Jump to content

Lalita

Members
  • Gesamte Inhalte

    38
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

689 Profilaufrufe

Lalita's Achievements

  1. Ja seit Mittwoch bin ich Soldatenspielfrei und genieße die Zeit. Ja das war tatsächlich schon einiges an Ehre, was da flöten gegangen ist. Aber ich bin nunmal konsequent und da den Patronenspielern immer vorgeworfen wird, sie würden nur labern und nichts tun... Et voila :-) Zumindest können meine "Freunde" jetzt aufatmen, dass ich nicht mehr unterwegs bin :-))
  2. Das Problem, lieber Horten, ist, dass Du dann offensichtlich sehr viel Glück hattest und damit in der Minderzahl bist. Dass die Drop-Rate des Wüstenfuchs-Sets eher bescheiden ist und war, wurde ja bereits schon hinreichend thematisiert. Du brauchst dir nur mal die Ranglisten der letzten Weltbosse anzusehen. Da war ich immer unter den ersten 4 und habe bei tausenden von Angriffen lediglich EINMAL eine Waffe bekommen. Was mich aber ein wenig stört, ist, dass Du augenscheinlich eine wichtige Tatsache übersiehst. Es sind die Spieler, die vorankommen wollen und daher jede Menge Patronen investiert haben, welche das Spiel am Leben halten und im Ergebnis dafür sorgen, dass Leute wie du in aller Ruhe vor sich "hinzotteln" können. Das sollte man bei aller Diskussion nicht vergessen. Denn ansonsten wären hier schon lange die Lichter aus. Und genau diese Spieler und Spielerinnen fühlen sich von Unikat schlichtweg veräppelt. Da ich selbst zu dieser Kategorie zähle, kann ich meinen Unmut nur noch einmal wiederholen. Sollte dir das "Gejammer" zu viel sein, bist du nicht genötigt, dich zu äußern. Wenn ich einen Porsche Boxter kaufe und mir wird ein Trabant vor die Tür gestellt, ist es nur legitim, wenn ich mich beschwere. Und genau darum geht es im Kern. Dass nachträglich immer mehr Eingriffe ins Spiel vorgenommen werden, die dich mehr oder minder zwingen, immer mehr Patronen ins Spiel zu hauen, damit der Laden läuft. Ich habe jedenfalls meine Konsequenz gezogen und Platz 2 in Welt 1 geräumt. In diesem Sinne bleibt alle gesund.
  3. Der Ostfriese spricht da einen interessanten Punkt an. Kommunikation. Unikat hat es in der Vergangenheit zu oft versäumt, auf die Bedürfnisse und Vorschläge der Community zu reagieren bzw. überhaupt zu fragen. Ich teile seine Meinung, dass die Fronten zwischenzeitlich verhärtet sind... Zu verhärtet, um den Schaden wieder wett zu machen. Stattdessen hat Team Rot in der Vergangenheit immer wieder "vom hohen Roß" agiert und die Spieler damit düpiert, so dass die Situation so verfahren ist, wie sie es ist.
  4. Festzuhalten ist doch, dass Unikat den Spielern, welche eine Unmenge von Patronen in dieses Game geballert haben, um das Wüstenfuchs-Set zusammen zu bekommen, jetzt mit der Einführung des neuen Sets ins Gesicht lacht. Unikat will die noch vorhandenen Spieler, die vorn mit dabei sein wollen, mehr oder minder dazu nötigen, erneut und vor allem kontinuierlich Patronen zu kaufen und zu investieren, um dann das neue Set zusammenzubekommen. Und als wenn das nicht ausreicht, wird die Schere zwischen den Spielern und Truppen jede Woche durch die Wochenaufgaben breiter. Ohne Patroneneinsatz ist Rang 1 auf Welt 1 kaum zu erreichen. Gleichzeitig gibt es innerhalb von Truppen aber auch Differenzen zwischen Spielern wie mir, die ehrgeizig sind und vorankommen wollen und anderen, die halt nicht mehr so viel geben. Im Ergebnis landet man dann lediglich innerhalb der Top10. Jeder Mensch, der ein wenig Verstand sieht doch, dass es so nicht weitergehen kann. Klar will Unikat verdienen und dagegen habe ich ja auch nichts. Es ist jedoch eine hohe Kunst, die Balance zu finden, um die Spieler bei Laune zu halten und ferner einen guten "Schnitt" zu erreichen, um das Unternehmen am Laufen zu halten. Und das hat Unikat schlichtweg nicht geschafft. Viele Spieler sind verstimmt, technische Probleme bremsen weiter die Motivation. Für mich hat sich dieses Spiel jedenfalls erledigt und ich werde mich heute nachmittag löschen. Ich bin nicht bereit, die Richtung, in welcher sich dieses Spiel entwickelt, länger zu unterstützen. Über fünf Jahre war ich dabei und habe mich Stück für Stück hochgekämpft bis ich mich dauerhaft unter den ersten 4 etablieren konnte. Ich danke an dieser Gelegenheit den Truppen "Eisernes Kreuz", "Takinu" und vor allem "Strafffff" für die wunderschöne Zeit und die tollen Erlebnisse. Ihr habt dafür gesorgt, dass mir dieses Spiel so lange so viel Spass gemacht hat und schweren Herzens lasse ich Euch nun zurück. Meine "Feinde" können aufatmen, aber macht es Euch nicht zu leicht :-) Alles Gute und noch viel "Erfolg" in diesem Game. Ich beschränke mich auf World of Warships.
  5. Darum geht es gar nicht Joy... Klar entscheidet jeder, was er investiert. Das Problem ist nur, dass Unikat die Schraube dergestalt und massiv verstellt hat, dass man NUR noch mit massivem Patroneneinsatz vorne mit dabei sein kann. Und das Spiel zeichnete sich da in der Vergangenheit gerade dadurch aus, dass es eben auch ohne massiven Patroneneinsatz ging. Und das ist verloren gegangen. Viele haben eine Menge Patronen investiert, um das Wüstenfuchs-Set zusammenzukriegen. Jetzt stellt sich Unikat hin und lacht denen geradezu ins Gesicht nach dem Motto "Ätsch, es gibt ein neues besseres Set. Wenn du das willst, musst du wieder 100 und 1000 Patronen" investieren. Und als ob das nicht schon auf Einzelspielerebene reichen würde, haben wir inzwischen das identische bei den Wochenaufgaben. Bei den meisten kannst du als Truppe nur vorne mit dabei sein, wenn du den ganzen Tag zu Hause und ferner jede Menge Patronen raushaust. Ansonsten hast du da keine Chance. Genau diesen massiven Spieleingriff um der reinen Gier des Betreibers wegen geht es hier.
  6. Vom Prinzip her ist alles gesagt. Und auch wenn Wolve und ich in der Vergangenheit öfter mal unterschiedlicher Meinung waren, freut es mich, dass wir zumindest diesmal in die gleiche Kerbe hauen. @sickman Es kommt nicht auf die Menge neuer Spielinhalte, sondern die Qualität an. Ich habe lieber weniger, dafür aber sinnvolle Spielinhalte... Unklar ist mir an deinem Post auch, was das Verkaufen von Patronen mit den Patchtagen zu tun hat.... Gerade weil das Wüstenfuchs-Set nach deiner Aussage nicht von allen Spielern erworben werden sollte, macht es gerade KEINEN Sinn, ein neues Set einzuführen, was von den Stats für noch mehr Ungleichgewicht sorgt.
  7. Hallo, ich habe diesen Thread mal aufgemacht (mich wundert, dass es noch keinen gab), um mal unsere Gedanken zum neuen Set zu sammeln: Also tobt Euch aus und ich fange gern mal an. Im Zusammenhang mit dem Wüstenfuchs-Set wurde von Team Rot gesagt, dass es der Langzeitmotivation dienen soll. Nicht mal ein Jahr hat dieser Vorsatz gehalten. Ich habe derzeit den Eindruck, dass Unikat versucht, eine tote Kuh noch zu melken, bis der letzte Tropfen bzw. € aus den Spielern herausgeholt ist. Jede Wette, dass es vor Einführung des Sets am 18.03.2020 noch ein schönes Patronen-Event gibt, damit auch jeder noch mal ordentlich seine Euros reinballern kann. Unikat hat ja bereits durchblicken lassen, dass das Soldatenspiel kurz vor dem Ende ist. Das neue Set soll wohl offensichtlich nur dazu dienen, das unvermeidliche noch ein wenig herauszuzögern. Wenn man sich derzeit mal bei den Spielern umhört, erhalte ich einiges Feedback, welches in die gleiche Richtung geht. Das neue Set wird nur dazu führen, dass das bisher vorhandene Ungleichgewicht weiter wächst. Manchmal ist es einfach besser, einer sterbenden Kuh den Gnadenschuss zu geben, als sie noch unnötig leiden zu lassen.
  8. Da der Vorschlag ja eh nicht allzu ernst genommen werden sollte, enthalte ich mich da mal einer Wertung... Er spricht offensichtlich für sich...
  9. Mich würde eher mal interessieren, welche logischen Gründe es gegen ein Auktionshaus bzw. eine Tauschbörse gäbe....
  10. Die Meinung deines Kollegen und deine in allen Ehren, aber die Dropchance ist gut so wie sie ist. Man darf nicht vergessen, dass das Set der Langzeitmotivation dient. Da liegt es auf der Hand, dass es länger dauert, bis man es zusammen hat. Und was die Frage angeht, warum manche schon drei von vier Teilen haben: Offensichtlich haben sie viel Missionen, Angriffe auf Spieler, viel Patronen für den Angebotswechsel des Nato-Shops oder Angriffe auf den Weltboss gemacht. Ich habe die Waffe beim letzten Weltboss bekommen, nachdem ich 100 Angriffe gemacht habe.. Dies mal zu Verdeutlichung.
  11. Jeder Spieler kann es bereits jetzt selbst einstellen, ob er den Knall hören will......
  12. Das mag zutreffen, aber dazu wurde ja nun mehrfach Stellung genommen. Und was die Frage angeht Violet, erlaube ich mir mal aus Wolves Profil zu zitieren: Rumgeheule hat noch kaum ein Problem gelöst :-) Aber mal zurück zum Thema. Wie er seine Hiba-Werte verbessern soll, wenn er sie schon vernachlässigt hat? Nun es wäre wohl empfehlenswert gewesen, sich vorher einmal zu informieren. Bekanntlich lassen sich leider nicht alle Fehler nachträglich korrigieren. Im Zweifel wird er dann langsamer leveln, indem er z.B. auf Missionen komplett verzichtet und evtl. nur den Spezialeinsatz die Flut macht. Ist zwar nicht optimal, aber soll es ja auch nicht.
  13. Klär mich doch bitte mal auf, was Kampfstärke oder Schwäche mit der Erfahrung zu tun hat? Es zwingt niemanden den anderen zu leveln.
  14. Ehrlich gesagt, erschließt sich mir nicht, worüber hier eigentlich diskutiert wird. Es geht am Anfang um einen Booster, der die XP bei Missionen senken soll. Das dürfte für die Masse an Spielern wohl kaum in Betracht kommen. Und Richtig Violet. Es gibt in den AGB keinen Punkt, dass man 5. OBH sein muss. Genauso gibt es aber auch keinen Punkt darin, dass man auf seinem DG hocken muss. Es mag halt jeder spielen, wie er es mag und wenn einer langsam den DG inne halben will, dann soll er es tun. Und das Argument, ansonsten eine TA nicht schaffen zu können, greift hier wohl nicht wirklich durch. Es steht ja auch in den Reglen und den AGB nicht, dass du jede TA erfüllen musst oder?
  15. Das braucht das Game genauso dringend wie ein Nerf, der allen weiblichen Spielern bei ihrer Monatsregel, Abzüge auf Kampfwerte gibt....
×
×
  • Neu erstellen...