Jump to content

Amyntas

Member
  • Content Count

    74
  • Joined

  • Days Won

    2

Amyntas last won the day on April 7

Amyntas had the most liked content!

2 Followers

About Amyntas

  • Rank
    Shipboy

Profile Fields

  • World
    DE 1

Recent Profile Visitors

513 profile views
  1. Ja, so hatte ich das schon auch verstanden.. Okay, wenn das ernsthaft ausschließlich die Hafenaufträge testet, dann geht es vielleicht dann in der Live-Version über die GS-Seite.. Hatte eigentlich angenommen, die Testversion wäre identisch mit dem Hauptspiel mit der einzigen Änderung der HAs.. Aber was wäre eigentlich, wenn ich via HA 5 Schiffe auf einen Auftrag setze und dann (durch günstige Synergieeffekte) über die GS den gleichen Fisch als Beifang an den selben Hafen schicken kann, zählt dann der Beifang der Flotte, die für die GS sammelt, in den Pool für den HA? Oder zählt der HA nur die Schiffe, die ich via HA allein draufgesetzt habe?
  2. Ich hab ja schon am Anfang geschrieben, dass ich das für einen undurchdachten Schnellschuss halte, aber vielleicht lässt sich ja die Spielleitung durch das Feedback überzeugen, dass das zumindest in der Form keine gute Lösung ist. Mir stellt sich aber eine praktische Frage: Wenn ich einen Fisch für die GS brauche, wie komme ich an den ran? In der GS reagiert (bei mir allein?) der Button, mit dem ich den Fisch fangen würde, nicht, auf dem Fischgrund kann ich auch keine Schiffe draufstellen.. Hab ich da was übersehen oder muss ich auf einen Hafenauftrag spekulieren, der mir den passenden Fisch mitliefert? Sei es, wie es sei. Ich überlege ernsthaft, mein Engagement in DE3 einzustellen und nur noch DE1 zu spielen; da weiß ich wenigstens, woran ich bin.
  3. Das Problem beim Einsatz von GB in der aktuellen Form ist, dass der Effekt für die Kosten zu gering ist. Denkbar wäre, die aktuellen Werte beim Anködern auf Credits umzustellen und andererseits Anködern für GB so verändern, dass der Effekt beim Ködern mit GB um den Faktor 5 höher ist (normales Anködern für Credits +4%, Anködern mit GB +20%, vielleicht Reduzieren auf 2% und 10%). Analog könnte man auch beim Motivieren von Schiffen vorgehen. Wenn man für seine GB auch richtig was bekommt, dann benutzt man sie auch mehr..
  4. Damit es nicht heißt, man würde nie loben, wo zu loben wäre: Ich finde es prima, dass das Radar sich in Zukunft automatisch vergrößert. Ich hätte es zwar etwas anders gemacht, aber so geht es auch. Danke dafür! Zum Thema Sprit allerdings muss ich dann doch wieder meckern: Hier, scheint mir, greift wieder mal die Tendenz bei Unikat, die einfachste und radikalste Lösung durchzuführen, ohne die Konsequenzen für die restliche Spielmechanik zu durchdenken. Chrest hat sehr zu Recht schon eine Reihe von Problemen angesprochen, die sich daraus ergeben werden (und ich verwette alle meine Kanister, dass es weder eine Entschädigung für die Kanister geben wird noch dass das Thema Trawler durchdacht wurde). Weitaus schlimmer finde ich aber, dass die Lösung des Spritproblems, so begrüßenswert sie im Prinzip auch ist, andere Probleme eher noch verschärfen wird: Die Gesellschaften bleiben uninteressant. Kluge Entscheidungen bei der Art und Weise, wie man Schiffe auswählt und techt sind weiterhin unnötig, man muss sich in Zukunft sogar noch weniger Gedanken machen (in dieser Hinsicht sind die Idle-Häfen imho der Gipfel, das Spiel spielt sich jetzt auch ohne Spieler ). Statt am Verbrauch oder der Regenerationsrate des Treibstoffs zu schrauben, fliegt das ganze Feature raus. Die immer wieder erbetene Einführung von spritsparenden Items oder Anstrichen entfällt. Insgesamt ist dieser Schritt in meinen Augen eine weitere Vereinfachung des Spiels, die dazu führt, dass BB zunehmend unterkomplex und damit langweilig zu werden droht. Zu den restlichen Features sage ich nur so viel, dass optische Verbesserungen mich nicht interessieren und die sonstigen Änderungen mir nur Verbesserungen bei der Bequemlichkeit zu sein scheinen, die für mich letztlich nicht darüber entscheiden, ob ich ein Spiel spiele oder es lasse. Kann man machen, muss man nicht.
  5. Man beachte das Datum dieser Ankündigung. Und genau deswegen haben so unglaublich viele Spieler BigBait den Rücken gekehrt. Seit Jahren gibt es Ankündigungen, die zu glauben am Anfang noch einfach war, aber inzwischen kann sie keiner mehr Ernst nehmen. Ich hatte kurz die Hoffnung, diese neue Ankündigung wäre ausnahmsweise mal glaubhaft, aber die Tatsache, dass absolut nichts passiert, diskutiert oder auch nur angekündigt wird, zeigt, dass BB de facto aufgegeben wurde, die Entwickler aber nicht das Rückgrat haben, dann auch konsequent zu sein und den Stecker zu ziehen. Bedenkt man das Potential des Spiels ist das eine traurige und v.a. völlig vermeidbare Situation. Dass eine Anpassung beim Sprit über einen Monat dauert, kann mir keiner erzählen..
  6. Das ist eine gute Frage. Aber vorab: Es gibt keinen sachlichen Zusammenhang zwischen dem Glücksrad und dem Premiumaccount. Wozu braucht man den PA? Ich würde sagen, man braucht ihn nur wegen des Fischverfalls im Lager. Praktisches Beispiel: Ich habe eine Kapazität von 53.000t im Lager. Wenn ich am Abend 50.000 drin habe und über Nacht 3% pro Stunde verliere, sind das allein in der ersten Stunde 1.500t Fisch. Das kann ich in der gleichen Zeit nicht fangen. Ohne PA müsste ich also schauen, dass mein Lager möglichst immer relativ leer ist. Wenn ich aber in einer Gesellschaft spielen möchte, dann brauche ich für die dortigen Aufträge möglichst viel Fisch aller Art, will also mein Lager nicht leeren, brauche also den PA. Ohne Gesellschaft brauchst du keinen PA. Du kriegst zwar auch keine Tickets aus der Gesellschaft, aber ganz ehrlich: Da kriegt man auch in 90% aller Fälle nur Mist. Insofern verpasst du nichts
  7. Das Feature ist benutzbar. Du musst nur in einer (entsprechend ausgebauten und aktiven) Gesellschaft sein und/oder jede Woche ein paar Fischgründe gewinnen. Wenn du ersteres nicht willst (und es gibt genug gut ausgebaute Gesellschaften, die jeden aktiven Spieler sofort nehmen würden, meine zum Beispiel) und letzteres nicht kannst, ist das nicht die Schuld der Spieleentwickler (und niemand wird mir unterstellen, ich wäre denen gegenüber übertrieben unkritisch, ich würde jeden berechtigten Einwand sofort unterstützen!).
  8. Es passiert das gleiche wie beim Thema Rohstoffe auf DE1 damals. Es gab frühzeitig Hinweise, dass da strukturell Probleme existieren, was ausgiebig ignoriert wurde, bis als Lösung die neue Spielwelt präsentiert wurde. Ähnliches ist wohl auch hier zu erwarten. Wenn nach elf Monaten nicht nur keine Lösung oder zumindest ein Lösungsentwurf oder -vorschlag vorliegt, sondern nicht mal ein Problembewusstsein erkennbar wird, dann darf man von den Entwicklern fairerweise nichts mehr erwarten. Insofern kann man das Forum, zumindest aber den Feedback- sowie den Vorschlagsbereich, zusperren.
  9. Kann man eigentlich alles unterschreiben, was da drin steht. Leider halte ich es nach den Erfahrungen mit De1 für wahrscheinlicher, dass man das Herumdoktern am Spiel irgendwann aufgibt, vor den selbstgemachten Problemen kapituliert, die Welt für Neuanmeldungen schließt und BB4 aufmacht, wo ganz bestimmt alles voll doll supi sein wird. Inzwischen bin ich jeden Tag glücklicher, meinen De1-Acc noch zu haben, an dem Spiel wird zumindest nichts mehr schlechter
  10. Amyntas

    Sprit

    Lustig. Thread erstellt am 28. 11. 2017, heute ist der 16. 01. 2018. Kein Offizieller sagt irgendwas.. Es fehlt inzwischen sogar der früher obligatorische Post "Wir verstehen das Problem nicht, aber wir schauen mal" (aus dem dann selbstverständlich nichts folgte). Ist der Umgang mit Fragen jetzt pragmatischer? Im Sinne von: Wer hier mit liest kann eh nichts entscheiden, wer was entscheiden kann liest eh nix? Bei dem Umgang mit Fragen kann man den Bereich auch schließen. Wäre kein Verlust.
  11. Stimmt natürlich. Suggeriert wird aber, dass das was (positiv) besonderes ist. Casual-Player zieht man so vielleicht über den Tisch (zumindest ein mal), wer etwas mehr nachdenkt kann sich nur verarscht vorkommen. Ob man damit beide Gruppen von Investitionen in dieses Event bzw. in das Spiel überzeugt erscheint mir zweifelhaft.
  12. Man könnte sich natürlich über all die (für Unikat im Allgemeinen typischen) Verschlimmbesserungen am Spielkonzept aufregen, aber mir würde es inzwischen schon reichen, wenn das Spiel einfach nur stabil laufen würde.. Aber selbst diese Minimalforderung ist wohl zu viel. Mal sehen, wann und ob das gefixt wird.
  13. Frage: Es ist zwar generell nett, dass man die Abfrage beim Thema Goldeinsatz abstellen kann, mir fehlt aber die Option, diese Abfrage wieder einzuschalten. Wo genau befindet sich diese Option? Nachdem ich gerade aufgrund der in meinem Browser desolaten Performance ein sinnloses Item für Gold gekauft habe würde ich gerne sicherstellen, dass sowas nicht nochmal passiert, nur weil ein Klick daneben geht...
  14. Das neue Spiel kann funktionieren, man wird es sehen wenn die Details kommen. Was mir allerdings auffällt ist, dass keine Lösungen für die Gesellschaften und das Endgame nach Level 120 genannt werden, weder in der neuen Version noch für die alte. De1 und 2 sind durch die Entscheidung zum Tode verurteilt und werden auf Raten aussterben; leider sehe ich keine Gewähr, dass das im neuen Spiel anders laufen wird, da zentrale Probleme der alten Version auch in der neuen nicht behoben zu sein scheinen.
  15. Eine Woche und sieben Seiten von Hinweisen, Fragen und Kritik und kein Roter spricht mit uns. Offenkundig war es sinnlos, dass ich aus meiner inneren Emigration zurückgekehrt bin. Jeder, der hier ernsthaft bemüht ist, dem Betreiber durch hilfreiche Tipps und Hinweise bei der Arbeit an einem besseren Spiel zu helfen, wird von eben diesem Betreiber ignoriert. Wenn dieses Spiel stirbt, dann nicht am Desinteresse der Spieler, sondern am Verhalten der Spielleitung.
×
×
  • Create New...