soad

Änderungsvorschläge NSSA - Event

73 Beiträge in diesem Thema

Hallo Soldaten, 

 

durch euer zahlreiches Feedback bzgl. des NSSA - Events haben wir folgende Änderungsvorschläge für euch: 

 

  • Chancen beim Schießen und Trinken anpassen
  • Dauer des Events von 8 Stunden auf 10 Stunden erhöhen
  • Creditkosten beim Trinkspiel Dienstgrad abhängig machen
  • Event Missionen blockieren nicht die Grundausbildung sowie die Patrouille (Normale Missionen aber weiterhin!)
  • Belohnung erhöhen - Vorschläge?

Wir sind gespannt auf eure Meinungen und Vorschläge bei der Belohnung.

 

Mit kameradschaftlichen Grüßen,
Soldatenspiel Team

Ali, odog, fuchsi01 und 1 Anderem gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Hallo Soldaten, 

 

durch euer zahlreiches Feedback bzgl. des NSSA - Events haben wir folgende Änderungsvorschläge für euch: 

 

  • Chancen beim Schießen und Trinken anpassen
  • Dauer des Events von 8 Stunden auf 10 Stunden erhöhen
  • Creditkosten beim Trinkspiel Dienstgrad abhängig machen
  • Event Missionen blockieren nicht die Grundausbildung sowie die Patrouille (Normale Missionen aber weiterhin!)
  • Belohnung erhöhen - Vorschläge?

Wir sind gespannt auf eure Meinungen und Vorschläge bei der Belohnung.

 

Mit kameradschaftlichen Grüßen,

Soldatenspiel Team

 

  1. ok
  2. ok
  3. ok
  4. ok
  5. Blaue Lila Orange Sachen in einer der Kisten (je nach DG) mit guten Werten (gern auch für den nächsten DG als Ansporn, also erst anlegbar ab DG X) meinetwegen auch besondere Sachen die man nicht im Shop oder normalen Missionen findet / Erfahrungsbonus an DG koppeln (z.B. wären es bei mir 50.000 Erfahrung gewesen, das ist nen Tropfen auf den heissen Stein bei erforderlichen 4.713.929 für DG Aufstieg auf Stabshauptmann)
Hexina61, Floeha73, McLeoud und 1 Anderem gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na das hört sich ja schon mal ganz gut an!
Die Dauer könnt ihr ruhig auf 12h erhöhen :)

Die Schießerer ist zu langsam, da bin ich ja den halben Tag mit Ballern beschäftigt, um mich dann anschließend untern Tisch trinken zu lassen (das trinken ist wohl sehr teuer, wie mir berichtet wurde, denn ich habe das Event irgendwann während der Schießerei einfach auslaufen lassen).
Was die Belohnungen angeht:

Erhöht die zu gewinnende Erfahrung (vielleicht sogar in Abhängigkeit von der benötigten Zeit (minimal mehr Punkte?))
Legt ein paar Patronen drauf!
Irgendwie muß sich der Einsatz doch rechnen (wie ich aus de rTruppe hörte, wäre es sinnvoller die aufgewendete Kohle in die Ausbildung zu stecken, auch aufgrund der Erfolgswahrscheinlichkeit von 100%)
Das war erst mal das spontane, vielelicht fällt mir noch was ein!
Grüße :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Belohnungen müssten einfach in Relation zu dem Aufwand stehen.

 

Das sehe ich als nicht gegeben, wenn ich es mit folgenden "Belohnungen" bzw. Kosten vergleiche:

 

1. 1 x Vorschriften tauschen bringt MEHR Exp und 1/2 x die Belohnung des kompletten Events...

2. ein großer Booster (Pfeife, Latex, Burger) kostet 10 Patronen im Shop und wird auch bei einfachen Missionen gefunden. 2 Stück stehen in keinem Verhältnis zu dem Credit, Zeit- und Ausdaueraufwand des Events.

 

Komplett "durchklicken" kostet ca. 220 Patronen und wenn ich die fürs blättern im Shop benutze und jeden Booster kaufe, habe ich ganz sicher wesentlich mehr Skillpunkte als durch die 2 Eventbooster. Außerdem kostet es dann keine Ausdauer sondern nur Credits, wenn es denn mal einen Booster für Credits gibt.

 

Wenn ich Zeit habe, kann ich ja mal 220 Patronen im Shop durchklicken und das Ergebnis an Boostern + Creditkosten hier bekanntgeben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So,

 

zu 1) Nicht bewertbar wenn man nicht die Ist und neu variable kennt

 

Zu 2) sollte ok sein wenn die Anpassung bei 1 entsprechend positiv ausfällt

 

Zu 3) Kostenaufstellung je DG müsste man wissen um dies bewerten zu können

 

Zu 4) schön

 

zu 5) EXP muss deutlich erhöht werden (bei nem Einsatz von ca 150 Ausdauer macht man die ja 50k die es bisher gab ohne Probleme auch so und bekommt noch Credits und Items zudem bekomme ich täglich gute 40k in der Vorschriftenstelle), nen 50er Viagra zu den 2 10er/60er Permabooster minimum würd ich sagen oder ein DG abhängiges Item welches überall + Werte aufweisst.

 

Horrido

McLeoud gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

EXP auf 10% vom DG damit sich auch die Verluste wieder einspielen die beim Missionen machen verloren gehen 

 

und eine Kiste 15er Schaden oder Rüstung und zweite Kiste 30er und 60er Burger 

 

dann sollte es passen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mich Egoist da nur anschließen: Die Belohnungen müssen einfach in Relation zum Aufwand stehen, egal ob ich mit Patronen abkürze oder ob ich zig Stunden da sitze. Ich möchte da einfach was für meine "Leistung" sehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man könnte auch Teilbelohnungen einführen.

 

Schießscheiben komplett bekämpft = Gewinn Credits ( diese benötigt man ja für das Saufgelage )

Wachen besoffen = Gewinn Viagra ( diese benötigt man für die Missionen )

 

Somit wird a: - der Einsatz geringer und b: erhalten auch die Spieler etwas die von den 8 oder 10 Stunden einige Stunden für das Spiel nutzen konnten.

Floeha73, terrorandre@ und WhitedeathSN gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei den jetzt vorgelegten Änderungsvorschlägen werde ich den Event auch nicht machen.

 

- Events sind für mich ein Bonus zu dem normalen Spielablauf, dürfen also weder Credits noch Ausdauer kosten, dürfen das eigentliche Spiel nicht einschränken!

 

- Die Erhöhung von acht auf zehn Stunden nutzt all den Leuten, die erst nach Feierabend spielen können, rein gar nichts. Da dieser Event eh nur alle 20 Tage machbar ist, kann man ruhig eine Frist von 48 oder 72 Stunden aussetzen.

 

- Da dieser Event aus drei Teilen besteht, sollte es nach jedem Teilabschnitt eine Belohnung geben. Nach dem ersten Teil eine kleine Belohnung, nach dem zweiten Teil eine mittlere Belohnung, nach dem finalen Teil eine grosse Belohnung. Holt ein Spieler die kleine oder mittlere Belohnung ab, ist der Event für ihn dann beendet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei den jetzt vorgelegten Änderungsvorschlägen werde ich den Event auch nicht machen.

 

- Events sind für mich ein Bonus zu dem normalen Spielablauf, dürfen also weder Credits noch Ausdauer kosten, dürfen das eigentliche Spiel nicht einschränken!

 

- Die Erhöhung von acht auf zehn Stunden nutzt all den Leuten, die erst nach Feierabend spielen können, rein gar nichts. Da dieser Event eh nur alle 20 Tage machbar ist, kann man ruhig eine Frist von 48 oder 72 Stunden aussetzen.

 

 

Da das kein Event ist sondern Spezialeinsätze die immer vorhanden sind dürfen die auch was kosten (Credits+Ausdauer). Man muss die ja auch nicht machen, da zwingt ein keiner zu.

 

10 Stunden sollten locker reichen, besonders wenn an der Trefferqoute noch nachgebessert wird. Und für die, die in der Woche keine zeit haben es gibt noch ein Wochenende...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich fühle mich etwas verarscht mit dem NSSA. Man pumpt ohne Ende gestern seine Kohle ins Trinkspiel und energie in die Missionen und schafft es zeitlich überhaupt nicht und die Kohle Patronen usw ist weg. Dabei habe ich von 10 bis 16 uhr durchgehen gespielt und musste dann 1,5 h weg und dann kann man es nicht mehr schaffen. ich kann mich ja nicht mal eben 10 Std an den Rechner setzten für das Spiel oder kaufe mir nen haufen patronen damit ich annähernd schaffen kann.

Bitte nochmal komplett überdenken.

Shakespeare gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, es muss keiner Events machen, wenn man mit der Grundidee nicht einverstanden ist. Und diese Grundidee überzeugt mich nicht, die Patronen im ersten Teil kosten ja auch nichts, also warum dann die folgenden Teile?

 

 

Über den Zeitrahmen kann man auch trefflich streiten: Acht oder zehn Stunden sind in meinen Augen die unglückslichste Zeitbemessung, die ich mir vorstellen kann. Kurze, knackige Events über zwei bis drei Stunden oder richtig lange Events über zwei bis drei Tage werden da wohl die meisten Spieler ansprechen.

 

Zudem wurde noch kein Wort über den Faktor "Spielspass" verloren! Nett animierte Minigames, wo König Zufall bestimmt, finde ich stinklangweilig, ein Zielschiessen, wo man klicken kann, wo man will, und dann doch trifft, ist nur peinlich!

Keks1179 gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da das kein Event ist sondern Spezialeinsätze die immer vorhanden sind dürfen die auch was kosten (Credits+Ausdauer). Man muss die ja auch nicht machen, da zwingt ein keiner zu.

 

10 Stunden sollten locker reichen, besonders wenn an der Trefferqoute noch nachgebessert wird. Und für die, die in der Woche keine zeit haben es gibt noch ein Wochenende...

Wenn dieses keine Event ist dann weis ich nicht weiter, Spezialeinsätze sind auch Events oder ? Nur mal nen Tipp hier SIEHT man sie immer ABER kann sie nur alle 20 Tage Starten!!!!!! Wenn es immer zu Starten wäre würde ich auch gar nichts sagen, denn dann können nur die ran die kohle haben.

Shakespeare gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zudem wurde noch kein Wort über den Faktor "Spielspass" verloren! Nett animierte Minigames, wo König Zufall bestimmt, finde ich stinklangweilig, ein Zielschiessen, wo man klicken kann, wo man will, und dann doch trifft, ist nur peinlich!

 

Möchtest du so ne Art Moorhuhnschiessen als Aufgabe? oder sollen die lieber noch nen kleinen Ego-Shooter einbauen?

 

Das Schiessen war schon seit SG ein einfaches Glücksspiel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte da eine Idee für einen sehr kurzen Event, angelehnt an den ersten Teil "Zielschiessen" des vorliegenden Events.

 

Ist es technisch möglich, ein Zielschiessen mit aufklappenden Zielscheiben, die nach kurzer Zeit wieder verschwinden, einzubauen?

Natürlich muss man die Scheiben dann auch richtig treffen! Macht das ruhig richtig schwer, jeder Spieler hat drei kostenlose Versuche und kann sich mit Patronen neue Versuche kaufen, falls er die Aufgabe nicht schafft. 

 

Sowas ist in meinen Augen Spielspass!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@USMarshal: Ja, sowas wie Moorhuhnschiessen wäre auch was Feines!

 

Mir ist das Wichtigste der Spielspass!

 

Wenn ein Event richtig Laune macht, können auch die Belohnungen bescheidener ausfallen.

 

Einfach nur stupide klicken, um an Ende eine fette Belohnung zu kassieren, mag sich lohnen, ist aber nur eine lästige Pflichtaufgabe und hat mit Spass mal gar nix zu tun. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eventuell finde ich die Idee mit 24h gar nicht schlecht. Mit Abstufungen!

 

Wer das Event in 8h schafft bekommt 100% Belohnung

 

Wer das Event in 12h schafft bekommt 85% Belohnung

 

Wer das Event in 24h schafft, bekommt 65% Belohnung

 

Man könnte das ganze so in der Art verkaufen:

 

Dein Auftrag läuft 8h solltest du ihn in dieser Zeit nicht schaffen, kannst du ihn gerne verlängern, allerdings wird der Auftraggeber dir dafür nicht die volle Belohnung auszahlen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie wäre es wenn man die zeit bis zur nächsten Verfügbarkeit herabsetzt. habe den Einsatz nicht geschafft und muß jetzt bis zum 11.03 warten und das ist ziemlich lang finde ich. wäre schön wenn die zeit auf 2 tage verkürzt werden könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Hallo Soldaten, 

 

durch euer zahlreiches Feedback bzgl. des NSSA - Events haben wir folgende Änderungsvorschläge für euch: 

 

  • Chancen beim Schießen und Trinken anpassen
  • Dauer des Events von 8 Stunden auf 10 Stunden erhöhen
  • Creditkosten beim Trinkspiel Dienstgrad abhängig machen
  • Event Missionen blockieren nicht die Grundausbildung sowie die Patrouille (Normale Missionen aber weiterhin!)
  • Belohnung erhöhen - Vorschläge?

Wir sind gespannt auf eure Meinungen und Vorschläge bei der Belohnung.

 

Mit kameradschaftlichen Grüßen,

Soldatenspiel Team

 

 

 

Zu 1.

Besteht nicht die Möglichkeit ein bewegliches Chapcha einzubauen.so das man " wirklich Treffen muss?

 

ZU 2.

Ich wäre da für einen Tag, also 24 h

 

Zu 3

Das ist natürlich abhängig von der Belohnung, prizipiell macht es keinen Sinn das die Getränke teurer werden. Stellt euch vor Ihr geht Aus und der Wirt fragt was Ihr von Beruf seid,  Ing.=  1X Bier 50€,  Azubi=  1Bier50 Cent.

 

Zu 4

Bin dafür

 

 

Zu 5

 

Ich würde die Belohnung schlicht und einfach von der gebrauchten Zeit Abhängig machen.

hau ich das Ding in 30 min duch Bekomme ich Mehr als wenn ich 24 h brauche.

 

Wenn ich schnell durch bin ab ich auch entsprechend " Geld" investiert.

 

 

Als zusätzlichen Punkt würde ich  bei den "20Tage" Sperre sagen, das diese nur greift wenn die Mission bestanden wurde und die Belohnung abkassiert wurde. Ich denke aber das einen Jeden Monat ( 30 Tage) reicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für das Feedback.

 

Folgende Sachen haben wir uns überlegt

 

  • Dauer des Events 12 Stunden
  • Alle 14 tage startbar
  • Die Chancen bei Schießen und Trinken werden balanciert
  • Belohnung: 25 % Mehr Erfahrung
  • Belohnung: eine Kiste mit einem großen Booster
  • Belohnung: eine Kiste mit einem zufälligen Gegenstand der immer besser ist, als ein angelegter Gegenstand
  • Bonus Belohnung bei unter 6 Stunden Dauer: eine Kiste mit einem zufälligen Gegenstand der immer besser ist, als ein angelegter Gegenstand

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Danke für das Feedback.

 

Folgende Sachen haben wir uns überlegt

 

  • Dauer des Events 12 Stunden
  • Alle 14 tage startbar
  • Die Chancen bei Schießen und Trinken werden balanciert
  • Belohnung: 25 % Mehr Erfahrung
  • Belohnung: eine Kiste mit einem großen Booster
  • Belohnung: eine Kiste mit einem zufälligen Gegenstand der immer besser ist, als ein angelegter Gegenstand
  • Bonus Belohnung bei unter 6 Stunden Dauer: eine Kiste mit einem zufälligen Gegenstand der immer besser ist, als ein angelegter Gegenstand

 

 

Hört sich schonmal ganz ok an.

 

Ist den bei der unter 6 std. Belohnung sichergestellt, dass man nicht z.B. 2 mal bessere Schuhe bekommt?

 

Horrido

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, gefällt mir immer noch nicht!

 

Truppkameraden haben beim ersten Durchlauf rund 150 Ausdauer verbraucht, diverse Kameraden haben hier geschrieben, daß sie den letzten Teil nicht geschafft haben, weil ihnen die Ausdauer fehlte. Diesem Punkt wird bei dem neuen Vorschlag in keinster Weise Rechnung getragen. Hier wurde doch von Koppi eingebracht, daß man als Belohnung nach Teil eins die Credits bekommt, um Teil zwei zu schaffen, und nach Teil zwei soviel Viagra bekommt, um Teil drei zu schaffen. Auch hierauf keine Reaktion.

 

Der Zeitrahmen mit zwölf Stunden ist immer noch zu gering!Warum nicht 48 Stunden Zeit bei zwei Wochen Wartezeit?

 

Was soll denn heissen, daß die Chancen beim Schiessen und Trinken balanciert werden? Kann man beim Schiessen immer noch klicken, wo man will, um zu treffen? Auch keine Reaktion zum Faktor Spielspass.

 

Allein die Belohnungen etwas zu verbessern und die Leute zu animieren, bei Patroneneinsatz eine Bonusbelohnung zu kassieren, reicht nicht aus, um einen misslungenen Event in einen gelungenen Event zu verwandeln. Er bleibt langweilig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wüsste gerne noch, wie ein Gegenstand beurteilt wird! Da man von Betreiberseite ja auch davon ausgeht, dass ein hoher DG besser ist als ein niedriger DG, wäre es ja schon interessant, wann ein Gegenstand "besser" ist?

 

Wenn der Gegenstand in ALLEN 5 Werten GRÜNE Zahlen aufweist, ist es natürlich eindeutig, aber wenn auch einige Werte ROT (also schlechter) sind, liegt es wieder im Auge des Betrachters, was nun "besser" ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen