Jump to content
Gast trixi

Feedback zu Aufzeichnung der Skypekonferenz mit sickman

Recommended Posts

Gast

Mhh schöne sachen die wirklich gut klingen !!

 

Hier aber gleich mal Paar fragen dazu .

 

1. Neue Sets ...gibt es dann dazu auch Erweiterung des Inventars ???

2. Auch wenn HIBA zur zeit nicht Geändert wird :( ... Gibt es wenigstens eine Aufwertung der Gegenstände von Preis her ?? denn bei zig Millionen  Hiba-kosten sind Gegenstände im wert von unter 100k ja ein witz ...oder ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Die Anzahl der führbaren Manöver bzw. Verteidigungen werden auf 3 / 3 festgelegt

    Frage: Wie hoch beträgt die Angriffszeit zwischen den truppen ( Truppe A greift truppe B an und Truppe A greift Gruppe C an wann kann dann Truppe A Truppe B wieder angreifen?)

    Die Mechanik zum erlangen eines Truppenpokals wird dahingehend angepasst,..........

    Frage: Wieviele Pokale kommen ins Spiel pro Woche

     

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast trixi

  • HiBa bleibt vorerst wie sie ist, da es aus unserer Sicht keine faire Lösung gibt, diese anzupasse

Vorschlag: Bonus von einem Starren wert von 2 / 16 auf % Umstellen, wie bei Diktatur und Wirtschaftswunder. Damit würde mit höhrer Ausbildung auch der Bonus stetig steigen. 

 

  • Einführung neuer Set-Items zur Steigerung des Verdienstes, XP und Rohstoffe

Kommentar: Neue Sets sind sicherlich was tolles, aber der Verdienst, XP und Rohstoffe wär eher was für Lehrgangspunkte und nicht für Sets.Mit Einführung neuer Sets müßten dann auch wieder mehr Inventarplätze angeboten werden.

 

  • Die Mechanik zum erlangen eines Truppenpokals wird dahingehend angepasst, dass bei gleichem Ausbau der Truppe die Chance bei einem Siegt den Pokal zu bekommen bei 100% liegt. Wenn Truppe A nun einen deutlich höheren Truppenausbau hat, als Truppe B, sinkt die Chance den Pokal von B bei einem Siegt von A zu bekommen, entsprechend um die Differenz der Ausbaustufen. Beispiel: A hat 80% ausbau und gewinnt gegen B mit 20% Ausbau => Chance auf Pokal von B liegt bei 100% - 60% = 40%. Ob dies nun 1:1 so umgesetzt wird, oder ob es noch eine Umrechnung gibt, wo mehrere Faktoren eine Rolle spielen, lassen wir an dieser Stelle offen. Dazu wird es aber noch rechtzeitig einen separaten Thread geben. Ziel: Downfights sinnlos zu machen und Pokalvergabe fairer zu gestalten

Kommentar: Dann wird ebend nicht Downgefightet, sondern einfach neue Truppen gegründet um den Credits und den Hiba Pokal zu holen, für den Rohstoffpokal gehts dann wieder in die Haupttruppe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soweit hast Du alle Punkte des Interviews aufgeführt @sickman

 

In Bezug auf die Manöver hatten wir die zu kurze Zeit angesprochen, nach der man wieder eine Truppe angreifen kann. Ist dort eine Rückkehr zu dem alten 72-Stunden-Abstand vorgesehen?

 

In Bezug auf die Pokale hatten wir die zu geringe Anzahl der Pokale angesprochen, werden dort mehr Pokale ins Spiel kommen und ist die Idee der Truppenduelle noch aktuell oder vom Tisch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage zu den Bündnissen...

Damit es dann nicht zu Problemen kommt, müsste es eine Mechanik geben, die Mix-Bündnisse unterbindet.

Beispiel:

Haupttruppe A hat ein Bündnis mit B,C und D

Haupttruppe E hat ein Bündnis mit F,G und H.

Truppe Z möchte jetzt ein Bündnis mit D und H.


Ebenfalls müsste im Falle einer Bündnisanfrage, alle Bündnispartner informiert werden und jeder müsste zustimmen.

Wie und ob das nu umgesetzt werden kann, wäre die Frage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Die Truppe bekommt ein neues Gebäude - Funktionsweise ebenfalls in einem separaten Thread

 

Frage:

 

Was bringt der Truppe das Gebäude ?

 

Was muss sie machen für den Ausbau des Gebäude ?

 

Ab was für einem Ausbau bekommt man das Gebäude? Oder gibt es das gleich wenn man eine Truppe eröffnet ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Miba

 

zu 1. Nein, das Inventar wird nicht vergrößert.

zu 2. Es wird vorerst keine Änderung der Hiba geben. Dies gilt auch für die Creditpreise der Items

 

@lars und Shakespeare

 

Da es bald möglich sein wird 3 Angriffe zu starten würde es nach der aktuellen Regelung bedeuten, dass man die gleiche Truppe wesentlich schneller erneut angreifen kann. Wir erörtern derzeit noch, welche Änderung wir dort vornehmen. Wie von Shakespeare angesprochen, könnte z.B. eine 72 Stunden Regelung gelten. Genaueres können wir erst zu einem späteren Zeitpunkt sagen.

 

Die Anzahl der Pokale wird variieren. Es werden also mal mehr und mal weniger Pokale eingespielt werden.

 

@Trixi

 

vielen Dank für deinen Vorschlag. Wir werden deinen Vorschlag berücksichtigen, wenn wir dieses Thema erörtern.

 

@Culain

 

Wieso sollten Mix-Bündnisse unterbunden werden? Wieso müssen alle Bündnispartner gefragt werden, wenn Truppe A mit Truppe B ein Bündnis eingehen möchte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tanni

8-) Zu den Truppenbündnissen wäre dann wohl zu sagen, das sich ein paar dafür halt einen besseren Ton angewöhnen müssen und wohl ein etwas etwas feinfühligeres Gespür an den Tag legen sollten. Diplomatenschulung. Ich find es nicht schlecht mal ein wenig mehr freihändiges Agieren zu wagen als strikte Vorgaben. Ist ja im RL genauso. Dann merkt man schon den den Unterschied zwischen Stehbierhalle oder gemütlich Irish Pub und Nobelrestaurant.

 

LG Tanni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Kosie:

"Die Truppenbündnisse werden öffentlich sichtbar und bekommen einen SInn. Beispiel Truppe A und B haben ein Bündnis. Wird B von C angegriffen, tritt der Bündnisfall in Kraft und A bekommt für den nächsten Angriff auf C einen Bonus/mehr Reward (wir haben uns da noch nicht festgelegt). Gibt es mehrere Bündnispartner, dann gilt der Bonus/Reward für diejenige, die zuerst den Feind © angreift."

  • Deswegen, weil bei Mixbündnissen dieses System sonst nicht funktioniert.

    Es sei denn, es ist vorgesehen, daß Bündnispartner sich angreifen, allerdings hätten dann Bündnisse wiederum keinen Sinn, ausser, daß Bonusse vergeben werden.
     

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Culain

 

Ob man die Bündnisse angreifen kann oder nicht ist meiner Meinung nach nicht entscheidend um zu sagen, dass Bündnisse keinen Sinn machen. Ich denke, dass sollten die Truppen unter sich klären und nicht von uns vorbestimmt werden, ob man diese nun angreift oder nicht.

 

Ich persönlich finde es auch besser, dass jede Truppe für sich entscheiden kann, mit wem sie sich verbündet. Die Alternative wäre, wie du bereits schon gesagt hast, dass es nicht mehr nur ein Bündnis ist, sondern sogesehen ein Truppenverband, die alle miteinander verbündet sind. Dementsprechend müssten auch alle Verbündete den neuen Bündnispartnern zustimmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Truppe A hat Bündnis mit B
Truppe C hat Bündnis mit D
Truppe D hat Bündnis mit B und C

Truppe A greift C an.......und nu?

Ebenfalls....was passiert, wenn die Top10 sich in einem Bündnis versammeln?
Godmode ?
(ich mein, nur mal auf das Stärkeverhältnis schaun, das jetzt schon besteht. Also da gäbs m.E. ziemlich viel Spielraum für Schummeleien)

Besser wäre der angesprochene Truppenverband.
Somit wäre zumindest das Problem der Mixverbände vom Tisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus deinem Beispiel kann ich kein Problem erkennen. Wenn Truppe A die Truppe C angreift, kann Truppe D die Truppe A angreifen. Auch wenn es nun folgendermaßen aussieht:

 

Truppe A hat Bündnis mit B

Truppe B hat Bündnis mit A und C

Truppe A greift nun Truppe C an

 

Nun kann Truppe B selber entscheiden, ob die sich da einmischen oder nicht.

 

 

Klar kann es passieren, dass sich die 10 besten Truppen zusammenschließen, aber Spielraum für Schummeleien sehe ich dort auch nicht. Die Truppen können weiterhin angegriffen werden. Auch wenn nun die Truppe auf Platz 1 von Platz 12 angegriffen wird, so könnten zwar die Plätze 2 bis 10 mit dem Bonus diesen Angriff rächen, aber dadurch können dann wiederum die Verbündeten von Platz 12 diesen Angriff mit dem Bonus rächen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist der Bonus stackend?

Bleibt der Bonus, wenn eine Truppe aus einem vorherigen Bündnis austritt?

Nochmals Thema Top10-Bündnis, würden selbige sich zusammenschliessen, würden vermutlich nur noch P 10 und 9 angegriffen, der Rest könnte sich auf Kämpfe für Pokale konzentrieren und danach einfach nix mehr tun.
(Voraussetzung, Angriffe innerhalb von Bündnissen sind nicht vorgesehen)

In Verbindung mit den Downfights könnten sich auch Neutruppen mit Hohen DG zusammenschliessen und sich so Pokale sichern. "Bündnisfall"
(Solange sie darauf achten, den Ausbau so gering wie nötig zu halten.)
Aber hierfür soll ja noch etwas geändert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal als Gedankenanreiz:

Man könnte den Bonus bis zu 3x ansparen und bei einem Angriff seiner Wahl einsetzen.
Somit hätten auch schwache Truppen die Chance, eine stärkere Truppe besiegen zu können.
Und es käme wieder mehr Abwechslung in die Truppenkämpfe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interview ist ja sowas von Mies das hätte mal jemand machen sollen der nicht die ganze Zeit von seinem Problemen ausgeht nicht wahr Herr Shakespear.
Und was mich nun mal Intressiert was habt ihr euch davon versprochen? 
Also für mich ist bei diesem Gespräch nur klar geworden das Unikat niemals und zwar wirklich niemals auf die Spieler Hundertprozentig eingehen kann. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Oberschrecke

@Culain

 

Ob man die Bündnisse angreifen kann oder nicht ist meiner Meinung nach nicht entscheidend um zu sagen, dass Bündnisse keinen Sinn machen. Ich denke, dass sollten die Truppen unter sich klären und nicht von uns vorbestimmt werden, ob man diese nun angreift oder nicht.

 

Ich persönlich finde es auch besser, dass jede Truppe für sich entscheiden kann, mit wem sie sich verbündet. Die Alternative wäre, wie du bereits schon gesagt hast, dass es nicht mehr nur ein Bündnis ist, sondern sogesehen ein Truppenverband, die alle miteinander verbündet sind. Dementsprechend müssten auch alle Verbündete den neuen Bündnispartnern zustimmen.

zu deiner persönlichen Meinung zu Truppenverband. Diese Lösuung geht aktuel nicht, wenn man eine kleiner Truppe als bündnispartner nimmt haben die den Ausbau noch nicht um alle bündnispartner der grossen Truppe zu nehmen.

Ist auch da eine Änderung zu erwarten?

 

zu Angriff 3 habe ich noch ne Frage, kostet die Patronen und wenn ja wie viel? Denke das die ja dann sicher mehr als 2 gekaufte Patronen kostet. Da nun ich davon nun erstmal ausgehe ist da auch eine Änderung zu erwarten das man gesammelte Patronen nehmen kann, da man ja sogar wenn man 1 mal aufgeladen hat nach ner weile nicht die gesammelten Patronen in die Truppenkasse füllen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@blacky

 

Es waren nicht nur die Probleme von Shake, die in dem Gespräch angesprochen wurden! Zuhören um was es geht könnte da helfen. Es ging um die Zukunft des Spiels und nicht um das was ein Spieler gerne hätte!

 

Und eigentlich sollte jedem klar sein - zumindest denen die nachdenken können - daß ein Spielbetreiber niemals 100% der Spieler zufriedenstellen kann bzw. alle Wünsche zu 100% umsetzen kann.

 

Wir haben mit dem Gespräch dennoch etwas erreicht. Unikat hat sich die Zeit genommen, mit uns (stellvertretend durch Shake und auch anderen, die beim Gespräch anwesend waren) mal zu reden. Im Forum hat das nie wirklich funktioniert. Unikat hat Zugeständnisse gemacht und Änderungen zugestimmt. Auch das ist ein positives Ergebnis. Ich denke, alles in allem, hat das Gespräch etwas bewirkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×
×
  • Neu erstellen...