Jump to content

Recommended Posts

@sickman

Konnte die Änderung im Ehre-System gerade erstmals testen.

Wie es scheint, gehen die 25 Extra-Ehre bei Angriffen nach oben irgendwo verloren. Habe das so verstanden, dass es diese bei Angriffen nach unten generell nicht mehr gibt, bzw. bei Angriffen nach oben dann, wenn der Gegner <500 Ehre besitzt...

Im Ergebnis ist es aktuell so, dass es für Angriffe nach oben gefühlt zu wenig Ehre gibt und es entsprechend für Angriffe nach unten zu viel Ehre gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...so hatte ich es auch in Erinnerung. Wer die Ankündigung zum patch aber GENAU liest :D

___

... Hat ein Gegner nun 0 Ehre, dann kann man von diesem auch keine Ehre bekommen, unabhängig davon welcher Dienstgrad zu Grunde liegt.

Die Bonusehre, die man bei einem Sieg gegen höhere Dienstgrade vom System erhält, bleibt davon unberührt.

___

0 Ehre * Bonus = 0 Ehre

Zufrieden bin ich mit der Lösung nicht, zumal sie nicht dem entspricht, was im Ehre-tread herausgearbeitet wurde.

Clipboard01.jpg

bearbeitet von de Bakel
Grafik angehängt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb de Bakel:

...so hatte ich es auch in Erinnerung. Wer die Ankündigung zum patch aber GENAU liest :D

___

... Hat ein Gegner nun 0 Ehre, dann kann man von diesem auch keine Ehre bekommen, unabhängig davon welcher Dienstgrad zu Grunde liegt.

Die Bonusehre, die man bei einem Sieg gegen höhere Dienstgrade vom System erhält, bleibt davon unberührt.

___

0 Ehre * Bonus = 0 Ehre

Zufrieden bin ich mit der Lösung nicht, zumal sie nicht dem entspricht, was im Ehre-tread herausgearbeitet wurde.

de2: ich: 7-Sterne G., Gegner: 8-Sterne G. ich bekomme: 3 Ehre. kann da die 25 Bonus-Ehre irgendwie nicht finden, aber ich glaube, dass 3 doch weniger als 25 ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, ich interpretiere die Auswirkungen der heutigen Änderung so:

Es wird nun wieder kaum noch neue Ehre generiert. Die ins Spiel gespülte, noch vorhandene Ehre wird von den starken Avataren aufgesogen. Die konzentierte Ehre wird dann vermutlich wieder langsam nach oben wandern.

Meiner Wahrnehmung nach hatte sich das System diese Woche erst relativ eingeschwungen. Nun wird der Patient wieder ins Koma versetzt.

Leider schade. :cray:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb Violet:

Naja, ich interpretiere die Auswirkungen der heutigen Änderung so:

Es wird nun wieder kaum noch neue Ehre generiert. Die ins Spiel gespülte, noch vorhandene Ehre wird von den starken Avataren aufgesogen. Die konzentierte Ehre wird dann vermutlich wieder langsam nach oben wandern.

Meiner Wahrnehmung nach hatte sich das System diese Woche erst relativ eingeschwungen. Nun wird der Patient wieder ins Koma versetzt.

Leider schade. :cray:

stimmt - gut gedacht - schlecht gemacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 2 Stunden schrieb Violet:

Naja, ich interpretiere die Auswirkungen der heutigen Änderung so:

Es wird nun wieder kaum noch neue Ehre generiert. Die ins Spiel gespülte, noch vorhandene Ehre wird von den starken Avataren aufgesogen. Die konzentierte Ehre wird dann vermutlich wieder langsam nach oben wandern.

Meiner Wahrnehmung nach hatte sich das System diese Woche erst relativ eingeschwungen. Nun wird der Patient wieder ins Koma versetzt.

Leider schade. :cray:

ich würde es bevorzugen, den heutigen "Patch" rückgängig zu machen, aber nun ja. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es muss einfach nur nachkorrigiert werden, dass es bei siegreichen Kämpfen gegen DG-gleiche/höhere Gegner, die "0 < x < 500" Ehre auf ihrem Konto haben, die 25 Mindestehre ausgeschüttet werden.

Schnelles Bsp.: Greife ich derzeit +1 DG mit 9 Ehre auf dem Konto an, bekomme ich 0 Ehre, statt 25 (+3 für PuB?) von ihm.

Entweder stimmt die Ankündigung nicht, oder die Formel zur Berechnung ist fehlerhaft.

Für mich richtig umgesetzt wurde, dass es für Tieftreten keinen Bonus mehr gibt.
Ebenso, dass es für Gegner mit 0 Ehre auch keinen Bonus geben darf, weil sonst durch das Abfarmen von inaktiven Avataren zu viel Ehre ungerechtfertigt ins Spiel kommt und so das Ranking verfälscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Patch in W1 sieht noch etwas unaus
In der Regel führe ich meine Gefechte gegen 5. OBH und auch 4. OBH wenn sie auf der KG Liste stehen..
Wenn ich dann bei einem 5. OBH   1 oder 2 Punkte Ehre bekomme, empfinde ich das als schallende Ohrfeige, dann lieber keine Ehre als solche AlmosenEhre.
Bei Spielern mit 9 Ehre und weniger gibt es keine Ehre bei einem Gefecht.
Ehre ist für mich nebensächlich, ich lege Wert auf KG und Credits


Mich überrascht, dass sich seit der Patchänderung auf einmal DG wie

Unteroffizier und  Leutnant von der Ehre unter den TOP 100 sind und vor Spielern, die sicher keine Hibaverweigerer sind, sondern gut geskillt sind.
Dazu kommen einige mittlere DG vom Korvettenkaptän bis 10 Sterne General und dann noch ein paar ISAF und  Nato-Generäle.
 

War das Patch so angedacht oder sind es nur Ausreißer?

Kann noch einmal geprüft werden, ob die Berechnung so richtig ist.
Warum muss es einen Bonus auf Ehre bei Gefechten nach oben geben, reicht nicht die Begrenzung nach unten?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Extra-Ehre wird von Betreiberseite gewährt, damit für das gesamte Spielerfeld immer frische Ehre verfügbar ist, um die sich interessierte Spieler streiten können.

Willst du etwas Action in deinem Aquarium, streue Futter hinein ;) 

Es kann einfach nicht angehen, dass Ehre nur einem erlesenen Bruchteil der Spieler zur Verfügung steht, nur weil diese hier über Jahre hinweg stumpf nach oben abgesaugt wurde. Kloppt sich ein 10*General erfolgreich mit ISAFs herum, ist das halt ehrenvoller, als der umgekehrte Fall. Und das spiegelt sich endlich auch im Ranking wieder.

Im vorherigen System war es eben so, dass auch die ideenlosen Luschen unter den Enddienstgraden reichlich Ehre auf dem Konto hatten, weil sie alleine durch die Beförderungsattribute dazu in die Lage gebracht wurden, nach Belieben auf fast dem gesamten Verfolgerfeld herumzutrampeln. Heute wird der vor solchen "Selbstbedienereien" geschützt, der in seiner aufgelaufenen Spielzeit gerne mal das Hirn benutzt hat.

PS: die 25 Extra nach oben werden ja trotz Ankündigung aktuell nicht gewährt - um diesen Fehler zu beheben, wurde dieser Thread eröffnet...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich da noch ergänzen dürfte. Unter den OBHs fließt es natürlich schneller nach oben, da keine Abstufungen den KS-Stufen des 5. OBH vorhanden sind.

So hat, rein vom DG aus gesehen, ein - ggf. - starker KS 350 5. OBH eine wesentlich größere Weidefläche als ein MA, in dessen Umfeld vielleicht genausoviele Spieler vorhanden sind, aber das Kampfstärke-Gefälle nicht so eklatant hoch ist.
Das könnte ich mir jedenfalls vorstellen, da es ja für jede KS auch einen Attributzuwachs gibt. Bin aber nur 8*er mit viel zuviel Phantasie. :denk:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um zu prüfen, ob immer noch genügend Ehre systemseitig generiert wird habe ich mir gedacht, dass ggf. die 1000-Ehre-Grenze grob durchgehend im Ranking auf der gleichen bzw. angrenzenden Seiten zu finden sein müsste.
Ja, schwierige Hypothese, und die Auswertung ist auch nicht genau. Auch die Beobachtungszeit müsste länger sein, um sie ordentlich zu mitteln und eine statistische Sicherheit zu gewinnen.
Gefühlt wird aber nicht genug Ehre generiert ... Nun gibt es "lokale" Ehrespitzen mit viel Tal.

Das müsste so am 11./12. gewesen sein - Seite 85.
FD4husVeTFC9Y2iNtpGGIQ.png

am 13. Vortag gab es ein Wut-Event - Seite 74.
xsbZX720QM2xhICV9cgBUQ.png

14. morgens - Seite 69.
Gx1WvX8dRS6DnIX--2o3pw.png

14. abends, also gerade eben, Seite 67.
4u89rYW9TeOSqWeaOe75bw.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtigerweise muss sich die Grenze wieder nach oben bewegt haben, weil es seit dem 12.06. nicht mehr möglich ist, Ehre durch schütteln von bis -5 DG oder von toten/inaktiven 0-Ehre-Accounts zu "grinden".

Erschwerend kommt dann aber noch die fehlerhafte Umsetzung der Änderung hinzu, womit derzeit überhaupt keine Extra-Ehre generiert wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Reicht es nicht aus, wenn dass es nach unten weniger Ehre und ab dem  sechsten  DG keine Ehre mehr gibt?

Ist ein Bonus auf Ehre für Gefechte gegen höhere DG für die überwiegende Mehrheit der Spieler sinnvoll oder kommt er nur einem Teil der Spezialisten zu Gute?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Legolas

Ziel ist die möglichst vollumfänglichste Bespaßung von Spielern zwischen Spieleinstieg und Erreichen des Enddienstgrades.
D.h. auch dem kleinen Major muss es möglich sein, sich um Ehre in seinem Umfeld kloppen zu können!
Woher soll diese Ehren denn bitte kommen, wenn die Bonus-Ehre komplett gestrichen würde (ist aktuell ja so)?
Warum bewegt sich das Ehregefälle seit dem 12.06. denn wieder etwa dahin, wo es vor dem ersten Ehre-Patch war????
Oder soll ein Spieler erst 2 Jahre kein Wort bei der Verteilung von Ehre mitsprechen dürfen, sich aber tagtäglich von den Ehresaugern abfarmen lassen?
Wer ist denn so dämlich und macht den Mist so lange mit?
Woher soll denn der Nachwuchs kommen, um die Server wieder zu befüllen, und um die ewiggestrigen Enddienstgrade zu unterhalten?
Willst du in Zukunft Welten haben, auf denen sich nur noch ein paar wenige Enddienstgrade gelangweilt gegenseitig die Ehre zuschieben?

Ehre ist kein Exklusivrecht für die Enddienstgrade (dafür habt ihr eure Kommandostufen), sondern Ehre ist das kollektive Umlaufvermögen, welches allen Spielern zur Verfügung stehen muss, weil sie helfen kann, dieses Spiel am Laufen zu halten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb wolve:

Ehre ist kein Exklusivrecht für die Enddienstgrade (dafür habt ihr eure Kommandostufen), sondern Ehre ist das kollektive Umlaufvermögen, welches allen Spielern zur Verfügung stehen muss, weil sie helfen kann, dieses Spiel am Laufen zu halten!

Ehre ist ein Aspekt im Spiel und wenn er vorher gefühlt ungerecht verteilt war ist es mit dem Patch nicht besser nur anders geworden.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alleine die Tatsache, dass Ehre nun dem gesamten Spielerfeld als Trophäe für gewonnene Kämpfe zur Verfügung steht, macht das aktuelle System richtiger als es das System vor dem 29.05. war.
Wenn du neu in ein Spiel einsteigst, hast du auch den Anspruch, an möglichst vielen Aspekten des Spiels teilzuhaben, und nicht erst nach ~2 Jahren.

Das gesamte Spielerfeld hat nun endlich die Wahl, ob es sich weiterhin auf den Kampf um Credits beschränken will, oder auch mal die Alternative Ehre zum Ziel hat. Damit erhöht sich die Zahl von Möglichkeiten für alle Spieler um mindestens +1!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab in W1 nach einem halben Jahr angefangen und JA es hat ca 2 Jahre gedauert bis sich mein Ehrekonto langsam wieder gefüllt hat.

Mangelnde Ehre war nie ein Grund hier im Spiel aufzuhören.

Ich gönne auch den neuen DG die erworbene Ehre.

Ich weiß ja nicht wie die Ehre bei Gefechten als 5.OBh  bei einem 5. OBH  zu bekommen ist deutlich erschwert.

Der Ehrezuwachs pro Gefecht schwankt zwischen 4 und ca 13.00 Ehre. Das sind die Ausreißer nach oben und unten, wobei die unteren deutlich öfter vorkommen. Die ca. 13.000 Ehre waren eher Zufall.  Meistens ist der Ehregewinn  im unteren bis mittleren dreistelligen Bereich.
Wie sieht es denn bei den anderen DG aus?
Warum soll man auf auf ranghöhere DG einen Bonus bei Ehre bekommen?
Kommt dieser Bonus allen Spielern zu Gute oder nur den "Spezialisten" die mit ihrem DG ihre Komfortzone nicht verlassen wollen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin 4.ISAF auf W2 und habe heute erstmals 1.300 Ehre bei einem Angriff auf den führenden 5.ISAF erhalten. Ansonsten läppert es sich irgendwo zwischen 2 und 100 Ehre bei Siegen gegen 4.ISAF ~ 3.NATO.

Weiter behaupte ich, dass "meine Ehre" dennoch dem Spielerfeld über mir zugute kommt, sollten sich die 4.NATO mal trauen - wer die Zuwächse an Attributen durch Beförderung mal aufaddiert, erkennt warum ;) 

Der Bonus "25 Mindestehre" war ja ursprünglich als Anreiz gedacht, auch mal mutig nach oben zu klopfen, anstatt den einfachen Tritt nach tief unten zu wählen.
Woher sonst soll deiner Meinung nach die Ehre kommen, um die sich die gesamte Spielerschaft streiten kann? Die Top10 gibt ihre garantiert nicht freiwillig nach unten ab...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, hier liegt ein Missverständnis vor.
Es geht darum, dass Ehre generiert werden soll, und dafür muss man einen Rahmen spezifizieren, damit möglichst über die gesamte DG-Spannweite diese Ehre generiert wird.

Der Ansatz, bei einem siegreichen Kampf, in dem der Gegener von >0 bis <500 Ehre besitzt, systemseitig weitere 25 Ehre auszuschütten, greift sowohl bei 5. OBHs als auch bei MAs und Unteroffizieren, da in jedem DG diese Ehre-Stände vorhanden sind.

Es geht nicht darum, ein DG hervorzustellen oder ähnliches. Übrigens sind auch die Ehre-Gewinne in Höhe eines Generals nicht höher, ausser man knackt einen sehr starken Spieler.
Hier ein Beispiel aus der Histrie eines 8*.
Z5P0K97uTXe2Us0e2OSJoQ.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Legolas:

Warum soll man auf auf ranghöhere DG einen Bonus bei Ehre bekommen?

Warum nicht? Bonus und Malus gibt es auch bei den Credit-Gewinnen. Je höher das Risiko / die Anstrengung, desto höher der Gewinn. Und umgekehrt - relativ normal, würde ich sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

Ich bin nach einer Auszeit mal wieder im Spiel gewehsen und das neue Ehre-Sytem soll ne verbesserung sein? Also ich verstehe es nicht ehrlich gesagt weil man einen Factor jetzt komplet kaputt gemacht hat! Es gab beim alten Ehre-System schon die sogenanten Dinstgradhocker was das neue Ehre-System nun noch mehr fördert wozu aufsteigen wenn mich dan Spieler die eher ihren Fokus auf Dinstgrad gelegt haben angreifen können um Ehre zu bekommen!

Und da liegt doch schon der Fehler wo wird jetzt den noch im Spiel der Dinstgrad belohnt?

Es ist ein Soldatenspiel wo aber der Gefreite besser weg kommt als ein General weil ein Gefreite sagen wir mal 200 potenzielle Opfer hat um Ehre zu generieren und ein General nur 20 im Grunde die Herachie der Dinstgrade förmlich auf den Kopf stellt! Somit der aufstieg auf einen hören Dinstgrad keine Belohnung mehr ist sondern nur noch eine lästige Pflicht(Übel)!

Fazit aus meiner Sicht das alte Ehre-System war nicht perfekt keine frage aber auf jeden fall besser als das jetzige!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Mia

Die Belohnung für den Aufstieg in höhere Dienstgrade sind die Attribute, die mit der Beförderung einher gehen...
Das hat mit Ehre überhaupt nichts zu tun. Genau so, wie auch Kompetenz nichts mit dem Dienstgrad zu tun hat - das kann dir jeder aktive/ehemalige Soldat bestätigen ;) 

 

Zitat aus dem Soldatenspiel-Wiki:

Ziel des Spiels


Jeder Soldat sollte sich gewisse Ziele stecken. Welche sind deine? Den höchsten Dienstgrad von allen zu erreichen? Oder gehst du es lieber langsam an und machst so viele Grundausbildungen wie möglich, um auf deinem Dienstgrad in Kämpfen der Stärkste zu werden? Du kannst deine Zeit auch für eine eigene Truppe aufwenden und diese zu Ruhm und Ehre führen oder eine Truppe mit deiner Kampfkraft unterstützen. Wenn du lieber sammelst, kannst du auch versuchen, alle Erfolge im Spiel zu erreichen. Egal wie du dich entscheidest – DU wirst deinen Weg gehen und wir wünschen dir viel Erfolg und Spaß dabei!

 

Da steht nichts davon, dass man nur schnell Leveln muss/kann/darf um Zugriff auf das gesamte Buffet zu haben.

Wer schnell levelt, kloppt in der Regel eher nach unten = ehrlos!

Fazit: Wer sich daran stört, dass das Ranking nach Ehre sortiert wird und damit das gemeine Fußvolk die optischen Reihen der Dienstgrad-Eliten beschmutzt, soll sich bei Unikat dafür stark machen, dass das Ranking (alternativ) nach Dienstgrad sortiert wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wolve:

Zitat

Die Belohnung für den Aufstieg in höhere Dienstgrade sind die Attribute, die mit der Beförderung einher gehen...
Das hat mit Ehre überhaupt nichts zu tun. Genau so, wie auch Kompetenz nichts mit dem Dienstgrad zu tun hat - das kann dir jeder aktive/ehemalige Soldat bestätigen

 

Richtig die Belohnung sind die Attribute und was bringt einem die hören Attribute wenn man sie nicht nutzen kann? Die Attribute steigert man ja um im Kampf zu bestehen und so Ehre zu bekommen, also würde ich deiner Aussage das es überhaupt nichts mit Ehre zu tun hat widersprechen!

Und wie ich schon erwähnte der Reitz höre Attrebute zu bekommen, durch einen neuen Dinstgrade, ist mit dem neuen System ausgehebelt weil dadurch das Wirkunksfeld immer weiter Eingeschrenkt wird!

Das man über das Ranking-System diskutieren kann da gebe ich dir recht aber wenn man das über Kämpfe und Attribute des Chars regelt kann man Spieler nicht dafür Bestrafen das sie höre Dinstgrade erreichen und in meinen Augen tut das genau das neue Ehre-System!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...