Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
B.Scheuert

Vorschlag Manövergestaltung zu ändern

Recommended Posts

Hallo Zusammen

 

es ergibt für mich nicht soviel Sinn  was ein jetziges Manöver ausmacht , mit anklicken anmelden und gut ist 

das ist ziemlich langweilig :)

wäre es da nicht besser ein Manöver wie ein Einzelfight zu machen sprich :

man muss die gegnerischen Leute manuell angreifen  , so haben auch aktive kleinere Truppen die Chance   eine  etwas besser Platzierte Truppe zu besiegen und es zählen die Einzelsiege als Gesamtergebnis

klar die Stärksten aus einer Truppe kann nicht jeder schlagen aber evtl. reichen die anderen Siege aus es ist auch Booster abhängig und wer  Zeit hat zu hauen, denn diese Manöver würde ich nach Zeit ausrichten sprich ein Manöver hat eine Dauer von z.B. 6 Std

so das eigentlich jeder zwischendurch  mal auf die Gegner einprügeln kann

und aktive Truppen haben da gute Chancen wenn bei dem Gegner  mal nicht jeder Zeit hat oder vergessen hat einen Booster anzulegen

und somit hätten dann auch ein Bündnis eine Funktion, denn es könnte auch  auch Möglichkeit geschaffen werden  das das Bündnis mit in den Kampf eintritt und mithilft (dann hat auch der Diplomat ) einen Sinn :)

Truppenhoppser wurde ja eh unterbunden somit ist auch keine Gefahr das gemogelt wird

das System macht das Ganze interessanter und man kann besser taktieren und sich gute Strategien ausdenken und dann hat die Bündnisfunktion endlich einen Sinn

zwar müsste das mit den Wanderpokalen dann noch einmal überdacht werden , aber ausgereift war das eh nicht wirklich  :)

es ist mal interessant  hier im Manöverfight etwas anderes zu machen  und es soll nur einmal als Grundidee angeregt werden , evtl. gibt es ja dazu  noch mehr Meinungen  die in diese Richtungen gehen

vom Gedanken her würde es richtig Actionreich werden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wäre ich DAFÜR wenn die jetzigen Manöver mit den Pokalen dadurch wieder FAIRER werden würden !!!

FAIRER mein ich damit das es sich net lohnt sich von der 2ten truppe runterkloppen zu lassen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre ich DAFÜR wenn die jetzigen Manöver mit den Pokalen dadurch wieder FAIRER werden würden !!!

FAIRER mein ich damit das es sich net lohnt sich von der 2ten truppe runterkloppen zu lassen

 

Guten Morgen , 

ich bin auch für den Vorschlag  und @ MIBA , 

dafür gibt es eigentlich eine ganz einfache Lösung !

Ein genereller " Nichtangriffspackt in den Bündnissen " ^^  ... es gibt aber ja noch die andere Variante .. andere lassen sich auch in den Rängen runterkloppen und jagen die Feiglinge ! :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Oberschrecke

und Wallraf es macht sogar Spaß, die Pokale den noch weiter nach hinten gefallenen abzujagen wie. z.B. der Truppe Tankinu oder Seewoelfen. Soweit muss man erstmal im Rang fallen um mit Ehre dranzukommen.

Den Pokal dann anderen Truppen zu geben die nicht so oft in den genuss der Pokale zu kommen.

 

Könnte mir sogar vorstellen (Vorschlag) 10 Truppen jede Woche als Räuber zu benennen.

Pokal holen und an eine hintere Truppe weitergeben. Gern können bündnisse davon ausgeschlossen werden, obwohl es ja auch genug Absprachen ohne bündnisse in den Truppen gibt.

Sollte es die truppe schaffen 1 Pokal so zu holen und weiterzugeben, gibts ne belohnung.

2. ne höhere usw.

 

Ich denke aber auch, egal wie die pokalkämpfe in Zukunft gestaltet werden, müssen das eigene Kämpfe sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...