Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
joyboyhh

Zwangsausschüttung von Kopfgeld

Recommended Posts

@lars1985 und @joyboyhh

 

Was haben jetzt eure Posts über mir mit dem Thementitel zu tun? Ich sehe 100% OT....

 

Ich persönlich finde auch das aktuell bestehende System garnicht so verkehrt... Wir reden hier doch ggf. über eine Handvoll

Spieler die ein KG besitzen welches nicht gelich geholt werden kann oder?

 

Zum Thema Ehrelos: Man könnte es doch einfach so machen, dass Duelle im gleichen DG immer Ehrevoll sind und ggf. +1 Ehre an den Gewinner ausschüttem.

Alle anderen Duelle werden nach der aktuellen Wertung verarbeitet.

 

Horrido

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Leprechaun @ Monsti

Gemeinschaftsangriff ? Tolle Idee und hat was :) Würde aber Gemeinschaftsverteidigung auch noch mit einbeziehen also einen Com-Gemeinschaftskampf.

Da ja die Kreativabteilung des Betreibers das Spiel im Spiel bevorzugt, fix paar Unikatelemente dazu einwerf und um auch auf den eigtl. Fred von Joy zurückzukommen.

Wie wär es in der Art? *mal 5min meine Hirnwindungen einschalt* :D

Wählbar Partei Angreifer oder Verdeitiger.
1 Angriff am Tag anwählbar (Angriff oder Verdeitigung) ohne Patronen.
Mit Patronenunterstützung zusätzliche 2 Angriffe oder Verdeitigungen möglich.

3 verschiedene Gemeinschaftszeiten z.B. 08:00/14:00/21:00 Uhr

Das System gibt zu jeweiligen Zeiten, zur Zeit X des Vortages, einen Gegner vor. z.B. die höchsten KG´s aus der Weltliste.
Das KG des Auserwählten wird bis zu der Kampfuhrzeit gesperrt/eingefroren.

Notwendiges Grund-LVL für die Teilnahme am Gemeinschaftsangriff. z.B. LVL 14 (Leutnant)

Urlaub schützt nicht vor Systemauswahl.

reine Counteranzeigen der jeweiligen Teilnehmeranzahl ohne Namen und LVL sichtbar (komplett nur Betreiberintern für Teamrot ersichtlich)

Der Angreifer erhält je Teilnehmer/LVL x EXP Belohnung. Die Verdeitiger erhalten je Teilnehmer/LVL x EXP Belohnung.

Dazu fix mal 0815 Berechnung auspack:
Die X EXP sollten sich aus z.B. Gegneranzahl mal LVL-Durchschnitt mal 10 zusammensetzen und der Sieger erhält zusätzlich einen EXP Bonus in höhe der gegnerischen Teilnehmerbelohnung.(z.B. pro 1000 Gegner Unterschied reduziert/erhöht sich der Faktor 10 um -1/+1)

Der Gemeinschaftskampf läuft wie beim Manöver ab. Das KG entschwindet im Nirvana und wird gelöscht bei fehlgeschlagener Verdeitigung.

So wären alle zufrieden Joy hätte evtl. keine unholbaren KG´s mehr auf der Liste:rolleyes:
Die Com ein EXP-Element mehr da wir ja nun Endlos-LVL haben (gibt ja nun auch LVL 50+)
Chrischan hätte seinen angekündigten Schlachtzug...upps  :D

grüßle:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Ramboss:

Dein Vorschlag hat nichts mit der ursprünglichen Idee zu tun.... eher damit, wie man ohne eigenen Einsatz, andere Spieler verhauen kann. Dein Lösungsvorschlag : Man müsste das zu zweit erledigen können, und das in einem Einzelspielerwettbewerb ?! Ohne Worte.....!!

 Es geht um die Zwangsausschüttung von den Kopfgeldern. Dazu soll man Vorschläge einbringen. 

Ohne eigenen Einsatz???

2 Spieler greifen gemeinsam an also sind beide mit Einsatz dabei.

Es ist auch kein Einzelspielerwettbewerb denn das KG können sich alle holen.

 

 

bearbeitet von snappy
Beleidigungen entfernt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ joyboyhh

Joy du hast es sehr wohl verstanden, denk ich mal,  noch min. 1 Häckchen setzen bringst du sicher auf die Reihe:D

 aber zur Sicherheit:

System wählt höchstes KG z.B. Ramboss um 14:00 Uhr aus und sperrt die evtl. Ausschüttung bis zum GMK.

Nun haben alle, ab LVL 14, die Chance in 24 std. sich für oder gegen Ramboss zu entscheiden.

Um 14:00 Uhr des Folgetages erfolgt so ne Art Manöverkampf und alle erhalten EXP + die Siegerpartei Zusatz EXP.

Die EXP setzen sich aus Teilnehmeranzahl,Durschnittslvl der Teilnehmer und Faktor X zusammen.

Man sieht nur die allgemeine gesamt Teilnehmerzahl der jeweiligen Gruppen um nicht zu taktieren.

Bei zu starkem Teilnehmer Ungleichgewicht der beiden Gruppen erhält die Übermacht weniger EXP und die andere Gruppe dafür mehr.

Sollte Rambossgruppe verlieren wird das KG aus der KG-Liste aufgelöst gewinnt seine Gruppe bleibt es erhalten.

So werden nach und nach die KG-Listen der unholbaren LVL-Bereiche nach und nach reduziert bzw. paar EXP gibs dadurch täglich obendrauf wer es möchte.Das der GMK keinen direkt gewonnen oder "verschobenen" einzel KG-Kampf erstetzen sollte mit X mille EXP für jeden ist auch iwi klar:dududu:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb LadyGI:

Joy du hast es sehr wohl verstanden, denk ich mal,  noch min. 1 Häckchen setzen bringst du sicher auf die Reihe:D

 aber zur Sicherheit:

System wählt höchstes KG z.B. Ramboss um 14:00 Uhr aus und sperrt die evtl. Ausschüttung bis zum GMK.

Nun haben alle, ab LVL 14, die Chance in 24 std. sich für oder gegen Ramboss zu entscheiden.

Um 14:00 Uhr des Folgetages erfolgt so ne Art Manöverkampf und alle erhalten EXP + die Siegerpartei Zusatz EXP.

Die EXP setzen sich aus Teilnehmeranzahl,Durschnittslvl der Teilnehmer und Faktor X zusammen.

Man sieht nur die allgemeine gesamt Teilnehmerzahl der jeweiligen Gruppen um nicht zu taktieren.

Bei zu starkem Teilnehmer Ungleichgewicht der beiden Gruppen erhält die Übermacht weniger EXP und die andere Gruppe dafür mehr.

Sollte Rambossgruppe verlieren wird das KG aus der KG-Liste aufgelöst gewinnt seine Gruppe bleibt es erhalten.

So werden nach und nach die KG-Listen der unholbaren LVL-Bereiche nach und nach reduziert bzw. paar EXP gibs dadurch täglich obendrauf wer es möchte.Das der GMK keinen direkt gewonnen oder "verschobenen" einzel KG-Kampf erstetzen sollte mit X mille EXP für jeden ist auch iwi klar:dududu:

UiiUiiUii, da muss man wirklich um 8 Ecken denken um das zu verstehen :dntknw::D

Ob der Plan gut ist, steht auf einem anderen Blatt aber Lob von mir für diesen Plan.:D

 

LG

snappy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb LadyGI:

@ joyboyhh

Joy du hast es sehr wohl verstanden, denk ich mal,  noch min. 1 Häckchen setzen bringst du sicher auf die Reihe:D

 aber zur Sicherheit:

System wählt höchstes KG z.B. Ramboss um 14:00 Uhr aus und sperrt die evtl. Ausschüttung bis zum GMK.

Nun haben alle, ab LVL 14, die Chance in 24 std. sich für oder gegen Ramboss zu entscheiden.

Um 14:00 Uhr des Folgetages erfolgt so ne Art Manöverkampf und alle erhalten EXP + die Siegerpartei Zusatz EXP.

Die EXP setzen sich aus Teilnehmeranzahl,Durschnittslvl der Teilnehmer und Faktor X zusammen.

Man sieht nur die allgemeine gesamt Teilnehmerzahl der jeweiligen Gruppen um nicht zu taktieren.

Bei zu starkem Teilnehmer Ungleichgewicht der beiden Gruppen erhält die Übermacht weniger EXP und die andere Gruppe dafür mehr.

Sollte Rambossgruppe verlieren wird das KG aus der KG-Liste aufgelöst gewinnt seine Gruppe bleibt es erhalten.

So werden nach und nach die KG-Listen der unholbaren LVL-Bereiche nach und nach reduziert bzw. paar EXP gibs dadurch täglich obendrauf wer es möchte.Das der GMK keinen direkt gewonnen oder "verschobenen" einzel KG-Kampf erstetzen sollte mit X mille EXP für jeden ist auch iwi klar:dududu:

 

vor 1 Minute schrieb snappy:

UiiUiiUii, da muss man wirklich um 8 Ecken denken um das zu verstehen :dntknw::D

Ob der Plan gut ist, steht auf einem anderen Blatt aber Lob von mir für diesen Plan.:D

 

LG

snappy

Was heisst denn Rambosstruppe.....das ich von dem Angriff erfahre und mir auch Verstärkung holen kann....?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Ideen werden langsam aber sicher immer abstruser und gehen vom eigentlichen Sinn der Kopfgelder weg. Es ist und bleibt (hoffentlich) ein Einzelduell. Gemeinschaftskämpfe gibt es bereits .... sie heißen Manöver.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fand ja auch nur den Plan an sich gut und interessant, ober er gut oder schlecht ist steht auf einem anderen Blatt. Die Pläne bei der Olsenbande waren auch immer gut, blos bei der Umsetzung haperte es .

Aber aus vielen Plänen kann man vlt. einen zusammen setzen der gut ist und vorallem fair für ALLE !

 

Lg

snappy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

im Moment lese ich nur Ideen von Spielern, die versuchen durch Regeländerungen hohe KG zu ergattern, und sich selbst schadlos halten wollen. Wenn mich 2 Spieler angreifen könnten, würde ich vorschlagen , das sie bei einer Niederlage einen Teil ihrer Permawerte verlieren. Sonst hätten die angegriffenen Spieler ja nichts davon, wenn sie gewinnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb funTom:

Wenn sich zwei "Kleinere" zusammentun dürfen um das KG eines "Großen" zu holen ... darf dann ein "Großer" gleichzeitig zwei "Kleine" angreifen an deren KG er sonst nicht käme?

Die Kleineren haben dann vorher, ihr Konto evtl. leergemacht, wenn man Pech hat. Eine Niederlage muss dann für die beiden auch Nachteile haben.. klare Sache.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb funTom:

Wenn sich zwei "Kleinere" zusammentun dürfen um das KG eines "Großen" zu holen ... darf dann ein "Großer" gleichzeitig zwei "Kleine" angreifen an deren KG er sonst nicht käme?

Dann setzen die Kleinen wieder Kg aus und wir sind wieder am Anfang der Spirale? :D oder habe ich da eine Denkfehler?:dntknw:

vor 4 Minuten schrieb Ramboss:

Die Kleineren haben dann vorher ihr Kontoevtl.leergemacht, wenn man Pech hat. Eine Niederlage muss dann für die beiden auch Nachteile haben.. klare Sache.

Klar, es kann ja mit Risiko verbunden sein, wo es halt auch mal in die Hose gehen kann, geht mir ja im Einzelkampf täglich so.:D

Wie ich ganz am Anfang schrieb, es sollte auch die Möglichkeit bestehen, das sich der, nennen wir ihn mal "Große" auch wehren kann und das alles kein Selbstläufer wird nur um die "Großen" zu stänkern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber Ihr merkt schon wie sinnfrei Eure Vorschläge zum Teil sind? Ich spiel ja noch nicht so lang, aber bisher war das System gut und hat funktioniert, und nur weil es um "ein paar" Einzelfälle geht soll alles für irgendeinen Mumpitz über den Haufen geworfen werden? Aber wenn Langeweile um sich greift, dann reifen wohl solche Ideen. Mein Vorschlag ... bevor es hier noch ausufert ... Thema beenden und beim bewährten belassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb snappy:

Dann setzen die Kleinen wieder Kg aus und wir sind wieder am Anfang der Spirale? :D oder habe ich da eine Denkfehler?:dntknw:

Klar, es kann ja mit Risiko verbunden sein, wo es halt auch mal in die Hose gehen kann, geht mir ja im Einzelkampf täglich so.:D

Wie ich ganz am Anfang schrieb, es sollte auch die Möglichkeit bestehen, das sich der, nennen wir ihn mal "Große" auch wehren kann und das alles kein Selbstläufer wird nur um die "Großen" zu stänkern.

Ich werde dann alle Kämpfe, Seite an Seite, mit Smart bestreiten...:hunter:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb funTom:

Aber Ihr merkt schon wie sinnfrei Eure Vorschläge zum Teil sind? Ich spiel ja noch nicht so lang, aber bisher war das System gut und hat funktioniert, und nur weil es um "ein paar" Einzelfälle geht soll alles für irgendeinen Mumpitz über den Haufen geworfen werden? Aber wenn Langeweile um sich greift, dann reifen wohl solche Ideen. Mein Vorschlag ... bevor es hier noch ausufert ... Thema beenden und beim bewährten belassen.

Es ist nur eine Diskussion über ein Thema, nicht mehr und nicht weniger und in der Regel kann und darf man über alles diskutieren. ;)

 

vor 9 Minuten schrieb Ramboss:

Ich werde dann alle Kämpfe, Seite an Seite, mit Smart bestreiten...:hunter:

 Bud und Terence, das dynamische Duo.:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Ramboss:

 

Was heisst denn Rambosstruppe.....das ich von dem Angriff erfahre und mir auch Verstärkung holen kann....?

oder jeder andere Verdeitiger hätte wenig/keinen Einfluß darauf wer tatsächlich für oder gegen stehen würde du siehst ja nur die
Teilnehmeranzahl. Die Leutchen müssen/sollen ja Angriff- oder Verteitigunggruppe aktiv selbst wählen.:)

Im schlimmsten Fall stehst du allein gegen 10.000. Dafür bekommst du X KoderM ExP und jeder der 10.000 nur jeweils...ähhhwelches LVL bist zur Zeit 240:dntknw:  ...also die XK Angreifer würden dann nur jeder 240 EXP bekommen :D

Die jeweilige Welt-Com wär so selbst verantwortlich ob die Teinehmeranzahl des GMK relativ ausgelichen ist oder nicht und liegt so bedingt in der Hand Com ob das KG aufglöst werden soll oder nicht und wie es EXp im GMK gibt.

Ob man es mag oder nicht ist auf jedenfall besser als die KG nach Zeit einfach aufzulösen.

gassi *flitz*:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gemeinschaftlich gegen Einzelne ... wie damals in der Schule ... Klassenkeile .... echt jetzt? So tief gesunkene Gedankengänge wegen ein paar KG-Besitzer? Dann wird wohl auch gejammert wenn man bei Monopoly fünfmal auf die Schlossallee kommt auf der ein Hotel steht ... 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Cookie-san

Die Idee mit der Ehrenpunkte-Erzeugung scheint ja super anzukommen und wird als sinnvolle Änderung anerkannt.

Bei der Ausschüttung von XP beim Kopfgeld wird noch hart bei euch diskutiert. Die Punkte 1 und 2 von Chrischan finden Zustimmung, jedoch dürft ihr nicht außer Acht lassen, dass die Umsetzung nur Sinn macht, wenn auch Punkt 3 in Kraft tritt. Denn wenn es weiterhin egal ist, ob ein Angriff gewonnen oder verloren wird, kann sich ein Spieler massig Accounts erstellen. Diese SGs lässt er seinen Hauptaccount angreifen und verteilt auf alle ein Kopfgeld. Da die XP dank der Änderung sofort ausgeschüttet werden, farmt er sich diese super schnell zusammen (im Austausch gegen Credits natürlich). Das ist aber so nicht in unserem Sinne.

Zum einen würde diese Änderung im Allgemeinen ebend die KG-Verteilungen auch untereinander erschweren und würde die beiden Tagesaufgaben zwangsläufig erschweren. Und wie schon die große Wahrsagerin sagte, werden viele nackt rumlaufen, damit sie auch definitiv verkloppt werden können. Anders wird das Verteilen schwer.

ICH sehe es so: Das KG-System so lassen, wie es ist. Der kleine Wunsch nach sofortigen XP bringt leider zu krasse Veränderungen mit sich, die sich zum Teil negativ auswirken werden. Auch da kann man sicherlich noch einmal drum rum denken, jedoch bin ich der Meinung, dass der gesamte Prozess zu umständlich ist. Ihr müsstet euch alle umgewöhnen und da hier sowieso die Meinungen stark auseinander gehen wird es nur unnötige Kopfschmerzen bereiten und vielen das Soldatenleben verkomplizieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Cookie-san:

Die Idee mit der Ehrenpunkte-Erzeugung scheint ja an super anzukommen und wird als sinnvolle Änderung anerkannt.

Bei der Ausschüttung von XP beim Kopfgeld wird noch hart bei euch diskutiert. Die Punkte 1 und 2 von Chrischan finden Zustimmung, jedoch dürft ihr nicht außer Acht lassen, dass die Umsetzung nur Sinn macht, wenn auch Punkt 3 in Kraft tritt. Denn wenn es weiterhin egal ist, ob ein Angriff gewonnen oder verloren wird, kann sich ein Spieler massig Accounts erstellen. Diese SGs lässt er seinen Hauptaccount angreifen und verteilt auf alle ein Kopfgeld. Da die XP dank der Änderung sofort ausgeschüttet werden, farmt er sich diese super schnell zusammen (im Austausch gegen Credits natürlich). Das ist aber so nicht in unserem Sinne.

Zum einen würde diese Änderung im Allgemeinen ebend die KG-Verteilungen auch untereinander erschweren und würde die beiden Tagesaufgaben zwangsläufig erschweren. Und wie schon die große Wahrsagerin sagte, werden viele nackt rumlaufen, damit sie auch definitiv verkloppt werden können. Anders wird das Verteilen schwer.

ICH sehe es so: Das KG-System so lassen, wie es ist. Der kleine Wunsch nach sofortigen XP bringt leider zu krasse Veränderungen mit sich, die sich zum Teil negativ auswirken werden. Auch da kann man sicherlich noch einmal drum rum denken, jedoch bin ich der Meinung, dass der gesamte Prozess zu umständlich ist. Ihr müsstet euch alle umgewöhnen und da hier sowieso die Meinungen stark auseinander gehen wird es nur unnötige Kopfschmerzen bereiten und vielen das Soldatenleben verkomplizieren.

Schwierig ist die ganze Diskussion schon deshalb, weil hier einige mit ihrem Ingamenamen schreiben und andere mit zusätzlichem Forumsnamen. Das ist im Bezug auf die unterschiedlichen Interessen, die sich hinter Vorschlägen verbergen, völlig daneben. Und genau diese Spieler schreiben hier was von Fairness. Ich würde schon gerne wissen mit welchen Spieler ich hier diskutiere. Meine Beiträge werden meinem Ramboss zugeordnet, mit allen posiven und negativen Nebenwirkungen. Der Spieler mit Forumnamen ist davon völlig befreit.... keine negativen/ positiven Feedbacks anderer Spieler per Feldpost.. keine Angriffe von Beitragsgegner....Das sind ist keine Diskussionen auf Augenhöhe !!

Notiz: Bitte beim Thema bleiben! Spielernamendiskussionen bitte im passenden Thema führen oder eröffnen. Danke!

bearbeitet von snappy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb Cookie-san:

ICH sehe es so: Das KG-System so lassen, wie es ist. Der kleine Wunsch nach sofortigen XP bringt leider zu krasse Veränderungen mit sich, die sich zum Teil negativ auswirken werden. Auch da kann man sicherlich noch einmal drum rum denken, jedoch bin ich der Meinung, dass der gesamte Prozess zu umständlich ist. Ihr müsstet euch alle umgewöhnen und da hier sowieso die Meinungen stark auseinander gehen wird es nur unnötige Kopfschmerzen bereiten und vielen das Soldatenleben verkomplizieren.

 

vor 33 Minuten schrieb Cookie-san:

Die Idee mit der Ehrenpunkte-Erzeugung scheint ja super anzukommen und wird als sinnvolle Änderung anerkannt.

Eine gute Zusammenfassung des Themas durch Cookie-san.

Lieber das Kopfgeld -System belassen wie es ist als ein die überlegten Regeländerungen. Never change a running system.

Ein abolutes JA für die Einführung der Ehrepunkterzeugung, damit wird sicher vielen Spielern geholfen und Spielspaß gewonnen.

Wie immer

euer kritischer Begleiter

Legolas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...