Jump to content

DerOstfriese

Members
  • Gesamte Inhalte

    153
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über DerOstfriese

  • Rang
    Oberstabsfeldwebel

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • Location:
    Ostfriesland

Letzte Besucher des Profils

909 Profilaufrufe
  1. Besonders schade finde ich, dass es nur ein einziges Lebenszeichen seitens Unikat in Person von @sickman gab und seiner Aussage in meinen Augen mit schlüssigen Argumenten entgegnet wurde. Hat für mich den bitteren Beigeschmack nach: Ihr habt zwar die Argumente, aber ich will trotzdem nicht. Dies ist zwar nur meine subjektive Meinung und kann durchaus falsch sein, aber bei mir kommt es so rüber. Die vorgebrachten Argumente gegen die Erweiterung der Truppengebäude hätten in meinen Augen zumindest erwirken müssen, dass Unikat sich genauer äußert, eventuell sogar den Start dieser Änderung verschiebt (und den Inhalt nochmal überdenkt) oder sogar komplett streicht. Es kam immer wieder die Forderung nach NEUEN Spielinhalten, vor allem auch, was die Truppenaktivität betrifft. Hier hätte man bestimmt etwas mit den ganzen Rohstoffen der 100%-Truppen anfangen können. Dass diese Truppen uns kleineren immer im Vorteil sein werden ist mir bewusst. Aber das jetzt? Btw.: meine Aussage betrifft nicht das gesamte Patch sondern lediglich die Änderung bzgl. Truppengebäude. Das spiegelt lediglich meine persönliche Meinung wider und soll niemanden angreifen oder beleidigen etc. Trotzdem liebes Unikat-Team: diesmal war das nichts.
  2. Ahoi, ein guter Vorschlag. Bei der Ehre würde ich eher auf eine Relation gehen (Addieren in Relation zum Rangunterschied oder so), damit die eventuelle Verschiebung nicht zu schnell zu stark wird. Schließlich gibt es mehr Mitglieder, mehr Ausbau etc. durch deine Idee. Die Ehre würde man schnell wiederbekommen. Hier hätte ich gerne eine Stellungnahme von @sickman, da das tatsächlich häufig ein Problem ist, was du da aufgeführt hast. In Verbindung mit dem neuen Patch könnte dies eine gute Lösung werden. Euer Ostfriese
  3. Wow @MaxDan da hast aber einen rausgehauen. Mein Kompliment an Dich. Allerdings sehe ich es so, wie meine Vorredner. 1. Es gibt genügend Baustellen, die abgearbeitet werden sollten. 2. Es macht wirklich den Eindruck eines komplexen, neuen Game in Game. Ich spiele lediglich eine Welt. Hier schaffe ich nichtmal alle Aufladungen für Missionen. Der Begleiter läuft nebenbei mit, wird aber meist vernachlässigt. Ixh denke, den Vorschlag sollte man im Hinterkopf behalten für die Zeit, wenn die überwiegende Anzahl Spieler den Enddienstgrad erreicht hat. Bis dahinbitte ich diesen Vorschlag als abgelehnt zu betrachten. Euer Ostfriese
  4. Ahoi, interessant wäre ja schonmal, ob die anderen Sets nach dem gleichen Verfahren mit sehr viel kleinerer Droprate verteilt werden. Falls das so wäre, dann (wurd schon so geschrieben) leben wir damit schon von Beginn an. Hierzu hätte ich (und einige mehr) tatsächlich gerne mal eine kurze Auskunft. Ich denk, das könnte auch diese ganze Diskussion entschärfen. Wenn es allerdings ein neues Verfahren ist, tja, dann sollte man wirklich über eine gerechtere Anpassung nachdenken. Hierzu gabs ja schon diverse Vorschläge. Euer Ostfriese
  5. Hmmm… lasst mich überlegen... Gezi-Mockel: mehr Credits beim Verkauf, wenn ich mich nicht irre gelbe Pille: weniger Kosten auf der HiBa (darauf denke ich zielt der Wunsch) evtl. HiBa-Event (s.a. gelbe Pille) Jetzt NOCH ein Set? Ich weiß nich, meinen Geschmack trifft das nicht. Ach ja Da geht's dann wieder los, dass man ja so viel Credits verliert, wenn man grade was verkaufen will und man doch einen besseren Schutz benötigt, wenn man auf HiBa ist. Eher sollte darüber nachgedacht werden, ob die Relation von Verkaufserträgen zu Kosten auf der Hiba noch stimmen... aber ich glaube (ohne jetzt im Forum suchen zu wollen) das war schon Thema. Schöne Grüße aus dem leicht bewölkten Ostfriesland. Euer Ostfriese
  6. Ich fänds witzig, aber nicht wichtig
  7. Wäre es auch, wenn zur normalen Droprate auf Einzelspielerbasis eine Fundwahrscheinlichkeit eingebaut würde, die ähnlich der Fundwahrscheinlichkeit von z.B. Schneebällen bei z.B. Kämpfen im Weihnachtsevent ist. Diese kann ja auch entsprechend niedrig sein. Somit wäre 1000 mal Angebot im Shop ändern keine Garantie das Teil auch bekommen. Zukaufen kann ich mir im Shop theoretisch auch jetzt schon das Teile. Leider kann ich aber das Pech haben, dass ich die ganze Arbeit mache (und entsprechend die Kosten habe) und ein Glückspilz geht mit dem Setteil flöten. Für unsere Truppe arbeite ich gerne mal für den einzelnen mit, aber nicht für irgendjemanden, der grade durch Zufall auf dem selben Server ist. So wie es jetzt ist, ist es in meinen Augen keine Belohnung für Aktivität in Verbindung mit Glück, sondern eben NUR Glück. Wo ich @patty vollkommen zustimme ist, das es, sollte es denn geändert werden, kein reines Zukaufteil wird. Es sollte zwar für den Einzelnen erreichbar sein, aber eben nicht garantiert erreichbar. Euer Ostfriese aus der Sonne.
  8. Ein Regen-Sturm-Event fänd ich gut. Da habt gegen nen altgedienten Ostfriesen keine Chance
  9. Auch Booster setzten gehört m. M. nach zum Taktieren. Soviel Gehirnschmalz sollte man denn doch ruhig ins Spiel stecken, nech...
  10. Auch dagegen... Moneypenny und MaxDan haben dazu schon alles gesagt, denke ich.
  11. Seltenheitswert ist gut und richtig. Aber wie schon geschrieben wurde, bitte auf Einzelspieler-Aktivität, nicht auf dem gesamten Server. Alles andere ist nach meinem Empfinden tatsächlich ein Glückspiel. Aktivität sollte direkt, und nicht (zumindest meiner Meinung nach) wie hier indirekt belohnt werden, indem ich lediglich die Wahrscheinlichkeit erhöhe. Bei einer beispielhaften Droprate von 100 Angriffen kann es in meinen Augen nicht sein, dass ich 99 Angriffe tätige und ein Glückspilz nur einen, der aber dann zufälligerweise der 100. Angriff ist und er damit ein Setteil bekommt. So hatte ich es aber verstanden. Das hat viel von Lotto, wie es schon mal geschrieben wurde. Ich kann für 1000 Euro Lottoscheine ausfüllen und erhöhe meine Wahrscheinlichkeit (und natürlich meine Kosten), aber den Jackpot knackt einer, der für 2,60Euro aus Spaß 'nen Schein geholt hat. Ich arbeite und andere streichen den Lohn ein. Obwohl.... entspricht schon häufig im wahren Leben der Realität... EGAL! Wie gesagt, selten gerne... Sehr, sehr selten: auch gerne. Von mir aus mit einer Droprate und zusätzlicher 50:50 Chance (wie auch immer). Nehmen wir wieder die beispielhafte Droprate von 100. Als Einzelspieler habe ich sie erreicht. Nun gibt es eine zusätzliche 50%-Chance, ob das Setteil kommt oder eben nicht. Anschließend wird der Zähler genullt. Ist das Setteil gefunden, wird die Droprate um 10% erhöht und die Chance verringert sich auf z.B. 40%, damit die Verbesserung des Setteils langsamer erfolgt. Wenn das so nicht umzusetzen ist (bin eben immer noch kein IT'ler), dann eben anders. Aber nicht leicht und ungerecht. Natürlich haben Cash-Player den non-Cash-Playern gegenüber einen Vorteil. Aber haben Sie das nicht immer? Und davon mal abgesehen, teert und federt mich: Bezahlen Sie diesen Vorteil nicht auch??? Man kann nicht gleiche Leistung erwarten, aber nichts dafür geben wollen. Dies ist im Leben nun mal so. Dies spiegelt natürlich nur meine Meinung wider und ist u.U. auch einem sonnenbedingten Denkfehler zuzuordnen, aber auch im Winter würde ich so denken. Bis dahin also, Euer Ostfriese
  12. Ich denke nicht, dass gemeint war, eine Aufgabe leichter zu machen, weil die Truppe kleiner ist, sondern die Machbarkeit in Relation zur Truppenstärke zu setzen, analog zum z.B. grade anstehenden Bombenwetter, wo ja auch die Truppenstärke zur Berechnung der Belohnungsstufen herangezogen wird, oder täusche ich mich da? Es wäre dann also grundsätzlich schon mal ein passender Algorythmus vorhanden. Gruß Euer Ostfriese
  13. @MaxDan eine "Meinungsfreiheits-Beschneidung" ist nicht notwendig, wenn sich alle an die von @Violet genannte AGB bzw. Netiquette seitens Unikat halten. Und eine Meinungsäußerung darf in meinen Augen sehr wohl beschnitten werden, wenn sie, wie schon häufig genug vorgefallen, beleidigend ist. Geleitete Diskussionen werden argumentativ geführt. Einen Vorschlag/eine Meinung als z. B. schwachsinnig zu bezeichnen ist das genaue Gegenteil. Lies die verschiedenen Threads und zähl entsprechende Einträge.Es gibt genügend, welche gegen die Netiquette oder AGB verstoßen, ohne dass dies reglementiert wird. Ich seh dies als Aufgabe von Unikat und deren Mods. Eine Diskussion leiten heisst aber u. a. auch Vorschläge direkt in der Diskussion abzulehnen (ruhig mit kurzer Begründung), wenn diese nicht umsetzbar sind oder nicht umgesetzt werden sollen *Edit* Mods allerdings lediglich als Vorhut. Reglementierung durch Unikat. Wenn eine Diskussion aus dem Ruder läuft, muss so ein Thread notfalls mal geschlossen werden,sozusagen als erzieherische Maßnahme.
  14. Das kann ich so nur unterstützen. Ähnliches hab ich auch schon des öfteren geschrieben. Um eine vernünftige, konstruktive Diskussionskultur zu schaffen, ist es m. E. unabdingbar, dass eine Diskussion geleitet wird. Im Sinne des Betreibers, sollte er es sein, da nur er Machbarkeit und ggf. auch Kosten-Nutzen beurteilen und somit eine eventuelle Ablehnung begründen kann. Die Kritik, Unikat beteiligt sich zu wenig: ja, nicht ganz falsch. Allerdings gibt es auch durchaus Positivbeispiele. Hier würde ich die Ehre-Diskussion hervorheben wollen. Äußerst positiv fände ich es, wenn eine Diskussion im Forum geführt wird, zu einem Ergebnis kommt (durchaus auch mit verschiedenen Varianten) und dann eine Abstimmung erfolgt, wie schon bzgl. des Allgemeinen Chat. Diese Abstimmung sollte als Feldpost im Spiel bekanntgegeben werden, damit mehr als nur die wenigen Aktiven im Forum die Entscheidung treffen. Dies nur meine Meinung dazu. Bis dahin Euer Ostfriese
  15. Bei unterschiedlichen Spielweisen sind unterschiedliche Orden unterschiedlich schwer zu erreichen. Für mich hätte dies keine Aussagekraft. Man weiß, was man machen muss und kann selbst am besten einschätzen, wie schwer ein Orden zu erreichen ist. Andere interessieren mich da recht wenig. Nur meine Meinung. Euer Ostfriese
×
×
  • Neu erstellen...