Jump to content

Recommended Posts

Guten Tag,

mit dem heutigen Update, vom 05.11.2014, wurden Bündnisse in das Spiel integriert.

Hierzu möchte ich Vorschläge unterbreiten, welche diese meiner Ansicht nach besser ins Spiel einbringen.

 

Es werden Bündnisanführer bestimmt

   (Bsp.:Die Truppe die zuerst die andere einlädt wird Bündnisanführer)

 

Nur der Bündnisanführer darf neue Truppen einladen bzw. Anfragen anderer Trupps annehmen

 

Truppen dürfen nur einer Allianz angehören

    (Dies würde ermöglichen, dass ein Chat für die Allianz eingerichtet werden kann)

   

Das Bündnis kann max. 10 Truppen fassen

    (Ich würde dies nicht abhängig von der OPZ machen, da es Vorteile für die Top Trupps bietet)

 

Diese Struktur mit dem integrierten Chat würde vor allem der Kommnikation im Spiel gut tun.

 

Des weiteren wäre die Grundlage geschaffen das Soldatenspiel um eine weitere Spielmotivation zu erweitern, indem man für die Bündnisse ein eigenes Ratingsystem, Aufgaben etc. integriert.

   (Hierzu konnte ich mir in der kurzen Zeit nicht allzu viele Gedanken machen ;)  )

 

Hoffe ich konnte euch ein wenig dazu Anregen, was für Möglichkeiten das System bieten würde und freue mich auf konstruktive Kritik und Verbesserungen ;)

 

LG BoezerWolff

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...der ein oder andere sollte sich den Eingangsvorschlag mal ansehen und dann damit seine Antwort  vergleichen.....

 

...Bündnisse sind ja nun möglich (also Schnee von gestern), dazu mag man stehen wie man will, entscheidend ist aber für mich, was man nun daraus entwickeln möchte...

Dazu sag ich nur;....weder die Anzahl der Truppen noch die Manöverstruktur oder die Balance lassen meines Erachtens diesen "Firlefanz" zu.......

Also nach wie vor strikt dagegen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte beachtet, dass es hier nicht um die Bündnisse an sich geht, sondern das es hier um den Vorschlag von Wolff geht. Alle Beiträge die sich nicht zum Vorschlag geäußert haben, wurden in den Feedbackbereich verschoben -> http://board.unikatmedia.de/soldatenspiel/index.php?/topic/1763-feedback-fragen-und-kritik-zum-patch-05112014/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Idee mit dem Chat gefällt mir persönlich sehr gut- denn was bringt mir ein Bündnis, wenn ich mit meinen Bündnispartnern kaum/nur sehr sehr eingeschränkt kommunizieren kann. Da wäre es schon hilfreich, wenn es einen diesbezüglichen zusätzlichen Chatbereich geben würde.

Und im zweiten Schritt dann bitte die Bündnisse weiter ausarbeiten, so dass man diese auch im Spiel aktiv nutzen kann. :top

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also um es einmal zusammenzufassen:

Statt eines Bündnisses soll es nun eine Allianz geben, die, unabhängig von der Operationszentrale, mindestens 2 und höchstens 10 Truppen umfassen kann.

Über diese Allianz herrscht der Allianzanführer, der neue Truppen einladen und Anfragen anderer Trupps annehmen kann.

Und für diese Allianz soll es einen eigenen Chat geben. (Und vielleicht eigene Rankings etc.)

 

 

Ehrlich gesagt sehe ich in dieser Neuerung keinen besonderen Nutzen.

Es reicht vollkommen, wenn jetzt, bei den normalen Bündnissen, die Truppenführer per Feldpost miteinander kommunizieren. Das hat in etwa dieselben Funktionen, weil ich nicht erkenne, wieso die einzelnen Truppenmitglieder verschiedener Truppen einen extra Chat brauchen, um miteinander zu schreiben.

Folglich gibt es in der Situation wie es jetzt ist die gleichen Möglichkeiten nur ohne den ganzen Aufwand einen extra Chat zu erstellen. Und extra Rankings für ein Manöver braucht meiner Meinung nach auch fast niemand.

Zudem haben sich die Top-Truppen den Ausbau ihrer Operationszentrale auch teuer erkauft. Wieso sollten sie deswegen benachteiligt werden?

 

Also bin ich zusammenfassend GEGEN diese Idee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich ggf. für sinnvoll erhalte wäre die Option Feldpost an alle Bündnistruppenführer verschicken zu können.

 

So muss man das nur einmal und nicht schlimmsten Falls 9 mal machen. Wobei auch das mit Copy & paste kein Riesenaufwand ist.

 

Ansonsten bin ich gegen den Vorschlag die Gründe wurde bereits genannt.

 

Horrido

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz ehrlich sehe ich irgendwo noch nicht mal den Sinn der Bündnisse.

Nicht-Angriffspakte können auch so geschlossen werden und in der Trp. bekanntgegeben.

Und was Angriffe angeht, so hält sich anscheinend eh der ein oder andere nur nach Gutdünken dran.

Die open-Chats werden derzeit auch nur zum Blödsinn-quasseln oder Ziele suchen genutzt, da brauchts nicht noch einen mehr.

Ergo....wozu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Oberschrecke

Der Chat währe eine sinnvolle erweiterung zu den Büdnissen.

Aktuell ist ein gut gepflegter Bündniss nur mit viel Schreibkram und Zeitaufwand machbar.

Ich schreibe mit dem TF oder Stelli vom Bündnis dannn in unseren Chat oder Feldpost.

Der Bündnispartner genauso.

Kann ich es direkt in einen Chat schreiben, dann würde aktuell bei mir die Feldpost wesentlich weniger leuchten.

 

Ich sehe Sinn in den Truppengemeinschaften das man auch anderen truppen hilft, Chatkommunikation würde da eine Bereicherung sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gegen den Chat 

Aus folgenden Grund: würde nun der Chat da sein muss der Server standhalten und zwar so das alles andere TOP läuft.

Und wie auch schon von Kosie genannt kann es auch sein das Truppe a und b bündnis haben und/aber Truppe C hat nur Bündnis mit B und will aber keins mit A und so ist es ein riesen durcheinander.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bündniss... Ok....Muss jede truppe selbst wissen...Chat ? Nein danke...Überlegt mal " Bündniss chat" da sind dann mehr als 60 Leute drinnen wenn du 2 Truppen als Bündniss hast....Völlig sinnlos ....Ich meine immer noch Feldpost geht doch viel besser ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

..ich wette du hast dir den Eingangsvorschlag nicht einmal durchgelesen....
Bündnisse gibt es schon....hier geht es in dem Vorschlag um eine Erweiterung dieser, m.E. mehr als sinnlosen Funktion;
im Prinzip geht es dem Threadersteller um ein Spiel im Spiel, das auf "Allianzebene" eigene Aufgaben vorsieht.....
Warum dieser, in meinen Augen nicht realisierbare Käse hier überhaupt noch geöffnet ist, erschliesst sich mir leider nicht.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Och Fish , :sonicht:   nu versteh ich dich aber nicht, :dntknw:
Bündnisse bestanden doch vorweg schon bei einigen Truppen ohne dieser ( für Dich ..für mich ... für viele sinnlose) Truppenfunktion.
Dabei gab es sogar zwischenzeitliche Aufkündigungen, obwohl ja dort immer von Treue und guter Zusammenarbeit  :freunde:  gesprochen wurde. :lol:
Nun wurde sie eingeführt, die Funktion, damit auch jeder schlecht informierte in der Truppe per Mausklick sieht, ob er einen Partner (für was auch immer) angreift oder nicht. Na gut klickt er halt nicht, holt sein ein anderer die Kredits :cray:
.
Das eine, möglicherweise spieleinschneidende Veränderung kommen wird, konnte ein findiger User ja am Heiligen Abend kurz vor der Bescherung im Hilfechat schon erhaschen.

neue_b14.jpg
.
Wolf hatte nun im November `14 schon für sich eine Idee entwickelt, wie das Ganze wohl darzustellen wäre.

.

Warum dieser, in meinen Augen nicht realisierbare Käse hier überhaupt noch geöffnet ist, erschliesst sich mir leider nicht.....

.
Möglicherweise wird noch darüber nachgedacht und ermöglicht der Community nur weitere Meldungen zu hinterlassen.

.
Mein Szenario zu dem Ganzen:
Es wird in Zukunft kein Truppenranking mehr geben, sondern ein Bündnisranking.
Vereinzelte Truppen schließen sich zusammen, um dann im gemeinsamen Manöver gegen andere anzutreten.
Eine Truppe rüstet sich schon jetzt dagegen, indem starke Spieler aus Truppen abgeworben werden um den BND`s die Stirn zu bieten.
Truppen, die keine BND`s eingehen möchten, rutschen im Ranking ab. Member, die auf dieses Ranking Wert legen, werden wohl oder übel zu Truppenhoppern.
Später verfallen einzelne BND`s, weil die, wie hier als Vorschlag, Bündnisführer (zeittechnisch, charakterlich oder sonst wie) nicht in der Lage sind, solche zu führen. Eine weiteres Truppenhopping wird die Folge sein. Vereinzelnde Truppen verfallen, Spieler mit schlechten Eigenwerten, bedingt durch die zeitaufwendigen Truppenaufgabe Patrouille, hinzukommend durch die, auch wie hier vorgeschlagen, Aufgaben im Bündniss, sind ohne Perspektive und hören auf zu spielen und suchen sich ein anderes Browsergame.
.
Wie gesagt ... MEIN Szenario.  Schwarzmalerei :crazy:
.

Aber mal ehrlich. Es gibt im WWW soviele, auch deutsch moderierte Games, die genau dieses Anbieten, warum Spielt man dann Soldatenspiel und versuch auf biegen und brechen diese Bundnisfunktion hineinzubringen?
.
Genug getippert .... D A G E G E N ! ! !
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...ich hoffe mal inständig, das die von dir zitierte Erweiterung der Truppenfunktion etwas ganz ganz anderes ist.....sollte sich auch nur einer ernsthaft mit diesem Thema hier beschäftigen, ist das von dir dargestellte Szenario schneller da als man denkt...
...und deshalb wäre ich mehr als dankbar, wenn einer der Admins hier mal klare Stellung bezieht und den für das Spiel tödlichen Vorschlag endlich einmal da hinschiebt, wo er hin gehört, nämlich zu den abgelehnten Vorschlägen....
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×