Jump to content

Recommended Posts

Es ist "nach meiner Meinung" ein zweischneidiges Schwert.. 

Zum Einen hat das neue System für kleine Dienstgrade eine Möglichkeit geschaffen, auch mal im Ranking und zwar sehr schnell auf gewisse Positionen zu kommen und zum anderen ist es allerdings eine harte Sache geworden für hohe Dienstgrade die Stellung zu halten. 

Das Ranking für Einzelspieler ist ja für eine Zielgruppe, die neben dem Truppenranking einen gewissen Spielerfolg erleben wollen. Für mich ist das schon vor dem Patch nicht das primäre Spielziel gewesen. (ist halt so eine Ego Sache und ich bin zu alt für so was ^^)

Ob ich nun auf Platz 500 bin oder auf Platz 50, ändert sich die Spielmechanik und der Spaß in der Truppe ja nicht. 

Aber bei gewissen "Nebenzielen" wie z.B. Auszeichnungen, wo man mit einem Angriff 6000 Ehre erreichen soll, hat man persönlich schon aufgegeben nach der Umstellung. 

Es ist sicher ein großer Eiertanz sozusagen zwischen neue und kleine Spieler motivieren und alte und hohe Spieler nicht zu vergraulen. Aber auch bei mir in der Truppe merke ich schon, dass viele eben nicht besonders glücklich sind mit dem neuen System. Das ein 10 Sterne General auf Platz 6 im Ranking stehen kann, ist eine witzige Sache und sicher auch sehr motivierend. 

Aber für alle, die viele Jahre bereits am Ackern sind und sich verbessern wollen eine leichte Demotivation ^^

Eine Lösung hätte ich auch nicht, da eine Spielgewichtung keine einfache Aufgabe ist.. Das schafft EA ja nicht mal nach Zig BF Teilen :D

Ich hoffe auf eine gute Lösung für alle und bin selber relativ entspannt, da ich selbst kein EGO Ranking Typ bin ;)

Ahoi Horten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das alte System war gut so wie es war. Verpatzt habt ihr das ganze schon vor einiger Zeit. ,, Patronen nur noch alle zwei Wochen etc " Das Spiel Brauch Menschen die bereit sind Geld zu investieren, aber es lebt von der Masse die zum Spaß spielen. Es dreht sich hier nun mal alles um Pats und ihr habt den einfachen Spielern die Motivation genommen. Hat mit dem aktuellen Thema vielleicht nichts zu tun, aber wenn ein Spieler 50 Gefechte gewinnt und vielleicht 2 Pats findet ist es kein Wunder das so viele gehen und das neue System mit der Ehre tut dann noch sein Übriges. Motivation ist der Schlüssel zum Erfolg. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber Wolve,

deine gegen mich gerichteten Argumente greifen wohl ins Leere. Du unterstellst mir Eigeninteresse, was das Thema angeht? Da hast du sogar völlig recht, aber es sei angemerkt, dass ich nicht die ganze Zeit nach 25 Bonus-Ehre gerufen habe. Das warst nämlich du.

Wenn Du ferner unterstellst, dass Afghanen, die Ziegen hüten, nicht lesen können, ist dies rassistisch. Mehr ist dazu eigentlich nicht zu sagen. Deine anderen Vorwürfe gegen mich sind derart an den Haaren herbeigezogen, dass meine Zeit zu kostbar ist, um sie einer Antwort zu würden.

Übrigens bin ich auf deine Sympathie nicht angewiesen. Aber lassen wir das. Ich wünsche dir einen schönen Tag.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ganze Ranking System überarbeiten, entweder die Ehre rausnehmen oder wenigstens mehr als nur die Ehre mit einberechnen. Jetzt bin ich Platz 160, haue ich mir ne Fidel rein und gebe ein paar Stunden Gas, bin ich Top 50 innerhalb weniger Stunden. Das macht doch kein Sinn, darum ist das Rankingsystem auch in dem Spiel nichtssagend.

Die Situation ist ja jetzt schon total verfahren, weil die meiste Ehre eh schon oben bei den 5. OBH's ist. Selbst wenn man nun neue Ehre generiert, auf Dauer wandert die wieder nach oben. Der 1. OBH's hat 944k Ehre, der 2. 826k, der 3. 818k, der 4. 216k, der 5. 56k. das sagt doch schon alles.

PS: Das soviele gehen, liegt vielleicht auch daran, das irgendwann das Spiel durchgespielt ist, keine neuen Sachen kommen, die Events immer die gleichen Schemen haben, die man irgendwann durchgespielt hat, fast alle Aufgaben(Orden) gelöst sind, keine neuen Spieler groß nachkommen oder sich auf mehrere Server aufteilen, man irgendwann in nur noch Monoton einem Spieletrott nachgeht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trauergott. Du hast nicht ganz unrecht, was deinen Post hinsichtlich der neuen Inhalte angeht. Aber es wurden in der Vergangenheit auch mehrfach Ideen der Spieler vorgebracht. Man müsste diese nur mal in Betracht ziehen und vielleicht macht Unikat da ja :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@sickman und meine Vorredner.

Das grundlegende Problem des Soldatenspiels ist, dass ihr zwei Ressourcen ohne Verbrauch eingeführt habt. Ehre und Erfahrungspunkte. Wut, Ausdauer und Credits können verbraucht werden, Ehre und Erfahrungspunkte nicht. Das hat dafür gesorgt, dass Ihr das Spiel nach und nach um 26!!! neue Dienstgrade erweitert habt und letztendlich (um der Sinnlosigkeit weiterer erfundener Ränge zu umgehen) die Kommandostufen eingeführt habt.

Ohne das ihr sowohl bei Erfahrungspunkten und auch Ehre einen Verbrauch einführt kommt ihr aus der Thematik nicht mehr raus und egal was ihr macht wird es Verlierer und Unzufriedenheit geben.

 

Mein Vorschlag daher ist sowohl bei Erfahrungspunkten als auch bei Ehre einen Verbrauch einzuführen.

 

Ehreverlust bei Kampf gegen unteren DG alles in Bezug zur geltenden Formel:

  • - 1 DG 0% wg. KG erbeuten

  • - 2 DG - 5%

  • - 3 DG - 10%

  • - 4 DG - 15%

  • >= - 5 DG – 20%

 

Verbrauch von Erfahrungspunkten:

Ab einem gewissen DG sollte es einen EP Verbrauch pro Tag geben, z.B. ab 1.OBH. Man kann dabei nicht degradiert werden, aber eine Überlegung wäre, dass man bei 5. OBH´s Kommandostufen verliert. Ansonsten hat keiner eine Chance, vor allem ein Neueinsteiger auch nur in die Region der heutigen OBH´s zu kommen. Vielleicht führt ihr auch noch einen einzigen neuen DG ein, den „Kanzler“. Diesen DG kann man auch wieder verlieren, gegen einen der 10 besten 5.OBH´s.

Weitere Möglichkeit wäre auch, dass man bei den OBH´s auch Erfahrungspunkte bei Gefechten erbeuten kann. Was auf jeden Fall mehr Dynamik in die ganze Sache bringen würde.

 

Kurzum, ohne eine grundlegende Änderung, der Einführung von Verbrauch bei Ehre und Erfahrungspunkten, hat das Spiel leider sein Haltbarkeitsdatum überschritten und wird dem sicheren Ende entgegen gehen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die beste Möglichkeit ist, sich Gedanken zu machen wie man das Spiel auch für die breite Masse interssant machen kann. Man nehme die erfahren der letzten Jahre und entwickelt ein neues Soldatenspiel. Mit mehr Dynamik! Grade im Bereich Truppe. Man könnte so viel spielerlebniss grade in den Truppen einführen, wie zum Beispiel truppeninterne Events etc. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb sickman:

Dass das Soldatenspiel schon einige Jahre auf dem Buckel hat und bei einigen die Luft raus ist/war ist normal. Wir bewerben das Spiel nicht mehr aktiv, was dazu führt, dass mehr Leute aufhören, als neu dazu kommen. Unser Ziel ist es also gewesen, neue Inhalte zu schaffen, alte Fehler zu beheben und eben die Community zu fragen "Hey, was braucht ihr, was sind die Probleme des Spiels". Im Ergebnis kam dann das "neue" Ehre System heraus. Wir haben uns quasi dazu verleiten lassen, etwas zu verändern, was eigentlich seit dem Beginn des Soldatenspiels gut funktioniert hat. Wir dachten, wir tun das Richtige indem wir auf die Vorschläge und Forderungen einiger Spieler hörten. Wenn man heute zurückblickt, muss man sagen, dass die Entscheidung falsch war und die Leute, die diesen Ehre Patch angeregt und vorran getrieben haben offensichtlich nicht repräsentativ für das Spiel waren.  Es hören immer mehr 5. OBH's deswegen nun auf und es ist eigentlich genau das eingetreten, was der Patch beheben sollte: Frust auf seiten der Spieler. Gefühlt herrscht mehr Frust als vorher. Dieser Umstand ärgert mich einfach unglaublich und es tut mir auch für alle diejenigen sehr Leid, die wir damit aus dem Spiel gejagt haben.

Wie kommen wir nun aus der Nummer raus?

Es wird wahrscheinlich nie 100% Einigkeit geben, welches System nun gut ist. Fakt ist, dass das alte System m.E. am besten die Leistung der Spieler wiedergespiegelt hat. Als Logischen Schritt müsste man das Ganze eigentlich wieder zurück rollen. Das Problem ist, dass bei uns nun sehr große Unsicherheit herrscht, was nun der richtige Move ist. Was wir auf keinen Fall wollen, ist noch mehr Leuten mit unüberlegten Schnellschüssen das Spiel zu versauen...

 

Mal ehrlich hören die Leute wirklich wegen einer virtuellen HS-Rankingliste auf oder hören die Leute wegen dem emensen Zeit,Klick/Touch- bzw. Geldaufwand
auf in den vorderen Rängen um ihre Position zu halten und schieben nun die Ehre nur vor:denk:

Das nächste ist, wir befinden uns im "Sommerloch" und viele denk ich mal, machen im mom. nur das nötigste.

Ehre erachte ich als unerheblich ob Rang Top10 oder 5000 ist mir persönlich "wurscht" um es salopp auszudrücken.:crazy:

Viel wichtiger ist es doch das es eine Möglichkeit gibt, auch als relativ junger AC im Ranking nach vorne zukommen wer das möchte und braucht. Zumal durch die
natürliche Fluktuation jetzt mehr Spieler aufhören als nachkommen.

Evtl. bringt ja eine differenzierte, jeweils einen eigene Ehrebereich für die DG-Gruppen was?:dntknw: d.h. Ehre wird nur innerhalb der DG-Gruppen ausgetauscht und es sollte für jede DG-Gruppe ein eignenes HS-Ranking geben. Um auch das Slow-Spiel zu "beschleunigen" sollte es dann für erhaltene Ehre auch EXP generiert werden.

Ein generelles zurück zum vorher, davon halte ich nichts, da es langfristig auch keine Spieler hält bzw. neue zum länger verweilen bewegt.:denk:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem Ehre ist schon vor Jahren angesprochen worden, jetzt im Jahre x da noch ranzugehen ist für mich ehrlich gesagt lächerlich. 

Was von erfahrenen Spielern in den Jahren abgelehnt worden ist, was einiges.  Das ihr jetzt das endlich begreift ist schon wahnsinn nachdem zig Spieler vertrieben worden sind. Die Kasse stimmt wohl nicht mehr ;-)

Meine Meinung dazu, speed nicht schlecht. Aber auch ein Spiel wo genau die Probleme sich wiederspiegeln. Immer wieder laufende Änderungen im Spiel, damit werdet ihr immer wieder Spieler verärgern und die hören dann auf.

Daher mein nochmaliger Tip an euch: Plant nochmal ein überdachtes neues Spiel, wo sämtliche Fehlermeldungen mit überdacht werden und nicht wie bei speed auch ratz fatz die hohen DGs erspielt werden. Weil da oben angekommen verliert man ja wieder die Lust. Neue Spieler kommen nicht, überlegt mal warum so viele weg sind. Davon einige die gern gespielt haben. Macht es jetzt nicht nur an der Ehre fest, weil es sind auch noch viele andere Gründe und Martin, einige sind dir bekannt ;-) Es gab viele gute Vorschläge, einige sind ja nun mal endlich nach Jahren umgesetzt worden, aber es gab noch ganz viele. Neue Welt und nochmal mit neuen Ideen und nicht Kopie von Fehler 1,2,3 und speed währe den Spielern gegenüber endlich mal fair. MKG

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb <bin_wech>:

Ich fand das alte Ehresystem gut und das sollte auch wieder her...

Kann ich nur zustimmen.
Alte system ist war für die kleinen nicht das beste aber selbst die werden groß.

Ich wünsche mir auch das alte system wieder. So wie es war war es gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke wie ich schon sagte wird der Dinstgrad halt im neuen System nicht mehr belohnt! Ob das Alte System nun die Lösung ist fraglich da man wider den kleinen Dinstgrad schwächen würde! Vieleicht wäre ein kompromiss aus alt und neu ein weg in dem man die Dinstgrade aufsteigent mit X-Ehre pro Tag/woch belohnt! Halt das ein Aufstig wider was bringt in dem man hörem Rang hatlt auch mehr erhe Bekommt!

Aber ds Neue beibehalten ist Defenetif kein Weg dan lieber wider zurück zum Alten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

TheQueen

hallo an alle :) der Grundgedanke des alten Systems ist besser als die neue Regelung.

mein pragmatischer Vorschlag : das alte Ehrensystem einführen mit einer Modifikation - neu Justierung des Welpenschutzes ( Welpenschutz standardmäßig 7 tage, das jeweils um weitere 7 Tage mit Patronen zu verlängern wäre ( zB max 3 Verlängerungen möglich)  um den neuen Soldaten etwas mehr Zeit zu geben füe den DG Aufbau

(wer natürlich das nicht nutzen möchte, kann wie heute ab der ersten Minute Angriffe starten)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich finde das neue System nicht gut und überleg ob ich aufhöre.Spiele schon Jahre hier auf D1. Es kann aber nicht sein das ich als Spieler kaum Ehre bekomme da ich bei fast alle Spielern Null Ehre bekomme. Ich habe mich seit Jahren immer so um Platz 500 aufgehalten und stürze nun immer weiter (z.Z nur noch 80 Ehre,bedeutet Platz 1277)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb sickman:

Fakt ist, dass das alte System m.E. am besten die Leistung der Spieler wiedergespiegelt hat. Als Logischen Schritt müsste man das Ganze eigentlich wieder zurück rollen.

@sick da hast du mit völlig Recht. Wir haben dadurch (oder anders gesagt mit dadurch) 3 alte Hasen (Spieler) verloren. Sie haben sich gelöscht. Ich finde es ja richtig das ihr nun auch auf die Wünsche der Spieler eingehen wollt. Nur repräsentieren die immer gleichen hier im Forum die unter jedem Beitrag bis zu 10 Texte Posten nicht das Soldatenspiel. Manchmal macht es auch einfach Sinn Nö zu sagen :)

Du hast in deiner Post es ja richtig Begründet. Von daher möchte auch ich bitten diesen Zustand schnellstmöglich wieder zu ändern.

Danke.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sickman,

Danke für Deine Worte. Klar ist es nicht einfach alle glücklich zu machen weil das wird man nie schaffen. Der großteil findet wirklich das alte System besser und wenn es die 10-20 DG hocker sind die unzufrieden waren mit dem alten System sind denk ich mal 200 oder mehr mit dem alten System glücklicher gewesen. Wir als 5te Obh haben uns das auch erarbeiten müssen. Ich kann nur aus Erfahrung sprechen weil ist ja meine 2te Runde hier auf Welt 1. Mit dem alten System hab ich es trotzdem in die Top 100 geschafft auch ohne Geld zu investieren. War viel Fleiß und Ehrgeiz nötig aber geht trotzdem. Die kleinen Dg´s müssen sich halt für eine von vielen Spielweisen entscheiden und dann ihr Ding machen. Wer nach vorne will muss halt Leveln um 5ter zu werden weil sonst wird das nix und wer halt Spass dran hat in seinem DG und 2-3 DG höher alles in Grund und boden zu kloppen kann das gerne machen wenn es ihm Spass macht. So hat halt jeder auf seine Weise Spass. Ich habe früher auch eine drüber bekommen und heute kann ich diese locker verhauen. Einfach das alte wiederherstellen und dann ist gut.

Gruß Empi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb sickman:

Es wird wahrscheinlich nie 100% Einigkeit geben, welches System nun gut ist.

... m.E. gibt es eine solche 100% Zufriedenheit nirgends ... weder im Leben noch im Spiel ...

vor 3 Stunden schrieb sickman:

Fakt ist, dass das alte System m.E. am besten die Leistung der Spieler wiedergespiegelt hat. Als Logischen Schritt müsste man das Ganze eigentlich wieder zurück rollen.

 ... sorry dass ich hier widerspreche ... das alte system war rein vom Dienstgrad abhängig ... eine echte "Leistung" zeigte das System nicht ... man hätte (wenn man dieses wollte) dann besser "Ehre" ganz sein lassen und das Ranking nur nach erreichtem Diensgrad gestaffelt ...

vor 3 Stunden schrieb sickman:

Das Problem ist, dass bei uns nun sehr große Unsicherheit herrscht, was nun der richtige Move ist. Was wir auf keinen Fall wollen, ist noch mehr Leuten mit unüberlegten Schnellschüssen das Spiel zu versauen...

Ich muss da in Ruhe drüber nachdenken, wie wir das lösen. Ich werde mich dazu im Laufe der Woche aber nochmal äußern. Ich will an dieser Stelle nur das ihr wisst, dass uns das Thema sehr beschäftigt und NICHT egal ist - auch wenn ich mal ein paar Tage nichts schreibe.

... dies is m.E. eine sehr weise Entscheidung ... sicher mag es noch vereinzelt Mitspieler geben, die mit Löschung drohen oder sich löschen ... ich behaupte aber das war bereits vor dem Patch so und wird auch in Zukunft weiter der Fall sein. ... Fatal wäre es in jedem Fall, sich davon zu einem "Schnellschuss" verleiten zu lassen... ich behaupte sogar, wer sich jetzt löscht benutzt nur einen Vorwand und wäre sowieso über kurz oder lang aus dem Spiel verschwunden ... nur weil einige wenige Feldwebel plötzlich den Spaß am Spiel entdecken und vorne in der Liste landen ... oder nun viele einen Orden erreichen der früher undenkbar gewesen wäre (Samurai, Vorzeigesoldat oder Zuchthengst z.B.) kann dies ja wohl kein Grund sein sich endgültig zu löschen ... außer natürlich der einzige Spass war das Verhauen der kleinsten und die Freude daran, dass man wieder Neueinsteiger aus dem Spiel vertreiben hat  ... nunja ... dann machts jetzt natürlich weniger Spass, geb ich zu ... aber ...

... "Aus dem Spiel jagen" kann man niemanden ... jeder fällt hier freiwillig seinen Entschluss ob er hier sein will oder nicht ... !!! ... das gilt auch für alle ... alt oder neu ...

Trotzdem möchte ich auf eines hinweisen: ... korrigiert mich wenn ich mich täusche aber so viel Beteiligung und Neuanmeldungen hier im Forum gab es seit Jahren nicht mehr ...

... im Gegenteil ... früher war hier tage- bis wochenlang "tote Hose" ... ich finde das ist jedenfalls ein gutes Zeichen, dass es doch noch aktive Mitspieler gibt, die sogar bereit sind hier mitzuhelfen ... außerdem wird inzwischen auch überwiegend auf das Unwort "Verschlimmbesserung" verzichtet ... und eines möchte ich hier zum Schluss auch noch einmal klar stellen:

Alle Vorschläge die hier gemacht werden sind Vorschläge und mehr nicht. Es besteht weder die Notwendigkeit, darauf mit persönlichen Anfeindungen und Beschimpfungen zu reagieren, noch unsachlich zu werden. Jeder Vorschlag ist auch nur dazu gedacht, das Spiel für Neueinsteiger attraktiver zu machen und auch langjährigen Mitspielern das Spiel nicht zu verderben. Vorschläge sind ausdrücklich nicht dazu da, Betreiber und Admins zu ärgern oder zu verleiten, Änderungen durchzuführen, die nur dem Wohle einzelner dienen.

Der Betreiber entscheidet alleine, was er gewillt ist umzusetzen. Ebenfalls legt der Betreiber die Geschäftspolitik fest und entscheidet, welche Zielgruppe er als Mitspieler erreichen will. Entscheidungen die eher langjährige Spieler begünstigen können häufig für Neueinsteiger unattraktiv sein (Situation vor dem Patch). Umgekehrt können Änderungen, die Neueinsteiger begünstigen dazu führen, dass "Dinosaurier" die Lust verlieren (Situation nach dem Patch).

Daraus wird eins ersichtlich: entweder die "länger dienenden" Mitspieler sind tolerant genug auch mal kleine Veränderungen hinzunehmen, die ihnen noch nicht einmal schaden aber Neulingen helfen, oder es braucht sich keiner mehr beschweren, dass er für seine Truppe keine Mitspieler mehr findet !!!

Da ich hier allerdings weder Lust habe, in irgendeiner Form Verantwortung für irgendwelche Vorschläge zu übernehmen noch mir vorwerfen lassen möchte, irgend wen zu irgendwas verleitet zu haben, habe ich momentan nur einen Vorschlag zu diesem Thema und zwar direkt an den Betreiber:

Sollte die Hauptzielgruppe darin bestehen, langjährige Spieler zu halten muss m.E. in Kauf genommen werden, dass es keinen nennenswerten Nachwuchs mehr geben wird.

Dies hat langfristig zur Folge, dass irgendwann die letzten 5.OBH so lange kämpfen bis nur noch einer übrig bleibt (Highlander-Situation)

Oder, im Fall dass der Nachwuchs vorangig sein sollte muss 1. in Kauf genommen werden, das der ein oder andere 5. OBH aussteigt, vor allem muss 2. (und zwar durch den Betreiber und nicht durch diejenigen, die hier versuchen konstruktiv mitzuhelfen) bei den "alten Hasen" genug dafür geworben und Verständnis geweckt werden, wieso die Änderungen keinen "echten Schaden oder Nachteil" bedeuten und warum dies sinnvoll ist.

Letztendlich liegt die Entscheidung bei euch @sickman und crew ... und an eurer Stelle würde ich mir dafür auch ausreichend Zeit nehmen und zunächst weniger kritische Veränderungen vorziehen ... mehr fällt mir zum Ehre-Thema nun auch nicht mehr ein ...

PS: als ultimativ letzte Lösung kommt nur noch eines in Frage: nämlich die Methode, die in etwa dem gleichkommt das hier gewisse 5.OHB mit ihrer Löschung veranstalten --- > Ehre und alle dazugehörigen Orden komplett abschaffen und die Liste nach Dienstgrad sortieren ... dass wäre dann zwar :46: aber die Diskussion wäre damit endgültig zu Ende ... aber Achtung (!!!) ... dies war jetzt keinesfalls ein ernst gemeinter Vorschlag an Euch !!!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Wolve, andere Meinungen sind wie es Aussieht nicht gerade dein Ding. Habe auch nichts anderes erwartet von dir als Soldat.

Du hast immer recht, egal was andere sagen. Dich als Vorgesetzten zu haben ist für alle ein schweres Los.

Man gut, dass ich im Dienst Vorgesetzter aller Soldaten bin. Dich würde ich nur zugern mal auf die richtige Größe zurecht stutzen....

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Tomcat

Für mich als Betrachter hier im Forum ist es immer sehr anstrengend Texte von dir zu lesen. Es wäre glaube ich gut damit geholfen wenn du nicht immer in deine endlos langen Monologe verfällst.

Wenn ich ein Buch lesen möchte dann nehme ich mir eins aus meinem Regal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...