Jump to content
Tomcat

Vorschlag: Einbau taktischer Möglichkeiten in die Manöver

Recommended Posts

Hallo Soldatenteam, hier mein Vorschlag für den Einbau taktischer Möglichkeiten in die Manöver:

 

Die Manöver im Spiel kennt jeder. Diese laufen eigentlich immer gleich ab. Eine Truppe greift an, jeder meldet sich an, die andere Truppe verteidigt

und die Werte der Truppe werden beim Manöver einfach so wie sie sind gegeneinander aufgerechnet. Dies hat meistens langfristig leider auch zur Folge,

dass jeder eigentlich schon vorher weis, welche Truppe gewinnen wird. Deswegen werden die Manöver im Laufe der Zeit langweilig und nur noch Routine.

Mein Vorschlag um diesem Problem abzuhelfen ist nun der Einbau taktischer Möglichkeiten in die Manöver. Z.B. auch Manöver in einzelnen Phasen.

 

Bisher finden Manöver genau genommen nur in einer Phase als "Frontalangriff" statt, d.h. die Werte der Truppen werden einfach wie bei Einzelkämpfen gegeneinander aufgerechnet.

Hier sollte es einfach mehr Möglichkeiten geben, auf den Ausgang der Manöver Einfluss zu nehmen. Eine wäre z.B. die Möglichkeit, die Truppe einzuteilen, d.h für einzelne

Phasen eines Gefechts diejenigen Spieler und die Anzahl Truppenmitglieder auszuwählen, die dafür am besten geeignet erscheint. Dabei können nur die Spieler eingeteilt

werden, die sich auch angemeldet haben. Ein Manöver könnte dann in verschiedenen Phasen stattfinden, z.B. so:

 

Phase 1: "Frontalangriff"

Die Mitspieler, die zum Frontalangriff eingeteilt sind greifen diejenigen Mitspieler des Gegners an, die ebenfalls so eingeteilt sind

(Aufrechnung der Werte wie bisher 100% zu 100%)

 

Phase 2: "Flankenangriff"

Die hier eingeteilten Spieler greifen jeweils die Spieler des Gegners an, die zum Frontalangriff eingeteilt waren.

(Aufrechnung der Werte der Flankenangreifer 100% zu  den Frontalangreifern des Gegners mit 50%)

 

Phase 3: "Einsatz der Reserve"

Die hier eingeteilten Spieler greifen jeweils die Spieler des Gegners an, die zum Frontal- und zum Flankenangriff eingeteilt waren.

(Aufrechnung der Werte der Reserve 100% zu  den Frontal- und Flankenangreifern des Gegners mit 50%)

 

Phase 4: "Wildes Gemetzel"

Alle noch übrigen Spieler kämpfen gegeneinander bis der Sieger feststeht

(Aufrechnung der Werte wie bisher 100% zu 100%)

 

Da jede Truppe in jeder Phase eine beliebige Zahl an Spielern einsetzen kann, ergeben sich tausende Möglichkeiten wie so ein

Manöver letztendlich ausgehen kann. Setzt z.B. eine Truppe im Frontalangriff alle Spieler ein und die andere keinen, läuft dieser Angriff Quasi

ins "Leere" und die andere Truppe ist am Zug. Setzt eine Truppe in einer Phase z.B. nur einen ein und die andere 5 kämpft dieser eine

nur gegen den ersten der anderen Truppe und der Rest sieht quasi zu. Jede Phase sollte daher damit beginnen, dass jeweils die

stärksten Spieler der beiden Truppen gegeneinander antreten, bis einer gewonnen hat. Danach treten die zweitstärksten gegeneinander

an usw. usw.

 

Ich weiß, dass dieser Vorschlag sicherlich noch nicht zu 100% perfekt ist, dennoch wäre das hier eine Möglichkeit die Manöver

insgesamt wieder spannender zu machen. Bisher ist es ja fast in jeder Welt so, dass immer die selben Truppen über Jahre weg

die ersten Plätze belegen, was auf Dauer echt langweilig ist. Dies hängt wohl auch damit zusammen, dass manche Truppen einen

oder mehrere "hochkarätige" Spieler haben, die so hohe Werte mitbringen, dass eine andere Truppe niemals gewinnen kann, selbst

wenn sie 30 Mitspieler hätte :schreib: ... Dies ist unrealistisch und auf Dauer langweilig. Man könnte dieses Problem aber durch solche

"taktischen Möglichkeiten" wieder in den Griff bekommen :47:

Viele Grüße

Tomcat

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du sagst es. Imgrunde weiß man schon vorher "heute verlieren wir 2 Verteidugungen und 1 Angriff gewinnen wir".
Es könnten noch gewisse "ungewisse" Fakoren mit eingespielt werden. Zum einen was du erwähnt hast, oder auch wie früh bzw. spät wurde ein Manöver gestartet oder wie schnell haben sich die Mitglieder angemeldet.

Was aber auch total irrelewant ist, man aber ändern könnte ist die Truppengattung - bislang ohne Nutzen.
So könnten die Panzerjäger mehr Schaden bringen, das Wachbatallion verstärkt die Rüstung etc. (selbstverständlich kann man dann die Truppengattung nicht zu Jedem Manöver ändern).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bislang haben manöver nur einen nutzen: pokale erbeuten und verteidigen^^ .... und grad beim verteidigen hat man trotz hohem einsatz der seltenen guten boostern keine chance also sind manöver eher ein lästiges übel aber alles andere als spannend oder interessant. am system der pokalvergabe etwas zu ändern ist eine sehr gute idee und wenn dann die manöver auch noch spaß machen würden oder einen tieferen sinn ergäben wärs doppelt schön.....intensives manövern ist momentan nur in den top 10 interessant und mutiert dann auch zur lästigen pflicht ... es fehlt beim manövern ein wenig am spielspaß und ein spiel ist nun mal eine freizeitbeschäftigung die spaß machen soll. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, das ist in der tat seit langem das beste was ich bisher als Vorschlag gelesen habe. Ich habe auch schonmal ein paar Überlegungen angestellt, wie sowas ablaufen kann.

  • Der Spieler entscheidet sich beim Anmelden des Manövers, welche Position er besetzt (aus Vereinfachungsgründen Front, l. Flanke, r. Flanke)
    • Je nachdem wie stark die Positionen besetzt sind, errechnen wir nun Werte für die einzelnen Positionen
      • z.B. Front: 3000 Punkte, l. Flanke: 1000 Punkte, r. Flanke: 1500

Soweit so gut. Was mir bislang noch nicht gelungen ist, wie ich das ganze jetzt in einem Manöver "vergleiche", also wie sieht der Schadensoutput aus pro Runde aus etc.

Ich bin aber zuversichtlich, dass uns da was einfällt. Aber erstmal Daumen hoch für diesen überaus coolen Ansatz! :7:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb sickman:
  • Der Spieler entscheidet sich beim Anmelden des Manövers, welche Position er besetzt (aus Vereinfachungsgründen Front, l. Flanke, r. Flanke)
    • Je nachdem wie stark die Positionen besetzt sind, errechnen wir nun Werte für die einzelnen Positionen
      • z.B. Front: 3000 Punkte, l. Flanke: 1000 Punkte, r. Flanke: 1500

Soweit so gut. Was mir bislang noch nicht gelungen ist, wie ich das ganze jetzt in einem Manöver "vergleiche", also wie sieht der Schadensoutput aus pro Runde aus etc.

... möglich wären z.Bsp. einzelne Phasen (so ähnlich wie im Ausgangsvorschlag) ... d.h. dass quasi ein Manöver in mehrere kleine Manöver zelegt wird die nacheinander stattfinden, wobei in jeder Phase wieder einzelne Runden folgen in denen immer abwechselnd zugehauen wird (so wie bisher) bis in jeder Phase der Gewinner feststeht ... am Ende wird dann aus allen Phasen der Gesammtgewinner des Manövers errechnet ... is mal so ne Idee ohne Anspruch auf Perfektion:27:

Der Vorteil an dieser Art Manöver ist, dass es nicht mehr alleine auf die Truppenstärke ankommt sondern auf den richtigen Einsatz der Mitglieder ... es könnten also auch schwächere Truppen mit der richtigen Taktik eine stärkere Truppe schlagen ... Spannung pur :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So interessant dieser Vorschlag ist, aber die meisten TF sind doch froh, wenn ihre Member sich fürs Manöver angemeldet haben und ein Booster angelegt und der EK aktiviert ist.
Das ganze Spiel ist auf einfache Spielmechaniken aufgebaut und selbst dies scheint für einige Spieler zu aufwändig sein.

Siehe ein anderer Thread mit dem Vorschlag  nach Mentoren für Anfänger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich hast du da nicht unrecht @Legolas. Allerdings frag ich mich, was ich letztlich von einem Manöver habe... keine Rohstoffe, keine Verwertbaren anderen Dinge für die Truppe, die mich als Truppe und u.U. auch als Einzelspieler (z.B. HQ-Werte) weiterbringen. Auf die paar Credits pfeiff ich, das sammeln wir dann zusammen, wenn es benötigt wird. Somit ist in meinen Augen das Manöver reine "Ehrensache". Vielleicht ist es deswegen so, dass sich die Mitspieler nicht anmelden oder keinen fürs Manöver passenden Booster/Adjutanten einsetzen. Ich sehs mittlerweile nicht als schlimm an eines zu verlieren... es sei denn wir hatten einen guten Pokal.

Wird aber eine Möglichkeit geschaffen, dass auch kleinere Truppen die Großen mit Taktik schlagen können und zusätzlich noch eine wertvolle Belohnung herausspringen, z.B. Orden für gewonnene Manöver gegen ranghöhere Truppen, welche noch mit Rohstoffen o.ä. belohnt werden... wer weiß, vielleicht wird das Manöver dann wieder anders bewertet und der Spaß daran kommt zurück. Ich find die Idee von @Tomcat cool und bin dafür dies zumindest mal spruchreif weiter zu denken.

Allerdings, und auch da gebe ich Legolas recht, es muss grundsätzlich verständlich und möglichst einfach bleiben. Ich muss da immer an Asterix-Comics denken. Die Römer haben festgelegte Schlachtformationen, die Gallier halt nicht. Also könnte man Schlachtformationen bilden, die im Spiel schon vorgegeben sind (One-Click). Die Berechnung der Wertigkeit müsste wohl dann in Abhängigkeit der einzelnen Werte der Einzelspieler einfließen. Da seh ich noch die größte Hürde.

 

Bis denn denn

Euer

DerOstfriese

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb DerOstfriese:

Allerdings frag ich mich, was ich letztlich von einem Manöver habe... keine Rohstoffe, keine Verwertbaren anderen Dinge für die Truppe, die mich als Truppe und u.U. auch als Einzelspieler (z.B. HQ-Werte) weiterbringen.

... hier würde ich noch ergänzen, dass man ja durchaus bei Manövern nicht nur Credits und Ehre, sondern auch Rohstoffe als Beute zulassen könnte ... natürlich nur in soweit, dass die Truppe die verliert nicht in iher Existenz bedroht wird ... denkbar wäre auch, statt die erbeuteten Credits in die Truppenkasse zu buchen, diese auf die Teilnehmer aufzuteilen ... sozusagen als weiteren Anreiz, sich zu den Manövern zu melden :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Tomcat:

... hier würde ich noch ergänzen, dass man ja durchaus bei Manövern nicht nur Credits und Ehre, sondern auch Rohstoffe als Beute zulassen könnte ... natürlich nur in soweit, dass die Truppe die verliert nicht in iher Existenz bedroht wird

Na, nichts einfacher als das! Es werden nicht die Rohstoffe der Truppe angefasst, sondern nur aus deren realen Bestand berechnet und aus dem Nichts auf das Rohstoff-Konto des Siegers gebucht. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb Legolas:

Wie wäre es mit einem Reload Soldatenspiel 2.0  in dem all diese interessanten  Manövervorschläge integriert werden?

Aber lasst bitte den Manöverablauf hier im Spiel wie er ist

... sicher muss man sich an jede Neuerung erst mal gewöhnen ... jedoch schadet es nicht, wenn sich etwas verbessert und weiterentwickelt. Ein Spiel kann nicht unbegrenzt mit ein und dem selben Prinzip in unendlich vielen Welten neu gestartet werden ... das kann auf Dauer nicht klappen.

Zur Beruhigung muss ich sagen, dass meine Truppe auch nur noch eine Truppe hat, bei denen sie im Manöver verliert und dass wohl mit diesem Vorschlag einige kleinere Truppen die Möglichkeit bekommen uns zu schlagen ... das ist aber nicht schlimm, im Gegenteil ... es geht ja nicht ums gewinnen sondern um den Spielspass ... also sollte über alles, was das Spiel spannender und intressanter macht, auch nachgedacht werden ...

Ein "Reload" hätte zudem zur Folge dass womöglich die bestehenden Welten "aussterben" ... und das will sicher auch niemand haben oder? :27: also denke ich, eine Weiterentwicklung des Spiels, das ja auch toll ist, kann sicher nicht schaden ... und wer weiss ... vielleicht haben nachher alle mehr Spass als vorher ... wer's nicht probiert hat kanns nicht wissen *smile

vor 1 Stunde schrieb Legolas:

Das ganze Spiel ist auf einfache Spielmechaniken aufgebaut und selbst dies scheint für einige Spieler zu aufwändig sein.

Siehe ein anderer Thread mit dem Vorschlag  nach Mentoren für Anfänger

... da dies so ist, habe ich ja ebenfalls den Vorschlag gemacht, Plätze für Anfänger in den grossen Truppen zur Verfügung zu stellen ... wäre auch toll wenn das so klappen würde :rolleyes:

vor 53 Minuten schrieb Violet:

Na, nichts einfacher als das! Es werden nicht die Rohstoffe der Truppe angefasst, sondern nur aus deren realen Bestand berechnet und aus dem Nichts auf das Rohstoff-Konto des Siegers gebucht. ;)

... finde ich eine tolle Idee ... zumindest könnte so etwas wie bei der Siegesserie als bonus gebucht werden, so dass die Truppe die das Manöver verliert auch nicht zu viele Rohstoffe verlieren müsste ...

vor 10 Minuten schrieb wolf:

wie währe  es  alles  mal 1     woche  zu  proben   .....  

... ich denke. zunächst müssen die Entwickler erst einmal sehen, was überhaupt machbar und umsetzbar ist ... jedenfalls find ich es prima, dass darüber nachgedacht wird und es auch Mitspieler gibt, die bei Neuerungen nicht gleich den Kopf einziehen und es wenigstens versuchen möchten :6:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann das Spiel jetzt auch total umkrempeln, was die Manöver, bzw. den Pokal betrifft. Fakt ist, dass zu wenige Pokale im Umlauf sind und dies seit der Einführung. Gut organisierte Truppen können mit dem ein oder anderen Vorschlag (eventuell) umgehen. Aber die "Masse" leider nicht. So gut gemeint die Vorschläge sind, für die meisten Truppen nicht realisierbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Knuffelbärchen:

Da hat mir sickmans Vorschlag für ALLE noch am besten gefallen  ;)

ohne Zweifel ... aber der befasst sich mit ganz anderen Dingen als dieser Vorschlag :27:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Knuffelbärchen:

Eben und sein Vorschlag ist für alle Truppen fair und machbar ;)

Die Vorschläge stehen nicht in Konkurenz zueinander. da sich jeder mit anderen Dingen beschäftigt. Daher schlage ich vor, dass sich die Beiträge in den einzelnen Vorschlägen auch nur mit dem jeweils konkreten Vorschlag beschäftigen. Wenn man alles zu sehr vermischt oder zu viele "Sammelthreats" erstellt werden führt das nur zu einem Chaos und keinem ist damit geholfen.

Vor allem hat @sickman ,der sich wirklich seit langer Zeit erstmalig richtig Mühe gibt, es richtig schwer das alles wieder auseinanderzufummeln um die einzelnen Beiträge wieder den einzelnen Vorschlägen zuzuordnen. Wenn also jemand einen Vorschlag gut oder nicht so gut findet ... oder Ergänzungen hat, sollten diese meiner Meinung nach nur unter dem jeweiligen Thema erfolgen :27:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen,

ich bin absolut dafür, dass man die Manöver etwas spannender gestaltet und da auch für alles offen. Danke an die Member, die sich mit der Thematik so intensiv beschäftigen und nach Lösungen suchen. - Chapeau!

Ich möchte diese Diskussion gar nicht aufblähen, da ich sowieso eher unkreativ bin, möchte nur um eines bitten, dass das ganze Thema nicht zu kompliziert gemacht wird. Das Spiel ist schon jetzt unheimlich zeitintensiv, wo sich der ein oder andere Spieler mit Patronen Zeit verschafft, weil man das Spiel gerne spielt aber die Zeit, die man sich damit "erkauft" für einen persönlich mehr wert ist, als der Preis der Patronen. Ganz einfache Sache.

Ich möchte einfach verhindern, dass ich als Truppführer nachher ewig an der Manöverplanung sitze, nur um nicht gegen eine Truppe zu verlieren, die 20 Ränge unter mir ist, der Truppführer sich aber 30h Zeit nimmt, um das Manöwer zu planen. Die Zeit habe ich nicht.

Viele Grüße
Seq

post skriptum: Die Zahlen bitte nicht zu ernst nehmen. Übertreibung veranschaulicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

im feuerwehrspiel hats doch auch geklappt, spannende wettkämpfe (manöver) in denen die plätze je nach spezialisierung besetzt werden .... sowas ähnliches fände ich hier auch schön. natürlich kostet das den spieler ein wenig mehr einsatz aber warum nicht denen ne chance geben die die manöver ernst nehmen und nicht gezwungen werden müssen sich anzumelden? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war ja nicht der erste Vorschlag Manöver interessanter zu gestalten.
Es scheint so, dass Spieler hier teilweise auf Erfahrungen aus anderen Spielen von Unikat zurückgreifen , das hab auch ich vor gefühlten Ewigkeiten gemacht und mich gerne an die Ausbauten aus dem Zeitlos Spiel erinnert.
Da gab es Ausbauten, die in den einzelnen Runden ein Plus an Schaden, Rüstung oder man verlor weniger Lebenspunkte.


Letztes Jahr wäre es eine gute Option gewesen solche Ausbauten mit Zusatzrohstoffen ins Spiel zu integrieren. Aber nun müssen viele Truppen die simple Erhöhung des HQ mit vorhandenen Rohstoffen ausbaden.
 

Mir liegt es fern hier Vorschläge einfach runterzubügeln. Mir liegt eher daran auch auf mögliche negative Auswirkungen hinzuweisen .
 

Wie soll denn deiner Meinung bei deinem Vorschlag bei Manövern mit unterschiedlichen Truppengrößen verfahren werden? Nicht nur 2 bis 3 Spieler mehr oder weniger sondern wenn die andere Truppe zwischen 10 bis 15 Member hat?

 
Warum soll man als zusätzliche Belohnung Rohstoffe bekommen? Nur weil es Unikat letztes Jahr mit der Einführung auf HQ 40 einiges versemmelt hat?
 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles, was über das Niveau "Schere-Stein-Papier" hinausgeht passt nicht zum Spiel. 

Der Versuch, das Soldatenspiel auch nur ein Quentchen weiter Richtung Strategie und Taktik zu verschieben, grenzt an Anmaßung und blauäugiger Überschätzung der Spielerambitionen.

Es gab in den letzten Wochen wirklich tolle Ideen in diversen Rubriken, aber das Meiste davon gehört auf ein Reißbrett für ein völlig neues Spiel...

Das Soldatenspiel muss dynamischer und attraktiver werden - nicht komplizierter und teurer!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...