Jump to content
Tomcat

Vorschlag: Erweiterung der Truppen um Patenschafts-/Praktikantenplätze

Recommended Posts

Problem: Neueinsteiger verlieren häufig recht schnell die Lust am Spiel und hören auf zu spielen

Jeder der länger hier spielt weiss, dass sich früher oder später fast alle hohen Dienstgrade des Spiels in den Top 10 Truppen versammeln. Das führt dazu, dass diese Truppen meist bis auf den letzten Platz (30) ausgebucht sind und sich dann die neuen Spieler in kleineren Truppen mit vielen anderen neuen Spielern versammeln.

Dort haben sie oft keinen "alten Hasen" der den neuen beibringen kann, auf was man achten muss oder wie man die Aufgaben und Herausforderungen am bessten angeht. Die Folge ist, dass gerade Neueinsteiger oft schnell die Lust verlieren und wieder aussteigen weil sie häufig nicht zurechtkommen. Der "Hilfe-Chat" bietet da auch nur geringe Möglichkeiten, da Feinheiten des Spiels hier oft nicht erklärt werden können. Letztendlich verlieren Neueinsteiger nach Ablauf des Welpenschutzes recht schnell die Lust, da sie sich allein gelassen fühlen.

 

Vorschlag zu Abhilfe und "Nachwuchsgewinnung":

In jeder Truppe solten 3-5 zusätzliche Plätze für Neueinsteiger/Praktikanten/Azubis geschaffen werden. Dies Plätze sollten den kleineren und neuen Dienstgraden (z.B. bis maximal Hauptmann) vorbehalten sein, die so das Spiel von den länger dienenden Generälen, Attachees, ISAF´s und OBH´s  lernen könnten. Auf diese Weise werden Neulinge betreut und es wird verhindert, dass Neueinsteiger gleich wieder die Lust am Spiel verlieren. Sobald der oder die "Neue" dann den zuvor festgelegten End-Dienstgrad des Praktikanten erreicht hat (z.B. Hptm) müsste er/sie entweder auf einen regulären Platz der Tuppe übernommen werden, oder er/sie verlässt die Truppe wieder und sucht sich sein Glück im Spiel woanders.

Durch diesen Vorschlag hätten vor allem Neueinsteiger die Chance auf eine "qualifizierte Ausbildung" und es käme auch wieder "frischer Wind" in "alte Truppen" die oft schon seit Ewigkeiten zusammen unterwegs sind. Ausserdem fördert es das gegenseitige Kennenlernen und manch neuer versteht vielleicht, wieso er manchmal auch von den grossen überfallen wird und dass dies oft auch nicht böse gemeint ist, sondern nur deswegen, weil manchen z.B. die Gegner ausgehen. :27:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr guter Vorschlag. Ich könnte mir dabei folgende Regeln vorstellen:

 

- Praktikantenplätze nur in den Top 30 Truppen

- maximal 2-3 Plätze pro Truppe

- Eintritt bis max. Oberstabsgefreiter und Ende mit der Beförderung zum Major

- Manöver bleiben bei max. 30 Teilnehmern

- die Werte für Ausbau HQ und Herstellung Kisten bleiben bei denen der Stammtruppe (die Praktikanten erhalten zwar den Bonus fürs HQ und auch die produzierten Kisten, für die Truppe ensteht der Ausbildungsvorteil das die Praktikanten auch Patrouille fahren dürfen sowie auch in die TK einzahlen können

- bei Truppenevents sehe ich 2 Möglichkeiten: 1. es können alle teilnehmen und erhalten die Belohnungen oder 2. es bleibt bei max. 30 Teilnehmer und der TF legt fest wer teilnimmt und somit auch die Belohnung erhält (hat den Vorteil das man auch mal weniger aktive zum Event rauslassen kann ohne sie vorrübergehend aus der Truppe zu entlassen).

 

Ich hoffe das dieses frischen Wind ins Spiel bringt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ahoi auch,

naja, in der Vergangenheit gab es ja häufiger sowas wie eine 1. und 2. Truppe. Hat man sich in der zweiten Garde bewährt, wurde man in die erste übernommen. Man musste halt nur einen oder zwei alte Hasen finden, die die Truppe führen und u.U. auf ziemlich viel Truppenbonus verzichten, wodurch sie selber schwächer wurden. Nimmt man deinen Vorschlag auf und sagt nicht Paten-Platz, sondern Paten-Truppe, die von einem aus der patenschaft übernehmenden als Gold-Stern geführt wird und seinen Bonus nicht dabei verliert, könnte man zum einen die Neulinge ins Spiel führen und zusätzlich Silbersterne "ausbilden" die in der Lage sind später eine eigene Truppe vernünftig zu führen. Ich finde, auch das ist ein Problem. Oft sehe ich Neulinge, die direkt eine Truppe gründen, den Spielmechanismus als Einzelspieler aber noch nichtmal kennen.

Nur mal so aus meiner ureigensten Gedankenwelt entnommen.

 

Bis denn,

ick geh Regentropfen zählen.

Euer

DerOstfriese

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Alpinist944 @DerOstfriese Vielen Dank für die Ergänzungen des Vorschlags ... wie man sieht sind wir einig dass für Neulinge mehr getan werden muss. Die Feinheiten, die Alpinist vorgeschlagen hat finde ich auch wirklich gut ... ich hoffe, dass vielleicht auch noch mehr konstruktive Antworten kommen, wie man das im Einzelnen machen könnte :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sehr schöne ideen!!! nach ein paar jahren in diesem spiel hat man schon einiges an unfähigen chefs ertragen und es gibt immer noch stellis die glauben sie hätten eine art ehrentitel ohne etwas leisten zu müssen. wenn neulinge eine truppe gründen sollten sie zugriff auf ein gewisses grundwissen haben das ihnen das zusammenspiel innerhalb einer truppe erleichtert. sicher findet man einiges im forum aber es ist sehr mühsam dort die richtigen antworten zu finden wenn man sehr viele fragen hat.... es fehlt wirklich die möglichkeit einer art grundausbildung. wie wäre es mit einer wiki-rubrik zu dem thema? eine seite auf der sich z.b. neue chefs/stellis über ihre rechte und pflichten belesen können, etwas über ihre verantwortung der truppe gegenüber erfahren, ein paar grundsätzliche hinweise zum truppenleben und dort sollte natürlich auch stehen was man sich NICHT gefallen lassen muss und auch dass truppenwechsel keine schande sind ..... manchmal dauert es ne weile die passende "zweit-familie" zu finden :D jeder hier hat mal mit seinem ersten soldaten klein angefangen und nach antworten gesucht die man definitiv schneller finden sollte, sei es zum nachlesen oder in der möglickeit eine ausbildung zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht Moderatoren sondern Mentoren , ehrenamtlich versteht sich, könnten auch helfen..... nur mal so!

Wobei Neutralität wünschenswert wäre!..... jede Truppe mit 30 Mitgliedern hat einen Mentor für Frischlinge zu stellen und gut ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde den Vorschlag auch ganz gut, wir müssen dann nur die Rahmenbedingungen genau abstecken - was dürfen die "Azubis" und was dürfen sie nicht. Stichwort Multis etc. Wir wollen ja auch nicht, dass diese Slots dann zweckentfremdet werden.

Vielleicht könntet ihr ja tatsächlich mal genau konkretisieren, was ein Azubi alles für Rechte hat usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie es ja schon bemerkt wurde, gibt es einen weiteren Vorschlag der ein ähnliches Ziel/Konzept hat nur als eigene Truppe

In diesem Vorschlag sollen die "Neueinsteiger" direkt am Truppenleben teilnehmen, ohne aber zu viele Verpflichtungen zu haben. Dafür steht die "Ausbildungstruppe" (die z.B. einen Mentor bestimmen könnte (vielleicht mit eigenem Sternchen ;-) ... für alle Fragen der neuen rund ums Spiel zur Verfügung ... also z.B. "wie rüste ich mich aus?", "welches Set ist das besste?", "Weiche Hiba-Werte sind wichtig?", "wenn kann ich wann und wie angreifen?" ... also die ganzen kleinen Fragen, auf die man als neuer nur eine Antwort bekommt, wenn man schon jemanden kennt.

Möglich wären auch Aufgaben, die jeder Azubi machen muss (ähnlich des vorhandenen Systems der Orden nur mit geringeren Anforderungen, z.b. nimm 10x am Manöver teil oder so etwas in der Art). Der Unterschied zum Vorschlag von @MaxDan ist eigentlich der, dass es sich hier nicht um eine eigene Truppe handelt sondern um einen "Teil der Truppe". Wenn man z.B. 3 Azubi hätte könnte man dies so regeln, dass es 4 Plätze gibt. Einen Platz für den Ausbilder/Mentor (reguläres Truppenmitglied) und 3 Feldbetten für die Azubi (begrenzt nach Dienstgrad oder Zeit).

Man könnte Azubi-Truppen auch mit ner Auszeichnung belohnen (Anerkannte Ausbildungstruppe z.B.) ... vielleicht wäre es sogar toll, den Azubis die Möglichkeit zu geben, ihre Truppe zu bewerten (eine Art Punkte-System für die Qualität der Ausbildung).

In jedem Fall müssten die Azubi-Plätze nach Dienstgrad begrenzt werden, damit die Truppen diese nicht dazu nutzen einfach nur die Truppe zu verstärken. Denkbar wäre auch dass das ganze nach Zeit geregelt wird. Z.B. Im Dienst seit: 01.01.2019 ... maximale Zeit als Azubi 6 Monate also bis 30.06.2019

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.3.2019 um 09:34 schrieb sickman:

Stichwort Multis etc. Wir wollen ja auch nicht, dass diese Slots dann zweckentfremdet werden.

Genau das soll nicht passieren ... deswegen ... siehe letzten Beitrag :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... um das Thema noch mal aufzugreifen, damit es nicht in Vergessenheit gerät ...

... damit die Anzahl der Azubi auch im Verhältnis zur Größe der Truppe steht, könnte man z.B. jeweils pro 5 besetzter Plätze in der Truppe einen Platz für einen Azubi schaffen.

Man könnte z.B. neben dem Zelt auf der Truppenkarte noch ein kleines Zeltlager für Azubis aufstellen das man genauso ausbauen muss wie die Unterkünfte.

Die Gefahr von Multi-Accounts halte ich übrigens für sehr gering, da die Azubi der Truppe nur wirklich nützlich sind, wenn sie auch sehr aktiv sind (Pat-fahren z.B.)

Umgekehrt besteht für die Azubi der Nutzen, dass sie z.B. von den Belohnungen der Truppe und von den gebauten Kisten ebenfalls profitieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für Azubi-Stellen bedarf es neuen Spielern, und die sind chronische Mangelware (zumindest auf W2).
Genau so gut könnte man die Anfänger direkt einer Truppe auf den hinteren Rängen zulosen (vorne ist meist alles dicht, das Tempo ist zu hoch und die können mit kleinen DGs nix anfangen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...