Jump to content

Captain Brackwasser

Member
  • Content Count

    67
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    21

Captain Brackwasser last won the day on November 21

Captain Brackwasser had the most liked content!

About Captain Brackwasser

  • Rank
    Shipboy

Profile Fields

  • World
    DE 1
    DE 2

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ja, darauf können wir uns einigen Eine GS (oder auch Gilde in anderen Systemen) ist halt für viele Spieler ausgelegt, nicht nur für 1-2 Mann. Und eine 3. Person findet ihr sicher, dann geht ja auch das ÖA fahren Selbst wir haben es mit dem neuen System dann nicht so einfach, da 3 Mann die fahren können, meist erst am späten Nachmittag da sind. Daher werden wir auch nicht mehr alles fahren können wie bisher.
  2. Da muss ich widersprechen. Das ist ein Fortschritt für das Spiel, kein Rückschritt. Es ist doch vollkommen ok, dass man einen ÖA erst aber einer GS-Stärke von 3 Leuten fahren kann. Es hindert euch ja schließlich niemand dran, schlicht ein 3. Mitglied aufzunehmen und dann mitzufahren. Nur weil man Bestandsschutz hat, weil man eben schon so lange existiert, muss dass ja nicht zwingend bedeuten, dass man dann weiterhin auch die Vorteile im Gegensatz zu großen GS genießen darf. Und die 3er Regel betrifft ja nicht nur euch. Nur wenn sich 3 anmelden, kann der ÖA gefahren werden, wenn ich das richtig verstehe. Daher erhalten größere GS mit aktiven Mitgliedern eben bessere Chancen einen ÖA zu fahren. Und das finde ich vollkommen in Ordnung. Fakt ist, dass große GS bisher bei ÖA immer benachteiligt waren, oder kleine (Level 5-20) inaktive Spieler einen massiven Vorteile beim ÖA gaben. Und dies wird durch diesen Patch endlich korrigiert und die ÖA fair.
  3. @Sickman Schön dass der Vorschlag so schnell eingeführt wurde, danke dafür. Was noch gut wäre an Änderung, wäre die 7 Tage-Regel für kleine GS unter 3 Mann. Klar sollen GS größer werden, aber man muss auch die Zeit zum entwickeln haben. Eine 30 Tage Regel (hab ich glaub schon mal irgendwo geschrieben) wäre da wirklich besser, oder 20 Tage... Auch wenn man von größer auf unter 3 fällt ist es doof nach 7 Tagen gelöscht zu werden. Da sorgt für Frust.
  4. Und als Gesamtkonzept klingt das auch wirklich gut.
  5. Ok..hab da nur Bedenken, dass dies wieder zu Ungunsten der Spieler gehen könnte, die zwecks Arbeit erst abends einsteigen können. Fand es bisher gut, dass man 18 + 22 Uhr hatte...als Arbeiter der nicht nebenher am Rechner sein kann, war das gut. Mit dem neuen Rhythmus wirürde das dann auf 1x verkürzt (ausgehend davon, dass Normalbürger bis mindestens 16:30 - 17 Uhr) arbeiten muss und auch noch heimfahren, sprich ab frühestens 17-17:30 am Rechner sein kann. Ihr solltet da schauen, dass dieser Teil eurer Spieler (zum dem ich normal auch gehöre) nicht hintenansteht. Daher fände ich etwas kürzer vieleicht 3h und nur 30min Anmeldephase (ist ja jetz ähnlich da man erst weiß ob man fährt wenn man den Fisch sieht) günstiger, dannn kriegt man Abends vielleicht 2 ÖA unter.
  6. Hups...das war mir aktuell echt noch entgangen, danke! Wieder was gelernt...da nehm ich meinen Kommentar weiter oben doch selbsredend zurück
  7. Das klingt beim ersten Lesen wirklich gut. Bin ich mal gespannt drauf. Zwei Fragen hab ich dazu noch. Gibt es dann schon eine Idee wann die Aufträge starten? Uhrzeit? Und warum 4h? Hat das einen besonderen Grund? Ich persönlich denke das Wettkämpfe kurz und knackig sein sollten. DIe 2h empfand ich bisher als ganz ok.
  8. Ich hab ja auch nie gesagt, dass es 1:1 geht mit dem Übertragen...aber das Prinzip ist faktisch das gleiche. Wie oft spielt man ein Brettspiel? Du würdest dich wundern glaube ich... Es gibt Spiele die hab ich weit über 200mal gespielt, schlicht weil sie von der Mechanik und vom Spielgefühl her toll sind. Aber darum ging es mir ja auch gar nicht...mein Vergleich sollte ja lediglich aufzeigen, das Spieler Herausforderungen suchen und nicht wollen, dass das Spiel für sie alles übernimmt. Und diese Entwicklung sehe ich (persönlich) eben durch den Treibstoff Patch. Und als Spieler dem dieses Spiel in seinen Grundansätzen gefällt, will ich natürlich nicht, dass es langweilig wird. Wenn man den Chat (weniger das Forum) aufmerksam liest, merkt man eben auch, dass ich da mit dieser Meinung nicht alleine dastehe.
  9. @Sickman Das Neues kommen muss, ist hier nie bestritten worden. Die Frage ist nur immer wie viel neues die Core-Engine eines Spieles verträgt, aber noch das gleiche Spiel bleibt... Der Treibstoff Patch hat aus dem ursprünglichen BB2.0 eine vereinfachte Version gemacht, bei der man eigenständiges Spiel und Taktik fast völlig ausgeschaltet hat. Und das ist einfach schade. Ich habs deinem Kollegen schon per PN mitgeteilt. Wenn wir beim Testen von Brettspielmechaniken das Gefühl haben, dass wir vom Spiel dirigiert werden und großartig keine eigenen Entscheidungen fällen können, dann wird das Spiel dem Entwickler zurückgegeben mit dem Vermerk der Überarbeitung und mit Vorschlägen was geändert gehört. Nun...Vorschläge kamen hier im Forum schon zuhauf...einige davon waren sogar wirklich gut...aber statt das Spiel vielseitiger und spannender zumachen, sind nach und nach alle Komponenten entfernt worden, die individuelles Spiel erfordern. Und mit dem neuen Patch am aller radikalsten. Ich kann schiffe die unterschiedliche Anstriche und Items haben nicht mehr individuell starten für den gleichen Auftrag, weil mit Wegfall der Routen/Zeitanzeige das timen nicht mehr möglich ist...ich kann nur noch stupide 1/2/4...h einstellen... Anstriche, Items...sind eigentlich völlig witzlos geworden, die kann ich zwar reinmachen, sehe die Wirkung aber nicht wirklich, geschweige denn, dass ich sie aktiv nutzen könnte. Alles ist zu Passivität verkommen. Jedes taktische Denken wurde gegen 0 reduziert. Das ist für ein Spiel mit so viel Potenzial wirklich sehr schade. Es gibt auch gute Neuerungen, keine Frage. Das Motivieren, das HA automatisch fertig gefahren werden, die Umstellung in Fischfabrik was Belohnung angeht. Alles gut. Das man keinen Sprit mehr braucht, meinetwegen. Was aber auch völlig aus dem Ruder läuft ist das Geld...Vor dem Patch hatte man schon Creds zuhauf, seit dem Patch hab ich so viel Creds, dass ich aus schierer Verzweiflung mein Lager ausbaue (obwohl es nicht mehr nötig ist), weil ich nicht weiß, was ich damit machen soll. Ihr denkt, ihr seid auf dem richtigen Weg mit der Vereinfachung des Spiels um neue User anzulocken...Ich aber kann euch aus Erfahrung sagen, dass Einfach meist mit schneller Langeweile einhergeht. Ein Spiel muss reizen, muss fordern...einfach ist am Anfang gut, aber schnelle Langeweile bringt Spieler nun mal nicht zum bleiben, geschweige denn zum Geldausgeben. Ich hab es schon mal geschrieben...es wäre so einfach gewesen mit dem Treibstoff: Statt Raffinerie ein Tanklager das sich nicht von selbst auffüllt und man mit Creds beliefern muss. Punkt Ende...hätte vollkommen gereicht. Das beim neuen System z.B. nachdem ein WK oder ein ÖA beendet ist, entweder weil Zeit abgelaufen oder weil 100% erreicht, meine Schiffe nicht automatisch mit fahren aufhören, sondern ich sogar mit K-Acc jedes einzelne umständlich abbrechen muss, das ist nach wie vor ein echter Blödsinn. Wie einfach wären im Büro Häkchen hinter den Schiffen und dann der Button zum abbrechen für alle mit Haken...zumindest mit K-Acc. Aber nein...umständliches Geklicke ist angesagt. Genauso bei den Schiffen, jedes Item einzeln...es wird in diesem Spiel leider immer an den falschen Stellen vereinfacht. Außer bei der Herstellung, da ist endlich mal das Geforderte umgesetzt worden. Wähl ich beim ÖA einen Fischgrund an, zeigt es grundsätzlich den falschen Fisch und damit einen Trawler den ich sowieso nicht nutzen kann. Und selbst wenn per Zufall der Fischgrund mal stimmt, dann ist die Anzeige der Fangquote falsch, erst wenn ich denselben Fischgrund noch mal manuell als Route eingebe, kommt der richtige Wert... Sowas hält auf Dauer keine Spieler. Und man muss als Kenner des Spieles schlicht sagen, dass das alte System mit den Routen einfach das Bessere war für das Spiel, da es mehr Taktik und Herausforderung brachte...zumindest für ÖA und WK sollte dieses schlicht wieder eingeführt werden.
  10. @sickman Tja, woher kommt das nur, dass man für einen Produktion so wenig XP bekommt? War da nicht mal das HQ angekoppelt und hat diese XP-Zahl erhöht, bis man auf die sinnige Idee kam, den Bonus des HQ für Hafenaufträge umzurüsten? Ich hätte da die Idee die XP-Vergabe der Produktion an den Produktionsauftrag (PA) ankoppeln. Jeder PA kriegt von euch eine XP-Belonung und die wird prozentual ausgezahlt je nach Beteiligung des entsprechenden Spielers. So ähnlich funktioniert das ja auch bei den Wettkämpfen.
  11. Einen Änderungsvorschlag hätte ich bezüglich der Fischfabrik! Da die Prodaufträge ja inzwischen auf Zeit laufen und überschüssige Ware ja nur im zum Verkauf im Lager landet, ist es inzwischen extrem wichtig, gut timen zu können was die Produktion angeht. Daher wäre es (gerade für große Gesellschaften) extrem sinnvoll, dass der "Historie" - Reiter nicht mehr nur für den Chef und die beiden Stellvertreter einsehbar wäre, sondern für alle GS-Mitglieder. Dann kann jeder schauen wie viel bereits produziert wird und was noch fehlt und seine Fabrik gezielt bestücken. Ansonsten muss man dass immer im Chat kommunizieren, was extrem umständlich ist. Ich denke da würden sich noch einige andere Spieler drüber freuen. Gruß Captain Brackwasser
  12. @sickman Das hier mehr gemeckert wird als vorgeschlagen, habt ihr euch in gewisser Weise aber selber zuzuschreiben. Das liegt vor allem daran, dass euer "Kommunikations-Patch" noch nicht installiert ist, zum anderen dass man bisher viel Zeit darauf verwendet hat allen Usern klar zu machen, dass es Unikat so macht wie Unikat will und unsere Meinung so gut wie nichts zählt. Zumindest kommt das bei den Usern hier so rüber. Ich hab 3 Posts weiter oben was geschrieben zum Thema Exploits die noch im Spiel sind...da kommt weder ne Frage dazu welche/n ich meine, noch sonst irgend ein Kommentar. Es wird einfach wieder ignoriert und das lädt nun mal nicht dazu ein, dass man überhaupt noch was schreibt oder Vorschläge macht. Um kurz mal auf die Kartelle einzugehen, das eigentliche Thema hier. Prinzipiell find ich die Idee gut. Wirklich was dazu sagen kann ich aber erst, wenn ich es nicht nur oberflächlich durchgelesen, sondern mit etwas eingehender damit beschäftigt hab.
  13. Na ja. Exploit is das net wirklich. Nur ein bessere Chance für ne große GS nen Auftrag auch zu schaffen. Musst auch bedenken, dass man einfach auch mal schnell vergessen kann den Auftrag rechtzeitig zu starten, dann landet das Zeug im Lager... Die wirklich noch vorhandenen Exploits in diesem Spiel liegen ganz woanders.
  14. Das denke ich auch. Das bevorzugt wieder kleine GS und allen voran die 1-2 Mann GS die Bestandsschutz haben.
  15. @Chrest Wie viel jedes einzelne Boot liefert kannst du theoretisch sehen, ist aber aufwendig. Kannst ja Trawler und Fischgrund auswählen, nur 1 Boot einstellen und auf 2h gehen, dann siehst du ja wie viel es in der Zeit liefert. Auch siehst dort die Gesamtmenge die alle Boote in 2h fahren (musst ja nicht auf starten klicken). So kann man innerhalb der GS zumindest ansatzweise schauen, wie viel rumkommt und ob man eventuell bisschen pimpen muss. Ist net die beste Lösung aber zumindest ein Anfang.
×
×
  • Create New...