Jump to content

DerOstfriese

Members
  • Gesamte Inhalte

    98
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über DerOstfriese

  • Rang
    Oberfeldwebel

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • Location:
    Ostfriesland

Letzte Besucher des Profils

734 Profilaufrufe
  1. Ich könnte mir für den Soldaten schon ein paar neue Booster (je nach taktischer Ausrichtung) vorstellen... vor allem, weil sie letztlich nicht neu wären, sondern nur vom Begleiter zu übernehmen wären. Da gibt es ja schon: Buch mit sieben Siegeln, Erhöht die Erfahrung deines Begleiters für das nächste Training um 100%. Frodos Umhang, Erhöht die Lebenspunkte deines Begleiters beim nächsten Angriff um 50% Luftunterstützung, Erhöht den Schaden deines Begleiters beim nächsten Angriff um 50% ach, und die Stinkbomben find ichauch nicht verkehrt....
  2. Na hört mal, passiert nichts, ich bitte euch... der optisch wirklich nicht ansprechende Patronenshop wurde doch überarbeitet. Da bleibt für solch unwichtige Wünsche, die das Spiel keineswegs interessanter gestalten würden, keine Zeit. Dafür muss man aber auch um Verständnis bitten. Schließlich ist der Shop jetzt ja ansprechender und einfacher geworden. Also das mit dem Patronen kaufen war auch echt zu kompliziert vorher. Das hat bestimmt dazu geführt, dass der Umsatz von Unikat drastisch gesunken ist, weil keiner verstanden hat, wie man Patronen kauft. (Ironie off) Bis dahin verbleibt Euer ureigenster Ostfriese mit seiner persönlichen Meinung aufm Deich und zählt die Osterlämmer. Da gibt es jedenfalls welche...
  3. Grundsätzlich nicht die schlechteste Idee, wie ich finde. Allerdings denke ich auch, dass auf genau diese Art der Urlaub künstlich erweitert wird. Nachdem Motto: ich hab keinen Urlaub mehr, am WE, bin aber nicht da. Kannst mich dann mal auf inaktiv setzen? Ich wäre eher dafür, dass dies ausserhalb der Event-Zeit passieren müsste. Zur Event-Zeit zähle ich hier den Zeitraum zwischen Ankündigung und Ende des Events. Als Anwendungsfall hierfür fällt mir z.B. ein, dass ein Mitglied plötzlich länger ausfällt und nicht die Möglichkeit hat, seinen Urlaub einzustellen oder sich selbst aus der Truppe zu entlassen, also aktiv zu handeln. Ich kenne einige Truppen, bei denen solche Fälle gewesen sind, die dann aus Respekt vor dem Mitglied einfach für dieses Mitglied mitgearbeitet haben, weil sie es nicht aus der Truppe entfernen wollten. Für Spieler, die kein komplettes Event spielen können, sofern es über mehrere Tage geht, denke ich sollte die Urlaubsfunktion ausreichen. Allerdings müsste dann auch jeden morgen um 9.00 Uhr (gewählt weil Uni's Lieblings-Uhrzeit ) die relevante Truppenstärke neu rrechnet werden. Wenn das technisch machbar wäre, das wäre ein Träumchen . Für alle, die jetzt noch durchs Raster fallen: tja, irgendetwas ist immer. Notfalls kurzfristig aus der Truppe austreten. Geht und tut auch nicht weh. Kenne genügend, die das so handhaben. Gibt ja noch keinen Treue-Orden für Truppenzugehörigkeit, gelle . Notfalls muss die Truppe eben doch mitarbeiten, nech Die Gedanken eines Ostfriesen sind zwar frei, aber nicht frei erfunden, spiegeln allerdings nur seine eigene, krude Meinung wieder. Bis die Tage und schönes Osterfest noch
  4. Ahoi auch von der Küste, das Meiste ist ja schon gesagt worden, von daher will ich das nicht wiederholen. Zur App-Spielbarkeit möchte ich mich aber doch noch äußern, da ich tatsächlich dieses mal sehr wenig Zeit habe am Rechner zu sitzen: Dass Event-Bereiche, wie z.B. das Hasenjagen nicht über die App gespielt werden können, weil es technische Gründe hat (Sickman hat es mal erläutert, glaube ich) ist bekannt und zwar schon lange. Man kann es jetzt so drehen, dass man sagt: wusstet ihr, was meckert ihr? (scheinbar Uni-Sichtweise). Man kann aber auch sagen, die App-Spielbarkeit ist schon sehr häufig und von vielen Spielern bemängelt bzw. immer wieder gefordert worden und das nicht erst seit der Vorbereitung für Ostern 2019. Da stellt sich mir die Frage, warum man nicht schon angefangen hat, dieses Problem anzufassen, bzw. warum man nicht auch hierzu mal einen Fahrplan erstellt und der Community mitteilt. Wie gesagt, scheint für immer mehr Spieler ein essentieles Feature zu sein. Nun muss ich allerdings zur Spielbarkeit der Hasenjagd auf dem Handy eines ergänzen (nur meine eigene Erfahrung auf meinem X Compact): ich habe im Handy-Browser (Firefox) tatsächlich eine höhere Trefferquote, als auf dem Schlepptop... also von daher stört mich die App nicht im geringsten. Nur die Ansichten eines Ostfriesen, nicht der Allgemeinheit Schöne OStern nochund lustiges Hasen-Ballern
  5. Ich sag mal ganz provokant: es gibt eh nur einen Rohstoff pro 15 Minuten. Das andere ist der Bonus durch das Patrouillengebäude und ist somit nicht zeitabhängig, sprich ein einmaliger Bonus auf den einen Rohstoff. Eine Erhöhung würde - zusätzlich zu dem, was @MaxDan schon geschrieben hat - bedeuten, den Wert des Patrouillengebäudes künstlich zu erhöhen, was in meinen Augen definitiv falsch wäre. Leider muss ich hier sagen, Fleiß muss belohnt werden. Wir haben auch noch lange nicht die 100% erreicht. Hatten wir auch noch nicht, bevor die Erweiterung des Truppenausbaus gekommen ist. Was ich allerdings an dieser Stelle kritisieren würde, ist das (in meinen Augen) Missverhältnis der einzelnen Rohstoffe zueinander. Ich glaube es wurde schon häufiger geschrieben... Was am häufigsten benötigt wird (besonders beim HQ) ist am wenigsten vorhanden... Vielleicht kann man da etwas an der Schraube drehen. Das würde den Frust begrenzen, wenn es mal wieder etwas länger dauert. Da hilft nämlich auch kein Snickers Wie immer, nur meine Meinung. Grüße von der Küste und bis denn denn... Euer DerOstfriese
  6. @FeechenAlso wenn ich die Anzeigen hier noch richtig verstehe, solltest Du 586 Lebenspunkte mehr erhalten haben, was in diesem Fall 2 mehr als in der vorherigen Stufe sind, wo du 584 bekommen hast. In Summe solltest du also 1170 Lebenspunkte für die letzten beiden Kommandostufen bekommen haben. Ich hoffe mal, das ist richtig. Alles andere wäre in meinen Augen tatsächlich ein Fehler.
  7. Man möge mich Teeren und Federn, aber 10,1mio oder 10,2mio für die HIBA? Wenn ich es jetzt nicht genau sehen kann, dann mach ich halt etwas mehr. Auf die 100k kommts ja nicht drauf an. Da müsste ich ja schon beim Verkauf so genau rechnen, in der Zeit hatte ich nen Angriff und bin noch mehr Credits los. Ne, also mit dem Problem kann ich mich grade nicht identifizieren... und ja, ich zahl so viel auf der HIBA, falls die Frage kommen sollte... Zum Glücksspiel: Es wurde nicht von Community gefordert/diskutiert o.ä. Keine Ahnung, vielleicht ist es irgendwo von irgendwem gefordert worden. Vielleicht war es aber auch eine logische Konsequenz aus einer anderen Forderung? Wer aber @sickman Post genau liest, sieht am Ende: Credits im Mannschaftsheim skalieren nun mit dem Dienstgrad. Da muss ich nun mal sagen, es ist bekannt gegeben worden. Allerdings verdamme ich deswegen nicht das Patch, denn das Glücksspiel im Manschaftsheim nutze ich tatsächlich nur wegen der TA. Nicht mal für den Orden ist es mir wichtig. Man kann es machen, muss man aber nicht. Ich meine mich erinnern zu können, dass ich im Forum auch schon die Frage gelesen habe, was man mit den ganzen Pillen machen soll, so viele wie man bekommt. Nun, denn... Wie immer an dieser Stelle, dies spiegelt nur meine eigene Meinung wieder. Das muss nicht die Meinung anderer sein, nech
  8. @Hunter ließ mal diesen Thread bitte, dann kann deiner geschlossen werden.
  9. Hmmm... Wir als TRF haben keine Geheimnisse vor der Truppe. Im Gegenteil. Ich denke, nur meine Meinung, dass es immo wichtigeres gibt als einen Truppenführungschat. Ich bin dagegen.
  10. zusätzlicher Stern -> checked
  11. Stimmt auch wieder. Zwickmühle. Also 1 Patrone pro Truppenmitglied, dafür aber kein Lotteriespiel (man sieht, welche Pokale zu holen sind)...
  12. Na, das ist doch schon mal was. Ich finds nicht schlecht und sage somit schon mal : Danke fürs zuhören
  13. Das ist ja zum Glück nur ein Beispiel (siehe z.B. in Sickman's Post). Allerdings, wenn ich es recht überlege... bei meinem Glück wird das noch teurer, was die Patronen betrifft Spaß bei Seite. Ich hab grundsätzlich kein Problem damit, dass Unikat mit der Arbeit, die sie haben, auch Geld verdienen. Aber pro Mitglied eine Patrone empfinde ich auch als zu viel. Da sollte man etwas moderater ran gehen. Im Extremfall 30 Patronen für 1x Saven is schon ne Hausnummer. Da stimmt Preis-Leistung nicht ganz. Nur mal so gefragt: Wartezeit beim Truppenendgegener abkürzen kosten doch auch nur 15 Patronen unabhängig von der Truppenstärke, oder? Das wäre eher was, womit ich mich als Maximum anfreunden könnte. Upps, nu hab ich hoffentlich nicht schlafende Hunde geweckt Hmmm... also ich weiß ja nich, geht das auf? Wäre es nicht eher (Credits*Dienstgrad) und das pro Mitglied aufsummiert? Welchen Dienstgrad nehm ich denn sonst... Aber vielleicht überseh ich ja wieder was, is ja möglich bei dem Regen hier
  14. Ich glaube mich erinnern zu können, dass dies so in einem anderen Fred auch schon abgelehnt wurde, da dies zu viel der Kontrolle wäre und das ist auch gut so.
  15. Ahoi zusammen, meine persönliche Meinung: Soldat ist Soldat und Truppe ist Truppe, um es mal ganz platt auszudrücken. Ja, es ist eine Soldaten-Aktion. Soweit richtig. Aber eine Soldaten-Aktion für die Truppe, den Kasernen-Ausbau, der ja wiederum dem Soldaten zugute kommt (siehe HQ-Ausbau). Ganz meine Meinung! Mir stellt sich hier die Frage, warum die Spieler inaktiv oder eben wenig aktiv sind und warum sie in der Truppe sind. Ist es eine Truppe, die das akzeptiert, dann ist doch alles gut. Akzeptiert die Truppe es nicht, gehört der Spieler aus der Truppe entfernt. Passt es aber einem oder zwei Spieler nicht, das solche Spieler in der Truppe sind, sollten diese sich überlegen, ob sie in der richtigen Truppe sind. Gibt ja genügend. Grundsätzlich stell ich hier wieder die Frage nach der "Truppenphilosophie". Zusätzlich denke ich, dass es dadurch innerhalb der Truppe zu einer Zwei-Klassen-Gesellschaft kommen kann, wenn es für "verdiente" Spieler einen Extra-Raum gäbe. Würde das nicht letztendlich wiederum dazu führen, dass die andern Mitglieder aus der Truppe entfernt werden bzw. freiwillig gehen? Stell ich nur mal zur Diskussion. Da sind wir wieder beim Thema "Truppenorden" bzw. "Orden für Arbeit in der Truppe". Es gibt ja schon diverse Orden, die mit Truppe zutun haben, z.B. Antreiber beim Bombenwetter, Moonwalker, Spürnase etc. Sie dienen der Truppe, aber sobald das X erreicht lässt die Motivation nach. Orden, die nur durch die Truppe als Gesamtheit zu erreichen sind, fände ich gut. Vielleicht motiviert das mehr. Aber zurück zum ursprünglichen Thema. Ich finde den Vorschlag nicht schlecht. Man könnte doch die erwirtschafteten Rohstoffe des Einzelnen mit ZdV's belohnen (relativ zur Menge, nicht dauer), und zwar ausschließlich (nicht mit Patronen oder Credits etc. käuflich zu erwerben). Den Rest gibts ja schon in der Vorschriftenstelle. Davon könnte die Truppe profitieren, da mehr gesammelt wird und der einzelne Soldat kann sich seine Kisten bauen, wie er/sie es benötigt. Allerdings duplizieren sich dann natürlich die Herstellmöglichkeiten der roten und grünen Kiste. Hier denke ich, könnte man diese aus dem Konstruktionslager entfernen. Dafür könnte man über eine neue "Rohstoff-Kiste", die zufällig gefüllt wird, wie die anderen auch und die Aufnahme der "einzigartigen Kiste" nachdenken. Diese darf wegen mir auch teurer sein, als die gelbe Kiste. Dies wieder mal nur meinen persönlichen Gedanken. Ich gehe nu raus. Mein Regenschirm muss seinen Zweck mal wieder erfüllen. Bis denn, Euer DerOstfriese
×
×
  • Neu erstellen...