Jump to content

Monchichi

Members
  • Gesamte Inhalte

    151
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Monchichi

  • Rang
    Oberstabsfeldwebel

Profile Information

  • Geschlecht
    Nicht angegeben

Letzte Besucher des Profils

1.391 Profilaufrufe
  1. Lösch bitte meinen Acc im Forum. Ich hab keinen Bock mehr hier auf den Mist

  2. Wie sieht´s aus mit der Agenda und der Fehlerbehebung? Ist der San-Bereich noch aktuell?
  3. Wie kann es sein, dass sich plötzlich auf dem Spendenkonto Spenden befinden, obwohl der Spendenlink nicht öffentlich sichtbar ist und auch der Truppe unbekannt ist? sich 10 Sekunden nach der grossen Fluuut Besuch einstellt, mit bis zu 10 DG´s drüber? sich immer genau in den 5 Sekunden verstärkt Besuch einstellt, wenn das eigene Konto für HiBa gefüllt wird? sich diese Ungereimtheiten nicht nur bei einem Spieler zeigen, sondern bei mehreren und das truppenübergreifend? Wäre es denkbar, dass hier Maulwürfe unterwegs sind, die sich mit Informationen aus dem System bedienen oder Insiderwissen besitzen?
  4. @Shakespeare Ich lasse mir schon keinen Bären aufbinden. Ich bin mir auch bewusst, dass die meisten Aktiven hier im Forum damit klarkommen, wenn sie etwas benachteiligt werden (egal ob gross oder klein). Ich sehe hier nur wieder bei einem dazwischen geschobenen Feature die Massen von aussen, die sich sonst nie hier blicken lassen, die dann Gift und Galle spucken. Es werden wieder Fahnen mit der Aufschrift "Ausgleichzahlung", "Wiedergutmachung", "Ungerechtigkeit" u.ä. geschwungen. Wir können uns hier den Hintern wund diskutieren, ein zwischengeschobenes Feature löst immer mehr Chaos aus. Für mich persönlich kommt nur eine neue Welt ab einem bestimmten Level in Frage, wie auch immer sie aussehen mag. Welt 1 und 2 sind mMn ausgereizt So, ich klinke mich hier aus
  5. Genau hier liegt wieder das Desaster, wenn man versucht, etwas Neues reinzuschieben. Man wird immer eine Gruppe benachteiligen oder bevorzugen, oder einige werden dieses so fühlen. Die Kluft zwischen klein und gross ist mittlerweile gewaltig.
  6. @Shakespeare Ich bin absolut mit dir konform, dass man hier innovativ und frisch über neue spieleriscche Features nachdenken muss, um aus der wachsenden Monotonie herauszukommen. Ich sehe nur immer bei zwischendurch eingeschobenen Features viele Gefahren: es entstehen immer mehr Fehler Neulinge werden überfordert Alte Hasen werden unterfordert bestimmt Gruppen werden zwangsläufig übervorteilt bzw. benachteiligt man stösst immer wieder auf Grenzen, die dann wieder geöffnet werden müssen das Spiel wird zu unübersichtlich programmiertechnisch nicht umsetzbar und, und, und ... Man kann jetzt den Kopf in den Sand stecken und sich darauf berufen, dass alles irgendwann ein Ende hat und man diesem dicht bevorsteht, oder man denkt über eine neue Welt nach. Damit meine ich, dass man, wenn man ein bestimmtes Level erreicht, in eine neue Welt mit neuen Features wechselt. Viele Spiele arbeiten nach diesem Prinzip. Mir ist eine komplette Überlegung jetzt viel zu komplex, um mir weitere Gedanken darüber zu machen. Zudem sind mir die Gedankengänge von Team Rot für Zukunftspläne total unbekannt, da sie anscheinend einer eisernen Geheimhaltung unterliegen, bzw. ob es da überhaupt schon Überlegungen gibt.
  7. @Chrischan Gib´s zu: Du hast ja nur Angst, dass du dadurch mehr unbezahlte Überstunden machen musst
  8. Klar werden Soldaten bei Naturkatastrophen eingesetzt. Die grosse Fluuut setzt da ja auch an. Aber mit deinem Szenario rücken wir immer weiter vom Soldatenspiel ab. Es käme der Sache ähnlich, als wenn man bei BigBait einen Zeitungskiosk in jeden Hafen baut, weil Seeleute gerne mal die ****-Zeitung lesen.
  9. Nix für ungut Torben, aber das Spiel heisst "Soldatenspiel" und nicht "Bergsteiger", "Albhornbläser" oder "ErdbebenMan". Obwohl ich eine Abwechslung im und für das Spiel befürworte, finde ich diese Idee für dieses Spiel absolut unangebracht. Deshalb ein gutgemeintes aber entschiedenes DAGEGEN bzw. -3
  10. Name: Meditieren Effekt: Verkürzt pro Stufe die Aufladezeit für verbrauchte Wut: Stufe 1: -10% Stufe 2: -15% Stufe 3: -20% Wäre dann auch interessant bei Bombenwetter, Endgegner und Saison-Events
  11. Wenn ich an einer Stelle richtig gelesen habe, ist es von Team Rot erwünscht, dass Spieler Verbesserungsvorschläge von Spielern ausdiskutieren und "bewerten". Bis jetzt ist das gegeben durch die Anmerkungen wie "dafür", "dagegen", "kann sein", "vielleicht" u.ä. (wenn überhaupt) Wäre es da nicht sinnvoll, ein einheitliches, rechnerisch auswertbares Bewertungssystem einzuführen? Z.B. nach Schulnoten 1-6 oder mit einer begrenzten pos.-neg-Skala (-2, -1, 0, +1, +2). Jeder der möchte kann wie gehabt beliebig oft seinen Senf dazu abgeben, aber nur einmal bewerten. Dies schafft für Team Rot eine schnelle und rechnerisch eindeutige Meinungsanalyse
  12. @Paxi Das würde also heissen, dass ich als 10*Gen von einer Schulterklatze 150 Pats fordere, ihn von der Theke haue und mir dafür die Knallerbsen abhole. Geile Sache; bin voll dafür Nee, jetzt im ernst: Wenn Torben das wirklich so meint, dann finde ich das bestehende System doch besser, bevor jemand auf dumme Gedanken kommt. Soll ja mal vorkommen
  13. Sorry Torben, das ist jetzt echt nicht böse gemeint, aber ich verstehe auch nach mehrfachem Durchlesen nicht, was du uns da vorschlagen willst.
  14. https://www.youtube.com/watch?v=ObntvRcKMrE
  15. Da sich jetzt doch etwas im Bereich "Verbesserungsvorschläge" tut, ziehe ich meinen Vorwurf der Gammelei zurück! Danke Chrischan für deine Bemühungen. Da ich diesen Thread eröffnet habe, kann er an dieser Stelle meinetwegen geschlossen werden
×
×
  • Neu erstellen...