Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Fischer

Erweiterung der Skills

Recommended Posts

Ich möchte anregen, die Skillmöglichkeiten des Charakters mehr zu indivudualisieren. Dazu könnte man drei Ebenen einführen:

 

1. Persönliche Skills

= Angriff, Rüstung, Leben (die es jetzt bereits gibt, wirken sich nur auf den eigenen Charakter im Kampf aus)

 

2. Soziale Skills

= +x auf Geldeinzahlungen in die Truppe (Führungsqualitäten), +x auf Rohstoffsammeln (Einsatzbereitschaft), +x auf Kampfkraft der Truppe (Kameradschaft)

 

3. Bonusskills

= +x Kampfbonus bei Angriffen (offensiv), +x Kampfbonus bei Verteidigungen (defensiv), +x Bonus bei Manövern (Manöver)

 

 

Der Spieler soll sich damit mehr in die Richtung Einzelgänger, Kämpfer oder Supporter spezialisieren können. Weniger aktive Spieler können sich zum Beispiel stärker in der zweiten Skillleiste leveln und damit die starken Spieler der ersten Skillleiste wirksam unterstützen. Spieler, die in schwachen Truppen sind, und selten angreifen, können sich zum Beispiel in der dritten Skillreihe defensiv spezialisieren und so Angreifer überraschen, die sie für leichte Beute halten. Aggressive Spieler skillen dann eher offensiv, sind aber verwundbar wenn sie angegriffen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Inkognito

Es gibt ja schon kritische Treffer und kritische Blocks, noch mehr Lotto braucht dieses Spiel wirklich nicht mehr

 

DAGEGEN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh man, wie kann man nur soviel Angst vor Veränderung haben. Das Spiel braucht also nicht noch mehr Lotto? Wo haben wir denn Lotto? Vielleicht ab General aufwärts, das kann ich nicht beurteilen. Aber alles darunter ist doch nur langweilig. Bis auf wenige Ausnahmen weiß man doch ganz genau, ob man den Kampf gewinnen oder verlieren wird. Da brauch ich mir oftmals nicht mal die Ausrüstung ansehen. Mit meinem Vorschlag käme mal ein bisschen Realismus und vorheriges Nachdenken ins Spiel, wen man angreift und wen nicht. Dann kann man sich auch mal defensiv geskillte Spieler merken und greift dann in der Zukunft eher offensive Spieler an zum Beispiel.

 

Und dass das Spiel genug Baustellen hat mag sein, aber mit der Begründung kann man auch die komplette Rubrik hier dichtmachen.

 

Ich finde übrigens die substanzlosen Kommentare mancher Spieler auch komplett überflüssig. :schreib:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...das kann ich nicht beurteilen. 

 

Genau deswegen ist der obige Vorschlag unsinnig.

 

 

 

Und dass das Spiel genug Baustellen hat mag sein, aber mit der Begründung kann man auch die komplette Rubrik hier dichtmachen.

 

Nicht die Rubrik, aber diesen Thread.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Inkognito

Oh man, wie kann man nur soviel Angst vor Veränderung haben. 

 

Es geht hier nicht um Angst vor Veränderungen! Aber dein Vorschlag ist halt einfach recht überflüssig (man kann seinen Soldaten genug trainieren). Was kommt als nächstes für Vorschläge (nicht auf dich bezogen)? Muss ich bald meinen Soldaten zum Essen schicken, damit er genug Kraft für Kämpfe und Manöver hat? Das ganze geht mir dann langsam aber sicher zu weit für ein Browser-Spiel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss mich auch GEGEN diesen Vorschlag aussprechen. Und bevor nun irgendeine haltlose Anschuldigung, wie die Angst vor Veränderung in den Raum geworfen wird, bitte ich darum, einmal darüber nachzudenken:

Die Persönlichen Skills sind ja die Standartskills. Funktionieren auch recht gut. Da muss man ja nichts mehr zu sagen.

 

Die sozialen Skills gibt es bereits! Zwar nicht als Skill, aber in Form der Truppenadjutanten. Diese beeinflussen die hier eingebrachten Faktoren schon zur Genüge.

 

Die Bonusskills gibt es AUCH SCHON! Zwar wieder nicht als Skill (das wird mir hier noch angekreidet werden, ich sehs kommen...), aber durch die Soldaten- und Truppenadjutanten. Der Einzelkämpfer deckt die ersten beiden ab und die Mobilmachung und die Diktatur den Letzten.

 

Und mal etwas Allgemeines:

Wenn das wirklich eingeführt werden sollte, würden Truppen nur noch Leute nehmen, die sich auf eine bestimmte Weise geskillt haben, da sie die "Anderen" einfach nicht mehr brauchen. Hohe Truppen, die bereits sehr weit mit dem Ausbau sind, würden nur noch Mitglieder aufnehmen, die Kameradschaft geskillt haben.

 

Abschließend noch zwei Zitate aus diesem Thread, die ich wunderbar zutreffend finde:

 

 

Es gibt ja schon kritische Treffer und kritische Blocks, noch mehr Lotto braucht dieses Spiel wirklich nicht mehr

 

DAGEGEN

 

Dagegen

...bei manchen Vorschlägen habe ich ab und zu den Eindruck, dass man auf "Krampf" versucht gegebene Kriterien ausser Kraft zu setzen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...