Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Fish

Feedback zur Änderung der Preise der temporären Booster

Recommended Posts

Wir waren halt so blöd nach Rabatt zu fragen...

 

Jetzt wurde rabattiert was eh keiner will und die Sachen die uns wichtig sind werden um fast ein Drittel erhöht.

 

So macht das game einfach keinen Spaß mehr, patched euch die Preise weiter hoch, dann könnt ihr bald alleine spielen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde hier gerne mal einen privaten Gedanken einwerfen. Ich spiele täglich und kann von mir behaupten keine oder nur im äußersten Notfall einen Booster via Patronen im Shop zu kaufen. Alle Booster die ich benutze, habe ich gefunden, bei Orden bekommen oder per Credits gekauft. 
Die Frage ist eben nur, ob hier nicht einige ausschließlich Zigaretten 50 verwenden und die anderen Booster nicht nutzen. Wenn ich in einem Spiel immer mit dem besten Booster rumrennen kann, dann hat dieser keinen Wert mehr. Ich nutze auch die 50% Kondome oder das Epa auch wenn ich damit eventuell ein oder zwei Gefechte verliere. Wenn ich mit Zigaretten rumlaufen möchte, dann kostet mich das eben dementsprechend Patronen. Auch in der Tatsache, dass die 10% und 25% Booster Patronen kosten sehe ich persönlich keinen Nutzen, da diese vermutlich nicht gekauft werden.

 

@ snappy: Es geht bei der Verlängerung des Adjutanten darum, wenn du beispielsweise den Einzelkämpfer aktiviert hast und dieser noch 10 Stunden läuft, dann kannst du ihn wieder aktivieren sodass er dann insgesamt 82h bleibt--> 72h (reguläre Zeit) und 10 (Restzeit des alten Adj.) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...da gebe ich dir sogar recht, der Hintergrund des Threads mit den Boostern war aber ein ganz anderer und dort wo die Luft dünn wird, da musst du halt mit diesen Boostern rumlaufen, und dafür hat jeder auch die Patronen bezahlt und das immerhin seit einem Jahr. Ich habe heute mal einen Teil meiner noch vorhandenen Patronen in den Shop geknallt, es waren so ca. 100, eine 5 er Pfeife, einige Gummipuppen....die 50 er Kippen? Null, Null und nun erhöht man das noch und erzählt stolz, es ist jetzt logisch (da lach ich mich schon mal kringelig) und die Summe, wenn man alle kauft bleibt gleich....sorry, aber da fühle ich mich verar...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Muff :Ich verstehe das Prinzip schon,blos was macht das denn für einen Sinn?Ich gehe mal davon aus das die Mehrheit nicht Dauerstark sein möchte sondern sein Einkommen und den Nutzen für die HiBa optimieren möchte und daher ein kurzer und günstiger Wechsel vom Veteran zum Gezi Mockel mehr Anklang gefunden hätte als eure Lösung. Wie gesagt das man den Adjutanten während der Laufzeit verlängern kann ist ok,find ich gut..aber ich für mich hätte ne andere Staffelung gleichzeitig besser gefunden.

 

Und zu den Boostern nochmal,es ist zwar ein anderes Thema aber weil ab einem bestimmten Rang oder bestimmten DG die HiBa nix mehr wert ist,ist man auf die 50% Booster fast abhängig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wurde eine logische Preisgestaltung im Natoshop verlangt, die gibt es nun, halt verbunden mit einer Preiserhöhung bei den attraktiven Boosts!

 

Habt Ihr erwartet, daß die logische Preisgestaltung so ausfällt, daß Unikat am Ende auf Einnahmen verzichtet?

 

Um es ganz kurz zu machen: Liebes Team Rot, ich habe lieber das "unlogische" alte Preissystem als das "logische" neue Preissystem. Deshalb bitte ich Euch, die Preisgestaltung im Natoshop so zu belassen, wie es jetzt ist, und den heute angekündigten Patch bezüglich des Natoshops nicht umzusetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja,.... ich habe auch mal exzessiv im Shop für 2 Pats immer durchgeblättert,.....

aber ich habe noch NIE eine 50er Kippen gehabt soweit ich mich erinnern kann.

Und ich weis echt net warum dauernd hochrangige hier mit 50er Kippen rumrennen können.

Und ich seh mir viele an !

WENN das mit den 2 Patronen für die dauernde Erneuerung net wäre sähe das etwas anders aus.

Aber man muss sich ja schon als Patronenspieler manchmal an den Kopp packen und überlegen

was man da eigentlich getan hat ,..... mal schnell 20x durchgeklickt und nunja,.....was hat man dafür

wirklich "sinnvolles" bekommen ? ....

Und mal nebenbei,.... ich brauch keine Booster.

Und ich werde auch keine mehr für Patronen kaufen.

Und wenn ich sehe wie die ganzen Soldaten schon so in die Bahn gelenkt werden, damitt die ohne

Booster schon gar net mehr überlebensfähig sind,.....das iss echt dreist.

Nur merken es viele net einmal was da überhaupt gemacht wird mit Ihnen.

Ich wäre echt dafür daß die Preisgestaltung niedriger gemacht wird.

Dann würden sich auch mehr Leute Patronen kaufen. Ich will net wissen

wieviel bei den 50% Rabatt auf Patronen umgesetzt wird.

Also ist der Bedarf da, und auch die Zahlungswilligkeit. Oder irre ich mich da ?

Grüße

kleineswauzi

ohhhh,... hab noch ne Frage , damitt es gleich noch interesannter wird....

Wird auch alles Rückgängig gerechnet ?

.....Weil sonst wäre es ja unfair denen gegenüber die neu anfangen .... blabla

*lachmichtot*

...war nurn Scherz ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wurde eine logische Preisgestaltung im Natoshop verlangt, die gibt es nun, halt verbunden mit einer Preiserhöhung bei den attraktiven Boosts!

 

Habt Ihr erwartet, daß die logische Preisgestaltung so ausfällt, daß Unikat am Ende auf Einnahmen verzichtet?

 

Um es ganz kurz zu machen: Liebes Team Rot, ich habe lieber das "unlogische" alte Preissystem als das "logische" neue Preissystem. Deshalb bitte ich Euch, die Preisgestaltung im Natoshop so zu belassen, wie es jetzt ist, und den heute angekündigten Patch bezüglich des Natoshops nicht umzusetzen.

...evtl. solltest du dir den gesamten Thread und die dort praktizierte "Diskussionsführung" noch einmal durchlesen...

....und selbst bei den gemachten Vorschlägen ist kaum einer dabei, der nicht in dem einen oder anderen Segment ein Erhöhung vorsieht....

....und nach wie vor bin ich der Meinung, dass diese Preise komplett überzogen sind, und zwar auch schon nach dem alten System (http://board.unikatmedia.de/soldatenspiel/index.php?/topic/1221-horrende-preise-im-shop/#entry7765)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde hier gerne mal einen privaten Gedanken einwerfen. Ich spiele täglich und kann von mir behaupten keine oder nur im äußersten Notfall einen Booster via Patronen im Shop zu kaufen. Alle Booster die ich benutze, habe ich gefunden, bei Orden bekommen oder per Credits gekauft.

Die Frage ist eben nur, ob hier nicht einige ausschließlich Zigaretten 50 verwenden und die anderen Booster nicht nutzen. Wenn ich in einem Spiel immer mit dem besten Booster rumrennen kann, dann hat dieser keinen Wert mehr. Ich nutze auch die 50% Kondome oder das Epa auch wenn ich damit eventuell ein oder zwei Gefechte verliere. Wenn ich mit Zigaretten rumlaufen möchte, dann kostet mich das eben dementsprechend Patronen. Auch in der Tatsache, dass die 10% und 25% Booster Patronen kosten sehe ich persönlich keinen Nutzen, da diese vermutlich nicht gekauft werden.

@ snappy: Es geht bei der Verlängerung des Adjutanten darum, wenn du beispielsweise den Einzelkämpfer aktiviert hast und dieser noch 10 Stunden läuft, dann kannst du ihn wieder aktivieren sodass er dann insgesamt 82h bleibt--> 72h (reguläre Zeit) und 10 (Restzeit des alten Adj.)

Genau, wenn ich etwas möchte, dann muss ich dafür bezahlen. Wenn aber die Preispolitik moniert wird, dann sicher nicht, weil es uns zu günstig ist. Dann kann ich nicht hergehen und alles teurer machen, mich in einem Loch verkriechen und die Dinge ihren Lauf gehen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zunächst einmal kann ich den Unmut, der mit dieser Preiserhöhung einher geht, verstehen. Es liegt uns fern Euch für "dumm" zu verkaufen jedoch sind wir in einer Zwickmühle. Ihr habt korrekterweise vor einigen Wochen auf den Fehler hingewiesen, dass die Preise nicht die Dauer der einzelnen Booster berücksichtigt. Es wurden Vorschläge gesammelt und wir haben uns mit diesen auseinander gesetzt. Da wir genau 9 Booster haben, ist es unlogisch wenn wir bei 7 Patronen den teuersten Booster vorfinden, wenn man davon ausgeht, dass die Preise linear ansteigen sollen. Auf der einen Seite wollen wir und ihr ein transparentes System und auf der anderen Seite ist aber niemand bereit eine Preiserhöhung hinzunehmen, um diesem System gerecht zu werden. Es ist nunmal ein fester Bestandteil des Spiels, dass die Booster für Patronen erworben werden können - wir verstehen auch wenn einige danach rufen "dann macht doch die kleinen für Credits, die will ja eh keiner" aber es ist von uns schlichtweg nicht vorgesehen. Wären die Preise von anfang an richtig verteilt, dann hätte wahrscheinlich niemand etwas gesagt und es wäre als gegeben hingenommen worden.

 

Um dennoch auf die generelle Problematik einer "Preiserhöhung" einzugehen (ob diese nun notwenig war oder nicht) überlegen wir derzeit an anderer Stelle etwas mehr Patronen in das Spiel zu bringen - ich denke hier z.B. an das tägliche Antreten, wo man die Patronenanzahl erhöhen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...danke für die Antwort, die mich leider nicht annähernd überzeugt....

...die Preise legt ihr fest, nehmt ihr z.B. die 10% Booster raus (will eh keiner) habt ihr nur noch 6 Booster......wer soll euch, ausser ihr euch selbst, daran hindern, diese so feszulegen, wie ihr es für richtig haltet.....

....was hier immer gerne vergessen wird, ist das Blättern, welches eindeutig zu den veranschlagten Kosten hinzugerechnet werden muss...diese Rechnung habe ich schon öfter hier aufgemacht....denn dann kostet so ein Booster erheblich mehr...und meiner Meinung nach eben wesentlich zu viel.....da kann mich auch nicht eine Erhöhung der Patronen beim Antreten von abbringen....

Ich zahle hier gerne für "Premium", wenn das Preis/Leistungsverhältnis stimmt....das stimmt hier aber leider nicht mehr bzw. stimmte auch schon vorher bei den Boostern nicht......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man schon 9 Pats für nen 50er booster jetzt fällig werden ab dem nächsten patch, dann sollte auch die findbarkeit im shop angepasst werden.Ich habe seit 2-3 Wochn keine Blauen kippen mehr im shop gefunden... Das sollte lieber mal überarbeitet werden....

 

 

sollte dies schon jemand hier geschrieben haben, dann tut es mir leid ich lese ne alle kommis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast einen wichtigen Punkt angeführt @Sickman: Die Preiserhöhung kann abgefangen werden, wenn mehr Patronen ins Spiel gebracht werden. Macht Sinn, denn wer höhere Einnahmen hat, der kann auch höhere Preise zahlen. Da muss die Steigerung beim täglichen Antreten aber schon sehr deutlich ausfallen, damit allein sie die Preiserhöhung abfangen kann. Wie wäre es denn @Sickman, wenn Ihr es bei Missionen und Einzelkämpfen so einrichtet, daß wir Spieler dort ein oder zwei Patronen finden können? Das würde die Einnahmen von uns Spielern steigern, zusätzlich auch eine grössere Motivation zum aktiven Spielen bedeuten.

 

Es ist richtig, daß die Kosten für das Blättern im Natoshop mit in den Endpreis aller gekauften Boosts einfliessen. Die Kosten für das Blättern zu reduzieren, wäre in meinen Augen aber fatal, denn es würde die Premiumkunden zu sehr bevorteilen, die Premiumkunden würden noch mehr den Nichtpremiumspielern enteilen. Das einzige, was ich mir an dieser Stelle vorstellen könnte, wäre, daß ein Lehrgang mit drei Stufen eingeführt wird, mit dem man täglich dreimal mehr das Angebot im Natoshop kostenlos erneuern kann. Diesen Lehrgang sollte es ab dem Dienstgrad Hauptfeldwebel geben, damit möglichst viele Spieler in den Genuss dieses Lehrganges kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Oberschrecke

Mit dem löschen das hatten wir gestern schon, findest warscheinlich auf der trrollwiese, da ja nach Aussage von Muff nichts gelöscht wird (Beiträge aber trotzdem für uns verschwinden)

 

Ok dann haben wir diese Preiskalkulation selbst verschuldet, da wir auf den fehler aufmerksam gemacht haben.

Nun kommen aber auch andere fehler, wie Wut auffüllen, Angriffe für 2 patronen. Dann kann dieser fehler ja mit diesem Patsch auch gleich behoben werden und ein Button zum drücken eingeführt werden. Patronenspieler wissen wie oft da die patronen verschwinden.

Wenn dieser fehler der einge Patronen kostet auch mit ausgeglichen würde, könnte ich mich mit den neuen Preisen schon fast zufrieden geben.

 

Im Forum möchte man kommunikation von den Spielern, dann lasst uns auch die kommunikation und hört das verschieben oder löschen auf. So viele Spieler sind hier nicht unterwegs und ganz ehrlich wenn ich erst einen Lehrgang für das Forum machen muss um hier zu schreiben dann kann man seine Meinung auch für sich behalten und die nächsten flüchten aus dem Forum mit den gedanken es bringt nichts.

Unikat sollte echt mal wieder sein eigenes Verhalten den Spielern überdenken, das hier von Abzocke die Rede ist wundert mich nicht wenn man alles betrachtet und nicht nur die Preiserhöhung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss Fish da vollkommen zustimmen. Wer, wenn nicht ihr, kann den entscheiden, welche Booster im Shop zu erhalten sind und welche nicht? Wenn ihr es wirklich verstehen würdet, dann würdet ihr es auch umsetzen, weil dann auch euch sinnvoller erscheinen würde. Der Satz: "Es ist nicht vorgesehen" ist einfach eine Ausrede ohne Substanz. Wie ich oben schon sagte, muss ein Anbieter auch das Kaufverhalten seiner Kunden miteinbeziehen. Ansonsten geht sein Geschäft pleite.

 

Ich glaube nicht, dass diese Preisverteilung einfach hingenommen worden wäre, falls sie von Beginn an bestehen würde. Schließlich sind ja nun auch viele unzufrieden und wirklich logisch ist die Preisverteilung, wie ihr sie jetzt einführen wollt, auch nicht. Ein 6 Stunden 50% Booster ist schließlich mehr wert als ein 12 Stunden 10% Booster. Das meine ich mit der Logik hinter den Zahlen. Eine lineare Steigung kann man nur anwenden, wenn EINE der Variablen gleich ist. Also zum Beispiel bei allen 6 stündigen Boostern oder bei allen 50% Boostern. Aber nicht, wenn beide Variablen verschieden sind. Das ergibt KEINEN SINN!

 

Damit hätten wir auch die Lösung eurer "Zwickmühle". Sicher wäre es unlogisch den teuersten von neun verschiedenen Boostern bei 7 Patronen anzusetzen, wenn man ein lineares System voraussetzt. Da ich aber oben beschrieben habe, dass und warum man das nicht kann, muss man die Preise mit einem kleinen wenig mehr Gehirnsubstanz verändern. Also muss logischerweise eine individuelle Anpassung erfolgen, in der man nicht mit dem höchsten Wert argumentiert, sondern mit dem Geringsten beginnt. Ich hole gerne nochmal das von mir erdachte System heraus:
 

1.   6 Stunden +10%  =   Ausschließlich bei Missionen anbieten.
2.   6 Stunden +25%  =   1 Patrone
-4
3.   6 Stunden +50%  =   2 Patronen -5

 

4.   12 Stunden +10%  =  Ausschließlich bei Missionen anbieten.
5.   12 Stunden +25%  =  2 Patronen
-3
6.   12 Stunden +50%  =  4 Patronen -3

 

7.   24 Stunden +10%  =  2 Patronen -1
8.   24 Stunden +25%  =  4 Patronen -1
9.   24 Stunden +50%  =  8 Patronen +1

 

 

Dieses System bezieht das Kaufverhalten der Kunden mit ein und auch ein wenig die Kosten für das Blättern. Desweiteren wird kein lineares System für alle Booster vorausgesetzt, sondern nur für die mit einer gleichen Variable. Also für die, die EINEN Dauer- und verschiedene Prozentwerte oder EINEN Prozent- und verschiedene Dauerwerte hat. Man kann es in alle sinnvollen Richtungen durchtesten. Es ergäbe immer einen Sinn.

 

 

Sicher erfordert eine Anpassung der Booster AN EIN LOGISCH NACHVOLLZIEHBARES SYSTEM (!!!!!!!) auch Preiserhöhungen. In ALLEN Vorschlägen der Community waren auch erhöhte Preise zu finden. Wenn man allerdings das Blättern miteinbezieht, dann ist das System, wie es jetzt eingeführt werden soll und auch das System, wie momentan noch vorherrscht EINFACH ZU TEUER!
Selbst wenn ihr mehr Patronen ins Spiel bringt, ändert das nichts an diesem Zustand, denn solche Probleme sollte man nicht mit einer Patroneninflation lösen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Wie wäre es denn @Sickman, wenn Ihr es bei Missionen und Einzelkämpfen so einrichtet, daß wir Spieler dort ein oder zwei Patronen finden können? Das würde die Einnahmen von uns Spielern steigern, zusätzlich auch eine grössere Motivation zum aktiven Spielen bedeuten.

 

Guter Punkt, darüber werden wir mal nachdenken.

 

@Hexe: tut mir Leid Hexe, aber deine Sympathie zu deinem vorgeschlagen System können wir nicht teilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Oberschrecke

Einzelkampf, letzte Patrone gefunden auf Seite 17 in der Historie.

Bei Missionen finde ich aber täglich welche.

 

Einzelkampf, Patronen auch für nicht ehrenvolle Kämpfe einführen so haben auch die Top Leute was davon.

 

(Nicht verschieben, da Reaktion auf Sickmann seinen beitrag. Danke)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Hexe: tut mir Leid Hexe, aber deine Sympathie zu deinem vorgeschlagen System können wir nicht teilen.

 

Das dachte ich mir schon, da ihr so keine massive Preiserhöhung mehr durchsetzen könntet. Aber fairer wäre es alle mal mit diesem System.

 

Aber ich wüsste gerne WAS GENAU ihr dran auszusetzen habt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zunächst einmal kann ich den Unmut, der mit dieser Preiserhöhung einher geht, verstehen. Es liegt uns fern Euch für "dumm" zu verkaufen jedoch sind wir in einer Zwickmühle. Ihr habt korrekterweise vor einigen Wochen auf den Fehler hingewiesen, dass die Preise nicht die Dauer der einzelnen Booster berücksichtigt.

 

Um dennoch auf die generelle Problematik einer "Preiserhöhung" einzugehen (ob diese nun notwenig war oder nicht) überlegen wir derzeit an anderer Stelle etwas mehr Patronen in das Spiel zu bringen - ich denke hier z.B. an das tägliche Antreten, wo man die Patronenanzahl erhöhen könnte.

Es ist euch aber gut gelungen uns zu verärgern. Mein Lust Level auf das Spiel tendiert gerade gegen Null.

Aber jetzt Patronen Rate zu erhöhen ändert nichts. Es läuft dann nur auf einen rechnerischen Ausgleich raus, ob das die Sache klarer macht glaube ich nicht.

Ihr sprecht von Fehler durch nicht angepasste Preise. Ich werfe noch was in den Ring. Nicht nur die Zeitlichkeit der Booster sondern auch die Wirkung ist unterschiedlich. Erklär mir jetzt mal einer Warum ein 50% Kippen gleich teuer ist wie 50% Kondome.

Vorschlag Booster Bleiben wie sie sind. Nur der Zeitfaktor wird bei allen auf 24h angesetzt. Die Booster sind zu kaufen in einer Art Automat. Ich glaube wenn sie frei kaufbar sind würden sich auch noch über eine etwas höhere Pauschale  der Kosten reden lassen.

Einführung Automat:

1 Patrone Kondom 10%

2 Patronen EPA 10 %

3 Patronen Zigaretten 10%

4 Patronen Kondom 25%

5 Patronen Epa 25%

6 Patronen Zigaretten 25%

7 Patronen Kondom 50%

8 Patronen Epa 50%

9 Patronen Zigaretten 50%

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Oberschrecke

@Actros Automat kommt doch gar nicht in Frage, da dann die Patronen fürs drehen / Blättern entfallen. Ihr kommt echt auf komische Ideen dann würde ja der Markt Unikat wegfallen, damit verdienen die doch am meisten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tanni

Nun gut es wird teuerer im Shop. Daran wird wohl kaum was zu ändern sein. Auf Dauer dürfte sich die Leistungsdichte bei den oberen DGs somit auch etwas entzerren, wenn man sich zweimal überlegt ob man soviele Pats springen lässt für einen Booster. Mit der Preiserhöhung dürften sich dann wohl auch die recht gut findbaren 10% bzw. 25% Booster etablieren. Das wird allerdings einige Zeit brauchen bis sich ein etwas niedrigeres Niveau eingependelt hat. Das setzt allerdings voraus das auch weiterhin 50% Schadensbooster im Spiel findbar sind bei den Missionen.

 

LG Tanni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Actros Automat kommt doch gar nicht in Frage, da dann die Patronen fürs drehen / Blättern entfallen. Ihr kommt echt auf komische Ideen dann würde ja der Markt Unikat wegfallen, damit verdienen die doch am meisten

Dann bin ich wirklich mal gespannt ob du wirklich 9 Patronen plus 2 fürs Blättern ständig ausgibst....Das wird selbst dir auf Dauer zu teuer....Und wenn du etz sagst " Nein wirds nicht" ....Glaube ich es dir nicht...Meine Meinung dazu....

Ich würde so einen " Automaten " stehts Begrüßen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Actros Automat kommt doch gar nicht in Frage, da dann die Patronen fürs drehen / Blättern entfallen. Ihr kommt echt auf komische Ideen dann würde ja der Markt Unikat wegfallen, damit verdienen die doch am meisten

Warum nicht wir verzichten dafür auf ein nicht nachvollziehbares  neues Patronen verteilungssystem. Und es geht ja nur um den ausgleich des Fehlers der Wertigkeit. Also Welche Seite ist jetzt unzufrieden? Und bei einem Atomat könnten ja die preise auch angepasst werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...