Jump to content
Chrischan

Feedback zum Patch am 4. Juli 2018

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb Cookie-san:

Das wurde schon des öfteren angesprochen und auch mehrfach aus gutem Grund abgelehnt. Es sollte mittlerweile klar sein, dass man mit einem neuen Account zu Beginn simpel an die ersten paar Patronen kommt und das innerhalb ein paar Minuten. Einfach für eine Truppe ausnutzbar, wenn man mal ebend ein paar Patronen benötigt für die Kasse.

Soweit Richtig und Nachvollziehbar. Aber wenn man erst ab DG XY auch erspielte Patronen Einzahlen könnte wäre das Problem gelöst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Cookie-san:

Es ist egal was du an hast. Die Booster werden auch nicht in die Berechnung der Werte vom EG einbezogen. Ob du die nun vor Start oder erst danach anziehst.

Das bedeutet im Umkehrschluss, dass wenn du die beim EG nutzt, du einen Vorteil hast :)

Was schon mal ein Vorteil ist, man erspart sich dadurch einiges. 

Dann ist nur noch zu hoffen, dass der Mehraufwand der Ausdauer nicht zu hoch angesetzt ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun melde auch mich mal zu diesem thema.

das ein spielbetreiber dazu geneigt ist die gewinne zu optimieren, ist eine normale bestrebung. das im vorfeld.

was der betreiber allerdings nicht vergessen darf, dass seine anderen spiele, in die er viel zeit gesteckt hat bisher alle gefloppt haben. grund der misäre : der entwickler vom soldatenspiel arbeitet dort nicht mehr. soviel dazu. daher muß ein game die kosten für die anderen "wenig bzw garnicht erfolgreichen" mittragen. geldesel vom betreiber ist nunmal das soldatenspiel.

nun komme ich zu den massnahmepaketen:

punkt 1: kürzung der patronen fürs tägliche antreten.... warum notwendig? begründung gelesen aber völlig inhaltslos. (siehe weitere punkte zum massnahmepaket)

punkt 2 : erweiterung des invetars und spints (einahmen die mutiviert haben mehr geld ins game zu intergrieren.)

punkt 3 : änderung des weltbosses mit nachtreten wobei deutlich mehr wut benötigt wird also ein mehrbedarf für patronen entsteht. (einnahmen um geld ins spiel zu intgrieren)

punkt 4 : änderung des eg. der letze soll nun stärker werden, was bedeutet, dass man dautlich mehr ausdauer braucht und daher noch weniger chancen hat um gratispatronen über missionen zu bekommen. (doppelbestrafung wie beim täglichen antreten.)

 

wenn man aus den punkten 1 bis 4 sumaro zieht bedeutet es eindeutig das punkt 1 völlig überflüssig ist. das geld kommt aus punkt 2 und 3. dies bedeutet, das sich bereits dadurch eine finanzielle optimierung seitens des betreibers ergeben hat.

 

Die punkte kann man sicher noch fortsetzen wenn die anderen stufen des massnahmepakets eingespielt werden und welche bösen erwachen dann da stattfinden.

ergänzung : nachtschiessen (deutliche mehroption um spieler aufzufordern mehr patronen zu investieren)

 

aber was nützen feedbacks, wenn es dem betreiber egal ist ob er user verliert. feedbacks intressieren da eh nicht, sondern dienen nur der ermunterung der community.

wie ich schon in einem anderen bereich erwähnt hatte (mag ich nicht nennen) "no tolenanz = 0 €"

 

im dem sinne ein gesegneten donnerstag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Chrischan:

Hallo, und erstmal noch mal vielen Dank für euer Feedback. Leider und wie erwartet bezieht sich der Großteil der Kommentare auf die Reduzierung der Patronen durch das tägliche Antreten. Ich möchte die Gelegenheit noch einmal nutzen und kurz auf ein paar Punkte eingehen.

  1. Wir sind uns im Klaren, dass diese Änderung selbstverständlich nicht positiv ankommt. Wer kriegt schon gerne weniger von etwas?
  2. Wir wollen eure Leistung des täglichen Antretens nicht schmälern. Es ist schön zu sehen, dass viele Spieler ihre Serie bereits im Tausenderbereich fortführen. Wodurch bis jetzt auch massive Boni ausgeschüttet wurden. Mit meiner Aussage wollte ich lediglich aufzeigen, dass die Einnahmen durch das Einloggen einen geringeren Aufwand pro Patrone darstellen, als das Durchführen von X Missionen und Y Gefechten pro Tag. Es geht dabei nur um die Aktivität und nicht um das Aufbringen der Willensstärke, keinen Tag zu verpassen.
  3. Während der Konzeptionsphase der Maßnahmenpakete war die Überarbeitung des täglichen Antretens noch gar kein Thema und wurde erst nachträglich hinzugefügt. Wir haben es nicht bewusst "weggelassen" oder verschwiegen, da das Maßnahmenpaket eigentlich nur darauf ausgelegt war, Inhalte hinzuzufügen oder zu verbessern.
  4. Inhalte können sich während der Entwicklung der Pakete ändern, hinzukommen oder wegfallen (Letzteres, falls sie auf dem Papier besser waren als bei einer Umsetzung.). Dies soll natürlich nicht der Regelfall sein, es sei dann es entsteht ein Mehrwert für die Spieler.

Ich hoffe ich konnte etwas Licht in Dunkel bringen. Ich möchte nochmals betonen, dass wir euer Feedback lesen und auch intern diskutieren, auch wenn das vehement von einigen bestritten oder infrage gestellt wird. Die Maßnahmenpakete sind unter anderem ein direktes Resultat aus diesem Prozess.

Leider müssen wir manchmal auch Änderungen bringen, die aus Betreibersicht mehr Sinn machen als aus der Sicht des Spielers. Ich bin mir als Gamer absolut im Klaren darüber, dass so etwas nie gut ankommt und bin da ganz bei euch.

Schade finde ich jedoch nur, dass durch diese Änderung sämtliche anderen Inhalte in den Hintergrund treten und die, in meinen Augen tollen, Änderungen einen faden Beigeschmack erhalten.

Gruß,
Chrischan

Die anderen Änderungen werden halt sehr stark negativ beeinflusst durch die Patronenkürzung beim antreten.

35 Angriffe beim WB sind zu viel, um die Kiste einzigartig zu erhalten muss man zusätzlich Patronen oder Atropin (das sehr oft auch Patronen kostet) einsetzen. Ich glaube das die Angriffe auf den WB zurück gehen werden, wer sowieso keine Chance auf ne einzigartige Kiste hat, warum sollte der überhaupt auch nur einen einzigen Angriff auf den WB machen?

 

Und wie ist das nun mit den einzigartigen Kisten... besteht die Möglichkeit das ich mehrmals hintereinander dasselbe Ausrüstungsteil finde? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht nur die Patronen beim Antreten wurden minimiert, auch bei Missionen und Gefechte wurde die Droprate reduziert. 

Ich habe in den letzten drei Tagen mit Gefechten insgesamt so viel Patronen bekommen wie vorher an einem einzigen Tag. Oder, ich hatte vorher jeden Tag einfach unsägliches Glück. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es einfach nur Schade,  dass das Spiel mit dem Grossteil der Neuerungen kaputt gemacht wird!... Bisher galt: Wer vie, Zeit hat braucht wenig Patronen, wer weniger Zeit hat muss sich welche kaufen, wer keine Zeit hat muss sich welche kaufen!.... das was fair, so investiert jeder in das Spiel, was er kann!... Der Trick mit dem Endgegner war ja kein Geheimnis!.... so hatte man noch ne Chance, jemanden zu erwischen, der nackt unterwegs war! Die neuen Kisten generell ne Erweiterung für das Spiel!.. .. Nur frage ich mich warum all diese Maßnahmen?.... Das Spiel war so wie es war "Super"! Ok.... für die Oberen 100 muss man sich was einfallen lassen, damit sie babei bleiben!.... Und die Massnahmen jetzt sind eure Lösung? Fragt ihr euch eigendlich nie warum dieses Spiel sooo lange schon funktionierte??? Man muss das Rad nicht neu erfinden... ... manchmal reicht ein wenig mehr Luft!..... nach Oben!.... Denkt mal bitte drüber nach! Das Spiel wird immer Umfangreicher, es muss immer mehr Zeit / Patronen investiert werden! Welche Klientel wollt ihr eigendlich in Zukunft bedienen? Arbeitslose Millionäre?.... wer soll das noch alles schaffen? Der Begleiter war mir schon zu viel!.... wo wollt ich eigendlich noch hin? Ganz abgesehen vom Patronen generieren?...

 

Schönen Abend noch.... Patty

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Chrischan:

Hallo, und erstmal noch mal vielen Dank für euer Feedback. Leider und wie erwartet bezieht sich der Großteil der Kommentare auf die Reduzierung der Patronen durch das tägliche Antreten. Ich möchte die Gelegenheit noch einmal nutzen und kurz auf ein paar Punkte eingehen.

  1. Wir sind uns im Klaren, dass diese Änderung selbstverständlich nicht positiv ankommt. Wer kriegt schon gerne weniger von etwas?
  2. Wir wollen eure Leistung des täglichen Antretens nicht schmälern. Es ist schön zu sehen, dass viele Spieler ihre Serie bereits im Tausenderbereich fortführen. Wodurch bis jetzt auch massive Boni ausgeschüttet wurden. Mit meiner Aussage wollte ich lediglich aufzeigen, dass die Einnahmen durch das Einloggen einen geringeren Aufwand pro Patrone darstellen, als das Durchführen von X Missionen und Y Gefechten pro Tag. Es geht dabei nur um die Aktivität und nicht um das Aufbringen der Willensstärke, keinen Tag zu verpassen.
  3. Während der Konzeptionsphase der Maßnahmenpakete war die Überarbeitung des täglichen Antretens noch gar kein Thema und wurde erst nachträglich hinzugefügt. Wir haben es nicht bewusst "weggelassen" oder verschwiegen, da das Maßnahmenpaket eigentlich nur darauf ausgelegt war, Inhalte hinzuzufügen oder zu verbessern.
  4. Inhalte können sich während der Entwicklung der Pakete ändern, hinzukommen oder wegfallen (Letzteres, falls sie auf dem Papier besser waren als bei einer Umsetzung.). Dies soll natürlich nicht der Regelfall sein, es sei dann es entsteht ein Mehrwert für die Spieler.

Ich hoffe ich konnte etwas Licht in Dunkel bringen. Ich möchte nochmals betonen, dass wir euer Feedback lesen und auch intern diskutieren, auch wenn das vehement von einigen bestritten oder infrage gestellt wird. Die Maßnahmenpakete sind unter anderem ein direktes Resultat aus diesem Prozess.

Leider müssen wir manchmal auch Änderungen bringen, die aus Betreibersicht mehr Sinn machen als aus der Sicht des Spielers. Ich bin mir als Gamer absolut im Klaren darüber, dass so etwas nie gut ankommt und bin da ganz bei euch.

Schade finde ich jedoch nur, dass durch diese Änderung sämtliche anderen Inhalte in den Hintergrund treten und die, in meinen Augen tollen, Änderungen einen faden Beigeschmack erhalten.

Gruß,
Chrischan

Dann frage ich mich ernsthaft, wieso das Kompanieantreten nachträglich hinzugefügt wurde, obwohl es Auswirkungen auf das Maßnahmepaket I hat?!:dntknw:

Wenn man sich als Gamer darüber absolut im Klaren ist, verstehe ich erst recht nicht, warum das intern im Vorfeld nicht abgeklärt wurde, bist ja ganz bei uns?!:denk:

Tolle Änderungen? Antreteboni wird massiv gekürzt, WB mit 35 Angiffen-ohne Pats/Atropin nicht möglich, dass einzigste was daran toll ist- ist das Kiste-Einzigartig beim Kompanieantreten eingespielt wurde.:50:

Für den faden Beigeschmack sorgt ganz alleine ihr, ihr habt ein tolle Community-die viel Zeit in das Spiel/Welten, Forum und Geld investiert-fabelhafte Ideen hat, Testspieler usw. ihr nutzt eure Ressourcen nicht.hau

Und zum Abschluss zähle ich meine Patronen (zum Großteil ehrenhafte Kämpfe) Historie vom
28.06.18
06:56 bis zum 05.07.18 23:09 rund 400 gewonnene Angriffe und hab 17 Patronen erhalten!auslach

Gute Nacht :25:










 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schön geschrieben von allen.:7:

Als CoMa ist es ja auch sein Job, dafür wird er bezahlt, da muß man natürlich Röstis als Buletten verkaufen können.
Hab das heut Mittag in meiner Pfanne  auch probiert, allerdings mit nicht so dollen Erfolg :43: (Jemand hats bemerkt:D)

Säumen wir die Naht mal auf^^

Wofür kann denn der User die umgerechnet "massig" 3 Free-Patronen pro Tag alles verwenden? Die es vor dem Patch gegeben hat
und Uni an den Bettelstab bringt?

HiBa,Ausdauer aufladen,Missionen abkürzen, Wut aufladen, Boosterkauf,Inventarausbau,Adjudant,NSSA,Flut,Weltboss,Endgegner, Begleiter,
diverse saisonale Events,Bombenwetter,Welle,Tresor,Shopwechsel,Urlaub verlängern, Tagesantritt wiederherstellen,Namensänderung usw.

Bei der Masse an Möglichkeiten eine logische Konsequenz und unabdingbar für so eine Änderung bzw. Reduzierung bei den verschiedenen "niedrigen" Pat-Preisen der Sachen^^
 Aber wie bereits auch schon mal iwann geschrieben, solltet ihr darüber Nachdenken die Freepats fairer Weise ganz abzuschaffen. Dann passt alles und keiner jammerd mehr das ihm was weggenommen wurde/wird.

Nun dürft/könnt ihr wieder den Wald und Wiesenknopf aktivieren, wenn der Fred nicht in die heile Welt passt:dududu:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.7.2018 um 17:58 schrieb Nicole:

Nun melde auch mich mal zu diesem thema.

das ein spielbetreiber dazu geneigt ist die gewinne zu optimieren, ist eine normale bestrebung. das im vorfeld.

was der betreiber allerdings nicht vergessen darf, dass seine anderen spiele, in die er viel zeit gesteckt hat bisher alle gefloppt haben. grund der misäre : der entwickler vom soldatenspiel arbeitet dort nicht mehr. soviel dazu. daher muß ein game die kosten für die anderen "wenig bzw garnicht erfolgreichen" mittragen. geldesel vom betreiber ist nunmal das soldatenspiel.

nun komme ich zu den massnahmepaketen:

punkt 1: kürzung der patronen fürs tägliche antreten.... warum notwendig? begründung gelesen aber völlig inhaltslos. (siehe weitere punkte zum massnahmepaket)

punkt 2 : erweiterung des invetars und spints (einahmen die mutiviert haben mehr geld ins game zu intergrieren.)

punkt 3 : änderung des weltbosses mit nachtreten wobei deutlich mehr wut benötigt wird also ein mehrbedarf für patronen entsteht. (einnahmen um geld ins spiel zu intgrieren)

punkt 4 : änderung des eg. der letze soll nun stärker werden, was bedeutet, dass man dautlich mehr ausdauer braucht und daher noch weniger chancen hat um gratispatronen über missionen zu bekommen. (doppelbestrafung wie beim täglichen antreten.)

 

wenn man aus den punkten 1 bis 4 sumaro zieht bedeutet es eindeutig das punkt 1 völlig überflüssig ist. das geld kommt aus punkt 2 und 3. dies bedeutet, das sich bereits dadurch eine finanzielle optimierung seitens des betreibers ergeben hat.

 

Die punkte kann man sicher noch fortsetzen wenn die anderen stufen des massnahmepakets eingespielt werden und welche bösen erwachen dann da stattfinden.

ergänzung : nachtschiessen (deutliche mehroption um spieler aufzufordern mehr patronen zu investieren)

 

aber was nützen feedbacks, wenn es dem betreiber egal ist ob er user verliert. feedbacks intressieren da eh nicht, sondern dienen nur der ermunterung der community.

wie ich schon in einem anderen bereich erwähnt hatte (mag ich nicht nennen) "no tolenanz = 0 €"

 

im dem sinne ein gesegneten donnerstag

mal beitrag nach vorne rücken, damit dieser nicht in der masse untergeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein paar dieser einzigartigen Kisten bzw. einzigartigen Ausrüstungsteile sind ja bereits im Spiel, da einige die Kiste schon beim antreten erhalten haben. Tja... ein einzigartiger Bonus von 0,6% mehr Schaden oder 1% mehr krit… aber wenn man das Teil anlegt verliert man den Setbonus… 

Wenn man für die Teile wenigstens richtig Credits bekommen würde beim verkaufen... aber das Zeug ist genauso wenig wert im Verkauf wie grüne Teile.

Oh ja theoretisch kann man einen besseren Schadenbonus erlangen als z.B. mit dem Batmanset… man muss dafür sicherlich nur 1000 Kisten öffnen (da es ja reiner Zufall ist was die Kiste enthält und wie hoch der Bonus ist)... also was macht diese Teile so einzigartig? 

Diese "einzigartigen" Teile sind mit einer einzigen Patrone schon überbezahlt...

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich hatte ich vor, nichts mehr zu schreiben. Aber ich habe meine Meinung geändert, weil ich das Spiel eigentlich gerne spiele...

Was die meisten Spieler von den "tollen Neuerungen" halten, dürfte mittlerweile jedem klar sein, der hier und in den Chats mit liest.

Das Maßnahmenpaket III wird sehr wahrscheinlich in die gleiche Richtung zielen, wie das Zweite, mit den nachträglichen Auswirkungen für das Erste. Und welche, vorher noch nicht angedachten und natürlich nicht verschwiegenen, Änderungen/Überraschungen das bringt... Warten wir´s ab.

Mal angenommen, dass das, was andere hier schon eingestreut haben, stimmt, nämlich das BigBait und das Feuerwehrspiel floppen, was könnten denn weitere Maßnahmenpakete sein?

Es werden natürlich Maßnahmen sein, die vorher nicht publiziert werden. Nämlich Aktionen wie:

-  Patronenverkaufsevent wird öfter kommen. Kenn ich schon aus anderen spielen. Anfangs wirds vlt. einige sehr freuen. Leider nutzt sich das schnell ab, denn die meisten haben nicht unbegrenzt Geld, um es für Patronen auszugeben.

- um die o.a. Maßnahme zu unterstützen, werden die Events "Angebot im Nato Shop" und "Angebot im Begleitershop" auch öfter kommen. Kenn ich auch schon aus anderen spielen. Nutzt sich auch schnell ab.

Wahrscheinlich ist sogar, dass die o.a. Maßnahmen keinen großen Effekt haben, weil die meisten Spieler das schon aus anderen spielen kennen. Spielen, die sie mal gern gespielt haben, aber jetzt nicht mehr spielen, weil:

- alle bisherigen Maßnahmenpakete haben die 5. Oberbefehlshaber so sehr verstärkt, dass die Lücke zu den DG´s darunter, die einige durch Fleiß (Aktivität/tägl. Einloggen und im Spiel bleiben) zumindest so klein gehalten haben, dass sie ab und zu die Chance hatte, einen der 5. OBH´s zu schlagen, riesengroß geworden ist. Natürlich, die, die derzeit 5. OBH´s sind, sind die, die zur Zeit am meisten Patronen einspielen. Und die will man ja umgarnen und halten. Gut, auch dazu anregen, noch mehr Patronen zu kaufen.

- auch das, zugegeben tolle, neu WM-Set hat eine Lücke aufgerissen, die von vielen lange nicht geschlossen werden kann. Denn man kann zwar Kisten öffnen, wenn man das Set anhat, aber Teile dieses Sets sind nicht in Kisten zu finden. Wird also lange dauern, bis man die anderen Sets so verbessert hat, bis man auf dieses verzichten kann. Denn die gelben/goldenen Teile bringen ja keinen Set-Vorteil

- die Teile aus den neuen Kisten bringen da auch nichts. Oder denkt ihr, dass man für 4x 0,7 % mehr kritischen Treffer (=2,8%) auf 5% krit. Treffer und 5% krit Block verzichtet? (die 0,7% hab ich als Wert eines unserer 5. OBH´s erhalten)

Kommen wir mal zu dem, wo es dann richtig spannend wird:

- der  Großteil wird ziemlich schnell merken, dass man nur an den derzeit 5. OBH´s dran bleiben kann, wenn man Patronen kauft.

- die meisten davon spielen bisher, weil man auch ohne Patronenkauf klar kam und Spaß haben konnte.

- die meisten von diesen Spielern werden sich was neues suchen, wo sie diesen Spaß vermeintlich wieder finden.

- die, die Patronen kaufen werden irgendwann feststellen, dass sie alleine auf diesem Server sind und sich denken, wofür soll ich denn hier noch Patronen ausgeben. Ist ja eh keiner mehr da, den ich angreifen kann.

- unikat wird evtl. erwägen, die Spielwelten zusammen zu legen, um wenigstens einen Server am Leben zu halten...

 

Kennen wir doch schon alles. Kann man nur noch drum bitten, dass ihr uns doch bitte Bescheid sagt, bevor ihr bei unikat das Licht ausschaltet.

Ich war auf jeden Fall gestern schon mal im Keller und hab geschaut, was ich noch an Spiele-DVD´s habe, denn mir ist (fast) mittlerweile der Spaß am Online spielen total vergangen, weil immer wieder die gleichen "Fehler" von den Betreibern gemacht werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Warhammer:

Es werden natürlich Maßnahmen sein, die vorher nicht publiziert werden. Nämlich Aktionen wie:

-  Patronenverkaufsevent wird öfter kommen. Kenn ich schon aus anderen spielen. Anfangs wirds vlt. einige sehr freuen. Leider nutzt sich das schnell ab, denn die meisten haben nicht unbegrenzt Geld, um es für Patronen auszugeben.

- um die o.a. Maßnahme zu unterstützen, werden die Events "Angebot im Nato Shop" und "Angebot im Begleitershop" auch öfter kommen. Kenn ich auch schon aus anderen spielen. Nutzt sich auch schnell ab.

Wahrscheinlich ist sogar, dass die o.a. Maßnahmen keinen großen Effekt haben, weil die meisten Spieler das schon aus anderen spielen kennen. Spielen, die sie mal gern gespielt haben, aber jetzt nicht mehr spielen, weil:

- alle bisherigen Maßnahmenpakete haben die 5. Oberbefehlshaber so sehr verstärkt, dass die Lücke zu den DG´s darunter, die einige durch Fleiß (Aktivität/tägl. Einloggen und im Spiel bleiben) zumindest so klein gehalten haben, dass sie ab und zu die Chance hatte, einen der 5. OBH´s zu schlagen, riesengroß geworden ist. Natürlich, die, die derzeit 5. OBH´s sind, sind die, die zur Zeit am meisten Patronen einspielen. Und die will man ja umgarnen und halten. Gut, auch dazu anregen, noch mehr Patronen zu kaufen.

auch dann wird Unikat keinen einzigen Schilling von mir bekommen. 

 

vor 14 Minuten schrieb Warhammer:

- die meisten davon spielen bisher, weil man auch ohne Patronenkauf klar kam und Spaß haben konnte.

-(…)

- unikat wird evtl. erwägen, die Spielwelten zusammen zu legen, um wenigstens einen Server am Leben zu halten...

 

Kennen wir doch schon alles. Kann man nur noch drum bitten, dass ihr uns doch bitte Bescheid sagt, bevor ihr bei unikat das Licht ausschaltet.

Ich war auf jeden Fall gestern schon mal im Keller und hab geschaut, was ich noch an Spiele-DVD´s habe, denn mir ist (fast) mittlerweile der Spaß am Online spielen total vergangen, weil immer wieder die gleichen "Fehler" von den Betreibern gemacht werden.

da gebe ich dir recht. das einzige was mich persönlich hält, ist die Kameradschaft

welt 2 ist eh schon tot seitdem welt 3 geöffnet hat...

bitte ich auch drum. ich komme zur Trauerfeier 

zwei Spieler ein Gedanke ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn man überlegt, was eine Patrone kostet und was uns Unikat alle 14Tage mit dem "nur" Antreten schenken will, dann fällt mir nur das Wort "Hammer" ein...endlich eine Maßnahme um viele Spieler zu vergraulen...die "einzigartige" Kiste ist so gut für ein Team, das man getrost auf 5-6Mitglieder der Truppe verzichten kann

dieses Maßnahme-Paket erhöht die Lücke zwischen Pat- und Non-Pat-Spielern enorm und da hilft keine "einzigartige" Kiste, die eh nur Müll ist, die den Pat-Spielern nachgeworfen wird

@Unikatteam: ihr habt sie doch nicht mehr alle!!! macht euren Scheiß rückgängig!!!

PS: tausche "einzigartige" Kiste (ungeöffnet) gegen 14Patronen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Cookie-san

Moin! 2 Sachen, die wir Mittwoch anpassen:

- Um sich für die Serverbelohnungen im "Nachtreten" beim Weltboss zu qualifizieren benötigte man im originalen Plan 35 Angriffe. Das wird auf 25 Angriffe reduziert.

- die roten Ausrüstungsgegenstände aus den neuen Kisten erhalten einen hohen Verkaufswert. Wirkt sich auch rückwirkend auf bereits erhaltene Teile im Inventar aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@cookie dann passt mal an, macht den Kohl aber auch nicht fett und hält definitiv keine "normalen" Spieler und gewinnt auch keine Neuen...manche Spieler setzen wohl ihre Patronen zu optimal ein...mittlerweile rate ich jedem ab in das Game Geld zu investieren...und ja, meine Meinung zählt nur wenig oder garnichts...mir auch egal, denn IHR wollt ja Geld verdienen, aber die Art und Weise ist außerordentlich...ihr gönnt uns nix, außer den Kauf von Patronen und können nur "Scheiße" im alten Gewand erwarten...ihr solltet lieber in euch kehren und somit zu euren alten Werten zurückkehren und nicht nur die Dollarzeichen sehen..viele aktive Spieler haben ihren Unmut kundgetan und wollen die alte Regelung des Antretens zurück...manchmal muss man einen Schritt zurückgehen, um klarer zu sehen, um dann zwei Schritte nach vorne zu gehen...grüne Kisten, die man sich erarbeiten soll, sollen durch eure Geschenke ("einzigartige" Kisten) ausgehebelt werden und/oder gleichgesetzt werden...ich versteh euch und das Game gar nicht mehr und gehe lieber Schiffe versenken...das Spiel hatte soviel Potenzial und dennoch haben eure Ideen bzw. Einführungen das Spiel weit nach unten gezogen...irgendwann ist die rote Linie überquert und jetzt ist es bei mir soweit - mögen die Patronenspieler das Spiel in eurem Sinne Jahre erhalten...ich habe endgültig mit Patronen abgeschlossen, nach Brexit (Begleiter) und WM-Exit (Antretebonus) folgt Sol-Exit...habt IHR gut gemacht und gibt nen Daumen nach oben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.7.2018 um 21:26 schrieb Paxi:

Nicht nur die Patronen beim Antreten wurden minimiert, auch bei Missionen und Gefechte wurde die Droprate reduziert. 

Ich habe in den letzten drei Tagen mit Gefechten insgesamt so viel Patronen bekommen wie vorher an einem einzigen Tag. Oder, ich hatte vorher jeden Tag einfach unsägliches Glück. 

 

Am 8.7.2018 um 19:10 schrieb Guest:

wenn man überlegt, was eine Patrone kostet und was uns Unikat alle 14Tage mit dem "nur" Antreten schenken will, dann fällt mir nur das Wort "Hammer" ein...endlich eine Maßnahme um viele Spieler zu vergraulen...die "einzigartige" Kiste ist so gut für ein Team, das man getrost auf 5-6Mitglieder der Truppe verzichten kann

dieses Maßnahme-Paket erhöht die Lücke zwischen Pat- und Non-Pat-Spielern enorm und da hilft keine "einzigartige" Kiste, die eh nur Müll ist, die den Pat-Spielern nachgeworfen wird

@Unikatteam: ihr habt sie doch nicht mehr alle!!! macht euren Scheiß rückgängig!!!

PS: tausche "einzigartige" Kiste (ungeöffnet) gegen 14Patronen

 

Guten Abend,

naja ist doch alles halb so wild:D

Freepats wer möcht und braucht die denn? Niemand von Teamrot denn sie spielen ja nur "sporadisch" und verdienen ja auch dadurch nichts.

Aber was passiert denn nun wirklich durch das kürzen der Patronen sei es beim Antreten oder im Gameplay über Missi,Begleiter und Kämpfe?


*Glaskugel rauskram* ja die kirre wiederauslach

Die AC´s können nur noch durch aktives spielen halbwegs bis mäsig auf Vordermann gehalten werden. Mal nen Perma aus´n Shop oder fix mal paar Hiba/Missi Stufen klicken wird schwierig wenn man mal weniger Zeit hat.

Für´s Truppenplay ist es für mich der Todesstoß.

Wie sollen denn die aktiven Truppenplayer noch bei diversen Events den Truppen langfristig mit unter die Arme greifen können außer zu kaufen?
Teamrot setzt, aus einen gerade am Markt erschienen/aufkommenden Spiel mit wenig Möglichkeiten(siehe Feuerwehrspiel), auf ein Spiel um was es bereits mit x Möglichkeiten mehr und seit fast 5 Jahren gibt? (Soldatenspiel)

Möchte eine Truppe erfolgreich sein brauchte man idalerweise viele aktive um bei den Events viele Belohngungsstufen zu generieren. Klar ohne Paygamer ging es sowieso nie, aber durch den Wegfall der Freepats werden es nur noch Paygamebelohnungen/spiele werden. Bis zum Patch fand ich das voll in Ordung unseren Payern
bei den Events mit unter die Arme zugreifen und meine Freepats für die Truppe einzubringen. Das wird es nun nicht mehr geben können. Klar wer sich bisher durch die verschiedenen Truppen schnorrte wird daran auch nichts verwerfliches finden das nur einige bezahlen aber ich könnte mir Vorstellen das es einigen so geht die es eben nicht so möchten.

Das alles wird auch nicht gleich wirken sondern erst beim übernächsten oder überübernächsten Event, wenn die im Umlauf gegebenen früheren Freepats aufgebraucht sind.

Wenn sich die Truppenbelohnungen nun langfristig reduzieren was wird denn als nächstes passieren? Klar im Moment redet jeder davon, macht nichts, stemmen wir schon, müssen halt unsere Ansprüche herabsetzen usw.

Aber wird das dann langfristig auch der Fall sein?

Viele "Hardcore-Payer" scheint es ja nicht mehr zu geben sonst würde der Patch ja gar keinen Sinn machen:denk: Nein es werden sich früher oder später die restlichen großen Payer zusammenschließen in paar Truppen und die moderaten und NON-Payer zurücklassen. Wird es dann noch z.B. wie beim BW Credisopfer in massen geben?
Denk eher nicht da ja weniger Belohnungsstufen erreicht/generiert werden können bzw. bei den aktiveren gibts ja eh selten was zu holen.

So wird das alles ein Kreislauf der das Truppenspiel langfristig zerstört bzw. sich auf wenigen Schultern ausruht aus meiner Sicht.

*Glaskugel wegräum*:P


Also habt den schneid ihr roten und geht den Schritt wir wollen nur noch Payer oder setzt den Patronenpatch zurück. Für alles andere wäre und ist für mich persönlich kein Truppenplay mehr nötig bzw. möglich, wegen den paar % HQ-Bonus für mich jedenfalls nicht.

Mir braucht nun auch keiner wegen Allgemein- oder Truppenchat usw. was daher sülzen! In der heutigen Zeit gibt es andere Medien um sich zu unterhalten, wenn ich das möchte, dazu benötige ich kein Spiel:D

Auch die Änderungen beim WB und Gehilfen sind mehr als Augenwischerei und ohne Kaufpats nur mit sehr,sehr viel Zeit kompensierbar wenn man überhaupt mal Nachtreten bzw. alle 3 besiegen möchte.:dududu:

In diesen Sinne noch viel Spaß an alle, die ihn dann langfristig noch haben :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Kompromissvorschlag für das tägliche Antreten:

6 Tage abwechselnd Credits und Erfahrungspunkte und jeden 7.Tag die Patronen

Die einzigartigen Kisten ganz aus den Belohnungen für das tägliche  Antreten weglassen.

Diese Kisten sollte man sich beim Endgegner und WB "erarbeiten", damit die Kisten einzigartig bleiben und nicht im weiteren Verlauf des Spiels zur Ramschware werden.

Legolas
 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Legolas:

Die einzigartigen Kisten ganz aus den Belohnungen für das tägliche  Antreten weglassen.

Diese Kisten sollte man sich beim Endgegner und WB "erarbeiten", damit die Kisten einzigartig bleiben und nicht im weiteren Verlauf des Spiels zur Ramschware werden.

Legolas
 

 

Was ist denn an den "einzigartigen Kisten" so einzigartig und macht sie so besonders? Ich kann da nichts so tolles dran finden, was mich in Jubelstimmung versetzt. Es sind orange Teile, halt etwas aufgehübscht mit einem Bonus. Wenn man diese Teile verwendet, fallen dafür die drei Boni der grünen Sets weg. Vor- und Nachteile scheinen sich höchstens auszugleichen.

Ich kann auf die "einzigartigen Kisten" eigentlich ganz gut komplett verzichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir bei den Kisten auch mehr vorgestellt. Boni der Sets fallen weg wenn man so ein Kistenteil trägt und den Boni den man da bekommen würde naja ist auch nicht die Welt.

Die Teile aus den Kisten ist mehr in richtung Teile die man nicht braucht und schnell wieder verkauft.

Beim WB Patronen zu verbrauchen um dann so eine Kiste zu bekommen ?

Naja das ist mal kein anreiz für solche Teile.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu den Kisten kann ich bislang nichts sagen, da ich noch keine bekommen habe. Was ich bislang gesehen habe, war nicht überzeugend.
 
Mir ging es in meinem Feedback weniger um die Kisten als vielmehr um einen Kompromiss für das tägliche Antreten.

Ich bin fest davon überzeugt, dass Spieler mit dieser moderaten Kürzung klarkommen können. ür

Wie sagt ihr Spieler dazu und was meint Team Rot?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb LadyGI:

 

Guten Abend,

naja ist doch alles halb so wild:D

Freepats wer möcht und braucht die denn? Niemand von Teamrot denn sie spielen ja nur "sporadisch" und verdienen ja auch dadurch nichts.

Aber was passiert denn nun wirklich durch das kürzen der Patronen sei es beim Antreten oder im Gameplay über Missi,Begleiter und Kämpfe?


*Glaskugel rauskram* ja die kirre wiederauslach

Die AC´s können nur noch durch aktives spielen halbwegs bis mäsig auf Vordermann gehalten werden. Mal nen Perma aus´n Shop oder fix mal paar Hiba/Missi Stufen klicken wird schwierig wenn man mal weniger Zeit hat.

Für´s Truppenplay ist es für mich der Todesstoß.

Wie sollen denn die aktiven Truppenplayer noch bei diversen Events den Truppen langfristig mit unter die Arme greifen können außer zu kaufen?
Teamrot setzt, aus einen gerade am Markt erschienen/aufkommenden Spiel mit wenig Möglichkeiten(siehe Feuerwehrspiel), auf ein Spiel um was es bereits mit x Möglichkeiten mehr und seit fast 5 Jahren gibt? (Soldatenspiel)

Möchte eine Truppe erfolgreich sein brauchte man idalerweise viele aktive um bei den Events viele Belohngungsstufen zu generieren. Klar ohne Paygamer ging es sowieso nie, aber durch den Wegfall der Freepats werden es nur noch Paygamebelohnungen/spiele werden. Bis zum Patch fand ich das voll in Ordung unseren Payern
bei den Events mit unter die Arme zugreifen und meine Freepats für die Truppe einzubringen. Das wird es nun nicht mehr geben können. Klar wer sich bisher durch die verschiedenen Truppen schnorrte wird daran auch nichts verwerfliches finden das nur einige bezahlen aber ich könnte mir Vorstellen das es einigen so geht die es eben nicht so möchten.

Das alles wird auch nicht gleich wirken sondern erst beim übernächsten oder überübernächsten Event, wenn die im Umlauf gegebenen früheren Freepats aufgebraucht sind.

Wenn sich die Truppenbelohnungen nun langfristig reduzieren was wird denn als nächstes passieren? Klar im Moment redet jeder davon, macht nichts, stemmen wir schon, müssen halt unsere Ansprüche herabsetzen usw.

Aber wird das dann langfristig auch der Fall sein?

Viele "Hardcore-Payer" scheint es ja nicht mehr zu geben sonst würde der Patch ja gar keinen Sinn machen:denk: Nein es werden sich früher oder später die restlichen großen Payer zusammenschließen in paar Truppen und die moderaten und NON-Payer zurücklassen. Wird es dann noch z.B. wie beim BW Credisopfer in massen geben?
Denk eher nicht da ja weniger Belohnungsstufen erreicht/generiert werden können bzw. bei den aktiveren gibts ja eh selten was zu holen.

So wird das alles ein Kreislauf der das Truppenspiel langfristig zerstört bzw. sich auf wenigen Schultern ausruht aus meiner Sicht.

*Glaskugel wegräum*:P


Also habt den schneid ihr roten und geht den Schritt wir wollen nur noch Payer oder setzt den Patronenpatch zurück. Für alles andere wäre und ist für mich persönlich kein Truppenplay mehr nötig bzw. möglich, wegen den paar % HQ-Bonus für mich jedenfalls nicht.

Mir braucht nun auch keiner wegen Allgemein- oder Truppenchat usw. was daher sülzen! In der heutigen Zeit gibt es andere Medien um sich zu unterhalten, wenn ich das möchte, dazu benötige ich kein Spiel:D

Auch die Änderungen beim WB und Gehilfen sind mehr als Augenwischerei und ohne Kaufpats nur mit sehr,sehr viel Zeit kompensierbar wenn man überhaupt mal Nachtreten bzw. alle 3 besiegen möchte.:dududu:

In diesen Sinne noch viel Spaß an alle, die ihn dann langfristig noch haben :)

 

"Nein es werden sich früher oder später die restlichen großen Payer zusammenschließen in paar Truppen und die moderaten und NON-Payer zurücklassen." Ich glaube da kann ich dich beruhigen. Das wird nicht passieren. Hat etwas mit der Persönlichkeitsstruktur der "großen Payer" und Emotionen untereinander zu tun, um es mal wertneutral auszudrücken (damit nicht gleich die Springteufel aus den Kisten hüpfen und auf dem kleinen Joy rumhacken). :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×
×
  • Neu erstellen...