich also bald so entwickeln, dass ich nach 3 Tagen vielleicht 1 Stufe schaffe, denn die Items bringen ja mal nicht wirklich viel. Hätte ich einen Tresor, könnte ich Credits ansparen und dann auf die HIBA bringen und zwischendurch (z.B. beim HIBA-Event) mehrere Stufen schaffen, so dass ich den Anschluss an andere eben nicht verliere. Hier sehe ich für mich, einen zwar aktiven, aber eben nicht 24/7-Spieler, keinen Nachteil durch einen Tresor. Achja, ich gehöre auch nicht zu den MIMIMI-Spielern, die einem die ganze Truppe auf den Hals hetzen, weil ich grade bei einer Verteidigung ein paar 100k verloren hab. Das hol ich mir schon wieder... aus der entsprechenden Truppe Zusätzlich glaube ich, dass ich wahrscheinlich genauso häufig jemanden angreifen werde, der grade so viel Items verkauft hat, dass er Hiba machen kann, wie jemanden, der grade seinen Tresor geräubert hat. Lediglich das "zwischen durch" angreifen wird weniger lukrativ werden. Und Fluut bzw. Bombenwetter soll ja eh nicht in den Tresor. Was ich aber ganz klar ablehnen würde, wäre ein max. Prozentsatz über 30% bei Missionen etc. in den Tresor. Denn dann, und da stimme ich dem vorher irgendwo geschriebenen zu, klafft eine noch größere Lücke zwischen Premium- und Freemium-Spielern. Allerdings hat hier ja auch noch keiner etwas definitives geschrieben. Ich habe die Werte bisher als "ich nehme mal fiktiv Werte an, um ein Beispiel zu nennen" verstanden. Aber vielleicht hab ich was überlesen. Soll unterm Strich heißen, ich lehne einen Tresor nicht generell ab, aber man sollte sehr viel Fingerspitzengefühl bei den Einstellungen beweisen. Liebes UNIKAT-TEAM, das habt ihr doch schon geübt, das könnt ihr!!! Schöne Grüße noch von der Küste, lasst euch nicht wegwehen. Euer Ostfriese
  7. DerOstfriese

    Verkaufsbeschleunigung

    Bin zwar grundsätzlich dafür, den Verkauf zu beschleunigen, da es wirklich nervig ist, sich immer dadurch zu klicken, aber bitte nicht alles auf einmal. Da stimme ich dann wieder den Vorrednern zu, die sagten, dass das Zeitfenster für einen Glückstreffer zu klein wird. Ich bin für den Vorschlag, größere Verkaufspakete "schnüren" zu können, um diese dann zu verkaufen. 10 ist ne nette Zahl, weil so viele Items auf eine Seite passen Einen nebligen Gruß von der Küste und ein schönes Fest Euch allen
  8. DerOstfriese

    Feedback zu den Änderungen am Weihnachtsevent 2017

    Da will ich noch ergänzen, dass ich heute schon 2x 10/10 hab... nich dass es heisst, sagt keiner was positives
  9. DerOstfriese

    Feedback zu den Änderungen am Weihnachtsevent 2017

    Ahoi Zusammen, man muss auch Loben können und das mache ich hiermit. Für mich ist das Event jetzt ne runde Sache. Danke für die Umsetzung des Feedbacks. So macht es wieder Spaß.
  10. DerOstfriese

    Handy App

    Ahoi zurück, vielleicht seh ich da was falsch, dann korrigiert mich bitte, aber dies hier ist grundsätzlich erstmal ein Browser-Game. Dass eine App zusätzlich bereitgestellt wird, ist schon fast Luxus zu nennen. Die grundlegenden täglichen Aufgaben kann man hiermit erledigen, sogar beim Weihnachtsevent. Klar, es wäre wünschenswert, dass man noch mehr mit der App machen könnte. Allerdings glaube ich, dass es genügend andere Baustellen gibt, die wirklich zur allgemeinen Zufriedenheit beitragen können. Dazu zählt in meinen Augen nicht die komplette Spiegelung der Spielfunktionalitäten im Browser zur App. Wenn man wirklich nur ein Smartphone oder Tablett fürs Spiel hat, dann halt über den Browser. Daher seh ich persönlich es eben anders: es ist dringend nötig vorhandene Baustellen zu schließen (man verfolge diverse Diskussionen her im Forum) und keinen Neuen (Erweiterung der App) aufzureissen. Und ganz nebenbei, damit hier kein Missverständnis aufkommt: Ich spiele überwiegend über die App und häufiger mal über den Browser meines Smartphones, wenns nicht anders geht. NSSA oder Fluut heb ich mir auf, wenn ich die Zeit am Rechner habe. Dies ist nur wieder die bescheidene Meinung es vom Winde verwehten Küstenbewohners. In diesem Sinne: Moin Moin an den Rest der Welt
  11. DerOstfriese

    Feedback zu den Änderungen am Weihnachtsevent 2017

    Ahoi zusammen und Moin vom Deich, erstmal großes Lob an Unikat, dass an der Optik und der Spielbarkeit innerhalb der App gewaltig und in meine Augen gewaltig positiv gearbeitet wurde. Auch dass mit dem Hundeschlittenrennen ein Neuerung eingebaut wurde finde ich klasse. Da scheer ich mal über den großen Kamm und hebe nichts spezielles heraus, was besonders positiv ist. Danke mal dafür. Allerdings, und das ist leider so, wo Licht ist, ist auch Schatten. Dieser Schatten ist für mich genau beim Hundeschlittenrennen. Zum einen finde ich die Produktionszeit von einer Stunde für grade mal 10 Bälle zu lang (oder eben zu wenig Bälle, wie man es auch grade sehen will). Zusätzlich dazu empfinde ich die Anforderungen zum Erreichen einer Belohnungsstufe entschieden zu hoch. Ich hätte hierzu folgenden Vorschlag: Produktionszeit für 10 Bälle auf 30 Minuten senken und analog zum Begleitertraining die Möglichkeit schaffen, auch länger zu produzieren. Dies natürlich ebenfalls analog Begleitertraining z.B. also: 30 Minuten = 10 Bälle, 60 Minuten =14 Bälle etc. Die Anforderungen um ein erträgliches Maß von sagen 25% senken, damit man eine Chance hat, auch ohne massiven Patroneneinsatz die eine oder andere Stufe zu erreichen. Mir ist bewusst, dass Unikat auch leben will und muss und auch soll, aber dieses Spiel ist auch kostenfrei zu spielen und da sollten doch auch hier 2 Stufen von 5 kostenlos erreichbar sein. Spätestens die Bohnungsstufe sollte dann aber den Patronenspielern "vorbehalten" sein. Sie finanzieren das Ganze hier ja schließlich Die Trefferquote von 50% pro Wurf klingt erstmal OK. Wenn allerdings dabei Ergebnisse von 1/10, 0/10, 4/10 in schöner regelmässigkeit entstehen, ist dies nicht grade Vorteilhaft für die Spiellaune. Die Frage ist einfach, ob man den Prozentsatz für die Trefferwahrscheinlichkeit nicht einfach anheben könnte, sagen wir auf 60%. Damit könnte sich die Zufriedenheit evtl. schon erheblich steigern. Der Punkt ist einfach, alles Positive wird bald vergessen, aber die Unzufriedenheit mit dem Hundeschlittenevent, wie es ja anhand der Kommentare deutlich wird, bleibt im Kopf. So ist der Mensch nunmal. Sodele, habe fertig. Is auch nur die Gedankenwelt eines kleinen Ostfriesen, der jetzt versucht nen Wassermann zu bauen, Schnee haben wir ja nich, nech... In diesem Sinne: PROST
  12. DerOstfriese

    Mitgliedersuche über die Rangliste

    Ergänzung: ist aber eigentlich auch ein wenig Off-Topic, da der Fred ja um eine simple Funktion ging
  13. DerOstfriese

    Mitgliedersuche über die Rangliste

    Ich seh es wie @Chri. Das ist eine bewusste Entscheidung des Einzelnen. Man ist ja schon "Benachteiligt", da man den Truppenbonus nicht bekommt. Allerdings ist das Ganze ja grade eine Vermutung, da @thowag das für mich noch nicht verständlich erklärt hat.
  14. DerOstfriese

    Mitgliedersuche über die Rangliste

    Kp? Sorry, bin Ostfriese, verstanden hab ich das nicht wirklich. Im Moment sieht es für mich so aus als ob du möchtest, dass ignorierte Einladungen zum Abzug bei Werten und Spenden führen sollen?
  15. DerOstfriese

    Mitgliedersuche über die Rangliste

    Truppenzwang nach 7 Tagen? Meinst du damit, dass man eine Truppe nach 7 Tagen nicht mehr verlassen kann, es sei denn man wird entlassen? Oder soll das heißen, dass man nach 7 Tagen automatisch in einer Truppe ist, wenn man vorher truppenlos war unf eine Einladung bekommen hat? Erklär mal bitte genauer. Der Ostfriese
×