Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'orden'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Offizielle Soldatenspiel Neuigkeiten
    • News & Ankündigungen
    • Aktuelle Feldpost vom OFK
  • Allgemeiner Bereich
    • Feedback Bereich
    • Fragen & Antworten
    • Gemeinschaftszimmer
    • Forenspiele
  • Erste Hilfe
    • Verbesserungsvorschläge & Ideen
    • Fehler & Probleme
    • Textfehler
  • Truppenbereich
    • Spielwelt 1
    • Spielwelt 2
    • Spielwelt 3
  • Offener Testbereich
    • News & Ankündigungen
    • Feedback
  • Community-Events
    • Beendete Events
    • Aktuelle Events

12 Ergebnisse gefunden

  1. Hey Leute. Wer kann mir sagen, wie oft man die täglichen Spenden holen muss, um den Klinkenputzer X zu bekommen? Auf der Wiki steht der nirgends. Hab sämtliche Oberbegriffe durchgeklickt aber der Orden war nicht dabei.
  2. VHallo, mir ist heute beim Blick ins Wiki aufgefallen, dass dort einige Orden nicht in der Ordensübersicht aufgelistet sind. Bei den meisten fehlenden Ordnen die mir aufgefallen sind, handelt es sich um welche, die sich nicht besonders gut in die vorhandenen Kategorien einordnen lassen, z.B: - Passt nicht mehr (der müsste zu den Nato-Shop-Orden ) - Vorschriftenreiter - Murmeltier -Aggrotan -Goldjunge -Klinkenputzer -Täglicher Wahnsinn -Kumpeltyp Da sich die meisten dieser Orden nicht besonders gut in die vorhandenen Kategorien einordnen lassen, könnte man dafür noch eine Kategorie "Sonstige Orden" einführen. Das ist jetzt sicherlich kein Problem mit großer Priorität, wäre aber trotzdem schön, wenn man nachgucken könnte, was für die nächste Stufe erforderlich ist, und welche Belohnung man dafür erhält.
  3. Guten Morgen, eine kleine Idee: Sollte das System "Spuksack" auch eine Idee für andere Events sein, dann könnte man doch eventuell einen "Counter" installieren und eventuell noch einen Orden für produzierte Einheiten mit einbringen.
  4. Nachdem die Längerspielenden viele Orden bereits auf Stufe 10 ("X") gebracht haben und die Stufe 10 offensichtlich einst als Obergrenze festgelegt wurde, schlage ich vor, die maximale Stufe auf 20 zu erhöhen, damit es attraktiv bleibt weiterzuspielen. Alternativ könnte man aber auch einfach die höchste Stufe "X" zu gleichen Bedingungen mehrfach verleihen – ähnlich wie (im wahren Leben) die Schützenschnur in Gold mit Zahl. Wäre totschickt – und vielleicht sogar systemtechnisch einfacher, da keine neuen Belohnungen für neue Stufen implementiert werden müssen, sondern die von Stufe "X" bleiben (und nur wiederholt verdient werden).
  5. An sickman und topper, die Betreiber und Geschäftsführer des Soldatenspiels Hallo sickman, Hallo topper, dies ist ein Schreiben, das die Truppen: TheWARRIORS, HardcoreHeroes, Tears_of_steel, Ghost-Riders, Armageddon und Vikings gemeinschaftlich verfasst haben. Wir haben uns zusammengeschlossen und dies erstellt, weil wir uns ganz ehrlich Sorgen um die Richtung, in die das Soldatenspiels gehen könnte, machen. Wir sind alles langjährige Spieler, die meisten von uns haben schon mehrere Spiele von unikat gespielt - uns liegt das Spiel ganz einfach am Herzen! Ihr habt in letzter Zeit einiges gemacht, um das Spiel attraktiver und interessanter für uns Spieler zu gestalten, dafür möchten wir uns an dieser Stelle bedanken. Wir wissen, wie viel Arbeit das ist. Nachdem nun aber bekannt gegeben wurde, dass die Orden nicht mehr erweitert werden und evtl. eine zweite Welt kommen soll, was unter den Spielern zu großem Wirbel und auch Skepsis geführt hat, möchten wir euch nachfolgend unser Sorgen, Wünsche und Vorschläge aufführen. Dies soll kein Angriff gegen euch sein, wir, die oben genannten Truppen haben, dies auch für alle anderen Truppen im Spiel, die es genauso sehen und unterstützen, gemeinsam überlegt, was uns Spielern wichtig ist, wo wir Verbesserungen sehen und auch wünschen und wie unserer Meinung nach die Langzeitmotiviation erhalten bleibt. Wir haben ganz einfach die Befürchtung, dass sich Timecraft, und somit die Serverabschaltung, wiederholt. Nachfolgend sind unsere Wünsche, Verbesserungsvorschläge aber auch Kritikpunkte aufgelistet: - ganz allgemein wünschen wir uns mehr Kommunikation zwischen Betreiber und Community - an Formeln und Items wird HEIMLICH und ohne jegliche Ankündigung gebastelt und geändert. Sollte etwas völlig daneben gehen, kommt ein Rollback - Sollten Fehler passieren, werden diese erst nach unzähligen „Beweisen“ zugegeben (z. B. immer gleiche Shop-Items) oder man bleibt dabei (z. B. Mannschaftsheim). Mit solchen Aktionen kommen sich die Spieler "als dumm verkauft" vor, dies führt zu Unmut. - Vorschläge der Spieler werden ignoriert oder totgeschwiegen, dafür werden Dinge, die niemand haben wollte (Nachtmodus) ungefragt ins Spiel eingebaut. Wir wissen natürlich, daß ihr als Betreiber dies jederzeit machen könnt, wir wollen euch damit nur versuchen zu erklären, wie so etwas bei den Spielern ankommt. - Cheater werden lasch und unverständlich willkürlich „bestraft“! Erst kündigt man eine Charsperre im Forum an, dann spielen die Leute nach wenigen STUNDEN fröhlich weiter! Andere werden degradiert, man lässt ihnen aber die viel zu hohen Items ( Was ja eher einer Belohnung gleichkommt, als einer Strafe). Durch sowas verärgert man alle Spieler, die für ihren Char wirklich bezahlt haben! - Unlogische Preisgestaltung im Shop, insbesondere die Patronenpreise. (siehe Forum) - Orden, die man schon nach wenigen Tagen auf der höchsten Stufe hat und die man nicht weiter führen WILL. (auch schon im Forum erwähnt) - Dropchance von brauchbaren Boostern (Missionen/Shop) - Sinnfreies Kopfgeldsystem nach nichtssagendem Dienstgrad - Nicht nachvollziehbares Kampfsystem mit einem immer größer werdenden Glücksfaktor! Man VERLIERT z.B. gegen jemanden, obwohl man +2000 Schaden, +1500 Rüstung und +15000 LP hat. Dann klickt man den EK weg, zieht die Klamotten aus (zum vergleichen) und ER verliert den Gegenangriff ca. 30 Minuten später, bei dem meine Werte noch deutlich schlechter sind, als seine bei meinem Angriff. Die „Crit-Formeln“ scheinen MIST zu sein und die %-Zahlen stimmen nicht im Geringsten! - Langweiliges Truppenkampfsystem -> anmelden, abwarten und gut ist. Hier sollte unbedingt Planung investiert werden um dies, auch auf Dauer, attraktiver zu gestalten. - Immer noch keine neuen Ausbauerweiterungen im Truppenbereich und Nein, eine Erhöhung des HQs zählt da definitiv nicht -> siehe Vorschläge dazu im Forum - Mehr Lehrgänge, da ja auch die DG`s mehr wurden Die sind jetzt erst mal die Themen, die uns beschäftigen, die uns "auf den Nägeln brennen". Wir sind Spieler, die seit Jahren eure Spiele, sei es nun Schulterglatze oder Timecraft oder nun hier das Soldatenspiel, spielen oder gespielt haben. Wir haben aber mittlerweile den Eindruck und finden es schade, dass man hier so wenig Wert auf „treue“ Spieler legt und sich die Fehler wiederholen. Wir wissen natürlich nicht, wie eure Geschäftsziele sind, ob es euch vollkommen reicht, wenn ein paar Spieler mal das Starterpaket kaufen und am Tag 1 – 2 Stunden hier ihre Zeit verbringen ( was vermutlich anhand der online Zeiten nicht zu riesigen Werbeeinnahmen führt) und dann ihren Char nach ein paar Wochen, unter Umständen, nicht mehr spielen. Denn, solange sich hier in absehbarer Zeit nicht etwas ändert, werden auch wir unsere Aktivität einschränken. Was in unserem Fall die online Zeiten und die Patronenkäufe wären. Viele Truppen beklagen sich darüber, dass sie andauernd Mitglieder verlieren, die schlicht und ergreifend die Schnauze voll haben! Keiner ist unendlich geduldig, da das Angebot an Browsergames ja riesig ist. Zumal ihr ja schon in der Vergangenheit, gezeigt habt, dass ihr auch anders könnt. Die Einstellung eines CM und die anschließende gute Kommunikation (die leider mittlerweile aber wieder zu wünschen übrig lässt) im Forum, sowie die Mini-Events oder die „großen“ Events (sei es die Schießbahn, der Endgegner oder der Weltboss), waren doch schon einen Schritt in die richtige Richtung! Wir erwarten einfach, dass ihr so weitermacht, denn ihr wollt Geld verdienen und wir wollen unterhalten werden! Wir würden uns freuen, wenn ihr unsere Sorgen, aber auch unsere Anregungen ernst nehmt und es zu einem konstruktiven Dialog kommen wird. Vielen Dank für eure Zeit. Mit kameradschaftlichen Grüßen Eure Soldatenspiel-Spieler
  6. Ich würde es begrüßen, wenn einige Orden erweitert werden, da es keine gute Langzeitmotivation ist, wenn man schon in weniger als 4 Wochen die letzte Stufe erledigt hat. Desweiteren halte ich nach wie vor Orden für überflüssig, die einige Spieler nichtmal theoretisch bekommen können, aber da es nur eine sehr kleine Gruppe betrifft, findet es wohl kein Gehör...
  7. Hallo zusammen, da die Idee mit dem 50 - Sterne General, meiner Meinung nach, ja nicht mit Begeisterung aufgenommen wurde, möchte ich hier eine Alternative vorschlagen. Statt einer weiteren Beförderung zum 11- Sterne General,könnte man hierzu neue Orden einführen. D.h sobald man 10 - Sterne General ist, wird man nicht mehr Befördert, sondern bekommt stattdessen folgende Orden: - Oberkommandierender - Truppeninspekteur - Verteidigungsminister - Lebende Legende Jeder der 4 Orden kann von Stufe I - X geholt werden. Die Orden würde man bekommen wenn man eine bestimmte Summe Erfahrung geholt hat. Durch die 4 Orden und ihren 10 Stufen wäre man auch wieder bei den 50 - Sternen, dies allerdings ohne das man die Schulterstücke extra ändern müßte. Wobei man diese natürlich trotzdem ändern könnte, nur halt ohne 50 - Sterne darauf. Auch hat es den Vorteil das die Lehrgänge so bleiben wie sie sind,da man für Orden ja keine Lehrganspunkte bekommt. Natürlich sollte die zu bekommende Belohnung pro Orden auch dementsprechend hoch sein, wie und was genau kann man ja noch ausdiskutieren.
  8. Mal abgesehen davon, dass seit dem Patch vom 05.03.14 das Vorschriftentauschen erheblich an Attraktivität eingebüßt hat, hat der Orden "Vorschriftenreiter" nun eine ziemlich unausgeglichene Balance angenommen. Brauchte man früher im Idealfall 3 ZDven für einen Zählpunkt, braucht man nun 10. Die neuen Kisten sind ja okay, auch die Staffelung in 3 Stufen. Aber gerade im Hinblick auf die Orden könnte hier vielleicht der Anspruch etwas nach unten geschraubt werden. Weil auch die Droprate bei den Missionen echt mager ist, was den Ausstoß von Vorschriften angeht, macht das Tauschen von 60 Vorschriften bei dem Erlös eines "sehr sehr guten" Gegenstandes und dem damit verbundenen EINEN Zählpunkt zum Orden extrem unattraktiv. Mein Vorschlag: Stufe 1: Tausche 3 Vorschriften und erhalte x Credits + EXP Stufe 2: Tausche 10 Vorschriften und erhalte eine grüne Kiste mit Booster Stufe 3: Tausche 25 Vorschriften und erhalte eine rote Kiste mit einem tollen "sehr sehr guten" Gegenstand
  9. Hallo Soldaten! Während der heutigen Wartung wurden folgende Änderungen am Spiel vorgenommen: Alle fehlende Itembilder wurden eingefügtSortierung der Orden wurde angepasstFehler bei der Suche in der Highscore wurden behobenFehler in der Highscore nach dem Verlassen des Urlaubsmodus wurde behobenFeldpost wird nun nach " Neueste Post" zuerst sortiertWir hoffen euch gefallen die Änderungen! Anregungen und Feedback könnt ihr hier los werden. http://board.unikatmedia.de/soldatenspiel/index.php?/topic/1022-feedback-fragen-und-kritik-patch-9414/?p=5626 Mit kameradschaftlichem Grüß Das Soldatenspiel - Team
  10. Guten Tag, ich habe Heute alle Inventarslots erweitert und habe nicht den Orden dafür verliehen bekommen. Lagerist IXErweitere das Inventar für Gegenstände um 36 Slots! Dieser ist bei 30/36 stehen geblieben. Mit freundlichen GrüßenKoesti
  11. Dieses Thema hatte ich vor ca. 2 Tagen bereits mit Kitz besprochen. Der Zähler steht unverändert auf 44/50, obwohl ich ständig Gegenstände im Nato-Shop verkaufe. Kitz sagte, wir kümmern uns drum. Leider ist dies Augenscheinlich immer noch nicht geschehen. Ich bitte darum, dass sich gekümmert wird und der Fehler nicht mehr auftritt. Danke Bruni
  12. Stufe 60 Arschkriechen absolviert . Anzeige und Lebenspunkte richtig Anzeige in den zu erreichenden Orden ist allerdings auf 59 stehen geblieben. Orden wurde daher nicht ausgelöst.