Jump to content

Recommended Posts

Moin moin und einen schönen 1.Advent gewünscht.

möchte nicht lange um den heissen Brei herumreden : Es wäre dringend nötig,die Handy App zu aktualisieren und so alle Funktionen der Events hier zum Beispiel die Schneekanone (und auch regelmäßig stattfindende Events wie Fluut und Nssa ) für die Kameraden zugänglich zu machen,die nur via App spielen können.Das wäre nur gerecht und und würde sicherlich zur allgemeinen Zufriedenheit beitragen. Mit kameradschaftlichen Grüssen Zombienchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ahoi zurück,

vielleicht seh ich da was falsch, dann korrigiert mich bitte, aber dies hier ist grundsätzlich erstmal ein Browser-Game. Dass eine App zusätzlich bereitgestellt wird, ist schon fast Luxus zu nennen. Die grundlegenden täglichen Aufgaben kann man hiermit erledigen, sogar beim Weihnachtsevent.

Klar, es wäre wünschenswert, dass man noch mehr mit der App machen könnte. Allerdings glaube ich, dass es genügend andere Baustellen gibt, die wirklich zur allgemeinen Zufriedenheit beitragen können. Dazu zählt in meinen Augen nicht die komplette Spiegelung der Spielfunktionalitäten im Browser zur App. Wenn man wirklich nur ein Smartphone oder Tablett fürs Spiel hat, dann halt über den Browser.

Daher seh ich persönlich es eben anders: es ist dringend nötig vorhandene Baustellen zu schließen (man verfolge diverse Diskussionen her im Forum) und keinen Neuen (Erweiterung der App) aufzureissen.

Und ganz nebenbei, damit hier kein Missverständnis aufkommt: Ich spiele überwiegend über die App und häufiger mal über den Browser meines Smartphones, wenns nicht anders geht. NSSA oder Fluut heb ich mir auf, wenn ich die Zeit am Rechner habe.

 

Dies ist nur wieder die bescheidene Meinung es vom Winde verwehten Küstenbewohners. In diesem Sinne: Moin Moin an den Rest der Welt :15:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber Ostfriese,

toll das du einen Rechner Zur Verfügung hast:wink:es gibt tatsächlich noch den ein oder anderen ohne dieses Privileg:1:.Also, die App wird ja genau wie das Browsergame zur Verfügung gestellt. Warum nicht im vollen Umfang ?? So besteht auch unter der Woche und tagsüber für die arbeitende Bevölkerung die Chance an Events teilzunehmen (Schießbahn z.B.):7:Voll dafür.......:15:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da muss ich zustimmen und ablehnen :rolleyes:

Wenn ich das korrekt im Kopf habe, ist es techn. nicht so einfach Flut, Schießbahn, Schneekanone in die App einzubinden (Flash-Player oder sowas).
NSSA hingegen ist "nur" klicken und wär einfacher umzusetzten für die App.

Es ist wie schon erwähnt ein Brower Game und nebenbei kann man es auch in der App machen. Andere Spiele wie z.B. BigBait geht garnicht über App.
Ich sehe die App auch als "Nice-to-have" für nebenbei um den täglichen Alltag (Missis, Paro, Training, Manöver,...) zu absolvieren und nicht als Browserersatz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann die Nur-App-Spieler verstehen, obwohl ich selbst das Augenpulver und die kleinen Tasten auf den Smartphones nicht mag und deshalb ganz überwiegend am Desktop und nur notfalls am Handy spiele, dann aber über den Browser und nicht über die App. :27:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen Kameraden

Ich bin zu 90% App Spieler. Wenn man so Sachen wie z.B. jetzt die Schneekanone hat ist es echt nervig immer in den Browser des Handys zu gehen.

Die Idee dass die App erweitert wird finde ich völlig ok.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe vor längerer Zeit dieses Thema auch schon mal angesprochen, leider wurde mir dabei gesagt, dass es sich beim SoSpiel grundsätzlich um ein Browserspiel handelt und es nicht geplant ist die App in eine "Vollversion" umzuwandeln. Die technische Umsetzung würde Probleme bereiten und daher wird die App auch nicht weitergehend ausgebaut.

Idee fände ich gut, denn im hinblick auf die vielen smartphones und spiele-apps, wäre es sicher sinnvoll die Erweiterung, bis hin zum vollwertigen Spiel, zu realisieren. Einige spieler die nur über app spielen können ja an manchen Events nicht teilnehmen, genauso kann die Truppführung mit der App einige Funktionen bei Events nicht ansteuern. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

um das Thema eventuell noch mal aufzugreifen. Die App stellt ein Zusatzangebot dar, welches wir so frisch wie möglich halten wollen. Leider können wir einige Events nicht 100% auf diese Plattform übertragen. Dies gilt besonders für Events à la Schießbahn. Wir möchten euch die Möglichkeit bieten, Kleinigkeiten oder regelmäßige Abläufe auch mobil durchzuführen, aber eine 1:1 Kopie aller Funktionen wird es in dieser App-Form nicht geben.

Gruß,
Chrischan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sollte eigentlich klar sein, dass man bestimmte Events nicht in die App integrieren kann. Die Einschränkung gibt es nun mal. Ich spiele auch viel über die App. Mir fehlt dort als einziges eine Möglichkeit, um das Sammeln der Gegenstände für den ersten Abschnitt der Fluuut zu erledigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.12.2017 um 17:01 schrieb PietEngberg:

Idee fände ich gut, denn im hinblick auf die vielen smartphones und spiele-apps, wäre es sicher sinnvoll die Erweiterung, bis hin zum vollwertigen Spiel, zu realisieren. Einige spieler die nur über app spielen können ja an manchen Events nicht teilnehmen, genauso kann die Truppführung mit der App einige Funktionen bei Events nicht ansteuern. 

Wenn ich als Spieler bzw. Truppenführung einige Funktionen nicht über die App spielen kann, dann wechsele ich beim Handy eben in den Browser - wo bitte liegt das "Problem" ?

Am 7.12.2017 um 07:42 schrieb Chrischan:

Die App stellt ein Zusatzangebot dar, welches wir so frisch wie möglich halten wollen. Leider können wir einige Events nicht 100% auf diese Plattform übertragen. Dies gilt besonders für Events à la Schießbahn. Wir möchten euch die Möglichkeit bieten, Kleinigkeiten oder regelmäßige Abläufe auch mobil durchzuführen, aber eine 1:1 Kopie aller Funktionen wird es in dieser App-Form nicht geben. 

Das ist doch eine eindeutige Aussage die (zumindest meinerseits) keiner weiteren Diskussion mehr bedarf :27:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Chri5
vor 14 Stunden schrieb Strohrum:

Wenn ich als Spieler bzw. Truppenführung einige Funktionen nicht über die App spielen kann, dann wechsele ich beim Handy eben in den Browser - wo bitte liegt das "Problem" ?

 

Hast du das von dir beschriebene tatsächlich schon mal gemacht? Auf einem Handy mit nicht all zu großem Screen und "3g"? Wenn du damit Erfolg hattest, kann man dich nur beglückwünschen...

 

Horrido!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kaum zu glauben, aber a) hab ich das tatsächlich schon gemacht, b) hatte ich dabei Erfolg und c) würde ich das aber auch nicht ständig über den Handy Browser machen wollen. Es geht ja auch nur um "Ausnahmefälle" (wie zB dieser Tage, wo mein Laptop eine Woche in Reparatur war) :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.12.2017 um 08:53 schrieb Strohrum:

Wenn ich als Spieler bzw. Truppenführung einige Funktionen nicht über die App spielen kann, dann wechsele ich beim Handy eben in den Browser - wo bitte liegt das "Problem" ?

Nun mal nicht immer gleich alles persönlich nehmen und konstruktiv bleiben, sag ich da! Warum immer gleich alles nach unten ziehen und schlecht machen? Es gibt tatsächlich Spieler, die nur über die App spielen. Wenn ich ein Problem beschreibe, dann habe nicht nur ich es, sondern sicher auch andere. Desweiteren, denke ich mal, sind Anregungen gewünscht und deshalb wurde sicher auch dieses Forum mit eingerichtet. Das "Du" vielleicht in den Browser wechselst, das finde ich ok. Im Sinne einer Weiterentwicklung des Spiels und einer bereits vorhandenen Applikation ist das Wechseln relativ unnütze und würde die Bedienerfreundlichkeit erweitern. Solche Anregungen sind sicher sinnvoll, insbesondere wenn der Anteil der smartphon-spieler immer grösser wird. 

Ob von den Anregungen etwas durch die Betreiber umgesetzt wird, ist deren Entscheidung und bereits ja auch schon so mit dem Kommentar von Chrischan erledigt und begründet worden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich wie in diesem Fall/Thread durch Chri5 (oder jetzt durch Dich) persönlich angesprochen werde, steht mir doch vermutlich auch das "Recht" zu darauf zu antworten oder meinst Du nicht ?

Und daraus kann ich weder erkennen dass ich mich angegriffen fühle, etwas runterziehe, noch dass ich es schlecht mache oder nicht zu Sinn und Inhalt dieses Forums stehe bzw. destruktiv bin.

Klar würde es die Bedienerfreundlichkeit der App (auch aus meiner Sicht) erweitern, wenn man sozusagen alles in einem hätte – die 1:1 Umsetzbarkeit aller Funktionen bzw. einer Weiterentwicklung der App steht aber nach Chrischans Aussage nun mehr außer Frage. Folglich bleibt leider nur der Weg, sich im Fall der Fälle mit dem Handybrowser zu behelfen…

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Chri5
vor 4 Stunden schrieb Strohrum:

Klar würde es die Bedienerfreundlichkeit der App (auch aus meiner Sicht) erweitern, wenn man sozusagen alles in einem hätte

that's it, thx!

Mehr gibt es dazu nicht mehr zu sagen..

 

Horrido!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo in die Runde!

In Anbetracht der klaren Aussage, die App nicht als vollwertigen Ersatz für die Browser-Variante zu nutzen, hier Vorschläge zur technischen Verbesserung der auf der App bereits vorhandenen Möglichkeiten. Zum Teil gelten die Verbesserungsvorschläge natürlich auch für den Browser.

1. Bei der Gegner-Auswahl bei Gefechten "nach Dienstgrad" sollte nach einem Kampf nicht auf den Ursprungsbildschirm zurückgesprungen, sondern in der Dienstgradgruppe verblieben bleiben.

Gleiches gilt für Begleiter-Kämpfe.

2. Anfänglich ist beim Wechsel zwischen den Profilen im Inventar (in meinem Fall zwischen 1 und 2) beim Klicken auf den Pfeil „zurück“ oben links zuerst das Profil zurückgewechselt anstatt auf die Ausgangsansicht zu gelangen. Da zudem bei der App – zumindest auf meinem Handy – die erste Zeile der Ausrüstungsgegenstände (Kopfbedeckung/Bekleidung) nur ganz knapp zu sehen ist, fällt dies zunächst nicht auf, sondern erst, wenn man zum Beispiel einen Angriff startet und sich über den veränderten Kampfwert wundert oder auf Patrouille fährt und der Wert der Rohstoffe anders ausfällt als erwartet. Dann heißt es wieder „zurück, zurück, zurück – Profil ändern – zurück – gucken, ob das richtige Profil immer noch angezeigt wird – Gefecht/Patrouille – neuer Klick“. Wenn das gefixt würde, könnte man sich einige Klicks sparen.

Scheint minimal, aber wenn man nur „mal eben zwischendurch“ auf der App eine Patrouille oder einen Kampf beginnen will, sind diese Mehr-Sekunden sehr zeitraubend.

3. Sonder-Events und Spezialangebote ("halbe Wut", "mehr Credits", oder was auch immer) sollte nicht nur unter ausgeklapptem „Meldezentrum“ angezeigt werden, sondern als extra Menüpunkt, der immer sichtbar ist. Wenn man aus Platzgründen nicht immer das Meldezentrum ausklappt, kann einem so ein Event/Bonus schnell entgehen.

In eine ähnliche Richtung gehend: warum sollte wiederum nur die Patrouille und der Adjutant im Meldezentrum mit verbleibender Zeit genannt sein? Man sollte auch alle anderen Countdown-Aktivitäten eingeblendet bekommen, z.B. Ausbildung, Booster "Dienst schieben", etc.)

4. Vorhandene Wut sollte nicht nur unter „Gefechte“ und dort wiederum nur nach scrollen sichtbar sein, sondern mit eigenem Icon auf der Startseite, so wie Ausdauer.

5. Es kommt immer wieder vor, dass die Ansicht nach dem Verkauf eines Gegenstandes anstatt zurück auf das Profil/Inventar in den Shop wechselt. Einzelfall oder fixbarer Fehler?

6. Auch, wenn es aus technischen Gründen keine Sondermissionen NSSA und Fluut auf der App geben kann, wäre ein Hinweis gut, sobald man die Missionen wieder starten kann. Gerade den „NUR/MEISTENS App-Spielern“ wäre mit dieser Erinnerung geholfen, um sich am Laptop/PC/Browser einzuloggen, um dort die Mission zu starten.

7. Zuletzt die Frage, warum man bei Gefechts-Historie (bei Soldat UND Begleiter) nicht nach Dienstgrad/Stufe, Extra, Credits oder Niederlagen/Siegen sortieren kann? Dies würde das zielgerichtete Angreifen oder eben auch Vermeiden von Angriffen unterstützen. Gerade anbetracht der neu eingeführten Siegesserien wäre es wünschenswert, wenn man damit schneller zu seinen Wunsch-Gegnern gelangt, anstatt auf dem kleinen Bildschirm Seite für Seite zu durchsuchen. Vor allem durch Verteidigungen zwischendurch "verrutscht" ja schon so manches weiter nach hinten. 

 

Soviel für heute.

Kommentare sind mir immer willkommen! Die eher destruktiven aber bitte möglichst mit mehr als dem Hinweis „wurde schon besprochen/abgelehnt/geht nicht“, sondern mit klarem Link zum Forumsbeitrag, warum/wann der Vorschlag besprochen und entschieden wurde. Bin erst seit zwei Monaten dabei und habe nicht alle Beiträge der letzen 4 Jahre gelesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachtrag:

Soweit technisch möglich und für alle Geräte realisierbar, sollten in der App einige Fenster so angepasst werden, dass sie als Ganzes einsehbar sind. Dies betrifft u.a. das Missionsfenster, das Gefechte-Fenster der ausgewählten Profile, und das Patrouillenfenster.

 

Geöffnete Spieler-Profil- und Item-Fenster, egal ob aus dem Highscore, Gefechten, Inventar, Nachsendung  oder anderswo ausgewählt, sollten mit einem „X“ schließbar sein. Derzeit wird durch das Klicken auf „zurück“ oft in die Grundansicht gewechselt. Besonders bei der Auswahl des Kampfgegners ist das unglaublich zeitraubend, vor allem, wenn man sich nicht auf der ersten oder letzten Seite, sondern auf einer Seite mittendrin einen möglichen Gegner genauer angeschaut hat. Bis man den wiedergefunden hat, dauert es sehr lange.

 

Bei der App kommt es immer wieder vor, dass Benachrichtigungen über erfüllte Aufgaben (Patrouille, Mission, Training) stark verzögert eingeblendet werden. Das ist zwar manchmal etwas nervig (gerade bei Missionen, weil man gedanklich schon weiter ist), aber vor allem springt die Ansicht nach dem Schließen des Fensters auf den Ausgangsbildschirm zurück, egal, wo man vorher war. Also zum Beispiel beim Durchsehen des Inventars kommt die Meldung „Mission erfüllt – XX Credits und Ausrüstung XY gewonnen“. Wenn man das Fenster dann schließt, geht es nicht ins Inventar, sondern auf die Startseite zurück.

 

Sowohl bei der App als auch am Rechner wird nach einem Begleiter-Sieg die Seite im Highscore angezeigt, auf der sich theoretisch der eigene Begleiter laut seinen Arenapunkten befindet, und nicht die Seite, auf der man sich vor dem Kampf befunden hat. Die Annahme, dass der nächste Kampf mit „Arenapunktgleichen“ Gegnern stattfinden soll, scheint unrealistisch. Vielmehr sucht man sich seine Gegner nach Erfahrungsstufe oder anderen Kriterien aus. Hier wird man also gezwungen, erneut die Suche nach der Seite zu starten, auf der man sich vorher befand.

 

Bei der App sollten die Info-Icons, die es beim Browser gibt (Angriff auf Begleiter/Soldaten, Kameradschaftsanfrage etc.) auch sichtbar sein könnte. Die Hinweise sind zwar zu vernachlässigen, wären aber dennoch hilfreich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist der Ruf in die Nacht, leider. Das Thema ist so alt wie das Spiel als solches. Es handelt sich um ein Browserspiel und derartige Verbesserungen zum aktuellen App-Spiel würden den Rahmen sprengen. Wie oft wurde das schon angeregt und ständig von den Verantwortlichen abgebügelt. Selbst wenn X Spieler mit der App spielen und nur mit der App spielen, dann kommt immer wieder diesselbe Begründung, dass es ein Browserspiel ist und die App nicht weiter ausgebaut wird. Traurig, dass sich da niemand von der Firma einfach mal Gedanken macht und sich hinsetzt und das aufgleist. Kann doch dür einen professionellen IT'ler nicht schwierig sein, die App voll funktionsfähig zu machen. Aber sorry, ich verstehe natürlich, dass das nie gewollt sein wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wohlmöglich ist Team Unikat auch "Betriebsblind". In dem Sinne, da man am PC sitzt und alles programmiert, denkt man nicht dran, dass alle anderen wohlmöglich nicht am PC SEIN KÖNNEN.
Unikat sieht die App als "Nice to have", deswegen können wir froh sein das die App überhaupt gibt.

Bin mir immer noch sicher das manche sinnfreien Menüwechsel (Mission beendet und dann ist man schlagartig im Natoshop) gewollt sind. Denn nur so kann man BOTs ausschließen, ist zwar ärgerlich, aber in meinen Augen sehr sinnvoll. Warum es zu diesem Problem NIE ein Statement gibt weiß ich nicht. Microsoft würde direkt sagen "It's not a bug, it's a feature" :lol:

 

Am 24.8.2018 um 20:01 schrieb PietEngberg:

Kann doch dür einen professionellen IT'ler nicht schwierig sein, die App voll funktionsfähig zu machen

Ich mit Fachabi in angewandter Informatik (und das ist noch lange kein "professionellen IT'ler"), kann mir das auch nicht erklären, wieso die einfachsten Dinge nicht angepasst werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag einfach noch nicht die Hoffnung aufgeben, dass die Programmierer und die, die Entscheidungen treffen, doch noch ein Einsehen haben und wenigstens die einfachsten Dinge in der App ändern. Deswegen jetzt mein dritter Beitrag hierzu.

Zunächst einmal: danke, dass ihr das Umspringen der Seite mit den angelegten Items scheinbar behoben habt! Ich kann mich nun darauf verlassen, dass die Inventar-Seite, die ich zuletzt aufgerufen habe, auch zum Zeitpunkt eines Angriffs oder einer Patrouille noch dieselbe ist. Gut so.

Schön wäre es auch, wenn folgendes geändert werden könnte: derzeit ist es so, dass man bei der Übersicht der Gefechtsgegner in der App bestenfalls zwei Mal ein Profil aufrufen und wieder schließen kann, ohne dass man auf den Ausgangsbildschirm zurückgesetzt wird. Sicherlich leicht zu fixen. Denn es wäre weniger nervenraubend, wenn man sich nicht jedes Mal wieder von vorne durch die gesamte Liste klicken muss, nur weil man sich gegen einen Angriff des jeweiligen Gegners entschieden hat.

Außerdem wäre es hilfreich, wenn man die Werte der Items in der Nachsendung durch Anklicken einsehen könnte. Da es ja auch im Inventar und im Shop funktioniert, sollte auch das möglich sein, oder?

Und als letztes der Hinweis, man beim täglichen Antreten nach dem Abholen der Belohnung zunächst das Pop-Up sieht, dass man sie abgeholt hat, und dann aber - egal ob über den Zurück-Button oben links oder durch das Klicken auf 'ok' immer zuerst wieder auf die Belohnung kommt, dann die Meldung erhält "Belohnung wurde bereits abgeholt" und dann noch einmal zurück oder ok klicken muss.

Danke schon mal für die Abhilfe dieser drei Kleinigeiten, liebes Unikat-Team!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin zusammen,

Hatte zwar auch schon mal im Hilfe Chat geschrieben aber  bisher ohne zündende Idee.

Seit Android 9 ist die copy, Paste Funktion bei Samsung nicht mehr gegeben.

In der app überhaupt nicht im Browser nur zu teilen.

Neu gestartet, app neu installiert, Cache geleert hat bisher alles nix geholfen und es nervt einfach tierisch.

Also :help:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×