Jump to content

FoxMulder

Members
  • Gesamte Inhalte

    15
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über FoxMulder

  • Rang
    Hauptgefreiter

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Moin, ich stimme Legolas sicher zu, dass es für den Betreiber schwierig ist, es allen gleich Recht zu machen. Bei irgendeinem eckt es an. Ich spiele nur in W3 und kann nicht beurteilen wie es in W1 & W2 abläuft. Ich bin immer noch der Meinung, dass die Vorgaben für den Ausbau nur utopisch hoch sind, auch wenn es jetzt ein 24 STD Event Rohstoffe gibt. Meiner Meinung nach bedarf es einer vernünftigen Korrektur in erreichbare Größen. Ich halte es für mehr als Sinn befreit, sein Spieler leben nur noch in Patrouille fahren zu verwenden.
  2. Körperpflege? Essen? Einkaufen? Vielleicht mal Geld verdienen? Beischlaf ausüben? Sich mit den Kindern beschäftigen? Wird alles überbewertet
  3. Sorry wolve, du hast vollkommen Recht bei uns sind es 781.000. Ich war noch nicht richtig wach. Neue kleine Rechnung: 781000 Einheiten Zement, durchschnittlich 40 Zement= 19525 19525 Zement geteilt durch 30 Mann gleich 651 Klicks. 651 Klicks bei einem Klick per 15 Minuten gleich ca. 163 Stunden Und ich spreche nur vom Ausbau der nächsten Stufe HQ !! Wenn ich nen Fehler drin habe, bitte berichtigen :-)
  4. *ggg* yo, 10 K hin oder 10 K her, spielt keine so große Rolle. Es ist und bleibt in meinem Augen Nonsens......
  5. Nun, vielleicht ist es eine neuartige Art der Kundenbindung. Wir sprechen bislang auch nur vom Ausbau des HQ. Der ganze andere Kram kommt ja noch hinzu. Ziele sollten realistisch erreichbar sein, sonst bleibt der Spielspaß auf der Strecke. Und wie fischzwerg richtig schreibt kommt ja noch ein massiver Einsatz von Credits zum tragen. Ich würde gerne spielen. gesteckte Ziele erreichen, aber nicht nur tumb die Maus klicken, damit Rohstoffe ins Lager wandern. Und bei den Größenordnungen ist es eine unendliche Geschichte, die mit Spielspaß nur sehr, sehr wenig zu tun hat.
  6. Kleine Rechnung: 371000 Einheiten Zement, durchschnittlich 40 Zement= 9275 9275 Zement geteilt durch 30 Mann gleich 309 Klicks. 309 Klicks bei einem Klick per 15 Minuten gleich ca. 78 Stunden Und ich spreche nur vom Ausbau der nächsten Stufe HQ !! Wenn ich nen Fehler drin habe, bitte berichtigen :-)
  7. Moin Moin, ja da isser nun der Patch. Coole Sache mit der Auswahlmöglichkeit für den Verkauf. So geht der Verkauf nun endlich schneller und komfortabler. Ausbau HQ auf den ersten Blick..... bei uns für die nächste Stufe 371.000 Zement, hä?? Das empfinde ich als lächerlich, ich möchte nicht die nächsten 3 Jahre Pat fahren wie ein Blöder. Für mich ist das eine Form von Beschäftigungs-Therapie. Und vollkommen sinnlos......
  8. Moin Moin, nun wie sagte Goethe zu Schiller? "Versuch macht klug". Man(n) darf ja einen Vorschlag machen, eine Idee äußern. Letztlich liegt es an den Angestellten von Unikat das Spiel attraktiv für die User zu machen. Und das zu "vernünftigen Konditionen". Ich lasse mich mal überraschen, ob es überhaupt eine Antwort darauf geben wird.
  9. Ich möchte mich gerne dem anschließen, was smart-shiter geschrieben hat. Und vielleicht noch folgendes hinzufügen. Ich sag es mal etwas Blumig. Eine alte kaufmännische Weisheit besagt, das der Kunde König ist. Und eine andere Weisheit ist wohl die, das man die Hand, die einen füttert nicht beißt.Und ein verprellter und belogener Kunde wird sich überlegen, ob er ein solcher Verhalten von seinem "Lieferanten" wirklich braucht. Vielleicht wird der Kunde seine Schlüsse ziehen, und sich einem anderen Lieferanten zuwenden.Vielleicht auch nicht. Fakt ist, das auf Unwahrheit, oder Verschweigen von Tatsachen, das Vertrauensverhältnis gestört ist. Die dafür Verantwortlichen sollten sich überlegen, wie sie das wieder ins Gleichgewicht bringen.
  10. Hallo, ich würde es als äußerst Sinnvoll erachten, das man Credits, die man durch KG-Einnahme oder durch Missionen, aufs Konto einzahlen kann. Es kommen nicht unerhebliche Summen zustande. Und auf dem Konto wären sie eine prima Grundlage für die HiBa.
  11. Hm, dieses Serienspiel gleicht der Mythologie des Sisyphos. Das war der Typ, der immer versucht hat den Stein den Berg rauf zu rollen. Und kurz vor dem Gipfel rollt der Stein wieder runter. Hier im Spiel investierst du die Wut, kommst vielleicht in die 3. Stufe, und dann bekommst du einen vor die Glocke, und alles ist futsch. Und schon beginnt das Spielchen von vorne. Und irgendwann gehen dir die potentiellen Gegner aus. Und am nächsten Tag beginnt das Spiel von vorne........ Klar sind die Spieler im Vorteil, die Geld in Patronen investieren, sie erreichen ihr Ziel schneller, sind aber auch den Angriffen ausgesetzt. Ärgerlich, wenn man 6, 8, 10 Patronen eingesetzt hat und danach wieder bei Null beginnt. Irgendwie ist es Sinn befreit.......
  12. Moin Moin allerseits. Prima das man mehr Slots für die Items hat. Macht wirklich Sinn. Die Idee mit dem Konto ist auch nicht übel. Allerdings sind die Kosten meiner Meinung viel zu hoch, und stehen zum Nutzen in keinem Verhältnis. Klar muss Geld verdient werden, Unikat ist nicht ein Sozialprojekt, aber doch bitte nicht auf die Art. Ich werde zu diesen "Preisen" das Konto nicht nutzen.
  13. O.k. danke schön, da habe ich ja was zu lesen ;-)
  14. Hallo, kann man es nicht vielleicht einrichten, dass man innerhalb einer Truppe Items tauschen kann? Natürlich unter der Berücksichtigung der DG?
×
×
  • Neu erstellen...