Jump to content
sickman

Evt. Anpassung der AGB

Recommended Posts

@Connors:

Habe natürlich bei meinen "Vermutungen" vergessen, dass du Hellseher bist und perfekt prophezeien kannst :)

Ich male nicht, hatte in Kunst immer eine 4, ich denke nur über den Tellerrand hinaus.

Forencommunity ist nur ein kleiner Teil der echten Spieler

E-Mail-Verifizierung bedeutet weniger Spieler -> weniger Spieler bedeuten... naja, oft genug gesagt!

Die Multis sind mir egal, die Userzahlen sind mir wichtig, denn die bestimmen über das Fortbestehen des Spiels. Wenn du natürlich diese Multis durch echte Spieler ersetzen kannst, dann leg los, dabei wirste meine volle Unterstützung genießen!

Es gibt keine 100% Lösung - das ist nun mal so. Aber wie gesagt: Die aktuelle Lage kennt man. Alle Änderungen bringen Folgen mit, die man nicht so leicht vorhersehen kann!

bearbeitet von U10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

@ Connors:

Hm ja, und wo sind die 800 Leute, die sich angeblich eine Internetleitung teilen und dann alle nicht SG zocken können? Ich sagte ja schon, für jede Variante gibt es Gegenargumente und Gründe bzw Ausreden.

Ganz klar segnet hier nicht jeder normale Spieler die Verifizierung ab, sonst hätten alle "juhu" geschrien... was nicht passiert ist.

Im Übrigen: Inwiefern verstößt es gegen die ABGs, keinen Zugriff mehr auf seine Mail-Adresse zu haben? Man muss sich mit einer gültigen Adresse registrieren, ja. Dass die einem im Laufe der Zeit nicht abhanden kommen darf oder ähnliches... steht das da?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

@ Connors: extra für dich: ja, ich bin gegen eine Email-Abfrage, weil:

- vor allem in Großtruppen (in allen Versionen!) genügend Multis per Kontakt oder Eigenbesitz wieder aktiviert werden können

- in vielen kleineren Truppen nicht diese Art der Struktur herrscht und die Multis dort weg wären

>> führt zu noch mehr Ungleichgewicht und noch mehr Dominanz von den Großen

- weil eine Löschung aller Accs, die die Mail nicht bestätigen das ganze Spiel verändern würde!

Denk mal nach, wie die WBK aussehen würde, wenn alle nicht bestätigten Accs weg wären. Wie viele bleiben übrig? 500 Spieler?

In was für ner Highscore willst du Gefechte führen? Gegen welche Truppen, die momentan tot sind, aber existieren, willst du danach Manöver machen?

Damit macht ihr euch das Spiel selbst kaputt, ernsthaft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Sache mit den Aktivitätspunkten fand ich übrigens super... aber wen intressiert meine Meinung hier schon :)

Dann haben wir doch schonmal nen Ansatzpunkt.

Dann noch einmal ne Email-Verifizierung, 1 Woche vorher angekündigt, damit sich diejenigen melden können, die ein Problem mit ihrer Adresse haben und dann ist doch schon eine Menge getan.

Danach kann man sich um weitere Probleme kümmern :dududu:

Zusätzlich könnte man evtl. Welten zusammenlegen , sind eh zuviele.

bearbeitet von toddy72

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann haben wir doch schonmal nen Ansatzpunkt.

Dann noch einmal ne Email-Verifizierung, 1 Woche vorher angekündigt, damit sich diejenigen melden können, die ein Problem mit ihrer Adresse haben und dann ist doch schon eine Menge getan.

Danach kann man sich um weitere Probleme kümmern :dududu:

Zusätzlich könnte man evtl. Welten zusammenlegen , sind eh zuviele.

ich spiel seit knapp 4 jahren, und nun sollen drastische änderunger her...vergeht mir jetzt schon die lust..........

ich habe in der zeit starke kommen und gehen sehen....anfang der final habe ich ne truppe gegründet mit 35 man.........

und das kannnst mir glauben............ich habe NUR NOCH 2 die an meiner seite sind....die anderen haben sich gelöscht oder die acc

habe ICH bis sehr langer zeit selber gespielt bis es mir zu sackig wurde und alle gekickt hab.....ich könnte dir glatt ne handvoll namen geben die da draußen tot rum liegen.

MEINE MEINUNG:

-VM: haken setzen für manöver besetzen

damit sollte passwort listen out sein

danach kann man weitersehen

das wäre mein erster schritt umzusehen wie es läuf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[..... da war ich aber gestern Nacht schön angeschmiert..... ich schreibe :schreib: und schreibe :schreib: ... und als ich fertig bin kommt .....Du hast nicht das Recht auf einen geschlossenen Beitrag zu antworten.] :denk: :denk:

Nein, ist es nicht. Es ist m.E. aktuell nur die sinnvollste Lösung - wenn du einen bessern Vorschlag hast, dann her damit.

Ich habe am Anfang geschrieben das ich dagegen bin, das es Patronen kostet, ich habe mir einiges durchgelesen und bin fast der Ansicht das es machbar wäre, finde jedoch auch Gedanken die weiterhin dagegen sprechen würden. Diese werde ich gleich mal dokumentieren....

Ich finde Patronen bezahlen ok, jedoch sollte Unikat einen Ausgleich für aktive User schaffen die nicht bereit sind (und ich fühle mich davon betroffen, wie sicherlich die meisten die von Abzocke reden) einen Ausgleich zu schaffen.... jetzt könnte man meinen das man es dann gleich wieder sein lassen könnte mit Patronen zu bezahlen wenn diese woanders erstattet werden...

Mir schwebt dabei nicht vor die Antretepatronen von 5 auf 25 anzuheben dann würde man die Kosten für Manöverteilnahme adabsurdum führen...... mir schwebt da eher vor das wenn ein "aktiver User" jeden Tag 15 Gefechte macht sind es 450 Fights im Monat davon 50% Niederlagen (Downfight und Verteidigungen).... sollte im Mittel gewährleistet werden das dieser "Aktive User" unterm Strich keinen Nachteil hat wenn er 3x am Tag nicht da ist weil er geloggt wird (z.B. aktive Truppe die rund um die Uhr Manöver macht , dieser "aktive User" aber nicht von der Arbeit aus spielen kann, jedoch gebraucht wird) bedeutet 3 Manöver am Tag kostet 6 Patronen x 30 Tage müssten über Einzelgefechte im Monat ca. 180 Patronen mehr zu gewinnen sein als z.Zt.... ist der "aktive User" öfter im Manöver oder macht weniger Gefechte im Einzelkampf zahlt er drauf....

Klar macht ein User aufgrund einer schlechten TA oder keinem interesse an Truppe nur Einzelfights.... staubt er so diese "180 Mehr-Patronen" ab....das birgt natürlich auch Probleme.... aber es ist doch sicherlich nachzuvollziehen für jeden der das hier liest (egal ob Befürworter oder Gegner) das jeder User nicht für Manöverteilnahme bezahlen will.... daraus birgt es die Gefahr

1.) das deutlich weniger Manöver gemacht werden als zur Zeit....

2.) User der Truppe verbannt werden wenn Sie nicht bereit sind Patronen zu "opfern" --> das kann sich niemand leisten der aktiv spielen will weil ohne Truppenmoral ist jeder noch so gute Account wertlos

3.) Manöver weiterhin gestartet werden, niemand Patronen bezahlt und "oldschool" jede Truppe sich damit auseinandersetzen muss das auch im 15on15 Manöver nicht mehr 2 Std geführt werden sondern 6h wieder die Regel werden was wieder weniger MAnöver bedeutet und immer noch nicht gewährleistet das wirklich 15 User bei Ablauf der Manöverzeit eingeloggt sind...

und nun komme ich noch zu dem was mir noch im Kopf herumschwirrt... teilweise genährt von Aussagen in diesem Thread, teilweise um das wissen wie manche Truppen plötzlich zum Nachtschiessen tote Accounts oder versprengte Accounts in eine Truppe zusammenführen um dort plötzlich mitzumischen.... und damit sind nicht nur die gesperrten Einzelkämpfer in der US-Army gemeint sondern auch andere Truppen haben teils 6-8-10 neue User bekommen zum Eventbeginn....

wenn jemand in der Lage ist: mehrere Accounts in eine Truppe zu ziehen zum Eventbeginn dann kann man auch davon ausgehen das dies nicht neu angeworbende Spieler sind sondern eher Multies.... fast alle dieser Multies haben eine TA die nicht das Mittelfeld der Truppe abdeckt aber immerhin schon lange General sind und auch eine TA besitzen jenseits der 200 (kann man am Orden erkennen - teilweise schon sehr lange TA 200 sind - kann man ander Reihenfolge der eingeblendeten Orden erkennen) diese Accounts haben.... wenn diese Accounts weil sie eh keine Ausbildungen mehr mit Patronen starten Ihre Patronen also gebunkert haben z.B. durch das letzte NAchtschiessen 105 Stück... dann kann man diese Accounts obwohl sie inaktiv sind also nicht eingeloggt werden durch den TF ins Manöver loggen, weil sie ja Patronen haben die für hunterte von manövern reichen... dann hat man zwar icht die besten der Truppe im Manöver aber immerhin vollbesetzt...

Ausserdem stimmt mich etwas Bedenklich das IP-Adressen relativ leicht neu zu beziehen sind... wurde schon hier im Thread beschriben.....z.B. durch Einstellungen an der Fritzbox sich neue IP-Adressen zu besorgen alle x Minuten.... dann stört die IP Sperre nicht wirklich....

Daher würde ich von der jetzt diskutierten Idee mit Patronen etc weiterhin Abstand nehmen... Das loggen für den TF (Stellvertreter oder einem anderem Rank z.b. Verteidigungsminister) sollte durchaus möglich sein damit das mit der Passwortweitergabe nicht mehr notwendig ist.... damit damit nicht unbegrenzt Schindluder getrieben wird sollten kostenfrei 3x Loggen pro Tag möglich sein für ausgewählten Personenkreis, danach kostet das loggen nicht 2 Patronen sondern 10 Patronen

oder eine Idee die ich aus einem anderen Browsergame kenne.... jeder Spieler kann bis zu 3 Sitter für seinen Account einrichten, der Sitter sieht dann die Accounts die er sitten darf, darf jedoch nur einen kleinen Teil der Möglichkeiten ausführen.. z.B. sollte es nicht möglich sein Dienste zu starten oder Einblick Truppendetails über diesen Sitterzugang zu erhalten.... Programmierbar wäre das ganze so das es ein Hauptpasswort gibt und ein SitterPW, mit dem z.B. nur geloggt werden darf, was aber auch in der Menge der Logins zu begrenzen ist.... so muss niemand mehr sein Hauptpasswort herausgeben, wenn er in einer Truppe fürs Manöver gebraucht wird aber selbst nicht online sein kann.... Dieses Login in den gesitteten Account musste dann von dem Account heraus ausgeführt werden der sitten darf, z.B. ein Feld im eigenden Account das heißen könnte Sitter einloggen.... das Feld bleibt ausgegraut wenn mich niemand autorisiert hat das ich ihn sitten darf, wenn ich dort drauf klicke offnet sich innerhalb meines Accounts ein kleineres Fenster in dem ich Loginname und Sitter PW eingebe, dann sehe ich den gesitteten Account jedoch nur eine reduzierte Menge an Informationen.... so darf es nicht möglich sein Truppeninterne Infos zu sehen, um Missbrauch auszuschließen auch darf man keine Dienste starten oder Geld in Sicherheitbringen durch Ausbildung starten oder Items kaufen, auch die aktuelle Besetzung eines Manöver sollte dem Sitter verborgen bleiben das kann er wenn er zur gleichen Truppe gehört in seinem Accont nachgucken... es sollte nur gewährt werden ins Manöver loggen....

ein anderer Ansatz es Multie Accounts schwer zu machen ist ein Aktivitätsindex einzuführen der sich zusammensetzt aus Logins pro Tag, Onlinezeit pro Tag [um nicht Gefechte führenden Usern nicht vorzuwerfen sie seinen nicht aktiv] geführte Gefechte , Teilnahme an Manövern , besiegte EG in den letzten 4 Wochen,gesammelte Spenden, geschriebnden Nachrichten etc.... etc....

Wer einen bestimmten Wert unterschreitet wird vom Support beleuchtet....das wird am Anfang viel Arbeit sein, jedoch würde die Arbeit weniger werden mit jedem identifizierten Multie der dann gebannt würde....

alles was ich geschrieben habe sind nicht bis ins kleinste durchdachte Lösungsansätze, sollte davon etwas diskutiert werden wäre auch hier und dort wieder contra zu finden... aber vielleicht gibt es hierdurch noch andere Ansätze die Problematik anzufassen....

----------

zweiter Beitrag:

Meinung:grundsätzlich finde ich eine Verfizierung gut.... ein löschen aller toten Accounts würde zu 200 aktiven Accounts führen in Slicksleeve, Usarmy, wbk2 ...deswegen inaktive Accounts sperren aber stehen lassen weil sonst ein Downfight nicht mehr möglich ist

bearbeitet von JackDaniels

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

@ Jack:

Ein Account, der 15 Gefechte am Tag führt?

Ey sorry, das mache nichtmal ich, wenn ich keinen Bock habe (und das passiert öfter). Trotzdem bin ich ein sehr aktives Mitglied in SG, egal ob hier im Forum oder im Spiel.

Sowas darf man einfach nicht an Gefechten festmachen... das hier ist ein Spiel. Und ich will selbst entscheiden, wann ich Zeit und Lust habe mich mehr oder weniger damit zu beschäftigen. Kann doch nicht sein, dass jeder, der nicht absolut regelmäßig Gefechte macht, auf einmal der Truppe "schaden" könnte (bzw sich selbst), weil er nicht geloggt werden kann für ein Manöver, weil er entweder nicht genug gefightet hat um die nötigen Patronen zu gewinnen oder selbst die Funktion deaktiviert weil er Verluste macht.

Da beißt sich die Katze doch in den Schwanz... das gibt übelsten Unmut intern, denk mal drüber nach.

Dann:

Hast du grad vorgeschlagen, dass man tote Multis mit Restpatronen ins Manöver loggen kann/soll, die man auch noch in die Truppe geholt hat?

HÄ? Dachte wir versuchen hier, die Multis loszuwerden... oO

Die Sitter-Passwort-Idee ist nicht schlecht. Kenne ich auch aus einem anderen Spiel.

Was allerdings SEHR SCHLECHT ist, ist die Idee es Truppenübergreifend zu machen. Davon halte ich persönlich nicht viel, weil das zuviel Durcheinander geben würde. Jeder sittet irgendwo irgendwen...

Fände es dann besser, wenn es nur truppenintern möglich ist.

Aktivitätsindex? Was sind denn das für Kriterien?

Als Truppführer schickste mal eben ne Rundmail und hast x Nachrichten damit gedeckelt. Ein einzelner User schreibt mal die eine oder andere Nachricht und das wars.

Ich z.B. schreibe in der US-Army recht selten Nachrichten, am ehesten mal ne Rundmail. Das meisten regelt sich per whatsapp oder Skype.

Spenden hole ich, wenn ich Lust habe. In der US eigentlich täglich, in der WBK bleibt das öfter mal liegen.

Gefechte, wie oben beschrieben. Wenn kein Bock, dann kein Bock.

Online-Zeit pro Tag kannst du nicht rechnen! Leute, die sich an der Arbeit immer nur in kleinen Zeitfenstern einloggen, aber trotzdem strukturiert ihre Leistung bringen... haben wenig Onlinezeit, sind aber volle aktive Mitglieder.

Logins pro Tag ist manipulierbar. Kann mich auch 20 mal hintereinander aus- und einloggen. Was bringt das?

Manöverteilnahmen kann man theoretisch machen... ist aber sehr subjektiv. Was tun bei ner Truppe, die am Tag 13 Manöver macht (wie wir) und bei ner anderen Truppe, die nur 5 macht, weil sie andere Zeiten ansetzen? Wo willst du da eine Schnittmenge ansetzen, ab der eine Truppe oder ein User durchleuchtet werden soll?

Besiegte EGs... joa naja bei der aktuellen EG-Anzahl sind das also maximal 4. Ab wann wird man durchleuchtet? Wenn man nur 2 hat oder wie?

Nicht böse nehmen... aber diese Aktivitätskontrollen oder Aktivitätspunkte...

Das ist alles so relativ auf jeden Spieler gesehen...

Ihr dürft nicht immer alle von euch selbst ausgehen. Die Leute, die hier aktiv schreiben und sich Zeit für x Seiten Thread nehmen und lange Beiträge verfassen... die würden nie durchleuchtet werden, denn die erfüllen alle Punkte ständig.

Was ist mit den anderen, die hier nicht so viel schreiben oder nicht mal lesen? Die aktiv sind und im Rahmen ihrer Möglichkeiten treue Mitglieder sind?

Einige davon würden mit den Kriterien sofort auf der Kontrollliste stehen.. ich bezweifle, dass denen das Spaß machen würde.

Finde ich seeeeeehr schwierig sowas.

bearbeitet von Lady

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wortmeldung.

Hab jetz nicht alles gelesen, da hab ich auch keinen bock drauf wenn ich ehrlich bin.

Meine Meinung:

über ip's is es schwierig zu kontrollieren, da diese über kleine programme jederzeit geändert werden können, da muss man nicht mal aufstehen, nur 10sec warten und weiter gehts, für mulitnutzer sicher kein akt.

die sache mit patronen würd ich nicht gut finden schoki fürs setzen in die manöver schon eher.

E-Mail-Verifizierung is auch doof, wurden genügend gründe genannt, hab auch nur ne schein emailadresse, weil big brother ja überall mitliest.

Problem:

es wird weniger manöver geben

es wird fast nur noch 5er manöver geben, da die ja voll werden

es werden noch mehr echte spieler verprellt

und auch wenn ich mich gleich in die nesseln setze:

ja es muss was gemacht werden, gegen die betrüger usw.

ABER das kommt sicherlichr 2 Jahre zu spät!

es wird nicht mehr möglich sein das game zu retten im gegenteil! SG ist leider tot!

Daher mein Vorschlag:

weiter wie bisher, aber den hinweisen aus der comunity, falls was kommt, stichhaltig und mit beweisen sogar, einfach mal gewissenhaft nach gehen! ruckfragen stellen, prüfen und dann entscheiden!

und jetzt feuer frei!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Daher mein Vorschlag:

weiter wie bisher, aber den hinweisen aus der comunity, falls was kommt, stichhaltig und mit beweisen sogar, einfach mal gewissenhaft nach gehen! ruckfragen stellen, prüfen und dann entscheiden!

und jetzt feuer frei!

Sehe ich genauso.. Ist mit Sicherheit möglich, zu überprüfen wie viele IPs in einer Truppe aktiv sind, wenns nur eine ist, ciao. So hat man wenigstens die PUREN Multitruppen los.. Nur dafür müsste man die Meldefunktion auch beachten, was ich sehr bezweifle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@elco & Plukas:

Vollkommen der gleichen Meinung!

Die vielen Gelegenheitsspieler kann man einfach mit einem Großteil der Maßnahmen direkt mitlöschen, weil man ihnen eh das Game damit vermiest.

Hier im Forum sind nun mal nicht so die Gelegenheitsspieler vertreten, was viele bei ihren Vorschlägen und Diskussionen gerne mal ausblenden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Selbst wenn sie dauerhaft über 2 oder 3 IPs aktiv ist. Wenn in der Truppe 15+ Mitglieder sind, machen 2 oder 3 IPs die Sache auch nicht besser ^^

Vor allem wenn sie weit vorne in der 15er Liga platziert ist.

Muss man halt wieder in Relation der Mitgliederanzahl setzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lady ... Aktivität ist, wie aktiv du die Funktionen des Spieles nutzt. Wie aktiv du deinen eigenen Account förderst. Wie aktiv du Stärke in die Truppe pumpst. Du schreibst ja selbst, dass die Spenden bei deinem WBK-Account auch mal liegen bleiben, weil du keinen Bock hast. Und genau das ist es um was es geht. Wer keinen Bock hat, dass auszureizen was die Spielfunktionen hergeben, bekommt weniger Punkte. ... Die ganze Koordination & Organisation per Rundmail, WhatsKacky etc ist natürlich ein riesiger Haufen Aufwand. Ich kenne das nur zu gut. Aber dies als Aktivitätsindex für das Spiel zu deklarieren? Kannst du nicht. Es ist deine eigene Aktivität die du bereit bist in das Spiel zu stecken. Hier geht es aber um den nackten Account und was du als User daraus machst. Wie aktiv du den Account bespielst. Nicht wie aktiv du dich im Hintergrund um SG-Sachen kümmerst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Plukas: ob ich nun manuell bei gehe und Accounts gezielt lösche oder die Accounts automatisch gelöscht werden, weil die E-Mail nicht mehr bestätigt werden kann... läuft doch aufs selbe hinaus? Das Spiel wird "gesäubert" und die Probleme die Lady beschreibt wären auch vorhanden. Der einzige Unterschied ist hier der Aufwand der "Säuberung".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ich bin ja auch dagegen, dass man Nachrichten etc. als Aktivitätsindex nutzt.

Und zwecks wie aktiv ich meinen Accounts ausreize... ich möchte behaupten mit einer TA, die an die 500 grenzt und Waffe jenseits von 350, Wache kurz vor 300 liege ich in der WBK nicht gerade im unteren Mittelfeld.

Ich schreibe mir also deutliche Aktivität und Förderung der Truppe durch meinen Account zu.

Trotzdem hab ich nicht immer Bock, alles zu machen.

Ist wie die Anmeldung zur Dusche... vergesse ich regelmäßig, obwohl es was zu gewinnen gibt und ich damit den Account ja noch weiter voranbringen könnte.

Das sind aber für mich Kleinigkeiten. Ne aktive Truppe lebt für meine Begriffe nicht davon, dass jeder nen Top-Account hat und alles rausholt, was geht.

Eine aktive Truppe lebt für mich davon, Leute zu haben, die da sind. Die Kommunikation suchen, die gemeinsam in Manövern die Gegner fertig machen (oder auch nicht ^^), die mal gemeinsam Angriffswellen starten oder in Events zusammenhalten etc.

Ich weiß nicht, ich sehe das nicht so verbissen, dass jeder Spenden holen muss und Gefechte und hier und da... mir gehts um die Leute, die die Gemeinschaft am Leben erhalten, nicht um die Accounts und mit welcher akribischen Arbeit die gepusht werden.

Nicht jeder hat dieselbe Zeit.. egal ob durch Beruf, Familie etc.

Und einige Leute hier spielen auch nur noch der Gemeinschaft wegen... weil man sich seit Anno Domini kennt und vllt sogar privat getroffen hat etc... denen gehts gar nicht mehr um den Super-Account 2014, denen gehts um lockeres Zocken in gemütlicher Runde.

Das sollte man nicht kaputt machen, indem man jeden auf den Prüfstand stellt.

Seh ich jedenfalls so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich bisher bei all den Diskussionen um die Aktivität immer vermisse, ist die Annahme, dass es auch Spieler gibt, die keiner Truppe zugehörig sind. Alle schreiben immer etwas von Manöverteilnahmen oder von Rohstoffen. Kann beides bei truppenlosen Spielern nicht gewertet werden, daher ist der Spieler/Account inaktiv? Hier müssen dann Aktivitäten gewertet werden, die jeder Spieler gleichermaßen leisten kann, unabhängig von der Truppenzugehörigkeit, solche Aktivitäten zu finden. Auch wenn Lady und U10 das jetzt vielleicht anders sehen, aber wenn ich für das Spendensammeln diese Aktivitätspunkte bekomme, bin ich ja noch lange nicht gezwungen sie zu sammeln. Hab ich keine gesammelt, kann mich mein TF halt nicht in die Manöver loggen. Ist doch wie mit den diversen Bonuscards, man kann da schöne Prämien bekommen, aber niemand wird gezwungen, eine solche Karte zu nutzen. Die Karten wären im Spiel dann eben die Spenden und Gefechte (Evtl. auch Gefechtsserien wie mit den Fackeln etc) und die Prämien wären dann damit zu vergleichen, dass der TF mich ins Manöver mitnehmen kann oder evtl sogar ohne auf meinen Account selber zugriff zu haben, bei mir normalen Dienst starten kann oder so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morgen,

ich habe mir gestern abend die Zeit genommen alles mal durch zu lesen...

Es gibt immer ein Für und Wider für irgendwelche Vorschläge.

Ich kann auch sickman verstehen, erst jammern einige weil bots und Passwortlisten mt Multis genutzt werden, jetzt will man endlich was ändern, da jammert Ihr schon wieder rum...

Ich habe eine lange Zeit DarkOrbit gespielt und bin dann hier zu SG gekommen und hängen geblieben. Ich war jetzt nach 2 Jahren mal wieder dort und habe mal geguckt. Es hat sich mal einiges geändert.... das muss auch ansonsten ist das Game wirklich tot !!!

Damit möchte ich nur sagen, seit offen zu Veränderungen und haltet nicht an dem fest was jetzt ist (wie immer!!!!)

Die meisten haben das Game aufgehört weil es wie immer ist, man hat seinen General und bildet nur noch ellenlange Ausbildungen (bei mir alle über 200) aus oder die TA-Stufe.... Da word es nach einer Zeit wirklich langweilig !

IP-Adressen findet ich den Vorschlag von sickman gut.

Denn einer mit Multis kann ruhig jedesmal die IP-Adresse ändern, aber er wird es nicht schaffen, sich mit der gleichen IP in seinem Account einzuloggen. Somit hat er nachdem er seine Multis abgefertigt hat seine zweite IP aktiv und wenn er dieses wiederholt ist die dritte und letzte aktiv !!! Da haben wir nun eine Einschränkung wie gewollt....

Email verifizieren, ok (aber bitte nur einmal und gut)

Die jenigen die irgendwelche Emailaccounts genutzt haben die es nicht mehr gibt oder keinen Zugriff drauf haben, dort kann der Support vereinzelt überprüfen und dann entscheiden wie weiter vorgegangen wird.

Dann kann man zB auch Emails an inaktive versenden: Soldat wir vermissen Dich, beim einloggen bekommst Du 5 Patronen...

Kompanieantreten nicht stehen lassen und beim nächsten Anmelden gehts dann weiter.

In anderen Browsergames fängt dieses immer von vorne an, wenn man sich einen Tag nicht angemeldet hat !!!

Klar wird man dazu dann gezwungen sich täglich einzuloggen, aber die es machen sollten auch belohnt werden !

Mit den Patronen in Manövern anmelden finde ich nicht gut, ich bin sehr aktiv und habe auch schon über 6.000 Patronen gekauft und habe alleine durch die beiden letzten Events und durch Gefechte über 500 Patronen gesammelt und wieder verballert. Aber einer der sich einmal täglich einloggt, der schafft das nicht !!!

Ich gebe Lady auch recht, ich habe auch mal KEINE Lust Gefechte zu führen...

Deswegen bin ich gegen irgendwelche Aktivpunkte oder mit Patronen anmelden.

Manöver führen ohne Passwortlisten, da bin ich sofort dabei. Die meisten die da gegen sind, fürchten nur ihren Highscore-Rang.

Wir haben uns aus der Ligaa 30on30 in der Final abgemeldet, da wir diese trotz Facebook und WhatsApp nicht mehr gefüllt bekommen haben. Sommerloch, keine Lust, usw...

Dann bekommen wir auch keine tollen Konter hin, da dieses ohne Passwortliste eben nicht funktioniert !

Der eine meldet sich in der Nachtwache an, weil er diese machen möchte aber nicht mehr das gestartete Manöver abwarten möchte. Das andere, die Nachtwache ist gut besetzt und dann kommt ein Manöver rein, es meldet sich ein kleiner im Manöver an und wird nicht gekickt.... verloren!

Man sollte nicht die einzelnen Leute sitten können, sondern die Möglichkeit haben bestimmte Aufstellungen vorzugeben. (wie beim Fußball verschiedene Taktiken) Nun kann sich jeder in einer Manövertaktik anmelden und der VM oder die Kronen entscheiden, welche Taktik im Manöver greifen soll.

Dann sollten Angreifer nicht gleichzeitig verteidigen können, somit hat man bei großen Truppen auch als kleiner die Chance im Manöver teilzunehmen.

Mir ist klar, das dieses nur mit großen Truppen in der Liga 30on30 oder auch 15on15 umsetzbar ist. Den kleinen Truppen gönne ich sogar ein Fusionsmöglichkeit mit Rohstoffmitnahme oder können weiterhin so in der Liga 5on5 bleiben...

Ich bin auch für eine Änderung der jetzigen Regeln:

Truppen mit zuwenigen Mitgliedern sollten nach spätestens 4 Tagen ohne Kommentar in die nächst kleinere Liga abgestuft werden.

Das festsetzen von wechselwillgen Spielern in einer Truppe, nur weil diese Truppe zu wenige Mitglieder hat ist doof und verursacht nur inaktivität !!! Besonders wenn mehr als die Hälfte inaktiv ist und man nicht wechseln kann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lady Es ist doch auch egal, wie viele Punkte du hast. Ob du nun weniger Aktivitätspunkte hast oder auf 30.000 Credits Spenden verzichtest. Zweiteres wiegt schwerer. Bist du nur dagegen weil es für alle öffentlich ersichtlich ist? Wenn dir egal ist wie du wirkst, dann wirkst du.

Hintergrund der Idee war zudem, die Truppenaktivität zu fördern. Punkte nur für das eigenständige Setzen in die Manöver zu vergeben und meinetwegen noch für das Sammeln der RS. Aber das macht nur Sinn, wenn man die IP-Sperre einführt, die wir mittlerweile ad acta gelegt haben.

bearbeitet von MacGowan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Toto69 Du hast da glaub ich etwas falsch verstanden:

IP-Adressen findet ich den Vorschlag von sickman gut.

Denn einer mit Multis kann ruhig jedesmal die IP-Adresse ändern, aber er wird es nicht schaffen, sich mit der gleichen IP in seinem Account einzuloggen. Somit hat er nachdem er seine Multis abgefertigt hat seine zweite IP aktiv und wenn er dieses wiederholt ist die dritte und letzte aktiv !!! Da haben wir nun eine Einschränkung wie gewollt....

Das stimmt so nicht ganz, gewollt war nicht, das man sich mit maximal 3 IPs auf einen Account einloggen kann, sondern dass man mit einer IP auf maximal 3 Accounts kommt, also würde das keinen unterschied machen, weil ich mich ja mit zig Millionen IPs auf meinen Account einloggen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

[...] dass der TF mich ins Manöver mitnehmen kann oder evtl sogar ohne auf meinen Account selber zugriff zu haben, bei mir normalen Dienst starten kann oder so.

Soll ich dir mal ehrlich was sagen...? Und das ist jetzt nicht böse gemeint oder so... aber:

Wenn es darum geht, dass derjenige dann keine oder wenige Aktivitätspunkte hat, weil er es als zu lästig empfindet Spenden zu sammeln.. und ich brauch ihn im Manöver, er ist nicht da und ich bin nicht grade unterwegs aufm Handy...

Dann logg ich den Typen über Proxy ein und fertig ist der Lack.

Ganz im Ernst, als ob sich da einer, der es immer so gehandhabt hat, ausgerechnet jetzt verändert, nur damit der TF ihn loggen kann. Vergiss es, da wird der Umweg genommen und die Sache ist geritzt.

Bitte nicht als Drohung für falsches Spiel sehen... ich meine nur, das ist die einfachste aller Lösungen dann.

@ MacGowan: ich bin dagegen, weil es meine Meinung ist. Ich lege keinen Wert mehr darauf, wie ich hier wirke, weil ich sehe mit welchen Methoden versucht wird, persönliche Fehden hier in Threads auszutragen. Insofern beruht meine Meinung nicht darauf, was andere denken könnten, sondern was ich glaube was Sinn macht. Dafür sind wir ja hier... Meinungen tauschen und Lösungen finden.

@ Toto: Diese Austrittssperre ist sowieso seit Wochen fehlerhaft. Eigentlich ist die Mindestanforderung 20 Teilnehmer in der 30er Liga. Trotz dass 30 Leute in einer Truppe sind, kommt man nicht raus. Was ist die Folge? Jedes Mal Support anschreiben oder nen Multi reinholen, damit der andere raus kann. Wurde bereits gemeldet, passiert ist nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum E-Mailproblem:

Ingame jeden User auffordern binnen 2 Wochen dafür zu sorgen, dass eine aktuelle E-Mailadresse hinterlegt ist.

Dann das mit der Mailbestätigung machen was Du sick vorschlagen hattest!

Zu den Meldelisten:

Schlicht und einfach verbieten! Eine Truppe sollte nur dann gut sein, wenn die Truppenmitglieder auch selbst aktiv spielen!

eine Truppe die von 3-4-5... Leute gespielt wird ist im 30er Wettbewerb nunmal keine aktive Truppe!

Das solle allen ehrlichen Truppen zuvorkommen und würde btw. auch den AGBs entsprechen ;)

Horrido

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du magst Recht haben Lady, aber irgendwo muss man anfangen, auch wenn es nur Kleinigkeiten sind. Vielleicht würden durch solche Maßnahmen 20 Leute in einer Spielwelt weniger ihr PW weitergeben, klingt erst einmal nach nichts, aber diesen 20 werden durch weitere Maßnahmen dann weitere folgen, bis dann irgendwann in ferner Zukunft nur noch diejenigen ihr PW weitergeben, die wirklich keine Lust mehr auf das Spiel haben und den Account selber so gut wie gar nicht mehr spielen. Stimmt, trifft auf viele jetzt schon zu, lag aber bei vielen daran, weil sie in ihren Accounts selber nichts mehr machen brauchten, weil immer Ausbildungen liefen und Dienste auch regelmäßig gestartet wurden und sind wir doch mal ehrlich, nur um zu sehen, dass in meinem Account alles läuft und ich evtl. ein paar Gefechte machen kann, falls die Ausdauer nicht auch schon verbraucht wurde, logge ich mich nicht in meinen Account ein.

Die meisten Spieler wollen sich doch ihre Zeit ein wenig vertreiben, das geht aber nicht, wenn sie nichts zu tun haben und immer nur warten müssen, dass ein Dienst zuende geht (UvD, Einsatz, Rohstoffsameln etc.) oder das sie eine weitere Ausbildung in die Warteschlange packen können. Ich bin der Meinung, die Spieler müssen etwas mehr zu tun bekommen, damit sie sich die "Wartezeiten" besser vertreiben können, aber ohne dass sie gezwungen werden etwas zu machen, weil dass dann Spielern wie dir z. B. gehörig auf den Keks gehen würde, wenn ich das im Kontext ei dir richtig verstanden habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×