Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Tschakko

Angreifbare Gegner

Recommended Posts

Hallo

Ein Vorschlag von mir die angreifbaren Gegner auf 50 vor und hinter einem zuerhöhen. Der Grund ist schnell erklärt:

Wenn man sich in den Top 10 aufhält hat man 30 Gegner circa dies ist meines erachtens zuwenig da sich ja auch Kameraden in der nähe aufhalten!!!

Beispiel: Soldat X ist Rang 5 er könnte Rang 1-4 und 6-35 angreifen sind 34 Gegner davon sind vielleicht 15 aus der eigenen Truppe also in der Kameradenliste. Bleiben 19 über dann sind noch 12 in der Bündnisstruppe. Ergo bleiben grade mal 7 Gegner über. an 2-3 traut man sich vielleicht nicht(Warum auch immer) also sind es 4 Gegner.

Ich finde dies zuwenig.

Deshalb bitte die Angreifbaren Gegner auf 50 vor und hinter einem erhöhen.

So kann man auch wenn möglich versuchen 100 Gefecht in folge hintereinander zustarten.

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der FINAL sind 35 vor und 35 hinter der eigenen Platzierung angreifbar .. also 70 ..

In Deinem Beispiel also 39 angreifbare Gegner - was (außer Langeweile zu überbrücken) sollte der Grund sein, die Anzahl der angreifbaren Gegner zu erhöhen?

In der Final sind von Platz 1 mit rund 2 Mrd. Punkten bis Platz 40 mit rund 8,2 Mio. Punkten so gewaltige Unterschiede drin, dass man auch mit 15 Gegnern mehr kaum einen Platz weiter nach oben kommen würde. Zwar sind JETZT zwischen Platz 4 und 5 "nur" 5 Mio Punkte Unterschied .. Ich kenne die Formel nicht - aber überschläglich wandern um die 7 % der Punkte hin und her ... um 5 Mio Punkte zu erhalten, muss man also Angriffe gegen 71 Mio Punkte gewinnen.

DAS könnte noch mit den angreifbaren Gegnern machbar sein ... Der nächste Sprung wären 300 Mio Punkte Unterschied ....

Also gibt es nur ein "Mittel gegen Langeweile" ..... Downfight und von vorn anfangen ....

Nur zur Kenntnis für diejenigen, die wieder mit dem Argument "neuer Spieler mit keine Ahnung" kommen: Auf eine Serie von 70 in Folge gewonnenen Angriffen innerhalb einer Stunde kann auch ich schon verweisen - in weiter unten angelegten Regionen - aber machbar ...

Selbst die benannten 100 Gefechte in Folge zu starten wäre aber für den auf Platz 5 befindlichen User nur möglich, wenn er zwischendrin mindestens auch 25 Plätze verliert ... Das wird aber so gar nicht der eigentliche Gedanke dieses Vorschlags sein ...

Gruß anne Front

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Hambacher

Es ist aber nicht der Sinn gefechte freiwillig zuverlieren. Es gibt auch spieler die eine Serie von 400 und mehr haben wollen !!!

Und Spieler die in den Top 10 sind egal welche Version brauchen 1-2 Tage für einen Downfight um nach unten zukommen. Aber wie gesagt verlieren will keiner freiwillig denke ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Funestus

Tschakko wie willst du denn 50 vor dir haben, wenn du dich in den Top 10 aufhälst?

Sollen dann 50 Schwächere vor und hinter dir sein oder wie kann man das verstehen.

Für mich irgendwie unlogisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ funestus

Logisch das dann vor mir keine 50 sind, es sind ja auch keine 30 vor mir momentan! Den Gedankengang hättest du dir sparen können, aber hauptsache einen Kommentar einbringen. Wer in den Top 10 ist sagen wir mal Rang 8 könnte dann aber bis rang 57 angreifen und hätte somit 20 Potenzielle Gegner mehr darum geht es sich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Funestus

Lese mal deinen selbst erstellten Beitrag dann ist auch mein Gedankengang richtig.

Du widersprichst dich nämlich selbst.

Erst schreibst du nur von den Top 10 und bringst auch von diesen ein Beispiel und dann willst du 100 Kämpfe in Folge machen.

Also müsstest du sowieso bis auf Platz 51 runter um dann 100 Kämpfe in Folge machen zu können.

Es ist aber ein Vorschlag von dir und da werde ich auch weiterhin meine Gedankengänge bringen.

Es ist aber auch egal, denn ich bin dagegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

......................

Beispiel: Soldat X ist Rang 5 er könnte Rang 1-4 und 6-35 angreifen sind 34 Gegner davon sind vielleicht 15 aus der eigenen Truppe also in der Kameradenliste. Bleiben 19 über dann sind noch 12 in der Bündnisstruppe. Ergo bleiben grade mal 7 Gegner über. an 2-3 traut man sich vielleicht nicht(Warum auch immer) also sind es 4 Gegner.

.......................

Bis hierher ist es schon unlogisch ...

............ Wer in den Top 10 ist sagen wir mal Rang 8 könnte dann aber bis rang 57 angreifen und hätte somit 20 Potenzielle Gegner mehr darum geht es sich.

UND warum kommst Du zu der Annahme, dass bei den 20 potentiellen Gegnern tatsächlich auch 20 zusätzliche Gefechte möglich sein könnten????

Schau Dir einfach mal (also ich kenne nur die eine Version!) die Top 100 in der Final an und zähle mal die Anzahl der vertretenen Truppen - da bleiben von Deinen 20 zusätzlichen Gegener auch nur 6 oder 7 .. und da traust Du Dich vielleicht an 3 oder 4 nicht ran ????? Bleiben also nur 2 bis 4 mögliche "Opfer" .....

Übrigens habe ich für meinen Downfight von Platz 1.200 auf 3.850 auch 2 Tage gebraucht ... da gab es nämlich insgesamt 5 Generale, 1 Oberst und 2 Oberstleutnante mit ähnlichen Ideen - die standen mir derart im Weg, dass ich bei den Kämpfen wieder aufwärts musste ...

Der Abwärtsweg hat mich über 150 Kämpfe gekostet - war für mich (wie anderenorts schon ausgewertet) ein Test, der fast genau so geklappt hat, wie ich es mir ausgerechnet hatte ...

......................................

ABER nochmal Klartext: Wenn Du NICHT verlieren willst, wie willst Du dann auf 100 oder gar 400 Angriffe in Folge kommen????

Gruß anne Front

bearbeitet von Hambacher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So vielleicht erklär ich es nochmal.

Ein Spieler der top 30 gehen die Gegner aus !!!

Grund ist der das wenn er z.B. rang 8 inne hat er die ersten 7 und bis Rang 37 angreifen könnte !!!

Dies wären 44 gegner. wäre er auf Rang 1 könnte er nur bis rang 31 angreifen davon sind z.b. 12 in der eigenen Truppe und 10 in einer der Bündnisstruppen somit hat rang 1 nur 9 Angreifbare Gegner da eigene Kameraden und Bündnisspartner in der Kameradschaftsliste stehen sollten.

9 Angreifbare gegner ist meiner Meinung nach zuwenig. Wenn aber bis 50 Tiefer angreifbar wäre würde sich auch die Anzahl der möglichen Gegner erhöhen.

Und 300 oder mehr Gefechte in folge meine ich mit gewonnene Gefechte!!! um Gutscheine zubekommen. Ich habe bei Gottgleich eine Ausdauer von 192 diese würde ich bei einem top Rang nicht nutzen können um gefechte zumachen also komplett leeren. Da dazu 24 gefechte nötig sind. Darum geht es mir eigentlich. Ich möchte wenn ich oben bin einfach mehr gefechte machen können.

Sorry hoffe das es jetzt besser erklärt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann hilft nur eins machn df und mach deine 100 gefechte für den gs oder rotiert mal die top 30... Ihr übermächtigen... Ihr findet doch sonst auch immer möglichkeiten zu tricksen...

Also heult net rum, wer nicht verlieren kann hat in sg nix zu suchen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also @Tschakko .. wenn ich Dich ganz richtig verstanden habe, dann möchtest Du jetzt, wo Du es (endlich) in die Top-10 geschafft hast, andere Bedingungen, die DICH begünstigen, oben zu bleiben und trotzdem Zusatzbelohnungen abzugreifen.

ANDERE haben den Ehrgeiz hochzukommen - wieder andere wollen bis zur Erreichung eines bestimmten Ausbildungsstandes irgendwo im sauberen Mittelfeld bleiben ...

Glaubst Du eigentlich wirklich, dass jeder Spieler jeden Tag seine komplette Ausdauer in Gefechten verbraucht????

Gruß anne Front

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... davon sind z.b. 12 in der eigenen Truppe und 10 in einer der Bündnisstruppen somit hat rang 1 nur 9 Angreifbare Gegner da eigene Kameraden und Bündnisspartner in der Kameradschaftsliste stehen sollten.

9 Angreifbare gegner ist meiner Meinung nach zuwenig.

Das ist doch eine von dir selbst auferlegte Verringerung der angreifbaren Gegner? Du bist doch verantwortlich dafür, wen und wie viele du in einer Kameradenliste führst und kein anderer?

Wenn aber bis 50 Tiefer angreifbar wäre würde sich auch die Anzahl der möglichen Gegner erhöhen.

Genau. Und irgendwann landen von den 50 tieferen auch wieder welche auf deiner anscheinend überbordenden Kameradschaftsliste und du forderst eine weitere Auflösung der Angriffssperre.

Dann hab ich auch Vorschlag: Die Kameradschaftliste wird von vornherein in ihrer Kapazität begrenzt. Mehr als 10 Spieler passen zukünftig einfach net mehr drauf. Wie wäre das? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

.........................

Dann hab ich auch Vorschlag: Die Kameradschaftliste wird von vornherein in ihrer Kapazität begrenzt. Mehr als 10 Spieler passen zukünftig einfach net mehr drauf. Wie wäre das? ;)

Irgendwie kommt man dann "zwangsläufig" in Konflikte mit der Überlegung: "Wen von den 55 Truppenmitgliedern lasse ich nicht auf meine Kameradenliste" ....

Und dann sind wir wieder ganz nahe an meinem früheren Vorschlag, Truppengrößen auf 30 Mitglieder zu beschränken ....

Ich glaube, man sollte das System an der Stelle nicht unbedingt ändern - wer eben zu viele nichtangreifbare Kameraden in der Region seines aktuellen Levels hat, muss entweder auf die Idee kommen, sich runterzufighten oder eben "zufrieden mit seinem ergebnis" sein ...

Gruß anne Front

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glaubst Du eigentlich wirklich, dass jeder Spieler jeden Tag seine komplette Ausdauer in Gefechten verbraucht????

Gruß anne Front

Aber Hallo bzw. sowas von !

Vielleicht nicht JEDER Spieler, doch zumindest die, welche das Spiel auch nutzen.

Kameradschaftslisten werden imho überschätzt, gerade mein Kamerad sollte mir Punkte, im besten Fall Kopfgeld, gönnen,

wer sich Credits klauen lässt ist selbst schuld, die werden doch sofort investiert oder ?

Danke für diesen Thread, habe soeben gepeilt das ich die 100 in Folge gewonnenen Gefechte und damit einen Gutschein wohl doch mehr anstreben sollte, es bringt ja nix die Ausdaueritems zu horten. ;-)

Denke mal - wer mehr Gefechte gewinnen will muss einfach stärker werden. :-P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Vorschlag ist ja schön und gut, wenn man irgendwo innerhalb der Top1000 rumschimmelt. Nur ein Top10-Spieler wird dann mal eben die letzten angreifen, die er kann und schon hat er wieder GG.

Um mehr Gegner zu kriegen, sollten manche Truppen evtl nicht 100 Bündnispartner haben und dann auch noch so machen, dass man Mitglieder einer Bündnistruppe nicht angreifen darf. So nehmt ihr euch doch ganz von alleine die möglichen Gegner im Einzelspiel.

Ergo: dagegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Mein Vorschlag.. Baut mal die Stützpunktmoral aus den Gefechten aus.. Dann haste fix drei andere Leute vorne und das Problem wäre gelöst..

Sind eh meist toptruppenspieler vorne die von der Moral profitieren.. Waffe und wach zählt eh nicht wirklich..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Bin mir da nicht sicher.. Bin aus der toptruppe raus.. Das waren mal eben 400 Angriffspunkte weniger :) in toptr. Sind die skills Recht hoch von daher sind auch gleich die items bzw Ausrüstung verfügbar.. Das mit der stp moral und keine sau kommt ran.. Muss mal abwarten wie sich das in der Us entwickelt.. In der final bin ich noch zu weit ab vom Schlag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dort muss ich sagen, das es Schwachsinn ist, was du da redest, Nordmann.

Es war mal so, das Truppenspieler je 10 TA +1 Moral bekommen haben. Sehr sehr viele Spieler haben sich da beschwert, da nur die Truppenspieler oben waren. Auch Spieler mit hohen TA fanden diese Berechnung nicht korrekt. Dann wurde es geändert.

Waffe+Wache+TA zählen nun. Die TA-Spieler waren im Nachteil, weil die Waffenausbildungen relativ niedrig waren. Und nun sollen die Truppenspieler wieder benachteiligt werden? Das ist ja Diskriminierung ohne Ende. Jede vernünftige Truppe könnte einen recht hohen Stützpunkt haben. Und wenn es immer noch Leute gibt, die in <30 Mann Truppen rumhängen, sind die selber schuld. Ich sage es schon seit Jahren, dass kleine Truppen völlig sinnlos sind.

Schliesslich ist es sehr Zeitintensiv, einen hohen Stützpunkt hochzuziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

find ich klasse....du solltest dir mal beim Schwachsinn reden gleich an die eigene NAse fassen....vielleicht trifft das nich für die Final zu aber in den anderen Versionen ist es möglich hohe TA und Ausbildung zu haben..und die sind in den Toptruppen mit am höchsten...ich kenn ansatzweise die Werte von anderen Leuten...und auch meine eigenen....

Der waffe+ wach+ ta mist ist genauso dämlich...bzw der Grund....Jeder Spieler der sich weiter vorne rumtreibt ist in einer Truppe...also ein Truppenspieler...egal was er da geskillt hat..die wahren einzelspieler sind die die ohne Truppe spielen...und die haben dank der Stützpunkte nu wirklich keine chance....wo bleibt den da eure fainess?keiner ist hier gezwungen in eine Truppe zu gehen..

Die Änderung damals war nur weil irgendwer einen Nachteil hatte und rumgeheult hat....wie schon so oft

Mach dir den Spass tret bei euch aus..verzichte mal auf die 80 Moral oder was weiss wie viel ihr habt und versuch was zu reissen....

so reden kann man nur wenn man nicht beide Seiten kennt....bzw man zu nur auf nem hohen Ross sitzt..

bearbeitet von Nordmann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Funestus

Ich kenne ja die Seiten, als Mitglied, Truppenführer und Einzelkämpfer. Ich habe zwar dadurch viel Erfahrungen sammeln können und man möchte auch mitreden können, aber ich bin und bleibe ein leidenschaftlicher Einzelkämpfer.

Ich als Einzeleinkämpfer kann dir VollStreckeR sagen, dass es kaum möglich ist an der Spitze zu bleiben. Zwar war ich auch schon in den Top 10, aber länger als 24 Stunden kann man sich als Einzelkämpfer nicht da oben halten.

Rede also bitte nicht von ungerechtheiten. Ich habe mich schließlich auch noch nicht beschwert, dass ich von Truppenspielern untengehalten werde.

Nordmann hat da vollkommen Recht. Wenn du es ungerecht findest und du Nachteile als Truppenspieler siehst, dann trete einfach aus und werde Rambo.

Einen kleinen Tipp kann ich aber den Leuten geben, die wie ich Einzelkämpfer sind oder Leute die es werden möchten.

Macht nicht den Fehler wie ich ihn getan habe und haut die zig-tausende Credits in die TA raus. Von der Moral durch die TA habt ihr als Einzelkämpfer eh nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deswegen sage ich ja auch seit Jahren, das es keinen Sinn hat, einen auf Einzelkämpfer zu machen. Aber mir glaubt man anscheind nicht. Und dann wird sich beschwert, weil man sich oben nicht auf Dauer halten kann. Damals wurde sich auch beschwert, das die hohen TA zuviel Moral haben. Mittlerweile wurde die Moralberechnung massiv verschlechtert aus Sicht der TA'ler. Jetzt wird wieder rumgeweint, dass die Spieler in den Toptruppen zu viel Moral aus dem Stützpunkt ziehen. Warum wurde das nicht von vornherei gesagt? Es war für jeden, wirklich jeden, ersichtlich, dass die Stützpunktmoral sich sehr schnell erhöht. Also warum muss da jetzt auf einmal wieder bei den TA'ler rumgefuscht werden? Weil ihr alle zu unfähig seid, einen vernünftigen Stützpunkt aufzubauen? Lächerlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Funestus

Du verwechselst da was.

Es hat sich keiner außer dir beschwert. Ich wollte dir nur erklären, dass es keine Vorteile als Einzelspieler gibt.

Ich werde mich auch nicht als Einzelspieler in eine Truppe drängen lassen nur weil es deiner Meinung nach keinen Sinn macht

Ich persönlich habe als Einzelkämpfer mehr Spaß und das ist das Einzige was für mich zählt.

Ich denke auch, dass mir jeder leidenschaftliche Einzelkämpfer da recht gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Lädt...
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...