Jump to content
9er

Aktuelle Bewertung bei Truppenevent´s

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb Tomcat:

richtig fair wärs eigentlich nur, wenn immer Truppen mit der selben Zahl an Mitgliedern gegeneinander antreten würden ... nur ... wie soll das gehen*hm :denk:

Ja deswegen finde ich den Vorschlag von 9mm auch OK das nur immer 3 einer Truppe gewertet werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@9er es ist kein guter Stil, anderen in einer Diskussion zu unterstellen, sie hätten ihr Gehirn ausgeschaltet. Ich glaube nicht dass Du dass über DEIN Hirn lesen möchtest.

Trotzdem noch ein Versuch:

Die Stufen, die von den Truppen erreicht werden müssen um bestimmte Belohnungen zu bekommen hängen von der Truppengröße ab.

Bringen alle Mitglieder volle Leistung, wird die Truppe auch gaaanz weit vorne landen, andernfalls halt nicht.

Wer mit dem Durchschnitt nicht klar kommt, weil er nicht so aktive Member in der Truppe hat, muss diese vorher rauswerfen. Steht jeder Truppenführung jederzeit frei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@moneypenny2

Das riecht dann aber stark nach Rosinenpicken.
Da belegt sich eine Truppe ihre Feldbetten nach dem Motto "lieber Krücke statt Lücke", weil eine einzige Patrouillenfahrt mehr pro Woche besser ist als wenn diese nicht gefahren würde - und bei Events klickt man die 27 größten Krücken dann einfach raus???

Es steht doch jedem Leistungsträger frei, sich für Events zwei Weitere zu schnappen und ebenso eine kleine Eventtruppe zu starten...
Oh, verdammt! Dann müsste man ja kurzzeitig aus der Truppe austreten. Die ganzen Patrouillen, Credits und Patronen wären genullt :21:
Möglicherweise müsste man sogar einen Goldstern in dubiose Hände geben :21:
Zu guter Letzt geht auch noch der schöne HQ-Bonus flöten und man steht 2 Tage später wieder ohne Ehre da :11:


Oder 27 Krücken (temporär) kicken, auf die Gefahr hin, dass nach dem Event nur drei zurück kehren?

Deshalb: DAGEGEN! Weil es einer Bevorzugung von schlecht geführten Truppen gleich kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ich Spiele nicht nur auf einer Welt und kann gut sagen das es wirklich ein unterschied macht ob man mit einer kleinen Truppe oder mit einer großen Truppe ein Event beschreitet.

Auf die Gefahr hin das es nun wieder heißt es gibt da dann mehr schläfer das ist in allen Truppen nicht so. Jeder macht was er kann und komischer weise muss man in der 30 Mann Truppe mehr machen um an das selbe Ziel zu kommen wie in einer kleinen Truppe. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb de Bakel:

@9er es ist kein guter Stil, anderen in einer Diskussion zu unterstellen, sie hätten ihr Gehirn ausgeschaltet. Ich glaube nicht dass Du dass über DEIN Hirn lesen möchtest.

Trotzdem noch ein Versuch:

Die Stufen, die von den Truppen erreicht werden müssen um bestimmte Belohnungen zu bekommen hängen von der Truppengröße ab.

Bringen alle Mitglieder volle Leistung, wird die Truppe auch gaaanz weit vorne landen, andernfalls halt nicht.

Wer mit dem Durchschnitt nicht klar kommt, weil er nicht so aktive Member in der Truppe hat, muss diese vorher rauswerfen. Steht jeder Truppenführung jederzeit frei.

Du glaubst gar nicht was ich so alles lese, das mit dem Gehirn ist nix was mir Bauschmerzen bereiten würde. Das hier ein Beitrag unter der Rubrik "Verbesserungsvorschläge" mit allen Möglichen Themen in Verbindung gebracht wird und viele sich NICHT mit der Problematik auseinandersetzen sondern einfach nur stänkern oder klugscheißen wollen finde ich eher befremdlich! Um es auf den Punkt zu bringen, am Ende des Tages habe ich hier etwas beschrieben, das ich nicht gut finde und habe einen Lösungsvorschlag gemacht. Was daraus am Ende von Unikat gemacht wird oder nicht liegt nicht in meiner Verantwortung. Eventuell gibt es ja Spieler die es ähnlich sehen und es kommen noch ein paar weitere konstruktive Vorschläge dazu. Im übrigen finde ich ein einfaches NEIN ok, man muss dann nicht seinen offensichtlich vorhandenen Frust hier abladen!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@moneypenny2

Ich gebe dir für beide Aussagen recht.
Das hat aber beides seine Gründe und jede Gegenmaßnahme seitens des Betreibers stellt die genannte Bevorzugung für schlecht geführte Truppen dar.
Von den manöverorientierten Truppen abgesehen, wäre das das Ende des Sinns, der hinter den Truppen insgesamt steht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb wolve:

@moneypenny2

Ich gebe dir für beide Aussagen recht.
Das hat aber beides seine Gründe und jede Gegenmaßnahme seitens des Betreibers stellt die genannte Bevorzugung für schlecht geführte Truppen dar.
Von den manöverorientierten Truppen abgesehen, wäre das das Ende des Sinns, der hinter den Truppen insgesamt steht.

Ja darum ist das Thema ja hier gestellt worden. Damit man sich mal Gedanken machen kann wie man dafür eine bessere Lösung finden kann. Denn es ist schon frustrierend wenn man mit einer großen Truppe macht und tut und eine kleine Truppe mit ein paar Leutchen wo vielleicht nur einer was macht ist dann im Truppen Rankig weit vor einem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe das grundsätzliche Ansinnen absolut, aber das schiebt Unikat vermutlich zeitnah ins Archiv mit den abgelehnten Anträgen - aus dem bereits beschriebenen Grund.

Mal sehen, ob sich hier (überhaupt) ein Offizieller zu Wort meldet...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb wolve:

Ach? 9er ist 9mm? Von W2?
Dann wird mir natürlich einiges klar... :3:

Was hier allen klar wird ist, dass Du nichts liest oder es nicht verstehst was Du liest und meinst ohne Deinen Beitrag bleiben alle unwissend. Schau Dir doch einfach nochmal alle Beiträge an, beginne ganz oben und dann musst nicht nach vielen Stunden so einen Mist schreiben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So um jetzt wieder auf das eigentliche Thema zurück zu kommen.  Die Events werden definitiv durch die kleinen Truppen (sogenannte Event -Truppen) in ein falsches Ranking gebracht.  Daher sollten der Fairness halber gleiche Anzahl von Leuten für das Truppen -Event Ranking heran gezogen werden. 

Mich würde auch mal interessieren wie Unikat dadrüber denkt und ob es in diese Richtung auch schon mal Überlegungen gab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwann hatte ich mal angedacht zu schauen, ob es möglich ist, die Eventteilnahme ähnlich der täglichen Truppenmanöver mit einer Anmeldung zu versehen. Nur wer angemeldet ist kann aktiv teilnehmen und ist bonusberechtigt. Boni und Anforderungen errechnen sich aus der Zahl der angemeldeten Teilnehmer.

Vorteil aus meiner Sicht:
- Der Gedanke des Durchschnittswertes eines Truppe bleibt bestehen
- Es werden alle Ergebnisse der Truppenaktiven erfasst
- Eventaustritte /-entlassungen sind nicht mehr erforderlich
Die sind für mich persönlich ein eh ein Unding-Truppe ist Truppe, und nicht nur dann wenn es dem Ergebnis dienlich ist! Ich wär sogar dafür, dass auch Austritte 72 Stunden vor Beginn abgeschlossen sein müssen. Entsprechend müsste die Eventankündigung früher erfolgen oder der Zeitrahmen ggf auf 48 Stunden angepasst werden. 

Alternativ:
Es wird grundsätzlich von einer Mindeststärke aller Truppen ausgegangen.
Den könnte man aus der durchschnittlichen Größe über alle Truppen ermitteln oder schlichtweg festlegten auf zB 10 Mitglieder als Berechnungsgröße.
Da haben kleinere zwar noch immer einen Vorteil, aber winzige Eventtrüppchen und Truppen die partout nicht wachsen wollen oder können werden mit einem handicap belegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Ean:

Irgendwann hatte ich mal angedacht zu schauen, ob es möglich ist, die Eventteilnahme ähnlich der täglichen Truppenmanöver mit einer Anmeldung zu versehen. Nur wer angemeldet ist kann aktiv teilnehmen und ist bonusberechtigt. Boni und Anforderungen errechnen sich aus der Zahl der angemeldeten Teilnehmer.

Vorteil aus meiner Sicht:
- Der Gedanke des Durchschnittswertes eines Truppe bleibt bestehen
- Es werden alle Ergebnisse der Truppenaktiven erfasst
- Eventaustritte /-entlassungen sind nicht mehr erforderlich
Die sind für mich persönlich ein eh ein Unding-Truppe ist Truppe, und nicht nur dann wenn es dem Ergebnis dienlich ist! Ich wär sogar dafür, dass auch Austritte 72 Stunden vor Beginn abgeschlossen sein müssen. Entsprechend müsste die Eventankündigung früher erfolgen oder der Zeitrahmen ggf auf 48 Stunden angepasst werden. 

Das würe ich als einen angemessenen Kompromiss sehen. Meiner Meinung nach wäre es gerecht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Leute,

ich habe mal ein bisschen mitgelesen und ich denke das hier einige grosse Truppen frust schieben , da sie zu viele faule Spieler in der Truppe haben, man könnte auch einfach aussortieren. Machen sie natürlcih nicht, Hauptsache die Truppe ist voll. Ich finde es sehr gut das immer der Durchschnitt berechnet wird und es gibt ja auch Einzelbewertungen daher finde ich diesen Thread eher sinnlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.6.2019 um 12:38 schrieb 9er:

Der kleinste gemeinsame Nenner bei Truppen sind 3 Spieler, ab da ist es möglich eine Truppe zu haben. Mein Vorschlag wäre, die besten 3 Spieler einer jeden Truppe (Eventplazierung!) als Vergleich heranzuziehen, somit spielt die tatsächliche Anzahl der Spieler in einer Truppe keine Rolle mehr für die Vergabe von Eventplatzierungen der einzelnen Truppen. 

Und wer führt dann die Eventplazierung an :denk:, natürlich die Truppe mit den 3 besten Cash-Playern :lol: , also wird für die Durchschnittstruppe auch nichts besser. :cray:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Ean:

Irgendwann hatte ich mal angedacht zu schauen, ob es möglich ist, die Eventteilnahme ähnlich der täglichen Truppenmanöver mit einer Anmeldung zu versehen. Nur wer angemeldet ist kann aktiv teilnehmen und ist bonusberechtigt. Boni und Anforderungen errechnen sich aus der Zahl der angemeldeten Teilnehmer.

Vorteil aus meiner Sicht:
- Der Gedanke des Durchschnittswertes eines Truppe bleibt bestehen
- Es werden alle Ergebnisse der Truppenaktiven erfasst
- Eventaustritte /-entlassungen sind nicht mehr erforderlich
Die sind für mich persönlich ein eh ein Unding-Truppe ist Truppe, und nicht nur dann wenn es dem Ergebnis dienlich ist! Ich wär sogar dafür, dass auch Austritte 72 Stunden vor Beginn abgeschlossen sein müssen. Entsprechend müsste die Eventankündigung früher erfolgen oder der Zeitrahmen ggf auf 48 Stunden angepasst werden. 

Alternativ:
Es wird grundsätzlich von einer Mindeststärke aller Truppen ausgegangen.
Den könnte man aus der durchschnittlichen Größe über alle Truppen ermitteln oder schlichtweg festlegten auf zB 10 Mitglieder als Berechnungsgröße.
Da haben kleinere zwar noch immer einen Vorteil, aber winzige Eventtrüppchen und Truppen die partout nicht wachsen wollen oder können werden mit einem handicap belegt.

Ich hielt eine erforderliche aktive Anmeldung von Truppenmitgliedern zu Events auch zuerst für eine gute Idee. Im Verlauf dieses Threads zeigte sich jedoch, dass es nur als Hintertür für (bisher erfolgsverwöhnte) Großtruppen genutzt würde.
Melden sich nur die 3 größten Casher einer Truppe an, käme es dem hier ursprünglichen Vorschlag gleich und wäre somit ein Persil-Schein für schlecht geführte / unmotivierte / halbtote Truppen.

Die hier bemängelte Gründung von sogenannten Eventtruppen zeigt klar, dass es vereinzelt noch Spieler gibt, die geistig flexibel genug sind, sich Veränderungen so anzupassen, dass ein gewünschtes Maximum erreicht werden kann. Probleme damit haben nur die Spieler, die ihre kuschelige Komfortzone nicht verlassen wollen.

Es wird sich also nur über einen Umstand beschwert, den jeder andere Spieler ebenfalls für sich nutzen könnte, wenn er dafür bereit wäre, die einhergehenden Nachteile in Kauf zu nehmen.

Ich nutze diese Möglichkeit zwar auch nicht für mich, aber ich fordere zum Eigenschutz auch keine Zwangshaft für die angepasste intelligente Spielweise von Eventtruppen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Einwand kann ich mich tatsächlich selbst anschließen....

Bringt mich -bei meiner Befürwortung einer auf Dauer angelegten Truppengemeinschaft - zu einem Gedanken, der nicht nur aktuell eingetretene Spieler sondern auch Truppen von einem Event ausschließt, die frisch gegründet wurden oder einer Mindestanzahl von Aktiven nicht besitzt.

Natürlich unausgegorener erster Gedanke, für den es sicher auch entsprechende Gegenargumente gibt.

Ich möcht im Vergleich dazu mal das Manöversystem heranziehen. Die großen Truppen haben einen Vorteil durch die Anzahl der Mitglieder. Wenn ich nu das Bewertungssystem der Events auf den Manövergang umsetze, könnte demnach eine "Manövertruppe" mit 3 starken DG´s jeden Schlagen, da hier nur der Durchschnittswert der Mitglieder berücksichtigt wird, ggf zzgl. der Gebäudeausbauten. Das ist offensichtlich ja auch nicht gewollt (wäre auch für den Nachwuchs eine katastrophale Regelung).

Lösung? Schwierig, wäre aktuell dafür bei der Ranglistenbewertung der Truppen bei Events eine rechnerische Mindestgröße der Truppe festzulegen. Wie genau... wäre eine Rechenaufgabe unter Berücksichtigung der derzeitigen Skalierungen bei den Events.

Tatsächlich muss zunächst geklärt sein, was für Truppen ich will bzw regeltechnisch voraussetze, ob ich der "Truppenflucht bei Events" die Stange halte oder einen langfristigen Gemeinschaftssinn bevorzuge. Da sind dann aber auch die Truppen gefragt sich entsprechend aufzustellen und die Spieler, die entscheiden müssen, sich  den Vorteilen und Anforderungen einer Truppe einzuordnen oder halt alleine durchs Soldatenleben hier zu gehen.

Im Zweifel bleibt es wie es ist, dann haben sich die Truppen auch entsprechend entschieden: kehren ggf dem Truppenranking bei Events oder gar dem Event den Rücken, wenn sie eher dem langfristigen Bestand ohne aus- und Eintritte bevorzugen.

Ich verfolg mal weiter was sich ergeben könnte :-)
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei den Truppenevents gilt überwiegend die 72 h Frist um am Event teilzunehmen.

DIe Ankündigungen kommen in der Regel zu einem Zeitpunkt raus, dass die Zeit für eine Truppenneugründung und mindestens 72Std  Member der Truppe zu sein nicht ausreichend ist. Insofern braucht es da keinen Handlungsbedarf bzw. Reglementierung.

Eine Truppe gilt ab 3 Mann als Truppe und wenn sie bei Events Vorteile haben, verzichten sie auf einige Annehmlichkeiten von größeren Truppen.
 

Das Spiel bietet unterschiedliche Varianten für Spieler und Truppen.
Lernt damit zu leben, dass Ranking, Pokale und immer vorne beim Event nicht immer miteinander vereinbar sind und sich Truppen auf einen oder zwei dieser Aspekte im Spiel ihren Fokus legen. Das braucht viel Zeit und/oder Cash.
Truppen mit überwiegend Gelegenheitsspielern  werden vorne nicht mitspielen können. Das ist nun einmal Fakt.


 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Legolas:

 

Eine Truppe gilt ab 3 Mann als Truppe und wenn sie bei Events Vorteile haben, verzichten sie auf einige Annehmlichkeiten von größeren Truppen.
 

Das Spiel bietet unterschiedliche Varianten für Spieler und Truppen.
Lernt damit zu leben, dass Ranking, Pokale und immer vorne beim Event nicht immer miteinander vereinbar sind und sich Truppen auf einen oder zwei dieser Aspekte im Spiel ihren Fokus legen. Das braucht viel Zeit und/oder Cash.
Truppen mit überwiegend Gelegenheitsspielern  werden vorne nicht mitspielen können. Das ist nun einmal Fakt.


 

Damit gebe ich Dir Recht, soll es so bleiben wie es ist, ich denke wenn früher oder später die Truppen auf 100% Ausbau sind und die Truppen eher kleiner werden weil es die Vorteile nicht mehr gibt, kann man sich dem Thema ja nochmal annehmen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.6.2019 um 14:01 schrieb Knuffelbärchen:

Eben nicht. Deshalb finde ich den fairen Vorschlag für ALLE korrekt.

Was ?! Wenn die 3 aktivsten voll reinhauen, die anderen 27 nichts machen und auch die Belohnungen bekommen, dass findest du fair ? :denk:

 

Am 19.6.2019 um 17:02 schrieb wolve:

...weil jeder Spieler seine 1.000 xyz zu leisten hat!

Fazit: Truppe B hat dann ein Problem, wenn nur 5/10 Mitglieder ausreichend motiviert zur Sache gehen - im worst case muss jedes aktive Mitglied die Leistung eines zweiten Mitglieds mit übernehmen.

Genau das meint ich auch mit meiner Aussage am Anfang des Themas "Für eine korrekte Chancengleicheit ist eigentlich die Aktivität jedes einzelnen der richtige Faktor, jedoch kann man dieses nicht messen. Deswegen kann man nur auf die Mitgliederanzahl gehen."

 

Am 22.6.2019 um 16:54 schrieb Alpinist944:

Und wer führt dann die Eventplazierung an :denk:, natürlich die Truppe mit den 3 besten Cash-Playern :lol: , also wird für die Durchschnittstruppe auch nichts besser. :cray:

Genau so ist es.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... eigentlich wollte ich mich zwar von diesem Thema fernhalten aber nunja ... egal ... :denk:

... statt der vorgeschlagenen Änderung, dass nur jeweils die 3 aktivsten Spieler einer Truppe gewertet werden, wäre (wenn man sowas denn überhaupt will) eine prozentuale Regelung meiner Ansicht nach die bessere ... was ich damit meine? ... ganz einfach ... es wird zur Festlegung der Reihenfolge nicht der Durchschnitt der jeweils ganzen Truppe mit allen Mitgliedern berücksichtigt sondern nur ein prozentualer Anteil ... z.B. 2/3 also 66,66% ... :schreib:

Bedeutet bei einer Truppe mit 3 Mitgliedern gehen jeweils nur die Ergebnisse der 1. beiden Spieler in die Durchschnittswertung ein ...

... bei einer Truppe mit 6 Spielern die Werte der ersten 4 Spieler ...

... bei einer Truppe mit 9 Spielern die Werte der ersten 6 Spieler...

... bei einer Truppe mit 12 Spielern die Werte der ersten 9 Spieler...

... usw. usw ... bis zum Maximum ...

... bei einer Truppe mit 30 Spielern die Werte der ersten 20 Spieler...

Das hätte den Vorteil dass sich jede Truppe gleichmäßig und fair auch einmal Spieler leisten kann die bei größeren Events (die ja meist sowieso über Feiartage u.ä gehen und damit Spielern, die familiäre oder berufliche Verpflichtungen haben sowieso benachteiligen) auch mal keine Top-Leistungen hinlegen können :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...