Jump to content

Horten

Members
  • Gesamte Inhalte

    93
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Horten

  • Rang
    Oberfeldwebel

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann

Letzte Besucher des Profils

679 Profilaufrufe
  1. Ok.. wollte mit diesem Vorschlag irgendwie einen Baustein rein bringen, der tatsächlich ohne gekaufte Patronen funktioniert und sich auch bei den Gewinnen in Grenzen hält. Soll nur ein kleiner Spaß für die Wartung sein, wo dann auch alle mit kleinem Einsatz mitmachen können. Bei 1 Patrone Einsatz und dem reinen POTT Gewinn (ohne System Patronen zusätzlich) wäre es wirklich nur ein Spaß für die Woche. Man könnte dann ja ein Zusatzpaket mit Kaufpatronen implementieren, wo es Sonderverlosungen gibt.. Hatte nicht daran gedacht, dass tatsächlich bei so einer Sache mit neuen Accounts und gewissen Kandidaten auch "Schindluder" betrieben werden könnte.. Das man da auch bei allem dran denken muss, ist echt schade.. naja.. Danke Dir für das Feedback sickman!
  2. Neben der Möglichkeit diese 1-2-oder-3 Geschichte im Mannschaftsheim durchzuklicken, wo sicher die meisten Spieler zur anstehenden Tagesaufgabe mal rein schauen, habe ich mal einen Vorschlag zur Erweiterung im Mannschaftsheim. Jeder Spieler kann sich mit nur 1 Patrone (auch gesammelte nicht nur gekaufte!) ein Los kaufen. Dies wäre dann im Laufe der Woche immer bis Mittwoch 8:59 Uhr möglich (vor der Wartung). Dann nach der Wartungspause wird ein Gewinner über das System bekannt gegeben, der zufällig vom System ausgewählt wurde. Dieser Gewinner erhält dann den POTT... Jeder Spieler kann nur 1 Los mit 1 Patrone pro Woche kaufen, aber wenn am Ende vielleicht 100 oder 200 gekauft haben, winkt ein netter POTT für einen Spieler. Mit der Begrenzung auf 1 Patrone und 1 Los wäre auch nichts übertrieben und vor allen Dingen durch das System, dass man auch mit einer gesammelten Patrone ein Los kaufen kann, hätte man damit auch wirklich ALLE Spieler dabei und diese kleine spannende Wochen-Verlosung nach der Wartung am Mittwoch hätte was finde ich.. Es gäbe dann 52 Verlosungen pro Jahr und ein witziges Spiel, wo man jede Woche im Forum die Sieger auflisten könnte und vergleicht, wie hoch der POTT war. geringer Einsatz (1 Patrone) möglicher hoher POTT Chancengleichheit (auch durch Einsatz von einer gesammelten Patrone) Motivation für kleine und oder nicht Patro Spieler (ewige Diskussion) Die Wartungspause mit Spannung sinnvoll verarbeitet Man könnte auch sicher Sonderverlosungen einbauen zu den Feiertagen (zusätzlich), wo man auch mit 1 Patrone den POTT füllen kann usw.. Das mal als mögliche Erweiterung im Mannschaftsheim von mir.. Ahoi Horten
  3. ja eben Rambo63... mit der neuen Regelung würde man auch durch Verteidigungen (selbst verloren!) Punkte sammeln und dann gezielt einen Pokal erwerben können, den man A: braucht und B: nicht von einer anderen Truppe abgegriffen werden kann. Dann wäre es (beispiel für Dich/Euch) nun so, dass zwar kein Pokal zugelost werden würde, aber bei genug Punkten ein SICHERER Pokal sogar nach Auswahl zur Verfügung steht für eine feste Zeit. Das andere nun mit Patronen einen Angriff mehr pro Tag machen können (die dazu bereit sind), ist doch nur dann ein Bonus für einen schnelleren Pokal durch schnellere Punkte. Aber in diesem Spiel ist doch nun alles ohne Patronen etwas träger und dauert länger. Die Umstellung auf ein solches Punktesystem würde zumindest "die Chance" erhöhen ohne Patronen und das noch mit einer besseren Nutzungsdauer eines ausgewählten Pokals..
  4. Meine Frage wäre da, wie viele Pokale Du jetzt im Schnitt mit der alten Regelung holst die Woche oder im Monat mit Deiner Truppe? Dann nach der "möglichen" neuen Variante ein Vor- oder Nachteil entsteht ?? Bin auch für ein ausgewogenes Spiel und jeder soll Chancen haben ob groß oder klein (Spieler oder Truppe). Und diese Idee mit den Pokalpunkten wird doch grade für die kleinen Truppen diskutiert, weil immer gesagt wurde, dass diese eben kaum Chancen haben und wenn, dann hält dieser Pokal nur ein paar Stunden. Darum eben keine Idee von und für "Großen und/oder Pat-Spielern"
  5. Horten

    ideen

    Damit hier zumindest ein Feedback steht zur Idee bzw. Wunsch.. Die beiden Sondereinsätze werden in der nächsten Zeit auf "alle 10 Tage" umgestellt und neben diesen Sondereinsätzen gibt es ja schon so viele große und kleine Events, dass ein weiterer Sondereinsatz irgendwie das Aktions-Fass zum überlaufen bringen würde (fände ich persönlich jetzt). Das nur die Pakete aus dem aktuellen Event-Umfang des Spiels und verteilt auf die ganzen Wochenenden (einige kommen ja mehrfach pro Jahr) ist man echt schon am Ackern und freut sich schon eher über ein freies Wochenende Der Vorschlag ist sicher so gemeint, dass etwas "Neues" als Abwechslung rein kommen könnte, nur selbst da ist einfach schon genug an Events am Start (finde ich). Vielleicht dann eher mal die Spezialeinsätze austauschen und die verstaubten beiden Teile durch neue ersetzen. Das wäre vielleicht eine Option zur Auffrischung und Abwechslung.
  6. langsam gehen meine Gedanken auch in diese Richtung, auch wenn ich selber erst demnächst den 4er OB Rang erreichen werde. Bei vielen Dingen habe ich gedanklich jetzt schon einen haken hinter gesetzt und dazu zählt (aktuell) auch das Thema SiegSerien. Bis zum 5er OB, will ich zumindest die Auszeichnungen für das Erreichen von diesen Teilstufen möglichst voll haben. Eine SiegSerie zu erreichen geht ja auch als 5er OB mit viel Glück, aber als Mini-5er-OB mit Mini-Kommandostufe ist eine SiegSerie nur Schutz auf Augenhöhe vielleicht für sehr kurze Zeit. Aber es müsste sicher ein Leichtes sein, die Kommandostufen so zu bewerten wie Beförderungen bzw. Dienstgrade und dann (beispielsweise) es so vom System einzurichten, dass man als 5er OB mit Kommandostufe 1-50 (z.B.) die Siegserie nicht verliert durch einen 5er OB mit Kommandostufe 300 oder so.. Das müsste man sicher alles noch mal durchrechnen und einen Stufenplan aufbauen, aber damit könnte man zumindest in den 5er OB Rängen in Bezug der Siegserien was gestalten.
  7. Wenn es keinen "Allgemein Chat" mehr gibt, dann haben doch die gewohnten Spieler nicht mehr die Möglichkeit "Falscher Chat" zu schreiben. Spaß bei Seite... Bin selber zwar auch nur im Truppenchat unterwegs, weil mir der Allgemeinchat irgendwie zu "naja" ähm.. ist nicht mein Ding Aber es gibt ja tatsächlich auch hier und da noch mal neue Spieler, die zumindest diese Möglichkeit haben sollten, sich einfach und schnell mal mit einem "Moin" vorzustellen und vielleicht auch gerne so Kontakte knüpfen wollen. Hab ich am Anfang vor vielen Jahren auch gemacht und so bin ich ja in meine Truppe gekommen. Viele tummeln sich da ja auch gerne und finden so einen Chat neben dem Truppenchat wohl auch elementar fürs Tagesgeschäft. Ich nicht... aber für andere gerne lassen..
  8. Die Variante mit dem gemeinsamen "Sammeln" von Punkten, die man dann gezielt für einen Pokal einsetzen kann finde ich mal richtig gut! So kommen wirklich auch alle Truppen mal für ein paar Tage in den Genuss von Pokalen und nicht meist nur für ein paar Stunden. Auch wenn dann der "Pokal" an sich die Eigenschaft verliert. Denn ein Pokal ist ja eine Auszeichnung für einen Sieg und jetzt geht es in die Richtung "Sammelpunkte und Heft einlösen" Vielleicht dann einfach diese Pokalsache so umsetzen und dafür 3 Truppen-Booster als Bild entwickeln und diesen Pott einfach mal streichen. Pokal weg.. Truppen-Booster her..
  9. Das ist doch mal eine schöne Sache zur Prüfung! vielleicht liegt es ja wirklich an den verschiedenen Browsern oder der Technik allgemein in Bezug auf den Respawn der Dosen. Das "Klicken" an sich ist ja auch in einer Stunde deutlich höher, aber somit liegt der Faktor wohl eher am Respawn. Danke Chrischan für den Selbst-Test und die Kontrolle.
  10. Alles klar.. ist ja auch nicht unbedingt leicht bei dem ganzen "Geschreibe" im Chat, Forum usw... Habe es ja auch so gesehen mit der "Mutter" und dem "Porzellan" Nur für Dritte-Leser musste ich dazu noch was schreiben, weil der Kontext sich so gelesen hat, dass er direkt auf meine Darstellung gerichtet (wirkte). Danke für das Feedback!
  11. Hey Chrischan, das Wort "Betrug" ist nicht im Ansatz gefallen und selbst in den Formulierungen ist eine Hexenjagd nicht abzuleiten bzw. anzufachen!? Mit Sicherheit willst Du damit nur den möglichen Funken löschen, bevor es zu einer Flamme wird, aber da war noch nicht mal ein Funke da. Dies wollte ich nur noch mal schreiben, weil ich mich auch nicht unbedingt und gerne als jemand betrachten und bezeichnen lasse, der zu voreilig Betrugsvorwürfe in den Raum wirft und Hexenjagden anzettelt. Gruß Horten
  12. Ja.. mit 22.698 durchschnittlichen Teampunkten, hätte es auf W1 auch geklappt bei großen Truppen. Aber schön zu sehen, dass auf W2 zumindest eine gewisse Möglichkeit besteht.
  13. Ich habe auch einige gesehen, die einen Stundensieg mit knapp 4.300 Treffern erreicht haben! Bei 3600 Sekunden in einer Stunde, wären es 1,2 Treffer pro Sekunde (wenn man mal so einen Schnitt ansetzt) rein technisch gesehen ist dies vielleicht möglich wenn man parallel mit gleichzeitiger Anmeldung über das Tablet zockt? Ist bei gleichzeitiger Anmeldung auf einem Account das Ballern auf Dosen überhaupt möglich gewesen? Das habe ich nun nicht probiert.. Verdammt.. hätte ich mal machen sollen Die Frage ist dann, ob der Respawn der Dosen dann parallel auf beiden Plattformen getrennt läuft (müsste ja theoretisch). und @Christina13 Habe selber auch ohne gekaufte Patronen durchs Sammeln einen Stundensieg erzielt. Man musste da aber auch eine gute Stunde abpassen und etwas Glück haben, dass die extremen Kandidaten in dieser Stunde nicht drauf aus sind. Später habe ich für die Truppe ein paar Patronen springen lassen (für die Bonusstufe in der Belohnung), aber der Stundensieg ging ohne..
  14. Wäre schon einmal ein Ansatz Violet, aber wohl wieder technisch sehr schwer umzusetzen. Eine einfache Variante ist eine hinterlegte Formel mit Gewichtung, wo der Durchschnitt einer Truppe bei 5, 6, 7......30 Membern in der Kalkulation am Ende einen gewissen Ausgleich bietet. Aber als Nachtrag zum abgelaufenen Event noch einmal.. Wenn eine 30er Truppe nur Ansatzweise in Betracht gezogen hätte, auf Platz 1 zu kommen, hätte man beim Ergebnis des Nachtschießens tatsächlich einen Treffer-Durchschnitt in der Truppe von knapp 6.200 erreichen müssen.. Mit Blick auf die Gesamtaktivität des Events, hätten somit ALLE 30 Member in der Truppe mindestens unter die TOP50 Spieler kommen müssen..
  15. Hier noch mal das aktuelle Beispiel zu meinem Vorschlag in Bezug der Truppenrankings.. Bei diesem aktuellen Event gibt es zwar keine Auszeichnungen für die Truppe (wie bei den Sommer oder Winterspielen), aber auch HIER können sich große Truppen anstrengen wie sie wollen... So lange es um den "Durchschnitt" geht, ist eine große Truppe kaum in der Lage, auch mal im oberen Segment dabei zu sein! Die Nordmänner haben im Verhältnis schon eine irre Leistung hingelegt bei 28 Membern, aber mit Blick auf die Ergebnisse ist nicht im Ansatz die Möglichkeit gegeben, die TOP 3 zu packen. Wenn also schon zum Start eines Events klar ist, dass man mit einer großen Truppe einfach keine Chance hat mit der Bewertung bzw. Kalkulation eines Durchschnittswertes auch mal in die Richtung zu kommen, dann ist dies für die Truppe / das Team schon eine frustrierende Sache finde ich. NEIN.. kein NEID, sondern nur eine Betrachtung der Fairness und Ausgewogenheit des Spiels.. Muss man wirklich für eine Auszeichnung kleine Event-Truppen gründen ? Kann es nicht auch die reguläre Möglichkeit geben, auf Augenhöhe mit identischen Voraussetzungen einen Erfolg erzielen zu können? Bitte mal in die Überlegung der Bewertung von Leistungen mit einbeziehen.. (meine persönliche Meinung) Ahoi Horten
×
×
  • Neu erstellen...