Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
joyboyhh

Zwangsausschüttung von Kopfgeld

Recommended Posts

vor 6 Minuten schrieb FirstSeaman:

Lustige Konversation mit berechtigtem Ansatz, die aber sinnlos ist, da es Unikat nicht interessiert. Man kann auch sagen, viel heiße Luft nach oben verdampft :5:

wie wahr wie wahr und klar hast Du Recht wie bei fast ALLEM hier,,,aber Versuch macht Klug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb HGSteiner:

wie wahr wie wahr und klar hast Du Recht wie bei fast ALLEM hier,,,aber Versuch macht Klug

Nicht immer gleich so pessimistisch sein, geben wir unseren Freunden bei Unikat doch erst einmal etwas Zeit zum Nachdenken und zum Antworten. popcorn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Chri5
vor 13 Stunden schrieb monsti:

Bei uns ist es üblich hohes KG anderen Spielern in der Truppe zukommen zu lassen. Bei anderen scheint dieser Kameradschaftsgedanke nicht zu existieren, wenn man sein KG lieber hortet.

Genau so sollte das auch laufen.

Falls es in der eigenen Truppe niemand schafft, wird das an die Bündnispartner heran getragen.

 

Horrido!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh man, wieder ein Vorschlag aus der Kategorie Tempo 100 Auf Autobahnen.

Was passiert mit dem abgelaufen KG?

Wer bekommt die Credits und XP?

Wenn es einfach nur gelöscht wird, kann der der es ausgesetzt hat auch nichts bekommen.

XP erhält man wenn ein KG erbeutet wird. Wer ein KG auf jemanden aussetzt, bei dem er davon ausgehen muss das er nicht geschlagen wird, ist selber schuld.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mal eine Lanze für Ramboss brechen,  wie ist er denn an ein so hohes KG gekommen - doch wohl durch Spieler die ihren Hals nicht voll kriegen können.

Weiter würde ich mal überlegen von welchem Spieler diese schwachsinnige Diskussion angestossen wurde. - Von einem frustrieten Spieler der mit seiner Truppe wochenlang auf Platz 1 stand und plötzlich sehen muß das eine andere Truppe unverschämterweise doch besser ist. --- ist schon frustrierend, nicht war lieber Lars.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

vielen Dank erstmal für diesen Vorschlag. Ich kann der Ansicht, dass es nicht um persönliche Eitelkeiten beim Kopfgeld geht, nicht ganz beipflichten. Zum einen hat sich der Spieler den Status als "Endgegner" für Gefechte verdient. Ob er nun mit oder ohne Patronenaufwand spielt ist in diesem Fall unerheblich. Ich persönlich bin absolut kein Fan vom Wegnehmen von Sachen. Sicherlich handelt es sich dabei um totes Kapital (Credits und EP), aber warum sollen für solche Fälle nun andere Regeln gelten?

Ein weiteres Problem sehe ich tatsächlich, wie bereits angesprochen, bei der Ausschüttung. Zum einen bin ich mir nicht sicher ob dies technisch so einfach möglich ist. Eine Verminderung der Kampfkraft, bis es endlich jemand schafft ihn zu besiegen halte ich auch für eine sehr fragwürdige Lösung.

Gerne kann man über diesen Fall weiter diskutieren, solange dies OHNE persönliche Anfeindungen und auf einer konstruktiven Ebene passiert.

Gruß,
Chrischan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@snappy @statler @Chrischan: So, jetzt muss ich erst einmal sortieren:

1. Es betrifft nicht nur "einen" Spieler sondern, wenn man mal in den Dienstgraden vom 5. OBH ein wenig weiter nach unten zu anderen Dienstgradgruppen schaut, noch eine Reihe von anderen Spielern. Ich selbst habe in meinem Ausgangsbeitrag gar niemanden namentlich genannt. Allerdings ist einer wie ein Springteufel sofort darauf angesprungen und hat sich den ihm ersichtlich passenden Schuh angezogen.

2. Persönliche Anfeindungen sind nie sachdienlich und versperren durch Emotionalisierung unnötig den Blick auf das Kernproblem. Wenn andere meinen, ihr Mütchen kühlen zu müssen, dann liegt das nicht in meiner Verantwortung; allerdings werde ich darauf ggf. reagieren.

3. Ich habe ganz gewiss nicht "gegen Unikat geschossen", sondern ausdrücklich darum gebeten, eine Nachdenkens- und Reaktionszeit zu geben, wie oben nachlesbar ist.

4. Kopfgelder entstehen ja nicht aus sich selbst heraus, sondern sind die Folge eines Angriffs des Spielers, auf den dann das Kopfgeld ausgesetzt wird. Insofern hat er den Gewinn - einen erfolgreichen Angriff nebst Beute - und der Unterlegene im Kampf soll nach dem Sinn des KG-Aussetzens eine Kompensation durch Erfahrungspunkte, welche ihm bei einer Beförderung helfen, bekommen, wenn das von ihm ausgesetzte Kopfgeld "geholt" wird. Siehe dazu http://wiki.unikatmedia.de/soldatenspiel/munitionslager/: unter Kopfgeld: "...Setze ein Kopfgeld auf ihn aus, sodass sich alle auf ihn stürzen, wie die Aasgeier auf das Fleisch. Das Vergeben und Erbeuten eines Kopfgeldes bringt dir zudem noch ein paar Erfahrungspunkte. ..."

5. Wenn einige Spieler durch massiven Patronenkauf, was die am wirtschaftlichen Erfolg interessierte Unikat Media GmbH sicher freut, einen Levelgrad erreicht haben, welcher für alle anderen Spieler (maximal ein Dienstgrad höher), unter normalen Bedingungen (wenn der Betreffende nicht "alles" ablegt) ein "Kopfgeldholen" unmöglich macht, dann wird das unter 4. genannte Ziel für die "Angriffsopfer" ins Gegenteil verkehrt. Das dürfte kaum sinnvoll sein. Außer "persönlicher Eitelkeit" fällt mir kein Grund dafür ein, warum es für einige wenige Spieler so immens wichtig ist, dass sie ja möglichst vorne auf der Kopfgeldliste stehen, stehen bleiben und niemand ihr Kopfgeld holen kann.

6. Ausschüttung: Durch die Ausschüttung nicht geholter Kopfgelder nach einer gewissen Zeit oder nach Erreichen eines gewissen Betrages (die von mir genannten 4 Wochen/100 Mio. waren nur mögliche Änderungen, über alle anderen Vorschläge lässt sich ebenfalls reden) würde verhindert, dass erfolgreich Angegriffene "doppelt" verlieren, nämlich die bei ihnen gemachte Beute und das ggf. ausgesetzte Kopfgeld, für das sie keine Gegenleistung erhalten. Denkbar wäre ein Rückfluss des ausgesetzten Kopfgeldes an denjenigen, der es ausgesetzt hat. Ob mit oder ohne EP möge Unikat entscheiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer Kopfgelder aussetzt, kann keine Gegenleistung erwarten, sondern allenfalls darauf hoffen. Wem das "Risiko" der Nichtauszahlung zu hoch ist,, muss ja kein KG setzen. Es besteht keine Pflicht zur Aussetzung und somit besteht auch kein Anspruch auf Auszahlung. Ganz einfache Geschichte, lieber Lars.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich darf mal einen Text von Berndmax übermitteln, der sich nicht extra für diese Disskussion im Forum anmelden möchte:

Man man man, der Neid der Besitzlosen. Gerade die, die von ihren Werten niemals in der Lage sein werden KG in höheren Summen anzusammeln spielen hier wünsch Dir was. Für die kleineren DG habe ich ja noch Verständnis die allerdings nicht dazu gezwungen wurden KG auszusetzen. Aber ihr die ihr so Kluge Worte im Forum findet und über die Kohle oder Patronen anderer entscheiden wollt seit nun wirklich nicht kleine DG mehr. Es kann natürlich vorkommen das man auf das eine oder andere KG länger warten muss,aber es wurde bis jetzt immer geholt bzw. freiwillig weitergegeben. Kommt mir fast so vor als suche man wieder mal einen schuldigen oder man gönnt den Brains Platz 1 nicht. Schönen Tag noch und Gruß BerndMax

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb FirstSeaman:

Diese ganze Diskussion driftet immer mehr in die völlige Sinnlosigkeit/Belanglosigkeit ab & dient jetzt nur noch den pers. Eitelkeiten. Hört auch mit dem Unsinn & kümmert euch um Wichtigeres :hunter:

Nur aus diesem Grund wurde das hier offenbar eröffnet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin gegen diesen Vorschlag. Wenn einer Top Werte hat, kann er auch in der Kopfgeldliste ganz oben stehen. Und eben nur geknackt werden mit "Glück".

Damit meine ich, das derjenige nicht immer mit dem EK unterwegs ist, sondern auch mal mit dem Veteranen oder Gezi.

Daher soll am ganzen Kopfgeldsystem nichts geändert werden.

Sondern derjenige der das Glück hat im richtigen Moment an zu greifen wird dafür belohnt, und freut sich über ne Menge EP und Kohle.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin gegen diesen vorschlag. die leute die ihr kopfgeld haben, sollen es auch ruhig weiter tragen. eines tages wird es fallen. wie ich in letzter zeit schon mitbekommen habe, gibt es kleine dienstgrade, die auf dem besten wege sind sich das kg zu holen. zu einem gibt es die gelben pillen, die die kosten zur hiba senken, dann  gibt es den begleiter der die kosten der hiba senkt. das heisst, sie haben es einfacher die hiba zu erklimmen, als wir alten hasen die den vorteil nicht hatten. es gibt spieler vom dg major/korvette, die haben hiba alle drei stufen auf 700 und mehr. wenn die anderen meinen, sie müssten auf ihren dg campen, dann sollten sie sich nicht wundern, wenn von hinten eine flut kommt, michl schliesse ich jetzt mal aus.  entweder es gewinnt einer im lotto, oder es kauft einer unikat um das kopfgeld zu bekommen. aber auch er muss wachsam sein. immer schauen das ek aktiviert ist, bzw booster gesetzt ist. und das andere ist wenn man kg setzt, sollte man sich überlegen an wem man es setzt. vorraussetzung ist ja immer ein angriff auf einem um kg zu setzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Chrischan:

Ich verweise nochmals auf die Netiquette. Versucht bitte nicht Threads von Spielern zu sabotieren, nur weil ihr anderer Meinung seid und/oder betroffene Spieler nicht leiden könnt. Persönliche Differenzen haben hier nichts zu suchen. Danke.

Sehr gut !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bevor man an das KG geht um die kleinen DG schneller nach oben kommen zu lassen sollte erst einmal unterbunden werden das sie Credits verlieren wenn sie von DG die teilweise 20 Stellen höher sind angegriffen werden. Das frustriert mehr als wenn es um KG geht welches ja nicht einfach so zugeflogen kommt.
Und niemand wird gezwungen KG auszusetzen. Vielleicht kommt ja auch noch jemand auf die Idee das man nur fünf Angriffe pro Tag frei hat (wie beim Begleiter) und dann bekommt man noch zwanzig Angriffe die man teuer einkaufen darf und nicht zu vergessen zwei am Tag über Missis. 
Ich denke dann würde sich jegliche Diskussion erübrigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo?

darf ich ma fragen ... mit welcher formulierung ich es mir verdient habe ... das mein beitrag entfernt wird ???

ich habe nur geschrieben, das es einfach ist zu lösen und wenn unikat es nicht hinbekommt es holbar zu machen ... muss ich meine credis sicher nicht auf seinen kopf aussetzen.

hierbei liegt sicher kein verstoss gegen die nettikette vor und angegriffen habe ich auch keinen. wäre also eine feine sache wenn mein beitrag nicht zensiert und stattdessen wieder hergesetellt wird !!!

es ist meine sache wir ich mit dem kg umgehe und das darf ich ja wohl sicher und vorbehaltlos kundtun.

 

und nachtrag zu meinem beitrag ... kaum geschrieben kommt ramboss und haut mich ... kannst du gerne machen ... füttern werde ich dein kg dennoch nicht ramboss!!!

eigentlich wird es nur durch ramboss grade persönlich gemacht ... aber soll ich mal was verraten ... deine angriffe interessieren mich nicht !!!

 

beste grüße

valerian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant zu sehen, wie viele sich hier plötzlich äußern, die sich bisher nur sehr selten oder noch nie im Forum gezeigt haben. Natürlich weiß ich nicht, ob hier von interessierter Seite "mobilisiert" wurde, um "Meinungsmasse" (alter politischer Trick, auch "bussing" genannt) vorzutäuschen, weshalb ich das auch nicht behaupte.

@stefan9247: Kopfgelder werden nicht "erarbeitet", sondern "ausgesetzt" (oder auch nicht). Der jeweilige "Kopfgeldheld" hat bis auf den Umstand, dass er auf einer virtuellen Liste möglichst vorne steht, nichts davon außer vielleicht dem feeling, dass er ganz toll ist. Nun ja... .

@BerndMax via @Ramboss: Lieber Bernd, dass du jetzt schon schreiben lässt, weil dir die Mühe des Anmeldens im Forum zu groß ist, finde ich bemerkenswert.

Es geht nicht um "den Neid der Besitzlosen" (Arroganz ist nie sachdienlich), sondern schlicht um den Sinn des Kopfgeldes. Dessen Sinn ist es halt nicht, dass es bis in den neunstelligen Bereich hinein über Monate von einzelnen Spielern gehortet wird, damit diese sich dabei so richtig wichtig und gut fühlen können.

Der vorübergehende Platz der Brains ist mir schnurz; Truppen steigen und fallen dann plötzlich wieder, wenn gewisse Spieler, die sich dort vorübergehend aufhalten, weiter ziehen. Das ist eine alte Erfahrung vieler Truppen und wird von mir mit einem Grinsen beobachtet.

Es geht schließlich nicht um "Schuld" oder "Unschuld" Einzelner, sondern schlicht um Sinnhaftigkeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn ich persönlich nicht (und ich werde es auch wohl nie) in diesem oberen Bereich spiele... möchte ich doch meine Meinung dazu schreiben.

Es geht ja um Kopfgelder, die wie in Beton gehauen sind und um eine Lösung, wie diese nach einer gewissen Zeit zur "Zwangsausschüttung" kommen. Nun denn.. Wenn ich mir die Kopfgeldliste so anschaue (aktuell z.B.) da sind ca. 180 Kopfgelder aktiv im Rennen.. 

Davon sind nach einer kurzen Prüfung maximal 8 Stück in einem Bereich, wo man von einer relativen Dauer sprechen kann. 

Die Masse der Kopfgelder sind im regen Wechsel und bleiben kaum ein paar Tage.

Sprechen wir jetzt von einer Lösung für niedrige Dienstgrade, oder von DEN paar TOP Spielern, die durch (Patronen oder extremen Zeiteinsatz) sich eine gewisse Stärke ins Profil geschoben haben? 

Also der Vorschlage wäre super, wenn die kleinen Kopfgelder (für kleine Spieler) kaum geholt werden. Sind diese aber nicht!

Man würde somit keine Lösung für die Masse und für kleine Spieler finden, sondern lediglich die oberen 5-10 unter Druck setzen und da schaue ich persönlich schon lange nicht mehr drauf :rolleyes: 

Wenn ich als "kleiner Spieler" ein KG auf Ramboss (z.B) sende, bin ich selber Schuld! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...