Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
MBHFW

[O] weiter Lehrgänge

Recommended Posts

Moin,

ehrlich gesagt finde ich den Ansatz von Granu mit dem Lehrgang für Sets nicht sehr sinnvoll. Sicherlich erhöhst Du Deine Chance auf das eine Set, welches Du brauchst, indem Du die anderen quasi aus dem Pool verschwinden lässt. Für mich persönlich geht das aber gegen jedes mir bekannte Lootsystem im Rollenspielbereich. Über eine Aufbesserung der Chancen kann man ja vielleicht reden, aber für den Vorschlag, so wie er ist, sehe ich schwarz.

Gruß,
Chrischan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe bei diesem Vorschlag auch mehr an die grünen Kisten gedacht, als an das Lootsystem bei Missionen. Die grüne Kiste frustet seit Jahren viele User. Geworben wird dort mit einem "sehr, sehr gutem Ausrüstungsgegenstand". Das ist nun zwar von den reinen Einzelwerten der Fall, jedoch bringen die Set-Items mit jedem Levelup weitaus mehr Skill durch die Prozente und sind somit immer in ihrem Gesamtwert besser als alles was an "sehr, sehr gut" überhaupt kommen kann. So hat man mittlerweile Items drin, die einem überhaupt nichts bringen. Jeder hofft nur noch auf grün. Mit Tooltime und Methusalem sind zudem zwei Sets auf dem Markt, welche keine Kampfsets sind. Wenn man sie voll hat, braucht man keine Aufwertung mehr durch neue dieser Art. Ist dann solch ein Set-Item in der grünen Kiste, stellt es schon eine Niete dar. Aus der eigentlichen Chance von 20% wird eine viel kleinere. Kein User wird 1.000 mal am Natoshop-Glücksrad drehen und ZDVen einsammeln um mit einer 1% Chance auf Set-Teile grüne Kisten zu öffnen. Hätte er da eine 20%-Chance sieht das wohl anders aus, denke ich.

Joker hat hier im Thread ja Recht mit seiner Behauptung "Zu wenig Set-Items bei Missionen? Ja hol dir die doch per Kiste!", jedoch sind die Chancen auf eben diese mittlerweile schon so gering geworden, dass man etwas am Balancing machen muss. Da liegt für mich ein Lehrgang nahe, der jeden selber bestimmen lässt was dann in der Kiste als Jackpot ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eben nicht! @ Granu  Grüne Kisten dürfen keine Alternative sein zu einer wirklich realistischen Chance, brauchbare Set-Items bei Missionen zu finden. Grüne Kisten en masse können doch nur Truppen mit Vollausbau und genügend Patrönchen im Petto via Konstruktionslager bauen oder Einzelspieler,die oft im Natoshop unterwegs sind, und dann gut grüne Kisten in der Vorschriftenstelle tauschen können. Und diese Spieler sollen dann auch noch Lehrgänge bekommen, die ihre Chancen verbessern? Und der Rest mit den paar Kisten aus diversen Events hat dann auch diese Lehrgänge belegt, doch ändert sich aufgrund der fehlenden Masse dann doch nichts bei ihnen? 

Die ganze Itemgeschichte ist nach diversen Beschränkungen so festgefahren, dass man die ganze Sache nur noch resignativ mit Galgenhumor nehmen kann! Mir ist kein Rollenspiel bekannt @ Chrischan, wo so sehr mit Items gegeizt wird wie hier im Soldatenspiel. Dabei war die Sache doch so schön schlüssig und motivierend,als ich vor über zwei Jahren angefangen habe. Jetzt haben wir die Situation, dass quasi alle mit Items spielen, die mehrere Dienstgrade alt sind. Findet man mal ein grünes Setitem, so ist dann alles an Werten so dunkelrot, dass die Teile beim Händler landen. Die Setboni der grünen Kampfsets sind so übermächtig, dass orange Items keine Alternative darstellen. Die Hoffnung, alte grüne Items gegen neue orange Items zu tauschen, ist spätestens mit der Nutzungsbeschränkung gestorben. Auch für die Itemgeschichte gilt, dass die ganzen Veränderungen die Spielsituation verschlimmbessert haben, da wäre Deine Idee @ Granu nur ein weiterer Schritt in die falsche Richtung.

Mittlerweile bin ich so weit, dass ein regelmässiger Austausch der angelegten Items auch dadurch gewährleistet werden kann, dass die Setboni der grünen Sets so abgeschwächt werden, auf dass orange, lila und blaue Items wieder eine brauchbare Alternative werden. Würde auch die grünen Kisten aufwerten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du beklagst doch hier im Thread, dass deine Truppe 80 grüne Kisten hergestellt und du nur einen Treffer hattest. Das willst du gar nicht geändert haben? Versteh ich nicht. Seien wir mal ehrlich, der Fabrikanten-Pokal muss in seiner jetzigen Form weg und die Chance auf grün erhöht werden, denn diese beiden Sachen beissen sich.

Orange, lila und blaue Items sind schon längst in Einzelwerten besser als die Set-Items. Dass ein grünes Item - wie du ja schreibst - in seinen Werten übermächtig ist, liegt doch nur daran, dass es durch die grüne Kiste gejagt wurde und die Werte des anders farbigen Items bekommen hat. Dieses Prozedere lässt dich für die nächsten paar DGs nur schlechtere grüne Items finden. Ist doch völlig normal. So soll das auch sein. Orange/lila-farbende Einzelitems finden und in grün tauschen. Dann hast du ein Item, welches du die nächsten DGs über tragen wirst. Grüne Items von Missionen werden ab solch einem Tausch immer schlechtere Werte haben. Das kann man doch aber nicht kritisieren?! Wenn man das ändern würde, wäre das Durchjagen durch die grüne Kiste sinnlos, weil man ein paar Tage/Wochen später schon ein besseres Item auf Missionen gefunden hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da bringt Ihr 2 mich ja auf nee ganz neue Idee,da nu vom Rollenspiel geredet wurde.

Warum werden nutzlose Gegenstände nicht mit sogenannten Leerblöcken aufgewertet in die man dann Orden plazieren kann,die unterschiedliche Auswirkungen haben.

In jedem gutem RPG Slots genannt. Damit würde die Diskussion über alles ad absurdum geführt und die Betreiber hätten nee Mammut Aufgabe vor sich,die aber ja wohl machbar sein sollte.

Ich drehe einfach mal diese (für mich einseitig betrachtete Medallie) um und schau was auf der anderen Seite ist.

Ist als Denkanreiz bzw Gespinne zu bewerten in diesem Sinne Euer Gouda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar soll das geändert werden @ Granu, aber in erster Linie muss es eine bessere Findbarkeit bei Missionen geben OHNE Lehrgänge! Du verzettelst Dich doch ganz grandios mit Deinen fünf Lehrgängen,überleg Dir allein die Wirkung auf Neulinge. Was sollen die denn denken, wenn sie diese Lehrgänge sehen: "Bekomme ich Set-Items nur mit diesen Lehrgängen? Ach nee, lass mal, da spiel ich nich weiter, das ist mir zu kompliziert!"

Und nein, die Set-Items sind so übermächtig, weil sie nur bis in die unteren Generalsränge ausgewogen sind, je höher man befördert wird, je grösser die Grundwerte werden, desto mehr ufert es aus, desto mehr hauen die Setboni rein. Da spielen die kaputtgepatchten grünen Kisten, die zu Anfang eine feine Sache waren, keine Rolle. Du weisst doch selbst, dass die meisten Probleme wie dieses, die HiBa oder auch die Krits ihre Ursache darin haben, dass auf das Grundkonzept eines Spiels bis General mit einer Spielzeit von rund sechs Monaten einfach nur draufgesattelt wurde, immer nur neue Dienstgrade und der Rest wurde kläglich vernachlässigt in Sachen Langzeitmotivation und Ausgewogenheit bei fortschreitender Spieldauer. Da müssen überzeugende Antworten präsentiert werden, die an die Anfänge des Soldatenspiels anknüpfen.

Ein von unikat vorgelegtes Konzept ist längst überfällig, einfach mal ein Ausblick, wohin die Reise gehen soll und dann bitte auch noch die Sachen aufgreifen, die Mitte letzten Jahres versprochen und NICHT umgesetzt werden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Shakespeare:

überleg Dir allein die Wirkung auf Neulinge. Was sollen die denn denken, wenn sie diese Lehrgänge sehen: "Bekomme ich Set-Items nur mit diesen Lehrgängen?

Ich weiß von mindestens zehn Spielern, die zwischen Feldwebel und General aufgehört haben zu spielen, weil sie dachten mit den grünen Kisten ihre Sets zusammen zu bekommen und das nicht klappte. Was ist denn die jetzige Wirkung auf Neulinge? Sie sehen das alle mit den Sets rumrennen und streben nach eben diesen. Sie fragen dann wo es diese Sets gibt und bekommen als Antwort "ab Uffz auf Missionen und in der grünen Kiste". Sie absolvieren brav ihre Missionen, finden gegebenfalls auch ein paar Set-Teile und blättern mit Echtgeld nach ZDVen im Shop um diese gegen grüne Kisten zu tauschen. Ab da wirds dann frustig, weil sie zwar Set-Teile bekommen - es aber die falschen sind und sie plötzlich mehrere Sets vervollständigen sollen. Viele sind dann enttäuscht und löschen sich, weil sie so langsam kapieren, wie gering die Chance auf das richtige Set-Teil ist. Genau diese Enttäuschung zieht sich doch bis zu unseren Dienstgraden hoch. Selbst ich hab versucht mit 20 Kisten das letzte Methusalem zu ergattern. Ja Pustekuchen. Das könnten alle vorab mit solch einem Lehrgang beeinflussen.

Ich vermute, dass Unikat schon längst die Findbarkeit von grünen Items auf Missionen erhöht hat. Gerade in den letzten Wochen wird man regelrecht damit zugeworfen. Gleiches gilt für Puppen und Kampfbooster, bei denen ja auch im Board schon des öfteren die Findbarkeit kritisiert wurde. Meinem Empfinden nach läuft also was das angeht, längst versteckt, eine Art wöchentliches Mini-Event, welches die User bestimmte Sachen öfter finden lässt. Das könnte man ruhig per kleinem Button ingame anzeigen, wenn dem überhaupt so ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 3 Stunden schrieb Granuaile:

 

Ich vermute, dass Unikat schon längst die Findbarkeit von grünen Items auf Missionen erhöht hat. Gerade in den letzten Wochen wird man regelrecht damit zugeworfen. Gleiches gilt für Puppen und Kampfbooster, bei denen ja auch im Board schon des öfteren die Findbarkeit kritisiert wurde. Meinem Empfinden nach läuft also was das angeht, längst versteckt, eine Art wöchentliches Mini-Event, welches die User bestimmte Sachen öfter finden lässt. Das könnte man ruhig per kleinem Button ingame anzeigen, wenn dem überhaupt so ist.

ich weis ja nicht wie du darauf kommst das die finbarkeit erhöht wurde .

bei uns in der truppe laufen viele mit 10% booster rum oder mit garnix ...also von einer erhöhung merken wir jedenfals nix .

genausowenig versteh ich deine diskusion mit der findbarkeit der grünen set items nicht ...in einen anderen bereich ( wiki ) bist du doch überzeugt das es 20% fundwarscheinlichkeit gibt ...und wenn dem ja so wäre reicht das vollkommen und bedarf ja keine lehrgänge .

nur leider sieht die realität wie immer anders aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal zur Aufklärung:

Wir haben nichts an den Wahrscheinlichkeiten geändert. Die Wahrscheinlichkeit auf die Granu sich bezieht ist die Fundwahrscheinlichkeit auf ein Setitem. Aufgrund der vielen Setitems sinkt natürlich die Wahrscheinlichkeit das benötigte Item zu finden.

Gruß,
Chrischan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@MIBA Das sind nun nur Missionen von heute. Bis gestern verhielt es sich ähnlich mit grünen und orangenen Items.

bKq6Wlt.png

a1ogcxH.png

sIgYAiA.png

@Chrischan Ihr betont immer nichts geändert zu haben - aber ist es denn so, dass es täglich/wöchentlich unterschiedliche Fundwahrscheinlichkeiten gibt? Das ist zumindest bei mir seit über einem Jahr so. Drei Wochen lang keine Puppen auf Missionen und in der vierten regnen sie dann wie blöde vom Himmel. Wenn man bei anderen Usern nachfragt, ergeht es denen genau so. Das kann doch kein Zufall sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tanni

Ich kann mich im Moment auch nicht beklagen. Alle 3 Kampfsets konnte ich verbessern, mit Missionen wie auch mit Kisten die letzten paar Tage. Weiterhin habe ich bei Missionen auch einige Permabooster bekommen und auch große Kampfbooster.

 

LG Tanni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann das mit den Set-Items nicht bestätigen, zumindest nicht, dass diese besser werden.

Ich renne immer noch mit Set-Items rum, die 8 DG alt sind und die Werte sind damit mehr als mies.

Oft ist es so, dass wenn Du eins findest, das selbe Item nur mit anderen Werten 2-3 mal hinterher kommt.

Davon hat man dann auch nix, ändern kann man es aber auch nicht. Aufgrund der Dichte der grünen Items, ist die Fundwahrscheinlichkeit wahnsinnig gesunken auch auch deswegen werde ich keine grünen Kisten "kaufen", geschweige denn in der Truppe produzieren.

Wenn hier was geschehen sollte, dann wird es wohl auf Lehrgänge o.ä hinauslaufen, dazu muss aber Team Rot erstmal rauslassen was sie machen würden oder im Angebot haben.

 

In diesem Sinne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da habe ich ja nur darauf gewartet, dass Du den Faktor Glück anführst. @ Chrischan King of Queens Zitate sind jetzt neu, es bleibt aber dabei, dass die Glück-Pech-Sprüche einen ganz langen Bart haben. Die Diskussion dreht sich zumindest mal so richtig im Kreis, da hilft es wenig,wenn jeder seine persönlichen Erfahrungen über seine eigenen Funderfolge aufzählt, und jetzt bitte auch nicht noch die Booster hier mit ins Thema einbringen, auch nicht mit bunten Bildchen! Vom Höckschen aufs Stöckchen, wie wir Niederrheiner sagen, vom Hundertste ins Tausendste führt nie zu einem Ergebnis!

Dein Vorschlag @ Granu,dass jeder mittels Lehrgängen selbst bestimmen kann, welche Setitems er aus Missionen oder grünen Kisten bekommt, ist ja schon abgelehnt, wenn Chrischan sagt, dass er da schwarz sieht. Es ist aber unbestritten, dass nach Einführung der zwei neuen Sets die Chancen auf gewünschte Setitems deutlich gesunken sind, waren früher zwölf verschiedene Items in der Verlosung,sind es jetzt zwanzig.

Jetzt mal konkret gefragt @ Chrischan : Plant Ihr da, die Chancen zu erhöhen? Sei es, einfach nur die Wahrscheinlichkeiten anzuheben oder auch mittels Lehrgängen, die dann die Wahrscheinlichkeiten auf alle Setitems bei Missionen und/oder grünen Kisten verbessern?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Chrischan:

Wie Arthur Spooner mal zu sagen pflegte: "Das Glück ist eine Hure". ;-)

Das mit dem Glück zieht sich mittlerweile durch alle Unikat-Spiele. Bei Timecraft war es schon der Krit. Beim Soldatenspiel ist es der Krit, die Kampfberechnung, die grünen Kisten und alles was man auf Missionen findet. Und selbst bei Big-Bait haben die Fischgründe auch "nur" eine Wahrscheinlichkeit. Wahrscheinlichkeit kapieren aber irgendwie die wenigsten User. Wenn da 20% Krit/Grün/Barsch drauf steht, dann wollen sie auch 20% haben. Das es keine Garantie ist, vergisst man gerne. Denn eigenes Pech kann man nie fassen - es ist dann immer ein Bug. Und haben die anderen User Glück, haben sie gecheated - während das eigene Glück immer normal ist und gefälligst immer so zu sein hat.

Back2Topic: Zumindest bei den grünen Kisten könnte man das Glück ein wenig ausbremsen, indem man den User bestimmen lässt was drin sein soll. Ob das nun unbedingt per Lehrgang zu realisieren ist, soll Unikat entscheiden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Shakespeare:

Es ist aber unbestritten, dass nach Einführung der zwei neuen Sets die Chancen auf gewünschte Setitems deutlich gesunken sind, waren früher zwölf verschiedene Items in der Verlosung,sind es jetzt zwanzig.

In Zahlen: von 1,66% auf 1% gesunken. Na wow! Die Chance war vorher schon grottig und wurde schon vor den zwei neuen Sets kritisiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Shakespeare:

Richtig, die Chancen waren vorher grottig und sind jetzt noch mehr grottig, und auch richtig, das wurde auch schon vor Einführung der zwei neuen Sets kritisiert, es ist von Spielerseite eigentlich alles gesagt. Ist jetzt nur die grosse Frage, ob unikat Handlungsbedarf sieht!

Ist aufgenommen. Ich werde eine interne Diskussion anregen. Dennoch sind wir etwas Off-Topic, auch wenn viele Faktoren in Eure Lehrgangsauswahl einfließen.

Gruß,
Chrischan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Off-Topic lässt sich nicht immer vermeiden @ Chrischan, weil die Themen so komplex sind, da Änderungen an einer Stelle Auswirkungen an vielen anderen Stellen haben können. ich bin mir auch bewusst, dass deshalb Änderungen bei einem Spiel im dritten Jahr nicht gar so einfach sind, dass auch die Entscheidung so ausfallen kann, Themen bei ihrem jetzigen Status Quo zu belassen und dadurch den Verlust von Stammspielern in Kauf zu nehmen. Solch strategische Entscheidungen muss ich zum Glück hier ja nicht treffen. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal, was haltet ihr davon, wenn die einzelnden Setitems die man findet mit dem Dg mitwachsen. z. B. ich finde als Stabsfeld Thors Hammer in weiteren Dgs die restlichen Teile des Sets, mit dem letzten Dg bei dem das Set vollständig ist bleibt es dann das Set des dann aktuellen Dgs. Davor war der Hammer des Stfw der Hammer des Ostfw und in den Dgs s.w., bei den anderen Teilen ebenso. Sodas die jeweiligen Teile die man besitzt immer dem akt. Dg entsprechen, bis zum erreichen des vollständigen Sets.:5:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus,

die Items sollen dann also so lang mitwachsen, bis das Set vollständig ist?
Wenn das Set dann vollständig ist und ich werde befördert, dann bleibt aber alles wie es war, oder wie?

Zudem müssten, wenn sie denn mitwachsen, ein fixer Wert genommen werden, um den die Items dann angehoben werden.

Beispiel:
OTL max. Schaden bei der Waffe 953 - aktuelle Waffe vom OTL hat 900 Schaden
Beförderung zum O zieht einen max. Schaden der Waffe von 1004 mit sich. Das Delta beträgt also 51.
Soll dann die "alte" Waffe vom OTL um diese 51 angehoben werden?

 

In diesem Sinne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×