Jump to content

DerOstfriese

Members
  • Gesamte Inhalte

    139
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über DerOstfriese

  • Rang
    Stabsfeldwebel

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • Location:
    Ostfriesland

Letzte Besucher des Profils

864 Profilaufrufe
  1. Bei unterschiedlichen Spielweisen sind unterschiedliche Orden unterschiedlich schwer zu erreichen. Für mich hätte dies keine Aussagekraft. Man weiß, was man machen muss und kann selbst am besten einschätzen, wie schwer ein Orden zu erreichen ist. Andere interessieren mich da recht wenig. Nur meine Meinung. Euer Ostfriese
  2. In meinen Augen gut gemeint, aber nicht mehr. Ich habe meinen einzelnen Soldaten und meine Truppe. Ich wäre eher dafür, Aufgaben oder Spielvarianten für die Truppe zu erweitern.
  3. Mich interessiert die Ehre persönlich nicht. Weder vor dem Patch, noch nach dem Patch noch nach der Änderung heute. Mich interessieren die Credits, damit ich auf HiBa kann oder etwas in TK bunkern etc. Trotzdem habe ich versucht die Diskussion um die Ehre zu verfolgen, zu verstehen und möglichst alle Beiträge zu lesen oder auch mal zu kommentieren. Der Wunsch der Community, dass die Ehre auf den Stand vom 12.06.2019 zurückgesetzt werden soll, habe ich nicht gelesen. Das soll nicht heißen, dass er nicht irgendwo aufgetaucht ist. Bestimmt ist er das. Aber soooo repräsentativ kann er meiner Meinung nach nicht sein. Wie schon oft geschrieben wurde, ist die Zahl der Aktiven hier im Forum im Verhältnis zur Spielerzahl gering. Gefühlt war es keine Forderung, auf die eine große Resonanz gekommen ist (meine subjektive Einschätzung). Von daher würde ich auch sagen: eine Umfrage, und zwar mit Ankündigung (kurze Erläuterung warum, wieso und was überhaupt) als Ingame-Feldpost wäre schön gewesen. Dies nur mal als Anregung für die folgenden Änderungen und daraus resultierenden Diskussionen. Die Regeländerung als solches kann ich nachvollziehen, ist für mich eine logische Konsequenz der hier im Forum vorgetragenen Argumente und somit tatsächlich auf Wunsch der Community so vollzogen worden. So würde ich es jedenfalls sehen. Ob es jetzt gut passt, muss sich eben zeigen. Wie gesagt, von Ehre kann ich mir nichts kaufen, also ist es mir egal, wie viel oder wenig ich davon habe. Würde mich nicht mal wundern, wenn sich da zum jetzigen Stand bei mir überhaupt so viel ändert um sich aufzuregen Dies spiegelt wieder mal nur meine persönliche Meinung wider und ist ggf. als konstruktive Kritik zu sehen, nicht als persönlicher "Angriff". Bis dahin, bald is Urlaub. Euer Ostfriese
  4. Sowas gibts doch auch beim Begleiter, oder? Also warum nicht für den Soldaten.. Bin dafür
  5. Ich persönlich denke, das schafft den Ausgleich zwischen DG-Hockern und Schnelllevelern und wäre in meinen Augen OK. Sind eben zwei unterschiedliche Taktiken. Innerhalb des eigenen DG kann man ja immer noch der Stärkste sein (so in etwa war es doch im Wiki erwähnt und wurde schon mehrfach zitiert, oder? ) Auch da denke ich persönlich, ist es nicht falsch, das so zu regeln. Klingt erst mal gut. Nur eine Frage habe ich noch @sickman: wird für Kopfgeld eine Ausnahme gemacht? Dort ist ja der Kampf -1DG "erlaubt" und sollte so auch nicht geändert werden, ist aber eben häufig auch mit einer Menge Ehre verbunden, grade bei den Führenden in der Liste (was in meinem Bereich oft ein DG unter mir ist und mir schon so manche Beule im Helm verursacht hat )
  6. Nur mal so für mich, nachdem ich nochmals einiges in den Threads zum Ehre-Patch gelesen habe: es wurde schon ein paar mal geschrieben, dass der Begriff EHRE mit Sinn belegt werden sollte. Was ist den "ehrenhaft"? Ich frage mich, ob es ehrlos ist, wenn man 3 DG nach unten schlägt, obwohl man weiß/ahnt/vermutet, dass dort ein sogenannter DG-Hocker sitzt, der gleichstark ist, was seine Kampfkraft betrifft. Wie schon oft geschrieben, unterschiedliche Spieler, unterschiedliche Taktiken. Ich persönlich fände es ebenso ehrlos, wenn ein z.B. 3.OBH der ganz oben steht einem 3.OBH, der ganz unten steht (in einer wie auch immer gearteten Rangliste) angreift und dieser einfach chancenlos ist... trotz gleichen DG. (logischerweise ist irgendwann natürlich die DG-Lücke so groß, dass der kleinere DG spielbedingt chancenlos ist). Mal ganz wertfrei: ist Ehre ausschließlich über den DG zu definieren? Oder nur durch Kampfkraft? Oder nur durch den Besitz von möglichst vielen Ehre-Punkten und der daraus resultierenden Differenz als Berechnungsgrundlage? Mich würde eine sinnvolle, nachvollziehbare Definition der Ehre in diesem Spiel interessieren, da es ja ziemlich elementar ist, wie an der vergangenen Diskussion zu sehen ist. Schön wäre dann, wenn die Ehre auch zu etwas nütze wäre (wurde auch schon erwähnt). Aber der Begriff EHRE in diesem Spiel ist m.E. nach etwas schwammig. Korrigiert mich, wenn ich da falsch liege. Aber wenn das von mir geschriebene anderen auch so geht, dann denke ich, wäre die Definition Ehre Schritt 1. Darauf aufbauend kann man sicherlich recht einfach einen Berechnungsalgorithmus aufbauen. Nur mal so ein Gedanke eines manchmal etwas verwirrten Ostfriesen.
  7. Ahoi, wenn du auf allen vier Welten gleichzeitig die Bosse hast, artet das in Stress aus Das war glaubsch der Grund.
  8. Jau, ich zähl mich, zumindest für W2, auch mal zu den älteren Spielern (für einen Dino bin ich zu leichtgewichtig ) und ich habe nichts gegen Änderungen. Die Idee von @MaxDanwürde ich auch gerne unterstützen, da ich sie wirklich klasse finde. Einziges Problem ist das Rekrutieren von Neulingen, die man ausbilden kann... Euer Ostfriese
  9. Ahoi, ob man es über Orden oder andere Anreize regelt, weiß ich nicht. Wichtig finde ich aber auf jeden Fall, dass das Forum etwas mehr Zulauf bekommt, da genau hier die Themen zum Spiel diskutiert werden. Da sich aber nur wenige Spieler aktiv bei diesen Diskussionen beteiligen, kommt es immer wieder zum Konflikt. Unikat ändert etwas am Spiel mit der Begründung, dass es ja aus der Community gefordert wurde (was auch richtig ist), wird dann aber ob dieser Änderung kritisiert, weil ja die paar Spieler hier nicht repräsentativ seien, was auch nicht wirklich falsch ist. Sozusagen ein Teufelskreis. Ich bin nicht der Meinung, dass man zwingend im Forum schreiben muss. Ich bin aber sehr wohl der Meinung, das bei gravierenden Änderungen der Spielmechanik (z.B. Ehre, Pokalvergabe usw.), welche hier im Forum diskutiert wurde und umgesetzt werden soll, eine spielinterne Nachricht mit Verweis (Link) auf den entsprechenden Thread im Forum erzeugt wird. Vielleicht sollte man diese sogar als gelesen markieren müssen (geht bei AGB ja auch), damit man nicht sagen kann: "Hab ich nicht gelesen, kenn ich nicht, find ich doof." Vielleicht bringt das für das Forum den nötigen Schub, damit mehr Spieler aktiv und konstruktiv an Spieländerungen teilhaben können/wollen. Ich denke, das Forum sollte eine Plattform sein und bleiben, damit Betreiber und Spieler kommunizieren können. Ein ausgelagerter Chat (Shoutbox) oder irgendwelche Forenspiele sind für mich persönlich reine Belustigung uns müssen nicht zwingend mit Leben gefüllt werden. Grundlage für das oben geschriebene ist natürlich immer eine möglichst konstruktive, nicht persönlich wertende Diskussionskultur. Zum Thema Zusammenlegen von Welten: Genau das habe ich auch schon überlegt. Ich weiß nicht, ob es sinnvoll umsetzbar ist. Sicherlich müsste man dann auch Mehrfach-Accounts zulassen, da man ja schlecht einen Acc ohne weiteres löschen kann (seitens Unikat). Steckt oft auch Geld dahinter. Aber wenn ich bedenke, dass in W2 grade mal 1313 Soldaten gelistet sind, von denen einige Acc bestimmt schon als inaktiv anzusehen sind, würde rein von den Zahlen her ein Zusammenschluss Sinn ergeben und den Spaß vielleicht etwas erhöhen. Auch bekommt man wieder größere Truppen zusammen, also, vielleicht jedenfalls. Ich persönlich habe nur einen Acc und hätte bestimmt überhaupt kein Problem damit. Auch wäre es für mich kein Argument, dass ja einige dann so einen ewig langen (zeitlichen) Vorsprung haben, dass man nie aufholen kann. Es gibt auch wieder mehr Soldaten, die gleichwertig sind, da bin ich mir recht sicher. Könnte übrigens für das "Ehre-Problem" einen positiven Effekt haben, denke ich. Letztendlich: Was das Forum betrifft, habe ich diese Meinung nicht zum ersten mal kund getan. Was das Zusammenlegen von Welten betrifft, ist es sicherlich eine Idee, die aber sehr gut überlegt werden muss. Vorteile und Nachteile müssen miteinander verglichen werden. Es ist sicherlich auch auf beiden Seiten eine Kostenfrage... Grundsätzlich würde ich die Ansätze aber nicht als völligen Blödsinn abwerten, sondern mal darüber nachdenken, denn alles was das Spiel am Leben hält und interessant gestaltet sollte zumindest durchleuchtet werden. Das Ganze hier spiegelt selbstverständlich nur meine eigene, krude Meinung wieder. In diesem Sinne, bald ist Wochenende Euer Ostfriese
  10. Ach guck... zieh'n wir 6,25% wieder ab und sind bei 31,25%... bietje min, nech
  11. Hmmm... ich meine, schon Nachrichten bzgl. Truppenadju gelesen zu haben und die Sondereinsätze können doch jetzt auch alle 10 Tage gestartet werden, oder täusche ich mich da? Damit wären das 37,5% immer schon mehr als 1/3...
  12. Da könnte man auch Streichergebnisse einführen, wie beim Turmspringen... bestes und schlechtestes Ergebnis wird nicht zur Berechnung angeführt... Ich persönlich bin der Meinung, dass man immer einen Tod sterben muss... entweder man hat eine große Truppe, die bei Manövern richtig gut da steht, oder eine kleine Truppe, die es etwas einfacher hat bei Events. Das Spiel jetzt so zu verbiegen, dass alle unter einen Hut passen wird in meinen Augen nicht machbar sein. Das sieht man ja schon beim Ehre-Patch. Der Durchschnitt über alle Mitglieder einer Truppe ist meiner Meinung nach noch am besten nachzuvollziehen. Wie wurde schon geschrieben, wer Leichen und wenig aktive in seiner Truppe hat, kann eben keinen vorderen Platz erreichen. Eine kleine Truppe aus wenig aktiven ist auch einer kleinen Truppe aus sehr aktiven gegenüber benachteiligt, so what... Meine persönliche Meinung nach dem, was ich hier gelesen hab: Der Gedanke, etwas zu ändern war legitim. Eine Änderung würde ich aber bei den jetzigen Vorschlägen nicht befürworten. Das meine ich nicht als Angriff den Vorschlagenden gegenüber. Mir fällt auch nichts "Allumspannendes" ein. Aber verschlimmbessern muss auch nicht sein. Schließlich ist es Spiel mit mehreren Spielvarianten. Ich finde, das soll es auch bleiben. So, und nu geh ick aufn Deich Sonnenstrahlen einfangen. Bis dahin, Euer Ostfriese
  13. Pippi-Langstrumpf-Syndrom
  14. Für mich klingt das nach einer Art Endgegner, zumindest versteh ich das so. Endgegner haben wir nach meinem Empfinden schon genügend, also bin ich erst mal dagegen. Sollte das aber ein weiterer Gedanke zum von @sickmanangedachten "Most-Wanted-Soldat" sein, dann wäre das sicherlich ein Ansatz... Bis dahin, Euer Ostfriese
×
×
  • Neu erstellen...