Jump to content

Angrus

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    40
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

3 Neutral

Über Angrus

  • Rang
    Hauptbrandmeister

Letzte Besucher des Profils

164 Profilaufrufe
  1. Sind wohl nicht nur die Einsätze abhanden gekommen bei Dir. Punkt und Komma sind wohl auch weg. Dein Text ist kaum zu entziffern. Das es keine Einsätze mehr gibt, kann ich so nicht bestätigen. Einsätze generieren ganz normal.
  2. Du musst ja keine Einsätze fahren, dann hast Du Deine ganze Ausdauer für die Missionen. Ausserdem kann ich nicht bestätigen, daß ich nur 3-4 Einsätze fahren kann. Von "enormen" Ausdauerkosten, die die Einsätze verbauchen sollen, kann ich nix erkennen. Das die Einsätze weiterhin Ausdauer kosten, empfinde ich mittlerweile als nicht mehr so schlimm. Wenn man seine Spielweise etwas anpasst, klappt es auch. Gut finde ich hingegen, daß die Entlohnung bei Einsätzen, die ohne Ausdauer gefahren werden, wieder erhöht wurde. Ein erster Schritt wieder zurück in die richtige Richtung.
  3. Es wird doch was getan! Nich rum poltern, sondern auch mal einen Blick auf andere Threads werfen:
  4. Ein irgendwie nichts sagender Beitrag. Dir fehlt das Ding ... Wo fehlt Dir das? Hier im Spiel als kaufbares Einsatzmittel? Vorschläge etwas auszuarbeiten und verst#ndlich zu erklären könnte helfen.
  5. Ich denke, damit wäre einem Großteil der Spieler schon geholfen, den "Sinn" des Spiels wieder zu sehen und auch länger im Spiel zu bleiben. Wie man aus dem Feedback-Thread heraus lesen kann, wird dies wohl von allen gewünscht.
  6. Von vielen gewünscht und erhofft: Die Einsätze wieder von Ausdauerkosten zu entkoppeln. Im Gegenzug soll alles, was EXP bringt, auch Ausdauer verbrauchen. Würde bedeuten, daß die EXP bei den Einsätzen raus genommen werden. Es würde also nur Credits und die Chance auf ein Geschenk bleiben. Mein Vorschlag wäre, auch noch eine Findechance auf Items hinzuzufügen.
  7. Schnell nach vorne kommen ... Nach vorne kommen kannste immer noch. Zwar nicht mehr schnell, aber es geht. Denn der Weg ist das Ziel. Beschäftige Dich erstmal einige Tage mit den Änderungen. Auch ich war einer "Was ist das für ein Müll". Aber mittlerweile habe ich meine Meinung geändert. Vielleicht solltest Du drüber nachdenken, Deine Spielweise anzupassen. Hat bei mir geklappt, klappt auch bei Dir. 😏
  8. Dieser Eindruck "Ohne Geld kommt man nicht weiter." verdichtet sich leider immer mehr. Und nicht nur in diesem Spiel hier, nein. Dieses Denken ist leider kein Einzelfall und gibt es mittlerweile sicher in fast jedem Browsergame. Ich habe bisher kein Spiel kennengelernt, in welchem man gezwungen wird, Echtgeld zu bezahlen. Die Dinge, die man für Echtgeld kaufen kann, sind nicht zwingend erforderlich. In vielen Spielen dienen solche Sachen meist dem Komfort oder der Beschleunigung. Wenn man aber nun auch diese tolle Rüstung, daß tolle Schwert oder wie hier die Einsatzmittel haben will, weil man meint, damit der Übermensch zu sein, ok, dann muss man Geld ausgeben. Aber es spielt sich auch ohne diese Gegenstände und somit wird man zu nix gezwungen. Wenn dieses Denken mal aus den Köpfen der Spieler verschwinden würde, wäre sicherlich schon einiges erreicht. Auch ich spiele hier ohne den Einsatz von Echtgeld und bisher klappt das sehr gut. Obwohl mir noch immer dieses Ausdauergetöse im Magen liegt. 😏
  9. Im Grunde stört mich nur eines an dem Patch: Das Verhältnis von "Zu Verfügung stehender Ausdauer" zu "Verbrauch von Ausdauer" passt nicht mehr, meiner Meinung nach. Wenn man zu damaliger Zeit seine Ausdauer in der Feuerwache ausgegeben hatte, konnte man dennoch viel Zeit im Spiel verbringen und Einsätze fahren, seine Werte steigern, für die Teamwerte arbeiten. Da nun die Ausdauer wesentlich schneller verbraucht ist, fällt längeres spielen leider weg. Für mich ist das ein Rückschritt, den man beim patchen eigentlich vermeiden sollte. Damit stehe ich, wie man hier sehr deutlich nachlesen kann, nicht als einziger. Ich plädiere daher auch dafür, dieses Thema Ausdauer noch einmal zu überdenken und wenigstens die Einsätze von der Ausdauer abzukoppeln.
  10. Stimmt @maddin Einsatzpunkte bei Gefechten gewinnen zu können, würde schon helfen. Das ein-oder andere Event dazu wäre auch sehr nett und hilfreich. Und die "Ungerechtigkeit" mit den Pokalen, hatte ich vergessen zu erwähnen. Was hat es mit "Team" zu tun, wenn einige Pokale erhalten, andere aber nicht? Den Gewinn der Pokale nur auf Kampfteilnehmer zu beschränken, finde ich ungerecht.
  11. An den Ausbaukosten wurde leider nichts verändert. Der Ausbau der Teamgebäude ist, meiner Meinung nach, viel zu hoch in den Kosten angesetzt. Für das Mitgliedergebäude auf Stufe 3 werden 10.300 Einsatzpunkte verlangt. Und das ist erst Stufe 3. Wenn alle anderen Gebäude genauso teuer werden, dann ist das ein Fass ohne Boden. Ich würde mir wünschen, daß die Gebäudekosten des Teams nochmal überdacht werden, oder weitere Features eingebunden werden, wo man Einsatzpunkte gewinnen bzw. verdienen kann.
  12. Auch von meiner Seite ... alles gut. Der Button "Freunde einladen" rechts und der Button "Startpaket kaufen" oben links mögen sinnvoll sein, sind meiner Meinung nach aber viel zu groß. Etwas kleiner wäre schön. Ansonsten... Top Arbeit bisher... weiter so!
  13. Angrus

    Einsatzzeiten ungerecht

    Bei der geringen Menge an Auswahl von Einsatzleitung, wird es sich wohl kaum vermeiden lassen, daß bei einigen Einsätze da mal ein Malus auftaucht. Aber mal ehrlich... von was reden wir? ... Von einem Malus, der im Minutenbereich liegt. Und ob der Einsatz nun 40 Minuten oder 42 Minuten dauert, das ist ja wohl kaum relevant. Ich persönlich finde die angebotene Menge an Einsatzmitteln völlig ok. Man muss ja auch im Auge behalten, daß die Einsatzmittel immer teurer werden. Das Geld, was diese Einsatzmittel kosten, muss auch erstmal verdient sein. Die Mischung, so wie es jetzt ist, passt und sollte nicht "zerrissen" werden.
  14. Gegen eine Bekanntmachung auf spielfremden Plattformen wird Unikat sicher nichts gegen haben. Im Gegenteil, denn auch im Internet gilt der alte Händlergrundsatz: Wer nicht wirbt, der stirbt. Und Du bist auf dem richtigen Weg, vorab alles zu klären. Du solltest auf jeden Fall Unikat mitteilen, auf welchen Plattformen Du veröffentlichen möchstest (ggf. mit einem Link), welche Art der Veröffentlichung Du machen möchtest und welche Inhalte Du aus dem Feuerwehrspiel veröffentlichen möchtest. Für alle verwendeten Grafiken, Texte und Logos wirst Du eine schriftlichen Genehmigung benötigen. Bevor Du die nicht hast, rate ich von der Veröffentlichung ab. Zumindest kenne ich diese Art der Vorgehensweise von anderen Spielbetreibern. Bitte korrigiert mich, liebes Unikat-Team, falls ich falsch liege.
  15. Vielleicht so als erster Ansatz. Ich finde, so aufwendig müssten die Animationen doch gar nicht sein. Im Bild sieht man seine Stadt mit seiner Feuerwache, wo ja einige Autos auf dem Hof stehen. Es würde doch schon schick aussehen, wenn diese Autos mit Alarmfahrt den Hof verlassen und nach rechts oder links aus der Stadt raus fahren.
×
×
  • Neu erstellen...