Jump to content

paypal

Members
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über paypal

  • Rang
    Obergefreiter

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Tickets kann man übrigens auch mit Credits kaufen
  2. Übrigens kann man mit der Drohne seine Hiba-Kosten auch deutlich senken
  3. Um die Gemüter zu beruhigen, die die Gefahr sehen, dass 100%-Truppen ebenmal schnell auf die Stufe 50 des HQ und somit in den Genuss von +10% auf die Attribute kommen: falls die Berechnung der benötigten Rohstoffe der bisherigen folgt (wovon ich ausgehe), braucht man nur um das HQ von 41 auf 50 zu bekommen insgesamt rd. 68 Mio Rohstoffe. Gerundet 34,7 Mio Zement, 11,2 Mio Holz und 22,1 Mio Stahl. Abgesehen von über 5 Milliarden Credits. Vom Ausbau der anderen Gebäude rede ich jetzt noch gar nicht Das schütteln auch die Truppen vorne nicht einfach aus dem Ärmel. Es wird also noch vieeeel Zeit vergehen, bis da die erste Truppe auf 100% ist
  4. Und falls man mal in die Verlegenheit kommt und grad zuviel Ehre hat, dann kann man sie durch selbst herbeigeführte verlorene Angriffe erstmal selber reduzieren und danach die TA abarbeiten
  5. Den entscheidenden Satz von sickman und damit das von dir verlangte Argument hast du evtl. überlesen: "Die Slots sind begrenzt, damit du gezwungen bist mit deinen Items zu haushalten und diese eben nicht nach deinem Belieben zu bunkern" M.E. ist das intelligente Nutzen der begrenzten Slots durchaus ein strategischer Aspekt im Spiel. Jeder muss für sich entscheiden, was und wieviel man bunkert, um z.B. auch noch beim Hiba-Event eine schön gefüllte Waffenkammer zu haben - oder auch nicht, je nach Spielstil.
  6. VERSEHENTLICH? Mann muss auf persönliche Einstellungen gehen (wo man im Spiel eh kaum hin muss), dann noch runterscrollen, dann noch explizit die 14 Tage eintragen und dann noch bestätigen - also wenn man dieses ganze Procedere "versehentlich" durchläuft, dann ist einem echt nicht mehr zu helfen Wieviel "Sind Sie sicher?"-Buttons bräuchtest du zu deiner Sicherheit denn noch so in etwa?
  7. Und das Posten EINES Inventars von EINEM Spieler auf irgendeinem der 4 Server soll uns jetzt was genau beweisen?
  8. Für eine Berechnung zur Drop-Wahrscheinlichkeit der Waffe (auf die du dich hier beziehst) ist nicht die Anzahl der Events, sondern die Anzahl der Angriffe, erreichten Belohnungsstufen etc. erforderlich. Halbwegs vernünftige Aussagen kann man nur für die Endgegner treffen, da in diesem Fall die Gesamtanzahl der Angriffe für uns einsehbar ist. Dazu braucht es aber keine "1000 Events". Es sei denn, jemand hat die Muße am Montag des BW um 8:59 Screenshots von teilnehmenden Truppen zu machen, um aus der Menge der verfeuerten Munition die Anzahl der Belohnungsstufen zu errechnen Die "Missstände" sind dein subjektives Empfinden - andere Mitspieler hier sehen das anders. BTW: die Unnis müssen sich keine "Hochrechnungen" ansehen; sie haben die Fundwahrscheinlichkeit ja selber definiert. Tatsache ist, dass Waffen gefunden wurden. Wenige, weil sehr sehr selten - aber sie wurden gefunden.
  9. Im letzten Satz hast du es richtig erfasst: Wenn man die Wahrscheinlichkeit für das Eintreten eines Ereignisses bestimmen möchte, benötigt man die Anzahl der eingetretenen Ereignisse ("Waffe dropt") und die Grundgesamtheit ("Gesamtzahl Angriffe bzw. erreichte Belohnungsstufen"). Das hat nichts mit Stunden zu tun. Ich gebe dir insofern Recht, dass die Dropping durch Tätigkeit in den Munfabrik mit den Weltboss-Angriffen direkt vergleichbar wäre, da beide den Rohstoff Wut benötigen. Aber die Jungs von Unikat haben sich sicher Gedanken über die Drop-Häufigkeiten gemacht. Schon allein deshalb, um das Game Balancing nicht kippen zu lassen. Auch wenn ich mich wiederhole: ich würde den Statistik-Reiter eliminieren. Der scheint, wie hier nachzulesen, nur für böses Blut zu sorgen. Weiterhin an alle: viel Spaß am Spiel
  10. Es ist falsch, die Drop-Rate in einen zeitlichen Zusammenhang zu setzen. Sie wird aus der Anzahl der Ereignisse bestimmt (Mission, Kampf etc.)
  11. Ich hatte mich damals gefragt, ob sich Unikat mit der Veröffentlichung der Drop-Statistik nicht einen Bärendienst erwiesen hat. Meine Befürchtung hat sich leider bewahrheitet, wenn ich den Zahlenfetischismus hier sehe Für mein erstes vollständiges Kampfset-Set (war glaube ich die Thorwand) habe ich sicherlich mindestens ein halbes Jahr, wenn nicht länger benötigt. Wurde auch schon darauf hingewiesen, aber das wollt ihr ja nicht wahrhaben, weil es eurer Argumentation zuwider läuft. Ich wäre allerdings nie auf die Idee gekommen, deswegen ein Fass bei Unikat aufzumachen. Warum? Weil es ein SPIEL ist und Spielen mein Hobby ist und nicht mein Lebensmittelpunkt. Meine Meinung: Die Droprate - so wie sich sich derzeit abbildet - finde ich in Ordnung. Ich würde den Statistik-Reiter eliminieren, aber das ist nur meine persönliche Meinung.
  12. Nabend zusammen also ich halte die Droprates für ausreichend (das Bild ist mein momentaner Bestand) - vielleicht ein wenig zu helmlastig: BTW gibt das Set den roten Items aus den Silberkisten eine völlig neue und höhere Bedeutung. Ist also auch ein sehr interessanter Aspekt des Wüstensets. Dafür warte ich gerne geduldig auf den Drop von Waffe und Stiefel
×
×
  • Neu erstellen...