Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Granuaile

Pokalmanöver auf dem Bolzplatz

Recommended Posts

Ich finde Joker's Idee des Bolzplatzes immer noch sehr reizvoll. Aus diversen Gründen ist dies jedoch wohl nicht machbar. Wenn man diese Idee auf die Truppe und deren Pokalmanöver auslagert, kann das jedoch eine spannende Sache werden. Also einfach mal drauf los spinnen - vielleicht ergibt sich ja etwas Umsetzbares auf das alle Bock haben.
______________________________________

1. Pokalmanöver in der jetzigen Form komplett weg.

2. Jeden Sonntag um 16 Uhr startet der Bolzplatz mit einem zufälligen Pokal und bleibt bis zum darauf folgenden Sonntag 16 Uhr aktiv. Der Bolzplatz ist eine Art Arena. Dort meldet man sich zu einem Bolzplatz-Manöver an und bekommt einen Pokalgegner zugelost. Ist ein solches Manöver gestartet, läuft dieses 6 Stunden lang. Innerhalb dieser 6 Stunden müssen die Truppen-Member sich mit der anderen Truppe bebolzen, also Privatgefechte führen. Jeder gegen jeden. Für Siege gegen Gegner des gleichen Dienstgrades gibt es 2 Punkte. Für jeden tieferen DG 0.5 Punkte weniger und jeden höheren DG 0,5 Punkte mehr. Ist ein Gefecht ehrenvoll und man würde weniger als 1 Punkt erhalten, gibt es trotzdem 1 Punkt. Den Pokal erhält dann letztendlich die Truppe, die mehr Einzelsiege bzw Punkte erspielt hat. Man hat also ein Endergebnis a la 157:143. Hat man einen Pokal, ist dieser 24 Stunden aktiv.

Sonderregeln die es mMn bedarf:
- Zulosung der Gegner erfolgt auf Basis des Dienstgrad-Truppendurchschnitts (Beispiel: 1. Nato-General + 4 Schulterglatzen = Stabsunteroffizier im Truppendurchschnitt)
- zugelost werden können nur Truppen die einen Truppen-DG höher, gleich oder niedriger sind
- ist noch kein passender Gegner angemeldet, bleibt die Anmeldung 24 Stunden aktiv
- 50% der Member (oder mind. 2 bei 3-Mann-Truppen) müssen mindestens 1 Gefecht geführt haben
- läuft ein Bolzplatz-Manöver können zwar neue Member in die Truppe kommen, jedoch zählen deren Einzelsiege nicht
- Für ein neues Bolzplatz-Manöver kann man sich erst wieder anmelden, wenn der Pokal abgelaufen ist.
______________________________________

Der Bolzplatz wäre also dauerhaft und kein Event. Vorteile in dieser Variante der Pokal-Manöver sehe ich in der taktischen Finesse. Manöver sind nicht mehr stumpfsinnig (reines Anmelden bei den Manövern, EK nur zu bestimmten Uhrzeiten rein, der Rest läuft von allein). Jedes Member kann aktiv dran mitwirken. Gerade kleinere DGs der eigenen Truppe kommen sich nicht mehr so nutzlos vor, weil sie Einzelsiege gegen andere Kleine sammeln können und somit einen dicken Beitrag für die Truppe leisten - mitunter mehr als die dicken Hauer-Accounts. Die Kommunikation innerhalb der Truppe wird dadurch gestärkt, weil man viel mehr absprechen muss. Aus dieser Idee resultiert allerdings auch, dass die normalen Manöver und somit auch die Truppen-Highscore völlig an Attraktivität verlieren. Vielleicht könnte man auch eben diese überarbeiten und dort eine ewige Tabelle aus den Bolzplatz-Resultaten erstellen (Beispiel: 157:143 im ersten Pokalmanöver = +14 Punkte für die Truppen-Highscore).

Versteht bitte diesen Vorschlag nicht als final. Es ist reine Spinnerei. Kritik und weiterführende Ideen sind ausdrücklich erwünscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

huhu Granu!

ich grübel immer noch über eine Lösung für meinen Vorschlag, allerdings was richtig sinnvolles fällt mir noch nicht dazu ein ;)

zu Deinem Vorschlag:

wenn sowas in der Art eingeführt werden sollte, so sollte eine Begrenzung der Fights pro Spieler mitbedacht werden:

ich meine das so, das ein Spieler nur 10Angriffe machen kann und das dieser Spieler auch nur 10Verteidigung haben darf, sonst haben die Pat.Truppen einen enormen Vorteil...

...spinnen wir den Faden mal weiter:

-der 1.Natogeneral kloppt beim Gegner alles weg, bekommt also 0Punkte gegen einer Truppe mit 10Uffz-DG
-die 4 Schulterglatzen können nicht viel ausrichten und bekommen auch nur 0Punkte, weil sie nicht gewinnen können (fehlende Stärke)

anders herum sieht es etwas anders aus:

-viele Uffz-DGs sind so niedrig in der Ehre, das die Fights gegen eine Schulterglatze ehrevoll wären und so bekommen die 10Uffze gegen die Schulterglatzen jede Menge an Punkte und würden somit den Pokal ergattern

im Gegensatz zum jetzigen System, hätte die Truppe (Natogeneral+4Schulterglatzen) nie die Möglichkeit einen Pokal zu gewinnen, obwohl diese im Gesamten besser ist

 

Gruß
Joker :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hi granu .....zu punkt 1 stimm ich dir VOLL zu ...denn was jetzt mit dem Pokalmanövern ist ist doch eine FACE !

Zu den anderen punkten kann ich nur sagen ...eine lohnende und gute idee wenn das system zufällig und fast der gleichen stärke die gegner zulost . 

Es sollte bei der zulosung dann aber bitte auch das HQ und die einzelnen Spieler berücksichtigt werden .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Joker1976:

im Gegensatz zum jetzigen System, hätte die Truppe (Natogeneral+4Schulterglatzen) nie die Möglichkeit einen Pokal zu gewinnen, obwohl diese im Gesamten besser ist

Hi Joker *Private Paula zitier*,
ist die Nato-General-Truppe denn im Gesamten besser? Ich finde nicht. Die Uffz-Truppe würde mMn immer zurecht solch Bolzplatz-Manöver gewinnen. Im Moment gewinnt die Nato-General-Truppe jedes Manöver, weil der Skill vom Nato alles entscheidend wirkt. Alle Schulterglatzen und Uffze aus dem Beispiel sind bei derzeitiger Manöverlage völlig uninteressant. Da fühlen sich also 14 User klein und einer groß. Das könnte man mit Jeder-gegen-jeden ändern und stärkt, so glaube ich, den Spielspaß aller. Denn auch der alte Nato-Hase steht dann mal bibbernd bei den Kleinen und hofft, dass diese das Spiel noch entscheiden, weil er selber schon durch ist und nichts mehr angreifen kann. Er fängt an, seine kleinen User zu schätzen. Ist dem denn jetzt so? Man schätzt den Menschen hinter dem Account. Der Account selber ist nahezu egal, aber genau mit diesem spielt dieser User jeden Tag. Warum sollte er, wenns doch egal ist? So schläft alles langsam ein. ........ Das Schulterglatzen-Beispiel ist auch arg theoretisch. Denn wie lange sind sie denn überhaupt Schulterglatze? Ich glaub binnen 24h ist man doch schon mit dem Dienstgrad am Uffz dran und schlägt dann so langsam auch schon eben diese. Dass die Nato-General-Truppe also nie gewinnen würde, wäre nur für den Moment so. Genau darauf zielt auch meine Idee ab. Jedem das DG-Leveln schmackhaft machen, aber auch immer mit den aktuellen Skills wichtig für die Truppe sein. Im Moment hat jeder nur den dicken XP-Berg vor Augen, den es zu erklimmen gilt. Das ist langwierig und erfordert Durchhaltevermögen ohne Teilerfolge. Man rackert sich 60 mal 5 Minuten auf der Hiba für +40 Schaden den Hintern wund und schaut dabei auf Nato-Generäle die im Gesamtskill mit 100.000 Schaden durch die Schützengräben hoppeln. Gerade solch User verlieren die Lust überhaupt weiter zu spielen. Die +40 könnten bei einem Bolzplatz-Manöver jedoch wichtig sein. Aktuell sind sie schnurzpiepegal.

Eine Angriffsbegrenzung (max. zehn Angriffe und Verteidigungen) bräuchte man bei der Idee mMn nicht. Gerade Pat-Spieler sind im DG meist so hoch, dass sie froh sein werden, überhaupt angreifbare Gegner zu haben. Zehn eigene Uffze oder Generäle erfordern ja auch User beim Gegner an die man erstmal herankommen muss. Ich kann das aber echt schlecht überblicken und weiß nicht was zBsp unterhalb 100 Ehre abgeht. Wenn ich mir die jetzige Top 50 der Truppen-Highscore anschaue, hätte ich bei wenigen überhaupt ehrevolle Gegner. Ich befürchte dein Einwand mit der Angriffsbegrenzung, macht aber für die Unteren plötzlich Sinn. ^^ Dem könnte man dann, wie MIBA vorschlägt, mit Inbezugnahme von HQ und Memberstärke bei der Auslosung entgegen wirken. Läuft jedoch glaube ich darauf hinaus, dass sich diverse Truppen dann tot suchen. Diese finden dann einfach keinen Gegner mehr.

Ich finde aber nach wie vor, dass sich bei den Pokalen etwas ändern muss. Der Glücksfaktor ist viel zu groß. Viele greifen nur noch blind an, gewinnen Pokale blind und verlieren sie blind auch wieder. Mittlerweile muss man auch blind 24h vorher angreifen. Denn wartet man beispielsweise bis 22 Uhr um einen Pokalgegner zu 16 Uhr anzugreifen, ist dieser Manöver-Slot schon vor 22 Uhr von einer anderen Truppe ohne Sicht auf den Pokal belegt worden. Daraus resultiert, dass diese Truppen zum Spielball von Downfight-Truppen werden und das große Pokalgeschiebe losgeht, was viele so verärgert. Denn hat man als Downfight-Pokalbesitzer-Truppe ein eingehendes Manöver, welches meist blind 24h vorher gestartet wurde und man sicher verliert oder gar verlieren will um Ehre abzuschenken, dann hat man noch genug Zeit den Pokal vorher ausgehend abzugeben. Fair wird das nur, wenn man den Pokalgegner vorher nicht kennt und das Pokal-Manöver ab Start fix ist. Also keine dritte Truppe ein- oder ausgehend reinfunken kann. Und da bietet sich Joker's Bolzplatz mit Face-2-Face-Duellen für an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

im großen und Ganzen geht es Euch also um eine Verbesserung der Pokalvergabe aufgrund der bisherigen angesprochenen Zufallskomponenten. Die Idee des Bolzplatzes haben wir auch abgelehnt, da es in unseren Augen nicht in das Spiel passt.

Über eine neue "Mechanik" bezüglich der Verteilung von Wanderpokalen können wir gerne reden.

Gruß,
Chrischan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die entscheidende Frage ist doch, ob Ihr die Pokalvergabe von den Manövern trennen wollt. @ Chrischan Schon im Frühsommer 2015 wurde da das Truppenduell angeregt, sickman selbst hat im Interview seinerzeit eine "Scharfschützenschiessbahn" ins Spiel gebracht. Endgültig abgelehnt wurde die Idee des Truppenduells, wo jeder jeden schlagen kann, nie.

Dazu wäre ein Feedback sehr nett, ob eine neue Mechanik zur Pokalvergabe mit oder ohne Manöver ablaufen soll.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Dazu wäre ein Feedback sehr nett, ob eine neue Mechanik zur Pokalvergabe mit oder ohne Manöver ablaufen soll

Eine Änderung aus dem Stegreif wird es nicht geben, aber wir haben noch kein bestehendes Konzept wie so eine Vergabe am besten ablaufen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soll keine Änderung aus dem Stegreif sein, bloss nicht. @Chrischan

Nehmen wir mal an, Ihr wollt die Pokalvergabe von den Manövern trennen, einen unabhängigen, neuen Wettbewerb schaffen, wo jeder jeden schlagen kann, so würde das die Truppendownfights überflüssig machen, viele Truppen würden wegen der Chancengleichheit neue Motivation schöpfen und es gäbe auch ein neues Feature im Spiel, wo alle Spass haben können. Ein neuer Wettbewerb ist in meinen Augen einfacher zu realisieren als an dem bestehenden System herumzuwerkeln. Da kommt Ihr nicht daran vorbei, uns mal zu sagen, wo die Reise grundsätzlich hingehen soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pokalsystem in der jetzigen Form ist aus meiner Sicht nicht mehr haltbar. Ein möglicher Vorschlag: System so belassen wie es jetzt ist mit den Manöver aber die Pokale werden anders verteilt. Beispiel Pro 40 Truppen gibt es 3 oder 4  Pokale. Das heisst die ersten 40 Truppen können diese Pokale nur unter sich holen / verteilen  die nächsten 40 Truppen ihre Pokale usw. So ist es für alle Truppen möglich an die Pokale zu kommen und diese auch etwas länger zu halten als bis jetzt. Sonst profitieren weiterhin nur die Top Truppen und evtl. ihre Verbündeten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus, 

ich vermute mal, dass Du Deinen Vorschlag nicht ganz zu Ende gedacht hast. Warum ist denn das jetzige System nicht mehr haltbar? 

Wenn 4 Pokale in jeweils 40er Stufen verteilt werden, wie soll das denn aussehen? Werden die ganz normal durch das Manöver bei Sieg oder Niederlage verteilt? Dann besitzen in Zukunft die 4 besten Truppen einer jeden 40er Gruppierung die Pokale. KEINE andere Truppe kann den dann holen, deswegen

DAGEGEN

In diesem Sinne 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wie sieht es jetzt aus  Plätze 1 bis 5 haben einen Pokal und dann 16 / 17 / 28 / 30 und 33 Stand Zeitpunkt jetzt . So haben die kleineren Truppen gar keine Chance auf den Pokal das ist Tatsache. Und dies sieht Woche für Woche so aus. Also ist das ganze sehr unfair aufgestellt. Aber ich denke du spielst in den vorderen rängen mit eurer Truppe mit und darum dagegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn eine Pokalträgertruppe einen weiteren Pokal erbeutet, wird er neu verlost und landet wieder weiter "unten".

Das was du hier im großen aufzeigst, wäre in deiner (kleinen) Lösung auch nicht anders nach einigen Tagen, wie Paxi schon geschrieben hat.

Andersrum kann sich eine starke Truppe genauso beschweren das sie den Pokal unter Umständen erst recht spät im laufe der Woche bekommen kann.

Ich denke es passt schon so wie es ist.

Das einzige was man vielleicht verbessern könnte wäre die Anzahl der Pokale prozentual (vielleicht 5%?) nach der Gesamtzahl der Truppen zu richten.

Truppen gibt es immer mehr, die Anzahl der Pokale bleibt gleich (oder?).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also so wie es jetzt ist  es jedenfalls nur auf die Top Truppen ausgelegt. Sehe dies jede Woche so. Aber man kann weiter das Spiel nur nach den Top Truppen richten oder Top Spielern und so läuft es sich viel schneller aus weil keiner mehr Lust hat hier zu belieben. Man sieht es ja schon an diesem Forum an. Was da noch aktiv ist. Aber ist mir langsam aber sicher auch Wurst. Gibt ja noch andere Spiele

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...