Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Items'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Ankündigungen & Allgemeines zu allen Spielwelten
    • Ankündigungen & Allgemeines
    • Feedback und Kritik
    • Fragen & Antworten
    • Probleme & Bugmeldungen
    • Vorschläge und Umfragen
    • Gemeinschaftszimmer
    • Das Forum
  • Truppenbereich
    • Regeln für das Erstellen eines Truppen / Spieler Gesuches
    • Final
    • WBK I
    • WBK II
    • US Army Edition
    • Speedwelt I
    • Speedwelt II
  • Community Event
    • EM-Tippspiel 2016
    • Erzähl uns deine Soldatengeschichte - Kreativwettbewerb
    • Feedback und Allgemeines
    • Archiv

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

5 Ergebnisse gefunden

  1. Wer sich 10 mal DJ Omay kaufen will, muss 10 mal auf kaufen klicken. Es wäre eine erhebliche Vereinfachung, wenn vorher die Anzahl der zu kaufenden Extras/Schwarzmarkt ausgewählt werden könnte. Es würde auch enorm Zeit sparen. So wie beim Verkauf oder Entsorgen von Items auch
  2. Hallo liebe Community, bei dem kürzlich erfolgten Event "Nachtschiessen" fiel mir auf, dass es sehr gute Items für den persönlichen Gebrauch zu erbeuten gibt und die Truppe bei Erreichen entsprechender Ziele auch eine Belohnung erhält, was jedoch aus hiesiger Sicht fehlt ist ein (an dieser Stelle so genanntes) "Truppenitem", vergleichbar der Schießkladde oder dem Rechenschieberitem. Die Änderung in diesem Fall wäre, dass dieses Truppenitem nicht die Kosten einer persönlichen Ausbildung senkt, sondern die Rohstoffkosten für den Ausbau einer nächsten Stufe im Stützpunkt der Truppe in allen vier oder einer jeweiligen Rohstoffkategorie. Aktivert werden könnte dieses Item dann jeweils nur vom TrpFhr, Stellvertretern und MatBewFw (also den Ausbauberechtigten) und würde sich nicht in der persönlichen Ausrüstung eines Truppenmitglieds, sondern in einer Art "Itemstock" der Truppe befinden. An dieser Stelle ist eine Implementierung vergleichbar der Manöveritems der Truppe (Gatling usw.) denkbar, nur eben nicht als Bedarfskauf pro Manöver, sondern als Truppenvorrat aus der jeweiligen Beute/Belohnung. Wertevorschlag für ein solches Item: - senkt die Kosten für den nächsten Stützpunktausbau um 30%/50 %/75% (Verhandlungssache, mehrere Items?) - Dauer 1 h (obilgatorisch) - kann bei Manövern oder in Events erbeutet werden - kann vom TrpFhr/stellv TrpFhr/MatBewFw aktiviert werden Vielleicht lässt sich so etwas ja umsetzen? Ich freue mich sehr auf euer Feedback! LG Vreenak aka TPol ;-)
  3. Hallo, da ich meine Credits in Items sichere und der Verkauf/Ladezeiten der Waffenkammer etwas nerven, dachte ich über eine bessere Lösung nach. Diese Punkte wirken auf mich erst einmal sinnvoll: Anwartschaft als Bankkontopro Dienstgrad eine Mindestsumme auf der Hand (frei verhandelbar)freie Ein- und Auszahlungen in die AnwartschaftWegfall der Button 25%, 50% & 100% AuszahlungenImplementierung eines Kästchens wie Rohstoffe tauschen (für Ein- und Auszahlungen)eventuell Einzahlungen mit einer Einzahlungsgebühr von x% der Einzahlungssumme So hat jeder immer eine Mindestsumme im Account liegen und kann sinnvoller über seine Credits verfügen. Man braucht sich zusätzlich keine Tausend Items auf Halde legen. Die Waffenkammer verliert etwas an Sinn und was man dort stattdessen macht ist offen. Es ist ja auch nur ein Vorschlag den ich mit euch teilen möchte. Was denkt ihr darüber? MkG -MasterChief-
  4. MarcelS

    Verbesserungsvorschläge

    Guten Tag, hier mal ein paar Vorschläge, wie das Spiel etwas umgestaltet werden könnte: Punkt 1: Räumt das Inventar etwas auf, macht es evtl. sogar möglich, dass man die Items in einen Extrabereich verschieben kann. Z. B. dass alle Ausdaueritems unter einem Reiter Ausdauer sortiert werden, die Extras unter Extras (So wie es ja bisher ist) und die Schwarzmarktitems im Reiter Schwarzmarktitems. Punkt 2: Baut eine Funktion ein, mit der man bestimmte Items als unverkäuflich markieren kann, dadurch wird ein unbeabsichtigtes Verkaufen verhindert, dadurch wird zwar vorrangig nur der Frust derer abgewendet, die versehentlich etwas verkauft haben, was sie eigentlich nicht verkaufen wollten, aber etwas derartiges wurde ja schon öfters gefordert Punkt 3: Nehmt sämtliche derzeitigen Schwarzmarktitems und macht sie zu einfachen Extras, die Patronenpreise sind eh viel zu überhöht. Punkt 4: Im Bereich "Schwarzmarkt" sollten evtl. die Items der aktuellen bzw. erst kürzlich beendeten Events angeboten werden. Da hier Items angeboten werden, die nicht alltäglich sind, würde ich den Kauf mit Credits nicht zulassen, stattdessen faire Patronenpreise, dadurch werden evtl. noch mehr Patronen gekauft, was ja dann Unikat zugute kommt. Punkt 5: Die in einem Event gewonnenen Items sollten evtl. verkauft werden können. Einige Spieler gehen lieber auf Angriff und haben noch Verteidigungsitems ohne Ende im Inventar. Diese würden dann ihre gewonnenen Verteidigungsitems wahrscheinlich nur zu gerne verkaufen, um sich davon Angriffsitems kaufen zu können. Aus diesem Grund evtl. den Verkauf gegen eine separate Währung ermöglichen, die nur im Schwarzmarktbereich oder im Event selber wieder ausgegeben werden kann. Den Verkauf gegen Patronen würde ich hier nicht anraten, da dann wieder das Geschrei groß wird, dass sich manche nur die Patronen holen, um sie dann in das Event selber oder in TAs investiert oder so. Punkt 6: Macht das Spiel etwas bedienerfreundlicher für diejenigen, die mit dem Handy spielen. Die Tooltips z. B. kann man sich mit dem Handy nicht ansehen und auch die Verkaufspreise der Items kann man sich mit dem Handy nicht ansehen, da die Items durch das Drauftippen angelegt werden, danach sind die Extras ja nicht mehr verkäuflich. Punkt 7: Veranstaltet hin und wieder mal Happy Hours, deren Inhalte könnten sein: Statt 8 Ausdauer kosten Gefechte in dieser Zeit nur 4 oder 6 Ausdauer Gratispatronen von x% zu jedem Patronenkauf Items zu x% des normalerweise üblichen Preises Angebot von Items, die sonst nicht käuflich zu erwerben sind Angebot von Items, die sonst nur für Patronen käuflich sind gegen Credits Wer noch mehr Vorschläge hat, kann sie gerne dazu schreiben, alle anderen bitte ich um Zurückhaltung, Diskussionen gerne in einem anderen Threat, alleine schon wegen der Übersichtlichkeit, sind ja doch ein paar mehr Vorschläge. MkG Marcel
  5. Albatros_64

    Bugs im Event

    Ich bin sauer! Ich habe meine Truppe verlassen müssen, weil ich nicht weiß, wie ich 40.000 Miese zurückzahlen soll, die durch diesen "Bug" in der Nacht von Pfingstsonntag auf Pfingstmontag verschwunden sind. Da ich voll berufstätig bin, kann ich nicht Tag und Nacht vor dem PC hocken. Und insgesamt fehlen mir sogar 65.000 Credits. Mein TF versicherte mir glaubhaft, er habe mir in dieser Nacht 50.000 ausgezahlt - warum sollte er auch lügen... Leider habe ich dieses Guthaben NIE zu sehen bekommen. (( Und nun sage die feinen Herren Administratoren, sie möchten aber kein Backup machen. Na toll. Da hat man ja auch wirklich noch GANZ viel Lust. Wissen die Herren, wie lange man braucht, um 40 bzw. 65K Credits zu erarbeiten, wenn man pro Tag 2 - 3 Stunden Zeit hat? WOCHEN! Naja... MkG, Albatros
×