Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Früher
  2. 🤣🤣🤣es geht immer so weiter
  3. Aber denn ohne die Funktion mit FT. Sonst hat es kein Sinn, denn die Spieler die FT benutzen gehen ins unerwartete.
  4. Mein Kommentar bezieht sich auf den ursprünglichen Vorschlag, nicht auf den Kommentar von Hardes. Die Idee von Hardes finde ich intressant / überlegenswert, also alternativ die Credits nicht in der Übungshalle, sondern im Trainingsbereich einsetzen zu können, wenn ich dies richtig verstanden habe.
  5. Ich hoffe es ist Ironie😅😂
  6. Wobei es mindestens eine Möglichkeit gibt, mit Einsatz von Talern Credits zu erhalten. Nicht wahr? 😉
  7. Ich finde diese Idee unglücklich, da es dazu führt, dass man bei Teams mit einer Mischung aus neuen und alten Spielern, eigentlich den neuen Spielern (niedrige Werte, niedriger Dienstgrad, kaum Spezialisierungspunkte) sagen muss, dass sie sich nicht am Team-Wettkampf beteiligen sollen, da sie das Ergebnis des Teams verschlechtern, wenn sie sich reinklicken. Ich meine, jedes Konzept sollte sicherstellen, dass eine Person mehr (auf Position oder auch nicht) immer zumindest zu einer kleinen Steigerung des Gesamtergebnisses führt. Das Konzept gemeinsam sind wir stark bzw. stärker sollte immer ein Grund-Credo bleiben, oder nicht? Viele Grüße, Night
  8. Wenn man schon das Teamtrainin grundlegend ändern möchte, dann sollte man aber auch beim Teamtraining bleiben. Auf der einen Seite wird gesagt das die „ entarteten „ Statuswerte korrigiert werden müssen, damit es gerechter für alle ist, aber auf der anderen Seite kommt man und will bis zu 100% Bonus auf die Statuswerte geben. Das soll also nicht entarten ??? Bei den jetzigen Teamwettkämpfen werden die Statuswerte schon mit einberechnet, warum sollten die Statuswerte jetzt ein zweites Mal mit in diese Berechnung eingepflegt werden ? Mein Vorschlag basiert einfach auf den Ausbau des Teamtrainings mit freien Teamtrainingspunkten und zusätzlichen Teamtrainingspunkten die durch Credits gemacht werden könnten. Ich bin der Meinung, daß dieses zusätzlichen Teamtrainingspunkte auch nicht durch Taler erworben werden sollten sondern ausschließlich über Credits. So hätten alle Teams die Möglichkeit etwas für sein Teamtraing zusätzlich zu machen und es würde vorraussetzen, daß man aktiv ist. Wenn man es aber wie im Beispiel über den Bonus für die Statuswerte machen würde, wären die kleineren Teams wieder deutlich im Nachteil und würden wahrscheinlich wie beim wöchentlichen Wettkampf von dieser Änderung nicht profitieren. Also in meinen Augen sieht es so aus, daß die Statuswerte balanciert werden sollen aber wieder mit einem Bonus in den Teamwettkampf einberechnet werden sollen. Also nur eine Zahlendreherei was letztendlich zu keiner Verbesserung des Teamtrainings führt. Das wahrscheinlich größere Teams, wir mit einbeschlossen, von dieser Änderung profitieren würden, kann aber nicht im Sinne der anderen „ kleineren „ Teams sein denn diese wären durch die Änderung mehr als überdeutlich im Nachteil, so wie derzeit beim wöchentlichen Wettkampf auch. 3-4 Mitspieler geben Gas und 20-22 Mitspieler profitieren dadurch. Um es mal auf die Fußball zu beziehen, wie andere es ja auch gerne machen, wäre es so als ob 4-5 Bundesliga Spieler gegen Kreisligisten spielen und der Rest der Manschaft die frei haben, trotzdem das Geld für einen Gewinn bekommen würden. So wie hier mit den Ausbildungsgutscheinen auch. Soll dieses Spiel nur noch für größere Teams ausgelegt sein ??? Gruß Hardes
  9. ja wenn es wirklich nur durch Fleiß kommt denn passt es,ich bezweifel das noch gruß Fix
  10. Die Idee ist nicht schlecht, gerade wenn denn auch die Berechnung der items gemacht worden sind. Hardes ich würde es so lassen mit dem Teamtraining. Also kein FT oder Ingame-Cash. Es sollte eine Fleißarbeit von jedem sein für das Team. Sonst artet es wieder aus und ich denke das ist nicht das Ziel von Unikat.
  11. Fleißarbeit wie die Übungshalle! man weiß aber auch das Cash Player in der Übungshalle mit Geld power machen können ,Cash Player sind und bleiben immer im Vorteil ...also wo ist denn der Vorteil von den Kleinen lach ,es ist und bleibt eine Zahlenspielerei,mein Team meinte so lassen wie es ist ,es wird nur schlechter ,jede Verbesserung hat das Spiel immer mehr kaputt gemacht... so ist es leider. ... man merkt ja bei den Kommentaren hier das viele Spieler das schon egal ist was hier gemacht wird,hier wird auch kaum noch einer was schreiben, denn wenns nicht passt wird es einfach gestrichen , es ist doch schon längst kein Spiel wo man mit Fleiß was erreichen kann euer Fix
  12. Das am Teamtraining etwas geändert werden soll finde ich auch sehr sinnvoll. Warum gestaltet man das Teamtraining nicht wie die Übungshalle ? Wenn man beim Teamtraining nicht 10 Einheiten sondern nur z.B. 5 Einheiten ausbilden müßte um eine Stufe nach oben zu kommen wäre es für alle effektiver. Pro Stufe könnte man das auch ähnlich wie die Übungshalle machen, daß man es so staffelt, daß man pro Stufe, wie bei der Übungshalle bei z.B. Stufe 800 jeweils 9 Punkte, Stufe 900 10 Punkte usw. bekommen würde. Man könnte dann auch wie jetzt die freien Ausbildungspunkte nutzen und man könnte es dann ja so einbauen, daß man zusätzliche Stufen über Credits ausbauen könnte, so wäre es für alle gleich und dadurch wären dann die Cash Player nicht wieder im Vorteil. Denn Credits bekommt jeder und das Teamtraining wäre dann genauso eine Fleißarbeit wie die Übungshalle. Das Teamtraining jetzt aber mit einem Bonus auf die Statuswerte zu staffeln ist meiner Meinung nach auch nur eine Zahlendreherei, so wie Dorothea das auch schon geschrieben hat. Gruß Hardes
  13. Das Training ist sehr Zeit intensiv und am Ende bekommt man im Höchstfall nur 3 Punkte pro Tag dazu. Und auch nur, wenn man das Gebäude ausgebaut hat und in einem Team drin ist wo der Unterrichtsraum weit ausgebaut ist. Für so viel Zeitaufwand sollten es am Ende des Tages / Trainings auch volle 30 Punkte geben bzw die Punkte die man selbst haben kann. Das würde kleineren Spielern und somit auch dem ganzen Team helfen. Man könnte es ja so machen, dass man seine "Gratispunkte" ohne Zeitaufwand anklicken kann und das Training im Prinzip direkt beendet ist. Aber als Bonus für die Payer könnte man weitere Trainingspunkte für FT zur Verfügung stellen (so wie die Amtshilfepunkte). Aber diese Punkte müssen wie im bisherigen System alle 5 Minuten angeklickt werden. Also unterm Strich: 1x Training entspricht einem vollem Punkt und ist direkt erledigt und weitere Trainingspunkte können für FT erworben werden, welche man alle 5 Minuten anklicken muss. Dann würde eure Neuberechnung auch ein wenig mehr Sinn. So ist es aus meiner Sicht nur Zahlen schieberei
  14. Moin Moin Mädelz... an sich finde ich es nicht schlecht, dass sich mal beim Team-Trainig etwas ändert... Nur leider sickman, ist das erst einmal der falsche Ansatz für eine Änderung... Denn erst einmal sollt mal etwas dagegen gemacht werden, dass Mitglieder eines Teams die Mitglieder mit in die Einsätze stecken/einfügen, die zu der Zeit gar nicht Online sind oder sein können... Denn das würde schon mal die Spitzenteams bzw. die Top 10 in beiden Welten einmal ins trudeln bringen... Wie auch die Ausbildungen einiger Spieler, die durch Mitglieder vorgenommen werden, weil der ein oder andere Spieler eines Teams nicht da ist. Ich werfe da mal in den Raum "Beschiss durch die Mobilversion"... Dann kommen auch noch die Sittings von Mitgliedern in Teams dazu, die gar nicht mehr spielen oder mit denen dann sogar neue Teams eröffnet und dann als Gegner genutzt bzw. ausgebaut werden... Wenn das erst mal alles in einer richtigen Linie geht, braucht es eigentlich keine Veränderung mehr und viele Spieler würden dann auch im Spiel bleiben... In diesem Sinne....bleibt gesund! Ach so, wenn das dann geregelt ist, komme ich dann vllt. auch wieder zurück ins Spiel 😘😘😘
  15. Ich kann da so richtig kein neues Konzept sehen, unser Team hat schon immer die mit den besten Trainingseinheiten am Start gebracht und die einen niedrigeren Wert haben hinken immer hinterher,ich finde es ist nur eine Zahlenspielerei,es ist ja vorgegeben wieviel Trainingseinheiten gemacht werden kann und dadurch ändert sich meines Wissens garnichts da die bezahlbaren Teams immer im Vorteil sind da die auch bei den Events auch die Trainingspunkte abfassen. Und richtig sitzen das war schon immer beim Einsatz wegen den Bonus, es ist meine eigne Meinung hier....vieleicht sehen es andere anders.... Gruß Fix
  16. herrjemine hört dieses rum gejaule von euch auch mal auf jeden Tag irgendwelche beleidigungen gegen unikat oder Ankündigungen das man sich abmelden es nervt so langsam wenn ihr das Spiel so scheiße findet dann meldet euch doch ab merkwürdig das auf S1 niemand heult weil die topspieler solche gigantischen Werte haben echt lächerlich so langsam BTW
  17. Hallo zusammen, vorweg: dieser Thread hat nicht direkt etwas mit den entarteten Item-Werten zu tun, sondern soll ein anderes Problem ansprechen. Es geht um das Team-Training. Derzeit wird dort einfach die Summe aller Spieler genommen und zum Ende auf den Gesamtwert aller Statuswerte hinzuaddiert. Dies hatte zur Folge, dass dieser Wert eigentlich kaum noch Bedeutung hatte, obwohl dieser ja recht aufwändig zu leveln ist und hohe Aktivität voraus setzt. Um diesem Wert deutlich mehr in den Fokus zu rücken, hier mal ein völlig neues Konzept zur Wirkungsweise des Team-Trainings. Nehmen wir mal an, man hat den Posten "Führungskraft" und folgende fiktive Werte: 1. Schritt Wenn man nun auf seiner richtigen Position eingesetzt wird, erhält man 10% Bonus auf diesen Wert. WICHTIG: dieser 10%-Positionsbonus wird auf meinen Trainingswert gerechnet! Hat man also wie oben z.B. 1.047 Grundwert und spielt auf der richtigen Position, geht man mit 1.152 (1.047 + 105) ins Rennen. Je größer der Wert wird, desto wichtiger wird es, auf der richtigen Position zu spielen. In unteren Levelbereichen (wo tendenziell neuere Spieler sind), spielt es noch nicht so eine große Rolle, auf der richtigen Position zu spielen. 2. Schritt Nun wird über alle Team-Mitglieder, die am Wettkampf teilnehmen, der Durchschnittswert gebildet. In unserem Beispiel ist das einfach mal 1.000 bei 9 Teilnehmern. Das Gleiche wird beim Gegner gemacht und dann werden die Werte jedes Einzelnen mit dem Durchschnittswert des Gegners verglichen. Die Prozentzahl, die dabei heraus kommt, wird dann 1:1 als Bonus auf die individuellen Statuswerte des jeweiligen Spielers hinzugerechnet, sodass eine sehr hohe Team-Ausbildung tendenziell dazu führt, dass man einen Bonus auf die eigenen Werte bekommt. Damit das ist ausartet gibt es je nach Wettkampfgröße unterschiedliche maximal Boni. Eine Idee dazu währe Folgende: 2er: max. 10% Bonus 6er: max. 20% Bonus 9er: max. 30% Bonus 16er: max. 50% Bonus 22er: max. 100% Bonus Das Ganze hat folgenden Sinn: Haben ich und meine Teammitglieder einen hohen Durchschnittswert beim Team-Training, dann verschafft und dies Vorteile gegenüber anderen Teams, die einen niedrigeren Wert haben => die Bedeutung dieses Wertes wird damit deutlich erhöht Mein eigener Wert kann (je nach Wettkampftyp) dazu führen, dass meine Statuswerte bis zu 100% Bonus (also eine Verdoppelung) erhalten es findet hier also eine relative Skalierung statt und der Wert verliert nicht mehr an Bedeutung, wenn ich im Level steige und meine Statuswerte größer werden - im Gegenteil! Alle Teammitglieder sind gleichermaßen dazu angehalten diesen Wert im Sinne des Teams hoch zu halten, um nicht den Durchschnitt zu verschlechtern Wir sind auf euer Feedback gespannt!
  18. Verstehe wir sind für euch nur kleine Kinder , OK das habe ich verstanden , ihr seid einfach nur schlimm und das ist gelinde ausgedrückt. Wir sind Kunden die zufrieden sein möchten und Spass haben möchten und wir wollen nicht von euch vorgeführt werden !!! Jedes Unternehmen möchte zufriedene Kunden und möchten weiterempfohlen werden. Oh Gott wie einfach !!!
  19. Also ich glaube das hier kein Spieler namentlich genannt worden ist. Was Unikat betrifft könnte eine kleine Mitteilung reichen wie weit der stand der Entwicklung ist. Das die Spieler ungeduldig sind möchte ich nicht behaupten. Ab wann beginnt Kritik? Das Zahlende einen kleinen Vorteil haben ist ja auch in Ordnung, bloß die Spanne darf nicht ins extreme gehen. Zum Beispiel wochenevents sind Teamarbeit. Es kann nicht sein das 22Spieler eines Teams schlechter sind als ein 2Mann Team. Ich Vergleiche das mal mit fussball: 2Spieler gegen 11Spieler. Da müsste man halt was einbauen können. Verhalten wie Kinder nein. Das sehe ich anders. Hier werden Fragen gestellt an Unikat, Reaktion Null. Die Leute wären viel entspannter wenn was kommen würde.
  20. Beiträge werden nur dann gelöscht wenn diese gegen Regeln verstoßen. Das was hier gepostet wird hat nichts mehr mit konstruktiver Kritik zu tun sondern ist schon u.a. unsinnige Hetze gegen Spieler und Unikat. Zudem wird hier nur gemeckert und Mutmaßung angestellt. Nichts kann man einigen hier recht machen. Die User die hier Geld zahlen haben natürlich Vorteile, denn dafür zahlen sie ja auch. Wer das nicht kann oder will, darf sich dann aber auch nicht drüber aufregen. Die Entwickler und Grafiker wollen auch bezahlt werden und das ist nur durch zahlende Kunden möglich. Wie die Entwickler Berechnungen anstellen ist deren Sache und wem das nicht passt, der muss hier nicht spielen. Leute es ist nur ein SPIEL, also kommt runter! Ihr verhaltet euch wie kleine Kinder die ihren Willen nicht bekommen. Echt traurig. Dies ist meine persönliche Meinung!!
  21. Steffen69

    Einsätze

    Hallo. Du wirst auch noch Einsätze erhalten wo du die gebrauchen kannst. Aber mal so als Tip: für´s starten der Einsätze sind nur die Rot-eingerahmten Einsatzmittel nötig ! Dem zu folge brauchst du dir eigentlich nur ELW und Löschmittel bestellen. Somit kannst du nämlich gleichzeitig mehrere Einsätze laufen haben. ( bis max. 4 Stk) Als weiteren Tip: Es gibt einen Orden (Erfolg) Fuhrparkbesitzer .... da benötigst 120 Einsatzmittel dafür. Bestell dir einfach eine Suppenkelle und gib diese nach abholen direkt wieder ab und bestell eine Neue. So bekommst du den Erfolg ruck zuck auf Stufe 10 und erhälst gute Preise dafür. Genauso kannst es später bei den Teameinsatzmitteln handhaben. Gut Wehr, Steffen69
  22. Sany1985

    Einsätze

    Hallo ich habe eine Frage zu den Einsätzen. Ich spiele das Spiel jetzt seit zwei Wochen habe seit dem nur Brand Einsätze, Dienstgrad ist Hauptfeuerwehrmann habe auch für TH und Umweltschutz Einsatzmittel gekauft. Aber kann sie nicht nutzen. Kann mir da jemand helfen. Schöne Grüße
  23. Es ist ein Forum für Spieler und ich finde es schade das hier die Beiträge gelöscht werden. Das Kritik aufkommt ist doch normal. Und auch eigentlich positiv für Unikat. Aber wenn man mit der Kritik nicht umgehen kann ist es schade.
  24. sind nicht nur die Werte entartet , löschen löschen löschen löschen , macht doch einfach nur was für die Spieler die eure Firma finanzieren und nicht immer eurer Selbstwillen auch diesen Post habe ich gescreent
  25. ja, diese Zeitspanne ist echt enorm - vor allem am WE, wenn man Familie bzw Kinder hat / getrennt lebend. Aber das wurde auch schon mehrfach angesprochen. Dazu wurde gesagt: Das sei so gewollt wegen finanziellem Aspekt.. Mmh. Es gäbe weitaus mehr Stellen, wo man (gut) verdienen könnte.. Aber egal! Sei es drum. Hier ist eh wieder schweigen der Lämmer
  26. Off Topic: in S2 täglich im Schnitt ca. 600 Spieler "aktiv" von 41,5 Tausend, die, so man die Rangliste als Quelle nimmt, irgendwann mal angespielt haben. Back to Sub-Topic: es gibt möglicherweise Gründe für Verzögerungen, die wir nicht kennen. Sei es wirtschaftlich; personell; ein kleines Team, dass sich übernommen hat...??? Am "Ranking" ist sowieso nichts mehr zu rütteln. Vermutlich kann man daran ablesen, wer das meiste Geld reingesteckt hat. VERMUTLICH. Genauso wie bei den "WochenWK" Was bringt es hier täglich über Unikat und deren Financiers zu meckern und Mutmaßungen anzustellen? Ein Mal die Meinung sagen, sollte erlaubt sein und genügen. In einem Punkt muss ich euch jedoch Recht geben, zumindest ein kleines zeitnahes Feedback wäre schon mal ganz nett. Dafür , dass man ja nicht bezahlen muss sondern kann, ist das Spiel zumindest für mich eine nette Nebenbeschäftigung, die zugegebenermaßen manchmal doch zu viel Zeit in Anspruch nimmt und wenig Abwechslung bringt . Aber die Events mit dem Team zu bestreiten, finde ich immer noch ganz lustig und spannend. Also "Balle flachhalten" und abwarten oder gehen, nicht nur ankündigen, auch wenn es schade ist, um die netten "Bekanntschaften", die man hat.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×
×
  • Neu erstellen...