Jump to content

Schultheiss

Members
  • Gesamte Inhalte

    41
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Schultheiss

  • Rang
    Unteroffizier

Profile Information

  • Geschlecht
    Nicht angegeben

Letzte Besucher des Profils

558 Profilaufrufe
  1. Moin, ich wurde innerhalb von 5 Stunden zweimal vom selben Spieler angegriffen, obwohl zwischendrin kein Gegenangriff von mir erfolgt ist. Da ich selber 24 Stunden warten muss, bis ich einen meiner letzten Gegner angreifen kann, scheint da ein Fehler vorzuliegen. Im Feedback Thread zum Test des Begleiters wurde so etwas auch schon angemerkt, allerdings wurde darauf nicht geantwortet.
  2. Schultheiss

    Maulkorb

    Der eigentliche Sinn des Threads bestand darin, dass ein Spieler mal wieder der ganzen Welt mitteilen musste, dass er sich löschen will. Zu allem anderen hat Chrischan eine Stellungnahme abgegeben. Wo ist da die Zensur? Weil ihr da jetzt nicht mehr reinschreiben dürft, dass ihr kein Geld mehr ausgebt, das Spiel zerstört wurde und ihr euch demnächst löscht?
  3. Da will man mal gucken, ob es Neuigkeiten im Forum gibt und die letzten 10 Posts in diesem Thread haben NULL Inhalt. Im Thread von A.Tetzlaff exakt dasselbe. Es wäre schön, wenn ihr mal aufhören würdet, jeden Thread vollzumüllen. Außer jeder Menge Smileys, leeren Phrasen und Privatgesprächen kommt bei euch auch nicht viel rum. An der Stelle von Unikat hätte ich auch keine Lust, mir 100 Kommentare durchzulesen, von denen 70% nur aus Schwachsinn bestehen, die von den immer gleichen "Experten" gepostet wurden. In diesem Sinne: Zeit zum Handeln Unikat: Für spamfreie Threads
  4. Warum habt ihr den Spielern nicht in einer kurzen Nachricht mitgeteilen, dass es unter bestimmten Voaussetzungen möglich ist, gelöschte Accounts zu reaktivieren? Es ist doch klar, dass das irgendwann auffällt und zu einem Verdacht der Sonderbehandlung führt. Sickman sagte gestern, dass dies schon seit 3 Monaten möglich ist. Hätte ihr das vor 3 Monaten veröffentlicht und gestern besagten Spieler reaktiviert, hätte das niemanden interessiert. Warum nicht? Weil in der Zwischenzeit schon andere reaktiviert worden wären, die sich z.B. aufgrund von Kurzschlussreaktionen gelöscht haben. Diese wussten aber nichts von der Möglichkeit und haben sich deshalb gar nicht bei euch gemeldet. Das Theater gestern habt ihr euch selbst zuzuschreiben. "Diese Absicht wurde von vielen in der Luft zerrissen, weil sie bei einem Spieler angewandt wurde, der aufgrund seines Patroneneinsatzes offenbar nicht überall "gern gesehen" war. Man könnte jetzt von Missgunst reden, aber das sollte jeder mit sich selbst ausmachen... " Das entspricht doch nicht der Wahrheit. Man kann nicht jahrelang sagen, gelöscht ist gelöscht. Egal, warum ein Spieler gelöscht wurde oder sich selbst gelöscht hat. Und aus heiterem Himmel, wird ein Spieler, der sich vor Monaten selbst gelöscht hat reaktiviert. Das dies für Verwunderung und Unmut sorgt ist doch klar. Das hat nichts mit dem Spieler selbst zu tun. Natürlich wäre das bei einem anderen evtl. nicht aufgefallen. Allerdings habe ich noch nie von einem anderen reaktivierten Account gehört. "...Wir haben diesen Service in guter Absicht entwickelt, um Spielern die sich "versehentlich" (aus welchen Gründen auch immer) löschen und sich später doch entscheiden weiter zu spielen, eine Chance zu geben..."(Zitat aus Sickmans Stellungnahme) Ihr entwickelt etwas von dem die Spieler profitieren können, aber behaltet es für euch? Wie sollen die Spieler das dann nutzen. Wenn es genutzt wurde, warum hat sich das nicht rumgesprochen. In 3 Monaten hätte sich diese Möglichkeit doch verbreiten müssen. Insgesamt finde ich, dass ihr der Community ausreichend Gründe geliefert habt, um von einer Sonderbehandlung auszugehen und auch eure Stellungnahmen finde ich alles andere als überzeugend.
  5. Liebes Unikat-Team, da es offensichtlich ein neues Feature gibt, wäre es ganz schön, wenn ihr auch alle Spieler darüber informieren würdet. Da Ostern vor der Tür steht und der eine oder andere evtl. nicht mehr so viele Urlaubstage hat, ist das für manche vielleicht ganz interessant. Ich hätte da schon mal ein paar Fragen: Wenn ich meinen Account lösche und ihn nach 2 bis 3 Monaten von euch reaktivieren lasse, bleibt dann mein Fortschritt beim täglichen Antreten bestehen? Gibt es eine Mindestdauer, die ich gelöscht bleiben muss, bevor mein Account reaktiviert wird? Wird meine Nachsendung dann "eingefroren" wie beim Urlaub? Reicht für die Reaktivierung eine E-Mail an den Support oder erhält man mit der Löschung des Accounts einen Reaktivierungscode? Vielen Dank im Voraus!
  6. Verbesserungsvorschlag: Der Begleiter muss einen direkten EInfluss auf das eigentliche Spiel haben. Sonst ist er in meinen Augen sinnlos. Beispiel: Der Begleiter hat Einfluss auf die Kampfwerte des eigentlichen Charakters Die Kampfwerte des Begleiters können durch Training und Booster gesteigert werden. Das Training erfolgt durch das Absolvieren von Missionen und kostet keine Credits, sondern nur Zeit und kann durch Patronen abgekürzt werden. Der Begleiter besitzt eine Fähigkeit, durch die bei Missionen des eigentlichen Chars zusätzliche DInge gefunden werden können. Diese Fähigkeit kann ebenfalls duch Training verbessert werden. Man muss sich dann entscheiden, was man trainiert. Man kann den Begleiter auf Erkundungstour schicken (ähnlich dem Dienst schieben). Dabei sucht er dann nach Boostern oder Credits oder XP oder .... Wonach gesucht wird, könnte frei wählbar sein. In der Zeit ist kein Training möglich. Man könnte auch eine Art DG-System einbauen. In einer Arena kann man sich zum Kampf anmelden, wobei hier nur die Begleiter kämpfen und für gewonnene Kämpfe XP erhalten. Oder man organisiert die Kämpfe wie beim KG-System. Zusätzlich noch Orden für Siege und NIederlagen usw. Das mal meine Gedanken der letzten 10 min. Schon klar, das ist nicht perfekt, aber ich habe gerade nicht mehr Zeit. Evtl. fällt ja wem anders noch etwas Gutes ein. Fazit: Es ist nur ein levelbarer Adjutant bzw. ein zweiter Char mit etwas weniger Funktionen. Allerdings hätte der Begleiter so einen Einfluss auf das Spiel.
  7. Also hat der Begleiter gar keinen Einfluss auf meinen Char? Wozu brauche ich den dann? Macht doch lieber gleich ein eigenes Spiel draus: Dogfight Tycoon oder Hundekampfmanager 2017
  8. Was kann man sich denn unter der passiven Fähigkeit des Begleiters vorstellen? Hat die einen EInfluss auf das eigentliche Spiel bzw. meinen Char?
  9. Wo liegt wohl der Unterschied zwischen einem Begleiter, neuen DG und einer Degradierung auf den DG Schulterglatze mit 25% seiner Werte? Ich bin kein Experte, aber ich glaube, dass ein entscheidender Unterschied darin besteht, dass man nur noch 25% seiner Werte hat und statt 5.OBF nun Schulterglatze ist. Zudem kann man die jahrelang gesammelte Ausrüstung nicht mehr nutzen. Alle grünen Kisten, die man gesammelt hat, sind verloren usw. Für die Truppen bedeutet es, dass sie ihre besten Leute "verlieren". Für die niedrigen DG bedeutet es, dass sie unschlagbare Konkurrenz bekommen. Für die Patronenspieler bedeutet das, dass sie 75% ihrer bezahlten Patronen in den Müll verwerfen. Deine Beispiele finde ich jetzt nicht wirklich zutreffend, da sich hier niemand einen fertigen Account kaufen konnte, sondern viel Zeit investieren musste. Das ist eher so, als hätte man sich sein Auto selber gebaut. Würdest du das selbst gebaute Auto verschrotten, um dir dasselbe nochmal zu bauen? Deinen Mitspielern Ego-Probleme zu unterstellen, wenn sie keine Lust haben, neu anzufangen, ist ziemlich daneben. Deinen Vorschlag muss man außerdem nicht umsetzen, da jeder die Möglichkeit hat, sich zu löschen und von vorne anzufangen. Nach deiner Logik besteht ja kein wirklicher Unterschied zwischen einem 5.OBF und einer Schulterglatze mit 25% der alten Werte. Wozu dann also +25% ? Ist doch eh alles dasselbe.
  10. Da stimme ich dir zu, Legolas. Es geht aber eher darum, dass die niedrigeren DG bei Events nur wenige oder gar keine ehrenvollen Angriffe starten können, wodurch sie z.B. eine geringere Chance auf Schneebälle haben, aber auch die Orden sind erstmal nicht zu erreichen. Das ist nach meinem Verständnis das Problem, um das es hier geht.
  11. Das wäre schon ein logischer Ansatz, allerdings bin ich nicht davon überzeugt, dass dies auf lange Sicht dazu führt, dass die niedrigen DG mehr Ehre besitzen. Dann nimmt die Ehre halt ein anderer DG mit und sie wandert langsamer nach oben. Aber ausprobieren könnte man es.
  12. Man könnte einführen, dass sich die betroffenen DG täglich XX Ehre abholen können. In ähnlicher Weise zum Spendensystem oder dem täglichen Antreten. So hätten die Betroffenen zumindest für einen gewissen Zeitraum Ehre bzw. können Ehre von anderen erbeuten. Das ist eine tolle Nachricht. Dein Gemotze und die Anfeindungen gegenüber denjenigen, die Änderungsvorschläge machen, sind unerträglich.
  13. Natürlich ist es ärgerlich, dass man selten grüne Items findet. Aber das geht allen so. Mich nervt das auch. Allerdings sollen die grünen Sets doch etwas besonderes sein oder etwa nicht? Wenn jetzt jeder jedes Set hat, dann sind die nichts besonderes mehr.
  14. Die Idee ist ok, aber die Umsetzung ist eine Katastrophe. Der Großteil hier bemängelt, dass Wut benötigt wird, um die Gebäude auszubauen und begründet dies auch. Chrischan bügelt das einfach ab, da man die Gebäude ja nicht ausbauen muss usw.. Das ist richtig, aber das Problem entsteht erst durch das Verhalten der Allgemeinheit. Jede Minute Wut, die in Gebäude investiert wird, fehlt bei den Angriffen und somit bei den KG. Und das ist ja nicht nur ein KG, das fehlt, sondern die ganze Kette von Angriffen, die durch einen Angriff entsteht. A greift B an, B setzt KG auf A aus. C holt sich KG von A. A setzt KG auf C aus. D holt KG von C und immer so weiter. Aber A greift B nicht an, weil er statt eines ehrlosen Angriffs seine Wut in das Gebäude investiert. Chrischan meinte, dass es sich einpendeln wird. Also meinst du, nach einer bestimmten Zeit investiert sowieso keiner mehr in die Gebäude und es ist alles wie vorher? Warum wurde das dann eingeführt, wenn ihr davon ausgeht, dass die meisten ihre Gebäude nicht kontinuierlich ausbauen wollen?
  15. Hallo, ich finde die Idee des Events eigentlich sehr gut. Ganz besonders das Mannschaftsrudern, da mir Truppenevents immer viel Spaß machen. Aber die Umsetzung ist, wie hier alle anderen schon geschrieben haben, stark verbesserungswürdig. Was meiner Meinung nach auch noch fehlt, ist die Möglichkeit einzelne Ringe in XP (und Credits) zu tauschen. Wenn man sich mal überlegt, wie oft man z.B. schießen muss, um 49 Ringe zu erhalten, dann finde ich sollte es auch eine Möglichkeit geben, diese 49 Ringe gegen irgendetwas einzutauschen. Aktuell würden diese 49 Ringe einfach verfallen, weil man mindestens 50 Ringe braucht, um etwas aus dem Lager zu erhalten. Die Items, die man erhalten kann, finde ich jetzt auch nicht optimal. Die Laufzeiten der Booster sind zu kurz, dadurch profitiert man jetzt nicht wirklich stark von diesen. Ich würde eine 6h Küchenrolle jederzeit dem 2h Lorbeerkranz vorziehen. Zudem halte ich den Bildungsgutschein für total überteuert und die zufälligen Set-Items (aus vier verschiedenen Sets!) vergraulen jeden, der regelmäßig von grünen Kisten enttäuscht wird. Den EPO-Booster finde ich gut, das ist mal etwas neues. Aber die Laufzeit...
×
×
  • Neu erstellen...