Jump to content

Recommended Posts

Gast

Mir ist das wirklich egal ob sich gelöschte Acc wieder herstellen lassen aber ich finde es blöd für BerndMax  ... (wieder da und dann wieder weg). und NEIN , ich kenne ihn nicht !!! Lasst ihn doch jetzt drinnen. Ihr habt diesen Acc doch bereits wieder hergestellt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nur deswegen ist der Account dann "inaktiv" bis er automatisch vom System nach der entsprechenden Karenzzeit gelöscht wird.

naja da steht nur deswegen ist er inaktiv und würd später gelöscht^^ kann auch was anderes heissen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb doofi:

Die frage ist doch eher kann man während der Karenzzeit  seinen ACC wiederherstellen lassen ? 

Technisch ja. Es geht sogar, wenn man sich "wieder" mit der Facebook App verlinkt (sofern man auf Facebook noch die gleiche E-Mail Adresse hat, wie damals bei Registrierung). Das ist aber wie gesagt der Single-Sign-On Mechanik von Facebook geschuldet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist nicht das erste Mal gewesen, dass Unikat im Kulanzwege einen Account wieder hergestellt hat.

Ein "versehentliches" Löschen kann ich mir zwar auch eher nicht vorstellen, dafür aber andere Lebenssachverhalte: Streit mit dem Partner/der Partnerin, weil der "Spieler" zu viel Zeit vor dem Bildschirm rumhängt. Der Streit eskaliert, der wütende Partner nutzt den Toilettengang des Spielers und löscht dessen Account (nicht lachen, so etwas ist real schon passiert und führte in einem Fall zu einem Gerichtsverfahren, im anderen Fall fast zu einem Totschlag). Oder alkoholisierte Freunde, durchgeknallte Teenager in der Familie usw. machen sich einen "Spaß"...auch so etwas kann passieren.

Deshalb glaube ich auch, dass Unikat es eher gut gemeint hat und nicht aus den Motiven handelte ("VIP", "Geldspieler" usw.), die hier teilweise unterstellt worden sind.

Die hochkochenden Emotionen haben eher was mit der Person Bernd Max und seinen Eigenheiten - ich kenne ihn auch schon länger - zu tun; viele scheinen froh gewesen zu sein, dass er "endlich" weg ist und nicht mehr diverse Truppen mit seinem "up and down"  durcheinander bringt.

Emotionen, die sich an einer einzelnen Person entzünden, sollten nicht dazu führen, blind Unikat anzugreifen und "Rettungsmöglichkeiten" bei ganz anderen Sachverhalten völlig auszuschließen.

Natürlich kenne ich auch die Datenschutzgesetze, das BGB und die AGB.

Betroffen von einer wohl nicht dauerhaft  "nachwirkenden" Datenspeicherung im Löschungsfalle ist zuerst einmal der Spieler, der sich gelöscht hat und Unikat selbst; wenn beide Seiten einverstanden ist, dann muss bedrucktes Papier mit der Überschrift AGB nicht zwingend ein Evangelium sein und man kann durchaus kulante oder menschliche Lösungen zulassen, die dort nicht ausdrücklich stehen. 

Nicht alles ist immer zwingend nur und ausschließlich justiziabel, auch wenn wir im Kernland der Rechtsschutzversicherungen es ja alle lieben, im Rechtsmittelstaat zu leben (in dem manche Dinge einfach ewig dauern, weil alle gegen alles klagen können und die Vernunft häufig auf der Strecke bleibt).

Dritte dürften in Bezug auf diesen Spieler rechtlich gesehen keine Beschwer haben. Ob man ihn nun persönlich oder als Spieler mag oder nicht soll natürlich jedem selbst überlassen bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tanni

Lieber JoyboyHH,

ich glaube da verschätzt Du Dich. Es liegt nicht an der Person, es gibt ja noch ein paar mehr Patronenspieler. Manche sind netter manche weniger. Die Neidschiene die Sickman in seinem Statement rauskramte war an primitiv Argumentation wohl kaum zu toppen. Jede/er so wie er kann und mag. Das vermittele ich auch innerhalb meiner Truppe und stehe selbst dafür ein.

Ein Argument von Dir kann ich nachvollziehen, die Rachelöschung, sowas habe ich selbst mal mitbekommen wo sich zwei gestritten haben. Das sind Fälle die wohl eher zeitnah geklärt werden und nicht erst nach 3 Monaten wie in dem Fall.

 

So bleibt es dabei, Unikat hat es nicht für alle  Mitspieler kommuniziert und entsprechend auf die Möglichkeiten der Wiederherstellung hingewiesen. Das hätte ebenfalls zeitnah erfolgen müssen und nicht unter dem Deckmäntelchen der Verschwiegenheit. Daran hat sich der Unmut der Community entzündet.

 

MkG Tanni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Drops ist gelutscht für meinen Begriff.

Joyboyhh in einen anderen Fred berufst dich auf die AGB und nun:
"muss bedrucktes Papier mit der Überschrift AGB nicht zwingend ein Evangelium sein" :5:passt auch iwi nicht zusammen ;)

NEIN es ging nie und wird nie um Bernd direkt gehen!!!:sonicht:

Die Lösung das AC´s evtl. unter gewissen Vorausetzungen ein Backup bekommen wär sogar klasse und gerecht.

Nur Teamrot hat es einfach verpasst zu kommunizieren gegnüber der COM. Ob Payer, Non-Payer,beliebt oder unbeliebt darf hierzu auch keine Rolle spielen!

Wär doch auch kein Prob gewesen es an einem Mittwoch nach einer Wartung mal mitzuteilen. Wenn es im Vorfeld öffentlich geklärt/bekannt gewesen wär im Grundsatz, gäbe es diese Diskusion hier gar nicht.

Die Reaktion von Teamrot erübrigt sich aber jeden weiteren Kommentars für mich. Werder kritik-. noch lernfähig im Umgang mit der Com und immer schön die Schuld bei anderen suchen! Jeder macht Fehler! Wer ohne Fehler ist werfe den ersten Elefanten oder so ähnlich^^:D

Passt ggf. eure AGB an und holt den AC zurück wenn er überhaupt noch Lust darauf hat bzw. wer sich aktiv selbst löscht egal durch welche Umstände hat kein recht zum Backup.
Denn auch jeder/s Haus/Firmennetzwerk AC (Wollney-AC) hat seinen Zugang für sich persönlich vor Zugriff von anderen Personen selbst zu schützen.

grüßle und schöne Osterfeiertage:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Tanni:

Lieber JoyboyHH,

ich glaube da verschätzt Du Dich. Es liegt nicht an der Person, es gibt ja noch ein paar mehr Patronenspieler. Manche sind netter manche weniger. Die Neidschiene die Sickman in seinem Statement rauskramte war an primitiv Argumentation wohl kaum zu toppen. Jede/er so wie er kann und mag. Das vermittele ich auch innerhalb meiner Truppe und stehe selbst dafür ein.

Ein Argument von Dir kann ich nachvollziehen, die Rachelöschung, sowas habe ich selbst mal mitbekommen wo sich zwei gestritten haben. Das sind Fälle die wohl eher zeitnah geklärt werden und nicht erst nach 3 Monaten wie in dem Fall.

 

So bleibt es dabei, Unikat hat es nicht für alle  Mitspieler kommuniziert und entsprechend auf die Möglichkeiten der Wiederherstellung hingewiesen. Das hätte ebenfalls zeitnah erfolgen müssen und nicht unter dem Deckmäntelchen der Verschwiegenheit. Daran hat sich der Unmut der Community entzündet.

 

MkG Tanni

Lieber Tanni,

erst einmal frohe Ostern!

3 Monate? Nach meiner Erinnerung hat er (Bernd) sich am 21. März 2017 gelöscht, das ist jetzt vor gut 3,5 Wochen gewesen. 

Ich kann mich auch an andere Wiederherstellungen von Accounts, wie z. B. bei Oberschrecke, erinnern. Das waren immer Einzelfallregelungen im Kulanzweg, deshalb auch wohl keine breite Kommunikation.

Wer bei Unikat in Schwerin anruft und mit denen vernünftig redet, weil es ein Problem oder eine Kurzschlußreaktion z. B. aus Ärger über irgendetwas oder unter Alkoholeinfluß gab, der wird bestimmt nicht auf taube Ohren stoßen; das sind wirklich keine Unmenschen.

Natürlich kann man sich immer auf AGB usw. berufen - mache ich auch manchmal, wie LadyGI richtig bemerkt -; aber es muss auch die Möglichkeit geben, Problemlösungen finden zu können, die nicht vorab irgendwo verschriftlicht worden sind. Wir sind alle Menschen und sollten Raum für menschliche oder auch vernünftige Lösungen lassen.

Mit kameradschaftlichen Grüßen aus Hamburg

Joy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tanni

Danke JoyboyHH,

 

das genaue Datum wann sich der betreffende Spieler löschte war mir nicht bekannt, ich habe mich auf die Aussage von Sickman zu der 3 Monatsfrist bezogen. Entschuldige falls das falsch rüberkam.

 

MkG Tanni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir am heutigen Feiertag noch einmal die diversen Statements in diesem und dem geschlossenen Thread zum Thema Account-Löschung angeguckt; manche nennen das in bemerkenswerter Übertreibung ja schon einen shit-storm. Das erinnert mich stark an weite Teile des deutschen "Qualitätsjournalismus": Tatsachen, Behauptungen, Vermutungen, Unterstellungen, Halbwahrheiten, Spekulationen und reine Erfindungen werden vermischt, umgerührt und dann aufs Papier bzw. ins Internet geblasen.

Ich versuche es mal mit den mir bekannten Fakten:

BerndMax hat seinen Account am 21. März 2017 gelöscht. Zum Zeitpunkt der Wiederherstellung war das gerade 3 Wochen und nicht wie mehrfach im Forum behauptet 2-3 Monate her.

Der Account von "Oberschrecke" (hatte sie nicht früher einen anderen Nick?)  ist  - wie andere Accounts auch nach Einzelfallentscheidungen - in der Vergangenheit kurz nach der auch öffentlich im Forum angekündigten Löschung wieder hergestellt worden. Was genau sie damals mit Unikat besprochen hat, können wir nicht wissen; es geht uns auch nichts an (Datenschutz!). Ihre nunmehrige erneute "Löschung" - der Grund dafür war nach Aussagen ihrer Truppe weder der Truppe noch Unikat bekannt - ist nicht tatsächlich durch eine Abmeldung aus dem Spiel erfolgt; vielmehr wurde auf ihrem Smartphone wohl die Soldatenspiel-App entfernt. Faktisch war sie somit für eine kurze Zeit "unsichtbar" noch da, wodurch die Truppe kurzzeitig aufgrund der speziellen technischen Situation ganz ohne "Goldstern" war; es fehlte an der erneuten Anmeldung über die App bzw. einen Server. Später ist wohl eine endgültige Löschung erfolgt.

Erzi wurde nach eigener Aussage (seine Mail an mich zu diesem Thema habe ich gespeichert) zwangsweise von Unikat nach diversen Abmahnungen, u a. wegen Multiaccounting, somit aufgrund von Verstößen gegen die AGB, gelöscht.

Andere als Beispiele für als "nicht reaktiviert" genannte Spieler haben sich, soweit ich dies weiß, aus verschiedenen Gründen selbst und dauerhaft abgemeldet oder sind - mit neuem Nick - nach einer "Ruhezeit" wieder im Spiel. Von Versuchen, eine Reaktivierung erreichen zu können, ist mir in diesen Fällen nichts bekannt. Ich erinnere mich aber gut an einen Mailwechsel mit Shakespeare. Damals schrieb er mir, dass er die Lust am Spiel verloren hat.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach, wurde der Beitrag von Mimi in die Hintergrund verschoben?

Sehr bedauerlich, dass hier Meinungsvielfalt und dadurch auch Bildung einer eigenen Meinung nur sehr geringe Chancen gegeben werden.

Ein Verschieben auf die Trollwiese hätte gereicht.

So wirkt es eher wie Zensur.

Heute mal mit ganz kritischen Grüßen

Legolas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ein Teil anstößig ist kann man editieren und den Grund dafür angeben.

Es ist ein Zeichen von Größe und  echter Toleranz im wahrsten Sinne der Bedeutung des Wortes, wenn man Beiträge stehen lässt, die einem als Verantwortlicher von Unikat nicht gefallen.

Gerade weil es hier zu sehr hitzigen Auseinandersetzungen kam und die mangelnde Kommunikation bemängelt wurde, empfinde ich es als sehr unglücklich, wenn Beiträge einfach in den Hintergrund geschoben werden als sich mit den Beiträgen  auseinander zu setzen.

Es gibt nicht die EINE Wahrheit, Es ist immer ein Teil subjektives Empfinden und Erfahrung mit dabei und gerade die unterschiedlichen Meinungen tragen letztendlich zu einer objektiven Wahrnehmung bei.

Mich hat bei der ganzen Diskussion mehr verwundert, dass der Geschäftsführung der Account des Spielers nicht bekannt war. Selbst wenn ein Geschäftsführer nicht sämtliche Spieler kennen kann, er aber auf Grund der hitzigen Diskussionen ein Statement abgibt. war ich bislang der Meinung, dass man sich doch dafür interessiert, was es mit diesem Account auf sich hat und die aktiven Spieler im Forum mit so viel Unverständnis reagieren.

Ich frage mich, wie weit sind mittlerweile die Vorstellungen/Wünsche von Seiten der Spieler entfernt von den Ideen und Vorstellungen seitens der Betreiber.

 

Wie gesagt, es gibt immer noch genug Spieler, die wie ich  noch gerne ihre Zeit im Spiel verbringen, aber ich kenne mittlerweile auch genug, die sich fragen wozu hier Zeit zu verbringen, wenn seit den Truppenausbauten, die auch nicht der große Wurf sind, keine neuen spielerischen Inhalte implimentiert wurden bzw. es auf offene Fragen keine Antworten gibt.

Weiterhin euer kritischer Begleiter Legolas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weitere Frustlöschungen bei den Oberbefehlshabern:

Nach BerndMax und WEBS nun auch Kieler Killer und MimiDeLuxe. Schade, dass nach so vielen Monaten der Hinweise und Bitten, der Ankündigungen und Versprechungen faktisch nichts geschehen ist, um diese Spieler, denen noch andere folgen werden, im Spiel zu halten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tanni

Hallo JoyboyHH,

 

bitte unterlasse es die beiden Themen, von fehlenden Inhalten für OBHs und der Reaktivierung von Accounts in einen Topf zu rühren. Zumal Du hier auch  berechtige Löschungen seitens Unikat ins Gespräch bringen willst. Dazu sei gesagt geschäftsschädigende Betrüger braucht kein Spielbetreiber.

 

Mimi hat sich gelöscht weil er es ausprobieren wollte mit der Wiederherstellung. Eine Dolldreisterei, die Unikat hergenommen hat um ein Exempel zu statuieren. Leider. Deshalb tut es mir um Mimi wirklich leid. Soweit ich mich erinnern kann hat es KK angekündigt, allerdings wegen dem Sachverhalt das Unikat ein merkwürdiges Geschäftsgebahren an den Tag legten mit der heimlichen Wiederherstellung eines selbst gelöschten Accounts.

 

Lass einfach Deine zum Teil sehr manipulativen Tatsachenverdrehungen.

 

MkG Tanni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Was ich unterlasse und was nicht entscheide ich und niemand sonst.

2. Ich habe nichts "ins Gespräch gebracht" sondern auf Behauptungen im Forum reagiert.

3. Die Unterstellung "zum Teil sehr manipulative Tatsachenverdrehungen" weise ich als unwahr und als Frechheit zurück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tanni

Wer Deine Beiträge quer durch das Forum liest kommt zu diesem Schluss. Es ist ja eine überschaubare Anzahl an Beiträgen. Im Grunde genommen diskreditierst Du Dich lediglich selbst mit einigen Beiträgen.

 

MKG Tanni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb joyboyhh:

2. Ich habe nichts "ins Gespräch gebracht" sondern auf Behauptungen im Forum reagiert.

Mein Fall ist und war keine Behauptung, sondern entspricht der Realität

Am 17.4.2017 um 21:41 schrieb joyboyhh:

Andere als Beispiele für als "nicht reaktiviert" genannte Spieler haben sich, soweit ich dies weiß, aus verschiedenen Gründen selbst und dauerhaft abgemeldet oder sind - mit neuem Nick - nach einer "Ruhezeit" wieder im Spiel. Von Versuchen, eine Reaktivierung erreichen zu können, ist mir in diesen Fällen nichts bekannt.

Wenn Du von diesen Dingen keine Information erhalten hast, mag das daran liegen, dass ich mich zu meinem Fall nur an Spieler meines Vertrauens gewendet habe. Und darunter bist Du eben nicht.
.

Am 17.4.2017 um 21:41 schrieb joyboyhh:

Erzi wurde nach eigener Aussage (seine Mail an mich zu diesem Thema habe ich gespeichert) zwangsweise von Unikat nach diversen Abmahnungen, u a. wegen Multiaccounting, somit aufgrund von Verstößen gegen die AGB, gelöscht.

Eine Beweislage mittels Emailverlauf mit Herrn Aust/Unikat Media werde ich allerdings nicht anstreben, da ich mir nicht die Einverständniserklärung zur Veröffentlichung einholen werde. Hast Du sie von Erzi erhalten? Wobei, so unter uns zwei Hübschen, der zuletzt von ihm bespielte Account immer noch aktiv ist^^
.

Am 17.4.2017 um 21:41 schrieb joyboyhh:

Der Account von "Oberschrecke" (hatte sie nicht früher einen anderen Nick?)  ist  - wie andere Accounts auch nach Einzelfallentscheidungen - in der Vergangenheit kurz nach der auch öffentlich im Forum angekündigten Löschung wieder hergestellt worden. Was genau sie damals mit Unikat besprochen hat, können wir nicht wissen; es geht uns auch nichts an (Datenschutz!). Ihre nunmehrige erneute "Löschung" - der Grund dafür war nach Aussagen ihrer Truppe weder der Truppe noch Unikat bekannt - ist nicht tatsächlich durch eine Abmeldung aus dem Spiel erfolgt; vielmehr wurde auf ihrem Smartphone wohl die Soldatenspiel-App entfernt. Faktisch war sie somit für eine kurze Zeit "unsichtbar" noch da, wodurch die Truppe kurzzeitig aufgrund der speziellen technischen Situation ganz ohne "Goldstern" war; es fehlte an der erneuten Anmeldung über die App bzw. einen Server. Später ist wohl eine endgültige Löschung erfolgt.

 

Deine Version widerspricht sich allerdings in W2 dahingehend, dass besagter Account sowohl sichtbar, aber ohne Truppe auf dem Server war und erst nach Eintritt in eine BND-Truppe Tage später desertiert ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin meninho,

"dein Fall"? Ich weiß nicht genau, worauf Du dich beziehst; ich hatte dich doch überhaupt nicht erwähnt - oder hast Du im Spiel einen anderen Nick und ich weiß das nicht? Meine Äußerung bezog sich u. a. auf die Behauptung, der Account "BerndMax" sei nach "2-3 Monaten" wieder aktiviert worden, was schlicht falsch ist.

Ob ein freiwillig oder zwangsweise gelöschter Spieler wieder mitmischt, können wir beide nicht wissen, so lange er sich selbst nicht offenbart. Meine Info ist von "Erzi" breiter bei diversen Spielern gestreut worden, insofern nicht vertraulich sondern von ihm selbst öffentlich gemacht worden. 

Meine Aussagen beziehen sich immer nur auf W1, da ich in W2 nicht spiele.

KG Joy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Chri5

 

Joy...

 

es ist doch nun wurstegal, ob Bernd nach 3 Wochen oder 3 Monaten plötzlich wieder ingame war.

Es geht doch vielmehr darum, dass hier ohne Wissen der Spielerschaft, etwas im Hintergrund getätigt wurde, was nicht öffentlich kommuniziert wurde.

Das ist doch das, was viele hier verärgert hat!

 

Ich habe nichts gegen Bernd, ganz im Gegenteil, ich fand ihn symphatisch, aber das hätte von Betreiberseite her anders ablaufen können...

à la "wir haben auf Wunsch des Spielers xyz dessen Account wiederhergestellt, da dies seit einiger Zeit technisch möglich ist."

 

Horrido!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Chri5,

das kann man natürlich machen, weil es der Transparenz und dem besseren Verständnis bei den Spielern dient. Wenn man es aber gerade nicht zur quasi "einklagbaren" Regel machen will, sondern sich Einzelfall-Lösungen im Kulanzfalle vorbehalten möchte, dann muss man es nicht machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Chri5

 

^^ Es wirkt aber im Ganzen transparenter, wenn soetwas "öffentlich" gemacht wird/würde.

 

Sonst gibts auch für jeden Sch*** ne FP vom OFK...

 

 

Horrido!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Cookie-san
Am 11.4.2017 um 17:32 schrieb doofi:

Die frage ist doch eher kann man während der Karenzzeit  seinen ACC wiederherstellen lassen ? 

Oft ist es so, dass es passiert, wenn man von Facebook auf den Zugriff über die Homepage wechselt und so spielen möchte. Da löscht man natürlich die App und der Account ist dicht. Aber sowas ist meist für uns leicht zu erkennen und auf Anfrage reaktivieren wir vom Support den Account wieder. Das ist innerhalb weniger Sekunden machbar, da der Account noch vollständig vorhanden ist, anders als bei einer richtigen Löschung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...