Horten

Members
  • Gesamte Inhalte

    17
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Horten

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann

Letzte Besucher des Profils

150 Profilaufrufe
  1. Die DeutscheMarine (DM) startet zum Sommer 2017 ein Casting und sucht den Super Kamaraden (natürlich neutral gemeint M/W) Seit dem 22.12.2013 kreuzt das Schlachtschiff der DM durch die Gewässer vom Ozean "Server 1" und konnte sich mit der treuen und motivierten Mannschaft an- und unter Deck durch eigene Kraft (ohne Top Spieler Hopping) hoch kämpfen. Das Schiff ist nun zu 100% ausgebaut und unter Deck werden nun am laufenden Band Kisten produziert, zur optimalen Versorgung der Truppe. Auch bei den laufenden Events packen alle an Bord mit an und die Ergebnisse sprechen für sich. Jeder Seebär geht aber mal in den wohlverdienten Ruhestand und so folgt hier und da mal mit gebührendem Abschied der große Landgang! Und jetzt kommst DU! Du suchst eine neue Herausforderung oder vielleicht auch die Erste ? Du gehörst der Marine an (im Spiel mindestens ) !? Du bist motiviert und sucht Gleichgesinnte ? Du hast Humor (Googeln falls das nicht bekannt ist) Dann könnte das Casting der DeutschenMarine vielleicht genau das Richtige für Dich sein. Das Regelwerk ist überschaubar und für Freizeitspieler trotz unserer Platzierung recht übersichtlich, aber gewisse Dinge gehören nun mal zum erfolgreichen und gemeinsamen Spiel! Manöveranmeldungen - Boostereinsatz - Eventteilnahme - Das Auge auf die Truppenmeldungen werfen Aber diese sind Dinge werden sicher kaum eine Überraschung sein werden. Bewerbe Dich jetzt bei der DeutschenMarine und vielleicht bist DU ja morgen schon im.... RECALL Bewerbungen an die Truppenleitung: Johnnygranat AHOI
  2. Du meinst jetzt den Vorschlag in dem anderen Thread ? Also mit dem extra Reiter ?
  3. Nun denn... ein wenig "kindisch" habe ich mir immer bewahrt. Das bewahrt immer ein Stück Humor und Lebenslust
  4. *NEWS* Freitag 21.07.2017 *NEWS* Nach anonymer Mitteilung können wir die ersten Gerüchte in Bezug auf neue Projekte von Unikat nun untermauern. Mit dem folgenden Bildmaterial ist der Beweis erbracht, dass die Erweiterung "Begleitersystem" lediglich eine Tarnung für ein noch größeres Projekt ist! Unikat steigt ins Manga Geschäft ein! Zufall ? Hinweis ? oder nur Verschwörungstheorie ? In Kürze mehr... *NEWS ENDE* Kleiner Spaß... schönes Wochenende in die Runde...
  5. Danke Cookie-san für das Feedback! Dann habe ich im Schwall der Rückmeldungen zum Start nicht alles gelesen.. Aber so haben wir für die Zukunft auch einen Bereich im Forum den wir nutzen können zum Thema "Begleitersystem Ideen" Bis zur nächsten Idee dann (vielleicht dann mal mit einer Neuen) Ahoi Horten
  6. Moin in die Runde, da es ja kein Feedback zum Begleitersystem ist, sondern ein Vorschlag / eine Idee, habe ich diese mal hier in den Bereich als neues Paket gepackt. Vielleicht können wir hier allgemeine Vorschläger und Ideen dann gut sammeln und diskutieren. Zum Start habe ich mir mal überlegt, ob es nicht im Profil des Spielers (Trainers) gut wäre, wenn mit einem zusätzlichen Reiter (siehe gleich Vorschlag als Bild) direkt der Begleiter zu sehen wäre!? Es ist aktuell in der Suchfunktion nicht möglich, gezielt zu schauen bzw. zu suchen, welcher Begleiter zu einem Soldaten gehört. Es ist vielleicht nicht direkt ein Baustein, der nun eine entscheidende Rolle spielt für das System, aber vielleicht für die Zukunft umsetzbar zum einfachen Vergleichen. Ahoi und allen ein gutes Training Horten Bild 1 - Hauptansicht Profil mit zusätzlichen Reiter für den Begleiter Bild 2 - mögliche Ansicht nach anklicken des Reiters (ob mit oder ohne Motto oder extra Motto für den Begleiter)
  7. @Chritiana13 schließe mich Deiner Meinung an.. Die Truppenführung hat einige Instrumente, um an die gesamte Truppe und auch an einzelne Kameraden/innen eine gewisse Regulierung einzuspielen. Außerdem gibt es immer wieder mal (außer Urlaubmodus und sonstige Abmeldungen) immer wieder mal "ungewollte" Auszeiten, wo man eine(n) Kameradi(en) von den Belohnungen nicht vom System ausschließen lassen möchte. Wenn das System nun entscheidet, dass jemand keine Belohnung von einem Event erhält, dann würde es aus meiner Sicht eher die Truppenführung in der Entscheidungsgewalt beschneiden, als einen Vorteil zu verschaffen. Wenn es auf Dauer ungerecht wirken sollter bzw. von der Truppe ungerecht aufgefasst werden, dann hat die Truppenführung immer noch den "aus der Tuppe entlassen" Button.. Und wenn es nur als deutliches Zeichen gesetzt wird. Sollte dann keine Rückmeldung kommen, dann ist die Entscheidung auch nicht so schlecht gewesen.. (meine Meinung Ende)
  8. Danke IIIuminatus.. Ich hoffe, dass der Vorschlag und der Screen zumindest ins Auge fällt (irgendwann) und im Bereich des Brainstormings fällt. Ist sicher keine gravierende Verbesserung des Spiels, aber ein kleiner Baustein, um das Zusammenspiel in der Truppe etwas angenehmer zu gestalten. Grade das Spiel in den Truppen ist doch ein großer Faktor im Bereich Langzeitmotivation und solche Spiele leben ja auch von Spielertreue und einer Community, die einem Browsergame die sogenannte Stange halten. Bin weiter gespannt auf ein Feedback..
  9. Hallo in die Runde... da es jetzt ja schon ein paar "Monate" her ist und bis heute noch kein "JA / NEIN oder Eventuell" als Feedback kam, möchte ich doch noch mal den Vorschlag aktualisieren, weil ich denke, dass der Bedarf vielleicht noch da ist. Nach wie vor ist es so, dass wichtige Truppenmeldungen oft nicht gelesen werden bzw. übersehen werden, weil eben die ganzen Systemmeldungen (Manöver usw.) Infos der Truppenleitung zu schnell in den Untergrund (sozusagen) schieben. Anhand des von mir erstellten Screens aus dem Post Oktober 2016 möchte ich noch einmal auf eine mögliche Lösungsvariante hinweisen. Sollte dies unmöglich sein oder kein Interesse bestehen an so einer Möglichkeit, dann würde ich mich über ein kurzes Feedback seitens der Spielleitung freuen. Wenn man sich Gedanken macht über mögliche Verbesserungen / Veränderung macht, dann hofft man zumindest auf eine Rückmeldung. Besten Dank
  10. Sehr schön.. Dann hat die Bestellung im Forum hier ja was gebracht ^^
  11. Um vielleicht noch mal das ältere Zitat von Gouda heran zu ziehen.. Das große "Kopf oder Zahl" Spiel bei einer Münze besagt ja ebenfalls, dass 50% Chance jeweils auf "Kopf und Zahl" liegen und selbst da hat man öfter das Glück oder auch Pech, dass 3-4x in Folge (oder mehr noch) die eine Variante nacheinander fällt. Natürlich ist dies etwas weit hergeholt in Bezug auf Krit-Chancen beim Soldatenspiel, aber wenn man dies dann auf 30% verwendet, dann hätte man eine Münze mit 3 Seiten (beispielsweise) und wirft und wirft und am Ende sind 30% Chance nicht = 30% Erfolg. Es gibt beim Soldatenspiel sicher auch 2 Seiten... 1 Seite (der Gewinner mit Vorteilen aus dem Gefecht) Dieser sieht es dann eher nicht so schlimm mit den Krit Geschichten und die 2 Seite (der Verlierer mit besseren Werten aber der verlorenen Schlacht). Jetzt müsste man wohl eine ganze Masse an Auswertungen heranziehen, um einen Mittelwert zu erhalten. Z.B. 100 Schlachten mit vergleichbaren Situationen und Ergebnissen. Aber am Ende bleibt es doch ein kleines "Klickspiel" und wenn schon geschrieben wurde, dass sich nichts ändern wird an der Sache, dann hat sich die ganze Nummer doch auch erledigt. Ich finde einige "krasse Fights" auch etwas zu heftig im Ausgang und kann sehr oft (auch bei Truppengefechten) nur den Kopf schütteln. Aber im Schnitt liegt das Glück nicht immer nur bei den Anderen, sondern auch auf meiner Seite.
  12. Bei einigen Kommentaren habe ich eine gewisse Vorsicht entwickelt und schreib lieber ein "sorry" bevor es noch falsch rüber kommt.. Grade weil ich noch nicht so aktiv hier im Forum bin/war und einige sehr schnell auf die Palme steigen. Aber schön, dass Du es auch genau so locker aufnimmst, wie ich es gemeint hatte Bei den Werten, die Du eben noch mal gepostet hast, sollte selbst der Krit-Bonus keine Rolle spielen. Da gebe ich Dir vollkommen Recht. Bei knappen Unterschieden ist es sehr spannend mit den Krit Sachen und darauf möchte ich auch nicht komplett verzichten. Aber so derbe ist schon zu viel des Guten und auch unverständlich / frustrierend. ja...
  13. Habe auch mal für das Feedback bzw. der Auswertung und den Vergleich die Set Teile durchgeblättert... Und bis auf 2 Teile von einem Set, habe ich für jedes Set ein besseres Teil gefunden zwischen 4 und 5 Mill.Atta Rang durch Missis, gründe Kisten und ZDV eintauschen. Dazu kommen ja noch die Sondereinsätze und Event Kisten. Also im Schnitt kann ich (mich persönlich) nicht beschweren über zu wenig Set Teile. Es kommt zwar nicht immer DAS, was man gerne hätte, aber von allem ist immer was dabei. Aber wenn man eine Umfrage mit Auswertung starten würde, dann wäre es sicher sehr ausgeglichen zwischen den Glücklichen und den vermeintlichen Pechvögeln beim Finden von Set-Sachen denke ich..
  14. Dann hatte ich Dein Beispiel falsch aufgefasst Murkser. Nur weil Du dieses Beispiel mit einem "Total bescheuert oder nicht ?" beendet hattest, dachte ich, dass Du dies vielleicht grade als Diskussionsbeispiel eingeworfen hattest. Wenn Du das Festhalten an Beispielen absolut überflüssig findest, dann wären aber auch Beispiele generell überflüssig. Aber egal. hatte es dann falsch aufgefasst.. Sorry..
  15. Hey Murkser, Da ich das Thema recht spannend und auch wichtig finde, habe ich diesen Vergleich von Dir noch mal aufgegriffen.. Du vergleichst bei diesem Beispiel "Fussball 4:2" allerdings das Ergebnis und nicht den Weg zum Ergebnis. Bei den Gefechten im Soldatenspiel wird ja ein Gewinner nicht als Verlierer gezählt, sondern die Entwicklung in den einzelnen Runden wird durch den Krit-Bonus wohl zu stark beeinträchtigt nach den Meinungen hier im Thread. Somit hätte bei einem Fußballspiel die Mannschaft ungerecht gewonnen mit 4:2, weil die Spieler zu wenig Spielwerte hatten (wenn man das mal so vergleicht) Aber dies lässt sich kaum mit dem Soldatenspiel vergleichen, da selbst beim Fußball hier und da mal Mannschaften gewinnen, die "eigentlich" viel schwächer sind und deutlich weiter unten stehen in der Tabelle... Warum gewinnen diese Mannschaften denn überhaupt ? Tja.. Tagesform, Glück und Pech der anderen Mannschaft (also fast auch Krit Erfolg ^^) Hier geht es doch um den nackten Vergleich von Schaden - Rüstung und Leben und sollte dies alleine (ohne Krit) der Maßstab für Sieg und Niederlage sein, dann hätte dieses Spiel lediglich einen Quartett Vergleichs-Charakter "wie viel PS hast Du ? 200... oh.. ich nur 190.. hast gewonnen" Und wie langweilig wäre das denn bitte ? Das man ab und an auch mit weniger PS besser fährt bzw. der mit mehr PS ein paar Fehler macht im Rennen ist doch das spannende (Vergleich Rennen). Die Hauptfrage sollte sein, wie stark ist der Faktor beim Krit in der Programmierung eingepflegt und kann und sollte man dies vielleicht aus den Feedbacks und Erfahrungswerten zur Balance anpassen ? Abschaffen würde ich es auf keinen Fall.. .