Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Truppe'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Offizielle Soldatenspiel Neuigkeiten
    • News & Ankündigungen
  • Allgemeiner Bereich
    • Feedback Bereich
    • Fragen & Antworten
    • Gemeinschaftszimmer
    • Forenspiele
  • Erste Hilfe
    • Verbesserungsvorschläge & Ideen
    • Fehler & Probleme
    • Textfehler
  • Truppenbereich
    • Spielwelt 1
    • Spielwelt 2
    • Spielwelt 3
    • Spielwelt "Speed"
  • Offener Testbereich
    • News & Ankündigungen
    • Feedback
  • Community-Events
    • Beendete Events
    • Aktuelle Events

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location:


Interests

65 Ergebnisse gefunden

  1. Habe über PN mit einer Kameradin hierzu schon Gedanken ausgetauscht und denke, dass es tatsächlich als Basis für einen Vorschlag taugt. Gerade hinsichtlich des geplanten Patch am 21.08. mit der erneuten Anhebung der Ausbaumöglichkeit für Truppengebäude, wird der Mangel an "Manpower" in den meisten Truppen noch deutlicher. Die logische Konsequenz wäre, dass sich kleinere Truppen zusammenschließen. Aber das passiert eher selten, weil es an Animositäten, aber auch an "Zahlen" scheitert. Um eine Truppenfusion attraktiver zu machen, werfe ich hier mal ein paar Eckpunkte in die Diskussionsrunde: Bei einer Truppenfusion müssen/muss... die Lagerbestände an Rohstoffen von beiden Truppen addiert (also mitgenommen) werden selbiges auch für Credits und Kaufpatronen in der Truppenkasse gelten der Goldstern der "kommenden" Truppe einen Posten als Silberstern in der "aufnehmenden" Truppe erhalten und kann diesen in den ersten drei Monaten auch nicht abgenommen bekommen ("aufnehmende" Truppe muss vor Fusion einen Silberstern frei machen) sich die jeweiligen Truppenführer zuvor darauf einigen, wer "kommende" und wer "aufnehmende" Truppe ist die Truppenehre aus dem Ranking addiert werden Weiter sollten... für die "aufnehmende", sowie "kommende" Truppe jeweils eine Maximal- und Mindestanzahl an Mitgliedern definiert werden fusionierende Truppen ein Mindestalter haben Zuletzt könnten... vollzogene Ausbauten der "kommenden" Truppe in einem adäquaten Rahmen recycelt werden und mit in den Rohstoffvorrat der "aufnehmenden" Truppe fließen Argumente wie "dann war ja alle bisherige Arbeit umsonst" könnten so deutlich abgeschwächt werden und vielleicht erhöht sich somit die Bereitschaft von der gewohnten "Kleinkrämerei" abzurücken. Nachtrag für Spieler mit langer Truppentreue: die Zahlen aus dem Logbuch (TK), der Historie (Patrouille), der Arbeitsnachweise (Sondergebäude) müssen von der "kommenden" in die "aufnehmende" Truppe übernommen werden
  2. Hallo Zusammen. Wäre es eventuell möglich, die App um die Funktion zu erweitern, das TF und Stelli auch mobil beim Bombenwetter das Geschützt ausbauen und auch abfeuern können? Fänd dies praktisch, da man so unterwegs was für die Truppe tun kann, z. B Auf der Arbeit in der Pause usw. Finde es schade das man die App bisher in dem Bereich nicht nutzen kann. Klar könnte man den Browser des Handys nutzen, das wäre aber auf ein Smartphone bezogen, wo man in der Regel Apps nutzt, eine technische Krücke. Finde gerade die parallele Spielweise ist ein Pluspunkt für das Soldatenspiel. Würde mich über ein positives Feedback freuen. MfG Bradford
  3. Hallo Zusammen. Um im Spiel ein Gleichgewicht zu bekommen und die Spieler nicht zu benachteiligten die nur wenige oder keine Patronen kaufen, schlage ich vor, das es möglich wird, auch die erarbeiteten Patronen, durch Orden, Anwesenheit usw, wie die gekauften Patronen in die Truppenkasse einzahlen und benutzen zu können. Ich sehe für den Betreiber hier keine Nachteile, da bestimmt auch weiterhin bei Truppenevents ausreichend Patronen gekauft werden. Der Vorteil wäre das alle Spieler die Möglichkeit hätten ihre Partonen (gekaufte und gewonnene) dort einzusetzen wo sie es wollen. Somit wären sie auch nicht ausgegrenzt in der Truppe. Hoffe ich habe die Idee verständlich rüber gebracht. MfG Bradford
  4. Erweiterung Truppensystem "AusbUstgKp" Hallo zusammen, da die Themen bezüglich neuer Spieler, intigrieren der kleinen Dienstgrade und fördern des Spaßen von Neulingen in letzter Zeit öfter wieder aufgegriffen wird, habe ich mir hierzu mal Gedanken gemacht und dabei ist folgender Vorschlag entstanden: Ich habe mir überlegt, dass es eine Idee wäre eine Ausbildungs-Unterstützungs-Kompanie "AusbUstgKp" an die bestehenden Truppen anzugliedern. Truppenstärke ebenfalls 30 Mann. Die Truppe soll vorzugsweise neuen Soldaten die Möglichkeit geben das Spiel in einer dienstgradähnlichen Umgebung kennen zu lernen, jedoch auch die Haupttruppe gewissermaßen als Vorbild und Ansporn zu sehen. Viele Sind ja von der Masse der enorm hohen Dienstgrade erschlagen und verlieren somit schnell die Motivation. Ein weiterer Vorteil ist natürlich, dass sie durch die hohen Dienstgrade indirekt auch geführt werden und somit auch einfacher Fragen bezüglich des Spiels gestellt werden können. Desweiteren hat das System AusbUstgKp zusätzlich den Vorteil, dass Neulinge zwar an großen Truppen hängen, jedoch in die Truppen nicht Feldbetten geräumt werden müssen um neuen Spielern die Möglichkeit am Spielspaß geben. Aufbau der AusbUstgKp: - Einen AusbUstgKp Führer (Bronzestern) dem TrpFhr und den Stellvertretern der Haupttruppe direkt unterstellt ist. Sein Aufgabenbereich wäre der Gleiche eines Truppenführers, jedoch lediglich in der AusbUstgKp. - Die AusbUstgKp wird gleichermaßen aufgebaut wie eine Haupttruppe, mit den kleinen Unterschieden, dass sie keine eigene Patrouille hat, keinen Ressourcen-Boost von der Patrouille und keine Attribut-Boosts vom eigenen HQ bekommt. (Erklärung folgt weiter unten). Die Gebäude können und MÜSSEN! trotzdem ausgebaut werden. - Die Truppe führt eigenständig Manöver etc. durch, wie auch in einer Hauptgruppe Besonderheiten/Vorteile für die Spieler in der AusbUstgKp: - Die AusbUstgKp erhält den Attribute-Boost vom HQ der Haupttruppe - Die AusbUstgKp erhält den Ressourcen-Boost durch die Patrouille der Haupttruppe - Die AusbUstgKp wird vom Bronzestern geführt, jedoch können der Goldstern und die Silbersterne der Haupttruppe ebenfalls in der Truppe handeln. (Quasi übergeordnete Führung und zur Unterstützung) - Die Ressourcen die durch die Patrouille der AusbUstgKp gesammelt werden, werden prozentual aufgeteilt (30% Haupttruppe, 70% AusbUstgKp) Zusätze: - Pro Truppe eine AusbUstgKp - Die Haupttuppe hat die Möglichkeit ebenfalls Ressourcen an die AusbUstgKp prozentual abzugeben um den Ausbau zu beschleunigen. Hintergrund: Ist die Haupttruppe auf 100% Ausbau benötigt sie theoretisch nur noch Resourcen für den Ausbau der Zusatzgebäude und für die Produktion der Kisten. - Sollte die Haupttruppe bereits auf 100% Ausgebaut sein, entfällt die 30% Abgabe der AusbUstgKp an die Haupttruppe. Somit arbeitet die AusbUstgKp mit 100% der selbstgesammelten Ressourcen Zusätzliches Event bei diesem System "Event Dienstaufsicht": Einmal z.B. alle 14 Tage bekommt die AusbUstgKp den Truppenführer der Haupttruppe im Weltboss-System vorgesetzt um Erfahrung zu sammeln und im Rang zu steigen. (Ebenfalls eine Variante wäre, es im Endboss-System aufzuziehen Silberstern 1, Silberstern 2, Goldstern.) Ideen zu Orden: Die hierzu überlegten Orden bestehen lediglich für die Angehörigen einer Haupttruppe. Hintergrund ist, dass sich keiner der Spieler dazu verpflichtet fühlt in einer AusbUstgKp spielen zu müssen um Orden zu bekommen. Die Orden soll jeder der Haupttruppe bekommen um jedem die Motivation zu geben, ebenfalls Spieler für die AusbUstgKp zu suchen. - Ausbilderorden (Durch Beförderungen in der AusbUstgKp) - Unterstützerorden (Durch Abgaben von Ressourcen der Haupttruppe) - Motivationsorden (Durch erworbene Ressourcen der AusbUstgKp) - Führungsorden (Durch Inmarschsetzungen von AusbUstgKp) Vorab um Fragen zu beantworten, die sicherlich folgen werden: - Warum 30% an die Haupttruppe? -> Da die Spieler (Vorzugsweise kleine Dienstgrade) das Spiel kennenlernen sollen und (daher der Name "AusbUstgKp") die Haupttruppe auch in gewisser Hinsicht unterstützen sollen. - Warum HQ, Patrouille trotzdem Ausbauen, wenn keinn Boost besteht? -> Idee ist, dass man, wenn die AusbUstgKp sich zu einem Selbstläufer entwickelt hat, die Truppe "in Marsch setzt" als Gesamtes und sie durch die "Inmarschsetzung" direkt selbst zu einer Haupttruppe wird und damit die Boosts der eigenen Gebäude aktiviert werden. - Nur für niedrige Dienstgrade sinnvoll - Dienstgradmaximum? -> Nein, natürlich ist das System auch für höhere Dienstgrade interessant, da sich durch das System ggf. kleinere Truppen in solch einer AusbUstgKp zusammenfinden, neu formieren und dadurch gemeinsam und schneller zu einer großen und schlagkräftigen Truppe werden können um vorne mitzumischen. Daher ist auch ein Dienstgradmaximum nicht angedacht. - Was passiert nach der "Inmarschsetzung" der Truppe? -> Nach Inmarschsetzung fungieren beide Truppen unabhängig von einander als Haupttruppen und können erneut bzw. ab jetzt selbst eine AusbUstgKp aufbauen. Was haltet ihr von dieser Idee? Gruß MaxDan
  5. Hallo Soldatenteam, hier mein Vorschlag für den Einbau taktischer Möglichkeiten in die Manöver: Die Manöver im Spiel kennt jeder. Diese laufen eigentlich immer gleich ab. Eine Truppe greift an, jeder meldet sich an, die andere Truppe verteidigt und die Werte der Truppe werden beim Manöver einfach so wie sie sind gegeneinander aufgerechnet. Dies hat meistens langfristig leider auch zur Folge, dass jeder eigentlich schon vorher weis, welche Truppe gewinnen wird. Deswegen werden die Manöver im Laufe der Zeit langweilig und nur noch Routine. Mein Vorschlag um diesem Problem abzuhelfen ist nun der Einbau taktischer Möglichkeiten in die Manöver. Z.B. auch Manöver in einzelnen Phasen. Bisher finden Manöver genau genommen nur in einer Phase als "Frontalangriff" statt, d.h. die Werte der Truppen werden einfach wie bei Einzelkämpfen gegeneinander aufgerechnet. Hier sollte es einfach mehr Möglichkeiten geben, auf den Ausgang der Manöver Einfluss zu nehmen. Eine wäre z.B. die Möglichkeit, die Truppe einzuteilen, d.h für einzelne Phasen eines Gefechts diejenigen Spieler und die Anzahl Truppenmitglieder auszuwählen, die dafür am besten geeignet erscheint. Dabei können nur die Spieler eingeteilt werden, die sich auch angemeldet haben. Ein Manöver könnte dann in verschiedenen Phasen stattfinden, z.B. so: Phase 1: "Frontalangriff" Die Mitspieler, die zum Frontalangriff eingeteilt sind greifen diejenigen Mitspieler des Gegners an, die ebenfalls so eingeteilt sind (Aufrechnung der Werte wie bisher 100% zu 100%) Phase 2: "Flankenangriff" Die hier eingeteilten Spieler greifen jeweils die Spieler des Gegners an, die zum Frontalangriff eingeteilt waren. (Aufrechnung der Werte der Flankenangreifer 100% zu den Frontalangreifern des Gegners mit 50%) Phase 3: "Einsatz der Reserve" Die hier eingeteilten Spieler greifen jeweils die Spieler des Gegners an, die zum Frontal- und zum Flankenangriff eingeteilt waren. (Aufrechnung der Werte der Reserve 100% zu den Frontal- und Flankenangreifern des Gegners mit 50%) Phase 4: "Wildes Gemetzel" Alle noch übrigen Spieler kämpfen gegeneinander bis der Sieger feststeht (Aufrechnung der Werte wie bisher 100% zu 100%) Da jede Truppe in jeder Phase eine beliebige Zahl an Spielern einsetzen kann, ergeben sich tausende Möglichkeiten wie so ein Manöver letztendlich ausgehen kann. Setzt z.B. eine Truppe im Frontalangriff alle Spieler ein und die andere keinen, läuft dieser Angriff Quasi ins "Leere" und die andere Truppe ist am Zug. Setzt eine Truppe in einer Phase z.B. nur einen ein und die andere 5 kämpft dieser eine nur gegen den ersten der anderen Truppe und der Rest sieht quasi zu. Jede Phase sollte daher damit beginnen, dass jeweils die stärksten Spieler der beiden Truppen gegeneinander antreten, bis einer gewonnen hat. Danach treten die zweitstärksten gegeneinander an usw. usw. Ich weiß, dass dieser Vorschlag sicherlich noch nicht zu 100% perfekt ist, dennoch wäre das hier eine Möglichkeit die Manöver insgesamt wieder spannender zu machen. Bisher ist es ja fast in jeder Welt so, dass immer die selben Truppen über Jahre weg die ersten Plätze belegen, was auf Dauer echt langweilig ist. Dies hängt wohl auch damit zusammen, dass manche Truppen einen oder mehrere "hochkarätige" Spieler haben, die so hohe Werte mitbringen, dass eine andere Truppe niemals gewinnen kann, selbst wenn sie 30 Mitspieler hätte ... Dies ist unrealistisch und auf Dauer langweilig. Man könnte dieses Problem aber durch solche "taktischen Möglichkeiten" wieder in den Griff bekommen Viele Grüße Tomcat
  6. Hallo Soldatenteam, ich schlage vor, gemeinsame Angriffe/Verteidigungen von Bündnissen einzuführen . Die Möglichkeit dass sich Truppen miteinender verbünden gibt es schon lange. Schade ist nur, dass man seinen Bündnispartnern nicht wirklich helfen kann. Diese fehlende Möglichkeit macht es im Spiel für viele Truppen unatraktiv, überhaupt ein Bundnis einzugehen, da sie dann die Spieler der Partner nicht mehr ausrauben können. Es ist offenbar sogar verboten, seinem Bündnisparner im Suche-Chat zu helfen, neue Mitglieder zu finden. Dies finde ich nicht gut und schlage vor, dass dies geändert wird. Wenn eine Truppe eines Bündnisses von einer anderen Truppe angegriffen wird, sollten alle verbündeten Spieler die Möglichkeit bekommen, sich diesem Manöver anzuschließen, nur so machen Bündnisse auch wirklich Sinn und größere Truppen können auch einmal eine kleinere Truppe bei der Verteidigung gegen eine andere, grössere Truppe unterstützen. Kleinere Truppen könnten durch diese Hilfe auch länger bestehen, das Spiel würde insgesamt um einiges intessanter. Viele Grüße Tomcat
  7. Für neue Truppen ist der Ausbau zu schwer. Anfangs erreichte man Ruckzuck die 100%, aber nach einem Patch wurde es zu schwer. Alte Truppen wurden auf 81% gesetzt und haben natürlich einen riesen Vorteil. Neue oder kleine Truppen brauchen Ewigkeiten für einen Ausbau. Es ist kaum machbar. Mein Vorschlag wäre, die Anforderungen für einen Ausbau weiter runter zu setzen. Zumindest bis Ausbaustufe 60% oder so ähnlich.
  8. Moin, wir die Truppe TAKINU suchen 3 bis 5 aktive Mitspieler ab Rang 5 Sterne General. Wir sind aktuell 17 aktive Mitglieder und wir wollen eine kleinere Truppe bleiben, deshalb stocken wir höchstens bis auf 22 Soldaten auf. Die Rangliste ist für uns ohne Bedeutung, für uns zählt nur der Pokal. Die Kistenproduktion läuft 24/7... rote und grüne Kisten... bei Fabrikantenpokal gelbe Kisten. Wir erwarten das ihr aktiv an den Truppeneventen teilnehmt und das die FPs gelesen werden und die Bitten bzw. Befehle der TF befolgt werden. Das klingt härter als es ist... denn genauso wichtig ist uns Spaß am Spiel und das ihr nicht alles so ernst nehmt... Unser Truppenchat ist meistens entspannt und ruhig, aber manchmal geht es da auch hoch her. Bei Interesse schickt eine FP an mich (Dornschrecke) oder an einen meiner beiden Stellis. kameradschaftliche Grüße Susanne (Dornschrecke bzw. Schrecklassnach)
  9. Hallo zusammen, ich spiele jetzt schon seit einiger Zeit dieses Spiel und habe nun Lust darauf bekommen, eine eigene Truppe zu Gründen. Mitstreiter, die mich dabei unterstützen wollen, sind auch schon vorhanden. Aktuell bin ich noch in einer Truppe aktiv. Ich möchte aber, wenn ich aus der aktuellen Truppe austrete, um die eigene zu gründen, nicht lange rumdoktern, sondern so schnell wie möglich starten. Deshalb hier mal meine Fragen zu diesem Thema: 1.) In welchem Bereich des Spieles finde ich die Möglichkeit zur Truppengründung? (habe leider hier, bei Wiki und in meinem Account nichts darüber gefunden) 2.) Gibt es Vorgaben oder Regeln für die Auswahl des Truppenbildes? 3.) Wie lange muss eine neugegründete Truppe warten, um an einem Truppenevent teilzunehmen? Bsp. Donnerstag gegründet und Freitag startet das Event. Geht das? 4.) Muss ich noch etwas besonderes beachten? Würde mich über viele Tipps zu diesem Thema freuen. Gruß DK028
  10. Truppenendegegner mit 1 Mann Truppe ? Beim heutigen Truppenendegegner fiel auf, dass in W3 eine am 16.10.17 gegründete „1 Mann Truppe“ namens URLAUB am Event teilnimmt, und mit Stand um 15:10 Uhr bereits 17 Wellen / Belohnungsstufen zu Gunsten des Spielers StFw S. (Name gekürzt) erreicht hat. Stand 19:10 Uhr = 22 Wellen... Zitat aus der Wiki / Die Truppe / Gründung : „Eine Truppe gilt erst als Truppe, wenn mindestens 3 Soldaten in der Truppe sind.“ Ich bitte um Überprüfung durch den Support ob es sich hier um einen Bug handelt und ggf. um entsprechende Abhilfe.
  11. Eragon auf de3 sucht noch Mitspieler, zwar zur zeit voll, aber da wir zeitnah wieder ausbauen werden, würde ich mich über Bewerbungen freuen. LG.
  12. Es wurde die Mobilmachung für MariaCity befohlen. Der Feind steht vor der Stadt. Aus diesem Grund ist zur allg. Mobilmachung befohlen. Alle Wehrfähigen haben sich umgehend bei folgenden Kameraden zu melden: Truppenchef: Pengo Stellv. BigD Mila89 weitere Ansprechpartner: Heindaddel Was bieten wir Dir: 95% Truppenausbau - Hauptquartier ist bei 100% nur noch Nebengebäude - Tägliche Manöver Kisten regelmäßig lustige Truppenmitglieder die immer ein Scherz auf Lager haben Keine Beeinflussung DEINES Weges im Soldatenspiel. Jedoch in jeder Richtung mit Tipps und Tricks zur Seite stehend. Was bietest Du uns: Teilnahme an täglichen Manövern Ausbau der eigenen Werte durch Erhöhung der eigenen Hiba Truppenchat Teilnahme regelmäßige Patrouillengänge Einfach bei uns melden! http://prnt.sc/f4kanl
  13. Moin, die Gruppe "Feldpost" sucht neue Mitglieder! Wir sind eine aktive Truppe von derzeit 26 Kameraden und suchen Verstärkung, gerne ab Dienstgrad Unteroffizier/Maat. Was erwartet Euch? Euch erwartet eine freundliche kameradschaftliche Atmosphäre, ein aktiver Chat und die Produktion von Booster-Kisten im Truppenlager, kameradschaftliche Spielhilfe, sowie einen Ausbau unseres Lagers von derzeit 80%. Was erwarten wir? Wir erwarten eine aktive und regelmäßige Teilnahme an Manövern und Truppen-Events, sowie das regelmäßige Durchführen von Patrouillen (mind. 4x am Tag). In den ersten zwei Wochen hast Du dann die Gelegenheit, Deine Aktivität bei uns unter Beweis zu stellen Haben wir Dein Interesse geweckt? Super. Dann melde Dich bitte im Spiel bei Posti, SoldatX oder Teufel.
  14. Moins, am besten fange ich mal mit dem Problem an. Die truppenfeldpost wird mit Bündnissfällen dermaßen zugespamt, das wichtige Nachrichten von der Truppführung gar nicht oder zu spät gelesen werden. Jetz zur Lösung wäre es denn möglich das Meldungen via Feldpost über aktive Bündnissfälle nur der Truppführung zugestellt werden? Mfg Dieter
  15. Hallo,eine kleine Idee von mir:ich bin der Meinung die Rangliste bei der Truppengattung sollte man verbessern und irgendwie zusammenfassen. Kenne es von einem anderem Browsergame "Monstersgame" und habe es anhand der Vorlage mal mit etwas Text versehen. Wäre auf jeden Fall besser anzuschauen, als die ganzen Namen und Zahlen. Wenn man es nur noch mit Symbolen bzw. Wappen für Heer, Marine und Luftwaffe darstellt, dann wirds klasse aussehen.Ein Screenshot von der Idee ist dabei. Gruß Zener
  16. Du bist täglich On? Du hast längere Spielerfahrung? Du bist mindestens Militärattache oder ein guter General mit ansprechenden Werten? Du suchst eine neue Herausforderung in einer Top 3-4Truppe mit 100% Ausbau? Für dich ist es normal täglich mehrfach auf Patrouille zu fahren und du beteiligst dich an der Truppenkasse? Schreib einfach einen unserer Admins an. Oder melde dich bei mir und ich leite Dich weiter. Wir bieten alles was man von einer Top Truppe erwarten kann. Reger Chat,Kisten, Unterstützung und Hilfe. Wir haben kurzfristig einen Platz. Gruss Dammbo
  17. Guten Tag, ich hätte eine Anregung für eine Ergänzung in der Soldatenwiki. Bezug nehme ich speziell auf die Gebäude der Truppe, die alle sehr übersichtlich dargelegt sind. Allerdings fehlt mir noch etwas: Für jedes Gebäude, wird je nach Höhe des Ausbaus, eine gewisse Ausbaustufe des Hauptquartiers vorausgesetzt. Natürlich merkt man schnell, besonders bei der Patrouille, dass man die maximale Stufe für die jeweilige Stufe des HQs bereits erreicht hat, indem die derzeitige Stufe rot und nicht grün umrandet wird. Allerdings wäre es sehr angenehm und übersichtlich, wenn auf Soldatenwiki bei jedem Gebäude in der Tabelle eine weitere Spalte eingeführt wird, in der für jede Ausbaustufe die notwendige Stufe des HQs angeführt wird. Sollte so etwas schon existieren bitte ich darum, mich zu informieren und entschuldige mich für den überflüssigen Beitrag. Falls aber nicht, freue ich mich entweder sehr auf die Änderung oder werde weiterhin jeden Tag in Ungewissheit darüber leben, wie viele Stufen wovon noch möglich wären. Hochachtungsvoll Greg
  18. Hallo Soldaten und Soldatinnen, hiermit möchte ich auch mal einen geistigen Beitrag zum Umfang des Spiels beitragen. Leider habe ich kein änliches Thema zum Thema "Rohstoffe tauschen " gefunden. Wie ihr sicher alle wisst gibt es bei der Patrouille ein gewisses Ungleichgewicht was die Ressourcenverteilung angeht. Auf Deutsch: Die Truppe hat bei manchen Ressourcen einen gewaltigen Überfluss. Nun zu meiner Idee: Ein Tauschsystem welches man ins Lager integrieren könnte oder im Notfall ein neues Gebäude erschaffen wie "Flohmarkt" oder "Tauschkammer". Natürlich wäre ein 1:1 Tauschsystem etwas zu einfach. (oder nicht? ) Aber wenn eine Truppe Zementmangel hat, sich aber vor Panzertape und Holz nicht retten kann wäre ein Tauschsystem von 1:2 durchaus denkbar. Jetzt bin ich mal gespannt wie die Leute darüber denken bzw. ob es solche überlegungen schon einmal gab ? MkG modilein
  19. Mein Vorschlag bezieht sich auf ein Internes Truppenforum. Ich denke ein Forum nur für Truppenmitglieder, dass natürlich nur von der Truppenführung bearbeitet werden kann wäre eine gute Verbesserung für das Spiel. Die Truppenführung könnte mehrere Themen und eventuell Umfragen in diesem Forum erstellen und die Mitglieder hätten einen Ort um sich besser kennenzulernen auch wen sie nicht gleichzeitig online sind. Man könnte durch verschiedene Themen den Truppenzusammenhalt fördern, zb. durch verbesserungsvorschläge oder durch eine einfache Klatsch und Tratsch ecke wo die Truppenmitglieder sich zb. witze erzählen können. Es würde auf jeden Fall die Kommunikation innerhalb der Truppe fördern, da auch die zu wort kommen die sonst nur online sind wen alle anderen offline sind.
  20. hey ho kameraden die truppe sucht noch aktive mitglieder die spass am spiel haben sollte ich euer interesse geweckt haben dann meldet euch bei mir mit kameradschaftlichen gruß Darril
  21. Die Nachtwache2.0 sucht noch neue Kameraden, die gerne in einer aktiven, sehr lustigen und vor allem sehr toleranten Truppe mitspielen möchten. Es wären noch 3 Feldbetten frei, es ist egal ob du noch in der Lernphase bist oder schon Hauptmann. Wir helfen dir gerne bei all deinen Fragen. Oder wenn Du schon länger spielst und dich neu orientieren möchtest, sind wir für deine Unterstützung sowie Erfahrung offen und dankbar. Es ist ein geben und nehmen in unserem Team, das heißt jeder ist mal dran mit spenden für den anderen und auch fürs Team. Dafür bekommt aber auch jeder was zurück. Abgesehen davon ist es immer sehr lustig im Chat. Da ist vom Kaffee trinken bis hin zum rasenmähen alles vertreten. Wen es interessiert :-) wir sind z.Z auf Platz 147 und der Ausbau liegt bei 41%, HQ-Bonus 13%. Tendenz stark steigend!! Also wenn ihr Lust bekommen habt, dann bitte eine Bewerbung an die Truppe oder an Falco schicken. Viel Spaß euch auch weiterhin im Spiel...und vielleicht hören oder schreiben wir uns mal. LG JandB8 Kapitänleutnat zur See
  22. Schönen guten Tag, wir haben in der Truppenführung des öfteren Interne Umstellungen und Personalfragen zu klären und wollen das nicht über den Chat machen um den dann nicht so spammen. Und auch die neuen mischen sich dann auch gleich ein... Wäre es möglich Nachrichten an mehrere Soldaten zu schicken, nur Truppenführung ist da teilweise zu wenig, da wir auch hochrangige Soldaten haben die nicht direkt ein Amt bekleiden. Das würde die Kommunikation um einiges vereinfachen! Vielen Dank!
  23. Hallo Kameraden, wir, Sachsens_Elite suchen neue Mitglieder! Bei uns gibt es zur Zeit noch keine Anforderungen an die Bewerber. Wir haben Spaß am Spiel und das auch die oberste Priorität bleiben. Für weitere Fragen bzw. bei Interesse meldet Euch doch bitte bei; vonPloenies (Chef) Rabauke (stvl. Chef) oder Volki (Wehrbeauftragter) Mit Kameradschaftlichen Grüßen RaBauke
  24. Was mich schon immer nervt, ist dieses dauernde hin- und hergeklicke zwischen Kaserne und Truppenlager. In der Regel laufen ja immer 2 Aktionen parallel. Also Missionen und Patrouille. Der Hauptbildschirm ist dabei immer auf der Kaserne, weil ja die Missis meistens kürzer als eine Einheit Patrouille sind. Wenn jetzt die Patrouille abläuft, dann kommt die Info, dass soundsoviele Rohstoffe gefunden wurden. Nun muss immer erst zum Truppenlager geklickt werden, um dann wieder eine neue Petrouille zu starten. Schön wäre es doch, wenn in dem Fenster mit dem Patrouillenergebnis eine Schaltfläche wäre, die gleiche Länge Patrouille wieder zu starten. So entfällt das umständliche Lageraufsuchen. Was meint Ihr dazu?
×
×
  • Neu erstellen...