Jump to content

Recommended Posts

Hallo 

Ich bin nicht für eine Gebäude Erweiterung. Diese bringt rein Garnichts und schafft nur Truppeninterne Probleme. Denn viele Truppen haben nicht einmal die erste Erweiterung geschafft!!!

Das sammeln der Rohstoffe nimmt kein Ende ganz zu schweigen von den Credite, die man dazu braucht um die Gebäude hoch zu bekommen. Da die Spieler schon um eine Art Tauschböse gebeten haben und es nicht machbar ist, muss man keine Gebäude erweitern. 

Ich bitte Unikat dieses noch mal gründlich zu überlegen!!!!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... nachdem fast keiner mal was positives sagt möcht ichs mal machen ... ich finde gut, dass man zumindest eines der Missverständnisse beseitigt und den Urlaub angepasst hat ... was jetzt aber noch fehlt wäre der Hinweis, was z.B. passiert wenn man 14 Tage am Stück genommen hat und dann nach ein oder 2 Tagen wieder abbricht ... siehe auch diesen Thread hier:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner Meinung ist die Gebäudeerweiterung viel zu früh, es gab doch erst eine.
Wenn man sich Welt 2 anguckt da sind die alten Truppen( 2015 ) grade mal 4-5 Truppen wieder auf 100 %  gekommen.

Wenn ein neues Gebäude mit anderen Rohstoffen dazu gekommen wäre (wie es schon vorgeschlagen wurde ) wäre das was neues gewesen und Ansporn .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich finde ich die zusätzliche Erweiterung der Truppengebäude in Ordnung.
Jedoch muss hier zeitgleich eine Lösung zur Machbarkeit für jüngere/kleinere Truppen gefunden werden.
Ansonsten wird das Spiel noch unattraktiver für neue Spieler (die ja keine Top-Truppe in den eigenen Reihen will) und für potentiell neue Truppen...

Und kommt jetzt nicht mit dem platten "die alten Truppen mussten sich das auch alles hart erarbeiten"! Das sind nämlich nur Argumente der ewiggestrigen Fortschrittverweigerer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja so arg schlimm finde ich das nun auch wieder nicht - obs Sinnvoll ist steht aber auf einem anderen Tablett.
Wär auch schön gewesen wenn man der Unterkunft auch noch 1-2 Betten spendiert hätte ;) Wird aber wohl extra nicht gemacht, damit man keine Leute aus anderen Truppen zieht um diese zu "zerstören" ?!

Edit: "Die internen Counter für das Wüstenfuchs-Set werden nun dynamisiert" Also ich will ja nichts sagen, aber die Vorhersehbarkeit war doch sowieso schon extrem schwer, da man nicht weiß wieviele Spieler gerade aktiv sind. Klar konnte man über die Zeit eine Spanne von +/- 10 Minuten erahnen, aber Vorhersehbar würde ich das nun nicht nennen.
Vorhersehbar ist eher "3-2-1-meins" :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb rallyefan238:

[...] Wird aber wohl extra nicht gemacht, damit man keine Leute aus anderen Truppen zieht um diese zu "zerstören" ?!

Dieser Effekt wird vermutlich trotzdem eintreten.
Es machte vorher schon wenig Sinn, eine neue Truppe zu gründen, weil es an Spielern mangelt, die die Erreichbarkeit von "Vollausbau" auch nur ansatzweise realistisch machen. 
Langzeitperspektive? Es gibt jetzt schon eine Vielzahl von Hürden, die völlig an der Spiele-Realität vorbei gehen. Alles, was sich irgendwo auf der Zeitschiene jenseits von plus zwei Jahren einsortiert, ist schon utopisches Wunschdenken...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super Idee die Gebäude zu erweitern, so betrügt ihr wieder einen großen Teil der Spieler, indem ihr ihnen Kampfkraft gegenüber den großen Geldspieltruppen raubt.

Wenn ihr das unbedingt erweitern wollt, solltet ihr gleiche Chancen für alle bieten. 

A: Einführung neuer Rohstoffe die für den Ausbau gebraucht werden, damit alle bei Null anfangen und nicht die oberen 10 Truppen mit ihren Millionen an Zement, den Ausbau einfach aus der Hosentasche zahlen und die anderen unendlich weit abgehängt werden und enorm an Kampfkraft verlieren. Das ist schon massiv bei der letzten Ausbauerhöhung geschehen. 

B:  Kleine Truppen sollten weniger Rohstoffe für den Ausbau brauchen als größere Truppen. Sonst wird es riesen Unterschiede in der Kampfkraft geben, was enorme Auswirkungen auf die Manöver hat und auch auf Einzelkämpfe.

Das wird dann dazu führen das diverse Truppen sterben... entweder weil die Truppen gezwungen werden zu fusionieren um wieder 30 aktive Spieler zu haben damit sie noch halbwegs mithalten können, oder weil noch mehr Leute aufhören zu spielen.  Und viele werden eher aufhören als die eigene Truppe durch eine Fusion zu zerstören. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb schrecklassnach:

[...] Das wird dann dazu führen das diverse Truppen sterben... entweder weil die Truppen gezwungen werden zu fusionieren um wieder 30 aktive Spieler zu haben damit sie noch halbwegs mithalten können, oder weil noch mehr Leute aufhören zu spielen.  Und viele werden eher aufhören als die eigene Truppe durch eine Fusion zu zerstören. 

Dann sollte Unikat sich mal Gedanken darüber machen, wie eine Fusion, soweit notwendig, schmackhafter gemacht werden kann....

@moneypenny2;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Gebäudeerweiterung ist Mist!

 

Die neuerliche  Gebäudeerweiterung hilft wieder nur den alten großen Truppen und gibt Neueren Truppen wieder noch weniger Chancen!

  Wir Zb. haben ja noch nicht mal die hälfte vom HQ ausbau der letzten Gebäudeerweiterung (Zement aufgrund mieser Verteilraten der erhaltenen Ressourcen bei Patrouille) zusammen, das ist eine Verhöhnung aller jüngeren Truppen.

- nun können wir wirklich aufhören

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe schon bei der letzten Erhöhung der Ausbaustufen für mich festgestellt, dass der mögliche Vollausbau weit jenseits meiner wahrscheinlichen Restverweildauer in diesem Spiel liegt. Seitdem sehe ich solche Änderungen extrem entspannt und gönne den derzeitigen Vollausbau-Truppen die weitere Beschäftigung  ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wüstenfuchs-Set: Die Einführung des dynamischen Counters zwecks Chancengleichheit kann ich erstmal nur begrüßen, hatte ich in der Art ja auch bereits vorgeschlagen. Es bleibt abzuwarten ob die Variationsbreite auch so gewählt wurde, dass wirklich keine Berechnung mehr möglich ist.

Gebäudeausbau: Wie groß wird denn diesmal der Kampfwertevorteil bei 100% Ausbau sein? Letztes Jahr wurde dieser ja von 30% auf 40% angehoben. Generell kann ich dem neuerlichen Gebäudeausbau aus hier bereits genannten Gründen aber nichts abgewinnen. Würde gerne mal von Unikat hören, wie man auf diese Idee - welche nicht von der Community gewünscht wurde - kommt und was die Gründe für die neuerliche Aufstockung sein sollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der Welt 1 kann man es ja noch soweit verstehen ,das sie dort eine Erweiterung machen, die Welt gibt es nun deutlich länger.

Man hätte es vielleicht auch so machen können, dass  Welt 1 zuerst dran ist und zb die anderen Welten ein halbes bis 1  Jahr später.
Die Welten kamen ja auch erst schließlich später dazu.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay erst mal das positive: 

Das Ende des Urlaubs wird nun auf den vollen Tag aufgerundet

  • In der Vergangenheit kam es immer wieder zu Verlusten des täglichen Antretens, da Spieler das genaue Ende des Urlaubs falsch wahrgenommen haben. Wenn man nun am 15.08. um 15 Uhr einen Tag Urlaub nimmt, dann war der Urlaub bisher am 16.08. um 15 Uhr vorbei (24 Stunden) => die neue Regelung ist deutlich spielerfreundlicher und rundet den 16.08. voll auf, sodass der Urlaub erst am 17.08. (dafür dann aber Nachts) vorbei ist.

Sehr sehr geil - Danke!! 

 

  • Truppengebäude werden um zusätzliche Stufen erweitert
    •  Wer hat eine Erhöhung der Gebäude gefordert? 

Die internen Counter für das Wüstenfuchs-Set werden nun dynamisiert - es ist also für implizit (geiles Wort.... = indirekt) 

  • dies erschwert die Vorhersehbarkeit (Fundwahrscheinlichkeit) der Set-Drops erheblich und erhöht somit implizit (indirekt) die Chancen auch für "casual" (Beiläufig) Spieler ein Teil zu finden = ergo weniger ist mehr ... oder :poser: Es war also vorher schon schwer ein Teil zu finden, jetzt ist es noch schwerer... 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb Rastlos:

Wüstenfuchs-Set: Die Einführung des dynamischen Counters zwecks Chancengleichheit kann ich erstmal nur begrüßen, hatte ich in der Art ja auch bereits vorgeschlagen. Es bleibt abzuwarten ob die Variationsbreite auch so gewählt wurde, dass wirklich keine Berechnung mehr möglich ist.

Glaubst Du das echt? Sorry aber hier laufen Algorithmen da wird immer eine Berechnung dahinter sein.  Es wird nur schwerer dahinter zu kommen. Und die Wahrscheinlichkeit eines zu finden ist gesunken. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Goliath:

Glaubst Du das echt? Sorry aber hier laufen Algorithmen da wird immer eine Berechnung dahinter sein.  Es wird nur schwerer dahinter zu kommen. Und die Wahrscheinlichkeit eines zu finden ist gesunken. 

Ja, das glaube ich. Es ist ja nun nicht die generelle Fundwahrscheinlichkeit bzw Droprate gesunken - btw, Unikat täte gut daran diese generell auch noch zu erhöhen - es fällt nun nur die Berechenbarkeit des Dropteitpunktes weg. Ich denke du weißt wovon ich spreche, denn augenscheinlich hast Du Dir bisher auch versucht diese zu Nutzen zu machen. Gewisse Spieler haben mit Hilfe von Patroneneinsatz stets zu den berechneten Zeitpunkten eine Menge der Setitems abgefischt, während die Masse der Spieler das Nachsehen hat. Damit ist nun hoffentlich Schluss!

Ich bin immer noch gegen das Serverweite Dropverfahren, aber mit diesem Patch ist es zumindest ein klein wenig ausgeglichener und fairer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb Vampira:

In der Welt 1 kann man es ja noch soweit verstehen ,das sie dort eine Erweiterung machen, die Welt gibt es nun deutlich länger.

Man hätte es vielleicht auch so machen können, dass  Welt 1 zuerst dran ist und zb die anderen Welten ein halbes bis 1  Jahr später.
Die Welten kamen ja auch erst schließlich später dazu.
 

es gibt auch dort neuere Truppen die jetzt schon nicht nachziehen konnten weil der Zement vorne und hinten fehlt, von gelben Kisten rede ich da gar nicht mehr! Dieses Update hilft nur denen die schon 100 % ausbau haben und macht diese Truppen noch stärker und alle neuen die nachstreben kriegen wieder prügel in den weg gelegt. bei uns heißt das dann +34% bei den großen +50%  da braucht man nicht mehr viel rechnen können. TA ehrenvolle  oder kg sammeln wird somit fast unmöglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gesagt da könnte man es vielleicht noch verstehen in welt 1 -- aber ich bin auch dagegen ,nicht falsch verstehen 

wie weiter oben schon gesagt ,hätten sie ein neues Gebäude mit anderen Rohstoffen eingebaut ,wo alle bei 0 anfangen wäre ein ansporn.

Es gibt nun wirklich genug Vorschläge /Ideen und nichts davon wir beachtet .....
Es keine Antwort wann das Sportfest kommt ...

ein Gebäudeerweiterung was überhaupt gar nicht zur Sprache kam ...

Warum das gemacht wird ,würde mich auch mal interessieren , klar können sie machen was sie wollen ,aber ein warum :5:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb wolve:

Dann sollte Unikat sich mal Gedanken darüber machen, wie eine Fusion, soweit notwendig, schmackhafter gemacht werden kann....

@moneypenny2;) 

Ja, das wäre eine Möglichkeit. Vor allem müsste es möglich sein für die neue Truppe den Truppennamen der beiden alten Truppen zu erhalten, denn keine länger bestehende Truppe wäre bereit den eigenen Namen aufzugeben. Aber das reicht nicht um es schmackhafter zu machen... es bräuchte noch mehr Anreize...

Aber grundsätzlich ist das ne gute Idee wolve. :bier:

Und man müsste die Truppengründungen erschweren, denn ehrlich gesagt gibt es für die schwindende Anzahl an Spieler schon jetzt viel zu viele Truppen und es werden immer noch neue gegründet. Das ist eine Fehlentwicklung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...