Jump to content

Recommended Posts

Hey, wir hatten uns nun entschieden mit ein teil auf Heilung zu setzen, da es ja hieß das der Block und Heilungswert abgeschafft wird so das man voll heilen kann.

Lange rede Kurzer sinn so ist es gelaufen vielleicht kann mir einer erklären warum ich es dann trotzdem verloren habe?!

vzaY1vL8.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wo kommt denn der Faktor her?

Bis jetzt wusste man wie gut man ist und was man bewirkt aber das nachher nur noch 1/3 meiner werte vorhanden sind ist mir gänzlich neu!

Im neuen system hieß es doch das die 60% blocken etc alles we fällt ab sofort zählen die vollen werte!

Dann kommt der konter der hat aber nix mit all dem zu tun.

In den neuen System und Ankündigung so wie Erklärung habe ich nix von diesen oder ähnlichen Faktoren gefunden!

Muss also ein Fehler im system sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meine mal warum gibt es den dann nicht auch bei den angriffswerten? Denn die bleiben ja so wie angegeben!

Kann doch jetzt nicht von allen verlangen das sie ihre Spezis ändern weil es falsch angekündigt wurde?!

Wäre ja dann bestimmt nicht nur hier so sondern bei anderen auch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Faktor ist notwendig um überhaupt Ergebnisse zu bekommen. Wenn ich 100% des Grundwerts blocken würde, und mich dann mit meinem vollen Heilungswert heilen würde, würde jedes Manöver unentschieden ausgehen, da jede schwächere Truppe sich mit allen Block und Heilungsspezis ins Manöver gehen und alles wegblocken was der Gegner an Schaden bringt!

Außerdem wurde nichts falsch angekündigt! Die Heilungs und Blockfaktoren sind bei jeder Ankündigung dabei gewesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann mir das einer zeigen in der ankündigung?

Klar kann man alles weg deffen genau deswegen stand in der ankündigung das in der 30en runde Schluss ist, wer dann mehr % seiner LP hat, hat gewonnen, gibt es da keine differenz zueinander so geht das manöver unendschieden aus, beide truppen gehen leer aus und eingesetzte Intims gehen verloren!

Da satnd NIX von Block Faktoren, wo ist eigentlich die Ankündigung hin?

Sinn ist es gewesen strategisch zu gewinnen wenn eine schwächere Truppe nun voll auf Heilung setzt gewinnen sie auch keine Angriffe, wie soll man sich als schwache Truppe gegen die starken bewähren?

Bestimmt wird die aktuelle nr 1 durch eine neu gegründete Truppe besiegt, das nenne ich mal "Strategisch" voll auf Heilung könnte man wenigstens ein unentschieden raus holen das wäre ein "Sieg" für die schwachen.

Dann war das Neues System wohl doch ein satz mit x und den schwachen eine Chance geben war Heiße Luft!!!!!

Habe es gefunden, hier die Manöver Berechnung und Erklärung, da steht 0 komma nix von Heilungs und Blockfaktoren!

http://board.unikatmedia.de/schulterglatze/index.php?/topic/7770-der-truppenpatch-informationen-pur/#entry128665

Bullshit nicht mal Spezi wechseln kann man, dank der fehl Information verliert man dann auch nett den ganzen Tag über Kohle und darf nur zuschauen!

Wird zeit zu gehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Der Thread, in dem das komplette System einmal rundum erklärt wird, steht das so nicht drin.

Da geht es aber auch um das Grobe. Damit es jeder Spieler erstmal im Basiswesen verstehen kann.

Hier taucht allerdings folgender Satz auf: "Anhand der beiliegenden Excel Tabelle kann die Manöverberechnung im Detail nachvollzogen werden."

Weiterhin gibt es einen Beitrag von muff, in dem eine neue Excel-Tabelle bekannt gegeben wird.

Hier findet man folgenden Satz: "Der Heilungsfaktor wurde nun auf 0,336 eingestellt!"

Schlussfolgerung:

1) Du hättest dir die Exceltabelle genau ansehen sollen und mit Werten spielen sollen. Da steht nämlich einerseits der Block- und Heilungsfakter drin - andererseits wäre dir ein Unterschied zwischen Grundwerten und Effektivwerten aufgefallen und du wärst der Sache auf den Grund gegangen.

2) Spätestens bei der Bekanntgabe der neuen Excel-Tabelle hätte dir auffallen können, dass du von einem Heilungsfaktor gar nichts wusstest und du hättest hier fragen können, es hätte dir garantiert jemand weitegeholfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der ersten Tabelle stand es schlicht und einfach nicht drin!

In der erklärung selber stand:

"Da bei der neuen Manöverberechnung die Capwerte und somit auch der Pflichtschaden pro Runde wegfallen, ist es nun möglich, dass sich Truppen mehr heilen, als ihnen effektiver Schaden zugefügt wird."

Dann soll mir einer erklären wie das geht obwohl man eben nicht voll heilen kann?!

Ich habe mich genau auf diesen satz Konzentriert, ist der gelogen gesponnen oder ausgedacht?

Da kann ich mit den werten spielen wie ich will, ich kann mich nicht mehr heilen als mit effektiver schaden zugefügt wird, auch nicht wenn ich 30 sannis ins Manöver schicke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist einfach falsch! Ich kann dir mehrere Manöver posten, in denen wir mit 0 Schaden rausgegangen sind, da wir durch die Konteraufstellung einfach mehr Heilung und Block hatten, als der Gegner Schaden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann bestätigen, dass es in der Praxis absolut funktioniert. Eine ausgewählte Aufstellung, die nicht stumpf nach Trab-Höhe geht, ist seit dem Patch wichtiger, als je zuvor.

Probiert es aus, beachtet mögliche Konteraufstellungen. Selbst wenn man in 2 Manövern identische Gesamt-LP hat, kann ein Manöver zu 100% anders ausgehen, als das andere.

Wichtig ist es, nicht nur auf ein bestimmtes Attribut zu gehen, in seiner Aufstellung. Beispielsweise nur auf Schaden, nur auf Block usw...

Dann ist es garnet schädlich, auch kleineren Mitgliedern einen Platz im Manöver zu geben, wenn sie denn die passende Spezialisierung haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der ersten exeltabbel ging es in keinsterweise um Heilungsfaktor denn den habe ich noch auf dem Rechner, in der Ankündigung über die Manöver Berechnung stand darüber auch nix im gegenteil es wurde gesagt das die "Capwerte" weg fallen.

Wenn man sich also informiert hat dementsprechend eine Aufstellung macht (die nicht einseitig war) hat man nun doch arschkarte weil SG zu stolz ist Fehler einzugestehen ganz sauber!!!!!!!

Ist schon nen mieses Spiel was hier gespielt wird, ist wie die Sachen im kleingedruckten wo man "Verarscht" wird einglück darf man es da nicht mehr so aber SG ist ja was anderes ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Capwerte SIND weggefallen.

Bisher konnte man z.B. max. 65% der Summe von Block und Heilung machen. Das ist weggefallen.

Bisher konnte man max. 60% des eingehenden Schadens blocken. Das ist weggefallen. Man kann theoretisch alles an Schaden blocken.

Bisher konnte max. 80% des "ankommenden" Schadens heilen. Das ist weggefallen. Bei genug Heilung kann man sich auf das Maximum an Lebenspunkten heilen.

Die Heilungs- und Blockfaktoren sind in jeder Exceltabelle gewesen und nicht nachträglich eingefügt worden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Redet es mal alles schön!

Würde von der Theorie her heißen ich brauche 3 mal so viel Heilung wie mein Gegner angriff und konter angriff hat!

Sehr realistisch!!!!!!!

Capwerte ist nicht weg gefallen es nennt sich jetzt nur Heilungs- und Blockfaktor... ganz großes Kino im prinzip kommt genau das selbe herraus!

Entweder setzt man alle spezis gleich oder man gibt jeden ein nachteil so ist es der letzte dreck...

Von mir aus könnt ihr das noch 5 std schön reden fakt ist das es der selbe müll ist wie vorher!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann es dir mal simpel an einem Beispiel erklären. Es kämpft ein Infanterist gegen einen Pionier, beide Stufe 100.

Infanterist 300 Schaden, 200 Block, 100 Heilung

Pionier 200 Schaden, 300 Block, 100 Heilung

Die Runden sehen nun ohne die prozentuale Reduzierung so aus:

Runde 1 - Inf macht 300 Schaden, Pionier blockt 300 Schaden und heilt sich um 0, da ja kein Schaden angekommen.

Runde 2 - Pio macht 200 Schaden, Infanterist blockt 200 und heilt sich um 0, da ja kein Schaden angekommen.

Dieses Spiel kannst du nun weiter spielen und es wird einfach nichts weiter passieren. Daher wird der Block und die Heilung beschnitten. Wenn du den Schaden nun auch beschneidest, läuft es in den Runden genauso ab, wie hier beschrieben. Das ganze nennt man übrigens Balancing - also eine ausgewogene Mischung aus Schaden, Block und Heilung, damit ein Manöver auch mal zu Ende geht.

MkG sebbo

Und zur Info: Die Beschneidung der Werte sind keine Caps, denn Caps würde bedeuten, dass immer Schaden durchkommt - bei der neuen Manöverberechnung kann es auch mal sein, dass kein Schaden durch kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für dein Beispiel, nun hoffe ich das du auf folgende frage auch antwortest!

Ich bekomme ein angriff rein von einer truppe die ca 2 mal so stark ist wie ich, die haben wahrscheinlich ihre stamm Spieler im Manöver also gemischt und eben machen ein schaden von sagen wir mal 10.000.

Da diese Truppe doppelt so gut ist wie ich komme ich mit mein werten gerade mal auf 10.000 gesammt (Theorie)

Wie viel Möglichkeiten habe ich Heil aus der Sache raus zu Kommen?

Richtig 0!!!!!!!!!!!!!!!!!

Das worum es dir in dein bsp ging nennen manche Menschen Strategie?!

Nehmen wir dein BSP, das manöver geht unentschieden aus Bravo, ich starte sofort ein gegegnangriff uns ersetze mein Pio durch "Konter Spezi" zack da habe ich durch Strategie mein Manöver gewonnen!!!!!!!

So nun zur Hauptfrage wie soll denn eine neue Truppe in den schon länger bestehenden Servern nun eine chance haben durch Strategie ein Manöver zu gewinnen?

Die einzige Möglichkeit der Heilung wurde ja nun zu Nichte gemacht da es ja nur 2 arten von spezis gibt und man seine Strategien und Manöver Besetzung nicht umstellen kann.

Ich spiele seid 15 Jahren Strategie spiele, hier fehlt mir in den Erklärung ein akzeptabler grund warum man keine strategie anwenden kann die eigentlich nicht schlecht wäre, da ich das angegebene Bsp durch umgestalten der Besetzung ändern kann und somit den Ausgang des Manövers verändere kann ich hier mit Ruhigen gewissen sagen das meine Argumente nachvollziehbar und sinnvoll sind!

Die Argumentation die ich "von euch" höre sind aber aus meiner Sicht eher billige ausreden!

Gleichgroße Truppen (ausbau TAs) macht das nix aus, Strategie also nicht nötig, kleinere Truppen ab rang 10 zb sind dann jedoch schon betroffen weil sie nicht so viel schaden austeilen können (nicht möglich 1 mal mit Glück eventuell) somit haben sie über die runden dann automatisch verloren, strategie mehr schaden weg zu stecken gegen die großen wurde ja zu Nichte gemacht!

Selbst platz 1 gegen platz 2 würde da kein licht sehen denn dafür bräuchte platz 2 fast 3 mal so viel stützpunkt oder TAs.

Ohne genau diese Faktoren wäre das ganze mehr Strategie und für alle gäbe es mehr Möglichkeiten Manöver zu gewinnen!

Dein Bsp ist "unrealistisch" denn bei 5-30 mann im Manöver wird es wohl eher unrealistisch das es Gleichstand ausgeht durch konter und Besetzung.

Nun ist es also wie vorher, wer mehr draufhauen kann hat gewonnen, geht also platz 1 jetzt voll auf Inf und Aufklärer gewinnen sie das Manöver denn weg "deffen" kann man nicht alles!!!!

Jedes Kriegsspiel ist so ausgelegt das man deffen und offen kann, grepolis Feuerschiffe Biremen (deff sogar besser) andere spiele sind es "Mauern" also in jeden Kriegsspiel kann man sich schützen, ist sogar als defensiver Spieler meistens im vorteil und kann auch voll in die Defensive Haltung gehen!

Dann muss der Angreifer und der Verteidiger sich tatsächlich eine Strategie ausdenken wie man das Manöver/angriff gewinnt verteidigt, so wäre es auf jeden Fall in ein Kriegsspiel!

Gibt es das denn in der Realität oder in anderen spielen, das man sich nicht 100% verteidigen kann wenn man das möchte?

Denke die Erklärung jetzt hat deutlich gemacht wie ich das ganze sehe und ich bin der Meinung das ich es richtig sehe.

Sollten sich nun also andere Leute mal Gedanken machen was Strategie bedeutet, David gegen Goliath ist "überall" möglich (auch im echten leben) nur in den Kriegsspiel SG nicht?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es tut mir Leid, aber willst du das Geschriebene nicht verstehen? Ist dir überhaupt klar, was du hier als Argumentation angebracht hast? Du redest von Strategie, willst allerdings die Berechnung nicht verinnerlichen. Nochmal:

OHNE die Begrenzungsfaktoren, würde fast JEDES Manöver unentschieden ausgehen, da KEIN Schaden ausgeteilt werden würde. Heilung und Block würde in Summe jeden Schadenswert übersteigen.

Bitte halte dir das noch einmal vor Augen. Ich empfehle dir auch das neue Tutorial von Plan_B. Da wird die Manöverberechnung detailliert mit Beispielen beschrieben. Anschließend solltest du feststellen, dass Strategie und Taktik von großer Bedeutung sind, auch mit der Reduzierung der Heilung und des Block.

Hier geht's zum Tutorial:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...