Jump to content
Chrischan

Feedback zum Patch am 4. Juli 2018

Recommended Posts

vor 3 Stunden schrieb Alpinist944:

- bei den Tagesaufgaben könnte es für die Stufe "mittel" 1 Patrone und die Stufe "schwehr" 2 Patronen geben.

Dies wär/ist ein sehr guter Vorschlag/Lösung um das tägliche Antreten aktiver zu gestalten und die dafür gestrichenen Patronen zu erspielen, in welcher Form auch immer:)

vor 1 Stunde schrieb Nicole:

nun ratet mal warum es wesendlich mehr events gibts? alle basieren nur noch auf patronenausgabe und da wurde deutlich reduziert bei den gratispatronen.

Das ist nicht das Problem, als "normal" Spieler/in musste man sowieso mit Patronen haushalten und konnte sich nur für ihr/ihn wichtige Events konzentrieren bzw. auf den Aufbau des Accounts. Die Reduzierung der Droprate ist der tatsächliche Punkt der den meisten irgendwo Kopfschmerzen bereitet. Den "normalos" da fast nichts mehr rumkommt und den Käufer von Patronen die nur noch schneller durchrattern.

Ich kann mich nur wiederholen es wurde ja nichts billiger aus dem Grundplay wie Permas, Booster etc. Es wurde auch keine Droprate der 50% Ziggis, Permas etc. erhöht.
Schaut euch den Shop bewusst an! Wieviele und welche Items bekommt ihr durch Credis oder durch Missionen?

Im Truppenplay wie oft werden denn tatsächlich Fidels aus den roten Kisten produziert? Welchen Sinn haben die grünen im Moment? Wie oft haben denn, wenn es eng wird, unsere "großen" Patronenspieler fix mal x Kisten durchgelassen oder bei Events die Stufen gepusht?

Klar es ist alles "freiwillig" und ein BG ist in gewisserweise auch ein "Ego-Spiel".:dududu:

4 1/2-5 Jahre war es so in Ordnung und nun ist es auf allen Welten nicht mehr gut genug und ausreichend:crazy:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend

Ich melde mich auch nochmal zu den Änderungen.
1. Die Items aus den neun Kisten sind Müll, selbst wenn der Verkaufspreis nochmal um 100 % erhöht wird. Der Aufwand ist Keine Kiste wert.
2. Durch die Änderung beim Endgegner habe ich 11 mal mehr Draufhauen dürfen, Kost entweder mehr zeit oder auch wieder Patronen. Kameraden ging es genauso.
3. Die Änderung des Täglichen antreten ist immer noch unverständlich. Gründe sind genug genannt worden.
4. Der Weltenboss kam noch nicht dran und da bin ich auch nicht böse drum.

Ihr solltet langsam einsehen, dass wir uns nicht (nett geschrieben) an der Nase herumführen lassen. Es ist mehr als Offensichtlich was Unikat erreichen möchte.

Dankeschön für diese schönen dinge die ihr euch für uns Spieler einfallen lassen



Was kommt im nächsten Patch? Ich hätte da noch ein paar Ideen. Die zu eurer neuen Linie passen.
1. Ihr könntet noch Munition beim Event Schießstand Kürzen. Welcher guter Soldat braucht den schon ein volles Magazin?
2. Minievents mit Anmeldung der Spieler, 1-2 die Woche Gratis, für Teilnahme an weiteren Minievents kann man sich für XY Patronen einkaufen.
3. Begleitersteuer: Hund: Hundesteuer, Drohne: Flugberechtigungsschein, Minisoldat: Arztkosten. XY Patronen

Ist das nicht eine Überlegung wert?


Schicken Abend ihr fleißigen Leser.


Gruß Zebrasocke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

um den ganzen Spekulationen ein Ende zu setzen, möchte ich an diesem Punkt kurz klar Stellung beziehen.

Ja, wir haben an den Dropraten für das Premium geschraubt, sowohl bei Missionen, als auch bei den Gefechten. Warum wir das nicht angekündigt haben? Ehrlich gesagt haben wir es nicht getan, da wir sowieso nicht den Hauch einer Chance hätten, dies objektiv zu erklären, geschweige denn dafür Verständnis zu bekommen.

Wir haben beim Soldatenspiel ein kleines Problem. Das Spiel ist mittlerweile fast 5 Jahre alt und wir haben eigentlich schon immer über dem gesunden Maße Premiumwährung in das Spiel gespühlt. Früher ist es nicht so stark ins Gewicht gefallen. Heute sind wir an einem Punkt, wo wir genau hinschauen müssen, was wir "Gratis" ins Spiel pumpen. Unser Geschäftsmodell nennt sich "free2play". Niemand muss Echtgeld bezahlen, um dieses Spiel spielen zu können. Wenige tun das aber und sorgen somit dafür, dass der Großteil weiterhin kostenlos spielen kann bzw. dass es uns als Unternehmen weiter geben kann. Wenn aufgrund des fortgeschrittenen Alters des Spiels die Nutzerzahlen zurückgehen, wirkt sich das auch auf die Nutzergruppe aus, die man als "Premiumspieler" bezeichnen kann. Wenn jetzt zusätzlich noch "genug" Premium im Spiel ist, sind die Anreize etwas zu kaufen natürlich noch geringer. Deswegen sehen wir uns gezwungen, Maßnahmen zu ergreifen. Diese Maßnahmen funktionieren natürlich nicht, wenn wir einfach nur alles an Premium rausnehmen, was es bisher gab. Das ist uns auch bewusst. Deswegen arbeiten wir ja auch an neuen Features und bringen diese ins Spiel. Ganz ohne eine Reduzierung des "Free Premiums" geht es aber nicht. Wenn jemand hier einen anderen Vorschlag hat, immer her damit. 

Es war vielleicht moralisch nicht richtig, dass wir darüber nicht gesprochen haben. Vielleicht wussten wir auch vom drohenden Shitstorm (solche Änderung sind immer unpopulär) und haben uns an dieser Stelle vor der Verantwortung gedrückt. Entschuldigung. Dennoch stehen wir auch jetzt zu den Maßnahmen und sehen derzeit keine andere Möglichkeit, um das Spiel nachhaltig weiter zu betreiben.

Auch wenn ich jetzt sicherlich kein breites Verständnis dafür empfange, so glaube ich damit ein wenig mehr Transparenz in die Sache gebracht zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal Danke für die Info und dass es nicht nur ein gefühlter Eindruck ist sondern Fakt, dass an die Droprate gesenkt wurde.

Ich habe gerade nochmal bei meinen Gefechten geschaut und die letzte Patrone vor 62 gewonnenen Angriffen erhalten und seitdem noch keine weitere.
Es hat wesentlich mehr Spaß gemacht als man noch mehr Patronen bei Gefechten erhalten hat.

Auch beim täglichen Antreten hätte es gereicht wenn man den Zeitraum auf  alle sieben Tage für  die Gratispatronen gestreckt hätte.
 

Mir fällt es momentan schwer meine Patronen sei es gekaufte oder Gratispatronen für Booster, Wut aufladen oder sonstige Annehmlichkeiten auszugeben.
 

Ich weiß nicht ob es der richtige Schritt war Premiumwährung so drastisch zu kürzen und darauf zu hoffen, dass mehr Premiumwährung gekauft wird.

Ich will meinen Erfolg im Spiel sicher nicht geschenkt bekommen.

Das Spielen hat vor dem Patch eindeutig mehr Spaß gemacht und die Neuerungen beim ersten Maßnahmepaket sowie das Fußballevent sind durchaus gut und sehr gelungen.

Ich hoffe, dass diese Maßnahme nochmal überdacht wird und ein Kompromiss erzielt wird mit dem beide Seiten leben können,
 

In diesem Sinne

mit demotivierten Grüßen

euer kritischer Begleiter Legolas

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus und erstmal danke für das Statement,

warum man sich mit so was so lang Zeit lässt und damit immer mehr Unmut in der Spielerschaft hervorruft, ist mir immer noch ein Rätsel.

Wenn Ihr Euch etwas mehr um die Kommunikation kümmern würdet, wäre der Umut vermutlich nicht so immens wie er jetzt ist.
Schaut man sich aber mal in den anderen Spielen um, sieht man, dass es fast überall so ist.
Hier macht sich dann auch Eure Personaldecke bemerkbar, da nicht alle auf allen Hochzeiten gleichzeitig tanzen können.

Was den Patch angeht, habe ich schon mal etwas geschrieben und möchte dies nach einigen Tagen noch etwas weiter ausführen.

Dass man nun erheblich weniger Patronen im Spiel findet, nun ja, damit hab ich mich abgefunden.
Soll aber der Spielspaß einigermaßen erhalten bleiben, was er momentan definitiv nicht ist, bleibt nur die (oder eine ähnliche) Variante die ich bereits beschrieben habe.
Nämlich, dass der Patronenkauf attraktiver gestaltet wird. Ich hab immer wieder, meist bei den Patronenevents, welche gekauft und würde das auch weiterhin machen. Aber eben nicht unter den aktuellen Begebenheiten. Ich habe es immer als ein Geben und Nehmen gesehen. Ihr habt Premium ins Spiel gepumpt und dafür hab ich auch welches gekauft.
Gibt es jetzt wenig bis kein Premium mehr, kauf ich auch keins mehr. Denn um es in die gleiche Relation zu bringen, wie Ihr Premium ins Spiel bringt, dürfte mein Kauf so bei 3-5 Euro liegen und da sich das nicht wirklich lohnt, lass ich es lieber ganz sein.

Was wiederum nicht nur bei mir, sondern auch in der Truppe durch die Truppenevents eine gewisse Unzufriedenheit zu Tage bringt.
Ich habe gern beim BW oder ähnlichen Events Premium ins Spiel investiert um der Truppe etwas zu geben, das minimiert sich jetzt.
Vermutlich wird im Umkehrschluss daraus resultieren, dass Ihr weniger Umsatz macht als vorher, so meine rein Subjektive Einschätzung.
Letztendlich wird es für Euch unrentabel sein die Menge an Servern für das Spiel bereitzustellen und so kommt irgendwann der Exodus.

Auch wenn Ihr neue Inhalte gebracht habt, die sind ganz ehrlich gesagt eher weniger zu gebrauchen.
Die einzigartige Kiste ist doch nur für die Spieler relevant die nicht alle Set-Items oder das WM-Set haben.
Für die 5. OBH die vermutlich alles vollständig und durch das WM-Set ordentlich gepusht haben, ist die einzigartige Kiste lediglich ein weiterer Creditsgenerator.

Ich wünsche Euch, dass ich mit meinen Vermutungen Unrecht habe, Hoffnungen habe ich da momentan leider eher weniger.

In diesem Sinne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ sickman

Danke für die Antwort. Warum nicht gleich so und wochenlanges rumgeeiere ? Die/Der erste "vernüftige" Antwort/Einblick seit Jahren mal wieder.
Damit kann ich leben und komm mir nicht "halbwegs verblödelt" vor.

Ob diese Kürzung mehr Spieler anspricht zu kaufen oder auch neue im Spiel hält bezweifel ich. Die Droprate-Pats konnten ja nur durch aktives spielen generiert werden mit oder ohne Patronen!

Meine gesammelten Patronen der letzten 3 Tage aus dem Grundplay W1/1, W2/8, W3/5.

Ihr solltet deshalb Alpinist944 Vorschlag auch ernsthaft überdenken mit der TA.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

N'Abend zusammen,

ich bin seit Oktober 2015 in diesem Spiel und habe mich bisher noch nicht geäußert...

Zu meiner Person: Ich habe hier und da mal Pats gekauft. Bin bestimmt nicht in der Bestenliste, aber ein wenig habe ich schon investiert ;-). Der Anreiz, Pats zu kaufen war nicht, dass es wenig im Spiel gab. Seit den Neuerungen bin ich eher abgeneigt zu investieren.

Dass Unikat es nicht geschafft hat, mehr Spieler zu gewinnen, liegt in meinen Augen an Folgendem:

1. Keine Roadmap bezüglich der hohen HiBa-Kosten. (Für "alte" Bestandskunden wichtig)

2. Das Ehresystem ist schlecht.... (viele neue Spieler schreckt das ab, aber auch alte...)

3. Neuerungen wie der "Auslandseinsatz" waren überhastet eingespielt und "quälten" die Spieler

Das Maßnahmenpaket 1 war gut....überlegt euch gut, wie ihr weitermacht.

 

Gruß,

ein eigentlich treuer Spieler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weniger Spieler sollen mehr Geld generieren - das Spiel folgt damit leider immer mehr dem Beispiel anderer Betreiber, welche meinten, mit noch mehr Pay2Win dementsprechend auch mehr Gewinne einfahren zu können. Die meisten dieser Betreiber haben damit aber nur den Untergang des Spiels beschleunigt.

Anstatt entsprechenden Spielanreiz zu schaffen, mehr neue Spieler zu gewinnen, will man die verbliebenen Kühe einfach noch stärker melken. Was dabei aber leider vergessen wird: Damit eine Kuh mehr Milch gibt, muss man sie auch besser füttern.

Wenn der Punkt erreicht ist, dass man als Normalo mit hoher Ingame-Aktivität keine Chance mehr hat, halbwegs mitzuhalten, dann verlassen solche Spieler das Game. Damit fehlt den Patronenspielern aber auch die Basis derer, denen sie sich überlegen fühlen können, und damit verlieren dann auch diese Kühe (ähh ... Spieler) das Interesse am Spiel.

Man sollte sich daher verdammt gut überlegen, ob man Belohnungen für hohe Spielaktivität so dermaßen kürzt, wie es mit diesem Patch geschehen ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.7.2018 um 16:42 schrieb Alpinist944:

...

- bei jeder Aufladung der Ausdauer wird auch die Droperate der Patronen prozentual erhöht,

- bei den Spezialeinsätzen (Fluuut und NSSA) könnte der Bonus in Patronen umgewandelt werden bzw. könnte man einen 2. Bonus in Form von Patronen zufügen den man erhält wenn man den Einsatz z.B. in  3 Stunden absolviert,

- es könnte generell ein neuer Spezialeinsatz entwickelt werden, der Patronen als Belohnung enthält und 1mal alle 4 Woche durchführbar ist,

- bei den Tagesaufgaben könnte es für die Stufe "mittel" 1 Patrone und die Stufe "schwehr" 2 Patronen geben.

...

@Alpinist944Danke Dir. Vielleicht nützt es etwas, wenn Du Deine Ideen im Tread "Verbesserungsvorschläge & Ideen" nochmal schreibst.


Ein guter Ansatz, auf dem aufgebaut werden könnte. Dann würde Leistung (Bindung ans Spiel) wieder belohnt werden.

Vielleicht könnten sich die Betreiber mal ein paar Gedanken zu machen. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.7.2018 um 11:12 schrieb sickman:

Hallo zusammen,

um den ganzen Spekulationen ein Ende zu setzen, möchte ich an diesem Punkt kurz klar Stellung beziehen.

Ja, wir haben an den Dropraten für das Premium geschraubt, sowohl bei Missionen, als auch bei den Gefechten. Warum wir das nicht angekündigt haben? Ehrlich gesagt haben wir es nicht getan, da wir sowieso nicht den Hauch einer Chance hätten, dies objektiv zu erklären, geschweige denn dafür Verständnis zu bekommen.

Wir haben beim Soldatenspiel ein kleines Problem. Das Spiel ist mittlerweile fast 5 Jahre alt und wir haben eigentlich schon immer über dem gesunden Maße Premiumwährung in das Spiel gespühlt. Früher ist es nicht so stark ins Gewicht gefallen. Heute sind wir an einem Punkt, wo wir genau hinschauen müssen, was wir "Gratis" ins Spiel pumpen. Unser Geschäftsmodell nennt sich "free2play". Niemand muss Echtgeld bezahlen, um dieses Spiel spielen zu können. Wenige tun das aber und sorgen somit dafür, dass der Großteil weiterhin kostenlos spielen kann bzw. dass es uns als Unternehmen weiter geben kann. Wenn aufgrund des fortgeschrittenen Alters des Spiels die Nutzerzahlen zurückgehen, wirkt sich das auch auf die Nutzergruppe aus, die man als "Premiumspieler" bezeichnen kann. Wenn jetzt zusätzlich noch "genug" Premium im Spiel ist, sind die Anreize etwas zu kaufen natürlich noch geringer. Deswegen sehen wir uns gezwungen, Maßnahmen zu ergreifen. Diese Maßnahmen funktionieren natürlich nicht, wenn wir einfach nur alles an Premium rausnehmen, was es bisher gab. Das ist uns auch bewusst. Deswegen arbeiten wir ja auch an neuen Features und bringen diese ins Spiel. Ganz ohne eine Reduzierung des "Free Premiums" geht es aber nicht. Wenn jemand hier einen anderen Vorschlag hat, immer her damit. 

Es war vielleicht moralisch nicht richtig, dass wir darüber nicht gesprochen haben. Vielleicht wussten wir auch vom drohenden Shitstorm (solche Änderung sind immer unpopulär) und haben uns an dieser Stelle vor der Verantwortung gedrückt. Entschuldigung. Dennoch stehen wir auch jetzt zu den Maßnahmen und sehen derzeit keine andere Möglichkeit, um das Spiel nachhaltig weiter zu betreiben.

Auch wenn ich jetzt sicherlich kein breites Verständnis dafür empfange, so glaube ich damit ein wenig mehr Transparenz in die Sache gebracht zu haben.

Es ist durchaus nachvollziehbar, dass durch den Verlust von Spielern über die Jahre zahlende Kundschaft verloren gegangen ist. Das dieser Verlust auf Dauer in irgendeiner Form kompensiert werden muss, ist auch klar. Am Ende des Monats müssen Rechnungen und Löhne gezahlt werden. Die Art und Weise, wie die gratis Patronen abrupt aus dem Spiel genommen wurden, ist aber eine äusserst unschöne Art, um diesen Verlust zu kompensieren. Es nimmt definitiv die Lust am Spiel. Die Änderungen werden nicht mehr Pats in die Kassen spülen. Warum auch? Der Spielspass hat drastisch abgenommen. 

Früher galt aufgrund der gratis Pats das Motto "Nichts muss, alles kann", da man ohne Käufe gut über die Runden kam, aber dennoch investieren musste, wenn man bspw. im Ranking steigen wollte, oder bei den Events etwas reissen wollte. Heute überlegt man es sich zweimal, ob mein eine Schaumpfeife für sieben Pats kauft, da man täglich nur etwa fünf erspielen kann.

Ich für meinen Teil gehöre zu jenen Spielern, die über eine hohe Aktivität eine hohe Anzahl an Patronen erspielt hat. Um Pats für die TK zu spenden habe ich dann jeweils schon einen guten Batzen in die Hand genommen. Das war es mir einfach wert. 

Klar scheint, dass die Droprate von Pats nicht wieder erhöht wird. Als Kompromiss zwischen Spielspass für die Gamer und Wirtschaftlichkeit für Unikat schlage ich vor die Droprate von Pats bei Begleiterduellen, Missionen und Gefechten wieder auf den Wert zu setzen, welcher er vor dem Patch hatte. Damit Unikat auf seine Kosten kommt, müssen eben einige Bereiche des Spiels nur mit gekauften Pats zugänglich sein. Bspw. der Tresor, jedes x-te Aufladen von Wut pro Tag, zusätzliche Ferientage...Die Einschnitte sollten aber nicht zu krass sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎16‎.‎07‎.‎2018 um 11:12 schrieb sickman:

Hallo zusammen,

um den ganzen Spekulationen ein Ende zu setzen, möchte ich an diesem Punkt kurz klar Stellung beziehen.

Ja, wir haben an den Dropraten für das Premium geschraubt, sowohl bei Missionen, als auch bei den Gefechten. Warum wir das nicht angekündigt haben? Ehrlich gesagt haben wir es nicht getan, da wir sowieso nicht den Hauch einer Chance hätten, dies objektiv zu erklären, geschweige denn dafür Verständnis zu bekommen.

Wir haben beim Soldatenspiel ein kleines Problem. Das Spiel ist mittlerweile fast 5 Jahre alt und wir haben eigentlich schon immer über dem gesunden Maße Premiumwährung in das Spiel gespühlt. Früher ist es nicht so stark ins Gewicht gefallen. Heute sind wir an einem Punkt, wo wir genau hinschauen müssen, was wir "Gratis" ins Spiel pumpen. Unser Geschäftsmodell nennt sich "free2play". Niemand muss Echtgeld bezahlen, um dieses Spiel spielen zu können. Wenige tun das aber und sorgen somit dafür, dass der Großteil weiterhin kostenlos spielen kann bzw. dass es uns als Unternehmen weiter geben kann. Wenn aufgrund des fortgeschrittenen Alters des Spiels die Nutzerzahlen zurückgehen, wirkt sich das auch auf die Nutzergruppe aus, die man als "Premiumspieler" bezeichnen kann. Wenn jetzt zusätzlich noch "genug" Premium im Spiel ist, sind die Anreize etwas zu kaufen natürlich noch geringer. Deswegen sehen wir uns gezwungen, Maßnahmen zu ergreifen. Diese Maßnahmen funktionieren natürlich nicht, wenn wir einfach nur alles an Premium rausnehmen, was es bisher gab. Das ist uns auch bewusst. Deswegen arbeiten wir ja auch an neuen Features und bringen diese ins Spiel. Ganz ohne eine Reduzierung des "Free Premiums" geht es aber nicht. Wenn jemand hier einen anderen Vorschlag hat, immer her damit. 

Es war vielleicht moralisch nicht richtig, dass wir darüber nicht gesprochen haben. Vielleicht wussten wir auch vom drohenden Shitstorm (solche Änderung sind immer unpopulär) und haben uns an dieser Stelle vor der Verantwortung gedrückt. Entschuldigung. Dennoch stehen wir auch jetzt zu den Maßnahmen und sehen derzeit keine andere Möglichkeit, um das Spiel nachhaltig weiter zu betreiben.

Auch wenn ich jetzt sicherlich kein breites Verständnis dafür empfange, so glaube ich damit ein wenig mehr Transparenz in die Sache gebracht zu haben.

Wow... Das ihr an den Dropraten geschraubt habt, war uns allen schon klar. Wofür ich keinerlei Verständnis habe ist das man das nicht vorher ankündigt… Ihr hattet Befürchtungen das es einen Shitstorm gibt und wir kein Verständnis dafür haben würden? Ja... hätten die meisten wohl nicht gehabt. Aber glaubst du das wir durch euer langes Schweigen jetzt mehr Verständnis haben? Wir fühlen uns veräppelt.. so geht man nicht mit seinen Kunden um, außer man will sie loswerden. 

Ich frage mich warum es früher nicht so ins Gewicht viel das ihr so viel Premiumwährung Gratis verteilt habt. Liegt es wirklich nur an den gesunkenen Userzahlen... oder auch weil ihr nun zig Spiele betreibt die kaum laufen und Soldatengame muss nun den Profit für alle erwirtschaften... aber gut... das müsst ihr natürlich nicht beantworten, dennoch kommt mir die Frage in den Sinn... 

Um wieder mehr Geld zu erwirtschaften, senkt ihr die Gratis Premiumwährung auf einen Schlag massiv und auf der anderen Seite führt ihr zig neue Ausgabemöglichkeiten für Patronen ein... das ist ein zu großer Brocken... den schlucken wir User so nicht...

Ich glaube nicht das euer Plan funktionieren wird, ich glaube der Patronenkauf wird noch weniger werden.

Nun habt ihr auch bereits Maßnahmenpaket 3 angekündigt und auch da hagelt es Kritik, denn auch das Paket ist darauf ausgelegt das die User noch mehr Patronen kaufen und ausgeben. Der Spaß am Game bleibt auf der Strecke... und wer ohne Kauf-Patronen spielt, oder wer nur bei bestimmten Events oder ab und zu Patronen kauft, der wird nur noch gefrustet sein und das Game innerhalb kürzester Zeit verlassen... oder halt ohne Pats zu erwerben noch etwas herum daddeln. Aber der Spaß das Game aktiv zu spielen der ist weg. 

Ihr werdet so das Game nicht retten sondern nur den Untergang beschleunigen… auch wenn die Gamer viel mitmachen weil sie irgendwie am Game hängen, so gibt es doch eine Grenze wo das alles kippt. Ich hab sowas schon einmal mitgemacht... da verließen 75% aller User das Game innerhalb von 24 Stunden. Das Game hat den Aderlass nicht überlebt... es wäre schade wenn es dem Soldatenspiel genauso ergeht. 

Ich habe SG sehr gerne gespielt, ich habe hier viele Stunden Spaß gehabt, deshalb hatte ich auch einiges an Geld in meinen Acc gesteckt... aber seit Ende letzten Jahres wo ihr wieder einmal nach Jahren gemerkt hattet das etwas so nicht vorgesehen war und es dann geändert habt, habe ich immer mehr die Lust am Spiel verloren und nach und nach meine Aktivität im Game verringert. Ich bin zwar noch täglich online, mache aber kaum noch etwas... ich habe die Game Seite im Browser offen, aber auch diverse andere Seiten. Ins Game schaue ich nur ab und an rein und starte dann mal ne Missi… oder auch nicht... es interessiert mich kaum noch. 

Die Änderungen durch die Maßnahmepakete führen bei mir nur dazu, das ich noch weniger mache. Es gibt jetzt viel zu viele Möglichkeiten Patronen auszugeben... mit 300 Patronen also 20,- Euro im Monat werde ich nicht weit kommen... da erspare ich mir die Qual der Wahl und kaufe lieber gar keine Patronen... 

Und noch was... es reicht nicht jetzt hier im Forum zuzugeben das ihr die Droprate gesenkt habt, sowas müsstet ihr per FP vom Oberkommando an jede/n Spieler/in schicken... so wie jetzt müssen wir User wieder einen Großteil euer Arbeit tun und unsere Truppen und auch andere benachrichtigen die nicht im Forum lesen. Das ist nicht in Ordnung... 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 @schrecklassnach

seh ich ähnlich :)

Man muss auch nicht BWL studieren um zu wissen das z.B. 1000 Leute die 20€-50€ ausgeben, mehr Gewicht haben sollten für ihn, als z.B. 30-50 Leute die 100€ bis X€ im Monat.

Egal sei´s darum würde das Spiel "wirklich so unrentabel" laufen wär der Betreiber sicher der erste, der dieEntwicklung bzw. das Spiel komplett einstellen würde ;) Es geht halt wie immer möglicherweise nur um Umsatzzahlen, Zielvereinbarungen,Jahresboni usw.

Zumal er mit dieser Maßnahme der Reduzierung der Free-Patronen sich selbst mehr schadet als uns User.
Warum ? Weniger Aktivität bzw.die Lust die "Möglichkeiten der Features" zu nutzen und am Spiel aktiver teilzunehmen. Auch wenn er auf gewisse Suchtfaktoren wie "AC-Liebe und Gruppenzwang" setzt. Der/Die "durchschnittliche" Spieler/in wird deswegen nicht mehr Reallife-Geld zu Verfügnung haben um es auszugeben.:denk:

Das bedeutet im Umkehrschluß für mich, er hebt sich nicht mehr von der Masse der Betreiber ab und produziert so nur noch ein Spiel von vielen. Das "Alleinstellungsmerkmal" ging dadurch verloren aus meiner Sicht. Er kann so nur noch "neue" AC´s kurzzeitig "Wertschöpfen" bis sie halt merken das nichts wirklich anders ist gegenüber anderen Betreibern und Spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön wäre ja, wenn UK in seiner Weitsichtigkeit für diejenigen die noch mitziehen wenigsten neue Orden einzuführen:
1. Den Vorzeige-Goldjungen in 100000-Patronen-Abstufung
2. Den Vorzeige-Feigling für "ehrenvolle Angriffe" min 10 DG unter dem eigenen DG

Falls noch jemand innovative Ideen hat: UK ist derzeit offen für jeden noch so abwegigen Mist.

Aber beeilt euch; in spätestens 12 Monaten ist dieses Spiel nämlich Geschichte!!!

Einen schönen Tag noch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, nicht das bei dem ganzen Frust über Maßnahmenpaket 3 auf einmal geglaubt wird, dass der Mist aus Maßnahmenpaket 2 vergessen wäre.

Ich möchte mich daher nochmal bewusst zum Thema der Patronensenkung äußern:
Wenn ich mir anschaue, was meine Ausbeute an Patronen bei hoher Aktivität ist, dann könnte ich echt kot...!! Jeden Tag haue ich die komplette Ausdauer und sämtliche Aufladungen bei Missis durch, bin nebenher durchweg aktiv bei Gefechten und erhalte seit dem Patch hierfür pro Tag durchschnittlich 4 Patronen. VIER (Danke Unikat, dass ich mir dafür evtl. 1 Wut aufladen leisten dürfte) :lol:

Euer Ernst Unikat? Was gibt es für ein Spiel wichtigeres als tatsächliche AKTIVITÄT? Und das alles wird dann mit läppischen 4 Patronen belohnt? Und da wundert Ihr Euch wirklich noch, dass sich aktive Spieler nun löschen?
Wenn es Euch wirklich nur darum geht, die "faulen" Spieler nicht länger mit Login-Patronen zu belohnen, dann kürzt die von mir aus komplett, aber erhöht gefälligst wieder die Ingame-Dropraten für Patronen auf ein anständiges Niveau, damit die aktiven Spieler auch wirklich belohnt werden!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So jetzt kann man das Feedback hier mal abschließen, da auch ein Weltboss durch ist.

Positiv:

Endgegner-> gut, war nur kurz erschrocken das der 1.Gehilfe so stark ist. Aber Werte stiegen human an.

Weltboss-> gut, viele Belohnungen, war bisschen verwirrend geschrieben beim Boss selbst. Aber im Wiki, für mich, logisch erklärt.

Neutral:

Einzigartige Kisten-> einzige nützliche, ich kann 10 stapeln, was eine Inventarseite ist. Wird wohl an Setboni nicht rankommen

Nicht so positiv:

Droprate Patronen-> sehr schade, mit Fleiß ist nichts mehr zu holen!

Antretenbonus-> bedauerlich, aber was nützen mir Patronen, wenn das Spiel wo ich sie ausgeben kann nicht mehr existiert

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎16‎.‎07‎.‎2018 um 11:12 schrieb sickman:

Hallo zusammen,

um den ganzen Spekulationen ein Ende zu setzen, möchte ich an diesem Punkt kurz klar Stellung beziehen.

Ja, wir haben an den Dropraten für das Premium geschraubt, sowohl bei Missionen, als auch bei den Gefechten. Warum wir das nicht angekündigt haben? Ehrlich gesagt haben wir es nicht getan, da wir sowieso nicht den Hauch einer Chance hätten, dies objektiv zu erklären, geschweige denn dafür Verständnis zu bekommen.

Wir haben beim Soldatenspiel ein kleines Problem. Das Spiel ist mittlerweile fast 5 Jahre alt und wir haben eigentlich schon immer über dem gesunden Maße Premiumwährung in das Spiel gespühlt. Früher ist es nicht so stark ins Gewicht gefallen. Heute sind wir an einem Punkt, wo wir genau hinschauen müssen, was wir "Gratis" ins Spiel pumpen. Unser Geschäftsmodell nennt sich "free2play". Niemand muss Echtgeld bezahlen, um dieses Spiel spielen zu können. Wenige tun das aber und sorgen somit dafür, dass der Großteil weiterhin kostenlos spielen kann bzw. dass es uns als Unternehmen weiter geben kann. Wenn aufgrund des fortgeschrittenen Alters des Spiels die Nutzerzahlen zurückgehen, wirkt sich das auch auf die Nutzergruppe aus, die man als "Premiumspieler" bezeichnen kann. Wenn jetzt zusätzlich noch "genug" Premium im Spiel ist, sind die Anreize etwas zu kaufen natürlich noch geringer. Deswegen sehen wir uns gezwungen, Maßnahmen zu ergreifen. Diese Maßnahmen funktionieren natürlich nicht, wenn wir einfach nur alles an Premium rausnehmen, was es bisher gab. Das ist uns auch bewusst. Deswegen arbeiten wir ja auch an neuen Features und bringen diese ins Spiel. Ganz ohne eine Reduzierung des "Free Premiums" geht es aber nicht. Wenn jemand hier einen anderen Vorschlag hat, immer her damit. 

Es war vielleicht moralisch nicht richtig, dass wir darüber nicht gesprochen haben. Vielleicht wussten wir auch vom drohenden Shitstorm (solche Änderung sind immer unpopulär) und haben uns an dieser Stelle vor der Verantwortung gedrückt. Entschuldigung. Dennoch stehen wir auch jetzt zu den Maßnahmen und sehen derzeit keine andere Möglichkeit, um das Spiel nachhaltig weiter zu betreiben.

Auch wenn ich jetzt sicherlich kein breites Verständnis dafür empfange, so glaube ich damit ein wenig mehr Transparenz in die Sache gebracht zu haben.

 

Nachdem nun doch eine konkrete Aussage von euch gekommen ist, von mir noch abschließend ein Kommentar:

 

Ihr solltet grundlegend eure Haltung gegenüber euren Kunden überdenken. Kunden hinters Licht zu führen und ihnen erst nach Wochen reinen Wein einzuschenken führt NIE zu Verständnis. Ihr habt hier eine Community die euch viel Feedback gibt und die dieses Spiel nicht zerstören will, ganz im Gegenteil. Wenn ihr aber weiter so mit euren Kunden umgeht, müsst ihr auch damit rechnen diese zu verlieren.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte mich gerne dem anschließen, was smart-shiter geschrieben hat. Und vielleicht noch folgendes hinzufügen.

Ich sag es mal etwas Blumig. Eine alte kaufmännische Weisheit besagt, das der Kunde König ist. Und eine andere Weisheit

ist wohl die, das man die Hand, die einen füttert nicht beißt.Und ein verprellter und belogener Kunde wird sich überlegen,

ob er ein solcher Verhalten von seinem "Lieferanten" wirklich braucht. Vielleicht wird der Kunde seine Schlüsse ziehen,

und sich einem anderen Lieferanten zuwenden.Vielleicht auch nicht. Fakt ist, das auf Unwahrheit, oder Verschweigen von

Tatsachen, das Vertrauensverhältnis gestört ist. Die dafür Verantwortlichen sollten sich überlegen, wie sie das wieder ins Gleichgewicht

bringen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×