Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Chrischan

Patch am 14. Februar 2018 - Das Soldatenkonto

Recommended Posts

Hallo Soldaten,

während der morgigen Wartung bauen wir 3 Neuerungen in das Spiel ein. Hier findet ihr alle Informationen über die Änderungen:

  • Ihr habt die Möglichkeit, zwei weitere Seiten an Inventarplätzen gegen Patronen freizuschalten.
  • Die Kosten pro Hindernisbahnteilstufe werden auf 200 Millionen Credits (ohne Preisreduktionsboni) gedeckelt.
  • Ihr könnt Credits sparen indem ihr die neue Konto-Option in eurem Inventar nutzt. Weitere Erläuterungen findet ihr hier:

Das Soldatenkonto

Aufgrund der stetig ansteigenden Kosten für die Hindernisbahn und die damit immer höher werdenden Anstrengungen beim Beschaffen der Creditsummen, haben wir uns dazu entschlossen, euch eine Möglichkeit zu bieten, einen Teil eurer Crediteinnahmen aus regulären Missionen, dem Dienst sowie Verkäufen im Natoshop abzusichern. Somit könnt ihr stetig einige Credits beiseite legen um euch diese bei Bedarf auszahlen zu lassen.

Wie funktioniert also das Konto?

Ganz einfach! Klickt auf euer Inventar (Kampfrucksacksymbol) und öffnet den Reiter "Konto". Dort sollte euch folgende Ansicht erwarten:

Screenshot_2.png

Ihr könnt euch nun zwischen drei unterschiedlichen Kontotypen entscheiden und diese für die angegebene Laufzeit aktivieren. Die Optionen lauten

  1. 10% für eine Laufzeit von 3 Tagen
  2. 20% für eine Laufzeit von 5 Tagen
  3. 30% für eine Laufzeit von 7 Tagen

Die Laufzeit gilt immer für die angegebene Dauer, es sei denn ihr entscheidet euch mittendrin, dass ihr eure Kontoart wechseln wollt. In diesem Fall beginnt die Laufzeit das neu gebuchten Kontotyps von vorne.

Sobald eine Option gebucht wurde, zählt der Timer herunter und in diesem Zeitraum wird der angegebene Creditprozentsatz von Missionen, Diensten und den Natoshopverkäufen auf das Sparkonto rechts oben im Bild überwiesen. Dieser Betrag kann nicht durch Angriffe geraubt werden.

Screenshot_1.pngScreenshot_3.png

Solltet ihr genug Credits angespart haben, könnt ihr euch jederzeit einen der vier angegebenen Prozentsätze (25%/50%/75%/100%) auszahlen lassen. Es wird ebenfalls angezeigt, wie viele Credits dies tatsächlich sind, was die Kalkulation um einiges erleichtern sollte. Wählt einfach euren gewünschten Prozentsatz und klickt dann auf "Abholen". Dann wird der Betrag vom Sparkonto abgezogen und direkt auf euer normales Guthaben überwiesen. Ab diesem Punkt könnt ihr die Credits ausgeben und auch verlieren, wenn ihr angegriffen werdet.

Für alle angehenden Buchhalter, die gerne einen Überblick über ihre Ersparnisse behalten möchten, bieten wir ebenfalls einen Kontoauszug an. Dort könnt ihr überprüfen, wie viele Credits ihr mit dem gebuchten Kontotyp gespart habt.

Falls ihr Interesse an dem Feature gefunden habt, könnt ihr gerne euer Feedback in diesem Thread hinterlassen. Vielen Dank.

Mit kameradschaftlichem Gruß,
Das Oberführungskommando
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×