Jump to content
Kosie

Feedback, Fragen und Kritik zum Weihnachtsevent 2014

Recommended Posts

@DatOlli1205 Das unterschreibe ich so wie es da steht. 

 

Das war der berühmte Tropfen auf dem heißen Stein. Jetzt könnt ihr mal zeigen, wie sehr ihr euch für eure Kunden ins Zeug legt! Hier gibt es erst wieder was zu verdienen, wenn ihr BEWIESEN habt, dass hier der Kunde die Nummer 1 ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der letzte Weltboss hatte 800 Mio LP, dieser 900 Mio. Die könnne wohl kaum ahnen, dass es soviele bekloppte Spieler gibt, die auf die Schneebälle so scharf sind, dass sie seit 10 Uhr nur am Klicken sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Weltboss war auch etwas stärker. Diesmal waren nur sehr früh, sehr viele Spieler dabei, sodass der Weltboss schon so früh gefallen ist. Ich kann euren Ärgernis nachvollziehen, aber ich bitte dennoch um einen gesitteten Umgang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich hatte 620 angriffe und war platz 24 , also so viele werden nicht mit über tausend angriffe dabei gewesen sein , ich vermute mal das sehr viele 25 angriffe gemacht haben um die geschenke zu bekommen .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte 14 in 2 Stunden. Also auch hier waren Patronen im Spiel!

 

Aber - um sachlich zu bleiben - es ändert sich nichts seitens Unikat. Es ist immer und immer wieder das Gleiche: Versprechungen und zu wenig Informationen vor einem Event (egal welcher Art) und fade Entschuldigungen hinterher.

 

Wie gesagt: Es war der Tropfen auf dem heißen Stein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Werte des Weltboss waren sogar noch ein klein wenig stärker als letztes Mal. Es haben heute einfach fast alle mitgemacht und ihre 25 Angriffe gespielt, sodass der Boss nicht lange durchgehalten hat. Wir waren in der Tat auch etwas überrascht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Wolverine Der Weltboos kam, war stärker und wurde einfach von wesentlich mehr Spielern als üblich in einer wesentlich kürzen Frist angegriffen. Das Passiert mal. Man kann nur schätzen, wie viele Spieler teilnehmen, weshalb die Stärkeregulierung des Weltbosses schwierig ist. Wie bereits gesagt, waren diesmal sehr viele Spieler in einer sehr kurzen Zeitspanne da um den Weltboss anzugreifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Empire

wäre doch einfacher gewesen ihr gebt dem 3 mille an LP weil jeder versucht seine 25 angriffe zu machen, denn das bissel stärker hat nicht gereicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...und wenn es umgekehrt gewesen wäre, dann hätten hier zig Leute gemault, dass er zu stark ist.....
...hatten wir schon und werden wir auch garantiert wieder so lesen......aufgrund der grundlegenden Problematik des Weltbosses (XP u Kohle im Überfluss) war der Verlauf m.E. genau richtig.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Es ist immer und immer wieder das Gleiche: Versprechungen und zu wenig Informationen vor einem Event (egal welcher Art) und fade Entschuldigungen hinterher."

 

Beim Weltboss war alles vorher angekündigt, für deine 14 Angriffe kannst nur du allein was!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es steht nirgendwo geschrieben, daß der Weltboss sechs bis acht Stunden angreifbar sein muss! Wenn also der heutige Weltboss genauso stark ist wie seine Vorgänger, dann ist das von der Planung her in Ordnung. Daß bei einer sehr frühzeitigen Ankündigung sehr viele Spieler Patronen und Atropin für den heutigen Event sammeln werden, auch angesichts der Extrageschenke, war zu erwarten, und so ist der heutige Weltboss sehr schnell gefallen. Das Wichtigste für mich heute war, daß die Server standgehalten haben, das war sehr gut.

 

Bei der Auswertung der 100 meisten Angriffe hier im Forum würde ich mich freuen, wenn auch bekanntgegeben wird, wieviele Spieler die Extrageschenke bekommen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur Info: 1.367 Spieler haben mehr als 25 Angriffe gemacht. Der Durchschnitt lag bei 44,73 Angriffen. Es haben insgesamt 3.154 Spieler teilgenommen. Der Spitzenreiter lag bei 1.960 Angriffen. Um in die Top 100 zu kommen brauchte es 300 Angriffe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es hauen ja immer viele aber in 2 std wie soll das gehen ?...Der letzte WB war weniger Stark als dieser und da haben auch einige mit drauf gehauen ...

 

Und bei einen musste man " eingreifen" .....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielleicht hätte man das event nicht gerade in die mittagszeit legen sollen. viele sind da gar nicht am pc. allerdings wie man es macht ist egal, es werden immer einige rum meckern. habe auch nur bisschen über 300 geschafft. dafür aber ohne probleme  ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das event heute ist mit sicherheit nicht so gelaufen wie es spieler und veranstalter geplant haben, denoch ist es nun zu ende , was man nicht ändern kann , vllt nen paar vorschläge sammeln wie man dieses problem in zukunft umgehen könnte , da es wirklich schwer abzuschätzen ist , wieviele leute dran teilnehmen . vllt mit einer art anmeldung zu diesem event um zu sehen wieviele leute daran teilnehmen werden ? falls dies möglich ist .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also freuen sich 1367 Spieler über 20 Extrageschenke, das sind für mich sehr viele Spieler!

 

Nur wie man in etwas über zwei Stunden 1960 Angriffe hinbekommen soll ..., naja, vielleicht kann das ja wer erklären, wie das ohne unerlaubte Hilfsmittel gehen soll.  Da wird Fishs Thema mit der Masslosigkeit beim Weltgegner wieder sehr aktuell, da muss eine Beschränkung der Angriffe her, dann fällt kein Weltgegner mehr so schnell! Eine Erhöhung der Werte des Weltgegners ist da keine Lösung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Weltboss war sehr schnell down dieses mal- was wohl daran liegen dürfte, dass sehr viele Spieler die Schneebälle haben wollen und mehr als nur 1 Angriff gemacht- den sie ansonsten brauchen für ihren Orden- sondern sie ihn- auch mittels Patronen- 25-mal mindestens angegriffen haben.

Hinzukommt noch, dass momentan sehr viele Spieler, um Kämpfe zu gewinnen, um mehr Schneebälle zu erhalten, ihre 50%-Schaden-Booster angelegt haben- dadurch wurde der- obwohl um einiges stärkere- Weltboss so schnell bezwungen.

 

Nicht das Optimale- andersherum hätten jedoch mindestens genauso viele User Beschwerden gebracht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spart eure Wut! Der Weltboss erreicht unsere Kaserne am 21.12.14 um 10 Uhr und bleibt für 12 Stunden.
.
So stand es geschrieben. Gespart (gesammelt) hab ich meine Wut in Form von Atropininjektoren. 16 Stück, abgelegt im Inventar, 3 Patronen das Stück aus dem Shop gezogen.
Part 1 erfüllt!
.
Seit aktiv und gebt Patronen aus, dann erfüllt ihr auch die Kriterien, um das Event erfolgreich zu gestalten.
So wurde es vom Betreiber von uns verlangt.
.
Heute morgen um 4 hab ich mich aus dem Spiel ausgeloggt. Saß seit Samstag 8 Uhr quasi ununterbrochen davor um Schneebälle zu sammeln. Ausbeute mit Missionen (Ausdauer für Samstag und Sonntag) und Kämpfen 157 Stück. Für zwei Tage wohl bemerkt.
Aber das läuft ja schon seit Tagen so. Angegebene Dropquote der Kämpfe, trotz hohem Zeitlichen Aufwand, wird bei weitem nicht erreicht und zeigt auch an den Reaktionen in der Truppe, das es wohl anscheinend kein Einzelfall ist.
Als Ausgleich sollte der Weltboss herhalten.

.
Das Reich der Träume nach 5 Stunden dann wieder verlassen. Mit der Familie nett gefrühstückt, anschließend für`s Fest einen Tannenbaum besorgt und das Mittagessen vorbereitet.
Ja, auch ich als Mann stell mich am WE in die Küche, um meine arbeitstätige Frau zu entlasten. Zudem tut ein bisschen RL ganz gut und fördert nebenbei die soziale Kompetenz.
.
Dann schaut man in den Account und der anvisierte Weltboss ist schon Geschichte. Nach nicht ganz 2 1/2 Stunden.
Untypisch!
Ebenso wurde er, zumindest für mich, nicht so gestartet wie gedacht.
Es war ein normaler Weltboss mit Zugabe der Geschenke. Angekündigt war er anders. nämlich als Besonderheit, das es Geschenke gibt. Der sonst IMMER angehängte Link zum Ablauf des Event fehlte bei JEDER Ingameankündigung des Betreibers.
Ergo vermutete ich eine verifizierte Version des WB, dessen Ablauf, wie schon in vorangegangenen neuen Events, einfach nicht schriftlich niedergeschrieben wurde.
Sei es drum, geht man eben wiedermals, obwohl auch hier mehrfach auf die Unsinnigkeit dieses EXP-Zuwachses hingewiesen wurde, auf Dstgrdlevelkurs. Das Überdenken dieser Tatsache seitens des Betreibers, angekündigt vor mehr als 2 Monaten, zeigt mir dann, dass der damalige Vorschlag wohl als abgelehnt zu bewerten ist. Möglw. hat man nur vergessen, die Community hierüber zu informieren. Schade. Dachte durch den schon angesprochenen fehlenden Link, hätte man sich mal dazu durchringen können.
.
Hinzu kommend empfinde ich die schmähhaften Postings gegenüber derer, die es zeitlich nicht aufwenden wollten/konnten um an an einem Sonntagvormittag um 10:00Uhr am Rechner zu sitzen und in der SB heute Mittag getätigt wurden, als unqualifiziert.
.
Fazit: Dieses Spiel ist, wie viele andere Browsergames auch, offensichtlich nur für diejenigen Spieler konzipiert, die sich als Arbeitslose, ohne Privatleben, dem Arbeitgeber Arbeitszeit raubende oder durch fehlende Freizeit den Ausgleich durch Patroneneinsatz erkaufend präsentieren.
Die Gaußche Kurve, Berechnung der Normalverteilung, wird hier in Schwerin scheinbar vollkommen außer Acht gelassen. Bedient werden die Randgebiete. Nicht aber die Masse.
Das zeigt sich in diesem Event, wie auch schon in den Monaten zuvor in den Minievents.
.
schönen 4. Advent noch

.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur Info: 1.367 Spieler haben mehr als 25 Angriffe gemacht. Der Durchschnitt lag bei 44,73 Angriffen. Es haben insgesamt 3.154 Spieler teilgenommen. Der Spitzenreiter lag bei 1.960 Angriffen. Um in die Top 100 zu kommen brauchte es 300 Angriffe.

.

Das bedeutet, dass nicht ganz 2 Prozent der aktiven Spieler die Geschenke ergattern konnten und ummera 4,5 Prozent die Zeit genutzt haben, um am Event Weltboss teilzunehmen. Guter Schnitt.

.

.

.

Einwandt zur Lösung des Weihnachtsrätsels vom 20.12.

Frage 1 Abschnitt -Thema - Hier geht es um die Truppe

.

Der pfälzische Ausnahmespieler überlebte den von Goebbels ausgerufenen „totalen Krieg“  als Luftwaf-

fensoldat in den Jagdgeschwadern Hermann Grafs und in dessen Militärfußballmannschaft „Rote Jäger“

vom 1. Dezember 1943 bis Kriegsende in den Luftwaffenjagdgeschwadern 11 und 52.

.

Die Antwort müsste entsprechend Jagdflieger lauten!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ist das halt, wenn einen die eigene Inkonsequenz einholt ...  

 

Ich finde es sehr unkameradschaftlich, daß einem einzelnen Spieler  1960 Angriffe auf den Weltgegner zugestanden werden, ich finde es sehr unkameradschaftlich, daß ein einzelner Spieler 1960 Angriife macht, das gilt auch für Spieler, die sich im vierstelligen Bereich oder im hohen dreistelligen Bereich bei der Zahl der Angriffe bewegen. Gerade heute, wo sich viele Spieler auf den Event gefreut haben, wäre da etwas mehr Zurückhaltung angesagt gewesen, aber nein, es kann ja nicht schnell genug gehen, daß man selber voran kommt. Und das Geld, daß diese wenigen beim Weltboss lassen, hätte man auch von all den Spielern bekommen können, die heute nicht zum Zuge gekommen sind. 

 

Deshalb rege ich an, die Zahl der Angriffe bei künftigen Weltgegnern auf 300 zu beschränken, die Zahl der Angriffe, die für das Fortzählen des Ordens beim Weltboss nötig sind, von 1 auf 25 zu erhöhen, auf daß es bei den nächsten Weltgegnern so ist, daß die Community mit vielen aktiven Spielern den Weltgegner besiegt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

shakespeare , du kannst neimandem vorschreiben wenn er angreift oder wie oft , dann kannste auch die kämpfe am tag auf ne bestimmte anzahl fest legen , soll doch jeder machen wie er kann/ möchte wenn er viel oder wenig zeit hat 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×
×
  • Neu erstellen...