Jump to content

Recommended Posts

Guten Tag, 
hiermit möchte ich euch einen neuen Vorschlag vorstellen und zwar die Erweiterung der Teilstreitkräfte. Hintergrund des Vorschlages ist u.a. die Spielwelt um einen dritten Faktor zu erweitern der über und auch unabhängig der Truppen ist, sodass die gesamte Spielercommunity aus der Truppenschachtel herauskommt. Ebenfalls soll dieser Vorschlag neuen Spielern das Spiel als Einsteiger leichter und interessanter machen und das große GEMEINSAME ZUSAMMENSPIELEN ALLER ermöglichen und in den Vordergrund rücken, sowie eine neue Möglichkeit des Spielspaßes für die alten Spieler ermöglichen.

 

Für die alten Hasen
Man kann, wie ich gleich noch beschreiben werde, viele zusätzliche Vorteile durch die TSK bekommen. Booster, Events, Credits etc. Ebenfalls wird der Spielspaß erweitert und bietet viele neue Möglichkeiten.Zusätzlich kann man besser Ausschau nach neuen Spielern halten und muss nicht blind Neulinge aufnehmen. 

 

Für die Neulinge
Die Neulinge kommen auf den Server und sind nicht direkt dazu gezwungen einer Truppe beizutreten um gemeinschaftliches Spielen zu erfahren. Der Truppenpart soll hiermit nicht mehr so extrem im Fokus stehen um bei den neuen Spielern keinen Frust zu erzeugen, dass sie keine Truppe finden oder ggf. in einer inaktiven Truppe landen und damit rasch den Spaß am Spiel verlieren. Somit können sie sich trotz gemeinschaftlichen Spielens, ohne Truppe, über die TSK aufbauen, zeigen und beweisen.

 

Beitritt der TSK
Der Beitritt geschieht automatisch gem. der Angaben die man in seinem Profil hinterlegt hat. Da man dort bereits seine TSK angibt.
Um der TSK keine Karteileichen zuzuteilen, werden inaktive Spieler (7 Tage nicht online) automatisch aus der TSK geworfen um den aktiven Spielern keine Probleme zu bereiten. 
Ebenfalls kann man als Spieler die TSK verlassen, sofern man kein Interesse hieran hat. Ein erneuter Beitritt ist ebenfalls möglich, jedoch um TSK-Springen zu vermeiden gibt es hier natürlich eine Sperrzeit zwischen den Wechseln. 

 

Aufbau des TSK-Systems
Das Spiel wird um eine neue Karte (einer der 3 TSK) erweitert. Hier kann man, wie auch im Truppensystem, Gebäude ausbauen um diese effizienter zu machen. Ebenfalls kann man per Abstimmung oder gemeinsamer Leistung TSK Events starten, neue Kisten produzieren sowie stärkere Booster bekommen. Die TSK arbeiten gemeinsam auf einer Karte, jedoch hat jede TSK ein Spezialgebäude. 

 

Führungssystem
Meine Idee ist, dass automatisch alle Truppenführer (Goldsterne) die Führungsriege der TSK bilden. Dies steigert erneut das Zusammenspiel und sorgt für neue Brücken außerhalb des Truppendenkens. Man hat auch die Option sich aus der TSK-Führung abzumelden, sofern kein Interesse besteht. Ebenfalls kann man sich, bei doch auftretendem Interesse, erneut bei der TSK-Führung "bewerben". Warum bewerben? Um trollen zu vermeiden. Warum die Goldsterne? Weil sie bereits wissen wie man eine Gemeinschaft führt und wie Ausbau-, Events etc. funktionieren und das Vertrauen ihrer Spieler haben. 
(Optische Erkennung: DG, Name in den Listen in gut erkennbarer Farbe ggf. unterstrichen.)

Optional: Eine von System stehende Führung. Das heißt, dass alle Handlungen innerhalb der TSK über Abstimmungen aller Spieler laufen.

 

Die Gebäude
Im Prinzip ist die TSK aufgebaut im Truppensystem,  jedoch erheblich größer und  umfangreicher, sowie kostspieliger und zeitaufwändiger, da alle Spieler gefordert sind. 
- Der Kommandostab (Hauptquartier) (Ausschlaggebend für den Ausbau)
- Der Fuhrpark (Patrouille) (+Rohstoffe)
- Die Waffenschmiede (Konstruktionslager) (-Produktionszeit, -Kosten)
- Die Zeltstadt (Unterkünfte) (Dient zur Übersicht und Gesamtstatistik der Spieler)
- Der Rechnungsführer (Kasse) (+Limit)
- Der Kraftraum (Neues Gebäude) (+freie Wettkampfanzahl)
- AGSHP (Neues Gebäude) (-Wutnotwendigkeit)
- Die Akademie (Spezialgebäude für die jeweilige TSK) (TSK Vorteile)

Welches Gebäude ausgebaut werden soll, wird per Abstimmung beschlossen. Sofern ein Gebäudeausbau nicht möglich ist aufgrund von zu geringem Ausbau des HQ oder des ReFü, kann für das jeweilige Gebäude nicht abgestimmt werden.

 

Erklärung "Der Kraftraum"
Der Kraftraum ist eine zusätzliche Wettkampfoption zwischen den einzelnen Spielern. Hier muss man teils Geschick an den Tag legen oder durch perfekte Technik Siege erringen. Die Erklärung der neuen Wettkampfoption seht ihr weiter unten unter "Zusätzliches "Ehresystem" (Ansehen/Prestige) auf TSK-Ebene"

 

Erklärung "AGSHP"
Im AGSHP (Ausbildungsgerät Schießsimulator Handwaffen/Panzerabwehrhandwaffen) können alle Spieler ihre Wut zum Einsatz bringen. Die Wut soll hier investiert werden um einen TSK-Boss zu "provozieren", welcher dann als verlgeichbarer Weltboss startet, sobald der Balken voll ist. Hierzu ein kleiner Unterschied zum üblichen Verfahren. Jede TSK muss den TSK-Boss mit jeweils einem anderen Eventsystem angreifen. Welches System welche TSK trifft wird zufällig vom System entschieden und wechselt auch jedes mal. Als beispiel: 
Heer: Weltboss-System
Marine: Schießbahnsystem
Luftwaffe: Truppenendgegnersystem

Dies hat den Vorteil, dass der TSK-Boss nicht jedes mal den gleichen Ablauf hat und man, je nach dem welches System man erwischt, es leichter oder auch schwerer haben kann ihn zu besiegen.

 

Erklärung "Die Akademie"
Da jede TSK noch ein spezifisches Gebäude besitzt, gehen 95% der Rohstoffe in das gemeinsame Lager und 5% der Rohstoffe an die jeweilige Akademie. Der Ausbau der Akademie benötigt Rohstoffe, sowie Credits. 
Die Akademie, soll TSK-spezifisch, in etwa wie der Begleiter, nur für die Spieler der zutreffenden TSK, 3 Vorteile bringen. Beispiel(+ erhöht, - verkürzt): 

Heer: + Angriff, - Ausbildungszeit, + Credits bei Angriffen
Marine: + Rüstung, - Ausbildungskosten, + EP
Luftwaffe: + Lebenspunkte, - Wutregeneration, + Credits bei Missionen

 

Neue Booster und Ablauf auf TSK-Ebene
Die Booster auf TSK-Ebene sollen im Rahmen von weißen, blauen und schwarzen Kisten produzierbar sein. Die Produktion der Kisten wird in einem automatischen Rhythmus ablaufen. Das System startet eine Abstimmung. Hier können 24 Stunden lang alle Spieler abstimmen, welche Kiste produziert werden soll. Nach diesen 24 Stunden, sofern bereits genügend Credits vorhanden sind, startet automatisch die Produktion, sollten Credits fehlen, startet die Produktion selbstverständlich erst dann, wenn genügend Credits eingezahlt worden sind. Sobald die Produktion 24 Stunden vor Beendigung steht, startet das System automatisch erneut eine Abfrage.  Wichtig hierbei, sodass niemand zu kurz kommt: Eine Kistenart kann nicht 2 mal hintereinander produziert werden. 

Die Kisten sollen folgende Items beinhalten
(7 Tage; Mitte)Weiß: Booster zur Verkürzung der Ausbildungszeit (50% für 3 Tage)
(10 Tage; Links) Blau: Verkürzung der Wutregeneration (50% für 3 Tage)
(14 Tage; Rechts) Schwarz: Verkürzung der Missionen, Erhöhung Credits, EP, Fundwahrscheinlichkeit seltener Gegenstände (50% für 3 Tage)

Kosten (Die Kosten habe ich anhand von DE1 hochgerechnet und auch nur ein Anhalt):
Weiß: 700.000.000‬ Credits
Blau: 1.400.000.000‬ Ctredits
Schwarz: 3.150.000.000 Credits 

 

Zusätzliches "Ehresystem" (Ansehen/Prestige) auf TSK-Ebene
Hierbei möchte ich eine neue Art der Interaktion für das Spiel vorschlagen. Es sind kleine und direkte Interaktionen bzw. Wettkämpfe zwischen Spielern, die unterschiedliche "Leistungen" brauchen. Es soll die Möglichkeit bestehen, dass man einen anderen Spieler herausfordern kann in mehreren kurzen Minigames um etwas mehr Schwung rein zu bringen. Die Anzahl der täglichen freien Wettkämpfe sollten im Begleitersystem sein, wie bei den Begleiterkämpfen. Man hat zu Beginn 5 freie tägliche Kämpfe und es gibt einen "Sportleiter", bei dem man zusätzliche Wettkampfzettel erhalten kann. Ein paar Beispiele, die ich mir vorstellen kann: 
- Gewichtheben: Man hat 20 sec Zeit, ein Gewicht per Mausklicken optimal in einen vorgegebenen Bereich  zu heben und dort zu halten per Klicks.
- Schießen: Man muss auf 10er-Ringscheiben schießen und innerhalb von 30 Sekunden mit 30 Schuss die bestmögliche Punktzahl erreichen. Erschwernis hierbei: Wind ist zu beachten.
- Wettrennen: Man muss per Mausklick für 30 sec so viel wie möglich klicken um Strecke zu machen. 
- Boxen: Man kann auf einem Bild in einer 3er Abfolge auswählen, rechts, links, mittig und der angegriffene Spieler muss, immer im Wechsel, versuchen passend zu parieren. Dieser Ablauf geht über 3 Runden. 
- Labyrinth: Man muss mit etwas geschickt mit der Maus eine kugel von A nach B verschieben, ohne den Weg zu verlassen. Zeitansatz 20 sec. 

 

Truppen in der TSK
Auch wenn die TSK unabhängig von den Truppen agiert, sollen auch die Truppen einen Vorteil bzw. eine Erweiterung durch das System bekommen:
- Es besteht die Option seine Truppe in der TSK anzumelden, was eine Taktikspezialisierung zur Verfügung stellt. Angriffstaktik, Verteidigungstaktik, Ausdauertaktik. Sofern man seine Truppe in der TSK angemeldet hat, schaltet man ein neues Gebäude im Truppenbereich frei. Dieses Gebäude wird durch Abschluss von Missionen und dadurch resultierender EP-Gewinnung vorangetrieben (0%-100%). Die Ressourcen für den Ausbau des Gebäudes ergeben sich aus 1% der im Rahmen des Fuhrparkes gesammelten Rohstoffe jedes einzelnen Spielers der Truppe. Somit haben hier nun auch die Missionen bzw. die EP die ein Spieler erspielt eine  Auswirkung auf die Manöver und die Ressourcen aus der Patrouille kann man weiterhin in die reinen Truppengebäude investieren. 

- Es gibt zusätzlich noch einen täglichen "Patrouillenauftrag". Dieser kann von der Truppe angenommen und angesetzt werden wie Manöver. Jedoch ersetzt diese Funktion ein Manöver und macht die Truppe angreifbar ohne Gegenwirkung. Nutzt man diese Funktion, kann man ggf. eine Verteidigung nicht annehmen sowie einen Angriff weniger starten. (Manöver vs. Rohstoffe) Durch diese Option erwirtschaftet die Truppe einen täglich einmaligen Ressourcenboost. Die Teilnahmeanmeldung läuft ab, wie bei einem Manöver. Umso mehr Teilnehmer aus der Truppe, umso mehr Rohstoffe.

 

Neues Event "Großmanöver" für die TSK
Selbstverständlich darf hierbei auch kein neues Event fehlen. Ein so genanntes "Großmanöver". Dies soll von der Größe her ähnlich dem Sportfest sein. Das Event besteht aus einer großen Schießbahn (Ausdauer von jedem Einzelnen) , Munitionssuche (Wie Ostern z.B. benötigt Zeit und Ausdauer) und eine Art des Bombenwetters (Produktion durch Wut). Wie gewohnt, sind die TSK-Führer für das Schießen verantwortlich.

 

Zusätzlicher Chat
Ich denke aufgrund der Größe der TSK-Erweiterung und der Möglichkeit sich nicht dort anzuschließen, ist auch ein zusätzlicher Chatraum notwendig um nicht den AC dafür nutzen zu müssen.

 

Neue tägliche Aufgaben:
Im Rahmen der TSK stelle ich mir auch zusätzliche TAs vor:

- Fahre X mal im Fuhrpark
- Bestreite X Wettkämpfe gegen andere Spieler
- Investiere X Wut im AGSHP

Zusatz: Die o.a. TAs kann man einmal einführen für die einzelnen Spieler. Ggf. wäre es eine Überlegung wert sie zusätzlich als TSK-TAs hinzuzufügen. 

 

Neue Orden:
Selbstverständlich sollte es im Rahmen der TSK ebenfalls neue Orden geben. Hierzu ein paar Beispiele, die ich mir vorstellen könnte:
- Fuhrparkservice (Fahre X Stunden lang im Fuhrpark)
- Inst-Meister (Sammle X Anzahl an Rohstoffen)
- Cash in der Täsch (Zahle X Credits an den ReFü)
- Dem juckt der Bart (Gewinne X Wettkämpfe gegen andere Spieler)
- Wutguru (Investiere X Wut im AGSHP)
- Meister der TSK (Besiege X TSK-Bosse)


Was haltet ihr von dieser Idee? Über konstruktive Kritik und Beiträge würde ich mich freuen. 

Änderungen/Ergänzungen aus euren Antworten werde ich grün markiert mit aufnehmen.

Ich bitte darum, sich rein konstruktiv auf den Vorschlag zu konzentrieren. Ein Vorschlag ist nicht an Zeit gebunden und beeinträchtigt nicht die Umsetzung anderer Vorhaben!

MkG
MaxDan
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast Dir wirklich eine Menge Gedanken über neuen Spielinhalt gemacht, vieles davon klingt ganz nett, ich persönlich würde es aber begrüßen, wenn man sich bei Unikat erstmal intensiv mit der Verbesserung von alten Spielinhalten beschäftigen würde anstatt wieder neue Baustellen aufzutun.

Es gibt auch einiges, was mir an Deiner Idee nicht gefällt, Hauptsächlich 3 Punkte:

1. Das Spiel ist bereits jetzt schon zu einer extremen Klickorgie verkommen, dein Vorschlag des neuen Spielcontents erhöht das leider nur noch weiter. Zudem wurde Aktivität in der jüngeren Vergangenheit nicht mehr entsprechend gewürdigt, bei deinem Virschlag sehe ich den gleichen Trend.

2. Durch die automatische Zuteilung in eine TSK werden auch alle inaktiven Spieler fleißig durch die Arbeit weniger Spieler belohnt ohne einen Finger krümmen zu müssen. Dafür reicht es bereits aus, sich alle paar Tage einzuloggen. 

3. Ich befürchte durch die bereits im Spiel vorhandene Antipathie vieler Spieler untereinander, dass es innerhalb der TSK vielerorts zu Streit und Zwist kommen wird. Von einer funktionierenden „Führung“ mal ganz abgesehen, wenn hier einiger der Goldstars aufeinandertreffen und nun auf einmal zusammenarbeiten sollen. Das Konzept birgt in meinen Augen leider zu viel unkontrollierbares Konfliktpotential.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Rastlos:

Du hast Dir wirklich eine Menge Gedanken über neuen Spielinhalt gegeben, vieles davon klingt ganz nett, ich persönlich würde es aber begrüßen, wenn man sich bei Unikat erstmal intensiv mit der Verbesserung von alten Spielinhalten beschäftigen würde anstatt wieder neue Baustellen aufzutun.

Es gibt auch einiges, was mir an Deiner Idee nicht gefällt, Hauptsächlich 3 Punkte:

1. Das Spiel ist bereits jetzt schon zu einer extremen Klickorgie verkommen, dein Vorschlag des neuen Spielcontents erhöht das leider nur noch weiter. Zudem wurde Aktivität in der jüngeren Vergangenheit nicht mehr entsprechend gewürdigt, bei deinem Virschlag sehe ich den gleichen Trend.

2. Durch die automatische Zuteilung in eine TSK werden auch alle inaktiven Spieler fleißig durch die Arbeit weniger Spieler belohnt ohne einen Finger krümmen zu müssen. Dafür reicht es bereits aus, sich alle paar Tage einzuloggen. 

3. Ich befürchte durch die bereits im Spiel vorhandene Antipathie vieler Spieler untereinander, dass es innerhalb der TSK vielerorts zu Streit und Zwist kommen wird. Von einer funktionierenden „Führung“ mal ganz abgesehen, wenn hier einiger der Goldstars aufeinandertreffen und nun auf einmal zusammenarbeiten sollen. Das Konzept birgt in meinen Augen leider zu viel unkontrollierbares Konfliktpotential.

Zu 1.: Das das mit dem Klicken momentan negativ gesehen wird ist mir bekannt. Hierzu hatte ich einen anderen Vorschlag mit in Betracht gezogen, der die zusätzliche Karte und die damit verbundene "Klickorgie" kompensiert. GGf. eine neue Sidebar. 

Zu 2.: Die Zuteilung geschieht erstmal automatisch ja, sodass jeder erstmal in der TSK vorhanden ist und es sich anschauen kann. Bzgl. der inaktiven Spieler bzw. in diesem Falle wenig aktiven Spieler kann man sich ja noch eine Mindestleistungsvoraussetzung oder ein Ausschlussverfahren überlegen.

Zu 3.: Zwist und Streit sehe ich da nicht kommen, sofern man ordentlich miteinander umgeht. Die Idee der Führung über die Goldsterne kann man auch verwerfen und man könnte eine automatisierte Führung vom System her nehmen. Habe ich mir ebenfalls überlegt gehabt, habe mich dann aber für die Goldstern-Lösung entschieden. Mit einer der Gründe war auch, gerade um von dem Truppendenken ein bisschen weg zu kommen und neue Wege zu gehen. 

 

Wie gesagt es ist nur ein Vorschlag :) Gute Denkanstöße zur Optimierung nehme ich auch per sichtbarer Änderung vor. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@MaxDan davon halte ich gar nichts!!!! sry aber man sollte im normalen Bereich erstmal die vielen Baustellen beheben. Das was du da vorschlägst ist ein weiteres Game im Game und würde sich vielleicht einzeln gut machen. Auch viele Events können für die Spieler Stress bereiten. Zumal einige auf mehreren Welten sind. Das ist meine Meinung dazu!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb Mercicherry:

@MaxDan davon halte ich gar nichts!!!! sry aber man sollte im normalen Bereich erstmal die vielen Baustellen beheben. Das was du da vorschlägst ist ein weiteres Game im Game und würde sich vielleicht einzeln gut machen. Auch viele Events können für die Spieler Stress bereiten. Zumal einige auf mehreren Welten sind. Das ist meine Meinung dazu!!!!

Es ist ein Vorschlag, an keine Zeit der Entwicklung gebunden, somit werden die "Baustellen" davon nicht beeinträchtigt.

Bzgl. Events und auf mehreren Servern zu Spielen: Wer auf mehreren Servern spielt hat m.E. viel Zeit um aktiv am Spiel teilzunehmen. Die Anzahl der Events kann man ja im Rahmen X anpassen, sodass es nicht zu "Stress" führt. 

 

Ich würde mich darüber freuen, wenn sich eure Antworten rein konstruktiv auf den Vorschlag beziehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo MaxDan.

Ich finde es momentan auch besser, wenn UNIKAT erst mal die offenen Baustellen beseitigt, bevor hier wieder neues eingebracht wird.

Außerdem sehe ich nicht wirklich Vorteile für Neue oder auch Alte, mit dieser TSK usw. Finde ich momentan absolut unnötig. Deshalb werden nicht mehr Leute anfangen, aktiver sein oder sonstwas. Entweder gefällt einem das Spiel oder nicht.

Finde eher, daß die von dir vorgeschlagene Neuerung eher bei Neuen für Verwirrung sorgt, als zu mehr Spielspaß führt. Sorry.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe das genauso wie moneypenny2 und Mercicherry.

So eine Erweiterung bringt meines Erachtens gar nix.

Entweder einem gefällt das Spiel oder nicht. Der Vorschlag verwirrt eher neue Spieler, als das er weiterhilft.

Es wird ja auch keiner GEZWUNGEN, sich einer Truppe anzuschließen, so wie du es ausdrückst. Gibt genügend Spieler, die sich keiner Truppe anschließen und alleine Spielen.

Soll doch jeder selber entscheiden. Und wenn sich jemand für Einzelkämpfer entscheidet, weiß er, daß er an manchen Events halt nicht teilnehmen kann. Ist halt so.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@MaxDan

Zunächst einmal ganz viele Fleißpunkte für dieses umfassende Konzept. Derartige Fleißarbeiten kennen wir ja aus der Vergangenheit von Joker.

Aber:

Wer soll das denn spielen???

Sehr viele Spieler schaffen es in ihrem normalen Weltenspiel schon nicht, täglich alle Ausdauer aufzubrauchen, an allen Events und Minievents teilzunehmen etc.

Wo sollen sie die Zeit hernehmen, an solch einem game im game teilzunehmen, dass zudem alle vorhanden Strukturen aufhebt.

Dein Konzept mag als Grundlage für eine neue Welt oder ein komplett neues Spiel dienen, nicht aber als Bereicherung unseres Soldatenspiels.

Daher: Vorschlag abgelehnt

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde diese neue Idee viel zu umfangreich. Die neuen Spieler, haben so schon Probleme sich zurecht zu finden und dann soll jetzt nochmehr dazu kommen, wo wahrscheinlich auch wieder zig Baustellen hervorkommen. Ich finde es schade, dass man sich jetzt schon wieder Gedanken um neue Sachen macht, ohne die alten Vorschläge abzuarbeiten. Eigentlich ist es ja quasi wieder ne eigene Welt, wer soll dafür Zeit haben, ich z.B. bekomme die Wut nicht mal in der Speed weg.

Vorschlag bitte als abgelehnt notieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow @MaxDan
 da hast aber einen rausgehauen. Mein Kompliment an Dich. Allerdings sehe ich es so, wie meine Vorredner.
1. Es gibt genügend Baustellen, die abgearbeitet werden sollten.

2. Es macht wirklich den Eindruck eines komplexen, neuen Game in Game. Ich spiele lediglich eine Welt. Hier schaffe ich nichtmal alle Aufladungen für Missionen. Der Begleiter läuft nebenbei mit, wird aber meist vernachlässigt.

Ixh denke, den Vorschlag sollte man im Hinterkopf behalten für die Zeit, wenn die überwiegende Anzahl Spieler den Enddienstgrad erreicht hat.

Bis dahinbitte ich diesen Vorschlag als abgelehnt zu betrachten.

Euer Ostfriese

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man sieht das du dir sehr viel Mühe und Gedanken gemacht hast  @MaxDan

Es ist sehr umfangreich und einige Erneuerungen …

aber....
Wenn das neue Spieler einmal spielen ,dann wollen sie bestimmt nicht in unser Welt und dort sich langweilen und warten bis die Baustellen mal in den Griff genommen werden.
 

Denk doch auch mal an die „alten Spieler „ und den ganzen Baustellen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mmmmh ich weiß nicht was ich davon halten soll. Einerseits liest es sich echt geil. Anderseits sehe ich immer mehr geklicke in einer jetzt schon überladendener Klickwelt. 

vor 22 Stunden schrieb MaxDan:

Für die Neulinge
Die Neulinge kommen auf den Server und sind nicht direkt dazu gezwungen einer Truppe beizutreten um gemeinschaftliches Spielen zu erfahren. Der Truppenpart soll hiermit nicht mehr so extrem im Fokus stehen um bei den neuen Spielern keinen Frust zu erzeugen, dass sie keine Truppe finden oder ggf. in einer inaktiven Truppe landen und damit rasch den Spaß am Spiel verlieren. Somit können sie sich trotz gemeinschaftlichen Spielens, ohne Truppe, über die TSK aufbauen, zeigen und beweisen.

Empfinde ich als Hohn. Wir Truppen suchen stetig nach neuen Mitgliedern und sobald ein neuer, oder bestehender Member  im SucheChat schreibt  - was sehr selten vorkommt - ist er fast Instant eingeladen.

Meine letzte Erfahrung mit einem Member... ich habe mehrere Anfragen erhalten, ich schaue erst mal was man mir bietet. Und nun sollen alle "Neulinge" nur noch auf den Server kommen? Wo ist da die Logik? Soll man sie schützen vor Alteingesessenen Spielern? 

 

Ich lese hier auch keinen wirklichen Vorteil. Weshalb sollte ich als alter Hase hier drauf? Alles was hier beschrieben ist, habe ich doch schon auf der alten Karte. 

vor 22 Stunden schrieb MaxDan:

Aufbau des TSK-Systems

Nennt sich "Deine Truppe"

vor 22 Stunden schrieb MaxDan:

Führungssystem

Haben wir in Form von Sternen in der Truppe auch

vor 22 Stunden schrieb MaxDan:

Die Gebäude

"Das Hauptquartier"

Erklärung "AGSHP"

vor 22 Stunden schrieb MaxDan:

Zusätzliches "Ehresystem" (Ansehen/Prestige) auf TSK-Ebene

Ist die eigentliche Neuerung in Form der Wettkämpfe. Ich könnte mir vorstellen, das hier einiges an Pats notwendig sein wird. 

vor 22 Stunden schrieb MaxDan:

Truppen in der TSK

Ist für mich nicht verständlich, einerseits gibt es keine Truppen anderseits erhalte ich ein neues Gebäude. ????????? Nicht logisch! 

 

Für mich liest sich die TSK  Karte / das TSK Dauerevent eher wie ein Versuch, das Soldatenspiel in eine neue Sphäre zu heben um das alte System zu verlassen und Neu anzufangen. Aka "Soldatenspiel 2"

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mir das ganze angeschaut und muss mich leider einigen hier anschließen => dieses Feature werden so nicht umsetzen. Wir haben wichtigere Baustellen und dieser Umfang liest sich wie ein neues Spiel im Spiel.

Dennoch vielen Dank für deine umfangreiche Arbeit. Es tut mir dann schon immer ziemlich leid, dass die Leute so viel Mühe reinstecken und wir es dann trotzdem ablehnen müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...